eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
4 Seiten V  « < 2 3 4  
Reply to this topicStart new topic
> Leopard 2
brainwarrior
Beitrag 9. Nov 2019, 19:30 | Beitrag #91
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.379



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.07.2002


Für 12 Mio €/Stück wird doch wohl ein neuer Leo 2 drin sein.
 
methos
Beitrag 9. Nov 2019, 20:28 | Beitrag #92
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 787



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.06.2010


ZITAT(Schwabo Elite @ 9. Nov 2019, 17:36) *
Die werden sicher von der Industrie zurückgekauft werden. Die Frage wäre, auf welchen Stand die aufgerüstet würden. Eigentlich macht nur A7V Sinn.


Die Industrie doch (fast) keine alten Leos mehr?
 
General Gauder
Beitrag 9. Nov 2019, 21:20 | Beitrag #93
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.741



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.10.2005


Irgendwie macht es aber keinen Sinn jetzt neue Leos zu bauen wenn in sagen wir 15 Jahren sowieso ein Nachfolger auf dem Hof steht


--------------------
Ehemaliger König von Team Bravo der wahren Nr.1!
Bier ist kein Alkohol, sondern ein Nahrungsmittel. Peer Steinbrück
 
400plus
Beitrag 9. Nov 2019, 21:54 | Beitrag #94
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.860



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


ZITAT(General Gauder @ 9. Nov 2019, 21:20) *
Irgendwie macht es aber keinen Sinn jetzt neue Leos zu bauen wenn in sagen wir 15 Jahren sowieso ein Nachfolger auf dem Hof steht


Erstens kann sich das ja noch ziehen, und zweitens wird man die schon los. Ungarn hat ja gerade erst eine Lieferung neuer Leos bestellt, die Fertigung müsste also laufen.
 
methos
Beitrag 9. Nov 2019, 23:16 | Beitrag #95
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 787



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.06.2010


ZITAT(400plus @ 9. Nov 2019, 21:54) *
Erstens kann sich das ja noch ziehen, und zweitens wird man die schon los. Ungarn hat ja gerade erst eine Lieferung neuer Leos bestellt, die Fertigung müsste also laufen.


Die Fertigung wird erst in ein paar Jahren beginnen.
 
Schwabo Elite
Beitrag 10. Nov 2019, 20:41 | Beitrag #96
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.691



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


ZITAT(methos @ 9. Nov 2019, 20:28) *
ZITAT(Schwabo Elite @ 9. Nov 2019, 17:36) *
Die werden sicher von der Industrie zurückgekauft werden. Die Frage wäre, auf welchen Stand die aufgerüstet würden. Eigentlich macht nur A7V Sinn.


Die Industrie doch (fast) keine alten Leos mehr?


Es laufen/liefen doch gerade geleaste Modelle zurück.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
JSS Deutschland
Beitrag 10. Nov 2019, 21:00 | Beitrag #97
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 64



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.12.2015


ZITAT(General Gauder @ 9. Nov 2019, 21:20) *
Irgendwie macht es aber keinen Sinn jetzt neue Leos zu bauen wenn in sagen wir 15 Jahren sowieso ein Nachfolger auf dem Hof steht

Vielleicht steht in 15 Jahren der erste Leopard-Nachfolger auf dem Hof (inklusive unbekannter Begleitfahrzeuge usw.) woran ich allerdings auch noch nicht ganz glaube. Die ersten Serien-Pumas würden auch im März 2015 ausgeliefert, Sind noch lange nicht einsatzbereit und der Marder wird uns auch mindestens noch 5 Jahre erhalten bleiben.
 
General Gauder
Beitrag 10. Nov 2019, 21:08 | Beitrag #98
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.741



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.10.2005


ZITAT(JSS Deutschland @ 10. Nov 2019, 21:00) *
ZITAT(General Gauder @ 9. Nov 2019, 21:20) *
Irgendwie macht es aber keinen Sinn jetzt neue Leos zu bauen wenn in sagen wir 15 Jahren sowieso ein Nachfolger auf dem Hof steht

Vielleicht steht in 15 Jahren der erste Leopard-Nachfolger auf dem Hof (inklusive unbekannter Begleitfahrzeuge usw.) woran ich allerdings auch noch nicht ganz glaube. Die ersten Serien-Pumas würden auch im März 2015 ausgeliefert, Sind noch lange nicht einsatzbereit und der Marder wird uns auch mindestens noch 5 Jahre erhalten bleiben.

Tja dann wären die neuen Leoparden stolze 20 Jahre alt, kein Alter für Kampfpanzer wenn man bedenkt das die anderen bis zu 40 Jahre alt sind stand jetzt.
Deshalb meine ich das Neubaufahrzeuge ein wenig verschwenderisch wären. Dann lieber ein Deal mit einem anderen Betreiber machen und von dem alte Leos gegen neue tauschen und die alten dann für die BW auf Stand A7V bringen, damit wäre allen geholfen ein möglicher Kandidat wäre z.B. Norwegen oder Österreich.

Der Beitrag wurde von General Gauder bearbeitet: 10. Nov 2019, 21:09


--------------------
Ehemaliger König von Team Bravo der wahren Nr.1!
Bier ist kein Alkohol, sondern ein Nahrungsmittel. Peer Steinbrück
 
ede144
Beitrag 10. Nov 2019, 23:02 | Beitrag #99
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 534



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.04.2015


ZITAT(General Gauder @ 10. Nov 2019, 21:08) *
ZITAT(JSS Deutschland @ 10. Nov 2019, 21:00) *
ZITAT(General Gauder @ 9. Nov 2019, 21:20) *
Irgendwie macht es aber keinen Sinn jetzt neue Leos zu bauen wenn in sagen wir 15 Jahren sowieso ein Nachfolger auf dem Hof steht

Vielleicht steht in 15 Jahren der erste Leopard-Nachfolger auf dem Hof (inklusive unbekannter Begleitfahrzeuge usw.) woran ich allerdings auch noch nicht ganz glaube. Die ersten Serien-Pumas würden auch im März 2015 ausgeliefert, Sind noch lange nicht einsatzbereit und der Marder wird uns auch mindestens noch 5 Jahre erhalten bleiben.

Tja dann wären die neuen Leoparden stolze 20 Jahre alt, kein Alter für Kampfpanzer wenn man bedenkt das die anderen bis zu 40 Jahre alt sind stand jetzt.
Deshalb meine ich das Neubaufahrzeuge ein wenig verschwenderisch wären. Dann lieber ein Deal mit einem anderen Betreiber machen und von dem alte Leos gegen neue tauschen und die alten dann für die BW auf Stand A7V bringen, damit wäre allen geholfen ein möglicher Kandidat wäre z.B. Norwegen oder Österreich.


Hätten wir noch den kalten Krieg, gäbe es bereits einen Leopard III. Das diese Entwicklung 20 Jahre verschoben wurde, heißt nicht dass es richtig war. Eine komplette Neuentwicklung würde vielleicht auch die Antriebstechnik erneuern und es erlauben z. B. die Vielstoffsäufer durch kompaktere, sparsamere Motoren zu ersetzen.
 
General Gauder
Beitrag 11. Nov 2019, 00:06 | Beitrag #100
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.741



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.10.2005


ZITAT(ede144 @ 10. Nov 2019, 23:02) *
ZITAT(General Gauder @ 10. Nov 2019, 21:08) *
ZITAT(JSS Deutschland @ 10. Nov 2019, 21:00) *
ZITAT(General Gauder @ 9. Nov 2019, 21:20) *
Irgendwie macht es aber keinen Sinn jetzt neue Leos zu bauen wenn in sagen wir 15 Jahren sowieso ein Nachfolger auf dem Hof steht

Vielleicht steht in 15 Jahren der erste Leopard-Nachfolger auf dem Hof (inklusive unbekannter Begleitfahrzeuge usw.) woran ich allerdings auch noch nicht ganz glaube. Die ersten Serien-Pumas würden auch im März 2015 ausgeliefert, Sind noch lange nicht einsatzbereit und der Marder wird uns auch mindestens noch 5 Jahre erhalten bleiben.

Tja dann wären die neuen Leoparden stolze 20 Jahre alt, kein Alter für Kampfpanzer wenn man bedenkt das die anderen bis zu 40 Jahre alt sind stand jetzt.
Deshalb meine ich das Neubaufahrzeuge ein wenig verschwenderisch wären. Dann lieber ein Deal mit einem anderen Betreiber machen und von dem alte Leos gegen neue tauschen und die alten dann für die BW auf Stand A7V bringen, damit wäre allen geholfen ein möglicher Kandidat wäre z.B. Norwegen oder Österreich.


Hätten wir noch den kalten Krieg, gäbe es bereits einen Leopard III. Das diese Entwicklung 20 Jahre verschoben wurde, heißt nicht dass es richtig war. Eine komplette Neuentwicklung würde vielleicht auch die Antriebstechnik erneuern und es erlauben z. B. die Vielstoffsäufer durch kompaktere, sparsamere Motoren zu ersetzen.

Warum? welche bahnbrechende Entwiklung bei Kampfpanzern haben wir den in den letzten 20 Jahren Verschlafen? ich sehe zumindest keinen Aktuellen MBT der uns Technologisch weit enteilt wäre.
Und auch im KK wurden Panzer 40 Jahre lange betrieben, die ersten M48 wurden von 1956 bis Anfang der 90er betrieben.


--------------------
Ehemaliger König von Team Bravo der wahren Nr.1!
Bier ist kein Alkohol, sondern ein Nahrungsmittel. Peer Steinbrück
 
Kameratt
Beitrag 11. Nov 2019, 00:19 | Beitrag #101
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.914



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.06.2012


Heißt im Umkehrschluss allerdings auch, dass man gebrauchte Leos aus einem neuen Fertigungslos auch noch in 20 Jahren gut veräußern können sollte.
Muss man halt kalkulieren und abschätzen können, ob ein Erwerb + Kawestierung gebrauchter Leos deutlich günstiger wäre als ein Neubau - hypothetischer Verkaufserlös in der Zukunft.
Die meisten Kosten machen doch die Systeme aus und die Herstellung der Plattform an sich ist nicht so teuer?
 
400plus
Beitrag 11. Nov 2019, 09:27 | Beitrag #102
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.860



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


ZITAT(methos @ 9. Nov 2019, 23:16) *
ZITAT(400plus @ 9. Nov 2019, 21:54) *
Erstens kann sich das ja noch ziehen, und zweitens wird man die schon los. Ungarn hat ja gerade erst eine Lieferung neuer Leos bestellt, die Fertigung müsste also laufen.


Die Fertigung wird erst in ein paar Jahren beginnen.


Gerade nochmal in der damaligen Pressemitteilung nachgeschaut: Auslieferung 2021-2025. Also so nächstes Jahr sollten die Fließbänder so langsam anlaufen.
 
major problem
Beitrag 11. Nov 2019, 12:24 | Beitrag #103
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 64



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.11.2015


es ist sicher sinnvoller, sich jetzt mit Leo2 einzudecken, so viele , wie man eben bekommen kann.
Wann und in welcher Qualität ein Nachfolger zuläuft bzw. ob dann grad Geld ausgegeben wird, ist ja extrem fraglich.
Ich habe die Zusammenarbeit, die ein Kampf D-F ist, bei Drehflüglern mitgemacht.
 
evil-twin
Beitrag 19. Jan 2020, 19:38 | Beitrag #104
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 519



Gruppe: Members
Mitglied seit: 13.11.2005



ZITAT
LEOPARD 2A7V - Das kann der neue Panzer der Bundeswehr
19.01.2020

Ist die Bundeswehr wirklich ein Schrottplatz in oliv? Nach vielen Schock-Meldungen über defekte oder veraltete Kampffahrzeuge von Heer, Marine und Luftwaffe kommt jetzt endlich eine gute Nachricht: Das Rückgrat des Heeres, der legendäre Kampfpanzer Leopard 2, wird radikal erneuert!
(...)

https://www.bild.de/bild-plus/auto/mobilita...la=de.bild.html

Ist hinter einer Paywall, deswegen nur ein paar Details daraus zusammengefasst.
  • Das Hardkill-System AMAP-ADS ist an Bord laut Bild, das höre ich zum ersten Mal. Auf den Bildern und dem Video im Beitrag aber auch eindeutig zu erkennen.
  • Der A7V hat ein neues Situational-Awareness System was der Besatzung hilft Objekte, Tiere und Personen automatisch zu erkennen und zu markieren wenn sie sich bewegen
  • Das Erscheinigungsbild des A7V im Vergleich zum A7 hat sich schon relativ stark verändert.


Der Beitrag wurde von evil-twin bearbeitet: 19. Jan 2020, 19:41
 
ironduke57
Beitrag 19. Jan 2020, 19:44 | Beitrag #105
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.310



Gruppe: Members
Mitglied seit: 13.10.2004


Sieht das nur so aus oder ist die Optik neben der Kanone wieder nach unten gewandert? confused.gif

edit: Irgendwie bekomme ich das Gefühl das da sich irgendjemand vertan hat. Das Bild zeigt einen Leo mit dem Rheinmetall Revolution Paket. Es wäre mir neu das das für den A7V, und somit deutlich abweichend von A5/6/7, gewählt worden würde

Der Beitrag wurde von ironduke57 bearbeitet: 19. Jan 2020, 19:57


--------------------
Like people in the U.S., we in Germany often feel that we really are the best country in the world.
Unlike them, we're not too naive anymore, and so we keep that kind of elementary-school bragging to ourselves.
But deep in our hearts, the feeling is indeed there.
 
methos
Beitrag 19. Jan 2020, 19:56 | Beitrag #106
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 787



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.06.2010


Das Bild zeigt Rheinmetalls Leopard-2-Revolution-Demonstrator, keinen Leopard 2A7V.


Leopard 2A7V:
https://www.kmweg.de/uploads/media/KMW-LEOPARD-2A7V.JPG

Der Beitrag wurde von methos bearbeitet: 19. Jan 2020, 19:57
 
Wildboar
Beitrag 20. Jan 2020, 16:37 | Beitrag #107
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 94



Gruppe: Members
Mitglied seit: 30.03.2012


Das macht die BLÖD-Zeitung doch schon seit geraumer Zeit falsch. Die raffen das nicht.
 
Schwabo Elite
Beitrag 20. Jan 2020, 21:30 | Beitrag #108
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.691



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Hier nochmals der Verweis auf unsere neue Bild-Policy.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
 
 

4 Seiten V  « < 2 3 4
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 21. February 2020 - 19:30