eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
152 Seiten V  « < 146 147 148 149 150 > »   
Reply to this topicStart new topic
> Bürgerkriege in Syrien und im Irak, Die Neuordnung Mesopotamiens?
Parsifal
Beitrag 11. Sep 2018, 19:08 | Beitrag #4411
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.511



Gruppe: Members
Mitglied seit: 11.10.2006


Keine Angst du darfst dein Brett ruhig weiterbehalten. Man will ja nur helfen. smile.gif


--------------------
 
Schwabo Elite
Beitrag 18. Sep 2018, 09:01 | Beitrag #4412
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.338



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


ZITAT
US says Syria 'accidentally' shot down Russian military plane that vanished over Mediterranean, as Moscow hints at French and Israeli involvement

France's military denies any involvement

A Russian reconnaissance plane that disappeared over the Mediterranean with 14 crew aboard was shot down in error by Syrian forces, US officials believe, as the Kremlin appeared to point the finger at France and Israel.

https://www.independent.co.uk/news/world/mi...n-a8542401.html


Kurzversion: Die Russen haben eine Il-20 (Aufklärer) über dem Mittelmeer verloren. Russland erwähnte zunächst, dass Israel parallel Bodenangriffe geflogen und eine französische Frigatte Raketentests durchgeführt hätte. Anscheinend haben aber syrische SAM-Batterien im Raum Latakia das Feuer auf (mutmaßlich israelische) Flugzeuge eröffnet.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Hummingbird
Beitrag 18. Sep 2018, 12:46 | Beitrag #4413
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 13.980



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


An Bord der Il-20 sollen sich 14 Besatzungsmitglieder befunden haben.

 
Schwabo Elite
Beitrag 18. Sep 2018, 14:31 | Beitrag #4414
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.338



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Manche Quellen sagen auch 15 Besatzungsmitglieder.

Trennung.

https://www.bbc.com/news/world-europe-45556290

BBC liefert eine Infografik und Details. Denen zufolge war die Maschine auf dem Rückweg zum Stützpunkt Hmeimim und würde über dem Mittelmeer abgeschossen. Russland versteift sich darauf, dass die israelischen Jets sich hinter der (Signatur der) Il-20 versteckt haben sollen, was die Il-20 zum Ziel für die syrischen S-200 (andere Quelle) gemacht haben soll. Dem Widersprechen die Israelis in sofern, als dass sie angeben die F-16 hätten sich bereits auf dem Rückweg befunden. Man darf zudem vermuten, dass vier F-16 eine andere Radarsignatur hätten als eine Il-20.

Interessant ist, dass die französische Fregatte damit wohl aus dem Spiel ist. Man hat auf russischer Seite wohl erst einmal jeden versucht zu implizieren, nur nicht die eigenen Verbündeten, die definitiv für den Abschuss verantwortlich waren. Immerhin muss die russische Maschine stundenlang auf dem Radar aufgefallen sein und eine unterscheidbare Signatur haben. Man wird das vielleicht intern mit den syrischen Alliierten aber anders diskutieren.

Russland hat aber auch kein Glück mit den SAM-Lieferungen an Verbündete. Erst der Airliner über der Ukraine, jetzt die strategisch wertbolle Coot-A.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Dave76
Beitrag 18. Sep 2018, 15:09 | Beitrag #4415
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.201



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
IDF: Syrian army fired air defenses 'indiscriminately'
In rare move, IDF admits Syria strike, expresses sorrow over Russian plane
Israel acknowledges conducting strike on weapons facility near Latakia, but says Syria ‘fully responsible’ for downing Russian spy plane after Moscow threatens countermeasures
September 18, 2018

The Israeli military on Tuesday acknowledged conducting an airstrike against a Syrian weapons facility the night before and “expressed sorrow” for the deaths of 15 Russian soldiers, whose plane was shot down during the attack by Syrian air defenses.
The highly irregular move came as Moscow fumed over the incident and threatened unspecified “measures,” saying it held Israel wholly responsible.
In a statement, the Israel Defense Forces denied all responsibility for the downing of the Russian spy plane, saying that Syria, Iran and Hezbollah were the ones at fault.
“Israel expresses sorrow for the death of the aircrew members of the Russian plane that was downed tonight due to Syrian anti-aircraft fire,” the IDF said, and noted that the Russian plane that was hit “was not within the area of the operation.”
Shortly after the military released its statement, a senior Israeli official announced that Prime Minister Benjamin Netanyahu and Russian President Vladmir Putin were slated to speak about the matter later in the day.
The Israeli strike was conducted at approximately 10 p.m. by four F-16 fighter jets, according to the Russian military.
Syrian air defenses opened fire at the incoming missiles, at the attacking aircraft and — according to Israel — at nothing in particular. The Russian Il-20 was shot down in the air battle, along with its 15-person crew.
“The Syrian anti-air batteries fired indiscriminately and, from what we understand, did not bother to ensure that no Russian planes were in the air,” the army said.
According to the IDF, the target of its Monday night strike was a Syrian military facility that manufactured “accurate and lethal weapons,” which were “about to be transferred, on behalf of Iran, to Hezbollah in Lebanon.”
The target of the Israeli strike was identified by Syria as a subsidiary of its defense ministry, known as the Organization for Technical Industries, which has suspected ties to the country’s chemical weapons and missile programs.
[...]
The military said its initial investigation found that its strike was completed before the Russian plane entered the area of the operation and that the reconnaissance aircraft was shot down after the Israeli fighter jets had returned to Israeli airspace.
“Israel holds the Assad regime, whose military shot down the Russian plane, fully responsible for this incident. Israel also holds Iran and the Hezbollah terror organization accountable for this unfortunate incident,” the army added.
This appeared to refute the claim made by Moscow that the Israeli pilots used the surveillance plane as cover for their attack.
Moscow had earlier said rockets were fired from a French frigate positioned in the same area of the Mediterranean.
But the French military denied any involvement, with spokesman Colonel Patrik Steiger telling AFP the frigate Auvergne “did not fire anything last night.”
Russian Defense Minister Sergei Shoigu also accused Israel of failing to inform the Russian military of its plans, which he said would have been in the “spirit” of Israeli-Russian coordination in Syria. The Russian defense ministry said Israel warned them of the impending strike “less than a minute” before it began, which left them insufficient time to clear their personnel from the area.
[...]
The Israeli military said it had coordinated with Russia ahead of the attack, though it did not address Moscow’s specific claims about the amount of time between the notification and the airstrike itself.
[...]
https://www.timesofisrael.com/in-rare-move-...-russian-plane/


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Dave76
Beitrag 18. Sep 2018, 15:29 | Beitrag #4416
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.201



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


Nix

Der Beitrag wurde von Dave76 bearbeitet: 18. Sep 2018, 15:32


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Dave76
Beitrag 18. Sep 2018, 17:40 | Beitrag #4417
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.201



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


Putin rudert zurück:

ZITAT
18. September 2018
Putin entschärft nach Flugzeug-Abschuss Vorwürfe gegen Israel

Moskau (Reuters) - Russlands Präsident Wladimir Putin will nach dem Abschuss eines russischen Aufklärungsflugzeuges über Syrien einen Konflikt mit Israel vermeiden.

Der Vorfall sehe aus wie eine Verkettung unglücklicher Umstände, sagte das russische Staatsoberhaupt am Dienstag in Moskau. Damit entschärfte er frühere Vorwürfe seines Verteidigungsministeriums gegen Israel. “Eine israelische Maschine hat unser Flugzeug nicht abgeschossen”, sagte Putin. Man müsse aber noch genau untersuchen, was in Syrien passiert sei. Das Flugzeug mit 15 Soldaten an Bord war von der syrischen Flugabwehr getroffen worden. Zunächst hatte das Verteidigungsministerium in Moskau erklärt, Israel habe den Abschuss provoziert. Die israelische Armee wies jede Verantwortung von sich.

Ursprünglich hatte sich der Sprecher des Verteidigungsministeriums in Moskau, Igor Konaschenkow, mit scharfen Worten gegen Israel gewandt: “Wir sehen den Einsatz des israelischen Militärs als feindlichen Akt an.” Russland behalte sich das Recht auf Gegenmaßnahmen vor. Nach seiner Darstellung griffen israelische Jets syrische Einrichtungen an und informierten die russischen Kräfte nur mit einer Minute Vorwarnzeit über die Attacke. Die russische Maschine sei deshalb ins Kreuzfeuer geraten. Das Flugzeug vom Typ Iluschin-20 sei während des Landeanflugs auf den Luftwaffenstützpunkt Hmeimim nahe der nordsyrischen Stadt Latakia von den Radarschirmen verschwunden. Eine S-200 Rakete habe es getroffen.
[...]
https://de.reuters.com/article/syrien-russl...g-idDEKCN1LY0MT



--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Ta152
Beitrag 16. Oct 2018, 09:24 | Beitrag #4418
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 14.236



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 22.02.2002


ZITAT(Ta152 @ 5. Nov 2017, 20:12) *
https://wrint.de/2017/11/04/wr748-sidar/
ZITAT
Der Deutsche „Sidar“ ist 23 Jahre alt und zum Zeitpunkt des Gesprächs (1.11.2017) in der Nähe von Sirikani im Norden Syriens. Dorthin ist er für sechs Monate gefahren, um auf der Seite der Demokratischen Föderation Nordsyrien gegen äußere Feinde zu kämpfen. Er will auf diese Weise die demokratische Revolution in Syrien unterstützen.


Ojemine hmpf.gif


Gibt jetzt einen zweiten Teil des Intervies. Er ist zurück in Deutschland.

https://wrint.de/2018/10/14/wr870-nachgefra...n-lukas-kuhley/


--------------------
/EOF
 
Hummingbird
Beitrag 16. Oct 2018, 14:01 | Beitrag #4419
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 13.980



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


Einerseits wirbt Assad mit Amnestien für Rückkehrende Flüchtlinge, um somit Sponsoren im Ausland für den Wiederaufbau zu gewinnen. Andererseits enteignet er die Rückkehrer und reißt ihre Häuser ab, so das sie nichts mehr haben, wohin sie zurückkehren können.

https://www.hrw.org/news/2018/10/16/syria-r...ocked-returning
 
Schwabo Elite
Beitrag 16. Oct 2018, 19:09 | Beitrag #4420
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.338



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Nichts Neues. Und jeder politische Flüchtling mit einer Präsenz in den Akten des Regimes darf sich auf Folter oder Ärgeres einrichten.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Stefan Kotsch
Beitrag 5. Nov 2018, 15:18 | Beitrag #4421
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.431



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.12.2001


ZITAT(Kameratt @ 7. Jan 2018, 18:25) *
Es gibt nähere Details zu den Drohnenangriffen auf den russischen Stützpunkt am 06.01. Insgesamt sollen 13 Drohnen beteiligt gewesen sein. Nach Berichten sollen 7 durch das Pantsir-S1 zerstört worden sein. Bei den anderen 6 soll die Verbindung gestört und so eine (Bruch-)Landung erzwungen worden sein, wobei 3 der Drohnen explodierten.
Interessant dass die Steuerung dieser Drohnen über eine Entfernung von bis zu 100 km funktionieren konnte und GPS-Navigation dafür eingesetzt wurde.
https://sputniknews.com/middleeast/20180108...attack-hmeimim/


Es gibt jetzt Berichte, die speziell in obigem Zusammenhang interessant sind. Die PANTSIR-S1 die so erfolgreich Erwähnung fanden, sollen sich tatsächlich als katastrophal ineffizeint erwiesen haben. Ihr Radar sei unfähig sehr langsamfliegende kleine Luftziele zu erkennen. Erst nachdem im April neue TOR M2U zugeführt wurden, änderte sich die Situation. So werden dann beispielgebend dieser Abschusszahlen erwähnt: Ein Angriff mit Drohnen (Datum nicht angegeben): TOR 2MU = 4 Ziele vernichtet mit 5 Raketen auf 2,5-3 km. Die PANTSIR-S1 hingegen hätte mit 13 Raketen lediglich 3 Drohnen abgeschossen.

"Summe für den Zeitraum von April bis Oktober 2018. Die ... „Tor M2U“ schossen ab in Syrien 80 Luftzielen, ...und haben ... mit einem Wirkungsgrad von 80 Prozent gearbeitet. Wiederum betrug die Wirksamkeit der PANTSIR-S1 für den gleichen Zeitraum nur 19 Prozent. "

Quelle ->

Der Beitrag wurde von Stefan Kotsch bearbeitet: 5. Nov 2018, 15:19
 
revolution
Beitrag 5. Nov 2018, 20:28 | Beitrag #4422
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.228



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.04.2006


Logo. Die kleinen Terror-Drohnen aus Kunststoff sind generell schwer per Radar zu tracken. Insoweit nachvollziehbar. Aber das Pantsir System kann Daten von Leistungsfähigen Radaren verwerten und die stehen da ganz bestimmt. Zudem verfügt Pantsir nach meiner Kenntnis über EO Tracker und eine "unbestechliche" 30mm MK. Verstehe kein Russisch und kann die Quelle politisch nicht einordnen. Aber das vermeintlich schlechte Abschneiden des Pantsir verwundert schon irgendwie zumal die wohl deutlich schlechter ausgebildeten Syrer ohne Senorfusion mit der Exportversion dutzende israelische, französische und amerikanische FK erfolgreich angefangen haben. hmm..weiss nicht. Man muss nicht jedem Blogger vertrauen denke ich.


--------------------
Hasta siempre, comandante!
 
Tankcommander
Beitrag 11. Nov 2018, 05:43 | Beitrag #4423
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 189



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2015


Wäre es nicht effektiver gewesen man hätte gleich die 30mmMK genutzt (vorausgesetzt die wäre mit AHEAD oder ähnlichen geladen) die ist doch auch für solche Kleinziele vorgesehen?
Davon abgesehen dass es sich dabei eher um modifizierte "Hobbydrohnen" handelt, die eher fliegende Ladungsträger sind und wohl keine Lenkraketen usw. mitführen können.

Der Beitrag wurde von Tankcommander bearbeitet: 11. Nov 2018, 05:45
 
der_finne
Beitrag 11. Nov 2018, 08:59 | Beitrag #4424
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 665



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.04.2009


ZITAT(Tankcommander @ 11. Nov 2018, 06:43) *
Wäre es nicht effektiver gewesen man hätte gleich die 30mmMK genutzt (vorausgesetzt die wäre mit AHEAD oder ähnlichen geladen) die ist doch auch für solche Kleinziele vorgesehen?
Davon abgesehen dass es sich dabei eher um modifizierte "Hobbydrohnen" handelt, die eher fliegende Ladungsträger sind und wohl keine Lenkraketen usw. mitführen können.


Afaik gibt es für die russische 30mm noch keine ABM, wird aber entwickelt.
 
Dave76
Beitrag 30. Nov 2018, 11:07 | Beitrag #4425
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.201



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
Israel reportedly strikes pro-Iranian militia sites in Syria

29 Nov 2018
Army investigating reports of projectile landing in Golan; explosions reported in and around Damascus, in southern Syria and along highway to Beirut; IDF mum on strikes

A number of pro-Iranian militia bases and Iranian weapons caches in southern Syria were targeted by Israeli airstrikes on Thursday night, according to the Al-Arabiya news site.

Explosions were also reported in and around the Syrian capital of Damascus, near its international airport, which Israel claims has been used by Iran to supply terror groups with advanced weaponry.

According to the Kremlin-backed Sputnik new site, blasts were also heard near the town of al-Dimas, along the Damascus-Beirut highway, which may indicate that an arms shipment was targeted in the alleged Israeli strikes.

“Israeli forces bombarded for an hour positions in the southern and southwestern suburbs of Damascus as well as in the south of Syria at the border of Quneitra province,” the head of the Syrian Observatory for Human Rights monitor Rami Abdel Rahman said.

The Israel Defense Forces refused to comment on Thursday night’s reported airstrikes, but denied a Russian media claim that an Israeli plane had been shot down.

“The reports of an Israeli aircraft or other Israeli aerial platform being hit are false,” the army said in a statement.
[...]
https://www.timesofisrael.com/syria-says-it...-near-damascus/


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Almeran
Beitrag 3. Dec 2018, 20:57 | Beitrag #4426
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 7.792



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 20.10.2004


Die betreffenden Beiträge sind im Israel-Thema gelandet.

- Almeran (Mod)

Der Beitrag wurde von Almeran bearbeitet: 3. Dec 2018, 20:58


--------------------
Liberalmeran.

Der Grad unserer Erregung wächst in umgekehrtem Verhältnis zu unserer Kenntnis der Tatsachen - je weniger wir wissen, desto aufgeregter werden wir.
- Bertrand Russell, Eroberung des Glücks
 
Hummingbird
Beitrag 13. Dec 2018, 18:28 | Beitrag #4427
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 13.980



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


Interessantes Recherchestück über die Tiger Forces. Es sieht danach aus, als das die vermeintliche Kampfkraft eher der Größe dieses Patchworkverbands geschuldet ist und weniger der militärischen Bildung. Das ganze ist ein Sammelsurium von irgendwelchen Clans.

https://www.mei.edu/sites/default/files/201...TigerForces.pdf

 
xena
Beitrag 13. Dec 2018, 19:29 | Beitrag #4428
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.514



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Al Hassan hat anscheinend eine Organisationsform gefunden, die arabische Eigenheiten am besten unter einen Hut gebracht hat, um so als schlagkräftiger Verband zu funktionieren. Wie man gesehen hat, hat es gut funktioniert und könnte als Beispiel für andere her halten. Man ist in dieser Kultur nicht einem unbekannten Offizier gegenüber loyal, sondern eher einer Stammesgröße, den man kennt. Wenn dann diese Stammesgrößen dem Oberscheffe gegenüber loyal sind, wie auch immer, scheint dieser Weg in dieser Kultur gut zu funktionieren.

Der Beitrag wurde von xena bearbeitet: 13. Dec 2018, 19:32


--------------------
Eine komplette Waffenübersicht (naja, fast komplett... ...naja auch nicht fast komplett, aber sehr vieles...):

waffen-der-welt.alices-world.de

 
Dave76
Beitrag 13. Dec 2018, 20:41 | Beitrag #4429
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.201



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
Neue Offensive
Türkische Truppen marschieren nach Syrien

13.12.2018
Sie machen mobil gegen kurdische Truppen. Die Vereinigten Staaten nennen den Plan „inakzeptabel“. Denn auch sie haben Soldaten in der Region.

https://m.faz.net/aktuell/politik/ausland/t...n-15940199.html


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Hummingbird
Beitrag 14. Dec 2018, 00:29 | Beitrag #4430
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 13.980



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


ZITAT(xena @ 13. Dec 2018, 19:29) *
Wie man gesehen hat, hat es gut funktioniert und könnte als Beispiel für andere her halten.
Halte ich für eine steile These. Der Erfolg hat sich erst eingestellt, nachdem die Russen angefangen haben den Weg frei zu bomben. Dieses Konstrukt aus Clans verschiedenster Provinzen erscheint mir eher wie eine Symbolfigur der Propaganda.
 
Hummingbird
Beitrag 21. Dec 2018, 12:45 | Beitrag #4431
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 13.980



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


ZITAT
In the coming weeks, France will endeavor to ensure the security of all U.S. partners, including the Syrian Democratic Forces.
https://www.diplomatie.gouv.fr/en/country-f...iefing-20-12-18
 
Schwabo Elite
Beitrag 21. Dec 2018, 14:05 | Beitrag #4432
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.338



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Okay, das fällt zwar unter trollen, aber Frankreich kann ich das hier wohl nicht verbieten. biggrin.gif


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Crazy Butcher
Beitrag 28. Dec 2018, 11:30 | Beitrag #4433
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.748



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.02.2002


Die Kurden haben wohl offiziell Assads Unterstützung angefordert.
Damaskus verlegt Truppen nach Manbidsch:
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland...n-15962399.html


--------------------
"In the future, if you don't want the shit missions, don't be so good at doing them."
- General Downer in 'Over There'
 
Dave76
Beitrag 28. Dec 2018, 12:57 | Beitrag #4434
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.201



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
Photos said to show Iranian warehouse flattened by Israeli strike in Syria

But satellite images reveal no evidence of attack at Damascus airport, which reportedly targeted a 747 cargo jet belonging to Iran’s Fars Air Qeshm
27 December 2018

https://www.timesofisrael.com/photos-said-t...trike-in-syria/


ZITAT
Iranian Target Near Damascus 'Completely Destroyed by Israeli Strike,' Satellite Images Reveal

An Israeli security official confirmed to AP that Israel carried out the overnight airstrike in Syria, saying a series of Iranian targets were hit
Dec 27, 2018

https://www.haaretz.com/middle-east-news/sy...syria-1.6786401


ZITAT
Les F-16 israéliens tirent des missiles Delilah ; F35 en 2ème vague

Déc 27, 2018
Sources américaines : des F-16 israéliens ont tiré des missiles de croisière Delilah depuis l’espace aérien libanais au-dessus de la Syrie. Les F-35 rejoignent la deuxième vague

Des sources militaires américaines ont révélé que l’offensive aérienne israélienne de mardi soir, le 25 décembre, a été menée par des avions de combat F-16I de l’IAF (Israeli Air Force) tirant des missiles de croisière Delilah depuis l’espace aérien libanais jusqu’en Syrie. Damas aurait contré une partie de l’attaque avec les armes de défense aérienne russes Pantsir-S2 et S-200 SAM. Ces sources hautement crédibles révèlent également que l’attaque israélienne visait des sites militaires syriens, et non des cibles iraniennes et du Hezbollah, comme cela a été signalé précédemment en Israël et à Damas. Le gouvernement israélien et les chefs militaires avaient apparemment décidé, disent les sources américaines, de tirer parti du chaos engendré par la décision du président Donald Trump de retirer les troupes américaines de la Syrie et la menace d’Ankara d’envoyer l’armée turque envahir l’Euphrate.

Après que les jets F-16 n’ont pas réussi à se connecter à toutes leurs cibles, Tsahal a envoyé les avions furtifs F-35 dans une seconde vague.


DeepL-Übersetzung:

ZITAT
US-Quellen: Israelische F-16s feuerten Delilah-Marschflugkörper aus dem libanesischen Luftraum über Syrien ab. F-35s schließen sich der zweiten Welle an.

US-Militärquellen enthüllten, dass die israelische Luftoffensive am Dienstagabend, dem 25. Dezember, von IAF (Israelische Luftwaffe) F-16I-Kämpfern durchgeführt wurde, die Marschflugkörper aus dem libanesischen Luftraum nach Syrien abfeuerten. Damaskus soll einen Teil des Angriffs mit den russischen Luftverteidigungswaffen Pantsir-S2 und S-200 SAM abgewehrt haben. Diese höchst glaubwürdigen Quellen zeigen auch, dass der israelische Angriff auf syrische Militärstandorte abzielte, nicht auf iranische Ziele und die Hisbollah, wie bereits in Israel und Damaskus berichtet. Die israelische Regierung und die Militärführer hatten offenbar beschlossen, nach amerikanischen Quellen das Chaos zu nutzen, das durch die Entscheidung von Präsident Donald Trump, amerikanische Truppen aus Syrien abzuziehen, und die Drohung Ankaras, die türkische Armee in den Euphrat zu schicken, entstanden ist.

Nachdem die F-16-Jets nicht mit allen ihren Zielen verbunden waren, schickte Tsahal das Tarnflugzeug F-35 in einer zweiten Welle.

Mehrere syrische Beobachter, darunter der Twitter-Account @Syria_SR, sagten, dass die Luftangriffe komplexer seien: "55 Munition, vier Wellen[von Marschflugkörpern] in 35 Minuten und es gelang, sieben Mal an zwei verschiedenen Orten zuzuschlagen". Die Verteidigung feuerte 60 Raketen ab, um den Angriff abzufangen. Mehrere syrische SA-125-Flugabwehrraketen scheiterten bei dem Versuch, den Angriff zu stoppen, indem sie Gebiete um Damaskus stürzten und für Verwirrung sorgten.
[...]
https://www.jforum.fr/les-f-16-israeliens-t...2eme-vague.html

Übersetzt mit https://www.deepl.com/translator


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
revolution
Beitrag 9. Jan 2019, 21:55 | Beitrag #4435
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.228



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.04.2006


Inzwischen stellte sich heraus, dass dies nur vorgeschoben wurde. Das Lagerhaus gehörte der syrischen Armee. Quasi zwecks Legitimation, weil es ja angeblich ok wäre iranische Ziele zu bombardieren, wurde daraus dann ein "Iranisches Waffenlager". Ein Waffenlager ohne eigene Truppen und Basis wäre auch bisschen allein gelassen. Was sollen Berater/Ausbilder mit einem Lagerhaus (angeblich ja voller Artillerieraketen)?

Der Beitrag wurde von revolution bearbeitet: 9. Jan 2019, 21:56


--------------------
Hasta siempre, comandante!
 
Dave76
Beitrag 9. Jan 2019, 22:15 | Beitrag #4436
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.201



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT(revolution @ 9. Jan 2019, 21:55) *
Inzwischen stellte sich heraus, dass dies nur vorgeschoben wurde. Das Lagerhaus gehörte der syrischen Armee. Quasi zwecks Legitimation, weil es ja angeblich ok wäre iranische Ziele zu bombardieren, wurde daraus dann ein "Iranisches Waffenlager". Ein Waffenlager ohne eigene Truppen und Basis wäre auch bisschen allein gelassen. Was sollen Berater/Ausbilder mit einem Lagerhaus (angeblich ja voller Artillerieraketen)?

Quelle für diese Behauptung?


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
revolution
Beitrag 10. Jan 2019, 11:06 | Beitrag #4437
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.228



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.04.2006


Die Quelle hast du selber geliefert. Das Lagerhaus steht auf dem Gelände der 4. syrische Armeedivision. Das ist keine iranische Basis oder Einheit. Dass die Iraner aktuell keine kämpfenden Einheiten im Land haben, soll derjenige widerlegen der iranische Verbände zeigen kann. Wo sind sie denn diese stealth Truppen? Israel schürt Ängste bei seiner Bevölkerung und zeigt ein wenig Aktionismus. Aber wo sind denn diese Iraner die Israel überfallen wollen? Komplett unsichtbare Truppe. lol.gif
-----

ZITAT
MONDAY, JANUARY 7, 2019
Did US build Isis missiles that hit British soldiers in Syria?
Former British ambassador to Syria alleges the only weapons of this type the jihadists have are those supplied by the US to ‘moderate’ rebels


MISSILES used in an Isis attack in which two British soldiers were seriously injured in Syria yesterday may have been sold to the jihadists after being supplied by the United States to opposition groups.

The pair were hit in a missile attack launched on a Syrian Democratic Forces (SDF) base in Deir Ezzor, northern Syria. A fighter from the largely Kurdish People’s Protection Units (YPG) was killed in the blast.

The role of British soldiers in Syria remains a secret, with the Ministry of Defence refusing to comment on the operations of special forces. It is believed that they are fighting alongside the SDF.

It appears that the missile used to attack the SDF compound may have found its way into the hands of Isis thanks to a covert US programme that saw weapons supplied to opposition groups in Syria.

Former British ambassador to Syria Peter Ford alleged that the only weapon of this type that the jihadist terror group has in its arsenal are those that were supplied by the US to so-called moderate rebels in 2015.
https://morningstaronline.co.uk/article/did...ers-in-syria%3F


--------------------
Hasta siempre, comandante!
 
Dave76
Beitrag 10. Jan 2019, 12:12 | Beitrag #4438
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.201



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT(revolution @ 10. Jan 2019, 11:06) *
Die Quelle hast du selber geliefert. Das Lagerhaus steht auf dem Gelände der 4. syrische Armeedivision. Das ist keine iranische Basis oder Einheit. Dass die Iraner aktuell keine kämpfenden Einheiten im Land haben, soll derjenige widerlegen der iranische Verbände zeigen kann. Wo sind sie denn diese stealth Truppen? Israel schürt Ängste bei seiner Bevölkerung und zeigt ein wenig Aktionismus. Aber wo sind denn diese Iraner die Israel überfallen wollen? Komplett unsichtbare Truppe. lol.gif

Also hast du außer bloßen Behauptungen und Anwürfen nichts. Alles klar.

ZITAT(revolution @ 10. Jan 2019, 11:06) *

Der Morning Star? For Peace and Socalism? Äh, ja gut...


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Schwabo Elite
Beitrag 10. Jan 2019, 13:08 | Beitrag #4439
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.338



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Ich verweise hier nochmals auf das Thema der Quellenkritik, das jeder Beitragende für sich selbst reflektieren sollte, bevor er oder sie postet.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
xena
Beitrag 10. Jan 2019, 15:05 | Beitrag #4440
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.514



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Ich sehe im Morning Star keine Aluhüte. Sie sind links. Na und?
Dass Gerät, das für die Rebellen gedacht war sind die Hände der IS geraten ist, ist doch ein alter Hut. Das wissen wir hier doch schon seit langem. Nun hat es Briten erwischt und eine britische Zeitung berichtet darüber. Ist doch ganz normal.

Der Beitrag wurde von xena bearbeitet: 10. Jan 2019, 15:07


--------------------
Eine komplette Waffenübersicht (naja, fast komplett... ...naja auch nicht fast komplett, aber sehr vieles...):

waffen-der-welt.alices-world.de

 
 
 

152 Seiten V  « < 146 147 148 149 150 > » 
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22. May 2019 - 15:41