eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
75 Seiten V  « < 73 74 75  
Reply to this topicStart new topic
> Entwicklungen und News in der Luftfahrt, Teil 2
Schwabo Elite
Beitrag 9. Sep 2020, 11:08 | Beitrag #2221
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.989



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Danke. smile.gif


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Kameratt
Beitrag 13. Sep 2020, 14:51 | Beitrag #2222
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.943



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.06.2012


ZITAT(Praetorian @ 29. Aug 2020, 13:51) *
Rafale für Griechenland?

Griechische Medien berichten von einer etwas ungewöhnlichen und bisher nicht durch öffizielle Quellen oder Fachpublikationen bestätigten grundsätzlichen Übereinkunft mit Frankreich, dass 18 Rafale für die griechische Luftwaffe beschafft werden sollen. Zehn davon seien Neubauten (C F3R), acht gebrauchte Maschinen der französischen Luftwaffe, letztere als Schenkung (!). Demnach stehen noch Verhandlungen zum Support-Paket aus.

Abwarten, ob sich das als Luftnummer in der derzeitigen geopolitischen Lage entpuppt...

Parapolitika via veteranos.gr (griechisch)

ZITAT
Greece and the Rafale
Saint-Cloud, France, September 12, 2020 – Greece announced today its intention to acquire 18 Rafales to equip its air force.

This announcement illustrates the strength of the partnership that has linked the Greek Air Force and Dassault Aviation for more than 45 years, and demonstrates the enduring strategic relationship between Greece and France.
[...]

https://www.dassault-aviation.com/en/group/...and-the-rafale/

Der Beitrag wurde von Kameratt bearbeitet: 13. Sep 2020, 14:52
 
400plus
Beitrag 16. Sep 2020, 14:32 | Beitrag #2223
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.190



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Die Amerikaner machen Fortschritte mit ihrem Programm "Next Generation Air Dominance" (NGAD- offenbar ist da jetzt auch die USAF mit von der Partie? confused.gif ), offenbar gab es bereits Testflüge:

Breakingdefense
 
Praetorian
Beitrag 16. Sep 2020, 14:39 | Beitrag #2224
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 20.052



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(400plus @ 16. Sep 2020, 15:32) *
Die Amerikaner machen Fortschritte mit ihrem Programm "Next Generation Air Dominance" (NGAD- offenbar ist da jetzt auch die USAF mit von der Partie? confused.gif ), offenbar gab es bereits Testflüge:

Breakingdefense

Es gibt zwei NGAD, das der USAF und das der US Navy. Hier geht es um das NGAD der Air Force, und der kolportierte fliegende Prototyp ist vermutlich ein Erprobungsträger unter anderem für eine neue Triebwerksgeneration auf Basis der ADVENT/AETD/AETP-Programme (ein adaptive/variable cycle engine, das zwischen mehreren Optimierungspunkten, z.B. Leistung vs. Kraftstoffverbrauch, umschalten kann).

Stephen Trimble hat dazu etwas mehr auf Twitter geschrieben.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
400plus
Beitrag 17. Sep 2020, 20:43 | Beitrag #2225
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.190



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Danke, ich dachte irgendwie, dass das USAF-Programm anders hieß.

Trennung: Schweden hat die Suche nach einem Nachfolger für Saab-105-Trainer erst einmal gestoppt- man hat auf die erste Ausschreibung geeignetes Angebot bekommen, das alle Anforderungen erfüllte. Jane's

Trennung 2: Fortschritte gibt es bei den internationalen Transportkooperationen der Luftwaffe. In Wunstorf wurde ein "Implementation Team" für eine multinationale Lufttransporteinheit aufgestellt, die dort 10 A400M betreiben soll, vorerst mit Ungarn als erstem Partnerland: Luftwaffe. Bei den 10 A400M handelt es sich um einige der 13, die man eigentlich hatte verkaufen wollen.

Und fast gleichzeitigt legten AKK und ihre französische Amtskollegin in Evreux den Grundstein für das Gebäude, das einmal die deutsch-französische C130-Staffel beherbergen soll: Ministère des Armées auf Twitter

 
Racer
Beitrag 18. Sep 2020, 20:50 | Beitrag #2226
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.155



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.09.2005


Bei der USN heisst das: "Next generation fighter and attack aircraft, the FA-XX".

Der Beitrag wurde von Racer bearbeitet: 18. Sep 2020, 20:51
 
400plus
Beitrag 21. Sep 2020, 13:04 | Beitrag #2227
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.190



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Dem Vernehmen nach hat Leonardo mit der AW169M den Wettbewerb um die Nachfolge der österreichischen Alouette gewonnen, es geht um 18 Maschinen.
Kurier

Edit: Das ist jetzt auch durch das österreichische Verteidigungsministerium bestätigt. Interessant dabei auch das. Zum einen empfinde ich das als sehr gelungene Kommunikation von Rüstungsvorhaben, zum anderen lernt man auch was über deutsche Vorhaben biggrin.gif

ZITAT
Deutschland beabsichtigt die Beschaffung von ca. 60 leichten Mehrzweghubschraubern, die ab Oktober 2024 zulaufen sollen.




Der Beitrag wurde von 400plus bearbeitet: 21. Sep 2020, 14:30
 
Edding321
Beitrag 21. Sep 2020, 20:24 | Beitrag #2228
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 259



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.09.2016


Hier mal ein sehr toller Überblick von S Trimble zu den derzeit bekannten Fakten von NGAD und der Revolution, die es tatsächlich bedeuten würde. FCAS hört sich zumindest ähnlich an, was natürlich nicht auf dessen Umsetzungsmöglichkeiten schließen lässt.

https://aviationweek.com/shows-events/afa-a...ht-demonstrator
 
400plus
Beitrag 23. Sep 2020, 08:45 | Beitrag #2229
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.190



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Die RAF beschafft vielleicht nur drei oder vier Wedgetail statt der ursprünglich bestellten fünf.

Jane's

Der Beitrag wurde von 400plus bearbeitet: 23. Sep 2020, 08:47
 
Praetorian
Beitrag 23. Sep 2020, 12:43 | Beitrag #2230
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 20.052



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Ein Erprobungsträger des Chinook mit General Electric T408/GE38 (den Triebwerken des CH-53K) flog gestern zum ersten Mal. Hintergrund ist, Optionen für eine angestrebte Block-III-Version des CH-47F zu untersuchen, mit deutlich, um 50% gegenüber der derzeit eingesetzten Version des T55, erhöhter Triebwerksleistung.

Twitter




Links mit T55, rechts mit T408.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Nathael
Beitrag 25. Sep 2020, 22:47 | Beitrag #2231
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 7



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.05.2017


ZITAT
Dem Vernehmen nach hat Leonardo mit der AW169M den Wettbewerb um die Nachfolge der österreichischen Alouette gewonnen, es geht um 18 Maschinen.

Diverse Namensgebungen waren ja auch schon hier im Forum (kontroverses) Thema. Für die neuen österreichischen Hubschrauber kann man jetzt Vorschläge für einen Beinamen einreichen. Wer also Ideen hat...

Facebook

 
400plus
Beitrag 27. Sep 2020, 16:09 | Beitrag #2232
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.190



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


In der Schweiz kam die Beschaffung neuer Kampfjets hauchdünn durch die Volksabstimmung:

ZITAT
Nachdem nun allerdings die Stimmen im bevölkerungsreichsten Kanton Zürich ausgezählt sind und dort die Kampfjet-Vorlage mit 50,3 Prozent hauchdünn angenommen wurde, kann auch auf nationaler Ebene gesagt werden: Die Kampfjet-Vorlage wird sehr knapp angenommen. Dies mit 50,1 Prozent.


https://www.nzz.ch/international/grosser-wa...laub-ld.1578672

Das ebenfalls erforderliche Ständemehr wurde deutlicher erreicht. Bei der Abstimmung geht es dieses Mal nicht um konkrete Muster, sondern allgemein um die Beschaffung neuer Kampfflugzeuge bis Ende 2030 in einem Umfang von bis zu 6 Mrd CHF.
 
Kampfhamster
Beitrag 27. Sep 2020, 18:40 | Beitrag #2233
+Quote PostProfile CardPM
little Angrybird
Beiträge: 12.558



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 03.07.2001


Das war aber auch etwas spannender als nötig. Hätte damit gerechnet, dass es deutlicher angenommen wird.


--------------------
pas d'argent pas de suisse
 
Seneca
Beitrag 27. Sep 2020, 19:46 | Beitrag #2234
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.219



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.08.2008


Ob die Beschaffung wirklich endgültig durch ist ?
Die Gruppe für eine Schweiz ohne Armee (GSoA) prüft, ob sie eine Volksinitiative gegen das konkrete Beschaffungsprojekt lancieren wird, bestätigt GSoA-Generalsekretär Lewin Lempert

Der Beitrag wurde von Seneca bearbeitet: 27. Sep 2020, 19:49
 
Kampfhamster
Beitrag 27. Sep 2020, 20:30 | Beitrag #2235
+Quote PostProfile CardPM
little Angrybird
Beiträge: 12.558



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 03.07.2001


Wird sich dann zeigen.


--------------------
pas d'argent pas de suisse
 
 
 

75 Seiten V  « < 73 74 75
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 30. September 2020 - 17:02