Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
37 Seiten V  « < 34 35 36 37 >  
Reply to this topicStart new topic
> Allgemeiner Fragenthread!, weils auch zur See Fragen gibt...
General Gauder
Beitrag 17. Sep 2022, 17:30 | Beitrag #1051
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 10.185



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.10.2005


Vielleicht kann es mir hier ja wer erklÀren



Charles und Andrew tragen beide Marine Galauniformen, warum ist die SchirmmĂŒtze von Andrew viel grĂ¶ĂŸer als die von Charles?


--------------------
Ehemaliger König von Team Bravo der wahren Nr.1!
Bier ist kein Alkohol, sondern ein Nahrungsmittel. Peer Steinbrück
 
Thomas
Beitrag 17. Sep 2022, 18:38 | Beitrag #1052
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.688



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


Das wirkt tatsĂ€chlich nur so. Beide haben den "großen Keksrand", also den Lorbeer vorne. Die MĂŒtze von Charles ist "altgefahren" oder hat mal ein paar NĂ€chte zusammengedrĂŒckt in einem Seestiefel verbracht, damit sie nicht so neu aussieht und der Rand an den Seiten vernĂŒnftig runterkommt.

Andrew trĂ€gt das Model "Kiste". Also eine neue MĂŒtze die unschön gespannt ist. Sieht halt scheisse aus und kein aktiver Marineoffizier der etwas auf sich hĂ€lt wird die freiwillig so tragen.


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
SailorGN
Beitrag 17. Sep 2022, 19:57 | Beitrag #1053
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 10.063



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 11.05.2003


Ausserdem wird die von Andrew anscheinend besser/anders beleuchtet.

Eine OffiziermĂŒtze ist erst dann altgefahren, wenn der Keksrand grĂŒn wird^^


--------------------
Dans ce pays-ci, il est bon de tuer de temps en temps un amiral pour encourager les autres - Voltaire
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
 
Thomas
Beitrag 17. Sep 2022, 20:02 | Beitrag #1054
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.688



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


Man beachte bei Charles die PleimĂŒnder Hassfalte im Schirm wink.gif


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
Funker Andreas
Beitrag 17. Sep 2022, 20:57 | Beitrag #1055
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 430



Gruppe: Members
Mitglied seit: 04.01.2008


Die beiden mĂŒssen einfach nur die DrĂ€hte herausnehmen, dann sieht es gleich viel schneidiger aus. Hat der Opa auch gemacht.

Also irgendjemandes Opa, nicht meiner.
 
Thomas
Beitrag 17. Sep 2022, 22:17 | Beitrag #1056
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.688



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


Spanndraht raus machen nur Angströhrenfahrer wink.gif

Weil die Moppeds so eng sind.


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
General Gauder
Beitrag 17. Sep 2022, 22:47 | Beitrag #1057
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 10.185



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.10.2005


Ok meine Vermutung war das jeder die MĂŒtze so bekommen kann wie es ihm gefĂ€llt Ă€hnlich wie bei unserem Heer und der Farbe des Dienstanzugs nicht War Herr General?



--------------------
Ehemaliger König von Team Bravo der wahren Nr.1!
Bier ist kein Alkohol, sondern ein Nahrungsmittel. Peer Steinbrück
 
Merowinger
Beitrag 18. Sep 2022, 00:00 | Beitrag #1058
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.828



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Unglaublich, zu "PleimĂŒnde" hat Google nur einen einzigen Treffer. Einen.
 
Thomas
Beitrag 18. Sep 2022, 10:38 | Beitrag #1059
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.688



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


@General Gauder
Es gibt verschiedene Hersteller. Da weichen die Endprodukte alle etwas voneinander ab in der Optik. Und Offiziere sind Selbsteinkleider.

@merowinger
Wutt???? Dabei heißt Plymouth doch schon seit Jahrzehnten so!


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
Glorfindel
Beitrag 27. Oct 2022, 18:27 | Beitrag #1060
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 7.402



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


Kann mir jemand sagen, wie ein MarinestĂŒtzpunkt/Naval Base organisiert ist? Was ist da i.d.R vorhanden? Was braucht es Personal, wenn ĂŒberhaupt?

Ich war zwar schon in Toulon, Portsmouth und Frederikshavn, aber da lagen einfach Schiffe. Allzuviel habe ich (abgesehen natĂŒrlich von den Schiffen) nicht gesehen, ausser vielleicht noch diese alten Munitions- und Materialdepots, meist aus Backstein sowie Kasernenanlagen.


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren MĂ€nner eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr AnfĂŒhrer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit GoldfĂ€den durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im FrĂŒhling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold ĂŒberzogen."
 
Thomas
Beitrag 27. Oct 2022, 18:38 | Beitrag #1061
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.688



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


Ganz grob:
Es gibt den StĂŒtzpunkt und seine Hierarchie mit StĂŒtzpunktkommandantur etc. Die unterstĂŒtzen und stellen Logistik sowie Sicherung. Dann gibt es in Wilhelmshaven den Stab der Flottille und die StĂ€be der nachgeordneten Geschwader. Steinkreuzer stammen noch aus der Zeit der 120 Mann Decks und Holzboote. Die werden heute in dem Umfang nicht mehr benötigt. Jedenfalls nicht fĂŒr die Fahrende Flotte.


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
Merowinger
Beitrag 27. Oct 2022, 18:40 | Beitrag #1062
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.828



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Hier wird geholfen:
https://www.bundeswehr.de/de/organisation/m...rde-warnemuende
Neben den Aufgaben des HafenkapitĂ€ns/Haka sind da Kraftfahrer, Kommunikationszentrale, Energieversorgung, Wache und Feuerwehr, ggf. weitere Dienstleister wie Taucher, und dann dazu ggf. der normale Hotel-Kasernenbetrieb plus "Betreuungseinrichtung" sofern noch vorhanden (das aber eher als eigenstĂ€ndige colozierte Organisationseinheit); Arzt und Zahnarzt sind entweder vor Ort oder nicht weit, auch wenn organisatorisch nicht Teil des StĂŒtzpunktes. Munition liegt woanders, z.B. in Jaegersberg (Ostsee), das ist abgetrennt, das gleiche gilt fĂŒr andere Depots.

Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 27. Oct 2022, 18:59
 
Glorfindel
Beitrag 27. Oct 2022, 18:44 | Beitrag #1063
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 7.402



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


ZITAT(Merowinger @ 27. Oct 2022, 18:40) *
Hier wird geholfen:
https://www.bundeswehr.de/de/organisation/m...rde-warnemuende
Wache und Feuerwehr gibt es auch noch, ggf. weitere Dienstleister wie Taucher, und dann dazu ggf. der normale Hotel-Kasernenbetrieb sofern noch vorhanden; Arzt und Zahnarzt sind entweder vor Ort oder nicht weit. Munition liegt woanders, z.B. in Jaegersberg (Ostsee), das ist abgetrennt.

Ich habe das schon vorgehend gelesen. Es hat mich aber nicht wirklich so erhellt.


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren MĂ€nner eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr AnfĂŒhrer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit GoldfĂ€den durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im FrĂŒhling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold ĂŒberzogen."
 
SailorGN
Beitrag 27. Oct 2022, 21:19 | Beitrag #1064
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 10.063



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 11.05.2003


Das Problem bei der Beschreibung ist, dass es STÜTZPUNKTE und StĂŒtzpĂŒnktchen gibt.

In der Regel gibt es neben dem Personal fĂŒr den normalen Kasernenbetrieb ne Bootsgruppe bis hin zu hafeneigenen Schleppern und mitunter eigenen Tauchern. Dann Infrastrukturgruppe, welche sich um Piers und Versorgungsleitungen kĂŒmmert... Ne Umschlaggruppe gibts auch fĂŒr die Logistik, insbesondere Fremdlieger. Dann noch die Stovis fĂŒr Leinen und Gangway. HafenkapitĂ€n.

Es kommt echt auf den StĂŒtzpunkt an, was da liegt, ob es "fremden" Verkehr (bspw. eine wehrtechnische Dienststelle gibt), ob es "Spezialanforderungen" gibt (Ne Sportfördergruppe bspw.).


--------------------
Dans ce pays-ci, il est bon de tuer de temps en temps un amiral pour encourager les autres - Voltaire
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
 
Thomas
Beitrag 27. Oct 2022, 21:53 | Beitrag #1065
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.688



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


Oder WEMser bei KdMFĂŒSys....


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
Salzgraf
Beitrag 30. Oct 2022, 20:40 | Beitrag #1066
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 506



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.04.2022


Wenn ich mir auf google.maps Sevastapol anschaue (Einstieg z.B. 44.603410368040606, 33.53102753985636) liegen da die Schiffe fast alle nur mit dem Heck am Pier. Hier in D/Mitteleuropa kenne ich das nur von Sportbooten/YachthÀfen)
Warum ist/war das in Sewastopol so organisiert? Parken die ganzen Schiffe (vs. Entladen und Laden)?
 
Merowinger
Beitrag 30. Oct 2022, 20:56 | Beitrag #1067
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.828



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Römisch katholisches Anlegen ist a) in SĂŒdeuropa ĂŒblich, und b) hat die Bucht wenig Platz, so ists effizienter.
 
Salzgraf
Beitrag 31. Oct 2022, 13:33 | Beitrag #1068
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 506



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.04.2022


ZITAT(Merowinger @ 30. Oct 2022, 20:56) *
Römisch katholisches Anlegen ist a) in SĂŒdeuropa ĂŒblich, und b) hat die Bucht wenig Platz, so ists effizienter.

Danke.
 
SeaTiger
Beitrag 19. Nov 2022, 15:10 | Beitrag #1069
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.431



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.04.2003


Hallo zusammen,
gibt es eine Webseite, die die geplanten Hafenbesuche von MilitÀrschiffen bspw. bzw. im speziellen von New York City verfolgt?
Auf Marinetraffic kann man sich AnkĂŒnfte/Abfahrten anzeigen lassen, aber ohne Premium bekommt alles angezeigt was AIS sendet. (Und senden tuen die Fregatten/Zerstörer und co nicht oder nur sporadisch...)
Eine "Port Calls Nyc military...." Googlesuche in den verschiedensten Variationen war nicht fruchtbar, aber vielleicht gibt ja einen Insider Tipp
GrĂŒĂŸe

Der Beitrag wurde von SeaTiger bearbeitet: 19. Nov 2022, 15:12


--------------------
Rheinländer!™
von nix 'ne ahnung, zu allem 'ne meinung
 
Thomas
Beitrag 19. Nov 2022, 23:41 | Beitrag #1070
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.688



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


Du kannst nur die Listen einsehen fĂŒr alle Schiffe. Nur fĂŒr Kriegsblech gibt es das nicht. FĂŒr die Lotsen vom Hudson river gab es auch Mal eine Liste die man googeln konnte. Kriegsblech hieß dort MOW oder other und zeichnete sich dadurch aus, dass anders als sonst Schiffe nicht im 20 Minuten Takt, sondern in der Stunde davor und danach sonst keiner einen Lotsen bekam.


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
docschneider55
Beitrag 30. Dec 2022, 12:18 | Beitrag #1071
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 46



Gruppe: Members
Mitglied seit: 05.12.2012


Da ich es eben wieder beim Entwurf fĂŒr die neuen Flottendienstboote gesehen habe:

Weiß jemand von euch, warum diese Bugform (senkrecht nach unten, wie zu Zeiten der Titanic) wieder in den Schiffbau Einzug gehalten hat?
Auch oft zu sehen bei Kreuzfahrtschiffneubauten.


--------------------
Si vis pacem, para bellum
 
Thomas
Beitrag 30. Dec 2022, 13:52 | Beitrag #1072
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.688



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


Das macht die Stampfbewegungen harmonischer:
Axt Bug bei Wikipedia


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
docschneider55
Beitrag 4. Jan 2023, 08:12 | Beitrag #1073
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 46



Gruppe: Members
Mitglied seit: 05.12.2012


ZITAT(Thomas @ 30. Dec 2022, 13:52) *
Das macht die Stampfbewegungen harmonischer:
Axt Bug bei Wikipedia


Danke! smile.gif


--------------------
Si vis pacem, para bellum
 
Salzgraf
Beitrag 22. Jan 2023, 13:03 | Beitrag #1074
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 506



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.04.2022


Gab es EinsÀtze der Niemitz-Klasse-FlugzeugtrÀgern in winterlichen Regionen?
z.B. im Zeitraum November-MÀrz nördlich Island-Schottland-Norwegen
oder im Zeitraum Mai-September in Argentinien/Chile
 
General Gauder
Beitrag 22. Jan 2023, 13:09 | Beitrag #1075
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 10.185



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.10.2005


ZITAT(Salzgraf @ 22. Jan 2023, 13:03) *
Gab es EinsÀtze der Niemitz-Klasse-FlugzeugtrÀgern in winterlichen Regionen?
z.B. im Zeitraum November-MÀrz nördlich Island-Schottland-Norwegen
oder im Zeitraum Mai-September in Argentinien/Chile

Meinst du damit letztes Jahr oder generell?


--------------------
Ehemaliger König von Team Bravo der wahren Nr.1!
Bier ist kein Alkohol, sondern ein Nahrungsmittel. Peer Steinbrück
 
goschi
Beitrag 22. Jan 2023, 14:05 | Beitrag #1076
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 34.132



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


an Northern Edge nahmen schon mehrmals Carrier teil, das ist vor Alaska:
https://www.navy.mil/Press-Office/News-Stor...rthern-edge-21/

aber naturgemÀss werden Carrier Regionen mit extremen WetterzustÀnden eher meiden, gerade Schnee, da dies den Flugbetrieb einschrÀnkt.
Aber es finden sich zum Beispiel solche Berichte:
https://theaviationist.com/2014/01/25/a6-la...g-carrier-snow/


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
xena
Beitrag 22. Jan 2023, 16:24 | Beitrag #1077
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 10.869



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Der Link beantwortet ja schon die Frage. Es war im KK Usus im Winter in Norwegen NATO Übungen zu machen und dazu gehörten auch Marineeinheiten, also durchaus auch FlugzeugtrĂ€ger.


--------------------
Schon seit 20 Jahren: Waffen der Welt
 
Salzgraf
Beitrag 23. Jan 2023, 10:11 | Beitrag #1078
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 506



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.04.2022


ZITAT(General Gauder @ 22. Jan 2023, 13:09) *
ZITAT(Salzgraf @ 22. Jan 2023, 13:03) *
Gab es EinsÀtze der Niemitz-Klasse-FlugzeugtrÀgern in winterlichen Regionen?
z.B. im Zeitraum November-MÀrz nördlich Island-Schottland-Norwegen
oder im Zeitraum Mai-September in Argentinien/Chile

Meinst du damit letztes Jahr oder generell?

generell.

Danke @goschi.

Hintergrund:
In einer Dokumentation zur https://de.wikipedia.org/wiki/Admiral_Kusnezow wird erwĂ€hnt, daß wohl bei Minusgraden Wasserleitungen einfrieren und dann u.a. eine relevante Anzahl von SanitĂ€rrĂ€umen unbenutzbar sind.
Daher meine Frage, ob die modernen US- FlugzeugtrĂ€ger ĂŒberhaupt mal bei dauerhaften Minusgraden im Einsatz waren. Bisher habe ich lĂ€ngere EinsĂ€tze nur in den Tropen, Subtropen und mediteranem Klima(Ausnahme Nordjapan/Korea) mitbekommen.

Der Beitrag wurde von Salzgraf bearbeitet: 23. Jan 2023, 10:13
 
Thomas
Beitrag 23. Jan 2023, 11:31 | Beitrag #1079
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.688



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


US TrĂ€ger haben zu Zeiten des KK regelmĂ€ĂŸig in polaren GewĂ€ssern operiert. AFAIR verfĂŒgen sie ĂŒber einen dem ABS (American Bureau of Shipping) IB Standard entsprechenden Baustandard. Bis zu 1m Eisdecke können sie bewĂ€ltigen, dann aufgrund der geringen Geschwindigkeit von 5 Kn und der eingeschrĂ€nkten Manövrierbarkeit jedoch keinen Flugbetrieb durchfĂŒhren. Oder nicht sinnvoll durchfĂŒhren. Wasserleitungen und SeekĂ€sten können mit Dampf beaufschlagt werden, um sie Eisfrei zu halten.


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
Merowinger
Beitrag 23. Jan 2023, 13:47 | Beitrag #1080
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.828



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Dampfbeaufschlagung: Wie macht man das, ohne das Matrose Dorsch sich am Wasserhahn unverhofft verbrĂŒht? TemporĂ€re Sperrung alle 4h?

Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 23. Jan 2023, 14:02
 
 
 

37 Seiten V  « < 34 35 36 37 >
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 5. February 2023 - 15:53