eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
4 Seiten V  < 1 2 3 4 >  
Reply to this topicStart new topic
> Leopard 2
methos
Beitrag 30. Mar 2019, 14:40 | Beitrag #61
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 779



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.06.2010






 
SLAP
Beitrag 30. Mar 2019, 19:37 | Beitrag #62
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.424



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 13.08.2003



Hmnn.


--------------------
"There are children on Promethea who can't afford ammo, you know."
 
SailorGN
Beitrag 30. Mar 2019, 19:52 | Beitrag #63
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.488



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 11.05.2003


Was sehen wir da? Mein Laienauge sieht da nur Gewichte/Proxy?


--------------------
Dans ce pays-ci, il est bon de tuer de temps en temps un amiral pour encourager les autres - Voltaire
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
 
methos
Beitrag 30. Mar 2019, 20:03 | Beitrag #64
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 779



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.06.2010


Gewichte. Sollen vermutlich eine SARP-Waffenstation (türkisches Äquivalent zur FLW 200 von KMW) und das abstandsaktive Schutzsystem Akkor Pulat simulieren.

Der Beitrag wurde von methos bearbeitet: 30. Mar 2019, 20:03
 
SailorGN
Beitrag 31. Mar 2019, 18:20 | Beitrag #65
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.488



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 11.05.2003


Danke, dachte ich mir...


--------------------
Dans ce pays-ci, il est bon de tuer de temps en temps un amiral pour encourager les autres - Voltaire
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
 
Dave76
Beitrag 6. Apr 2019, 17:54 | Beitrag #66
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
PRESS RELEASE
KMW modernisiert 101 deutsche Leopard 2 Kampfpanzer

München/Koblenz, 05. April 2019. – Krauss-Maffei Wegmann (KMW) hat einen Auftrag zur Modernisierung von 101 Leopard 2A6 erhalten. Der betreffende Vertrag wurde am 28. März 2019 im Ausrüstungsamt der Bundeswehr (BAAINBw) unterzeichnet. Das Auftragsvolumen liegt bei über 300 Millionen Euro. Unter anderem werden Bedienkonzept, Zielsystem und Feuerleitrechner sowie das Fahrgestell auf den Rüststand Leopard 2A7V gebracht. Mit diesem Schritt wird die Variantenvielfalt der Kampfpanzer der Bundeswehr weiter reduziert und damit auch die logistische Versorgung der Systeme vereinfacht. Zudem müssen Panzerbesatzungen nicht mehr zusätzlich an unterschiedlichen Leopard-Varianten ausgebildet werden, um die Systeme bedienen zu können. Bis 2026 werden alle 101 Fahrzeuge ausgeliefert sein.

https://www.kmweg.de/aktuelles/pressemitteilungen.html


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
hanuta
Beitrag 29. Sep 2019, 17:00 | Beitrag #67
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 139



Gruppe: Members
Mitglied seit: 29.06.2008


Indonesia Defence Forum
Leopard 2 RI

Woher stammen diese Indonesischen Leos, Schweiz?

Der Beitrag wurde von hanuta bearbeitet: 29. Sep 2019, 17:02
 
Praetorian
Beitrag 29. Sep 2019, 17:09 | Beitrag #68
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.702



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Wikipedia


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Seneca
Beitrag 29. Oct 2019, 20:51 | Beitrag #69
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.171



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.08.2008


Der erste auf die Version A7V modernisierte Leopard 2 wurde der Bundeswehr übergeben.Bekanntlich sollen 104 gebrauchte, modernisierte Leo 2 zusätzlich zur Truppe kommen.
https://www.kmweg.de/aktuelles/pressemitteilungen.html
https://www.welt.de/wirtschaft/article20267...and-Panzer.html
 
Schwabo Elite
Beitrag 30. Oct 2019, 10:38 | Beitrag #70
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.629



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Hinter dem Link zu KMW steht kein Text, der Welt-Link ist hinter der Paywall.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
400plus
Beitrag 30. Oct 2019, 10:59 | Beitrag #71
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.817



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Wiegold hat es auch: Viereinhalb Jahre nach dem Abschied von der Großgeräte-Liste: Erster modernisierter Leo übergeben
 
DemolitionMan
Beitrag 1. Nov 2019, 09:21 | Beitrag #72
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.319



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 02.01.2004


MLC 76 bzw. bei DK 77, aber keine Dachzusatzpanzerung wie etwa bei Spanien. Dennoch interessante News.

Pressebilder: https://www.kmweg.de/mediacenter/pressebilder.html

Der Beitrag wurde von DemolitionMan bearbeitet: 1. Nov 2019, 09:22


--------------------
Pulver ist schwarz
Blut ist rot
Golden flackert die Flamme
 
goschi
Beitrag 1. Nov 2019, 13:23 | Beitrag #73
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 32.007



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


ist das V eigentlich nur ein Gag um auf den A7V zu verweisen, oder hat das auch irgendeine Bedeutung? Da es keinen normalen A7V in der Bundeswehr gab bisher....


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
brainwarrior
Beitrag 1. Nov 2019, 14:05 | Beitrag #74
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.379



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.07.2002


Vielleicht waren A8 und A9 schon für weiterführende Änderungen vergeben und man wollte kein A7 A1 o.der ähnliches.

Dass man den A7V auf dem Schirm hatte...da fehlt mir die Vorstellungskraft.
 
General Gauder
Beitrag 1. Nov 2019, 14:09 | Beitrag #75
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.722



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.10.2005


Nun ich wäre mir nicht so Sicher ob diese Bezeichnung nicht wirklich von der Marketing Abteilung gekommen ist von wegen schaut her 100 Jahre Deutsche Panzerentwiklung.
Andererseits gab es in den 70er Jahren schon mal den Leopard 2AV einen Prototypen möglich das dieses V irgend ein Code ist


--------------------
Ehemaliger König von Team Bravo der wahren Nr.1!
Bier ist kein Alkohol, sondern ein Nahrungsmittel. Peer Steinbrück
 
JSS Deutschland
Beitrag 1. Nov 2019, 15:14 | Beitrag #76
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 63



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.12.2015


Vergleiche U-Boot 212 der Deutschen Marine.
Im zweiten Weltkrieg wurde ein U-Boot mit Wasserstoffantrieb entwickelt (was aber scheiterte) mit dem Nahmen "U-Boot Klasse XXI" (21). Das erste wasserstoffgetriebene U-Boot der Welt wurde dann 212 genannt...
 
400plus
Beitrag 1. Nov 2019, 15:26 | Beitrag #77
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.817



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Bei 212 scheint mir das eher eine fortlaufende Nummerierung zu sein:

205: Deutsche Marine
206: Deutsche Marine
207: Kobben-Klasse der norwegischen Marine
208: Geplant, aber nicht verwirklicht
209: Verschiedene Varianten einer Exportklasse
210: Ula-Klasse der norwegischen Marine
211: Geplant, aber nicht verwirklicht

Einzig seit 212 scheint es in Zweierschritten zu gehen.

Außerdem gab es ja eine U-Boot-Klasse XXI, zu der u.a. auch die Wilhelm Bauer der Deutschen Marine gehörte, da war aber nichts mit Wasserstoffantrieb. Das klingt mir also ein wenig nach Seemannsgarn wink.gif

Der Beitrag wurde von 400plus bearbeitet: 1. Nov 2019, 15:32
 
NielsKar
Beitrag 1. Nov 2019, 15:31 | Beitrag #78
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 165



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.03.2018


Das V steht für Verbessert und soll nach Umrüstung aller vorhandenen 20 Leo 2A7 wieder wegfallen. Und es wurde bereits in den allerersten Meldungen zu diesem Vorhaben auf die Namenslinie verwiesen. Also ja, es ist kein Zufall.


--------------------
Im Angesicht des Bösen ist Pazifismus das Gegenteil von Moral.
Si vis pacem para bellum - Wenn du Frieden willst, bereite dich auf den Krieg vor.
 
Ta152
Beitrag 1. Nov 2019, 18:39 | Beitrag #79
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 14.289



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 22.02.2002


ZITAT(General Gauder @ 1. Nov 2019, 14:09) *
Nun ich wäre mir nicht so Sicher ob diese Bezeichnung nicht wirklich von der Marketing Abteilung gekommen ist von wegen schaut her 100 Jahre Deutsche Panzerentwiklung.
Andererseits gab es in den 70er Jahren schon mal den Leopard 2AV einen Prototypen möglich das dieses V irgend ein Code ist


Das AV stand für Austere Version


--------------------
/EOF
 
Black Hawk
Beitrag 2. Nov 2019, 09:55 | Beitrag #80
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.419



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2002


Betrifft jetzt nicht den Kpz Leopard 2, wohl aber die Fahrzeugwanne des Leopard 2 als Grundlage für weitere Fahzeuge.

Möglicher Ersatz der Pionierpanzer des Heeres
https://esut.de/2019/11/fachbeitraege/ruest...fungsprozesses/
(Bezahlschranke)

- Das Heer hat Bedarf an bis zu 48 Pionierpanzern (aktuell eingesetzt 44)
- 2 Kandidaten laut Industrie: Kodiak und Wisent 2
- Keine Haushaltsmittel für nächstes Jahr hinterlegt. Möglichkeit besteht aber, dass man das Vorhaben evtl. als Ersatz für verschobene Projekte nach vorne zieht.
Anmerkung von mir: Zum Vergleich nutzen das USMC 39 ASBV und die British Army 33 Trojan als Pionierpanzer. Die US army besitzt keine schweren Pionierpanzer. Jedoch gepanzerte Pionierfahrzeuge vom Typ M9 ACE.


--------------------
Was mach ich hier?
 
Xanopos
Beitrag 2. Nov 2019, 17:42 | Beitrag #81
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 27



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.04.2017


Off-Topic:
ZITAT(JSS Deutschland @ 1. Nov 2019, 15:14) *
Vergleiche U-Boot 212 der Deutschen Marine.
Im zweiten Weltkrieg wurde ein U-Boot mit Wasserstoffantrieb entwickelt (was aber scheiterte) mit dem Nahmen "U-Boot Klasse XXI" (21). Das erste wasserstoffgetriebene U-Boot der Welt wurde dann 212 genannt...

Der Antrieb der XXI-Klasse basierte auf Wasserstoffperoxid und hat nicht mit den Brennstoffzellen auf der U-212 Klasse zu tun.
https://de.wikipedia.org/wiki/Walter-Antrieb

On-Topic:
ZITAT
Germany plans to equip one tank company with Rafael Trophy Active Protection Systems (APS) to better protect a rapid reaction force it plans to deploy as part NATO’s Very High Readiness Joint Task Force (VJTF). German officials confirmed the news at the International Armored Vehicles forum (#IAVevent) in London this week.

https://defense-update.com/20190124_germany...d-ii-tanks.html
 
Eismarder
Beitrag 2. Nov 2019, 22:06 | Beitrag #82
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.479



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.11.2002


Die Typ XXI-Boote waren konventionelle Elektro-Boote, der Antrieb mit Wasserstoffperoxid war bei den Typ XVII B Booten installiert. Davon gabs aber auch nur drei Exemplare.
So, das war jetzt auch wieder Off-Topic von mir. Es geht ja eigentlich um den Leo 2. Ich denke auch, daß das V für verbessert steht, es keine neue Baureihenbezeichnung gerechtfertigt hätte (z.B. A8), gehe jedoch auch davon aus daß man das A7V gerne mitgenommen hat als eine kleine Erinnerung an den Urvater der deutschen Panzer.


--------------------
Saburo Sakai - 1916 - 2000  /  64 Abschüsse
 
ede144
Beitrag 3. Nov 2019, 11:09 | Beitrag #83
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 510



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.04.2015


ZITAT(Eismarder @ 2. Nov 2019, 22:06) *
Die Typ XXI-Boote waren konventionelle Elektro-Boote, der Antrieb mit Wasserstoffperoxid war bei den Typ XVII B Booten installiert. Davon gabs aber auch nur drei Exemplare.
So, das war jetzt auch wieder Off-Topic von mir. Es geht ja eigentlich um den Leo 2. Ich denke auch, daß das V für verbessert steht, es keine neue Baureihenbezeichnung gerechtfertigt hätte (z.B. A8), gehe jedoch auch davon aus daß man das A7V gerne mitgenommen hat als eine kleine Erinnerung an den Urvater der deutschen Panzer.


Bei einer Veranstaltung in der Donnerberg Kaserne hat einer der Vortragenden gemeint, es wird keinen A8 geben da man das als Reminiszenz an AH interpretieren könnte sad.gif
 
otmich
Beitrag 3. Nov 2019, 11:50 | Beitrag #84
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 212



Gruppe: Members
Mitglied seit: 17.06.2007


Müßte der A8 dann nicht von Audi produziert werden?

Hätte im Alltagsbetrieb Vorteile: Vollverzinkte Karosse, sollte (hoffentlich) die Abgasvorschriften erfüllen, klimatisierte Sitze!,

Der Beitrag wurde von otmich bearbeitet: 3. Nov 2019, 11:53
 
Nite
Beitrag 3. Nov 2019, 19:59 | Beitrag #85
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.901



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 05.06.2002


ZITAT(otmich @ 3. Nov 2019, 11:50) *
...Audi...Abgasvorschriften erfüllen...

*hust* Dieselgate *hust*


--------------------
Ceterum censeo asseculas Dais esse necandam.

#flapjackmafia #GuaranáAntarctica #arrr #PyramidHoneyTruther
 
Ironfawks
Beitrag 8. Nov 2019, 18:40 | Beitrag #86
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 392



Gruppe: Members
Mitglied seit: 30.01.2011


Die Koalition hat sich auf weitere 80 Leoparden für VJTF 2023 geeinigt.
Diese sollen Eine Umlaufreserve ermöglichen und den Bestand auf ca. 400 Kampfpanzer erhöhen.
Es stehen dafür schon bald Anpassungen im Haushalt zur Debatte.

 
DemolitionMan
Beitrag 8. Nov 2019, 20:44 | Beitrag #87
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.319



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 02.01.2004


Meldung dazu: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-a-1295567.html

Ehrlich gesagt verstehe ich die Zahlen nicht. Sind das 80 brandneue Leos? Und das geht schneller als zu modernisieren? *kopfkratz*


--------------------
Pulver ist schwarz
Blut ist rot
Golden flackert die Flamme
 
Stefan Kotsch
Beitrag 8. Nov 2019, 22:22 | Beitrag #88
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.499



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.12.2001


Von brandneu hab ich aber nichts gelesen.
 
Schwabo Elite
Beitrag 9. Nov 2019, 16:36 | Beitrag #89
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.629



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


ZITAT(DemolitionMan @ 8. Nov 2019, 20:44) *
Meldung dazu: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-a-1295567.html

Ehrlich gesagt verstehe ich die Zahlen nicht. Sind das 80 brandneue Leos? Und das geht schneller als zu modernisieren? *kopfkratz*


Die werden sicher von der Industrie zurückgekauft werden. Die Frage wäre, auf welchen Stand die aufgerüstet würden. Eigentlich macht nur A7V Sinn.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Merowinger
Beitrag 9. Nov 2019, 19:12 | Beitrag #90
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.900



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


So ganz deutlich ist der SPIEGEL nicht:
ZITAT
Mit den Stimmen von Union und SPD beschloss der Verteidigungsausschuss in einem Haushaltsantrag, die Bundesregierung solle möglichst schnell "eine Umlaufreserve Kampfpanzer im Umfang von 80 zusätzlichen Systemen" einkaufen und diese aus nicht ausgegebenen Haushaltsmitteln für andere Waffen bezahlen, die sich verzögern. Grund ist die Sorge des Heers um den Panzerbestand.
95 ausgemusterte "Leopard"-Panzer sollen aufgerüstet werden
Zwar - so ein internes Papier, das dem SPIEGEL vorliegt - werde die Panzer-Flotte nach einem Regierungsbeschluss durch 95 eigentlich ausgemusterte "Leopard"-Panzer, die nun auf den neuesten Technikstand aufgerüstet werden, auf 320 "Leopard"-Panzer aufgestockt.

Zum Abgleich ESUT:
ZITAT
Der Bundeswehr wird bis 2023 mit insgesamt 104 Leopard 2 A7V ausgestattet. Dann wird das Heer über insgesamt 328 Kampfpanzer Leopard 2 verfügen.


Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 9. Nov 2019, 19:16
 
 
 

4 Seiten V  < 1 2 3 4 >
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 16. December 2019 - 04:08