eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
33 Seiten V  « < 31 32 33  
Reply to this topicStart new topic
> Airbus A 400M, Bundeswehr-Airbus A 400M
Fitsch
Beitrag 13. Nov 2019, 11:49 | Beitrag #961
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 39



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.01.2015


der A400M hat (mehrere) Schrauben locker
 
Schwabo Elite
Beitrag 13. Nov 2019, 15:23 | Beitrag #962
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.621



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Wobei es nicht um den A400M als solches geht, sondern konkret Schrauben an den Propellern zweier zur Übergabe bereitstehender Maschinen. Auf Grund des festgestellten Mangels, sollen nun die Propeller bei den bereits im Dienst stehenden Maschinen überprüft werden. Ein Problem, dass sich mit 30 Arbeitsstunden für die gesamte Flotte erledigen lässt, ist jetzt nicht wahrhaftig weltbewegend. Manchmal finde ich die Berichterstattung dann auch einfach nur hysterisch.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Thor=LWN=
Beitrag 13. Nov 2019, 18:36 | Beitrag #963
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 929



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


Ich wiederhole die Frage aus Oktober:
Gibt es einen Grund für die Abstufung 40/58 Springer?

Und wieso dauert es ein Jahr zwischen den Nachweisen?
 
major problem
Beitrag 13. Nov 2019, 19:40 | Beitrag #964
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 64



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.11.2015


naja.
bei Flugrevue liest sich das schon etwas anders, als Gesamt 30 Stunden für alles und nur die 2 Stück scheinen es auch nicht zu sein.
Es wurde angeblich auch an Maschinen im Betrieb festgestellt.

Das sieht man dann schonmal kritisch im Wiederholungsfalle.

edit:
Laut Airbus sind diese Bolzen nicht sicherheitskritisch.
Daher die Behauptung der Klasse 1 oder 2 gestrichen. Aber diese Einstufungen sind auch nicht immer so richtig stringent....


Der Beitrag wurde von major problem bearbeitet: 13. Nov 2019, 19:53
 
maschinenmensch
Beitrag 18. Nov 2019, 06:18 | Beitrag #965
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.032



Gruppe: Members
Mitglied seit: 19.03.2004


ZITAT(Fitsch @ 13. Nov 2019, 11:49) *


Update:

https://augengeradeaus.net/2019/11/bundeswe...usammenfassung/

ZITAT
Bundeswehr stoppt vorerst Abnahme von A400M-Transportfliegern – (Zusammenfassung)

Die Bundeswehr hat die Abnahme von A400M-Transportflugzeugen des Herstellers Airbus vorerst gestoppt. Zwei Maschinen, die zur Auslieferung anstehen, würden nicht übernommen. Als Grund nannte die Luftwaffe mehrere wiederkehrende technische Mängel, aber auch nicht näher erläuterte fehlende vertraglich zugesicherte Eigenschaften.



Anlass für eine entsprechende Mitteilung der Luftwaffe am (heutigen) Mittwoch war offensichtlich ein schon länger bekanntes Problem mit den Befestigungsschrauben der Propeller an der viermotorigen Maschine:

So wurde im Rahmen routinemäßiger Überprüfungen der Befestigungsmuttern an den Propellern bereits im Flugbetrieb befindlicher A400M festgestellt, dass nicht alle 24 Muttern pro Propeller das vorgesehene Anzugdrehmoment aufweisen. Wird dieser Mangel nicht erkannt und korrigiert, kann dies zu schwerwiegenden strukturellen Schäden am Propeller und der Welle des Propellergetriebes führen. Daher wurden zuletzt zusätzliche Inspektionen zur Kontrolle des Anzugdrehmoments der Befestigungsmuttern angewiesen. Der zeitliche Aufwand ist abhängig vom Ergebnis der Kontrollen und somit nicht pauschal quantifizierbar. Im Rahmen der Inspektion sind circa 30 Mannstunden erforderlich, was den Ausfall des Luftfahrzeugs für einen Tag bedeutet.

Dieses Problem, über das auch der Spiegel berichtete, tritt offensichtlich nicht erst seit kurzem auf. Bereits 2017 (danke für den Leserhinweis!) verfügte die Luftsicherheitsbehörde Malaysias, einer Nutzernation des A400M, unter Berufung auf Airbus-Angaben entsprechende Inspektionen. Die Schwierigkeiten mit den Befestigungsschrauben, so genannten Dowel Bolts, bedeuteten eine potentially unsafe condition.





 
Nightwish
Beitrag 18. Nov 2019, 17:09 | Beitrag #966
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.747



Gruppe: Members
Mitglied seit: 27.01.2002


ZITAT(Thor=LWN= @ 13. Nov 2019, 18:36) *
Ich wiederhole die Frage aus Oktober:
Gibt es einen Grund für die Abstufung 40/58 Springer?

Und wieso dauert es ein Jahr zwischen den Nachweisen?


lol.gif xyxthumbs.gif

Danke!


--------------------
lerne leiden, ohne zu klagen

manchmal geht der Horizont über die klassische BW-Schiessausbildung hinaus (Goschi)

Ich habe mit Debilen gesprochen, mit Debilen die einen Schulabschluss haben und mit Debilen die einen Schulabschluss vergeben.
 
 
 

33 Seiten V  « < 31 32 33
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 7. December 2019 - 15:59