eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
2 Seiten V  < 1 2  
Reply to this topicStart new topic
> Die Modernisierung der russischen Armee, ausgelagert aus dem Ukraine-Thread
Parsifal
Beitrag 25. Mar 2014, 00:37 | Beitrag #31
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.511



Gruppe: Members
Mitglied seit: 11.10.2006


xyxthumbs.gif Passt scho!


--------------------
 
goschi
Beitrag 25. Mar 2014, 01:12 | Beitrag #32
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 31.947



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


Thema ausgelagert


goschi (admin)


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Schwabo Elite
Beitrag 25. Mar 2014, 09:56 | Beitrag #33
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.509



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


ZITAT(Kameratt @ 24. Mar 2014, 22:19) *
Der Ka-52 stammt aus den 90-ern. Ist sogar jünger als der Tiger. smokin.gif
Der Mi-28 ist auch nicht älter als Ah-64. Die aktuellen Varianten sind ja nicht die Prototypen, die in den 80-ern vorgestellt wurden. Und auch die Zahl von 150 neuen Kampfhelis, die man innerhalb weniger Jahre beschaffte, ist nicht wirklich gering.


Nein, die Ka-52 wurde Anfang der 1980er designed, als die Ka-50 noch nicht über das Prototypenstadium der V-80 hinausgekommen war. Die erste Zelle hat man 1996 begonnen zu konstruieren und seit 2008 sind die Tests abgeschlossen. Die vierte einsatzreife Maschine wurde 2011 ausgeliefert, dann wurden bislang zwei weitere Tranchen von 30+36 Maschinen gekauft und ausgeliefert. Sollte Russland die französischen Mistral doch noch bekommen, will man dort navalisierte Ka-52K drauf stationieren. Das wären dann weitere 40 Maschinen. Mehr ist nicht geplant.

Bei der Mi-28 hat man 2006, also 24 Jahre nach dem ersten Prototypen und 34 Jahre nach dem Beginn des Designs, die erste Serienmaschine ausgeliefert. Wenigstens hatte man schon 1993 erkannt, dass ein moderner Kampfhubschrauber allwettertauglich sein müsse und die Mi-28A nicht weiter entwickelt sondern die Mi-28N gebaut. Bis 2015 will man 67 Maschinen ausgeliefert haben, womit Russland dann so viele Kampfhubschrauber besitzt wie Deutschland und Frankreich zusammen Tiger haben. Kommt ja auch ungefähr bei der kombinierten Bevölkerungszahl hin, man stapelt eben in Ost und West eher tief. Mir soll's recht sein, das Geld kann ja auch mal zur Abwechslung 40 Jahre nicht in Waffen fließen.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Schwabo Elite
Beitrag 25. Mar 2014, 10:04 | Beitrag #34
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.509



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


ZITAT(Kameratt @ 24. Mar 2014, 23:14) *
Übrigens liegst du bei der Flanker falsch. Indienststellung war da erst 1990. wink.gif


Nein, die Su-27 wurde 1985 eingeführt. Man konnte nur nicht genug produzieren, so dass erst ab 1990 größere Stückzahlen bei der Truppe ankamen.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Camulos
Beitrag 25. Mar 2014, 10:35 | Beitrag #35
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 162



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.08.2008


Ich finde in diesem Zusammenhang eine Diskussion über die Situation und (geplante) Zukunft der ukrainischen Armee gar nicht so uninteressant. Braucht es dafür ein neues Thema oder kann man das hier einschieben?

An eine Navalisierung der ukrainischen Armee glaube ich schon deshalb nicht, weil der Etat das auf absehbare Zeit nicht zulässt. Der Staatshaushalt gibt da nur überschaubare Spielräume her und wenn man sich nicht über Milliarden schwere Kredite a la Chavez neue Rüstungsgüter anschaffen möchte, wird es wohl auf eine schrittweise Modernisierung mit dem Fokus auf eine reduzierte Abhängigkeit von russischen Lieferanten hinauslaufen. Je nach Wechselkurs bringt die Ukraine derzeit um die 1 - 1,3 Mrd. $ für ihr Militär auf, hinzu kommt lt. defense-news ein zusätzliches ca. 700 Mio. $-Paket; das reicht bei einer Personalstärke von 140.000 Soldaten u. 60.000 Paramilitärs selbst bei niedrigen Sold-Zahlungen wohl kaum für ambitionierte Großprojekte, sondern sollte zunächst höchstens dafür ausreichen, den desolaten Zustand zu beheben.

Ich kann mir gut vorstellen, dass u.a. die USA und sicher auch einige europäische Staaten mit attraktiven Preisen für diverse Rüstungsgüter diesem Umstand (teilweise) Abhilfe verschaffen möchten und werden (Patrouillen-Boote wurden im Februar vertraglich zugesichert, man diskutiert darüber hinaus die Lieferung von Kleinwaffen und Weiterem). Selbst mit einer guten Stütze denke ich aber nicht, dass man davon ausgehen kann, in den nächsten Jahren Kapazitäten wachsen zu sehen, welche die Streitkräfte der Ukraine auf Augenhöhe mit denen Russlands liegen lassen.; ganz unabhängig davon, wie effizient das russische Verteidigungsministerium nun einsetzt.

Der Beitrag wurde von Camulos bearbeitet: 25. Mar 2014, 10:36
 
Kameratt
Beitrag 25. Mar 2014, 17:26 | Beitrag #36
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.871



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.06.2012


ZITAT(Schwabo Elite @ 25. Mar 2014, 09:56) *
Nein, die Ka-52 wurde Anfang der 1980er designed, als die Ka-50 noch nicht über das Prototypenstadium der V-80 hinausgekommen war. Die erste Zelle hat man 1996 begonnen zu konstruieren und seit 2008 sind die Tests abgeschlossen.

Ähm... Ka-52 wurde auf der Grundlage des Ka-50 entwickelt. Du versuchst das jetzt irgendwie umzudrehen und den Ka-50 chronologisch vor dem Ka-52 zu setzten. Zeitlich erfolgte die Entwicklung von Ka-52 ziemlich parallel zum Tiger.
ZITAT(Schwabo Elite @ 25. Mar 2014, 09:56) *
Die vierte einsatzreife Maschine wurde 2011 ausgeliefert, dann wurden bislang zwei weitere Tranchen von 30+36 Maschinen gekauft und ausgeliefert. Sollte Russland die französischen Mistral doch noch bekommen, will man dort navalisierte Ka-52K drauf stationieren. Das wären dann weitere 40 Maschinen. Mehr ist nicht geplant.

Das ist nicht korrekt. Derzeit laufen 2 feste Verträge über die Lieferung von insgesamt 179 Ka-52. Der Vertrag für Ka-52K ist noch nicht unterzeichnet.
Die Auslieferungszahlen sahen in den letzten Jahren wie folgt aus:
2009 4
2010 6
2011 12
2012 21
2013 17
Zwei dieser Maschinen stürzten ab. Des Weiteren gibt es noch 5 Prototypen des Herstellers.
ZITAT(Schwabo Elite @ 25. Mar 2014, 09:56) *
Bei der Mi-28 hat man 2006, also 24 Jahre nach dem ersten Prototypen und 34 Jahre nach dem Beginn des Designs, die erste Serienmaschine ausgeliefert.

Explizit an dem Mi-28 wurde seit 1980 gearbeitet. In den 70-ern definierte man lediglich ein neues Konzept eines zukünftigen Kampfhubschraubers.
ZITAT(Schwabo Elite @ 25. Mar 2014, 09:56) *
Bis 2015 will man 67 Maschinen ausgeliefert haben, womit Russland dann so viele Kampfhubschrauber besitzt wie Deutschland und Frankreich zusammen Tiger haben.

Es sind schon jetzt mehr als 70 Mi-28 ausgeliefert. Die Zahl 67 stammt aus einem von derzeit drei laufenden Verträgen zur Beschaffung des Mi-28. Insgesamt geht es um ca. 160 Helis.
Mir ist nicht ganz klar, was Du mit dann so viele Kampfhubschrauber besitzt wie Deutschland und Frankreich zusammen meinst. Zählt die Hind jetzt nicht mehr dazu? Sind die aktuell über Krim fliegenden nagelneuen (Bauzeitraum seit 2011 )Mi-35M keine Kampfhubschrauber?

ZITAT(Schwabo Elite @ 25. Mar 2014, 10:04) *
ZITAT(Kameratt @ 24. Mar 2014, 23:14) *
Übrigens liegst du bei der Flanker falsch. Indienststellung war da erst 1990. wink.gif


Nein, die Su-27 wurde 1985 eingeführt. Man konnte nur nicht genug produzieren, so dass erst ab 1990 größere Stückzahlen bei der Truppe ankamen.


Die Offizielle Indienststellung erfolgte erst 1990. 1985 erreichte sie IOC. Die meisten Su-27 wurden in dem Zeitraum 1985-1990 gebaut.
 
Kameratt
Beitrag 19. Aug 2019, 22:03 | Beitrag #37
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.871



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.06.2012


ZITAT(Praetorian @ 24. Mar 2014, 21:36) *
Wenn eine "Weltmacht" neun Jahre an einer Korvette herumschrauben darf, dann darf ein Land mit einem Bruchteil des russischen Verteidigungsetats beim Betreten schiffbaulichen und technischen Neulands das auch. Erst recht unter den gegebenen Umständen. Bis 2020 hat die Ukraine also noch Zeit. Mindestens.

ZITAT(Kameratt @ 24. Mar 2014, 22:01) *
Warten wir es ab.

Der Bau der Korvette ist immer noch nicht viel weiter.

https://en.wikipedia.org/wiki/Volodymyr_Vel...-class_corvette
 
Schwabo Elite
Beitrag 19. Aug 2019, 22:26 | Beitrag #38
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.509



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Danke für das Update. Der Artikel ist auf jeden Fall von einem Ukrainer oder Russen geschrieben worden. Die Sprache ist zumindest gewöhnungsbedürftig. biggrin.gif


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
 
 

2 Seiten V  < 1 2
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 17. September 2019 - 18:04