Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
53 Seiten V  « < 48 49 50 51 52 > »   
Reply to this topicStart new topic
> Kaufempfehlungsthread ..., ... als Vorspiel für den Anschaffungsthread.
Father Christmas
Beitrag 11. Jul 2020, 18:03 | Beitrag #1471
+Quote PostProfile CardPM
Generalleutnant
Beiträge: 10.429



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 05.05.2001


ZITAT(Markus11 @ 11. Jul 2020, 14:39) *
Ich suche einen Gürtel mit einem innenliegenden Reisverschluss wo man Geldscheine o.ä verstecken kann. Die klassischen Moneybelts gefallen mir nicht, tragen zu sehr auf, und mein alter Tasmanian Tiger Gürtel zerfällt bereits.

Die neuen Modelle von Tasmanian Tiger haben anscheinend keine Innentasche mehr, also muss eine andere Alternative her.

Forum, plz halp biggrin.gif.


https://www.taschenparadies.de/eagle-creek-...ack-42.00189.00 ?


--------------------
Für neuen Bildschirm, hier [ X ] Nagel einschlagen.

ZITAT(Wodka @ 28. Sep 2015, 12:38) *
Zur Kritik an der deutschen Justiz. Natürlich foltert die deutsche Justiz nicht, denn das würde bedeuten, dass ein Richter das Foltern anordnet. Damit verkennt der Fragesteller bereits die Gewaltenteilung in Deutschland. Für Folter ist nach der Gewaltenteilung die Exekutive zuständig.


#flapjackmafia
 
Markus11
Beitrag 11. Jul 2020, 18:54 | Beitrag #1472
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.984



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.06.2007


ZITAT(Father Christmas @ 11. Jul 2020, 18:03) *
ZITAT(Markus11 @ 11. Jul 2020, 14:39) *
Ich suche einen Gürtel mit einem innenliegenden Reisverschluss wo man Geldscheine o.ä verstecken kann. Die klassischen Moneybelts gefallen mir nicht, tragen zu sehr auf, und mein alter Tasmanian Tiger Gürtel zerfällt bereits.

Die neuen Modelle von Tasmanian Tiger haben anscheinend keine Innentasche mehr, also muss eine andere Alternative her.

Forum, plz halp biggrin.gif.


https://www.taschenparadies.de/eagle-creek-...ack-42.00189.00 ?


Sowas hab ich gesucht, danke. Das war einfacher als gedacht smile.gif.
 
Sparta
Beitrag 30. Jul 2020, 19:49 | Beitrag #1473
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 739



Gruppe: Members
Mitglied seit: 17.03.2009


TACWRK - 16% Rabatt auf ausgewählte Hersteller (z.B: Tasmanian Tiger, LOWA, Carinthia, Fjällräven, Arc´teryx LEAF...)
Servus zusammen,

bei TACWRK Berlin gibt es bis Freitag, 31. Juni 2020 24:00 Uhr, 16% Rabatt auf alle lagernden und nicht bereits reduzierten Artikel folgender Hersteller:

5.11 Tactical, Triple Aught Design, Tasmanian Tiger, LOWA, Carinthia, Fjällräven, Arc´teryx LEAF, Hanwag, md-textil, UF PRO und TACWRK

Um den Rabatt zu nutzen einfach den Rabatt-Code DUTYFREE im Warenkorb einlösen.
tacwrk.com/


--------------------
Du kannst im Inet alles sein - ein Einhorn, Superman, Harry Potter etc - warum sich allerdings soviel entscheiden ein Arschloch zu sein entzieht sich meiner Kenntnis
 
ramke
Beitrag 31. Jul 2020, 07:41 | Beitrag #1474
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 429



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.07.2005


Dann kann ich ja meine Geburtstagsliste abarbeiten.. oh weier

Der Beitrag wurde von ramke bearbeitet: 31. Jul 2020, 07:44


--------------------
...die Grundausbildung bereitet auf den Krieg vor,
die Truppenküche auf die Gefangenschaft.
 
Markus11
Beitrag 2. Aug 2020, 12:21 | Beitrag #1475
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.984



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.06.2007


Gibt es eigentlich brauchbare tragbare Nachtsichtgeräte welche nicht extrem teuer sind (ok, das ist subjektiv, schon klar ^^).

Habe Gestern eine Doku über die Welt bei Nacht gesehen, wo einer der Fahrer mit IR Scheinwerfer und Nachtsichtgerät (Monokular) fährt um die Tiere nicht zu verscheuchen. Das hat ungewollt ein gewisses "will haben" Gefühl ausgelöst, auch wenn ich es nicht direkt brauche ^^.

Zusätzlich: ich habe von meinem Vater vor paar Jahren ein altes Steiner (?) Fernglas geschenkt bekommen, das ist aber schon etwas in die Jahre gekommen. Was gibt es da dann handliches, das aber zur Tierbeobachtung taugt?

Der Beitrag wurde von Markus11 bearbeitet: 2. Aug 2020, 12:25
 
Whuffo
Beitrag 2. Aug 2020, 12:34 | Beitrag #1476
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.036



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.06.2002


Einsteigermodell für Handheld oder Montage am ZF: PARD NV007A ca. 600 EUR

Einsteigermodell Helmet Mount: SiOnyx ca. 800 EUR
https://de.sionyx.com/blogs/news/sionyx-aur...soft-and-milsim


Alles darunter ist IMHO unbrauchbar.


--------------------
George S. Patton Jr. — 'Son, only a pimp in a Louisiana whore- house carries pearl-handled revolvers. These are ivory.'
 
Markus11
Beitrag 2. Aug 2020, 12:35 | Beitrag #1477
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.984



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.06.2007


ZITAT(Whuffo @ 2. Aug 2020, 12:34) *
Einsteigermodell für Handheld oder Montage am ZF: PARD NV007A ca. 600 EUR

Einsteigermodell Helmet Mount: SiOnyx ca. 800 EUR
https://de.sionyx.com/blogs/news/sionyx-aur...soft-and-milsim


Alles darunter ist IMHO unbrauchbar.


Danke smile.gif
 
Whuffo
Beitrag 2. Aug 2020, 12:49 | Beitrag #1478
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.036



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.06.2002


Zum Fernglas:
8x reicht und ist "ruhiger" freihändig als 10x. Dann stellt sich die Frage was "leicht" bedeutet. Also entweder 8x32 oder 8x42. Wenn es nicht auf Dämmerungsleitung ankommt -da trennt sich die Spree vom Weizen- reichen die gängigen Modelle um 200 EUR.

Bsp. https://www.shop.ddoptics.de/fernglaeser/ul...1kaAplfEALw_wcB
https://www.vortexoptik.de/vortex-crossfire...7UaAlOyEALw_wcB


--------------------
George S. Patton Jr. — 'Son, only a pimp in a Louisiana whore- house carries pearl-handled revolvers. These are ivory.'
 
Panzermeyer
Beitrag 2. Aug 2020, 23:04 | Beitrag #1479
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.463



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 15.01.2002


https://www.raeer.com/shopdisplayproducts.asp?catid=1159

Das 8x30 habe ich für die Pirsch und als "ImmerdabeiGlas", das 7x50 hat ein Kumpel von mir als Jagdglas. Und er ist auch nachts ziemlich erfolgreich auf Sauen.


--------------------
Es gibt drei Dinge auf dieser Welt die immer die Wahrheit sagen: Kleine Kinder, Betrunkene und Leggings.
 
Markus11
Beitrag 3. Aug 2020, 10:16 | Beitrag #1480
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.984



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.06.2007


ZITAT(Panzermeyer @ 2. Aug 2020, 23:04) *
https://www.raeer.com/shopdisplayproducts.asp?catid=1159

Das 8x30 habe ich für die Pirsch und als "ImmerdabeiGlas", das 7x50 hat ein Kumpel von mir als Jagdglas. Und er ist auch nachts ziemlich erfolgreich auf Sauen.


Danke auch an dich smile.gif
 
Kampfhamster
Beitrag 3. Aug 2020, 14:42 | Beitrag #1481
+Quote PostProfile CardPM
little Angrybird
Beiträge: 12.607



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 03.07.2001


Bräuchte eine neue Schiessbrille. Die Gläser der alte Wiley X Saber sind reichlich zerkratzt und die korrigierten Gläser könnten auch ein Update vertragen.

Da ich mittlerweilen nur noch mit Peltor Gehörschutz und nicht mehr mit Stöpsel schiesse finde ich die Bügel ausserdem etwas zu dick.

Was ist aktuell empfehlenswert? Die Schweizer Armee hat die Revision Sawfly eingeführt. Taugt die etwas?

Voraussetzungen wären so im Groben:

-korrigierte Einsätze (RX-Einsatz, oder wie der heisst)
-auswechselbare Gläser (rot, klar, schwarz)



--------------------
pas d'argent pas de suisse
 
Thomas
Beitrag 4. Aug 2020, 08:21 | Beitrag #1482
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.288



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


Ich wage es kaum zu sagen, aber ich benutze seit 17 Jahren Oakley Wire M-Frame 2.0.

Die funktionierte schon damals super mit meinem Sordin.


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
Nite
Beitrag 4. Aug 2020, 11:24 | Beitrag #1483
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 18.110



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 05.06.2002


ZITAT(Kampfhamster @ 3. Aug 2020, 15:42) *
-korrigierte Einsätze (RX-Einsatz, oder wie der heisst)
-auswechselbare Gläser (rot, klar, schwarz)

Bietet die Revision Sawfly beides.

Bin mit meiner Sawfly auch soweit zufrieden, wobei ich zugeben muss dass ich mich nie nach etwas anderem umgeschaut habe nachdem es die Sawfly vom Dienstherrn gab.


--------------------
Ceterum censeo asseculas Dais esse necandam.

#flapjackmafia #GuaranáAntarctica #arrr #PyramidHoneyTruther
 
Thomas
Beitrag 4. Aug 2020, 16:39 | Beitrag #1484
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.288



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


Die Sawfly hat ein Kumpel. Für meine Nase zu schmal. Sonst mindestens so gut wie die M-Frame. Finde ich. Korrekturgläser gehen in beide rein.


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
Forodir
Beitrag 4. Aug 2020, 20:27 | Beitrag #1485
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.578



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Für richtig dünne Bügel kann ich Smithoptics AEGIS ECHO II empfehlen, gute Gläser und gibt auch Korrektureinsätze. Die Sawfly benutze ich dienstlich und da gibt es eigentlich auch nicht wirklich schlechtes darüber zu sagen.

Review bei SPARTANAT

edit: ach ja wechseln der Gläser bei der AEGIS ist super simpel und schnell erledigt, das ist ein plus gegenüber der Sawfly.

Der Beitrag wurde von Forodir bearbeitet: 4. Aug 2020, 20:28


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
Almeran
Beitrag 19. Aug 2020, 09:30 | Beitrag #1486
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 7.947



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 20.10.2004


Ich muss mal das Hivemind hier anzapfen: die Balkonbeplankung in meiner neuen Wohnung ist komplett verrottet, wo sie dem Regen ausgesetzt ist. Ich hab jetzt vom Vermieter den Auftrag bekommen, das auf seine Kosten ersetzen zu lassen.

Der Balkon steht vor dem Haus, bekommt also ordentlich Regen ab und muss das aushalten. Das Material sollte sich auch barfuß gut anfühlen, deswegen sind Fliesen oder Ähnliches raus. Ansonsten sollte es noch mit haushaltsüblichen Werkzeugen gut selbst zu verlegen sein, bevorzugt also vorgefertige Platten, die man dann nur an den Rändern/Ecken mit einer normalen Säge zuschneiden kann. Und es sollte natürlich einen Wasserabfluss gewährleisten.

Ist (behandeltes) Holz da noch das Mittel der Wahl? Wenn ja, welche Systeme sind da zu empfehlen? Oder gibt es mittlerweile bessere Materialien/Systeme, die meine Ansprüche erfüllen?


--------------------
Liberalmeran.

Der Grad unserer Erregung wächst in umgekehrtem Verhältnis zu unserer Kenntnis der Tatsachen - je weniger wir wissen, desto aufgeregter werden wir.
- Bertrand Russell, Eroberung des Glücks
 
Whuffo
Beitrag 19. Aug 2020, 10:28 | Beitrag #1487
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.036



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.06.2002


WPC Dielen (Wood-Plastic-Composite), hier aber die massiv Variante und nicht die Hohlkammerdielen.


--------------------
George S. Patton Jr. — 'Son, only a pimp in a Louisiana whore- house carries pearl-handled revolvers. These are ivory.'
 
Almeran
Beitrag 19. Aug 2020, 12:31 | Beitrag #1488
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 7.947



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 20.10.2004


ZITAT(Whuffo @ 19. Aug 2020, 11:28) *
WPC Dielen (Wood-Plastic-Composite), hier aber die massiv Variante und nicht die Hohlkammerdielen.

Hast du Empfehlungen zur Marke? Und wie sieht's mit der Unterkonstruktion aus?


--------------------
Liberalmeran.

Der Grad unserer Erregung wächst in umgekehrtem Verhältnis zu unserer Kenntnis der Tatsachen - je weniger wir wissen, desto aufgeregter werden wir.
- Bertrand Russell, Eroberung des Glücks
 
Whuffo
Beitrag 19. Aug 2020, 14:23 | Beitrag #1489
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.036



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.06.2002


ich habe mich dann doch für Terrassenfliesen entschieden. WPC war aber in der engen Auswahl.

Ein Kumpel arbeitet in einem Holzfachmarkt. Die haben aber glaube ich eh nur eine Marke WPC als Lieferant... Die Marken dürften sich aber alle nichts schenken.
Er meinte aber auf jedenfall die massiv Variante, in den Hohlkammerdielen kann sich das Wasser sammeln und steht. Dann gammelt mit der Zeit auch das WPC weg. Die massiv Teile halten Jahrzehnte.

Unterkonstruktion kommt auf die Höhe an. Ich wollte die Unterkonstruktion aus WPC nehmen da ich eh genug Luft nach oben hatte. Alu-Unterkonstruktion ist teurer aber flacher.


--------------------
George S. Patton Jr. — 'Son, only a pimp in a Louisiana whore- house carries pearl-handled revolvers. These are ivory.'
 
P.Paule
Beitrag 19. Aug 2020, 15:50 | Beitrag #1490
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 161



Gruppe: Members
Mitglied seit: 18.06.2005


Hallo

Ich hab meine von hier Klick die machen auch Zuschnitt .

P.Paule
 
Father Christmas
Beitrag 23. Aug 2020, 09:41 | Beitrag #1491
+Quote PostProfile CardPM
Generalleutnant
Beiträge: 10.429



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 05.05.2001


Hallo ihr Lieben.

Ich habe leider einen geringen IQ im Computerkaufen, das WHQ hat mir in den letzten Jahren hier aber gut weitergeholfen. Mein aktueller Laptop nähert sich wohl dem Ende seiner Nutzungszeit (altes Windows, Bildschirm flackert, Soundkarte und DVD ohne Funktion, Akku durch, geht immer wieder mal aus, ...).
Deswegen würde ich gerne einen neuen Laptop erwerben. Ich nutze den für allgemeine Anwendungen: Office, Internetz, Filme, gelegentlich spiele ich mal (idR nichts aktuelles, Watchdogs, Arma 3, GTA, ...).
Die Größe sollte 15,6" sein. SSD mit 500GB wäre schön. Preis unter oder um 700-800€.

Habt ihr da einen Tipp für mich?

Ich habe schon gemerkt, dass es kaum noch Laptops mit internen DVD-Laufwerken gibt. Die stellt man sich jetzt extern hin?

Vielen lieben Dank!

Der Beitrag wurde von Father Christmas bearbeitet: 23. Aug 2020, 09:46


--------------------
Für neuen Bildschirm, hier [ X ] Nagel einschlagen.

ZITAT(Wodka @ 28. Sep 2015, 12:38) *
Zur Kritik an der deutschen Justiz. Natürlich foltert die deutsche Justiz nicht, denn das würde bedeuten, dass ein Richter das Foltern anordnet. Damit verkennt der Fragesteller bereits die Gewaltenteilung in Deutschland. Für Folter ist nach der Gewaltenteilung die Exekutive zuständig.


#flapjackmafia
 
Merowinger
Beitrag 23. Aug 2020, 11:20 | Beitrag #1492
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.903



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Wichtig ist insbesondere die CPU zu bewerten. Dazu nach dem exakten Prozessormodell bei Passmark suchen und absolut nix unter 8000 Punkten nehmen. Aktuell schnell wäre bei Desktop PCs etwas bei 11000+ Punkten, was jedoch bei NBs auf den Preis schlägt und für normalen Officebetrieb heute (aber vielleicht nicht in 2 Jahren) überdimensioniert ist. Trotzdem ist es besser, den Notebook für heute und nicht für die Zukunft zu kaufen.

https://www.cpubenchmark.net/

Beim Bildschirm unbedingt auf die (native) Auflösung achten: Eine zu hohe Anzahl an Pixeln führt zu sehr kleinen Buchstaben und anstrengendem Arbeiten. Ich halte Full HD auf einem Notebook für nicht nötig. Abgesehen davon ist ein externer Bildschirm am Notebook immer sehr viel besser, allein schon weil das den Nacken schont.

Was Grafikkarten für Spiele in Notebooks angeht kann ich nix beitragen, aber auch da gibts Benchmarks. Persönlich würde ich dann zum PC greifen. Ohne schnelle Spiele bekommt man für 500 € gute Notebooks. Brauchst Du tatsächlich noch DVDs? Ggf. den alten Notebook dafür behalten und das Laufwerk über Netzwerk freigeben.

Lenovo und Acer wären ein Startpunkt für die Suche, Medion hingegen nicht. Auf jeden Fall mehrere Tests lesen! Mir wäre es wichtig, dass SSD und RAM einfach zugänglich und tauschbar/erweiterbar sind - das gibt es allerdings kaum noch. Die meisten aktuellen Notebooks sind leider sehr schwer bis unmöglich zu öffnen, was Reparaturen erheblich erschwert. Und im Laufe der Zeit geht bei einem NB immer irgendetwas kaputt.

Unkoordiniert ausgewählte Kandidaten:
- HP ProBook 450 (mit eigenständiger Grafik für Spiele) oder 455 (günstiger Ryzen, mit und ohne integrierte Grafik) (Test)
- Acer Nitro 5: Legt den Schwerpunkt mehr auf gaming (Test)

Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 23. Aug 2020, 13:50
 
Thomas
Beitrag 23. Aug 2020, 12:30 | Beitrag #1493
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.288



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


@Father Christmas
Ich habe deine Kriterien mal bei Notebooksbilliger.de eingegeben:
Klick mich! Ich bin ein Link zum Ergebnis smile.gif


edit:
Im Bereich 700-800€ findest du dort beim runterscrollen 5 oder 6 Modelle. Der eine hat das Display entspiegelt. Der nächste matt. Einer hat einen Ryzon 5, der nächte einen i7 8. Generation und wieder einer i5 10. Generation.

Leistungsmäßig nehmen die sich alle nicht viel. DVD Laufwerke hat man heutzutage nimmer am Rechner. Wenn du partout nicht drauf verzichten möchtest: Externes Laufwerk nehmen. Oder schauen, ob eins der Modelle das hat.

Der Beitrag wurde von Thor=LWN= bearbeitet: 23. Aug 2020, 12:33


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
Funker Andreas
Beitrag 24. Aug 2020, 17:51 | Beitrag #1494
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 346



Gruppe: Members
Mitglied seit: 04.01.2008


Hallo alle zusammen.

Ich mache momentan meine Ausbildung zum Meister und möchte mir dafür ein Tablet zulegen. Bisher hatte ich noch keines, deshalb kenne ich mich nicht allzu sehr damit aus.

Die folgenden Eigenschaften muss es haben:
- Betriebssystem bevorzuge ich Android.
- Die Möglichkeit, die von den Dozenten digital zur Verfügung gestellten Skripte mit Kommentaren und Notizen zu versehen.
- Eine Kamera, mit der ich Unterlagen abfotografieren kann. Mehr muss die nicht können.
- Die diversen Office-Programme nutzen können.
- Ich will meine digitalen Bücher von Thalia bequem lesen können, wie auf meinem Tolino. Dafür gibt es eine App.
- Ich will über Amazon meine Serien in HD schauen können. Der Bildschirm sollte also nicht zu klein sein, aber wegen dem Punkt darüber auch nicht zu groß.
- Speicherplatz muss nicht riesig sein, aber er sollte schon groß genug für ein paar Serien und Filme sein.
- W-Lan reicht. Ich muss nicht darüber telefonischen können, dafür habe ich mein Mobiltelefon.

Die meisten Punkte sind vermutlich über die Software lösbar. Aber wie gesagt, ich habe von den Dingern keine große Ahnung. Bevorzugen würde ich ein Tablet von Samsung (ich nutze bereits ein Galaxy S9 von denen), das ist aber kein Muss.
 
Father Christmas
Beitrag 25. Aug 2020, 11:35 | Beitrag #1495
+Quote PostProfile CardPM
Generalleutnant
Beiträge: 10.429



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 05.05.2001


Merowinger, Thor=LWN=,
Vielen lieben Dank!
Ich klicke mich da mal durch smile.gif


--------------------
Für neuen Bildschirm, hier [ X ] Nagel einschlagen.

ZITAT(Wodka @ 28. Sep 2015, 12:38) *
Zur Kritik an der deutschen Justiz. Natürlich foltert die deutsche Justiz nicht, denn das würde bedeuten, dass ein Richter das Foltern anordnet. Damit verkennt der Fragesteller bereits die Gewaltenteilung in Deutschland. Für Folter ist nach der Gewaltenteilung die Exekutive zuständig.


#flapjackmafia
 
Merowinger
Beitrag 25. Aug 2020, 13:07 | Beitrag #1496
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.903



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


ZITAT(Funker Andreas @ 24. Aug 2020, 18:51) *
- Die Möglichkeit, die von den Dozenten digital zur Verfügung gestellten Skripte mit Kommentaren und Notizen zu versehen.

Das bestimmt Deine Auswahl und somit ist der Stift, seine Auflösung und Verstaumöglichkeit das erste Such- und Bewertungskriterium.
 
Cuga
Beitrag 25. Aug 2020, 15:08 | Beitrag #1497
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.283



Gruppe: Members
Mitglied seit: 04.01.2008


Mit Samsung Tablets habe ich trotz der sehr guten Stifte bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht, wie eigentlich auch mit allen Samsung Handies.
Momentan habe ich ein Ipad zuhause das lag bei knapp über 300 € plus etwa 60 für den Stift von Logitech. Das Tablet läuft stabil, zickt nicht rum und mit entsprechenden Apps kann sehr komfortabel in PDF Dokumenten gearbeitet werden.


--------------------
ZITAT(Amadeu Inácio de Almeida Prado @ 1975) *
Der Müßiggänger ist ein Abenteurer im Angesicht des Todes, ein Kreuzritter wider das Diktat der Eile.
 
Funker Andreas
Beitrag 25. Aug 2020, 20:12 | Beitrag #1498
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 346



Gruppe: Members
Mitglied seit: 04.01.2008


ZITAT(Merowinger @ 25. Aug 2020, 14:07) *
ZITAT(Funker Andreas @ 24. Aug 2020, 18:51) *
- Die Möglichkeit, die von den Dozenten digital zur Verfügung gestellten Skripte mit Kommentaren und Notizen zu versehen.

Das bestimmt Deine Auswahl und somit ist der Stift, seine Auflösung und Verstaumöglichkeit das erste Such- und Bewertungskriterium.


Du hast völlig recht, an den Stift habe ich nicht gedacht.

Das von Cuga vorgeschlagene Ipad kommt für mich wegen des Betriebssystems nicht in Betracht. Ich habe auf meinem Rechner Windows 10, auf meinem Mobiltelefon Android und will mich nicht noch in ein weiteres Betriebssystem einarbeiten, bevor ich das Tablet voll nutzen kann.
 
Thomas
Beitrag 26. Aug 2020, 13:21 | Beitrag #1499
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.288



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


Auch für dich ein Link zu Notebooksbilliger.de wo ich deine Kriterien eingegeben habe. Es gibt dort zwei Modelle die passen.

Analog kannst du dieselben Kriterien auch bei Cyberport und Konsorten versuchen.


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
Merowinger
Beitrag 26. Aug 2020, 14:10 | Beitrag #1500
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.903



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Bei den obigen Preisen von > 500 € würde ich persönlich gut überlegen, ob nicht vielleicht ein convertible Notebook mit Tastatur besser wäre.

Hier ist ein Vergleichstest von 10 Tablets mit Stift (habe den selbst nicht gelesen):
https://www.tabletblog.de/besten-tablets-mit-stift/
Dort werden unter anderem genannt:
- Samsung Galaxy Tab S4 (preisgünstiger als das S6)
- Huawei MediaPad M5 Lite 10 mit M Pen Lite (wenn Du Dich an Huawei herantraust mit Google Play store und OS updates)

Zur Größe:
ZITAT
Für die vorwiegend mobile Nutzung eines Tablets eignen sich am ehesten die 7 Zoll Tablets. Die kleinen Tablets passen in die Handtasche und stören aufgrund eines geringen Gewichts nicht.

Die Tablets mit 10 und 11 Zoll eignen sich besonders als flexibler Ersatz vom Notebook. Die Bildschirmgröße ermöglicht eine gute Lesbarkeit von Inhalten und ein angenehmes Surfen im Internet. Bei längerer Bedienung kann das Gewicht allerdings anstrengend werden.


Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 26. Aug 2020, 18:48
 
 
 

53 Seiten V  « < 48 49 50 51 52 > » 
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 16. April 2021 - 20:32