eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
25 Seiten V  < 1 2 3 4 > »   
Reply to this topicStart new topic
> Nahostkonflikt, Bürgerkrieg in Syrien, Gefechte im Libanon, Hamas, Hizbollah, Israel Defence Forces etc.
goschi
Beitrag 26. Jan 2013, 20:38 | Beitrag #31
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 31.810



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


ZITAT(Garst @ 26. Jan 2013, 20:31) *
Wenn ich kein Knick in der Optik habe, ist das Styer AUG mit Optik für Linksschützen, und der netter Herr scheint Rechtsschütze zu sein.

mata.gif
Die Optik ist doch immer gleich, nur Verschlusskopf und Gehäuse (Hülsenauswurf) unterscheiden sich für Links-/Rechtsschütze.


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Garst
Beitrag 26. Jan 2013, 20:50 | Beitrag #32
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 158



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.09.2010


Stimmt, gerade von Arbeit gekommen. Noch etwas durch den Wind.
wallbash.gif
 
-WDW-
Beitrag 27. Jan 2013, 08:39 | Beitrag #33
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 830



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.07.2005


ZITAT(revolution @ 21. Dec 2012, 16:59) *
Russische Journalisten "embedded" bei der Syrischen Armee, 15.12.2012 Damaskus:
http://youtu.be/iq4kL9Bti0c



Ist schon interessant, was die Syrische Soldaten in dem Video dem Kamerateam berichten. Die Rebellen sind so bemüht die Beteiligung der ausländischen
Söldner zu vertuschen, dass die alle deren Leichen verbrennen. Und sind bereit bei einem gefallen Söldner noch mehr Kämpfer zu opfern, um die Leiche rauszuholen.
Und wenn das nicht gelingt, wird die Leiche unter Beschuss genommen, bis die nicht mehr identifizierbar ist.
Unter der Söldnern sind Libyer, Türken, saudiarabische Kämpfer. Tschetschenen haben die noch keine lebend gesehen.

Die Ärzte und sonstige Beteiligten, die den Soldaten helfen, lassen sich nicht filmen. Wegen Racheakten der Rebellen.
 
-WDW-
Beitrag 27. Jan 2013, 08:57 | Beitrag #34
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 830



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.07.2005


Ausbildung der Syrischen Spezialkräfte

Die Ausbildungszeit, wurde wegen dem andauernden Konflikt, bis auf einen Monat verkürzt.


http://www.youtube.com/watch?v=g8AGtloTZwY
 
kato
Beitrag 27. Jan 2013, 09:09 | Beitrag #35
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.531



Gruppe: Members
Mitglied seit: 06.06.2007


Ohne das Video zu sehen - Lass mich raten, die Journalisten sind von RT?
 
-WDW-
Beitrag 27. Jan 2013, 09:16 | Beitrag #36
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 830



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.07.2005


Keine Ahnung. Ich höre mir den Dialog zwischen dem Übersetzer und der Syrischen Soldaten und freiwilliger Helfer an...
 
Dave76
Beitrag 27. Jan 2013, 14:19 | Beitrag #37
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.046



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005



ZITAT
A fighter from the Free Syrian Army's Tahrir al Sham brigade fires back at Syrian army during heavy fighting in Mleha suburb of Damascus January 26, 2013. REUTERS/Goran Tomasevic





ZITAT
Fighters from the Free Syrian Army's Tahrir al Sham brigade take cover during heavy fighting in Mleha suburb of Damascus January 26, 2013. REUTERS/Goran Tomasevic





ZITAT
A fighter from the Free Syrian Army's Tahrir al Sham brigade fires back at Syrian army during heavy fighting in Mleha suburb of Damascus January 26, 2013. REUTERS/Goran Tomasevic



ZITAT
A fighter from the Free Syrian Army's Tahrir al Sham shouts during heavy fighting in Mleha suburb of Damascus January 26, 2013. REUTERS/Goran Tomasevic



ZITAT
A fighter from the Free Syrian Army's Tahrir al Sham brigade fires back at Syrian army during heavy fighting in Mleha suburb of Damascus January 26, 2013. REUTERS/Goran Tomasevic





ZITAT
Fighters from the Free Syrian Army's Tahrir al Sham brigade fire back at Syrian army during heavy fighting in Mleha suburb of Damascus January 26, 2013. REUTERS/Goran Tomasevic


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
General Gauder
Beitrag 27. Jan 2013, 14:22 | Beitrag #38
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.614



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.10.2005


Kann es sein das die AK von dem Typ in der Woodlandhose aus der DDR stammt?


--------------------
Ehemaliger König von Team Bravo der wahren Nr.1!
Bier ist kein Alkohol, sondern ein Nahrungsmittel. Peer Steinbrück
 
Dave76
Beitrag 27. Jan 2013, 14:26 | Beitrag #39
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.046



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005



ZITAT
A fighter from the Free Syrian Army's Tahrir al Sham brigade fires back at Syrian army during heavy fighting in Mleha suburb of Damascus January 26, 2013. REUTERS/Goran Tomasevic



ZITAT
A fighter from the Free Syrian Army's Tahrir al Sham brigade takes a break inside a house during heavy fighting in Mleha suburb of Damascus January 26, 2013. REUTERS/Goran Tomasevic



ZITAT
A fighter from the Free Syrian Army's Tahrir al Sham guards a street as other fighter runs into a building during heavy fighting in Mleha suburb of Damascus January 26, 2013. REUTERS/Goran Tomasevic



ZITAT
A fighter from the Free Syrian Army's Tahrir al Sham brigade aims a sniper rifle before firing at Syrian Army soldiers during heavy fighting in Mleha suburb of Damascus January 26, 2013. REUTERS/Goran Tomasevic



ZITAT
Fighters from the Free Syrian Army's Tahrir al Sham brigade aim rifles during heavy fighting in Mleha suburb of Damascus January 26, 2013. REUTERS/Goran Tomasevic



ZITAT
A fighter from the Free Syrian Army's Tahrir al Sham brigade takes a position during heavy fighting in Mleha suburb of Damascus January 26, 2013. REUTERS/Goran Tomasevic



ZITAT
Fighters from the Free Syrian Army's Tahrir al Sham brigade make a hole in a wall during heavy fighting in Mleha suburb of Damascus January 26, 2013. REUTERS/Goran Tomasevic



ZITAT
Fighters from the Free Syrian Army's Tahrir al Sham brigade carry a wounded fighter through a hole in a wall during heavy fighting in Mleha suburb of Damascus January 26, 2013. REUTERS/Goran Tomasevic




--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
goschi
Beitrag 27. Jan 2013, 15:13 | Beitrag #40
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 31.810



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


ZITAT(General Gauder @ 27. Jan 2013, 14:22) *
Kann es sein das die AK von dem Typ in der Woodlandhose aus der DDR stammt?

sieht danach aus, abgesehen davon, dass die sowieso schon lange weite Kreise ziehen, könnte es sich zB. auch um ein as der Türkei stammendes Exemplar handeln.


ZITAT(Dave76 @ 27. Jan 2013, 14:26) *
http://www.abload.de/img/sy449phsj3.jpg
ZITAT
Fighters from the Free Syrian Army's Tahrir al Sham brigade aim rifles during heavy fighting in Mleha suburb of Damascus January 26, 2013. REUTERS/Goran Tomasevic



urgs, da wird aber echt alles falsch gemacht, was man machen kann, auf Lauf abgestützt, am Riemen nach unten gerissen, die Kippe, nicht richtig in der Schulter, aber immerhin der Augenabstand zum ZF scheint ok zu sein biggrin.gif


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Schwabo Elite
Beitrag 27. Jan 2013, 15:20 | Beitrag #41
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.259



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Das Foto ist doch mit Sicherheit gestellt.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
stefanpaul65
Beitrag 29. Jan 2013, 18:46 | Beitrag #42
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 692



Gruppe: Members
Mitglied seit: 07.11.2002


spiegel online

Das ist ja mal eine interessante Zusammenstellung...
Die AKs vorne im Bild...sind das welche von Wieger? Nach den Magazinen zu urteilen sind die ja eher in .223
Das Sturmgewehr hinten...FN? Beretta?
Aber das interessanteste ist ja die Pistole...der Schalldämpfer ist eine Werkstattbastelei, klar, aber das Grundmodell der Pistole...südafrikanisch? Vector?


Wenn ich hier völlig falsch bin, sorry


--------------------
Wer sich einen Schuh anzieht, dem passt er auch...
Wenn man einen Stein in ein Rudel Hunde wirft, jault nur der, den es getroffen hat...
 
Xizor
Beitrag 29. Jan 2013, 18:54 | Beitrag #43
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 829



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.01.2009


Beretta AR70

Eine Pistole sehe ich da nicht, eher einen (gebastelten?) Kipplaufgranatwerfer.
 
Dave76
Beitrag 29. Jan 2013, 18:59 | Beitrag #44
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.046



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


Interessant, allerdings liegt Nigeria wohl kaum im Nahen Osten...

Zustimmung zum Beretta AR-70.


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
revolution
Beitrag 8. Feb 2013, 13:48 | Beitrag #45
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.208



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.04.2006


http://www.youtube.com/watch?v=xJM9UfZj2oU
ZITAT
Syrian soldiers dancing in the front line


rofl.gif


--------------------
Hasta siempre, comandante!
 
HANS
Beitrag 8. Feb 2013, 15:16 | Beitrag #46
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.058



Gruppe: Members
Mitglied seit: 11.09.2003


ZITAT(stefanpaul65 @ 29. Jan 2013, 17:46) *
spiegel online

Das ist ja mal eine interessante Zusammenstellung...
Die AKs vorne im Bild...sind das welche von Wieger? Nach den Magazinen zu urteilen sind die ja eher in .223
Das Sturmgewehr hinten...FN? Beretta?
Aber das interessanteste ist ja die Pistole...der Schalldämpfer ist eine Werkstattbastelei, klar, aber das Grundmodell der Pistole...südafrikanisch? Vector?


-- Die AKs sind keine Wieger. Ich würde auf chinesisch tippen, bin mir aber auch nicht sicher.

-- Beretta AR 70. Furchtbarer Zustand.

-- Schermuly MPG ohne Anschlagschaft. Ist ein Gasgranatenwerfer im Kaliber 37x122mmR (1.5").

Die gesamte Beute ist sicher von der nigerianischen Polizei -- dafür sprechen die Pumpen und der Gaswerfer sowie das AR 70, das von der Polizei und nicht der Armee beschafft wurde.

MfG

HANS




--------------------
 
stefanpaul65
Beitrag 9. Feb 2013, 09:24 | Beitrag #47
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 692



Gruppe: Members
Mitglied seit: 07.11.2002


Danke, @HANS , hier wird man geholfen!
Eine Schermuly Stun gun...was es nicht alles gibt.


--------------------
Wer sich einen Schuh anzieht, dem passt er auch...
Wenn man einen Stein in ein Rudel Hunde wirft, jault nur der, den es getroffen hat...
 
revolution
Beitrag 14. Feb 2013, 13:30 | Beitrag #48
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.208



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.04.2006


Frauen bei den syrischen Sicherheitskräften:

http://youtu.be/VF4nF4kaabM
"Wadi al-Dahab, Homs"

xyxthumbs.gif

Der Beitrag wurde von revolution bearbeitet: 14. Feb 2013, 13:39


--------------------
Hasta siempre, comandante!
 
Schwabo Elite
Beitrag 14. Feb 2013, 16:12 | Beitrag #49
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.259



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Was ist das für ein Clip? Zuerst dachte ich an eine Doku, aber da ist ja null Kommentargehalt und ständig die gleichen Drills zu sehen wird zügig langweilig.

Und seit wann gibt es diese Frauen-Einheiten? Die scheinen keine Schuhe in passenden Größen gehabt zu haben, die tragen alle privates Material.

Der Beitrag wurde von Schwabo Elite bearbeitet: 14. Feb 2013, 16:14


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
revolution
Beitrag 14. Feb 2013, 17:02 | Beitrag #50
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.208



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.04.2006


Wie an der Einblendung unschwer zu erkennen ist, stammt das Material vom staatlich russischen Sender "RT" = Russia Today
ZITAT
Inside The All-Female Unit Of Syria's Paramilitary Force
Jan. 23, 2013, 12:22 PM
...
"My husband encouraged me to get involved and I liked the idea. I introduced myself to the recruitment centre and was easily accepted," explains the "fedaya" Abir, who has kept her day job as a technician in a radiology laboratory.

"Before I did not know how to handle a gun and I did not dare stay at home alone for fear of being attacked. I wanted to learn and to help. I volunteered because my country is suffering," she says.

The first women's unit of the National Defence Forces in Syria, founded in the central city of Homs, has 450 fighters from 18 to 50 years of age.

Nada Jahjah, a retired commander who oversees the training, says Homs was chosen "due to the tragic circumstances experienced by the city".

"This is not a normal war, it looks nothing like the October (1973 war against Israel). It is not the enemy we knew. This time the enemy is from our family, our neighbours and neighbouring countries supplying arms and spreading fundamentalist thinking. They kill and slay Syrians. This is a savage war," she says.
...


Read more: http://www.businessinsider.com/women-joini...1#ixzz2KtaQR7Zd






Der Beitrag wurde von revolution bearbeitet: 14. Feb 2013, 18:29


--------------------
Hasta siempre, comandante!
 
Deuce
Beitrag 14. Feb 2013, 18:26 | Beitrag #51
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 57



Gruppe: Members
Mitglied seit: 21.02.2012


Wielange kann ich nicht sagen, aber wenn ich richtig Informiert bin werden diese Frauen auch ''nur'' an Kontrollposten eingesetzt, sprich für Personenkontrollen etc.
 
Kreuz As
Beitrag 21. Feb 2013, 16:37 | Beitrag #52
+Quote PostProfile CardPM
Generalleutnant a. D.
Beiträge: 21.711



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 08.05.2001


theatlantic.com --- diy-weapons-of-the-syrian-rebels

Der Beitrag wurde von Kreuz As bearbeitet: 21. Feb 2013, 16:38
 
ramke
Beitrag 21. Feb 2013, 17:55 | Beitrag #53
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 344



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.07.2005


Ich muss meinen Hut ziehen, bei einigen Sachen wäre das A-Team bautechnisch wirklich neidisch geworden.


--------------------
...die Grundausbildung bereitet auf den Krieg vor,
die Truppenküche auf die Gefangenschaft.
 
Schwabo Elite
Beitrag 21. Feb 2013, 19:25 | Beitrag #54
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.259



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Und das ohne BA...


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
agdus
Beitrag 21. Feb 2013, 21:14 | Beitrag #55
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 462



Gruppe: Banned
Mitglied seit: 27.12.2006


Na das es bei den Präzisionswaffen auch Kollateralschäden gibt....


--------------------
Glück Ab!

Bauernregel:
Wenn's den Bauer vom Trecker schnellt, war der Acker ein Minenfeld.
 
revolution
Beitrag 21. Feb 2013, 21:22 | Beitrag #56
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.208



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.04.2006


ZITAT
Al Nusrah Front detonates 50 IEDs in massive ambush
By Bill RoggioFebruary 18, 2013 3:47 PM

Read more: http://www.longwarjournal.org/threat-matri...p#ixzz2LZDf2K1L


Video: http://youtu.be/JZ-R6T8a7j8

Der Beitrag wurde von revolution bearbeitet: 21. Feb 2013, 21:23


--------------------
Hasta siempre, comandante!
 
-WDW-
Beitrag 2. Mar 2013, 04:57 | Beitrag #57
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 830



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.07.2005


Strassenkämpfe in Damaskus (25 Juli)

http://www.youtube.com/watch?v=oC5dF0pEO30
 
revolution
Beitrag 7. Mar 2013, 20:57 | Beitrag #58
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.208



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.04.2006


http://www.youtube.com/watch?v=aQMEtlHAPro
Von "Rebellen" gestoppter Konvoi von UN Blauhelmen

http://youtu.be/5EPC4m6rAXg
Das A-Team

Der Beitrag wurde von revolution bearbeitet: 7. Mar 2013, 21:02


--------------------
Hasta siempre, comandante!
 
-WDW-
Beitrag 9. Mar 2013, 00:15 | Beitrag #59
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 830



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.07.2005


Immer mehr tschetschenische Kämpfer in Syrien

Islamisten aus dem Nordkaukasus stellen nach Libyern das zweitgrößte Kontingent an ausländischen Kämpfern


Moskau/Beirut - Militante Tschetschenen aus Russland kämpfen nach Aussage von Experten in größerer Zahl auf der Seite der syrischen Rebellen. Auch syrische Militärs sprechen von Dutzenden, möglicherweise 100 Islamisten aus dem Nordkaukasus, die sich dem Aufstand gegen den von Russland unterstützten Präsidenten Baschar al-Assad angeschlossen haben. Neben Koranschülern seien kampferprobte Islamisten in Syrien, die ihre militärischen Erfahrungen in den den beiden Tschetschenien-Kriegen in den 1990er Jahren gesammelt hätten. In Oppositionskreisen ist davon die Rede, dass die Tschetschenen nach Libyern das zweitgrößte Kontingent an ausländischen Kämpfern stellen.

"Sie spielen eine wichtige Rolle. In einigen Gegenden kämpfen sie an vorderster Front, einige von ihnen kommandieren Brigaden", beschrieb ein Oppositioneller die Rolle der Tschetschenen. Die Kämpfer seien sehr erfahren und auch weltanschaulich gefestigt, so dass sie keine Gegenleistung verlangten. In Kreisen der Rebellen hieß es weiter, bei den Kämpfen in der Nähe von Aleppo seien im Februar 17 Männer aus dem Nord-Kaukasus getötet worden.

Gottesstaat "zum Greifen nahe"

Eine Ausländer-Brigade wird Kreisen der syrischen Opposition zufolge von einem Tschetschenen mit dem Namen Omar Abu al-Tschetschen geführt. In einem kürzlich aufgetauchten Video erklärte der fast vollständig in schwarz gekleidete Mann, ein islamischer Gottesstaat sei zum Greifen nahe, und rief militante Muslime auf, sich dem Kampf gegen Assad anzuschließen. Der richtige Name des Nord-Kaukasiers ist nicht bekannt.

Die Video-Botschaft lenkt zugleich den Blick auf die Sicherheit bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotchi. Die Olympia-Stadt grenzt die Heimatregion der Tschetschenen. Die Führung in Moskau werde die Aktivitäten der Extremisten aufmerksam verfolgen, um deren Rückkehr nach Russland zu verhindern, sagte der in Paris ansässige Mairbek Vatchagayev. Präsident Wladimir Putin hat die Sicherheitskräfte zu besonderer Wachsamkeit während der Spiele aufgerufen, in die das Land rund 50 Milliarden Dollar investiert hat.

Säkular eingestellte Gegner Assads zeigen sich über den Kampfeinsatz der Tschetschenen nicht sonderlich glücklich. Sie hätten keinen guten Einfluss auf die Entwicklung in Syrien, weil die Rebellen auf Unterstützung aus dem Westen und der Region setzten, erklärte der Chef des Militär-Kommandos, Selim Idris. "Wir sagen allen Brüdern in aller Welt, wir brauchen keine Männer. Bleibt daheim und tut Gutes in euren Ländern." (Reuters, 7.3.2013)

http://derstandard.at/1362107751680/Immer-...mpfer-in-Syrien
 
Warhammer
Beitrag 9. Mar 2013, 01:17 | Beitrag #60
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.413



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.10.2002


Also wenn selbst nach syrischen Militärangaben das zweitgrößte Kontingent an ausländischen Kämpfern nur aus ein paar Dutzend bis hundert Mann besteht, dann können das ja insgesamt nicht so unendlich viele ausländische Kämpfer sein...

Damit zerschießt sich die Assad Seite ja schon praktisch mutwillig die eigene Argumentation, nach der ausländische Kämpfer einen extrem großen Einfluss auf die Rebellion haben.


--------------------
(\__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
 
 
 

25 Seiten V  < 1 2 3 4 > » 
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 21. March 2019 - 12:36