Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
6 Seiten V  « < 4 5 6  
Reply to this topicStart new topic
> HK433, Neues StG von Heckler & Koch
SLAP
Beitrag 7. Jan 2020, 21:37 | Beitrag #151
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.532



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 13.08.2003


ZITAT(Praetorian @ 7. Mar 2019, 23:59) *
ZITAT(SLAP @ 10. Jul 2018, 21:30) *
Damit sind folgende Seriennummern bekannt:

175-000010: HK-Pressemeldung 01-2018 (?)
175-000014: HK-Pamphlet 01-2018 oder 02-2018
175-000015: HK-Pressemeldung 01-2018 (?)
175-000016 All4Shooters (nachweislich schießfähig)
175-000025: Shot Show 2018
175-000032: AUSA 2017
ZITAT(Praetorian @ 10. Jul 2018, 21:54) *
175-000018: Foto von milmag.pl (unsicher, letzte Ziffer kaum zu erkennen - evtl. auch 16)
175-000041: Foto von milmag.pl

175-000111: HK433 Ver 5, EnforceTac 2019 (http://soldiersystems.net/2019/03/07/enfor...9-hk-433-ver-5/)



175-000038: Nicholas Drummond Twitter 09-2018


175-175-000138: Stockfoto Aufnahmedatum 18-12-2019


N = 138+(138/11)-1 = 149,5

Der Beitrag wurde von SLAP bearbeitet: 7. Jan 2020, 21:47


--------------------
"There are children on Promethea who can't afford ammo, you know."
"Thanks to denial, I'm immortal."
 
SLAP
Beitrag 6. Jul 2020, 20:34 | Beitrag #152
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.532



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 13.08.2003














Der Beitrag wurde von SLAP bearbeitet: 6. Jul 2020, 20:38


--------------------
"There are children on Promethea who can't afford ammo, you know."
"Thanks to denial, I'm immortal."
 
goschi
Beitrag 6. Jul 2020, 20:39 | Beitrag #153
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 32.492



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


ach, Stranggepresst und nachgearbeitet?
Da hat man sich vom FN SCAR inspirieren lassen.


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
SLAP
Beitrag 6. Jul 2020, 20:41 | Beitrag #154
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.532



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 13.08.2003




--------------------
"There are children on Promethea who can't afford ammo, you know."
"Thanks to denial, I'm immortal."
 
SLAP
Beitrag 6. Jul 2020, 20:46 | Beitrag #155
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.532



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 13.08.2003


Span(n)end ist die Art der Laufbefestigung. Die erfordert nicht nur zwei Kerne in der Matrix für die Extrusion sondern auch noch ein nicht unerhebliches nachträgliches Spanvolumen.



Das SCAR erfordert keinen Kern in der Matrix, weil das Profil nach unten hin geöffnet ist. Außerdem ist man da mit der Extrusion wesentlich endkonturnaher.



Der Beitrag wurde von SLAP bearbeitet: 6. Jul 2020, 20:47


--------------------
"There are children on Promethea who can't afford ammo, you know."
"Thanks to denial, I'm immortal."
 
Thomas
Beitrag 7. Jul 2020, 06:16 | Beitrag #156
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.351



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


SLAP
Kannst du das bitte etwas genauer erläutern. Zwei Kerne? Ich weiß zwar was das ist, kann mir das bildlich jedoch nicht vorstellen und verstehe gerade böhmische Dörfer.


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
bluelightturnsbl...
Beitrag 7. Jul 2020, 07:40 | Beitrag #157
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 10



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.10.2019


Die Matritze formt einen konstanten Querschnitt, das Gehäuse sieht also nach dem Strangpressen aus wie im ersten Bild von SLAP (die beiden Kerne sorgen für die beiden Öffnungen).

Danach wird unnötiges Material, wie z.B. an der Picatinnyschiene oder bei der Führung für den Durchladehebel, sowie am späteren Auswurffenster usw. spanend entfernt. Auch innen werden die "Zwischenwände" weggefräßt, sodass das Gehäuse am Ende unten nur noch an zwei Stellen geschlossen ist, nämlich vorne bei der Laufaufnahme (rund, wie in Bild 6) und hinten (wie im fünften Bild).


Der Beitrag wurde von bluelightturnsblue bearbeitet: 7. Jul 2020, 08:19
 
bluelightturnsbl...
Beitrag 7. Jul 2020, 08:07 | Beitrag #158
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 10



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.10.2019


Und noch eine Frage meinerseits: Was wird hier aus der Seriennummer berechnet?

ZITAT(SLAP @ 7. Jan 2020, 21:37) *
N = 138+(138/11)-1 = 149,5

 
Praetorian
Beitrag 7. Jul 2020, 12:08 | Beitrag #159
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 20.508



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Das ist eine Formel zur Schätzung der Gesamtproduktion anhand einer Stichprobe von Serien- oder Baunummern, mit Ursprung im zweiten Weltkrieg, als die Alliierten versuchten, anhand der Numerierung erbeuteter oder beobachteter deutscher Panzer deren Produktionsumfang abzuschätzen.

German Tank Problem


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
goschi
Beitrag 7. Jul 2020, 12:22 | Beitrag #160
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 32.492



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


ein paar Worte mehr und etwas mehr Kontext wäre allgemein schön @SLAP, man muss nicht alle rätselraten lassen über die eigenen Beiträge.


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Thomas
Beitrag 7. Jul 2020, 14:55 | Beitrag #161
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.351



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


Okay. JETZT habe ich es gerafft smile.gif

Praetorian
Und wieder etwas dazu gelernt smile.gif


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
SLAP
Beitrag 7. Jul 2020, 15:16 | Beitrag #162
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.532



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 13.08.2003


ZITAT(goschi @ 7. Jul 2020, 13:22) *
ein paar Worte mehr und etwas mehr Kontext wäre allgemein schön @SLAP, man muss nicht alle rätselraten lassen über die eigenen Beiträge.

k

------------------------------------------------------------------

Um auf das Problem mit dem Extrudieren zu kommen.

Im Grunde funktioniert Aluminium-Strangpressen genau so:

Man hat eine Presse, die den Knet durch eine Matrix drückt.

Beim HK433 hat man jedoch zwei so lästige Löcher, die mit der Methode nicht so ganz funktionieren wollen.


Deshalb braucht man eine Vorrichtung dieser Art (für das HK433 offensichtlich noch etwas komplizierter):


Das Problem daran ist, dass die Werkzeuge sauteuer sind und zu allem Überdruss auch noch verschleißen.


--------------------
"There are children on Promethea who can't afford ammo, you know."
"Thanks to denial, I'm immortal."
 
peter
Beitrag 7. Jul 2020, 21:13 | Beitrag #163
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 992



Gruppe: Members
Mitglied seit: 27.07.2003


Sauteuer?
Bin jetzt seit über zehn Jahren in Unternehmen, die ihre Produkte großen Teils aus eigenen Aluminiumstrangpressprofilen herstellen.
Davon einige Jahre als Produktmanager auch eingebunden in die Definition neuer Profilquerschnitte.
Aktuell in einem Unternehmen, das seinen Alu-Verschnitt im eigenen Werk wieder einschmilzt.

Ja, Profile mit freistehenden Innengeometrien erfordern aufwendigere Matrizen, diese sind nun aber nicht astronomisch teuer.
Und ja, aus einer Matrize lassen sich einige km Profil ziehen.
Macht also umgelegt auf ein Gehäuse kostenmäßig etwas im einstelligen Eurobereich aus.

Interessanter ist hier eher, ein gerades Profil zu erhalten wenn die Geometrie stark unterschiedliche Wanddicken aufweist.

Frage interessehalber:
Ist der gezeigte Querschnitt aus einem Herstellerbild oder aus dem eigenen Solidworks?

mkg peter


--------------------
"Was habt Ihr denn gedacht?"
 
SLAP
Beitrag 7. Jul 2020, 21:37 | Beitrag #164
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.532



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 13.08.2003


Ich habe die Patentzeichnung hergenommen und mittels FreeCAD rekonstruiert. Abmessungen der Schiene sind bekannt, Innendurchmesser des Kreisloches sind 28 mm, also der ID eines gängigen Nutmutternmaßes. Dadurch lassen sich die anderen Maße recht gut extrapolieren.
Gehäuselänge beträgt 400 mm. Die Bundeswehr plant die Beschaffung von min. 120 tsd. Stk. Die Innenabmessungen sind hier vermutlich toleriert, da Funktionsflächen (Verschlussführung und Laufaufnahme).







--------------------
"There are children on Promethea who can't afford ammo, you know."
"Thanks to denial, I'm immortal."
 
Glorfindel
Beitrag 2. Jul 2021, 12:47 | Beitrag #165
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.782



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


ZITAT(Whuffo @ 13. May 2019, 15:10) *
Ein paar neue HK433 Bilder

(...)
smokin.gif


Ist das eigentlich die neuste bekannte Version des HK433?


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren Männer eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr Anführer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit Goldfäden durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im Frühling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold überzogen."
 
Forodir
Beitrag 2. Jul 2021, 12:52 | Beitrag #166
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.776



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Finde ich immer noch schade, dass das HK433 in der Ausschreibung rausgefallen ist.


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
DanielF
Beitrag 2. Jul 2021, 14:04 | Beitrag #167
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 13



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.12.2015


Die neueste bekannte Version hat einen M-Lock Handschutz erhalten, zu sehen bei den Concamo Bildern am HK 437 in .300 Blackout

Die kurze HK 437 ist auch eine sehr interessante Waffe was Abmessungen angeht!

https://www.spartanat.com/2021/06/frisch-ge...37-bei-concamo/

Der Beitrag wurde von DanielF bearbeitet: 2. Jul 2021, 14:07
 
 
 

6 Seiten V  « < 4 5 6
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 17. October 2021 - 05:13