eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
53 Seiten V  « < 2 3 4 5 6 > »   
Reply to this topicStart new topic
> Computerproblem(e) :(, Ich will auch mal ^^
pakfan
Beitrag 29. Jun 2009, 17:13 | Beitrag #91
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.868



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 11.02.2003


ZITAT(Pille1234 @ 28. Jun 2009, 21:00) *
ZITAT(Praetorian @ 28. Jun 2009, 22:45) *
ZITAT(Pille1234 @ 28. Jun 2009, 21:38) *
Ich habe ein Insekt im Notebookdisplay rumkrabbeln hmpf.gif

Mach mal einen Screenshot thefinger.gif

Ich hatte geahnt, dass das zu Spott Anlass geben würde, aber so lustig wie sich das anhört, ist das leider nicht.

ZITAT(Minfun @ 28. Jun 2009, 22:33) *
Nach dem Modellnamen googlnen in Verbindung mit Display oeffnen. Gerne auch in Englisch. So habe ich zB damals herausgefunden, wie man mein NoteBook zerlegt.

Tja, ich fürchte man kann das Display nicht öffnen, jedenfalls nicht ohne es zu ruinieren. Ich lese nämlich überall, dass ein Insekt kein Garantiefall darstellt...


Was ist denn das für ein Notebook? Im Allgemeinen ist das Zerlegen des Displays halb so wild. Hab's schon des Öfteren gemacht. Ggf findest du im INet auch ein Service Manual, wo der Vorgang speziell für dein Laptop beschrieben wird.


--------------------
The information in this message is confidential. If its contents are disclosed our lawyers will swoop down from helicopters and smash through the skylight nearest you and drag you away with a black bag over your head. They will then take you to our super secret headquarters and make you fight to the death with other people who shared this message. We will then watch said deathmatch and place bets on the winner. You will be given a large buck knife and an unlimited supply of methamphetamines. If the fight becomes boring or there is a stalemate, rabid dogs will be released into the arena to liven things up a bit. If the dogs become docile, we will squirt them with water bottles until they become tempermental.
 
Pille1234
Beitrag 29. Jun 2009, 21:51 | Beitrag #92
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.378



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.07.2003


ZITAT(pakfan @ 29. Jun 2009, 18:13) *
Was ist denn das für ein Notebook? Im Allgemeinen ist das Zerlegen des Displays halb so wild. Hab's schon des Öfteren gemacht. Ggf findest du im INet auch ein Service Manual, wo der Vorgang speziell für dein Laptop beschrieben wird.

Es ist ein Acer Aspire 5100. Das Vieh ist derweil gestorben, aber der Leichnam hält sich beharrlich. Hab im Moment keine Zeit mich groß damit zu befassen, aber bei einer ersten Inaugenscheinnahme hab ich keinen Ansatzpunkt zum öffnen gesehen. Außerdem fürchte ich, dass wie bei meinem Nokia Handy nach der ersten Öffnen auf ewig Staub im Display sein wird mad.gif


--------------------
Don't let the trees die in vain: Print before you think!
 
Praetorian
Beitrag 30. Jun 2009, 00:53 | Beitrag #93
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.635



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


PRAD hat ein nettes FAQ und ein Special zum Thema (hier und hier).
Da wird u.a. empfohlen, tote Insekten sanft zum Rand hin "auszuschütteln" - oder gar (auf eigenes Risiko) alle Lüftungsschlitze bis auf einen zuzukleben und einen starken Staubsauger an die Öffnung zu halten.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
pakfan
Beitrag 30. Jun 2009, 17:40 | Beitrag #94
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.868



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 11.02.2003


ZITAT(Pille1234 @ 29. Jun 2009, 20:51) *
ZITAT(pakfan @ 29. Jun 2009, 18:13) *
Was ist denn das für ein Notebook? Im Allgemeinen ist das Zerlegen des Displays halb so wild. Hab's schon des Öfteren gemacht. Ggf findest du im INet auch ein Service Manual, wo der Vorgang speziell für dein Laptop beschrieben wird.

Es ist ein Acer Aspire 5100. Das Vieh ist derweil gestorben, aber der Leichnam hält sich beharrlich. Hab im Moment keine Zeit mich groß damit zu befassen, aber bei einer ersten Inaugenscheinnahme hab ich keinen Ansatzpunkt zum öffnen gesehen. Außerdem fürchte ich, dass wie bei meinem Nokia Handy nach der ersten Öffnen auf ewig Staub im Display sein wird mad.gif


Ich schick dir mal nen Link per PN. Wenn man nicht gerade zwei linke Hände hat ist das halb so wild.


--------------------
The information in this message is confidential. If its contents are disclosed our lawyers will swoop down from helicopters and smash through the skylight nearest you and drag you away with a black bag over your head. They will then take you to our super secret headquarters and make you fight to the death with other people who shared this message. We will then watch said deathmatch and place bets on the winner. You will be given a large buck knife and an unlimited supply of methamphetamines. If the fight becomes boring or there is a stalemate, rabid dogs will be released into the arena to liven things up a bit. If the dogs become docile, we will squirt them with water bottles until they become tempermental.
 
Ivy Mike
Beitrag 2. Jul 2009, 23:40 | Beitrag #95
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.187



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 15.04.2002


Hab da ein paar Probleme: Bei mir schmiert in letzter Zeit immer wieder der Windows-Explorer ab. Immer wieder in bestimmten Ordnern, aber zum Teil auch so, wenn ich den Arbeitsplatz öffne.

Irgendjemand eine Idee woran das liegen könnte?

Ich habe schon einige Male den CCleaner drüber laufen lassen. kann das sein, dass der mir das System zerschossen hat? Ich denke ein paar Installationen hat er schon demoliert. Aber das ganze Windows?

Kann das damit zusammenhängen?


--------------------
Ob es fliegt, fährt oder fickt, mieten ist immer billiger. - KA

"I don't fuck what I can't bench" - Anon
 
skape
Beitrag 3. Jul 2009, 22:00 | Beitrag #96
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.593



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 27.07.2007


Bei ist heute mehrmals nach unbestimmer Zeit (mal länger mal kürzer) der Bildschirm eingefroren. Auslastung und Temperatur von CPU und RAM waren soweit normal.
Kann es sein, dass bei diesen Temperaturen einfach Netzteil und/oder Grafikkarte schlapp machen, weil die Kühler/Lüfter nicht genug kalte Luft ran bzw. warme Luft raus schaffen?


--------------------
Warning! Unpleasant spoiler: You lost the game!

The best part of living in a dictatorship is, the news are always great!
 
Tiger 2
Beitrag 4. Jul 2009, 10:19 | Beitrag #97
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 391



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.08.2006


Die Grafikkarte kannst du mit GPU-Z überwachen.
Lade dir das Tool mal runter und beobachte die Temperaturen.
Beim Netzteil wird das schwieriger.
Hast du mal mit der Hand gefühlt wie warm die Luft ist die rausgeblasen wird?

Wenn du wirklich Hitzeprobleme hast wirst du wohl ein wenig basteln müssen.

Der Beitrag wurde von Tiger 2 bearbeitet: 4. Jul 2009, 10:20
 
Dirk Diggler
Beitrag 4. Jul 2009, 10:47 | Beitrag #98
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.285



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.01.2002


ZITAT(Ivy Mike @ 3. Jul 2009, 00:40) *
Hab da ein paar Probleme: Bei mir schmiert in letzter Zeit immer wieder der Windows-Explorer ab. Immer wieder in bestimmten Ordnern, aber zum Teil auch so, wenn ich den Arbeitsplatz öffne.

Irgendjemand eine Idee woran das liegen könnte?

Ich habe schon einige Male den CCleaner drüber laufen lassen. kann das sein, dass der mir das System zerschossen hat? Ich denke ein paar Installationen hat er schon demoliert. Aber das ganze Windows?

Kann das damit zusammenhängen?

wenn in diesen bestimmten ordnern videos liegen, kann es probleme mit deren miniaturansicht im explorer geben. in diesem fall einfach die ansicht umstellen und das problem sollte gelöst sein.
 
Hummingbird
Beitrag 4. Jul 2009, 11:28 | Beitrag #99
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 14.048



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


Ich hatte das Problem auch mal und es lag daran das eine Festplatte defekt war.
 
Praetorian
Beitrag 4. Jul 2009, 11:29 | Beitrag #100
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.635



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(Tiger 2 @ 4. Jul 2009, 11:19) *
Wenn du wirklich Hitzeprobleme hast wirst du wohl ein wenig basteln müssen.

Oder einfach mal den Staub aus dem System saugen, das hilft manchmal Wunder biggrin.gif

Dabei aber keine Jumper wegsaugen, und auch evtl. mal die Grafikkarte ausbauen und den Deckel von der Luftleitbox abnehmen, sofern möglich - manchmal bildet sich da drin eine dichte Staubmatte am Rand des eigentlichen Kühlkörpers und blockiert dann den Luftstrom. Besonders wichtig, wenn der Rechner auf Teppichboden steht, oder bei Rauchern.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Pille1234
Beitrag 4. Jul 2009, 11:52 | Beitrag #101
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.378



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.07.2003


ZITAT(skape @ 3. Jul 2009, 23:00) *
Bei ist heute mehrmals nach unbestimmer Zeit (mal länger mal kürzer) der Bildschirm eingefroren. Auslastung und Temperatur von CPU und RAM waren soweit normal.
Kann es sein, dass bei diesen Temperaturen einfach Netzteil und/oder Grafikkarte schlapp machen, weil die Kühler/Lüfter nicht genug kalte Luft ran bzw. warme Luft raus schaffen?

Möglich ist das, aber sehr unwahrscheinlich. Moderne CPU/GPUs takten einfach runter, wenn es ihnen zu warm wird. Und wenn es im bloßen Windowsbetrieb auch passiert, kannst Du Überhitzung der Grafikkarte sowieso ausschließen.
Computer offen laufen lassen und schauen, ob er immer noch abstürzt...


Ein Ansatzpunkt wäre mal zu prüfen, wann genau der Absturz auftritt. Reproduzierbar? Was sagt der Eventviewer? Wann trat das Problem erstmalig auf?


--------------------
Don't let the trees die in vain: Print before you think!
 
Pille1234
Beitrag 4. Jul 2009, 11:56 | Beitrag #102
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.378



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.07.2003


ZITAT(Ivy Mike @ 3. Jul 2009, 00:40) *
Irgendjemand eine Idee woran das liegen könnte?

Ich habe schon einige Male den CCleaner drüber laufen lassen.

Ja ich hab eine Idee und Du ja auch. Wahrscheinlich wurde durch dieses "Tool" irgendein Kontextmenü-Eintrag beschädigt.
Willdes Installieren von dieversen Video-Codepacks kann auch bei der Minivorschau zu Abtürzen führen.

Systemwiederherstellung versuchen, sonst Neuinstallation, diesmal ohne Registrykilller.




--------------------
Don't let the trees die in vain: Print before you think!
 
skape
Beitrag 4. Jul 2009, 17:28 | Beitrag #103
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.593



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 27.07.2007


Laut GPU-Z hat die Grafikkarte, knappe 110°C bei normalem Betrieb. Wenn der Rechner auf der Seite liegt und die heiße Luft der Grafikkarte so nach oben abströmen kann, tritt das Problem, so wie ich dass sehe nicht so häufig auf.


--------------------
Warning! Unpleasant spoiler: You lost the game!

The best part of living in a dictatorship is, the news are always great!
 
Minfun
Beitrag 4. Jul 2009, 17:47 | Beitrag #104
+Quote PostProfile CardPM
Random Asian Guy
Beiträge: 2.681



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 26.03.2004


Sicher Celcius? Nicht vllt doch Fahrenheit und damit eher normale 43 Grad C ohne Last?


--------------------
E-A-K Clanmotto:
"[...]wir hätten das genauso gut in eine Niederlage verwandeln können."
 
Tiger 2
Beitrag 4. Jul 2009, 18:09 | Beitrag #105
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 391



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.08.2006


Was für ne Grafikkarte?
Also bis 95°C Last und 75°C Idle ist alles im Rahmen bei aktuellen Grakas.
110°C sind aber eindeutig zuviel. Dreht der Lüfter, regelt er nach wenn es zu warm wird?
Auch Praetorians Vorschlag dürfte bei nem älteren Modell eine sehr gute Idee sein.

Der Beitrag wurde von Tiger 2 bearbeitet: 4. Jul 2009, 18:10
 
skape
Beitrag 4. Jul 2009, 18:31 | Beitrag #106
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.593



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 27.07.2007


NVidia 8600 GTS 256 MB Ram und ja ziemlich sicher Celsius, zumindest steht da ein C.
Habe gerade "Geheimakte Tunguska" gespielt und die Temperatur schob sich langsam aber sicher auf 140°C hoch und dann ist er irgendwann abgeschmiert.

€dit: Nach dem Bootvorgang lag die Graka so bei 61°C und steigt jetzt gemächlich aber sicher und liegt nach 5 Minuten bei 80°C

Der Beitrag wurde von skape bearbeitet: 4. Jul 2009, 18:32


--------------------
Warning! Unpleasant spoiler: You lost the game!

The best part of living in a dictatorship is, the news are always great!
 
wiesel
Beitrag 4. Jul 2009, 18:48 | Beitrag #107
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.205



Gruppe: Members
Mitglied seit: 07.01.2007


ZITAT(skape @ 4. Jul 2009, 19:31) *
aber sicher auf 140°C hoch


Da brennt ja das PCB durch.
 
skape
Beitrag 4. Jul 2009, 18:55 | Beitrag #108
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.593



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 27.07.2007


Bin jetzt schon wieder bei 110°C. Raumtemperatur beträgt ~30°C und ausgesaugt hab ich den Rechner erst vor kurzer Zeit.

€dit: Nochmal was zur visuellen Untermalung.


Der Beitrag wurde von skape bearbeitet: 4. Jul 2009, 18:58


--------------------
Warning! Unpleasant spoiler: You lost the game!

The best part of living in a dictatorship is, the news are always great!
 
Praetorian
Beitrag 4. Jul 2009, 19:00 | Beitrag #109
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.635



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Ich würde trotzdem mal die Kühleinheit der Grafikkarte auseinandernehmen - zum Teil ist das Zeug ganz tief drin, und dann kann man von außen noch so viel saugen.
Die Temperaturen sind auf jeden Fall nicht normal, und die schnelle Erwärmung deutet eigentlich ziemlich sicher auf mangelnde Kühlung hin. Übertaktet hast du ja nichts, und sollte sich der Kühlkörper von der GPU gelöst haben, sieht man das bei der Grundreinigung auch schnell.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Tiger 2
Beitrag 4. Jul 2009, 19:01 | Beitrag #110
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 391



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.08.2006


Das ist definitiv nicht normal.
Hast du mal an der Graka gefühlt ob sie wirklich kochend heiss ist?
Kann auch sein das der Sensor nicht richtig misst weil die müsste theoretisch schon deutlich unter 140°C abschalten.

Edit sagt: Laut Google ist alles bis 60°C im Idle im grünen Bereich, also hast du deutlich zuviel.

Der Beitrag wurde von Tiger 2 bearbeitet: 4. Jul 2009, 19:05
 
skape
Beitrag 4. Jul 2009, 19:06 | Beitrag #111
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.593



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 27.07.2007


Ob kochend heiß kann ich nicht sagen, aber schon so heiß, dass das drauflangen nicht angenehm ist. Eiweiß würde aber wahrscheinlich stocken.


--------------------
Warning! Unpleasant spoiler: You lost the game!

The best part of living in a dictatorship is, the news are always great!
 
Tiger 2
Beitrag 4. Jul 2009, 19:41 | Beitrag #112
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 391



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.08.2006


Also sind die Temperaturen durchaus realistisch die angezeigt werden.
Reinigen wie es Praetorian rät und irgendwie kühlen ist das einzige was mir dazu einfällt.
 
skape
Beitrag 4. Jul 2009, 19:56 | Beitrag #113
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.593



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 27.07.2007


Hab den jetzt gereinigt, soweit es mir möglich ist, der Deckel der da drauf ist, ist mit vier Schrauben fixiert von denen sich nur 3 lösen ließen, ich hatte den soweit wie möglich runter und hab dann mit nem Strohlam den ich an nen Staubsauger getapet habe das abgesaugt, das Gröbste ist wohl runter.
Allerdings liegt die Temperatur nach 4-5 Minuten schon wieder bei 78°C.

Wie sollte ich das Kühlen bewerkstelligen? Oder sollte ich mir im Rahmen einer Frischzellenkur direkt ne neue Grafikkarte in den Rechner bauen?


--------------------
Warning! Unpleasant spoiler: You lost the game!

The best part of living in a dictatorship is, the news are always great!
 
Tiger 2
Beitrag 4. Jul 2009, 20:04 | Beitrag #114
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 391



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.08.2006


Wird wohl auf basteln hinauslaufen.
Du könntest nen 120mm Lüfter davor klemmen in der Hoffnung das er kühlt.
Oder dir nen Alternativkühler kaufen und den draufschrauben.
Ob das bei der Grafikkarte jedoch noch lohnt ist ne andere Frage.
Des weiteren sollte man bei solchen Aktionen schon genau wissen was man macht.
Wenn es läuft und du nicht dringend was neues brauchst lass sie laufen.

Falls du aber wirklich was neues willst dürfte dir die 4850 für 85-90€ den größten Schub fürs kleinste Geld bringen.
Eine wirklich Kalte Karte ist das aber auch nicht.

Wieviele Lüfter blasen denn in deinen PC rein und wieviele wieder raus? (Welche Größe?)

Der Beitrag wurde von Tiger 2 bearbeitet: 4. Jul 2009, 20:05
 
skape
Beitrag 4. Jul 2009, 20:52 | Beitrag #115
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.593



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 27.07.2007


An sich ist die Kühlerarchitektur kein Problem, der Prozessor liegt laut Core Temp bei kuscheligen 41 bzw. 43°C.

In den PC blasen zwei:
Vorne nen 80er
Hinten ein 120er

Raus pusten vier:
Netzteil
Graka
Und der Prozessorkühler (coolernaster geminiII bestehend aus zwei 120ern) Ist so eingebaut, dass er die Luft direkt aus dem Gehäuse schafft.

Der Beitrag wurde von skape bearbeitet: 4. Jul 2009, 20:53


--------------------
Warning! Unpleasant spoiler: You lost the game!

The best part of living in a dictatorship is, the news are always great!
 
Tiger 2
Beitrag 4. Jul 2009, 21:00 | Beitrag #116
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 391



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.08.2006


Ein Lüfter von vorne rein und einer von hinten?
Das hört sich aber verdammt nach Hitzestau an.
Normalerweise vorne rein hinten raus.
Das Netzteil ist nach meinen Erfahrungen nicht wirklich hilfreich beim kühlen von anderen Komponenten.
Für die Grafikkarte gilt das selbe.

Ich kann mir schon vorstellen das dein CPU Kühler ausreicht für den Prozessor du aber insgesamt einen Hitzestau hast.
Man sollte wirklich nur vorne rein und hinten raus.
Lieber mehr raus wie rein die Luft kommt immer nach.
Wenn ich dich nicht falsch verstanden habe hört sich die Luftströmung nicht wirklich gut an.
 
skape
Beitrag 4. Jul 2009, 21:11 | Beitrag #117
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.593



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 27.07.2007


Bisher gab es da eigtl. nie Probleme, das System lief so fast zwei Jahre, ohne größere Aufstände zu machen.


--------------------
Warning! Unpleasant spoiler: You lost the game!

The best part of living in a dictatorship is, the news are always great!
 
Tiger 2
Beitrag 4. Jul 2009, 21:33 | Beitrag #118
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 391



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.08.2006


Grade deshalb ist es sehr merkwürdig.
Ferndiagnosen sind bei sowas immer schwierig.
Es kann sich wirklich äußerst ungünstig Staub in die graka gefressen haben, aber auch ganz was anderes sein.
Sehr schwierig.
 
Praetorian
Beitrag 4. Jul 2009, 22:01 | Beitrag #119
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.635



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Hast du in der Zeit vor den Hitzeproblemen irgendwas am Rechner gemacht, oder diesen transportiert/bewegt?
Ich kann mir da - jetzt, wo Luftleitbox und Kühlkörper sauber sind - bald nur noch einen teilweise abgelösten GPU-Kühlkörper vorstellen, aber dafür hätte es stärkere Erschütterungen gebraucht. Normalerweise sind die auch bombenfest verschraubt bzw. verdübelt.

Ansonsten wäre es möglich, daß das System die Zeit davor schon am oberen Rand der Kühlkapazität gelaufen ist (aus welchen Gründen auch immer), und die hohe Raumtemperatur im Moment den Ausschlag gibt. Dann wäre da aber was grundsätzlich nicht in Ordnung. Da dürfte dann auch eine ungünstige Lüfterkonfiguration nicht das Kernproblem sein, wenn auch dann einer der Faktoren.

Das ist nur Stochern im Nebel, aber: kannst du die Boardspannungen irgendwie auslesen, im BIOS oder mit Everest (?)? Nicht, daß da irgendwas mit Überspannung versorgt wird und so - beispielsweise der AGP-Port - unabsichtlich "übertaktet".


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
skape
Beitrag 4. Jul 2009, 22:36 | Beitrag #120
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.593



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 27.07.2007


1. Bewegt habe ich das Gerät nicht, nein.
2. Glaub ich fast nicht, da ich ohne weiteres auch Spiele wie Burnout 2/Empire Total War/BiA Hell's Highway spielen konnte, die ja deutlich Gafikintensiver sind als Geheimakte Tunguska.
3. Wo kann ich bei Everest die Boardspannung einsehen?

Bässten Dank ersteinmal für eure bisherige Hilfe.

Am Rande: Mir fiel gerade beim reinschauen in die Kiste auf, dass der Aufkleber von wegen "Do not remove this seal - Warranty" ein wenig bräunlich angeschmorrt ist. Sollte ich den besser runtermachen bevor mir der Rechner in Flammen aufgeht?


--------------------
Warning! Unpleasant spoiler: You lost the game!

The best part of living in a dictatorship is, the news are always great!
 
 
 

53 Seiten V  « < 2 3 4 5 6 > » 
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 26. August 2019 - 04:53