Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

ZurŁck zum Board Index
109 Seiten V  « < 106 107 108 109 >  
Reply to this topicStart new topic
> Videoclips
Thomas
Beitrag 22. Nov 2022, 12:22 | Beitrag #3211
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.431



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


#Besenstiel, oder wie?

thefinger.gif


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
muckensen
Beitrag 23. Nov 2022, 10:13 | Beitrag #3212
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.995



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.12.2008


Ein beeindruckendes und vielfältig lehrreiches Video aus den USA zu den Themen Stress und Reaktionsschnelle unter Lebensgefahr, der Wirkung von Adrenalin, und wie man Erste Hilfe nicht leistet:

https://www.youtube.com/watch?v=latLT6Jzud4

Das Meiste passiert verstreut in den ersten zehn Minuten und dann viel später, daher eine kurze Zusammenfassung, ergänzt durch Infos aus den Lokalmedien: Eine Polizistin der Staatspolizei von New Mexico hält auf der Schnellstraße einen Pickup an. Als sie sich dem Fahrerhaus von der Beifahrerseite her nähert, eröffnet der Fahrer durch die getönten Scheiben das Feuer und rast davon; die Frau erleidet Schuss- und Splitterverletzungen an beiden Händen und den Augen, kann aber noch in Deckung hechten und mit der Dienstwaffe mehrere Treffer auf der Fahrerseite anbringen, der Täter wird dadurch leicht verletzt.

Sie nimmt die Verfolgung auf, weist per Funk Verst√§rkungskr√§fte ein und stellt den T√§ter, als dieser schlussendlich anh√§lt. Beim Durchladen ihres AR bet√§tigt sie unbemerkt den Magazinl√∂seknopf, hat also nur eine Patrone in der Kammer, was zum Gl√ľck keine Rolle mehr spielt. Ein Polizist einer nahen Indianerreservation kommt ihr schlie√ülich zur Hilfe; das Video wird dann noch recht bizarr, als der Vater des Sch√ľtzen pl√∂tzlich auftaucht und sich unaufgefordert zu n√§hern versucht. (Interessanter Dialog, der Herr redet daher, als h√§tte sein Sohn so etwas schon √∂fter getan. mata.gif "That damned son of mine!" ‚Äď "Your son fucking shot me!" ‚Äď "He sure did, ma'am." Schrecklich nette Familie!)

Als noch mehr Verst√§rkung eintrifft, wird der Polizistin schlie√ülich Erste Hilfe geleistet ‚Äď und da wird es abenteuerlich. Die Verb√§nde sind nicht gerade ideal, wobei da der Kollege der Indianerpolizei sich vielleicht aufgrund ihrer Reaktion einfach nicht getraut hat, einen vern√ľnftigen Verband anzulegen. Den Vogel ab schie√üt aber ein anderer Kollege, der einer Frau, die √ľber Herzrasen klagt und zwei Schusswunden erlitten hat, 1200mg Ibuprofen gegen die Schmerzen verabreicht! Geile Idee! hmpf.gif Akute Blutungen sind eine absolute Kontraindikation bei Ibuprofen, das h√§tte richtig sch√∂n schiefgehen k√∂nnen.

Am Ende muss sie nat√ľrlich doch Nerven zeigen, was nur allzu verst√§ndlich ist. Aber um einen Youtube-Kommentar zu zitieren: Eierst√∂cke aus Stahl hat die Dame.

Der Sch√ľtze hat sich √ľbrigens auf Selbstverteidigung berufen, das Verfahren l√§uft noch. facepalm.gif

Der Beitrag wurde von muckensen bearbeitet: 23. Nov 2022, 10:22


--------------------
ZITAT(ramke @ 13. Jan 2023, 20:09) *
Bald heisst es, Leopard Panzer werden nur geliefert wenn der Jadeaffe vor Vollmond zur√ľck im Tempel ist.

 
ewood223
Beitrag 23. Nov 2022, 15:13 | Beitrag #3213
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.247



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.07.2002


Das mit Ibuprofen kann man machen, wenn man nix anderes hat, zumal sie nicht so schlimm zu bluten scheint.
 
muckensen
Beitrag 23. Nov 2022, 17:32 | Beitrag #3214
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.995



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.12.2008


ZITAT(ewood223 @ 23. Nov 2022, 15:13) *
Das mit Ibuprofen kann man machen, wenn man nix anderes hat, zumal sie nicht so schlimm zu bluten scheint.
Definiere "kann". Ich kann auch entgegen der Fahrtrichtung nach Hause fahren, ist trotzdem keine gute Idee oder erlaubt.


--------------------
ZITAT(ramke @ 13. Jan 2023, 20:09) *
Bald heisst es, Leopard Panzer werden nur geliefert wenn der Jadeaffe vor Vollmond zur√ľck im Tempel ist.

 
ewood223
Beitrag 23. Nov 2022, 21:02 | Beitrag #3215
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.247



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.07.2002


Die Verletzungen scheinen oberfl√§chlich, also eine Blutung durch Kompression beherrschbar zu sein. In so einer Situation ist Ibuprofen, insbesondere in den USA, wo kein Metamizol zur Verf√ľgung steht, ein legitimes Analgetikum, insbesondere dann, wenn beispielsweise keine Opioide zur Verf√ľgung stehen. Analog ist das Blutungsrisiko nach NSAID - Einnahme im perioperativen Setting auch nur minimal erh√∂ht, und deren Anwendung daher ebenfalls zul√§ssig ("erlaubt").
 
muckensen
Beitrag 23. Nov 2022, 22:14 | Beitrag #3216
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.995



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.12.2008


Also, das Blutungsrisiko bei Ibuprofen habe ich im Lehrgang als alarmierender geschildert bekommen, aber das kann nat√ľrlich auch auf der dediziert zivilen Sichtweise (auch Haftungsrisiko usw.) beruhen.


--------------------
ZITAT(ramke @ 13. Jan 2023, 20:09) *
Bald heisst es, Leopard Panzer werden nur geliefert wenn der Jadeaffe vor Vollmond zur√ľck im Tempel ist.

 
KSK Sniper
Beitrag 20. Dec 2022, 12:13 | Beitrag #3217
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 586



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.09.2004


Ui ein Thema wo ich was sinnvolles Beitragen kann. In 7 Jahren Unfallchirurgie und Orthop√§die in einem Maximalversorger ist mir nie untergekommen das man Ibu perioperativ oder bei akuten Wunde nicht geben d√ľrfte. Unsere Patienten haben regelhaft Ibuprofen bekommen auch wenn sie am selben Tag noch in den OP gegangen sind. Was Ibu und Konsorten nat√ľrlich haben ist ein erh√∂htes Risiko f√ľr eine Ulkusblutung im Gastrointestinaltrakt. Da sollte man bei passenden Patienten nat√ľrlich vorsichtig mit einer Dauertherapie sein. Aber einmalig Ibu bei akuten Schmerzen wenn nix anderes da ist, f√ľhrt sicherlich nicht zu einem relevanten Blutungsrisiko (egal wo).
Hier noch ein Review Paper zu dem Thema Review Artikel zur perioperativen Analgetikatherapie (Quintessenz Zitat: "Mehrere Studien und Metaanalysen weisen auf ein geringgradig erh√∂htes Risiko f√ľr postoperative Blutungen bei der Gabe von Nichtopioid-Analgetika hin. (...) Die derzeitige Datenlage rechtfertigt es nicht, auf den Einsatz von NSAID bei postoperativen Patienten wegen der m√∂glichen Gefahr von Nachblutungen vollst√§ndig zu verzichten.)
 
Kampfhamster
Beitrag 20. Dec 2022, 22:10 | Beitrag #3218
+Quote PostProfile CardPM
little Angrybird
Beiträge: 12.804



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 03.07.2001


An International Legionnaire's Guide to Useful and Useless Kit

Interessantes Interview von Lindybeige


--------------------
pas d'argent pas de suisse
 
Freestyler
Beitrag 26. Mar 2023, 21:46 | Beitrag #3219
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.739



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 15.08.2005


Forces News: British Army's future infantry leaders prepare for huge test

Warum √ľbt die britische Infanterie immer in maximal panzerg√ľnstigem Gel√§nde? Das ist nicht das erste Video, in dem mir das auff√§llt - so ein Gel√§nde w√ľrde die Bundeswehr niemals nutzen, um infanteristische Ausbildungsinhalte zu vermitteln. Gibt es in Gro√übritannien nichts anderes? tounge.gif
 
sempertalis
Beitrag 26. Mar 2023, 22:19 | Beitrag #3220
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 813



Gruppe: Members
Mitglied seit: 27.06.2010


ZITAT(Freestyler @ 26. Mar 2023, 21:46) *
Forces News: British Army's future infantry leaders prepare for huge test

Warum √ľbt die britische Infanterie immer in maximal panzerg√ľnstigem Gel√§nde? Das ist nicht das erste Video, in dem mir das auff√§llt - so ein Gel√§nde w√ľrde die Bundeswehr niemals nutzen, um infanteristische Ausbildungsinhalte zu vermitteln. Gibt es in Gro√übritannien nichts anderes? tounge.gif

Naja, wer noch nie in Otterburn war kann sehr schnell den Eindruck bekommen. Glaube mir wenn ich sage das OTA f√ľr Panzer oder Ketten nicht zu gebrauchen ist. wink.gif


--------------------
We are the unthanked doing the unnecessary for the ungrateful led by the unqualified!

.308 Grouptherapy
 
Freestyler
Beitrag 27. Mar 2023, 05:29 | Beitrag #3221
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.739



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 15.08.2005


Was zeichnet das Gelände aus? Moor?
 
Holzkopp
Beitrag 15. May 2023, 00:45 | Beitrag #3222
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.379



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.07.2005


Speedloader- Training 1988

Die Technik mit der Waffe im Schuh finde ich ja interessant.


--------------------
Das staendige Nachgeben der Klugen begruendet die Diktatur der Dummen.
 
Panzerchris
Beitrag 15. May 2023, 14:09 | Beitrag #3223
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.775



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.12.2020


Ja, aber nicht geht √ľber eine Pistole. Da hast du eben deutlich mehr Munition als bei einem Revolver.
 
Forodir
Beitrag 16. May 2023, 14:38 | Beitrag #3224
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.758



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 14.11.2010


Revolver sind genauso obsolet wie Repetiergewehre, diese zu benutzen ist heutzutage eher Geschmackssache.


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
goschi
Beitrag 16. May 2023, 16:01 | Beitrag #3225
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 35.348



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


Das waren sie auch damals schon.

Die Begr√ľndung vieler (US-) Polizeien f√ľr Revolver war immer ihre St√∂rungsresistenz, einfach nochmal durchziehen.
Aber einerseits war das schon in den 50ern nicht mehr zutreffend, Pistolen und ihre Munition waren da längst quasi störungsfrei und man erkaufte es sich zweitens eben mit massiven Nachteilen das im Handling, wie man in dem Video schön sieht.

Es bestand auch lange die Illusion, dass Revolver in der Ausbildung einfacher seien, das halte ich aber f√ľr einen totalen Irrglauben, sp√§testens wenn eben auch das Handling √ľber "einfach ziehen und irgendwie schiessen" hinausgeht nehmen sie sich nichts und schnell gewinnt gar die Pistole enorm an Einfachheit und Zug√§nglichkeit.

Die letzten Revolver in Polizeidienst wurden in den USA dann auch erst in den 2000ern wirklich in der Breite mehrheitlich ersetzt, noch in den 90ern wurden manche neu beschafft hmpf.gif


--------------------
Wer zum Denken nachdenkseiten braucht, denkt auch, dass ihm ihm die Tankkarte das tanken abnimmt.

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(Forodir @ 31. May 2023, 20:26) *
Dass die Russen viele Verluste haben aufgrund ihrer offensiven Vorgehensweise, die sie sich bei Zapp Brannigan abgeschaut haben, ist davon unbenommen.
 
muckensen
Beitrag 16. May 2023, 16:03 | Beitrag #3226
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.995



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.12.2008


Benutzt √ľberhaupt noch jemand im Milit√§r- oder Polizeidienst Revolver? Spontan fallen mir nur franz√∂sische Spezialeinheiten wie GIGN und RAID ein, und das MEK der Landespolizei Hamburg.


--------------------
ZITAT(ramke @ 13. Jan 2023, 20:09) *
Bald heisst es, Leopard Panzer werden nur geliefert wenn der Jadeaffe vor Vollmond zur√ľck im Tempel ist.

 
Elbroewer
Beitrag 16. May 2023, 16:56 | Beitrag #3227
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 390



Gruppe: Members
Mitglied seit: 08.05.2022


1999/2000 habe ich im Kosovo bei den T√ľrken vereinzelt Revolver gesehen. Aber die hatten auch ein Sammelsurium an Handwaffen.
 
Xizor
Beitrag 16. May 2023, 17:10 | Beitrag #3228
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.112



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.01.2009


Bei dieser Doku-Reihe zum KSK auf dem Youtubekanal der Bundeswehr vor ein paar Jahren haben die einen kleinen Blick in die dortige Waffenkammer geworfen. Der Waffenwart hat dabei einen .357er Ruger und einen von diesen .22WMR G√ľrtelschnallenrevolver in die Kamera gehalten. Verf√ľgbar sind in Calw also auf jeden Fall welche, in welchem Kontext die verwendet werden steht auf einem anderen Blatt.
 
huizhaecka
Beitrag 16. May 2023, 23:29 | Beitrag #3229
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 20



Gruppe: Members
Mitglied seit: 30.11.2021


vor ein paar Jahren im Bereich BKA mal einen gesehen (verrutschtes Jacket).
 
SpezPi(Ppl)301
Beitrag 17. May 2023, 07:58 | Beitrag #3230
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 408



Gruppe: Members
Mitglied seit: 30.10.2011


Franz. Transportpolizei ca. 2007 mit Manurhin MR 73 als 4" in der Métro angetroffen.
 
Kampfhamster
Beitrag 18. May 2023, 12:59 | Beitrag #3231
+Quote PostProfile CardPM
little Angrybird
Beiträge: 12.804



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 03.07.2001


ZITAT(goschi @ 16. May 2023, 17:01) *
Das waren sie auch damals schon.

Die Begr√ľndung vieler (US-) Polizeien f√ľr Revolver war immer ihre St√∂rungsresistenz, einfach nochmal durchziehen.
Aber einerseits war das schon in den 50ern nicht mehr zutreffend, Pistolen und ihre Munition waren da längst quasi störungsfrei und man erkaufte es sich zweitens eben mit massiven Nachteilen das im Handling, wie man in dem Video schön sieht.

Es bestand auch lange die Illusion, dass Revolver in der Ausbildung einfacher seien, das halte ich aber f√ľr einen totalen Irrglauben, sp√§testens wenn eben auch das Handling √ľber "einfach ziehen und irgendwie schiessen" hinausgeht nehmen sie sich nichts und schnell gewinnt gar die Pistole enorm an Einfachheit und Zug√§nglichkeit.

Die letzten Revolver in Polizeidienst wurden in den USA dann auch erst in den 2000ern wirklich in der Breite mehrheitlich ersetzt, noch in den 90ern wurden manche neu beschafft hmpf.gif


Solange die Ausbildung nur darin besteht "maximal 6 Schuss verschiessen, um die Situation zu klären" ist ein Revolver einfacher.

Sp√§testens seit Glock und Safe-Action Abz√ľgen ist Pistole aber einfacher auszubilden.

Zudem: Revolver sind nicht so störungsfrei. Wenn das Timing nicht stimmt, dann ist komplett Essig mit Schiessen.


--------------------
pas d'argent pas de suisse
 
ramke
Beitrag 18. May 2023, 20:04 | Beitrag #3232
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.606



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.07.2005


TIL 2017 wurden in New York die letzten Revolver abgelöst.

https://www.google.com/amp/s/www.thefirearm...-revolvers/amp/


--------------------
Nur echt mit "Edit"
 
K-JAG
Beitrag 20. May 2023, 17:26 | Beitrag #3233
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 272



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.02.2005


Ich glaube hier passt es am besten,

https://www.youtube.com/watch?v=aEn5emCqZrY
The Invasion of Germany through 10 Then and Nows | Op Veritable | February 1945
 
Camouflage
Beitrag 21. May 2023, 17:07 | Beitrag #3234
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.108



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 25.12.2001


Interessant, danke f√ľr das Video.
Ich komme aus der Gegend, einige der √Ėrtlichkeiten sind mir gut bekannt. Da ist es interessant, diese in diesem historischen Kontext zu sehen.


--------------------
Gee, I wish we had one of them doomsday machines.
 
K-JAG
Beitrag 21. May 2023, 18:59 | Beitrag #3235
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 272



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.02.2005


https://www.youtube.com/watch?v=VIrXvwJZE7w&t=1329s
The Weirdest Weapons of the Ukraine Conflict von Granad Thumb
 
Wraith187
Beitrag 22. May 2023, 13:34 | Beitrag #3236
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.494



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.05.2007


ZITAT(K-JAG @ 21. May 2023, 19:59) *
https://www.youtube.com/watch?v=VIrXvwJZE7w&t=1329s
The Weirdest Weapons of the Ukraine Conflict von Granad Thumb

Das geht doch besser:

The WEIRD Guns Being Used in Ukraine Right Now #4

The WEIRD Guns Being Used in Ukraine Right Now #3

The WEIRD Guns Being Used In Ukraine Right Now #2

The WEIRD Guns Being Used In Ukraine Right Now


--------------------
BUNT
 
muckensen
Beitrag 22. Jun 2023, 18:20 | Beitrag #3237
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.995



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.12.2008


M18 Claymore vs. Dummies

Viel Blut.


--------------------
ZITAT(ramke @ 13. Jan 2023, 20:09) *
Bald heisst es, Leopard Panzer werden nur geliefert wenn der Jadeaffe vor Vollmond zur√ľck im Tempel ist.

 
Kampfhamster
Beitrag 16. Jul 2023, 19:31 | Beitrag #3238
+Quote PostProfile CardPM
little Angrybird
Beiträge: 12.804



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 03.07.2001


how deadly is a .22 pistol?

Resultat ist irgendwie nicht so √ľberraschend. Wenn man bedenkt, dass die Israelis jahrzehntelang Beretta .22 Pistolen eingesetzt haben in bestimmten Rollen.


--------------------
pas d'argent pas de suisse
 
Kampfhamster
Beitrag 6. Aug 2023, 21:00 | Beitrag #3239
+Quote PostProfile CardPM
little Angrybird
Beiträge: 12.804



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 03.07.2001


PART 2: Stgw. 90 (SIG SG 541/550) Swiss Army 2001 Training Film (with EN subtitles)

Als Schweizer sind die kleinen Unterschiede in der Ausbildung interessant, die im Lauf der Zeit eingezogen sind. Reduzieren der Anzahl Störungen von 4 (5?) auf 2, Verlängerung der Gewehrriemen mit Paracord und sonst noch ein paar Sachen.


--------------------
pas d'argent pas de suisse
 
K-JAG
Beitrag 2. Sep 2023, 12:53 | Beitrag #3240
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 272



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.02.2005


Ich glaube das passt hier hin:

Land Mines & Casualty Care: Finnish Brutality 2023 Day 1
https://www.youtube.com/watch?v=m6MkiACM8Mc

Von Fogotten Weapons

Und hier ist Teil 2:

https://www.youtube.com/watch?v=-GcMFGoh0Jo

Der Beitrag wurde von K-JAG bearbeitet: 2. Sep 2023, 19:43
 
 
 

109 Seiten V  « < 106 107 108 109 >
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 3. October 2023 - 05:18