eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
83 Seiten V  < 1 2 3 4 5 > »   
Reply to this topicStart new topic
> Was lest ihr gerade?, aktuelle Buchprojekte
Almighurt
Beitrag 18. Feb 2006, 23:38 | Beitrag #61
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.381



Gruppe: Members
Mitglied seit: 13.06.2002


QUOTE(Target locked @ 18.02.2006, 20:20)
so grad nen lese Marathon hinter mir: Das Boot(Lothar Günther Bucheim), Im Sturm(Tom Clancy), Preußens Friedrich und die Deutschen (Rudolph Augstein) sowie Ewiges Deutschland aus der Stadtbücherei( Lesebuch aus dem 3. Reich)

MfG

Florian

Sowas gibts in der Stadtbücherei?  :mata


--------------------
 
Target locked
Beitrag 19. Feb 2006, 01:36 | Beitrag #62
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 115



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.08.2005


Bei uns schon in der Abteilung Historisch und dank ein paar Kontakten, steht in keiner Kartei mehr...... seit gestern  :smokin


--------------------
...und die Utopie den Atomkrieg zu überleben geistert weiterhin durch die Welt.....



Es lebe das heilige Deutschland!-Claus Schenk Graf von Stauffenberg
 
Hummingbird
Beitrag 19. Feb 2006, 01:42 | Beitrag #63
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 14.017



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


QUOTE(Dirk Diggler @ 18.02.2006, 23:35)
http://www.infinitas.com.au/ProductImages/9781400049622.jpg

wenns losgeht will ich vorbereitet sein.  :D

lol.gif Wie geil!  :thumbs

Ist das eine Persiflage, oder ist das eher so pseudo Ernst gemeint?

Lustig, als Romero Fan werde ich mal einen Blick riskieren.
 
Dirk Diggler
Beitrag 19. Feb 2006, 01:47 | Beitrag #64
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.285



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.01.2002


nene, ist schon ernstgemeint. durchaus romero-kompatibel.  :)
 
DarkmanSB
Beitrag 19. Feb 2006, 02:00 | Beitrag #65
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.790



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.07.2004


eek.gif  Was es alles gibt  :hmpf


--------------------
 
RPG7
Beitrag 19. Feb 2006, 13:09 | Beitrag #66
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.530



Gruppe: Members
Mitglied seit: 08.05.2002


QUOTE(DarkmanSB @ 18.02.2006, 21:25)
QUOTE

Hört sich interessant an. Sag bescheid, wie du es gefunden hast. Ist es eher ein Roman oder ein Fachbuch zum Thema Selbstverteidigung oder ähnliches ?!?

Ja, is sowas wie ein Fachbuch. Aber viel amüsanter geschrieben.

Es fängt mit verschiedenen Schlagtechniken und Hand- bzw. Fausthaltungen an und wie man zuschlägt, ohne sich die Finger zu brechen. Dann kommt ein kurzer Absatz über das Abgleitenlassen von Angriffen.

Der Hauptteil besteht aus Kapiteln über die verschiedenen Körperteile und wie man sie kaputt macht. Kopf, Augen, Ohren, Nase, Kehle und Hals, Brust, Rücken, Nieren, Eier etc.

Ist alles sehr gut und in einem schön lockerern Ton erklärt. Allerdings ist es keine Anleitung für irgendwelche Techniken, es wird nur gezeigt was du machen kannst. Wie du es machst ist dann deine Sache. Ist ja auch keine Kampfsportart, was hier und in den anderen Büchern beschrieben wird, sondern Straßenkampf, Schlägereien und Selbstverteidigung mit allen Mitteln.


--------------------
Der Hunger treibts rein, der Ekel bringts runter und der Geiz hälts drin

Eine Verletzung, die durch Feindeinwirkung verursacht wurde, ist eine Wunde. ZDv 49/21
 
Ta152
Beitrag 19. Feb 2006, 14:32 | Beitrag #67
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 14.263



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 22.02.2002


QUOTE(Hummingbird @ 18.02.2006, 18:35)
QUOTE(Ta152 @ 15.02.2006, 16:59)
…\"Feindberührung\" von Julius Meimberg…

xyxthumbs.gif Das steht bei mir defenitiv auch noch an.

Wäre schön wenn du ein bisschen was über das Buch schreiben könntest, wenn du es durch hast.
Deine Meinung würde mich interessieren.

QUOTE(Ta152 @ 15.02.2006, 16:59)
…Feindberührung meiner Meinung nach besser als die Bücher von Rall und Falk…
Aha, dann muss es ja ziemlich gut sein.
Geht er ausführlich auf die Geschehnisse in Afrika ein?
< snip >

Zu Feindberührung muß man nicht vel schreiben wenn man die anderen Bücher des 296 Verlages kennt. Weiß nicht was ich da besonderes zu schreiben sollte, das Buch von Falk war etwas zäh, das ist das von Meimberg ist es nicht. Dazu viele kleien Annektdoten.

Meimberg war ja keine 2 Monate in Afrika, dementsprechend nimmt da nicht gerade den größten Teil des Buches ein. Er geht aber ausführlich auf seine Fantastereien im halbdelierium nach seiner schweren Verletzung in Afrika ein.


--------------------
/EOF
 
DEST
Beitrag 19. Feb 2006, 14:48 | Beitrag #68
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 818



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.04.2004


Nach den Klausuren kommt dieses Werk:

Bild: http://images-eu.amazon.com/images/P/0198775407.01.LZZZZZZZ.jpg (Bild automatisch entfernt)


--------------------
„Welcher Laie wird wohl je verstehen, dass der Verkäufer der
Verkaufsoption bei Ausübung der Verkaufsoption durch den
Käufer der Verkaufsoption der Käufer der von dem Käufer
der Verkaufsoption verkauften Wertpapiere ist?“
 
Ta152
Beitrag 21. Feb 2006, 15:48 | Beitrag #69
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 14.263



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 22.02.2002


Heute angekommen:
Bild: http://images-eu.amazon.com/images/P/390247517X.03.LZZZZZZZ.jpg (Bild automatisch entfernt)

Dauert aber noch ein paar tage bis ich anfange das durchzulesen, erstmal die anderne beiden Bücher abschließen.


--------------------
/EOF
 
Camouflage
Beitrag 21. Feb 2006, 16:13 | Beitrag #70
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.059



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 25.12.2001


Im Moment leider mal wieder:

Bild: http://images-eu.amazon.com/images/P/3540401148.03.LZZZZZZZ.jpg (Bild automatisch entfernt)

Ich hasse es, will aber die Klausur bestehen.


--------------------
Gee, I wish we had one of them doomsday machines.
 
Gast_pinkinson_*
Beitrag 21. Feb 2006, 18:12 | Beitrag #71
+Quote Post





Gast



Bild: http://images-eu.amazon.com/images/P/3540234934.03.LZZZZZZZ.jpg (Bild automatisch entfernt)
 
DEST
Beitrag 21. Feb 2006, 18:15 | Beitrag #72
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 818



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.04.2004


@ Pinkinson:
Wie ist das Buch??


--------------------
„Welcher Laie wird wohl je verstehen, dass der Verkäufer der
Verkaufsoption bei Ausübung der Verkaufsoption durch den
Käufer der Verkaufsoption der Käufer der von dem Käufer
der Verkaufsoption verkauften Wertpapiere ist?“
 
dunkelfalke
Beitrag 21. Feb 2006, 19:23 | Beitrag #73
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 7.984



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 09.02.2002


Bild: http://images-eu.amazon.com/images/P/3518455346.03.LZZZZZZZ.jpg (Bild automatisch entfernt)

ist ganz lustig, aber ich find die geschichten ueber pirx deutlich interessanter (die ich gestern durchgelesen hab)

Bild: http://images-eu.amazon.com/images/P/3518455354.03.LZZZZZZZ.jpg (Bild automatisch entfernt)


--------------------
wall.modify(numBricks++);
 
Stormcrow
Beitrag 21. Feb 2006, 19:33 | Beitrag #74
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.964



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.01.2004


Um die Bilderflut mal etwas aufzubrechen:

Im Moment les ich "American Psycho" von Bret Easton Ellis. Falls jemand die Geschichte nicht kennt, es geht um einen typischen, reichen, oberflächlichen Yuppie der 80er, der nachts Menschen grausamst foltert und ermordet.

Klingt vl trivial, ist es aber ganz ung gar nicht. Das wirklich Schockierende am Buch ist dass Bateman (->der Protagonist) selbst, als er seine Morde gesteht, einfach keine Reaktion erfährt. Niemand glaubt ihm bzw. traut es ihm zu, und eigtl interessiert es auch keinen.

Die ersten 100 Seiten bestehen fast nur aus Markennamen, das zieht sich abgeschwächt durch das ganze Buch, was zT zu sehr makaberen Sätzen führt (zB als Bateman beim Foltern einer jungen Frau noch ihre Kleidung analysiert).

Ellis zeichnet hier ein sehr, sehr düsteres Bild der gesellschaftlichen Oberklasse in all ihrer Oberflächlichkeit, Ignoranz und Selbstfixiertheit.

Wer den Film kennt und mag, dem sei das Buch ans Herz gelegt, es ist zwar noch weit extremer, aber auch faszinierender.

------------

Als Nächstes kommt dann "Tractatus Satanicus - Die Geschichte des Teufels von ihm selbst erzählt" dran (von meiner Mutter frisch zum 18ten bekommen biggrin.gif).


--------------------
ZITAT(Schwabo Elite @ 25. Sep 2016, 21:10) *
Ein ICBM-Schlag wäre eine definitive Aussage, die man nicht mehr zurücknehmen könnte.

 
Kollateralschade...
Beitrag 21. Feb 2006, 19:41 | Beitrag #75
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 244



Gruppe: Members
Mitglied seit: 23.02.2005


Seit gestern dies schöne Buch, bis Freitag zur Prüfung durchackern.....das letzte Kapitel gefällt mir am besten, keine Berechnungen biggrin.gif ....nur einige Fallbeispiele anhand der brennenden kuwaitischen Ölfelder nach dem Golfkrieg.

Bild: http://img516.imageshack.us/img516/2581/advblow8sv.jpg (Bild automatisch entfernt)
 
DarkmanSB
Beitrag 21. Feb 2006, 19:43 | Beitrag #76
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.790



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.07.2004


QUOTE
\"American Psycho\"

Gibts auch als Film *ist aber krank ohne Ende*


--------------------
 
Stormcrow
Beitrag 21. Feb 2006, 19:49 | Beitrag #77
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.964



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.01.2004


QUOTE(Stormcrow @ 21.02.2006, 19:33)
Wer den Film kennt und mag, dem sei das Buch ans Herz gelegt, es ist zwar noch weit extremer, aber auch faszinierender.

QUOTE
Wer den Film kennt und mag, dem sei das Buch ans Herz gelegt, es ist zwar noch weit extremer, aber auch faszinierender.
wink.gif


--------------------
ZITAT(Schwabo Elite @ 25. Sep 2016, 21:10) *
Ein ICBM-Schlag wäre eine definitive Aussage, die man nicht mehr zurücknehmen könnte.

 
Gast_pinkinson_*
Beitrag 21. Feb 2006, 21:55 | Beitrag #78
+Quote Post





Gast



QUOTE(DEST @ 21.02.2006, 18:15)
@ Pinkinson:
Wie ist das Buch??

Ich hab mir das Buch speziell wegem dem Kapitel der prozessorientierten ERP-System-Einführung geholt. Den Rest habe ich eher oberflächlich begutachtet. Das Buch bietet recht viel an theoretischen Grundlagen, d.h. viel wissenschaftliches Geschwaffel. Für wissenschaftlche Ergüsse kann man das Werk ganz gut benutzen. Für einen Praktiker ist es, denke ich, unötig in die Längegezogen. Außerdem kostet der Schinken kanpp 75 Euro.     pillepalle.gif
 
bill kilgore
Beitrag 21. Feb 2006, 22:04 | Beitrag #79
+Quote PostProfile CardPM
Proaktiver Forensupport
Beiträge: 26.505



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 19.12.2001


Mit sowas musste sich noch keiner Rumplagen?  :hmpf  :confused

Bild: http://images-eu.amazon.com/images/P/3832501215.03.LZZZZZZZ.jpg (Bild automatisch entfernt)


--------------------
It is, of course, obvious that speed, or height of fall, is not in itself injurious ... but a high rate of change of velocity, such as occurs after a 10 story fall onto concrete, is another matter. [1]
No ned hudla.
 
Stormcrow
Beitrag 21. Feb 2006, 22:37 | Beitrag #80
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.964



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.01.2004


Kann jemand vielleicht so nett sein, mir ein paar Bücher über Schlachten der Geschichte zu empfehlen, mit Vorliebe aus der Antike? Ich hab bisher nicht allzuviel dazu gefunden, auf Amazon scheint "Schlachten der Weltgeschichte" von Stig Förster ganz gute Kritiken zu kriegen, aber könnt ihr mir da was empfehlen?

Danke im Voraus.


--------------------
ZITAT(Schwabo Elite @ 25. Sep 2016, 21:10) *
Ein ICBM-Schlag wäre eine definitive Aussage, die man nicht mehr zurücknehmen könnte.

 
osaka
Beitrag 22. Feb 2006, 21:22 | Beitrag #81
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.757



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.07.2004


Gerade beendet:
Wladimir Kaminer, Mein deutsches Dschungelbuch

QUOTE
Seine Lesereisen haben Wladimir Kaminer in die entlegensten Winkel des Landes geführt. In \"Mein deutsches Dschungelbuch\" berichtet er mit seinem unnachahmlichen Humor von seinen abenteuerlichsten und unglaublichsten Erlebnissen - eine irrwitzige Reise durch ein Deutschland, wie es kaum einer kennt.


Das ist vom Buchrücken geklaut, trifft den Kern aber ganz genau. Kaminer schreibt meist über alltägliches Zeug und seine Erfahrungen, die er in Deutschland und mit den Deutschen gemacht hat. Einmalig werden diese Erzählungen aber durch seinen Stil, der den Text lebendig wirken läßt. Humorvoll geschrieben werden z.B. häufig Worte wie "Pissen" und "Kotzen" verwendet, aber ohne das es vulgär wirkt. Die Erzählung von Alltagserlebnissen wirkt so vertrauter.
 
Horst0815
Beitrag 22. Feb 2006, 21:31 | Beitrag #82
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 3



Gruppe: Members
Mitglied seit: 18.01.2006


Bild: http://images-eu.amazon.com/images/P/3442153034.03.LZZZZZZZ.jpg (Bild automatisch entfernt)
gibt's heutzutage leider nicht mehr so oft..
 
meister rado
Beitrag 22. Feb 2006, 22:28 | Beitrag #83
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.868



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.04.2004


heute fertig geworden:

Ernst Jünger - In Stahlgewittern
ausgedruckt von dem Link der hier mal im Forum war

wenn ich richtig gerechnet habe ist der Mann 103 Jahre alt geworden eek.gif


--------------------
To do is to be /niezsche
To be is to do /kant
Do be do be do /sinatra
 
Wodka
Beitrag 22. Feb 2006, 22:44 | Beitrag #84
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 17.138



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 02.08.2001


QUOTE(meister rado @ 22.02.2006, 22:28)
ausgedruckt von dem Link der hier mal im Forum war

Ist da kaufen nicht billiger?


--------------------
"Dass Atombomben auf Deutschland gefallen wären, hat eher strategische Gründe und sollte man nicht persönlich nehmen... ."
"Wenn ich groß bin, geh ich zur Volksarmee: Ich lade die Kanone, rumbumm bumm, rumbumm bumm... ."
 
bill kilgore
Beitrag 22. Feb 2006, 23:06 | Beitrag #85
+Quote PostProfile CardPM
Proaktiver Forensupport
Beiträge: 26.505



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 19.12.2001


QUOTE(Wodka @ 22.02.2006, 22:44)
QUOTE(meister rado @ 22.02.2006, 22:28)
ausgedruckt von dem Link der hier mal im Forum war

Ist da kaufen nicht billiger?

Man Kauft eigentlich die tolle Hardcoverausgabe.

Aber wers braucht...  :rolleyes


--------------------
It is, of course, obvious that speed, or height of fall, is not in itself injurious ... but a high rate of change of velocity, such as occurs after a 10 story fall onto concrete, is another matter. [1]
No ned hudla.
 
DEST
Beitrag 23. Feb 2006, 02:15 | Beitrag #86
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 818



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.04.2004


@Bill
Doch.....wenn auch nicht jetzt nur insbesondere auf Texte bezogen. Sonder eher auch andere hochdimensionale Daten und das auffinden von Mustern.


--------------------
„Welcher Laie wird wohl je verstehen, dass der Verkäufer der
Verkaufsoption bei Ausübung der Verkaufsoption durch den
Käufer der Verkaufsoption der Käufer der von dem Käufer
der Verkaufsoption verkauften Wertpapiere ist?“
 
bill kilgore
Beitrag 23. Feb 2006, 10:51 | Beitrag #87
+Quote PostProfile CardPM
Proaktiver Forensupport
Beiträge: 26.505



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 19.12.2001


A4 ist doch unmöglich zum lesen mata.gif hmpf.gif


--------------------
It is, of course, obvious that speed, or height of fall, is not in itself injurious ... but a high rate of change of velocity, such as occurs after a 10 story fall onto concrete, is another matter. [1]
No ned hudla.
 
harmlos
Beitrag 23. Feb 2006, 10:55 | Beitrag #88
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 3.938



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 23.07.2001


Das Buch sollte auch in den meisten Stadtbibliotheken problemlos zu finden sein. Meiner Meinung nach ein  lesenswertes Buch.


--------------------
Die ZDV liegt - gottseidank - in irgendeinem Panzerschrank.
Bei irgendeinem fremden Mann, der sie bestimmt nicht brauchen kann.
 
meister rado
Beitrag 23. Feb 2006, 14:25 | Beitrag #89
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.868



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.04.2004


QUOTE(bill kilgore @ 22.02.2006, 23:06)
QUOTE(Wodka @ 22.02.2006, 22:44)
QUOTE(meister rado @ 22.02.2006, 22:28)
ausgedruckt von dem Link der hier mal im Forum war

Ist da kaufen nicht billiger?

Man Kauft eigentlich die tolle Hardcoverausgabe.

Aber wers braucht...  :rolleyes

ich habe einen super Laserdrucker und tonnenweise Papier, das waren nur ca 65 A4 Seiten doppelseitig. Also billiger als 23 € ist das auf jeden Fall.....
In der Bibliothek war es gerade ausgeliehen und so gehts ja auch....  :rolleyes A4 lesen is absolut kein Problem


--------------------
To do is to be /niezsche
To be is to do /kant
Do be do be do /sinatra
 
dunkelfalke
Beitrag 24. Feb 2006, 11:41 | Beitrag #90
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 7.984



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 09.02.2002


joanna chmielewska - całe zdanie nieboszczyka auf russisch.

irgendwie hab ich es im moment mit polnischen buechern. ist ne art krimikomoedie.
ne frau ist in nem illegalen kasino als ne razzia kommt. in der schiesserei wird ein gangster verletzt, der diese frau wegen ner platinblonden peruecke mit ner bestimmten gangsterbraut verwechselt und ihr in seinem letzten atemzug die koordinaten von einem mafiaschatz verraet. die mafia kidnappt diese frau sofort und versucht ihr irgendwie die koordinaten rauszupressen, die frau versucht zu fliehen.


--------------------
wall.modify(numBricks++);
 
 
 

83 Seiten V  < 1 2 3 4 5 > » 
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 23. July 2019 - 20:44