Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

ZurŘck zum Board Index
231 Seiten V  « < 221 222 223 224 225 > »   
Reply to this topicStart new topic
> Russischer Krieg in der Ukraine, ausgelagert aus dem Ukraine-Thread
Scipio32
Beitrag 6. Aug 2022, 13:38 | Beitrag #6661
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 849



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.07.2014


Was kommt den ├╝berhaupt noch an schweren Waffen in die Ukraine (egal woher)?
 
Forodir
Beitrag 6. Aug 2022, 13:38 | Beitrag #6662
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.295



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Das h├Ąlt aber auch Russland nicht noch 1 oder 2 Jahre durch


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spa├č machen muss!
 
SailorGN
Beitrag 6. Aug 2022, 13:41 | Beitrag #6663
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.625



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 11.05.2003


Nun, im S├╝den tut sich nix mehr, daf├╝r gabs R├╝ckeroberungen s├╝dlich von Isjum.


--------------------
Dans ce pays-ci, il est bon de tuer de temps en temps un amiral pour encourager les autres - Voltaire
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
 
HerrRossi
Beitrag 6. Aug 2022, 14:26 | Beitrag #6664
+Quote PostProfile CardPM
Fńhnrich
Beiträge: 171



Gruppe: Members
Mitglied seit: 27.03.2022


Meine pers├Ânliche Vermutung, eine wirklich gro├če Offensive war eh nicht geplant, da man ja weis, dass daf├╝r das Material fehlt. Also geht man her, greift die Schwachstellen der RA an und versucht die RA in Bewegung zu halten, damit sie ihre Truppen verschieben m├╝ssen. Truppen auf dem Marsch k├Ąmpfen halt nicht, sind aber besch├Ąftigt und k├Ânnen sich nicht ausruhen. Und das Logistikproblem bleibt ja weiterhin bestehen.
Marginale Gebietsgewinne der RA sind kein Zeichen eines dauerhaften Erfolges und dem endg├╝ltigen Sieg ├╝ber die Ukraine. Das steht alles noch in den Sternen.
 
Scipio32
Beitrag 6. Aug 2022, 17:34 | Beitrag #6665
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 849



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.07.2014


Quelle: https://www.nzz.ch/international/ukraine-es...-auf-ld.1696693

ZITAT
Doch das f├╝r viele Beobachter ├╝berraschende Vorr├╝cken der Russen ist bedeutsam, weil es sich um einen der am st├Ąrksten befestigten Frontabschnitte des Landes handelte. Seit dem Waffenstillstand von 2015, dem sogenannten Minsker Abkommen, hatten die Ukrainer hier ein System von Sch├╝tzengr├Ąben angelegt, um gegen die Separatisten der Donezker ┬źVolksrepublik┬╗ gewappnet zu sein. W├Ąhrend die Russen nach der Invasion vom 24. Februar vielerorts die alte Waffenstillstandslinie durchbrechen konnten, hielten die Stellungen bei Piski mehr als f├╝nf Monate lang.

Doch jetzt mussten die Ukrainer unter anderem eine zur Verteidigung genutzte Kohlemine und die von ihnen kontrollierten Teile des internationalen Flughafens Donezk aufgeben. Das folgende Video illustriert, wie Teile von Piski unter Beschuss stehen.


K├Ânnt ihr mir helfen das einzuordnen?
 
Stefan Kotsch
Beitrag 6. Aug 2022, 17:56 | Beitrag #6666
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.894



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.12.2001


Vor Donezk (Pisky) und Bakhmut liegt der Schwerpunkt der Russen. Pisky ist aber nach Meldungen der Ukrainer noch in ukr. Hand.
 
SailorGN
Beitrag 6. Aug 2022, 17:56 | Beitrag #6667
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.625



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 11.05.2003


Was gibts daran einzuordnen? Ein Blick auf die Karte sagt mir, dass die Russen wohl die Deckung von Donetzk f├╝r ihre Artillerie nutzen; also dass Gesch├╝tze und Depots durch die N├Ąhe von Zivilisten "unangreifbar" gemacht wird. Dazu kommt, dass die Ukraine ihre "Gamechanger" anderswo im Einsatz hat. Enlang der alten Kontaktlinie muss man sich wohl auf die Stellungen und Infanterie verlassen, wobei aus dem Artikel nicht hervorgeht, was die russen nach/mit der Artillerie schicken... ich tippe aber auf Kanonenfutter aus der sog. "Volksrepublik". Die Angriffe jetzt sind seit Jahren vorbereitet, an der Front hat sich seit Februar nix getan. Die russen greifen jetzt vermutlich ├╝berall da an, wo sie lokal eine ├ťbermacht herstellen UND ihre Logistik gegen die Ukraine abschirmen k├Ânnen. Im deutlich gr├Â├čeren Ma├čstab war das auch das "Erfolgrezept" im Donbas.


--------------------
Dans ce pays-ci, il est bon de tuer de temps en temps un amiral pour encourager les autres - Voltaire
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
 
HerrRossi
Beitrag 6. Aug 2022, 18:17 | Beitrag #6668
+Quote PostProfile CardPM
Fńhnrich
Beiträge: 171



Gruppe: Members
Mitglied seit: 27.03.2022


Apropos "Gamechanger".

Laut N-TV Liveticker: +++ 17:47 Moskau meldet mehrere zerst├Ârte HIMARS-Raketenwerfer +++ und +++ 15:18 Moskau meldet 600 get├Âtete ukrainische Soldaten +++

facepalm.gif

Ich lass das mal unkommentiert. Es kann sich ja Jeder seinen Teil denken.

Was Donetzk angeht, vermute ich mal stark, das die RA Sperrfeuer betreibt, damit die UA nicht auf "dumme" Gedanken kommt. Es wird ja anscheinend viel Material abgezogen.
 
Glorfindel
Beitrag 6. Aug 2022, 18:28 | Beitrag #6669
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 6.677



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


Langer Artikel ├╝ber die Lage in Kherson. Ziemlich so, wie ich mir das vorgestellt habe.

https://www.dailymail.co.uk/news/article-11...il-Kherson.html

ZITAT
A cloud of thick smoke hangs over the occupied city of Kherson in Ukraine. Its very stench is evidence of Russian war crimes, on a scale almost too sickening to contemplate.

The smoke comes from mobile incinerators that are running night and day. Vladimir Putin's paranoid soldiers are burning the corpses of Ukrainian citizens tortured and murdered on suspicion of helping the resistance.

And they are dispatching the bodies of their own comrades too ÔÇö hundreds of them. The Russians are killed by the constant pounding of Ukrainian shells from artillery placements surrounding the city and by highly organised, secret units of freedom fighters. (...)

I am in contact with pro-democracy activists inside the city who have managed ÔÇö for the first time since the start of the occupation ÔÇö to get information out, describing the situation as it deteriorates daily, so that the world can finally have some idea of their plight. (...)
They say many of the Russian troops are drunk all of the time.

Arms, ammunition, kit and even food are in short supply for Putin's blundering army ÔÇö but vodka is always available in abundance. (...)

Now in Kherson, Russians are hunted by snipers, ambushed and bombed. Thanks to consignments of Western arms, the Armed Forces of Ukraine (AFU) has the power to inflict serious damage.(...)

Groups with knives, sometimes a handful and sometimes a marauding gang, attack Russians wherever they can ÔÇö slashing them, stabbing them, cutting their throats if they get the chance.

Their fury reflects the hatred of ordinary Ukranians for the invaders. Putin's continued pretence that people in the coastal cities have welcomed his army as liberators could not be further from the truth.(...)

On the pretence of rooting out resistance cells, the soldiers break down doors and march into houses at any hour. They torture and rape the inhabitants, and kill them. Property is destroyed or looted.(...)

Special hatred is reserved for collaborators, those who assist the Russians. They are killed by the resistance, but not before their death sentence has been publicly proclaimed.(...)

Special hatred is reserved for collaborators, those who assist the Russians. They are killed by the resistance, but not before their death sentence has been publicly proclaimed.


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren M├Ąnner eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr Anf├╝hrer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit Goldf├Ąden durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im Fr├╝hling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold ├╝berzogen."
 
Seneca
Beitrag 6. Aug 2022, 18:43 | Beitrag #6670
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.405



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.08.2008


@Glorfindel: Ein Bekannter hat noch Verwandtschaft in Cherson und Kontakt dorthin. Er erz├Ąhlte mir vor ca. 2 Wochen, dass dort alle die russischen Soldaten hassen.
Das passt zu dem Artikel.

Der Beitrag wurde von Seneca bearbeitet: 6. Aug 2022, 20:21
 
Merowinger
Beitrag 6. Aug 2022, 18:45 | Beitrag #6671
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.652



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


ZITAT
Britischer Geheimdienst spricht von neuer Phase des Ukrainekriegs

Seit mehr als f├╝nf Monaten h├Ąlt die Ukraine dem russischen Angriff stand. Laut Angaben aus Kiew ger├Ąt der Verteidigungswall im Donbass ins Wanken. Nach Ansicht der Briten bildet sich zudem eine weitere Frontlinie.[...] Das britische Verteidigungsministerium rechnet damit, dass sich die schwersten Gefechte auf eine knapp 350 Kilometer lange Frontlinie verlagern, die sich s├╝dwestlich nahe Saporischschja bis nach Cherson erstreckt und damit parallel zum Fluss Dnepr verl├Ąuft. [...]

Lange russische Milit├Ąrkonvois bewegten sich weiterhin weg von der ukrainischen Region Donbass Richtung S├╝dwesten. Milit├Ąrische Ausr├╝stung soll auch aus den russisch besetzten Gebieten Melitopol, Berdiansk und Mariupol sowie ├╝ber das russische Festland ├╝ber die Kertsch-Br├╝cke auf die Krim gebracht worden sein.
https://www.spiegel.de/ausland/ukraine-krie...a7-a4cee57b620e

Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 6. Aug 2022, 18:48
 
Sensei
Beitrag 6. Aug 2022, 19:37 | Beitrag #6672
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 836



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.03.2003


ZITAT
Nach Ansicht der Briten bildet sich zudem eine weitere Frontlinie


hmpf.gif

Soo neu ist die Cherson-Front aber auch wieder nicht.
 
PeterPetersen
Beitrag 6. Aug 2022, 20:12 | Beitrag #6673
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 813



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.11.2015


ZITAT(HerrRossi @ 6. Aug 2022, 19:17) *
Apropos "Gamechanger".

Laut N-TV Liveticker: +++ 17:47 Moskau meldet mehrere zerst├Ârte HIMARS-Raketenwerfer +++ und +++ 15:18 Moskau meldet 600 get├Âtete ukrainische Soldaten +++

facepalm.gif

Ich lass das mal unkommentiert. Es kann sich ja Jeder seinen Teil denken.

Was Donetzk angeht, vermute ich mal stark, das die RA Sperrfeuer betreibt, damit die UA nicht auf "dumme" Gedanken kommt. Es wird ja anscheinend viel Material abgezogen.

Igor Konaschenkow ist sowas wie Bagdad Ali. Es kann nat├╝rlich stimmen, aber meistens stimmt das was er sagt nicht.
 
Panzerchris
Beitrag 7. Aug 2022, 06:56 | Beitrag #6674
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 934



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.12.2020


5. August

Die Ukraine musste Stellungen in Pisky nahe dem Flughafen Donezk aufgeben, welche f├╝nf Monate des Krieges standgehalten hatten. T├Ąglich seien 6.500 russische Granaten auf diese Stellungen niedergegangen, so ein Truppenanf├╝hrer, Pr├Ąsident Selenskyj hatte es ÔÇ×schlicht die H├ÂlleÔÇť genannt. Es fehlte der Ukraine dort komplett an schweren Waffen wie Artillerie f├╝r Gegenfeuer.

https://de.wikipedia.org/wiki/Chronologie_d...raine#5._August
 
Scipio32
Beitrag 7. Aug 2022, 07:20 | Beitrag #6675
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 849



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.07.2014


Da stelle ich mir wieder die Frage, ob den ├╝berhaupt noch w schwere Waffen f├╝r die UA geliefert werden? Man lie├čt leider nichts mehr davon.
 
Phade
Beitrag 7. Aug 2022, 08:08 | Beitrag #6676
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 527



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.03.2017


Vielleicht mag diese Reportage von CBS News eine Antwort geben. Ich habe nur den Trailer gesehen (keine Zeit), aber dieser suggeriert, dass es nur 30% der gelieferten Waffen zur Front schaffen.

https://www.cbsnews.com/video/arming-ukrain...inkId=176116167

Die Dame, die hier u.a. zu Wort kommt, ist ├╝brigens anscheinend von Amnesty International. Vielleicht mag das einer kurz zusammenfassen, sonst mache ich das heute Abend.
 
sempertalis
Beitrag 7. Aug 2022, 09:38 | Beitrag #6677
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 784



Gruppe: Members
Mitglied seit: 27.06.2010


ZITAT(Phade @ 7. Aug 2022, 09:08) *
Vielleicht mag diese Reportage von CBS News eine Antwort geben. Ich habe nur den Trailer gesehen (keine Zeit), aber dieser suggeriert, dass es nur 30% der gelieferten Waffen zur Front schaffen.

https://www.cbsnews.com/video/arming-ukrain...inkId=176116167

Die Dame, die hier u.a. zu Wort kommt, ist ├╝brigens anscheinend von Amnesty International. Vielleicht mag das einer kurz zusammenfassen, sonst mache ich das heute Abend.


"It is important to look at how Ukraine is tracking arms deliveries, but there is no evidence provided that NATO arms are being misused. The 30% figure in this trailer seems to be about non-lethal non-NATO aid from an NGO. CBS should publish the full segment to make this clear." - Rob Lee auf Twitter






--------------------
We are the unthanked doing the unnecessary for the ungrateful led by the unqualified!

.308 Grouptherapy
 
Stefan Kotsch
Beitrag 7. Aug 2022, 09:43 | Beitrag #6678
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.894



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.12.2001


ZITAT
Die Dame, die hier ua zu Wort kommt, ist ├╝brigens von Amnesty International.

War da nicht vor Kurzem etwas... smokin.gif
 
Madner Kami
Beitrag 7. Aug 2022, 10:28 | Beitrag #6679
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.199



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.07.2008


ZITAT(sempertalis @ 7. Aug 2022, 10:38) *
ZITAT(Phade @ 7. Aug 2022, 09:08) *
Vielleicht mag diese Reportage von CBS News eine Antwort geben. Ich habe nur den Trailer gesehen (keine Zeit), aber dieser suggeriert, dass es nur 30% der gelieferten Waffen zur Front schaffen.

https://www.cbsnews.com/video/arming-ukrain...inkId=176116167

Die Dame, die hier u.a. zu Wort kommt, ist ├╝brigens anscheinend von Amnesty International. Vielleicht mag das einer kurz zusammenfassen, sonst mache ich das heute Abend.


"It is important to look at how Ukraine is tracking arms deliveries, but there is no evidence provided that NATO arms are being misused. The 30% figure in this trailer seems to be about non-lethal non-NATO aid from an NGO. CBS should publish the full segment to make this clear." - Rob Lee auf Twitter


Sensationsheischend aufgemacht, Alarmismus, Statements verbinden die nichts miteinander zu tun haben. Tja und durch sowas kommt man dann bei "L├╝genpresse" raus, nicht ganz zu unrecht. Unredlich ist da das mindeste was mir dazu einf├Ąllt. Ich w├╝rde es in dieser Form bei FOX erwarten.


--------------------
"If you get shot up by an A6M Reisen and your plane splits into pieces - does that mean it's divided by zero?" - xoxSAUERKRAUTxox
 
Fremder Fink
Beitrag 7. Aug 2022, 11:04 | Beitrag #6680
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 47



Gruppe: Members
Mitglied seit: 13.07.2022


Dieses Video zeigt angeblich wie russische Soldaten einen mit Sprengstoff beladenen LKW auf ukrainische Stellungen lenken wollen. Dieser wird jedoch vorzeitig, der Kommentator vermutet durch eine PARM, zerst├Ârt.

https://www.youtube.com/watch?v=tj2KazJQGwA


Kann nicht beurteilen in wie weit die inhaltliche Beschreibung des Videos zutrifft. Jedenfalls wirkt das Auftreten der vermeintlichen russischen Soldaten unprofessionell, fast ├╝berdreht. Eher wie angetrunkene auf einem Junggesellenabschied die versuchen sich in einen Nobelclub rein zu mogeln. Vermutlich stehen sie auch unter Alkoholeinfluss. Insofern ein weiteres Indiz f├╝r Personalprobleme. In dem Artikel ├╝ber Cherson ist ja auch davon die Rede, dass viele russische Soldaten fast st├Ąndig betrunken sind.
 
Forodir
Beitrag 7. Aug 2022, 14:50 | Beitrag #6681
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.295



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Ich frage mich echt auf was f├╝r Kartoffeln die diese Videos aufnehmen, das ist doch keine Qualit├Ąt mehr, die heutzutage der Standard ist.


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spa├č machen muss!
 
Madner Kami
Beitrag 7. Aug 2022, 15:02 | Beitrag #6682
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.199



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.07.2008


Immer das, was gerade verf├╝gbar ist. Die meisten davon kommen aus den ├Ąrmsten Regionen Russlands und haben eh schon kaum Geld. Da reicht es nicht f├╝r iPhones und Co. Kennt man ja auch von Markterhebungen namhafter Hersteller eines bekannten Onlinepanzerspiels, wo regelm├Ą├čig das russische Publikum daf├╝r sorgte, dass niemand sonst moderne Graphiken und Techniken haben durfte, weil das Spiel ja auch in Russland auf 20 Jahre alten Computern laufen musste.


--------------------
"If you get shot up by an A6M Reisen and your plane splits into pieces - does that mean it's divided by zero?" - xoxSAUERKRAUTxox
 
SLAP
Beitrag 7. Aug 2022, 15:49 | Beitrag #6683
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.832



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 13.08.2003


Die Russen behaupten, die Ukraine h├Ątten eine AGM-88 HARM eingesetzt. Wobei die Frage nach der Abschussplattform sehr spannend ist.





--------------------
"There are children on Promethea who can't afford ammo, you know."
"Thanks to denial, I'm immortal."
"...die kriegst du nicht, Alter!"
 
Seneca
Beitrag 7. Aug 2022, 15:49 | Beitrag #6684
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.405



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.08.2008


Bei russischen Stellungen sollenTr├╝mmerteile der Anti-Radar Rakete AGM-88 gefunden worden sein. Unklar, welche Platform diese Raketen eingesetzt haben k├Ânnte.
https://twitter.com/UAWeapons/status/155628...akVAoYo8iFfeQPA

Das k├Ânnte mit erkl├Ąren, weshalb die ukrainische Luftwaffe weiter erfolgreich Eins├Ątze fliegen kann.
 
Forodir
Beitrag 7. Aug 2022, 15:55 | Beitrag #6685
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.295



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


ZITAT(Madner Kami @ 7. Aug 2022, 15:02) *
Immer das, was gerade verf├╝gbar ist. Die meisten davon kommen aus den ├Ąrmsten Regionen Russlands und haben eh schon kaum Geld. Da reicht es nicht f├╝r iPhones und Co. Kennt man ja auch von Markterhebungen namhafter Hersteller eines bekannten Onlinepanzerspiels, wo regelm├Ą├čig das russische Publikum daf├╝r sorgte, dass niemand sonst moderne Graphiken und Techniken haben durfte, weil das Spiel ja auch in Russland auf 20 Jahre alten Computern laufen musste.


Das Zeug ist doch so billig inzwischen, selbst in den hintersten Winkeln der asiatischen Welt und des Mittleren Ostens kann man durchaus g├╝nstige Smartphones bekommen, auch in Mali hatten die einheimischen keine so schlechte Ger├Ąte, da braucht es kein iPhone oder high-end Android (was ich selber z.B. auch nicht besitze, weil eben meistens unn├Âtig)


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spa├č machen muss!
 
SLAP
Beitrag 7. Aug 2022, 15:59 | Beitrag #6686
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.832



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 13.08.2003


Das wird per mobilen Internet hochgeladen --> Kompressionsverluste
Auf Twitter hochgeladen --> Kompressionsverluste
Gerippt --> Verluste
Auf Youtube hochgeladen -->Kompressionsverluste

Die urspr├╝ngliche Aufnahme war m├Âglicherweise feinstes 4k.


--------------------
"There are children on Promethea who can't afford ammo, you know."
"Thanks to denial, I'm immortal."
"...die kriegst du nicht, Alter!"
 
Madner Kami
Beitrag 7. Aug 2022, 16:02 | Beitrag #6687
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.199



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.07.2008


Auch wieder wahr. Regelm├Ą├čig fluche ich wenn WhatsApp wieder die sch├Ânsten Aufnahmen zu Tode komprimiert hat.


--------------------
"If you get shot up by an A6M Reisen and your plane splits into pieces - does that mean it's divided by zero?" - xoxSAUERKRAUTxox
 
Andreas BWFlyer
Beitrag 7. Aug 2022, 16:30 | Beitrag #6688
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.032



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.09.2002


ZITAT(SLAP @ 7. Aug 2022, 15:49) *
[Bild]https://i.imgur.com/GW6U8V3.jpg[/Bild]


Hm. Hmmm. Sieht f├╝r mich aus, als h├Ątte da jemand in Photoshop ein paar Buchstaben in ein Bild eines dreckigen Blechs geschrieben und den Weichzeichner vergessen. confused.gif

Der Beitrag wurde von Andreas BWFlyer bearbeitet: 7. Aug 2022, 16:30


--------------------
Carpe Noctem!
 
Thomas
Beitrag 7. Aug 2022, 16:47 | Beitrag #6689
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.977



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


ZITAT(Stefan Kotsch @ 7. Aug 2022, 08:43) *
ZITAT
Die Dame, die hier ua zu Wort kommt, ist ├╝brigens von Amnesty International.

War da nicht vor Kurzem etwas... smokin.gif


Das ging heute weiter. AI hat anscheinend eine E-Mail an Reuters geschrieben, in der man das verursachte leid bedauere und betont dass "das Verhalten der ukrainischen Streitkr├Ąfte die ├ťbergriffe der russischen Armee nicht rechtfertige"

├ťbergriffe der russischen Armee???


Die wollen es sich unbedingt mit allen verschmerzen, oder?


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
PeterPetersen
Beitrag 7. Aug 2022, 17:11 | Beitrag #6690
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 813



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.11.2015


ZITAT(Thomas @ 7. Aug 2022, 17:47) *
ZITAT(Stefan Kotsch @ 7. Aug 2022, 08:43) *
ZITAT
Die Dame, die hier ua zu Wort kommt, ist ├╝brigens von Amnesty International.

War da nicht vor Kurzem etwas... smokin.gif


Das ging heute weiter. AI hat anscheinend eine E-Mail an Reuters geschrieben, in der man das verursachte leid bedauere und betont dass "das Verhalten der ukrainischen Streitkr├Ąfte die ├ťbergriffe der russischen Armee nicht rechtfertige"

├ťbergriffe der russischen Armee???


Die wollen es sich unbedingt mit allen verschmerzen, oder?

Das stand von Anfang an im AI Artikel.
 
 
 

231 Seiten V  « < 221 222 223 224 225 > » 
Reply to this topicStart new topic


29 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 28 | Anonyme Besucher: 0)
1 Mitglieder: TheLibrarian




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 14. August 2022 - 08:22