eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
18 Seiten V  « < 16 17 18  
Reply to this topicStart new topic
> TV-Tipps, Alles zu Bundeswehr, Sicherheit, ect.
goschi
Beitrag 8. Aug 2012, 17:19 | Beitrag #511
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 31.744



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


idR wirkt CGI einfach übertrieben, es sind immer gleich Riesenexplosionen gegen die eine klassische Benzinbombe wie ein Teelicht wirkt (Paradebeispiel Michael Bay, da explodiert sogar ein auf den Boden geschmissenes Gasfeuerzeug mit einer Nuklearexplosion)
ich bin nicht gegen CGI, aber klassische Modelle zB sehen einfach unglaublich viel geiler aus, der bis heute beeindruckenste Film auf Blu-Ray oder noch besser der Leinwand ist Blade Runner, dagegen stinkt jedes CGI-Werk einfach ab, oder Star Wars 4-6, die Modellflugszenen vs. die CGI-alles-explodiert-und-glänzt-und-ist-bunt-Flugszenen aus Star Wars 2+3 (Teil 1 fällt eh aus jedem Rahmen).
im mag klassische Modelle und Pyro einfach viel lieber als das oft künstlich, aufgesetzt und/oder übertrieben wirkende CGI-Zeugs.


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Höhlenwolf
Beitrag 8. Aug 2012, 17:30 | Beitrag #512
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 153



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.08.2004


ZITAT(skape @ 6. Aug 2012, 13:05) *
Gab es nicht mal nen Vietnam Film aus Deutschland bei dem die Helicopter Szenen in einem fahrenden VW-Bulli improvisiert wurden? Komme gerade nicht auf den Namen.

€dith schlägt vor alles mit Uwe Boll im Abspann zu schauen.


Deadly Nam biggrin.gif

Gedreht in den dichten Urwäldern um Bremen.

Im gleichen Atemzug sei auch "City Kill - Rechnung in Blei" genannt, der erste Bremer 80er Jahre New York Actionfilm.

"Zwei Schlimme Finger am Abzug des Gesetzes"

Der Beitrag wurde von Höhlenwolf bearbeitet: 8. Aug 2012, 17:32


--------------------
Crush! Kill! Destroy! Swag!
 
Andr
Beitrag 8. Aug 2012, 17:38 | Beitrag #513
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 565



Gruppe: Members
Mitglied seit: 29.07.2001


ZITAT(skape @ 6. Aug 2012, 14:05) *
Gab es nicht mal nen Vietnam Film aus Deutschland bei dem die Helicopter Szenen in einem fahrenden VW-Bulli improvisiert wurden? Komme gerade nicht auf den Namen.

€dith schlägt vor alles mit Uwe Boll im Abspann zu schauen.

Tunnel Rats ?
 
goschi
Beitrag 8. Aug 2012, 17:57 | Beitrag #514
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 31.744



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


ZITAT(Andr @ 8. Aug 2012, 18:38) *
ZITAT(skape @ 6. Aug 2012, 14:05) *
Gab es nicht mal nen Vietnam Film aus Deutschland bei dem die Helicopter Szenen in einem fahrenden VW-Bulli improvisiert wurden? Komme gerade nicht auf den Namen.

€dith schlägt vor alles mit Uwe Boll im Abspann zu schauen.

Tunnel Rats ?

falsches Jahrtausend wink.gif
zudem werden in Tunnel Rats laut Filmplakat Black Hawk benutzt biggrin.gif


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Höhlenwolf
Beitrag 14. Aug 2012, 12:38 | Beitrag #515
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 153



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.08.2004


Gerade nochmal nachgeschaut: Deadly Nam kann es nicht sein, da fährt der Bulli nicht mal, da stehen leute drumherum die den Bulli wackeln biggrin.gif


--------------------
Crush! Kill! Destroy! Swag!
 
Bohemund1111
Beitrag 27. Aug 2012, 18:11 | Beitrag #516
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 225



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.02.2012


"Im Land der Piraten", Montag, 22.45 Uhr, ARD



ZITAT
Für die riskante Reportage "Im Land der Piraten" hat sich ein ARD-Team in die Piratenhochburgen von Somalia vorgewagt. Der Film zeichnet das düstere Porträt eines gescheiterten Staates, in dem nur noch mit zwei Dingen gehandelt wird: Menschenleben und Militärgerät.


http://www.spiegel.de/kultur/tv/im-land-de...a-a-852260.html

 
Hummingbird
Beitrag 14. Oct 2012, 17:30 | Beitrag #517
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 13.641



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


3sat

Donnerstag, 18.10.12

ZITAT
2015

Bedingungslos gehorsam - der ferngesteuerte Krieger
Film von John A. Kantara

Streitkräften weltweit setzen immer mehr Roboter ein, die autonom agieren und Feinde aus der Ferne zielgenau "eliminieren". Die Aufklärung des Kampfgebietes durch unbemannte Drohnen spielt dabei eine wichtige Rolle. Auch für die Bundeswehr: Für den Einsatz in Afghanistan hat sie das deutsch-israelische Drohnensystem "Heron" geleast. Ein System, das schnell auch bewaffnet werden könnte. In der Nähe von Tel Aviv erlernen deutsche Soldaten den Umgang mit dem System. Die US-amerikanischen Streitkräfte sind schon weiter. Das Verteidigungsministerium hat das Ziel formuliert, dass bis 2015 ein Drittel der bewaffneten Fahrzeuge und Flugzeuge der US-Armee aus Robotern bestehen soll. Damit nicht genug: Der US-Forscher Ronald Arkin versucht, Kriegsmaschinen mit einem künstlichen Gewissen zu entwickeln, die die Kriegskonventionen verinnerlicht haben. Die Maschinen sollen selbst entscheiden, wann tödliche Gewalt angewendet wird.

Die Dokumentation "Bedingungslos gehorsam - der ferngesteuerte Krieger" von John A. Kantara stellt den Stand der Forschung vor und fragt, ob durch den Einsatz von Robotern menschliches Leben geschützt werden könnte, oder ob Töten durch die Maschinisierung immer leichter wird.


ZITAT
2100

scobel - Krieg und Drogen

Mit den Gästen Prof. Dr. Dr. Alexander Ehlers
(Mediziner, Jurist), Dr. Wolf-Reinhard Kemper
(Sozialwissenschaftler, Kriminologe) und
Prof. Dr. Klaus Lieb (Direktor der Klinik für
Psychiatrie und Psychotherapie, Mainz)

Könnten Militärstrategen die ideale Kampfmaschine erfinden, sähe sie wahrscheinlich so aus: ausdauernd, gefühls- und willenlos, bedingungslos Befehle ausführend, ohne sie zu hinterfragen, und dennoch fähig, eine Lage einzuschätzen, adäquat zu reagieren und sich an Konventionen zu halten. Doch diesen perfekten Kampfroboter gibt es noch nicht. Darum müssen Menschen kämpfen. Doch die können die Grausamkeiten des Krieges oft nicht verarbeiten, bleiben unberechenbar und machen Fehler. Daher wurden seit jeher Hilfsmittel eingesetzt: Drogen, die aufputschen, abstumpfen, schmerzunempfindlich machen oder Hemmungen ausschalten sollen. Die Nazis erprobten Amphetamine und verabreichten die vermeintliche Wunderpille D-IX, die neben anderen Substanzen auch Kokain enthielt. Später wurden Drogen und "Wundermittel" zwar nicht mehr von der Militärführung verordnet, sondern den Soldaten nur noch als vermeintliche Hilfsmittel zur Verfügung gestellt. Diese griffen aber oft willig zu, um das tägliche Grauen des Krieges ertragen zu können. So wurde beispielsweise das Mittel "Special K" von amerikanischen Soldaten im Vietnamkrieg eingenommen, weil es schmerzunempfindlicher macht - und auch emotional unbeteiligter. Ein spektakulärer Fall von Drogenmissbrauch ereignete sich im Frühjahr 2010 im afghanischen Kandahar: Fünf amerikanische Soldaten lockten wiederholt Zivilisten in den Hinterhalt, töteten sie und schändeten ihre Leichen. Der zum Gutachten herangezogene Psychologe wies im Blut der Soldaten unzählige Medikamente und halluzinogene Substanzen nach. Dass sie zum Zeitpunkt ihres skrupellosen Mordens vollgepumpt mit Drogen waren, gilt als sicher.

Im Rahmen von "Wissenschaft am Donnerstag" diskutiert Gert Scobel mit seinen Gästen über die unheilvolle Allianz von Krieg und Drogen.







 
General Gauder
Beitrag 5. Dec 2012, 14:37 | Beitrag #518
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.537



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.10.2005


Heute Abend auf ARTE 20:15

Armadillo

Doku-Film Sieben Monate lang begleitet Filmemacher Janus Metz eine Dänische Einheit an vorderster Front in Afganistan.



Der Beitrag wurde von General Gauder bearbeitet: 5. Dec 2012, 14:37


--------------------
Ehemaliger König von Team Bravo der wahren Nr.1!
Bier ist kein Alkohol, sondern ein Nahrungsmittel. Peer Steinbrück
 
Bürger von Leng
Beitrag 5. Dec 2012, 21:56 | Beitrag #519
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.625



Gruppe: Members
Mitglied seit: 19.12.2003


Ich konnte leider nur die letzten Minuten sehen. War es gut?


--------------------
there ain't no devil, only god when he's drunk
 
Kreuz As
Beitrag 5. Dec 2012, 22:11 | Beitrag #520
+Quote PostProfile CardPM
Generalleutnant a. D.
Beiträge: 21.711



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 08.05.2001


Absolut sehenswert. Wird am 14. wiederholt.

 
Bürger von Leng
Beitrag 5. Dec 2012, 23:02 | Beitrag #521
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.625



Gruppe: Members
Mitglied seit: 19.12.2003


Super. Danke. smile.gif


--------------------
there ain't no devil, only god when he's drunk
 
eibauer
Beitrag 6. Dec 2012, 10:20 | Beitrag #522
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 726



Gruppe: Members
Mitglied seit: 11.02.2005


Ich hab es mir mal Vorsichtshalber aufgezeichnet xyxthumbs.gif


--------------------


 
Kreuz As
Beitrag 6. Dec 2012, 12:52 | Beitrag #523
+Quote PostProfile CardPM
Generalleutnant a. D.
Beiträge: 21.711



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 08.05.2001


Armadillo Online bereitgestellt von arte TV.

 
Pilgrim
Beitrag 6. Dec 2012, 15:44 | Beitrag #524
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 6.548



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 19.02.2002


ZITAT(Kreuz As @ 6. Dec 2012, 12:52) *
Armadillo Online bereitgestellt von arte TV.

Super Sache. Vielen Dank xyxthumbs.gif


--------------------
Have You Hugged A Lebanon Veteran Today??
Wenn ein Soldat die Nerven verliert, wird er erschossen. Verliert der Offizier die Nerven, dann läßt er erschießen.
Arrrr!! Narrrrf!!! Spaaarrrta!!! Proud member of Versoffener Sauhaufen™! *kicher* *dübel* *kicher*

 
General Gauder
Beitrag 6. Dec 2012, 17:11 | Beitrag #525
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.537



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.10.2005


Ich hab es mir gerade angeschaut, die Doku ist wirklich gut xyxthumbs.gif


--------------------
Ehemaliger König von Team Bravo der wahren Nr.1!
Bier ist kein Alkohol, sondern ein Nahrungsmittel. Peer Steinbrück
 
Bürger von Leng
Beitrag 8. Dec 2012, 21:49 | Beitrag #526
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.625



Gruppe: Members
Mitglied seit: 19.12.2003


Ich habe es jetzt auch komplett gesehen. Es ist interessant und sehenswert aber für die Länge gibt es nur blitzlichtartige Eindrücke. Man kann ein bisschen von dem Gefühl erahnen wie sich die Einsätze und das lagerleben anfühlen, das ganze eine Dokumentation zu nennen finde ich etwas übertrieben.


--------------------
there ain't no devil, only god when he's drunk
 
Glorfindel
Beitrag 23. Jun 2014, 19:11 | Beitrag #527
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.519



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


heute abend 2015 auf ARTE:
Im Westen nichts neues / All Quiet on the Western Front (1930) - ein Klassiker


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren Männer eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr Anführer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit Goldfäden durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im Frühling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold überzogen."
 
Crazy Butcher
Beitrag 24. Jul 2014, 18:17 | Beitrag #528
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.693



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.02.2002


Heute um
20:05 auf N24
Gnadenlos - Bewährungsprobe für russische Elitesoldaten

Keine Ahnung, ob es eins von diesen ewig wiederholten Dokus ist. Habe neulich einen Artikel über die Doku gelesen. Kann sien, dass da neues (Bild)material dabei ist.


--------------------
"In the future, if you don't want the shit missions, don't be so good at doing them."
- General Downer in 'Over There'
 
Glorfindel
Beitrag 16. Feb 2015, 22:07 | Beitrag #529
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.519



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


heute um 23:35 auf ARTE: Kiev brennt - Eskalation auf dem Maidan
ZITAT
Als im Februar 2014 auf dem Kiewer Maidan die Gewalt eskaliert und der Protest gegen die ukrainische Regierung erste Todesopfer fordert, sind drei Kameraleute dabei - an vorderster Front und auf beiden Seiten. Jetzt, genau ein Jahr später, wirken ihre Bilder intensiver als je zuvor. Sie sind weit mehr als eine bloße Dokumentation der Ereignisse: "Kiew brennt" zeigt so verstörend wie allgemeingültig, wie friedlicher Protest in eine unaufhaltsame Spirale der Gewalt mündet, wie die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen und wie erschreckend schnell eine europäische Hauptstadt zum Schauplatz eines flammenden Infernos werden kann.


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren Männer eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr Anführer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit Goldfäden durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im Frühling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold überzogen."
 
casual3rdparty
Beitrag 17. Feb 2015, 00:24 | Beitrag #530
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 760



Gruppe: Members
Mitglied seit: 04.04.2014


ZITAT(Glorfindel @ 16. Feb 2015, 22:07) *
heute um 23:35 auf ARTE: Kiev brennt - Eskalation auf dem Maidan
ZITAT
Als im Februar 2014 auf dem Kiewer Maidan die Gewalt eskaliert und der Protest gegen die ukrainische Regierung erste Todesopfer fordert, sind drei Kameraleute dabei - an vorderster Front und auf beiden Seiten. Jetzt, genau ein Jahr später, wirken ihre Bilder intensiver als je zuvor. Sie sind weit mehr als eine bloße Dokumentation der Ereignisse: "Kiew brennt" zeigt so verstörend wie allgemeingültig, wie friedlicher Protest in eine unaufhaltsame Spirale der Gewalt mündet, wie die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen und wie erschreckend schnell eine europäische Hauptstadt zum Schauplatz eines flammenden Infernos werden kann.


ja, sehe ich gerade. unkommentierte, intensive bilder. sehr interessant. wahrscheinlich ohne anspruch darauf, ein ausgewogenes bild zu zeigen. es konnte vermutlich nur an weniger heißen brennpunkten gefilmt werden. die vielen erbeuteten schutzausrüstungen von polizisten bei den demonstranten sprechen allerdings für sich...



--------------------
"Wenn's jetzt blöd läuft, wird's echt lustig!" (Anonymer, verbrauchter und verlorener Forist, manchmal auch bekannt als Mark Twain)
 
Flashpointer
Beitrag 2. Mar 2015, 23:34 | Beitrag #531
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 177



Gruppe: Members
Mitglied seit: 06.08.2005


Das 13. Jahr
Der verlorene Krieg in Afghanistan
Doku von der ARD.

Klick mich


--------------------
Der groesste Feind des Panzergrenadiers.
Der Rasenmaeher
Frisst Deckung und Nahrung
 
Glorfindel
Beitrag 28. Apr 2015, 19:14 | Beitrag #532
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.519



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


jetzt gleich auf ARTE:

Giftgas - der unsichtbare Feind

ZITAT
Geruchlos, unsichtbar, tödlich: Gibt es einen neuen Aufschwung für unsichtbare Kampfstoffe? Vor 100 Jahren kam es in Belgien zum ersten Giftgasanschlag der Geschichte. Der Dokumentarfilm zeigt, wie und wo Chemiewaffen seither eingesetzt wurden, und verfolgt die Bemühungen der internationalen Gemeinschaft, die tödliche Gefahr in den Griff zu bekommen.


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren Männer eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr Anführer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit Goldfäden durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im Frühling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold überzogen."
 
Nite
Beitrag 28. Apr 2015, 23:24 | Beitrag #533
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.650



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 05.06.2002


Giftgasanschlag mata.gif


--------------------
Ceterum censeo asseculas Dais esse necandam.

#flapjackmafia #arrr #PyramidHoneyTruther
 
Glorfindel
Beitrag 28. Jun 2016, 19:00 | Beitrag #534
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.519



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


Jetzt dann gleich auf ARTE:

Türkei - Drehkreuz des Terrors?

ZITAT
Die Türkei ist zur Zielscheibe terroristischer Attentate geworden. Seit einem Jahr häufen sich die Anschläge und treffen auch die großen Städte Ankara und Istanbul. Hat der türkische Staat die Islamisten im eigenen Land zu lange geduldet? Wie kam es zu dieser Entwicklung? In der Dokumentation begeben sich Halil Gülbeyaz und sein Team auf die Spuren der "Gotteskrieger".


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren Männer eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr Anführer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit Goldfäden durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im Frühling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold überzogen."
 
Glorfindel
Beitrag 5. Jul 2016, 19:11 | Beitrag #535
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.519



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


Jetzt gleich auf ARTE:

Aufrüstung, Abschreckung, Angst - Wie gefährlich ist der neue Ost-West-Konflikt?

ZITAT
Ein Vierteljahrhundert nach Ende des Kalten Krieges: Russland, die NATO und auch die Bundesrepublik Deutschland steigern ihre Militärausgaben. Wie gefährlich ist die Eskalation in den Beziehungen zwischen Ost und West? Die Dokumentation sucht nach Antworten: in Russland und der Ukraine, in Polen und im Baltikum.


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren Männer eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr Anführer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit Goldfäden durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im Frühling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold überzogen."
 
Dave76
Beitrag 17. Oct 2016, 15:34 | Beitrag #536
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 14.576



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
Von Schirachs "Terror": Das interaktive und internationale Fernsehereignis am 17. Oktober im Ersten

"Terror" wird am 17. Oktober zeitgleich im ORF und im Schweizer Fernsehen ausgestrahlt; Das Besondere: Die Zuschauer stimmen über den Ausgang des Films ab. Im Anschluss vergleicht Frank Plasberg in seiner Sendung "hart aber fair" die Abstimmungsergebnisse der Länder und erörtert das Ergebnis.

Heldentat oder Verbrechen? Der mehrfach ausgezeichnete Schriftsteller und Jurist Ferdinand von Schirach entwirft in "Terror" (AT) ein Gedankenexperiment als erschreckend aktuelles Gerichtsdrama. Am 17. Oktober kommt die Verfilmung des gleichnamigen Theaterstücks mit Burghart Klaußner als Richter, Florian David Fitz als Angeklagter, Martina Gedeck als Staatsanwältin und Lars Eidinger als Verteidiger um 20.15 Uhr ins Erste. Im Anschluss an die Schlussplädoyers des Staatsanwältin und des Verteidigers ist allerdings nicht das Gericht, sondern der Zuschauer aufgefordert, in einer multimedialen Abstimmung zu urteilen.

[...]

Zum Inhalt:

Darf man 164 Menschen töten, um 70.000 zu retten? Das Gericht steht vor einer schweren Entscheidung. Durfte der Kampfpilot Lars Koch eine Lufthansa-Maschine abschießen, um zu verhindern, dass ein Terrorist das Flugzeug auf die vollbesetzte Allianz Arena stürzen lässt? Weil es keinen Befehl gab und er sich eigenmächtig über geltendes Recht hinwegsetzte, muss sich der 31-Jährige jetzt verantworten. Für den Familienvater ist klar, dass er als Soldat im Kampf gegen den Terrorismus nicht anders handeln konnte. Doch ist Lars Koch ein Held oder ein Mörder? Darüber verhandelt die große Strafkammer des Schwurgerichts Berlin.

http://www.daserste.de/specials/ueber-uns/...r-fair-100.html



--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
stefanpaul65
Beitrag 27. Jun 2017, 22:41 | Beitrag #537
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 691



Gruppe: Members
Mitglied seit: 07.11.2002


Danger UXB

Britische Serie über ein Bombenentschärferteam während der Battle of Britain.
In den Szenen mit den deutschen Bomben, immer dann, wenn irgendetwas technisches erklärt wird, ist sie ultrarealistisch, sehr bemerkenswert, das sieht fast so aus, als hätten die Originale bei den Dreharbeiten zur Verfügung gehabt...sicherlich sehr spezielles Thema, aber extrem gut gemacht...endlich mal nicht die Frage nach dem roten oder blauen Draht oder der roten Leuchtanzeige, die bei 007 stehen bleibt...


--------------------
Wer sich einen Schuh anzieht, dem passt er auch...
Wenn man einen Stein in ein Rudel Hunde wirft, jault nur der, den es getroffen hat...
 
400plus
Beitrag 25. Jun 2018, 13:45 | Beitrag #538
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.112



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Doku über die BW in Mali morgen (26.6.) um 22.15 auf ZDF:

http://bendler-blog.de/2018/06/24/warum-zd...insatz-in-mali/

 
Münchner
Beitrag 8. Aug 2018, 15:40 | Beitrag #539
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 52



Gruppe: Members
Mitglied seit: 11.11.2016


Gestern war, soweit ich weiß, die Erstausstrahlung einer neuen Doku über das Kommando Spezialkräfte auf N-TV. Gezeigt wurden u. a. Ausschnitte einer Geiselbefreiung auf hoher See in niederländischen Hoheitsgewässern, Ausschnitte vom Dschungelkampftraining in Belize und Ausschnitte des Eignungsfeststellungsverfahrens.
Wird heute und morgen nochmal wiederholt.
 
 
 

18 Seiten V  « < 16 17 18
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18. August 2018 - 15:28