eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
172 Seiten V  « < 169 170 171 172 >  
Reply to this topicStart new topic
> Fragen die die Welt nicht braucht IV, Frisch und unverbraucht
Schwabo Elite
Beitrag 2. Dec 2019, 13:32 | Beitrag #5101
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.814



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Das sind Daten, die Google teuer verkauft an Dienstleister. Deswegen gibt's dazu so auch nichts zu finden.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
otmich
Beitrag 2. Dec 2019, 15:54 | Beitrag #5102
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 217



Gruppe: Members
Mitglied seit: 17.06.2007


Wenns weiterhilft:

https://download.geofabrik.de/europe/germany.html

zwar nicht google maps, aber openstreetmap in verschiedenen Versienen abrufbar.

Der Artikel (leider kostenpflichtig) nennt auch noch einige Programme. CT

Der Beitrag wurde von otmich bearbeitet: 2. Dec 2019, 15:57
 
kato
Beitrag 2. Dec 2019, 17:39 | Beitrag #5103
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.552



Gruppe: Members
Mitglied seit: 06.06.2007


ZITAT(Crazy Butcher @ 1. Dec 2019, 12:43) *
Am einfachsten wäre es wohl eine Google-Karte zu finden bei der sich jemand bereits die Mühe gemacht hat alle Länder akkurat als Flächen anzulegen. Ich könnte die Karte einfach mit eigenen Layern ausstatten

Entsprechende Karten gibt es zu Hauf als KML- bzw. gepackte KMZ-Dateien im Netz (Keyhole Markup Language, eine Google-eigene XML-Variante für diesen Zweck). Im Regelfall benutzt man diese mit Google Earth, lassen sich aber natürlich auch in Google Maps und diverse ähnliche Anwendungen importieren.

Google Earth für Android unterstützt die übrigens auch.
 
Crazy Butcher
Beitrag 2. Dec 2019, 18:49 | Beitrag #5104
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.871



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.02.2002


Ich habe gestern schon einige KML-Dateien gefunden, jedoch beim Importieren in Google jedes Mal Fehlermeldungen erhalten. Da scheint es Inkompatibilitäten zu geben.
Solltest du jedoch eine funktionierende Datei haben, wäre ich interessiert smile.gif

Der Beitrag wurde von Crazy Butcher bearbeitet: 2. Dec 2019, 18:58


--------------------
"In the future, if you don't want the shit missions, don't be so good at doing them."
- General Downer in 'Over There'
 
Markus11
Beitrag 17. Jan 2020, 17:37 | Beitrag #5105
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.969



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.06.2007


Gibt es eigentlich die Möglickeit sein Handy zeitglech mit 2 Bluetooth bzw 2 Wlan Geräten gleichzeitig zu verbinden?

1 Gerät via Bluetooth und 1 via wlan zeitgleich müsste gehen, aber wenn man zb 2 Geräte gleichzeitig per App über Wlan Steuern will, geht das nicht?
 
hanuta
Beitrag 17. Jan 2020, 17:47 | Beitrag #5106
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 143



Gruppe: Members
Mitglied seit: 29.06.2008


Wenn die Geräte im gleichen WLAN Netz wie das Handy sind kannst du theoretusch fast x beliebige Gleichzeitig anspreche, Voraussetzung pist du hast ne WLAN router
 
Markus11
Beitrag 17. Jan 2020, 17:51 | Beitrag #5107
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.969



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.06.2007


ZITAT(hanuta @ 17. Jan 2020, 17:47) *
Wenn die Geräte im gleichen WLAN Netz wie das Handy sind kannst du theoretusch fast x beliebige Gleichzeitig anspreche, Voraussetzung pist du hast ne WLAN router


Geht mir konkret nicht um die Heimanwendung, sondern dass ich per Handy meine Kamera steuern will, und dazu noch vl eine actioncam bzw Gimbal. Oder 2 actioncams gleichzeitig via wlan.

Laut google gehen mehrere Bluetooth Geräte auf einmal, das ist schon mal praktisch, löst aber nicht das Wlanproblem dass ich per Wlan anscheinend nur mit einem Gerät gleichzeitig verbunden sein kann.
 
Merowinger
Beitrag 17. Jan 2020, 18:09 | Beitrag #5108
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.180



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Du brauchst einen kleinen Reise-Router ggf. mit Batterie/Akku. Typischerweise gibt es die von Mobilfunkanbietern, also mit 3G/4G - dabei dürfen die WiFi clients für Deine Zwecke vom Router NICHT voneinander isoliert werden ("client isolation").

Ich glaube ansonsten z.B. das hier könnte vielleicht für Dich funktionieren: "airGateway Installer"
https://www.varia-store.com/de/produkt/2465...-installer.html
Oder auch sowas:
https://shop.gevaelettronica.it/en/battery-...-poe-wi-fi.html


Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 17. Jan 2020, 18:21
 
Markus11
Beitrag 17. Jan 2020, 22:48 | Beitrag #5109
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.969



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.06.2007


ZITAT(Merowinger @ 17. Jan 2020, 18:09) *
Du brauchst einen kleinen Reise-Router ggf. mit Batterie/Akku. Typischerweise gibt es die von Mobilfunkanbietern, also mit 3G/4G - dabei dürfen die WiFi clients für Deine Zwecke vom Router NICHT voneinander isoliert werden ("client isolation").

Ich glaube ansonsten z.B. das hier könnte vielleicht für Dich funktionieren: "airGateway Installer"
https://www.varia-store.com/de/produkt/2465...-installer.html
Oder auch sowas:
https://shop.gevaelettronica.it/en/battery-...-poe-wi-fi.html


Ok, bitte noch mal in ELI5 biggrin.gif.
 
Merowinger
Beitrag 18. Jan 2020, 17:51 | Beitrag #5110
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.180



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Günstigere Beispiele für Reiserouter:
TP-Link TL-MR3020 (Speisung per externer Powerbank)
HUAWEI E5330 mit UMTS und Akku

Über den Einsatzzweck müsstest Du uns aufklären in Bezug auf Stromversorgung, Reichweite, Gewicht, Kompaktheit und Robustheit. In bewohnten Gebieten kann 2.4 GHz WiFi überlastet sein, dann wäre 5 GHz nötig und Gerätschaft welche dieses Band unterstützt. Bluetooth ist notorisch unzuverlässig.

Einfachste Alternative: Zwei anstelle von einem Smartphone.

Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 18. Jan 2020, 21:43
 
Markus11
Beitrag 19. Jan 2020, 17:42 | Beitrag #5111
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.969



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.06.2007


ZITAT(Merowinger @ 18. Jan 2020, 17:51) *
Günstigere Beispiele für Reiserouter:
TP-Link TL-MR3020 (Speisung per externer Powerbank)
HUAWEI E5330 mit UMTS und Akku

Über den Einsatzzweck müsstest Du uns aufklären in Bezug auf Stromversorgung, Reichweite, Gewicht, Kompaktheit und Robustheit. In bewohnten Gebieten kann 2.4 GHz WiFi überlastet sein, dann wäre 5 GHz nötig und Gerätschaft welche dieses Band unterstützt. Bluetooth ist notorisch unzuverlässig.

Einfachste Alternative: Zwei anstelle von einem Smartphone.


Ja, momentan sieht es nach 2 Smartphone Lösung aus ^^.
 
Crazy Butcher
Beitrag 27. Jan 2020, 22:14 | Beitrag #5112
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.871



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.02.2002


Weiß jemand um was für ein Werkzeug es sich hierbei handelt?




Ein Arbeitskollege von einem Bekannten meines Bruders möchte das gerne wissen wink.gif


--------------------
"In the future, if you don't want the shit missions, don't be so good at doing them."
- General Downer in 'Over There'
 
SLAP
Beitrag 27. Jan 2020, 22:17 | Beitrag #5113
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.441



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 13.08.2003


(Hand)Entgrater. Wird zum Entgraten von Metallteilen verwendet.

Der Beitrag wurde von SLAP bearbeitet: 27. Jan 2020, 22:20


--------------------
"There are children on Promethea who can't afford ammo, you know."
 
Crazy Butcher
Beitrag 27. Jan 2020, 22:24 | Beitrag #5114
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.871



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.02.2002


Perfekt, danke.


--------------------
"In the future, if you don't want the shit missions, don't be so good at doing them."
- General Downer in 'Over There'
 
Xizor
Beitrag 9. Feb 2020, 10:39 | Beitrag #5115
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 855



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.01.2009


Wenn hier im Sturm ein Baum auf die Straße kippt, ohne dass jemand verletzt wird oder in unmittelbarer Gefahr ist- Rufe ich dann trotzdem 112 an, google ich die reguläre Nummer der nächsten Feuerwache oder ist das was fürs Grünflächenamt?
 
goschi
Beitrag 9. Feb 2020, 10:39 | Beitrag #5116
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 32.146



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


112 ist nie falsch, die können die Information weitergeben.


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Camouflage
Beitrag 9. Feb 2020, 13:46 | Beitrag #5117
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.083



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 25.12.2001


Wenn eine öffentliche Straße von nicht nur geringer Bedeutung betroffen ist, ist 112 schon die richtige Adresse.
Ich würde aber damit rechnen, dass ich heute länger in der Warteschleife hänge und auch nicht sofort jemand kommt und den Baum wegmacht.


--------------------
Gee, I wish we had one of them doomsday machines.
 
ramke
Beitrag 16. Feb 2020, 17:31 | Beitrag #5118
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 385



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.07.2005


Bei der Schlacht von Austerlitz haben die Russen/Österreicher lt. Wiki Artikel 50 Fahnen verloren. Welche genaue Auswirkung hatte es zu dieser Zeit wenn die Fahne einer Kompanie/battalion/Regime t (oder wie auch immer - vielleicht kanns mir ja jemand sagen) verloren ging?


--------------------
...die Grundausbildung bereitet auf den Krieg vor,
die Truppenküche auf die Gefangenschaft.
 
400plus
Beitrag 16. Feb 2020, 18:35 | Beitrag #5119
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.951



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Ich bin kein Experte für die napoleonischen Kriege, aber im Sezessionskrieg waren die Regimentsfahnen zum einen ein Koordinationsinstrument: Die Fahnenwache war in der Mitte der Regimentslinie aufgestellt, das Regiment orientierte sich beim Vormarsch an ihr. Wurde das Regiment zurückgeschlagen versuchte man außerdem, sich wiederum "um die Flagge" zu sammeln ("rally around the flag" wie es im "Battle Cry of Freedom" heißt). Ein Regiment, das die Fahne verloren hat, hat also auch dieses Koordinationsinstrument verloren, wobei das tatsächlich kein Riesenproblem gewesen sein dürfte.

Dazu war die Regimentsfahne auch ein Identifikationspunkt des Regiments, sozusagen "der Stolz" oder das äußere Symbol der Einheit. Vor dem Hintergrund war fer Fahnenverlust vor allem eine sozusagen persönliche Niederlage des Regiments, eine zu vermeidende Schande. Umgekehrt erhielt man in der Nordstaatenarmee für das Erbeuten einer feindlichen Fahne oft eine MoH.

Zusammengefasst würde ich sagen: Der Verlust der Fahne machte es vielleicht ein wenig schwieriger das Regiment zu führen, schwerer wog aber die moralische Komponente, die Verletzung des Stolzes des Regiments.

Und jemand musste eine neue Fahne nähen biggrin.gif
 
400plus
Beitrag 16. Feb 2020, 18:37 | Beitrag #5120
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.951



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


PS: Hier auch noch ein Link dazu:
https://www.historynet.com/fighting-and-dyi...-gettysburg.htm
 
General Gauder
Beitrag 16. Feb 2020, 19:30 | Beitrag #5121
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.792



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.10.2005


Die Schweden bewaren die 120 Kaiserlichen Fahnen die nach der Schlacht von Breitenfeld erbeutet wurden immer noch in der Riddarholmskyrkan auf.

https://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_bei_...itenfeld_(1631)


--------------------
Ehemaliger König von Team Bravo der wahren Nr.1!
Bier ist kein Alkohol, sondern ein Nahrungsmittel. Peer Steinbrück
 
Nite
Beitrag 16. Feb 2020, 21:14 | Beitrag #5122
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.986



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 05.06.2002


ZITAT(General Gauder @ 16. Feb 2020, 19:30) *
Die Schweden bewaren die 120 Kaiserlichen Fahnen die nach der Schlacht von Breitenfeld erbeutet wurden immer noch in der Riddarholmskyrkan auf.

https://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_bei_...itenfeld_(1631)

Im HGM in Wien gibt es eine Halle voller erbeuteter preußischer Fahnen aus dem 7-jährigen Krieg. Wenn man die Halle betritt könnte man fast meinen die Österreicher hätten gewonnen biggrin.gif


--------------------
Ceterum censeo asseculas Dais esse necandam.

#flapjackmafia #GuaranáAntarctica #arrr #PyramidHoneyTruther
 
ramke
Beitrag 16. Feb 2020, 22:29 | Beitrag #5123
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 385



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.07.2005


Danke für die Beiträge. Gibt es auch Aussagen dazu, was mit dem Fahnenverantwortlichen passiert ist wenn die Fahne erobert wurde und dieser das Gefecht überlebt hat?


--------------------
...die Grundausbildung bereitet auf den Krieg vor,
die Truppenküche auf die Gefangenschaft.
 
400plus
Beitrag 16. Feb 2020, 23:24 | Beitrag #5124
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.951



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Eine belastbare Aussage kann ich dir leider nicht liefern, aber mein Eindruck/Verdacht wäre: Zumindest bei den moderneren Kriegen wahrscheinlich nichts. In der Regel ging die Fahne ja verloren, wenn auch das Regiment übel zugerichtet wurde. Dass da noch weitere Strafen ausgesprochen wurden, glaube ich nicht. Am ehesten wurde man vielleicht als Fahnenträger "entlassen", wenn es Bedenken bezüglich der Zuverlässigkeit gab.
 
Schwabo Elite
Beitrag 17. Feb 2020, 11:49 | Beitrag #5125
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.814



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Die Auswirkungen auf das Regiment oder die Personen, die diese Fahnen getragen hatten, waren aus vielen Gründen eher klein. Einige Gründe wurden schon genannt, der wichtigste war wohl, dass der Fahnenträger in der Regel tot oder schwerstverwundet war. In den Napoleonischen Kriegen waren Unteroffiziere als Leibgarde abgestellt, oft mit spezieller Nahkampfbewaffnung, vor allem Hellebarden. Fiel die Fahne dennoch in feindliche Hände, darf davon ausgegangen werden, dass von dem Regiment nicht viel übrig blieb.

Der Ehrverlust bei den Offizieren konnte sich aber vermutlich negativ auswirken, wobei das auch zu relativeren ist: War der Verlust der Fahne kein Fall von Inkompetenz des Regimentschefs, dann musste man die Verluste eher dem Schlachtverlauf oder der Platzierung des Regiments in der Division zuschreiben. Für beides waren die Generale zuständig. Eine verlorene Schlacht hatte aber ja ganz andere Konsequenzen als der Verlust einzelner Stofffetzen, da ist man auch in der Vormoderne und frühen Moderne pragmatisch.

Umgekehrt war das Erbeuten einer Fahne aber durchaus wichtig für einzelne Soldaten. Es winkten Auszeichnungen und Beförderungen. Fahnen wurde oft durch die Straßen der Heimat paradiert und von der heimischen Bevölkerung weiter "entehrt", so wie heute Flaggen und Fahnen auch öffentlich verbrannt werden. Man muss schon keine anderen Probleme haben, um das als wirklichen persönlichen Ehrverlust zu definieren. Der Ehrverlust des Verlierers ist damit vor allem eine Zuschreibung durch den Sieger.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Xizor
Beitrag 17. Feb 2020, 20:13 | Beitrag #5126
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 855



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.01.2009


ZITAT(400plus @ 16. Feb 2020, 18:35) *
Umgekehrt erhielt man in der Nordstaatenarmee für das Erbeuten einer feindlichen Fahne oft eine MoH.


Wobei die damals einen deutlich anderen Stellenwert hatte als heute. Aus der Zeit gibt es MoH-Citations wie "Ran down and killed an Indian.", in einem Fall wurden die auch als Weiterverpflichtungsbonus an ein ganzes Regiment verteilt. Sie hatten halt noch nichts anderes was man verleihen konnte.
 
400plus
Beitrag 19. Feb 2020, 11:35 | Beitrag #5127
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.951



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Ob sie einen so anderen Stellenwert hatte, weiß ich nicht, aber die Verleihungspraxis war auf jeden Fall erratischer. John M. Schofield war Ende der 1860er Jahre kurzzeitig Verteidigungsminister und hat da auch vorgeschlagen, dem verdienten General John M. Schofield die MoH zu verleihen biggrin.gif
 
KaFu
Beitrag 23. Apr 2020, 14:46 | Beitrag #5128
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 430



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.01.2004


Kennt jemand von euch eine Seite in der man kostenlos Blaupausen von Fahrzeugen herunterladen kann? https://www.the-blueprints.com/ ist mir bekannt. Aber das was ich suche (u. a. Blaupausen vom MB Trac 1000 und 1100) finde ich dort nicht.


--------------------
Farewell friend. I was a thousand times more evil than thou!
-----------------------------------------------------------------------------
Du irrst, das Nichts ist die Ordnung. Das Nichts ist das Ziel der Ordnung. Die Ordnung ist der Weg zu ihrem höchsten Stadium, dem Stadium des Nicht-Seins.
 
ramke
Beitrag 4. May 2020, 13:45 | Beitrag #5129
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 385



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.07.2005


Hello. Es gab Mal auf sondereinheiten.de im Forum einen Thread der hieß"Legenden der Bundeswehr". Die Seite scheint es ja nicht mehr zu geben, hat deswegen evtl jemand n Back Up von dem echt lustigen Thread?


--------------------
...die Grundausbildung bereitet auf den Krieg vor,
die Truppenküche auf die Gefangenschaft.
 
peter
Beitrag 4. May 2020, 18:19 | Beitrag #5130
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 962



Gruppe: Members
Mitglied seit: 27.07.2003


Bitte sehr.

Leider fehlen ein paar Jahre, die auch in meinen Internetausdrücken nicht verfügbar sind.

Immer wieder schade um se.de sad.gif

mkg

peter

Der Beitrag wurde von peter bearbeitet: 4. May 2020, 18:21


--------------------
"Was habt Ihr denn gedacht?"
 
 
 

172 Seiten V  « < 169 170 171 172 >
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 2. June 2020 - 17:40