Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

ZurŁck zum Board Index
94 Seiten V  « < 92 93 94  
Reply to this topicStart new topic
> Neuigkeiten zum SPz Puma, ehemals "Igel"
Racer
Beitrag 19. Apr 2022, 19:09 | Beitrag #2791
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.250



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.09.2005


ZITAT(kato @ 19. Apr 2022, 14:02) *
ZITAT(tommy1808 @ 19. Apr 2022, 10:48) *
W√§re die vom gleichen Format wie die 50x330mm Zylinderpatronen die f√ľr RH503/Marder 2 vorgesehen waren, die ja prinzipiell nach Rohrwechsel statt 35x228mm Munition verschossen werden k√∂nnen sollte?

Nein, es handelt sich um "konventionelle" Munition, bei der schlicht die H√ľlse der 35x228 auf ihren Volldurchmesser von 50mm aufgeweitet wurde und sich nicht verj√ľngt.


Doch, das Format (das war die Frage) ist gleich wie 35x228 bzw. 50x330. Zumindest soweit bekannt. Somit grundsätzlich relativ leicht austauschbar.
Bei 50x330 wurde auch "bloss" die 35er H√ľlse verl√§ngert und aufgeweitet, halt einfach l√§ngere H√ľlse als bei 50x228.

Das war zwar super f√ľr die Pfeilmunition (mehr Treibladung), aber doof f√ľr HE.

Der Beitrag wurde von Racer bearbeitet: 19. Apr 2022, 19:10
 
St74
Beitrag 27. Apr 2022, 20:48 | Beitrag #2792
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 75



Gruppe: Members
Mitglied seit: 08.04.2022


Lambrecht heute im Bundestag:
ZITAT
Wir haben zum Beispiel auf dem Papier 350 Sch√ľtzenpanzer Puma, davon sind tats√§chlich 150 einsatzbereit.
 
PzArt
Beitrag 27. Apr 2022, 20:54 | Beitrag #2793
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.000



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.12.2016


Wohl die f√ľr die VJTF modernisierten ca. 40 St√ľck von 112 und der der Anteil der einsatzbereiten Puma des urspr√ľnglich ausgelieferten R√ľststandes zusammengerechnet‚Ķ sad.gif
 
Merowinger
Beitrag 13. May 2022, 19:02 | Beitrag #2794
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.239



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Aus dem Lagerfeuer Podcast von Christian M√∂lling (DGAP): Die Lieferkette des Puma funktioniert nicht mehr, weshalb diese mit (zu zertifizierenden) neuen Zulieferern ausgebessert werden mu√ü. Daher braucht es derzeit 2 Jahre f√ľr einen neuen Puma.

Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 13. May 2022, 19:02
 
wARLOCK
Beitrag 13. May 2022, 20:35 | Beitrag #2795
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 676



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.08.2006


Hat man sich wohl ein bisschen viel Zeit gelassen das zweite Los zu bestellen. Sowas aber auch....


--------------------
nŁchtern betrachtet, sah es besoffen besser aus
 
Whuffo
Beitrag 14. May 2022, 05:39 | Beitrag #2796
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.123



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.06.2002


ZITAT(Merowinger @ 13. May 2022, 19:02) *
Aus dem Lagerfeuer Podcast von Christian Mölling (DGAP) [...]


Ich bin gerade zu blöd den auf Apple Podcast zu finden... Hat mir jemand einen Link oder genaue Beschreibung des Podcasts? Danke.


--------------------
George S. Patton Jr. ó 'Son, only a pimp in a Louisiana whore- house carries pearl-handled revolvers. These are ivory.'
 
Merowinger
Beitrag 14. May 2022, 16:14 | Beitrag #2797
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.239



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Guckst Du auf Twitter nach Christian Mölling.
 
evil-twin
Beitrag Gestern, 07:35 | Beitrag #2798
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 569



Gruppe: Members
Mitglied seit: 13.11.2005


Laut Artikel soll das 2. Los Puma nur noch 100 Fahrzeuge umfassen, und die restlichen Marder vermutlich stattdessen durch Maschinenkanonenboxer ersetzt werden.
ZITAT
Heer will Marder durch Pumas und Maschinenkanonenboxer ersetzen

Das deutsche Heer plant offenbar die bestehende Flotte der Sch√ľtzenpanzer Marder durch eine Kombination von Sch√ľtzenpanzern des Typs Puma sowie Radsch√ľtzenpanzern auf Basis des gesch√ľtzten Radpanzers Boxers ersetzen, wie aus aktuellen Medienberichten hervorgeht, in denen Generalleutnant Alfons Mais, der Inspekteur des Heeres, zitiert wird. Offenbar sehen die Pl√§ne des Heeres es vor, im zweiten Los nur noch 100 Sch√ľtzenpanzer Puma zu beschaffen. Daf√ľr m√ľsste dann aber wohl der derzeitig in Beratung befindliche Entwurf f√ľr den Verteidigungshaushalt 2022 ge√§ndert werden, dieser sieht n√§mlich Haushaltmittel in H√∂he von 3,96 Milliarden Euro vor, mit denen 229 neue Pumas beschafft werden sollten, S&T berichtete.

Sollte es bei einem Bedarf von 229 Gefechtsfahrzeugen bleiben, mit denen die nunmehr mehr als 50 Jahre alten Marder ersetzt werden sollen, best√ľnde ein Bedarf von mindestens 129 Radsch√ľtzenpanzern. Vermutlich sogar mehr, da auch die Ausbildungseinrichtungen des Heeres einige Versionen des Fahrzeuges bekommen m√ľssten.
(...)

SuT Artikel
 
Freestyler
Beitrag Gestern, 08:03 | Beitrag #2799
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.342



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 15.08.2005


Wobei der Artikel klar sagt, dass der SPz Boxer und der schwere Waffentr√§ger Boxer nicht die gleichen Fahrzeugvarianten w√§ren, denn ersterer h√§tte nat√ľrlich Platz f√ľr die Grenadiere, letzterer offenbar nicht (oder nicht fest eingeplant). Au√üerdem ist die Frage des Turms unklar (Puma oder Lance 2.0).


--------------------
ZITAT(Kreuz As)
Entweder eine Frau fingern oder schiessen gehen. Dann geht das zucken im Zeigefinger auch wieder weg.
 
xena
Beitrag Gestern, 13:07 | Beitrag #2800
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 10.239



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


ZITAT(Wraith187 @ 9. Apr 2022, 18:06) *
Ist nicht eher die L√§nge entscheidend? So wurde es mir zumindest erkl√§rt, als es um APFSDS ging. Also dass bei einem gegebenen Volumen des KE-Projektils f√ľr maximale Durchschlagsleistung die L√§nge eher gro√ü und daher der Durchmesser eher klein sein sollte. Und das reine Kaliber der Munition ist dann doch auch weniger entscheidend als das Volumen der Treibladung oder?


Wenn Du n√§heres √ľber Panzerdurchschlag wissen willst, dann d√ľrfte dieser Aufsatz f√ľr Dich interessant sein.

Das Wie und Warum des Panzerdurchschlages


--------------------
Schon seit 20 Jahren: Waffen der Welt
 
Merowinger
Beitrag Gestern, 13:37 | Beitrag #2801
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.239



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


ZITAT(evil-twin @ 18. May 2022, 08:35) *
Laut Artikel soll das 2. Los Puma nur noch 100 Fahrzeuge umfassen

Spekulation: Die zahlenmäßige Reduktion hat womöglich auch etwas mit Ringtausch, Exporten, der Lieferkette und den industriellen Kapazitäten zu tun: Sprich Slowenien und z.B. die Slowakei könnten Puma haben wollen.

Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: Gestern, 13:38
 
Broensen
Beitrag Gestern, 18:24 | Beitrag #2802
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 488



Gruppe: Members
Mitglied seit: 17.07.2012


ZITAT(Merowinger @ 18. May 2022, 14:37) *
ZITAT(evil-twin @ 18. May 2022, 08:35) *
Laut Artikel soll das 2. Los Puma nur noch 100 Fahrzeuge umfassen
Spekulation: Die zahlenmäßige Reduktion hat womöglich auch etwas mit Ringtausch, Exporten, der Lieferkette und den industriellen Kapazitäten zu tun: Sprich Slowenien und z.B. die Slowakei könnten Puma haben wollen.
Was mir -vor allem bei der Slowakei- angesichts der Alternative teilweise lokal produzierter KF41 mit den direkten Nachbarländern wenig sinnvoll erscheint.

Ich habe eher den Verdacht, dass man sich im Heer nicht von der mMn urspr√ľnglich aus dem Spardiktat erwachsenen Notl√∂sung der "mittleren Kr√§fte" auf Radsch√ľtzenpanzern verabschieden will, obwohl der eigentliche Anlass f√ľr diese Verlegenheitsl√∂sung mit dem 2. Los PUMA doch eigentlich inzwischen weggefallen sein sollte. Kurzum: Wer hat sich diesen Schwachsinn wieder einfallen lassen?!? pillepalle.gif
 
Merowinger
Beitrag Gestern, 18:27 | Beitrag #2803
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.239



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


ZITAT(Broensen @ 18. May 2022, 19:24) *
Was mir -vor allem bei der Slowakei- angesichts der Alternative teilweise lokal produzierter KF41
Einen Vertrag gibt es noch nicht, richtig?
 
Broensen
Beitrag Gestern, 20:19 | Beitrag #2804
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 488



Gruppe: Members
Mitglied seit: 17.07.2012


ZITAT(Merowinger @ 18. May 2022, 19:27) *
ZITAT(Broensen @ 18. May 2022, 19:24) *
Was mir -vor allem bei der Slowakei- angesichts der Alternative teilweise lokal produzierter KF41
Einen Vertrag gibt es noch nicht, richtig?

Afaik richtig, aber zumindest ein Angebot. Und das erscheint mir pers√∂nlich aus slowakischer -wie auch aus tschechischer- Sicht deutlich attraktiver, als sich in die deutsche PUMA-Produktion einzuklinken. Der einzige echte, f√ľr diese Streitkr√§fte auch relevante Vorteil des PUMAs gegen√ľber dem LYNX w√§re doch die Tatsache, dass wir ihn auch einsetzen. Und bisher hielt sich -soweit ich das wahrgenommen habe- die Begeisterung der Osteurop√§ischen Partner hinsichtlich der Anbindung an die BW doch eher in Grenzen.

Nat√ľrlich kann man deine Spekulation nicht ausschlie√üen, nur k√∂nnte ich pers√∂nlich es nur schwer nachvollziehen.

Der Beitrag wurde von Broensen bearbeitet: Gestern, 20:20
 
 
 

94 Seiten V  « < 92 93 94
Reply to this topicStart new topic


6 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 4 | Anonyme Besucher: 0)
2 Mitglieder: Racer, Freischwimmer




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 19. May 2022 - 19:24