eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
108 Seiten V  « < 74 75 76 77 78 > »   
Reply to this topicStart new topic
> Marine-News, Sammelthread
MeckieMesser
Beitrag 27. Sep 2015, 12:06 | Beitrag #2251
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.279



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.03.2007


Rheinmetall zeigt HEL auf MLG27 Lafette:
http://www.navyrecognition.com/index.php/n...-dsei-2015.html
 
Merowinger
Beitrag 27. Sep 2015, 12:22 | Beitrag #2252
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.837



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Laut dem französischem Präsidialamt werden beide ehem. russischen Mistral werden an Ägypten verkauft. Jetzt kann Ägypten also Ansprüche in der Arktis stellen und sie untermauern. ;-)

Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 27. Sep 2015, 12:24
 
Merowinger
Beitrag 1. Oct 2015, 22:22 | Beitrag #2253
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.837



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Ein paar kleine neue Fingerzeige gibt es im Marineforum:

ZITAT
Der Sea Lion soll bereits mit der ersten Maschine in der höchsten Entwicklungsstufe FOC (Final Operational Capability) im Jahre 2019 den Verband erreichen.
[...]
Erste Nationen wie z.B. die USA erproben den parallelen Betrieb von BHS und UAS an Bord von Schiffen bzw. fahren in dieser Form bereits zur See. Gleichwohl ist fraglich, ob dies in der Deutschen Marine für das hier aufgezeigte Projekt bereits zum Tragen kommen kann."


MKS jetzt doch ohne Drohnen, oder eher die Angst eine Lösung von "Drohne + SeaLion v2" aufgedrückt zu bekommen?

ZITAT
Werden alle im IPP vorgegebenen Zeitlinien eingehalten, kann rechtzeitig bis zum Jahre 2025, dem Nutzungsdauerende des Sea Lynx, der Zulauf eines neuen Fähigkeitsträgers beginnen. Die Fähigkeitsbeiträge des Sea Lion sind dabei weitgehend auszuklammern.
[...]
"Deren Nutzungsdauerende steht nach aktueller Planung in direktem Zusammenhang mit dem des Sea Lynx. Gleichwohl wird aktuell eine Nutzungsdauerverlängerung in Betracht gezogen.
[...] verfügbare Stauräume an Bord zur Aufnahme des Verlegepaketes sind im jetzigen Stand der Schiffsklasse nicht für jedes potenzielle Modell geeignet und wären nur unter erheblichem Aufwand modifizierbar.
Die notwendige Integration in die Kl. 123 kann daher maßgebend bei der zu betrachtenden Größe des neuen Fähigkeitsträgers sein"

--> AW159 Wildcat, vielleicht SH60R Seahawk

Also mit Hilfe der Krücke "mögliche Nutzungsdauerverlängerung der F123" versucht man jetzt, sich den SeaLion v2 vom Leib zu halten. Kreativ, aber ob das wirklich zieht? Ich drücke schon einmal die Daumen!

Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 1. Oct 2015, 22:35
 
Nobody is perfec...
Beitrag 7. Oct 2015, 00:34 | Beitrag #2254
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.266



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.12.2007


ZITAT
Saab cuts steel for next-gen Swedish Navy submarine


Saab has started construction of the Swedish Navy's next-generation conventional submarine, the A26.


http://www.spacewar.com/reports/Saab_cuts_...marine_999.html

Der Beitrag wurde von Nobody is perfect bearbeitet: 7. Oct 2015, 00:35


--------------------
"Ich habe den Krieg verhindern wollen"

Georg Elser
 
Pilgrim
Beitrag 24. Oct 2015, 09:09 | Beitrag #2255
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 6.548



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 19.02.2002


Flüchtlinge retten - Schlepper jagen
Einsatz der Deutschen Marine im Mittelmeer


NDR Reportage über die Fregatte Schleswig Holstein vor der lybischen Küste.


--------------------
Have You Hugged A Lebanon Veteran Today??
Wenn ein Soldat die Nerven verliert, wird er erschossen. Verliert der Offizier die Nerven, dann läßt er erschießen.
Arrrr!! Narrrrf!!! Spaaarrrta!!! Proud member of Versoffener Sauhaufen™! *kicher* *dübel* *kicher*

 
Pilgrim
Beitrag 20. Nov 2015, 19:01 | Beitrag #2256
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 6.548



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 19.02.2002


Besatzungsmitglied der FGS Sachsen im Skagerrak über Bord

Oh nein. Da ahne ich nichts Gutes hmpf.gif sad.gif



--------------------
Have You Hugged A Lebanon Veteran Today??
Wenn ein Soldat die Nerven verliert, wird er erschossen. Verliert der Offizier die Nerven, dann läßt er erschießen.
Arrrr!! Narrrrf!!! Spaaarrrta!!! Proud member of Versoffener Sauhaufen™! *kicher* *dübel* *kicher*

 
ede144
Beitrag 20. Nov 2015, 20:15 | Beitrag #2257
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 483



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.04.2015


ZITAT(Pilgrim @ 20. Nov 2015, 19:01) *


Seit 1918 gibt es keine Designierung bei deutschen Schiffen mehr wink.gif
 
Praetorian
Beitrag 20. Nov 2015, 20:27 | Beitrag #2258
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.652



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(ede144 @ 20. Nov 2015, 20:15) *
ZITAT(Pilgrim @ 20. Nov 2015, 19:01) *


Seit 1918 gibt es keine Designierung bei deutschen Schiffen mehr wink.gif

FGS ist ein administrativer NATO-Kenner.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Pilgrim
Beitrag 20. Nov 2015, 20:36 | Beitrag #2259
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 6.548



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 19.02.2002


ZITAT(ede144 @ 20. Nov 2015, 20:15) *
ZITAT(Pilgrim @ 20. Nov 2015, 19:01) *


Seit 1918 gibt es keine Designierung bei deutschen Schiffen mehr wink.gif

Ja, vielen Dank rolleyes.gif


--------------------
Have You Hugged A Lebanon Veteran Today??
Wenn ein Soldat die Nerven verliert, wird er erschossen. Verliert der Offizier die Nerven, dann läßt er erschießen.
Arrrr!! Narrrrf!!! Spaaarrrta!!! Proud member of Versoffener Sauhaufen™! *kicher* *dübel* *kicher*

 
400plus
Beitrag 23. Nov 2015, 12:03 | Beitrag #2260
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.705



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland...d-13926904.html

ZITAT
Das britische Militär hält Ausschau nach einem russischen U-Boot, das vor der Küste Schottlands gesichtet wurde. Seit mindestens zehn Tagen laufe die Operation bereits, berichtet die Zeitung „The Telegraph“. Dabei müsse das Militär auf die Hilfe französischer und kanadischer Flugzeuge zurückgreifen, weil das britische Militär über keine eigenen Seeaufklärer mehr verfügt. Auch eine britische Fregatte und ein Jagd-U-Boot seien im Einsatz.
 
Wildboar
Beitrag 24. Nov 2015, 10:06 | Beitrag #2261
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 91



Gruppe: Members
Mitglied seit: 30.03.2012


ALs Inselstast haben die keine Seeaufklärer mehr?

Herrjeh
 
Praetorian
Beitrag 24. Nov 2015, 12:09 | Beitrag #2262
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.652



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Nein, weil die grunderneuerte Variante der Nimrod (MRA.4) im Strategic Defence and Security Review von 2010 aufgrund immenser Kostensteigerungen wenige Monate vor Übernahme der ersten Maschine abgesägt wurde. Da die MR.2 außer Dienst gestellt wurde, kam das einer Abschaffung der MPA-Kapazitäten gleich.

Die Zwischenzeit hat man seitdem mit Kooperationsvereinbarungen überbrückt, nach denen britische MPA-Crews zum Fähigkeitserhalt in kanadischen, australischen, neuseelländischen und amerikanischen MPA mitflogen (Seedcorn Project). In der gleichen Zeit wurde immer mal wieder über eine Ausschreibung für ein neues MPA diskutiert, bei der auch deutlich fähigkeitsreduzierte Optionen (z.B. auf Basis von DASH 8 oder CN-235) angesprochen wurden, aber auch die (teure) Beschaffung von P-8 Poseidon.

Im gestern veröffentlichten SDSR 2015 sind neun P-8 Poseidon bis 2025 enthalten, drei sollen bis 2020 da sein.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Schwabo Elite
Beitrag 24. Nov 2015, 14:15 | Beitrag #2263
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.509



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Gibt es eigentlich Planungen seitens der Deutschen Luftwaffe die P-3C Orion zu ersetzen? Die Upgrades sind zwar noch nicht alt, aber "neu" ist ja auch anders.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
schießmuskel
Beitrag 24. Nov 2015, 14:16 | Beitrag #2264
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.219



Gruppe: Banned
Mitglied seit: 09.04.2013


Warum zieht man nicht die MPA Variante von Airbus auf Grundlage des A319 in betracht oder auf der C295?


--------------------
Respice! Mea signature est latinum, ergo ego sum ​​valde intelligent
 
Praetorian
Beitrag 24. Nov 2015, 14:22 | Beitrag #2265
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.652



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(Schwabo Elite @ 24. Nov 2015, 14:15) *
Gibt es eigentlich Planungen seitens der Deutschen Luftwaffe die P-3C Orion zu ersetzen? Die Upgrades sind zwar noch nicht alt, aber "neu" ist ja auch anders.

2035 wird derzeit als Nutzungsdauerende angepeilt.
Er läuft derzeit ein mehrteiliges Modernisierungsvorhaben einschließlich "Rewinging" an, also der Austausch korrosionsgefährdeter respektive -betroffener Flügelteile.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
vonFeilitzsch
Beitrag 24. Nov 2015, 15:03 | Beitrag #2266
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 522



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.03.2014


Man könnte einen Flugzeugtyp, der schon seit 1959 fliegt auch gerne mal durch etwas aktuelleres ersetzen. Die P8 wäre eine gute Idee, da könnte man das Beschaffungsvorhaben zusammen mit den Briten durchführen und diese ist von der Stange, da muss man sich nicht wieder eine Sonderlösung zusammenbasteln.

Der Beitrag wurde von vonFeilitzsch bearbeitet: 24. Nov 2015, 15:13
 
Schwabo Elite
Beitrag 24. Nov 2015, 15:14 | Beitrag #2267
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.509



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Dahingehend ging meine Frage.

Allerdings sind die deutschen P-3C nicht von 1959, sondern deutlich später gebaut. Die P-3 liefen ja bis 1990 vom Band. Die P-3C CUP Variante der Niederländer (und jetzt Bw) dürften zu den letzten gebauten Zellen gehören.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Praetorian
Beitrag 24. Nov 2015, 15:36 | Beitrag #2268
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.652



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(Schwabo Elite @ 24. Nov 2015, 15:14) *
Dahingehend ging meine Frage.

Allerdings sind die deutschen P-3C nicht von 1959, sondern deutlich später gebaut. Die P-3 liefen ja bis 1990 vom Band. Die P-3C CUP Variante der Niederländer (und jetzt Bw) dürften zu den letzten gebauten Zellen gehören.

Die mittlerweile deutschen Orion sind zwischen 1982 und 1984 an die Niederlande geliefert worden.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Grenadier
Beitrag 24. Nov 2015, 16:57 | Beitrag #2269
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 590



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.03.2009


Nicht verschweigen sollte man diesen Umstand:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...-a-1018417.html

Von der vermutlichen Übertreibung mal abgesehen, sind die Dinger offenbar alles Andere als "Fit".

Dazu:
http://augengeradeaus.net/2015/07/mehr-als...-von-altlasten/
 
Ironhead haynes
Beitrag 24. Nov 2015, 18:27 | Beitrag #2270
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 130



Gruppe: Members
Mitglied seit: 05.06.2007


Die Royal Navy wird nur noch 8 der ursprünglich 13 TYPE 26 Fregatten erhalten. Die fehlenden 5 Stück sollen später durch eine abgespeckte Multi-Missions-Fregatte ersetzt werden.

http://www.janes.com/article/56184/sdsr-20...numbers-are-cut
 
tommy1808
Beitrag 6. Dec 2015, 15:34 | Beitrag #2271
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.634



Gruppe: Members
Mitglied seit: 05.04.2003


ZITAT(vonFeilitzsch @ 24. Nov 2015, 15:03) *
Man könnte einen Flugzeugtyp, der schon seit 1959 fliegt auch gerne mal durch etwas aktuelleres ersetzen. Die P8 wäre eine gute Idee


Das Flugzeug ist gerade mal 8 Jahre jünger und manche Staaten sind dabei den Oldheimer neu (!) einzuführen. Wie absurd.....

Wenn du ein "neues" MPA willst gibt es das nur in Japan.

Gruß
Thomas


--------------------
"The reason why 9/11 is not mentioned on Usama Bin Laden's Most Wanted page is because the FBI has no hard evidence connecting Bin Laden to 9/11." FBI spokesman Rex Tomb
 
xena
Beitrag 6. Dec 2015, 15:58 | Beitrag #2272
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.623



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Warum nicht in Japan kaufen?
 
Havoc
Beitrag 6. Dec 2015, 16:01 | Beitrag #2273
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.796



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.01.2006


ZITAT(tommy1808 @ 6. Dec 2015, 15:34) *
ZITAT(vonFeilitzsch @ 24. Nov 2015, 15:03) *
Man könnte einen Flugzeugtyp, der schon seit 1959 fliegt auch gerne mal durch etwas aktuelleres ersetzen. Die P8 wäre eine gute Idee


Das Flugzeug ist gerade mal 8 Jahre jünger und manche Staaten sind dabei den Oldheimer neu (!) einzuführen. Wie absurd.....

Wenn du ein "neues" MPA willst gibt es das nur in Japan.

Gruß
Thomas


Seit wann fliegt die Boeing P-8 Poseidon seit 1967?. Der Erstflug des Ausgangsmuster, die Boeing 737 flog 1967, die Boeing 737-800, auf der die P8 basiert, hatte ihren Erstflug 1997 und wird bis heute gebaut.
 
Warhammer
Beitrag 6. Dec 2015, 18:47 | Beitrag #2274
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.413



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.10.2002


Eine 737-800 hat doch mit der ursprünglichen 737 nicht mehr viel gemein, außer der Form.


--------------------
(\__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
 
tommy1808
Beitrag 6. Dec 2015, 20:42 | Beitrag #2275
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.634



Gruppe: Members
Mitglied seit: 05.04.2003


ZITAT(Warhammer @ 6. Dec 2015, 18:47) *
Eine 737-800 hat doch mit der ursprünglichen 737 nicht mehr viel gemein, außer der Form.


Die Gemeinsamkeiten gehen so weit das eine Zulassung auf Grund von Großvater Rechten erfolgt ist, die 737-800 wäre sonst so gar nicht zulassungsfähig gewesen.
Flugzeuge werden nicht in der Art alt und veraltet wie z.B. Autos.
Turboprobs sind jetzt auch nicht unbedingt die schlechteste Wahl für ein MPA für den Einsatz im Nahbereich.

Nicht das die P8 schlecht ist, ganz im Gegenteil, aber das macht die P3-C nicht zu einem schlechten Flugzeug, solange die Missionssysteme aktuell gehalten werden. Und der Kaufpreis einer P8 finanziert auch jede Menge Flugstunden auf einer P3, die nicht ein mal mehr Sprit verbraucht als eine 737. Trotz des hohen Alters.

Gruß
Thomas


--------------------
"The reason why 9/11 is not mentioned on Usama Bin Laden's Most Wanted page is because the FBI has no hard evidence connecting Bin Laden to 9/11." FBI spokesman Rex Tomb
 
Havoc
Beitrag 6. Dec 2015, 21:46 | Beitrag #2276
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.796



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.01.2006


ZITAT(xena @ 6. Dec 2015, 15:58) *
Warum nicht in Japan kaufen?


Weil Japan restriktive Gesetze hat, wenn es um den Waffenexport geht und dafür bekannt ist, dass es Waffensysteme günstig herstellt. Abgesehen davon gäbe es noch andere Alternativen wie das ELI-3360 MPA auf Basis eines Global 5000 Business Jet, das A319 MPA oder das C295 MPA.
Eine P-8 oder eine Kawasaki XP-1 halte ich für den Bedarf der deutschen Marine für überzüchtet. Für Operationen über Ost- und Nordsee ist das C295 MPA absolut ausreichend. Will man mehr Einsatzdauer, wäre das A319 MPA ein gute Wahl, da die A319 bereits bei der Flugbereitschaft fliegt bzw. eine Kombination mit der MQ-4C Triton, nachdem Triton wohl die Trägerplattform für das deutsche SIGNIT- System wird.

Fakt ist, man hält die Modernisierung der P-3 für die beste Option und ich denke, dass man in Richtung Frankreich schaut. Deren Atlantique 2 fliegen schließlich auch nicht ewig.
 
Nobody is perfec...
Beitrag 7. Dec 2015, 01:16 | Beitrag #2277
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.266



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.12.2007


China baut sich eine Marinebasis in Afrika:

ZITAT
China to build navy base in Djibouti: Djiboutian minister


http://www.spacewar.com/reports/China_to_b...nister_999.html




--------------------
"Ich habe den Krieg verhindern wollen"

Georg Elser
 
vonFeilitzsch
Beitrag 7. Dec 2015, 17:15 | Beitrag #2278
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 522



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.03.2014


ZITAT
Für Operationen über Ost- und Nordsee ist das C295 MPA absolut ausreichend.


Mag richtig sein, aber die Bundeswehr wird halt nicht nur auf/über deutschem Gebiet eingesetzt.
 
xena
Beitrag 7. Dec 2015, 19:27 | Beitrag #2279
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.623



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


ZITAT(tommy1808 @ 6. Dec 2015, 20:42) *
ZITAT(Warhammer @ 6. Dec 2015, 18:47) *
Eine 737-800 hat doch mit der ursprünglichen 737 nicht mehr viel gemein, außer der Form.


Die Gemeinsamkeiten gehen so weit das eine Zulassung auf Grund von Großvater Rechten erfolgt ist, die 737-800 wäre sonst so gar nicht zulassungsfähig gewesen.


Die Struktur des Fliegers ist immer noch die gleiche wie damals, d.h. auch die Fertigungsmethode müsste die gleiche sein. Also weit weg von dem was heute in A320 und Konsorten üblich ist und wirklich Asbach-Uralt. Aber das Ding verkauft sich immer noch und so lange wird der Flieger eben auch gebaut.


Aber gibt es Zahlen was die Flugkosten einer P-3C und einer B-737-800 angeht?

Der Beitrag wurde von xena bearbeitet: 7. Dec 2015, 19:28
 
Grenadier
Beitrag 8. Dec 2015, 20:31 | Beitrag #2280
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 590



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.03.2009


Die USS Zumwalt läuft zu ersten Testläufen in den Atlantik aus:

http://www.welt.de/vermischtes/article1497...uperlative.html

Was für ein hässlicher Klops.
 
 
 

108 Seiten V  « < 74 75 76 77 78 > » 
Reply to this topicStart new topic


3 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 3 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 19. September 2019 - 00:52