eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
69 Seiten V  « < 58 59 60 61 62 > »   
Reply to this topicStart new topic
> Entwicklungen und News in der Luftfahrt, Teil 2
Praetorian
Beitrag 24. Aug 2018, 13:47 | Beitrag #1771
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.667



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(PzArt @ 24. Aug 2018, 11:00) *
Ist es möglich im Rahmen von HForce schwere Panzerabwehrlenkflugkörper zu integrieren oder nicht?

Ja, derzeit aber nicht qualifiziert.
Im Moment sind MG-Pods 12,7 mm, MK-Pods 20 mm und gelenkte/ungelenkte Raketen 70 mm integriert und qualifiziert. Leichte AAM sind derzeit nicht integriert, werden aber als Aufwuchspotential geführt.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Dave76
Beitrag 25. Aug 2018, 10:01 | Beitrag #1772
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
Lockheed offers Japan majority of work in plan for new fighter jet
The upgraded version of the F-22 would incorporate advanced features
August 22, 2018

https://asia.nikkei.com/Politics/Lockheed-o...new-fighter-jet


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
ede144
Beitrag 25. Aug 2018, 10:52 | Beitrag #1773
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 487



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.04.2015


ZITAT(Dave76 @ 25. Aug 2018, 11:01) *
ZITAT
Lockheed offers Japan majority of work in plan for new fighter jet
The upgraded version of the F-22 would incorporate advanced features
August 22, 2018

https://asia.nikkei.com/Politics/Lockheed-o...new-fighter-jet



Da gibt es eine schwierige Entscheidung zu treffen, kaufe ich ein Flugzeug das einen potentiellen Softwareschalter hat, von dem ich nichts weiß oder entwickele ich etwas selbst oder mit anderen Interessenten. Wie offen und ehrlich wird man das in Japan, Korea und Europa diskutieren und Konsequenzen daraus ziehen?
 
KSK
Beitrag 25. Aug 2018, 12:13 | Beitrag #1774
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.298



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 17.12.2002


ZITAT(ede144 @ 25. Aug 2018, 11:52) *
ZITAT(Dave76 @ 25. Aug 2018, 11:01) *
ZITAT
Lockheed offers Japan majority of work in plan for new fighter jet
The upgraded version of the F-22 would incorporate advanced features
August 22, 2018

https://asia.nikkei.com/Politics/Lockheed-o...new-fighter-jet


Da gibt es eine schwierige Entscheidung zu treffen, kaufe ich ein Flugzeug das einen potentiellen Softwareschalter hat, von dem ich nichts weiß oder entwickele ich etwas selbst oder mit anderen Interessenten. Wie offen und ehrlich wird man das in Japan, Korea und Europa diskutieren und Konsequenzen daraus ziehen?

Wie genau stellst du dir diesen "Softwareschalter" vor?
Was macht der wie und wozu?


--------------------
ZITAT(Nicht näher bekannter Dienstrecht-Dozent)
In 90% der Fälle gibt es nur einen Grund, für die Bewerbung im öffentlichen Dienst: Man ist nicht die hellste Kerze auf der Torte und braucht einen Studiengang ohne Mathematik.
 
Schwabo Elite
Beitrag 25. Aug 2018, 13:07 | Beitrag #1775
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.554



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


ZITAT(ede144 @ 25. Aug 2018, 11:52) *
Da gibt es eine schwierige Entscheidung zu treffen, kaufe ich ein Flugzeug das einen potentiellen Softwareschalter hat, von dem ich nichts weiß oder entwickele ich etwas selbst oder mit anderen Interessenten. Wie offen und ehrlich wird man das in Japan, Korea und Europa diskutieren und Konsequenzen daraus ziehen?

Was sollte dieser Schalter bewirken, warum sollte er dort sein und woher kommt die Idee, dass es solch einen Schalter geben könnte?


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
xena
Beitrag 25. Aug 2018, 15:00 | Beitrag #1776
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.623



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


.

Der Beitrag wurde von xena bearbeitet: 17. Sep 2019, 13:58
 
ede144
Beitrag 25. Aug 2018, 17:34 | Beitrag #1777
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 487



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.04.2015


ZITAT(Schwabo Elite @ 25. Aug 2018, 14:07) *
ZITAT(ede144 @ 25. Aug 2018, 11:52) *
Da gibt es eine schwierige Entscheidung zu treffen, kaufe ich ein Flugzeug das einen potentiellen Softwareschalter hat, von dem ich nichts weiß oder entwickele ich etwas selbst oder mit anderen Interessenten. Wie offen und ehrlich wird man das in Japan, Korea und Europa diskutieren und Konsequenzen daraus ziehen?

Was sollte dieser Schalter bewirken, warum sollte er dort sein und woher kommt die Idee, dass es solch einen Schalter geben könnte?


Ich meine damit, das man in einer Black Box einbauen kann was man will. Im Extremfall reicht dann ein Funksignal und das Flugzeug stellt seinen Betrieb ein. Wir und die Japaner sind jetzt 78 Jahre an amerikanische Freundschaft und Bündnis gewöhnt, was wenn sich das mal wieder ändert?
 
Praetorian
Beitrag 25. Aug 2018, 20:09 | Beitrag #1778
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.667



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Das ist Thema fürs PuG, nicht die Technikforen.

-Mod


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Edding321
Beitrag 29. Aug 2018, 07:25 | Beitrag #1779
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 212



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.09.2016


So, jetzt wird’s spannend, wenn alles läuft, sollte der Gewinner vom T-X Programm bis Ende September bekannt gegeben werden.

https://www.defensenews.com/air/2018/08/28/...ainer-aircraft/

Mein Tip... Boeing und Saab machen das Rennen

Hier nochmal nen aktueller Abriss und Einschätzungen zu den Aussichten der Kandidaten...

http://www.airforcemag.com/MagazineArchive...8/Aperture.aspx

Der Beitrag wurde von Edding321 bearbeitet: 29. Aug 2018, 08:00
 
Fox2
Beitrag 29. Aug 2018, 18:13 | Beitrag #1780
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 160



Gruppe: Members
Mitglied seit: 21.02.2017


Ich nehme an, davon sind die deutschen T-38 nicht betroffen? Diese müssten die nächsten Jahre dann ja eigentlich auch abgelöst werden.

Schade, dass aus dem MAKO HEAT nichts geworden ist, der hätte durchaus mitmischen können. Damals bestand kein Markt und nun entwickeln Boeing/Saab doch noch einen weiteren Jet-Trainer.
 
Praetorian
Beitrag 31. Aug 2018, 13:42 | Beitrag #1781
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.667



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Lockheed möchte der USAF eine "Super Raptor" als Kombination aus der leicht überarbeiteten Zelle der F-22 Rator und der Avionik der F-35 verkaufen. Ähnlich der Weiterentwicklung der Hornet zur Super Hornet wäre eine Einführung so wesentlich schneller möglich als bei einer vollständigen Neuentwicklung. Dieser Vorschlag ähnelt sehr dem Lockheed-Angebot an Japan, das im Sommer bekannt wurde, für das man jetzt vermutlich zusätzliche Interessenten gewinnen möchte.

Defense One
Asian Review (zum Japan-Angebot)


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Edding321
Beitrag 31. Aug 2018, 18:29 | Beitrag #1782
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 212



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.09.2016


Die Idee war vor fast genau einem Jahr mal im Umlauf.


https://sldinfo.com/2017/12/redefining-the-...ntury-aircraft/

Attraktiv finde ich die auf jeden Fall. Dennoch kommt sie just zu nem Zeitpunkt , wo Boeing seine F-15 x anbietet und dies sicherlich als Gegenofferte angesehen werden darf. Auch ist der Tag heute, an dem Boeing den lukrativen Vetrag zum MQ-25 Stingray an Land gezogen hat, sicher eher weniger Zufall. Mal schauen, was die Air Force und auch Japan dazu sagen.
 
der_finne
Beitrag 31. Aug 2018, 19:59 | Beitrag #1783
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 665



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.04.2009


Hmm... ich denke der Artikel ist vom Dezember wink.gif
 
JSS Deutschland
Beitrag 1. Sep 2018, 11:45 | Beitrag #1784
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 59



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.12.2015


ZITAT(Dave76 @ 19. Aug 2018, 16:01) *
ZITAT
German army study sees need for dozens more light helicopters: sources
August 16, 2018
BERLIN (Reuters) - The German military needs dozens of new light helicopters to cover shortfalls in flight hours for pilot training and carry out other missions, a new study completed by the German army found, according to sources familiar with the document.

The report, which has not been publicly released, concluded that the various military services needed about 70 to 80 new light helicopters, according to the sources, but no decisions about a procurement program have been made.
German Defence Minister Ursula von der Leyen hinted at potential new orders of light helicopters during a visit to a helicopter air base last month, but gave no details.
The study could eventually lead to dozens of new orders for the H145M light utility helicopter built by European aircraft maker Airbus, which has already supplied 15 of the helicopters to German special forces, the sources said.
[...]
https://www.reuters.com/article/us-germany-...s-idUSKBN1L11CZ



Um nochmal auf das Thema zu kommen:
Es gab vor schätzungsweise einem Jahr einen Artikel bei Hartpunkt, der sich meiner Erinnerung nach mit der Zukunft von Landoperationen und der Bedeutung von Hubschraubern befasste. Darin wurde unter anderem auch die Beschaffung solcher Hubschrauber angedeutet. Dabei ging es meiner meinung nach um einen leichten Unterstützungshubschrauber, also im Prinzip der H145 mit Waffenstation.
Leider finde ich den Artikel nicht mehr, vielleicht kann sich noch jemand von euch daran erinnern und hat einen Link parat?
Dankeschön
 
NielsKar
Beitrag 3. Sep 2018, 14:53 | Beitrag #1785
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 160



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.03.2018


AugenGeradeaus! meldet folgendes in Bezug auf das anscheinend nun verabschiedete neue Fähigkeitsprofil der Bundeswehr:
ZITAT
So sind in der Übersicht für den Systemverbund Bündnisverteidigung Land bis 2018 (KORREKTUR 2031) zahlreiche neue [l]eichte Unterstützungshubschrauber (Light Utility Helicopter, LUH) in der Rolle Light Attack zusätzlich zu den Tiger-Kampfhubschraubern vorgesehen.
https://augengeradeaus.net/2018/09/mehr-aus...higkeiten-fest/
Das sagt zwar noch nicht so viel z.B. über die Strukturen, ist aber eine zweifelsfreie Bestätigung. Es kommen neue bewaffnete LUH!

Der Beitrag wurde von NielsKar bearbeitet: 3. Sep 2018, 15:17


--------------------
Im Angesicht des Bösen ist Pazifismus das Gegenteil von Moral.
Si vis pacem para bellum - Wenn du Frieden willst, bereite dich auf den Krieg vor.
 
xena
Beitrag 3. Sep 2018, 16:05 | Beitrag #1786
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.623



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


.

Der Beitrag wurde von xena bearbeitet: 17. Sep 2019, 13:58
 
NielsKar
Beitrag 3. Sep 2018, 16:15 | Beitrag #1787
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 160



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.03.2018


Nein gibt es wie gesagt nicht. Der Text auf AG! gibt nicht mehr her und das Fähigkeitsprofil an sich ist laut T.Wiegold eingestuft. Mein Wunsch habe ich ja erst kürzlich erörtert auf der vorherigen Seite. Am besten wären m.M.n. 2 Kampfhubschrauberregimenter (1 leichtes/1 schwer oder noch besser 2 gemischte Tiger/LUH) und dann noch jeweils eine Staffel bei den anderen Heeresfliegerverbänden. Die bei den Transporthubschrauberregimentern angehängten LUH könnten dann gleich im Krisenfall bewaffnete Begleitflüge für diese leisten, neben den offensichtlichen Vorteilen in Ausbildung im Friedensbetrieb aufgrund der raren und teuren NH90 (und TIGER) Flugstunden.


--------------------
Im Angesicht des Bösen ist Pazifismus das Gegenteil von Moral.
Si vis pacem para bellum - Wenn du Frieden willst, bereite dich auf den Krieg vor.
 
400plus
Beitrag 8. Sep 2018, 12:44 | Beitrag #1788
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.750



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Bundeswehr sieht keinen Bedarf, die Option über 22 zusätzliche NH90 auszuüben:

https://augengeradeaus.net/2018/09/bundeswe...rn-ist-gedeckt/
 
Edding321
Beitrag 13. Sep 2018, 07:06 | Beitrag #1789
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 212



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.09.2016


Man scheint hier ersteinmal auf die Euphoriebremse zu treten, da man wohl eher den Ansatz verfolgt, die finanziellen Mittel auf die F-35 zu konzentrieren um den Anteil der 5. Gen Jets in der Flotte stark auszubauen, da würde danach weder ne F-15x noch der Hybrid F-22/F/35 ins momentane Bild passen. Spricht aus dieser Perspektive soweit durchaus für die Fähigkeiten der F-35.
In diesem Falle wäre das Projekt Hypbrid allein für Japan sicherlich zu teuer und der Fokus könnte wieder nach F/D wandern.

https://www.defensenews.com/digital-show-da...-civilian-says/
 
evil-twin
Beitrag 14. Sep 2018, 19:07 | Beitrag #1790
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 511



Gruppe: Members
Mitglied seit: 13.11.2005


ZITAT
Lasergesteuerte Sidewinder
Im Rahmen des Verteidigungsprogramms „Propelled Short-Range Effector“ für den Kampfjet Tornado der Bundeswehr führt das BAAINBw die Entwicklungsarbeiten am Laser-Guided Sidewinder (LaGS) zu Ende. Ziel ist die Beschaffung von 300 LaGS-Lenkflugkörpern noch in diesem Jahr. Durch Einführung eines semiaktiven Laser-Suchkopfs (SAL) können neue Einsatzszenarien z.B. mit stationären und mobilen Zielen in urbaner Umgebung abgedeckt werden, ohne dass ein neuer Flugkörper mit großem Aufwand in das Flugzeug integriert werden muss.

Aus Europäische Sicherheit & Technik, Ausgabe 09/2018 (kein Link verfügbar)
 
Dave76
Beitrag 15. Sep 2018, 08:50 | Beitrag #1791
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


Hier ist ein Artikel dazu: German Air Force procures 300 Laser-Guided Sidewinder Missiles


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Hummingbird
Beitrag 15. Sep 2018, 11:44 | Beitrag #1792
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 14.062



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


Das ist eine kreative Aufbereitung der alten AIM-9L, die durch IRIS-T obsolet geworden sind. Die Titan Splitterkörper kann man doch nicht einfach wegwerfen. tounge.gif
 
SLAP
Beitrag 15. Sep 2018, 14:19 | Beitrag #1793
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.424



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 13.08.2003


ZITAT(Dave76 @ 15. Sep 2018, 09:50) *

Über welchen Gefechtskopf verfügt die Lima?


--------------------
"There are children on Promethea who can't afford ammo, you know."
 
Father Christmas
Beitrag 15. Sep 2018, 14:26 | Beitrag #1794
+Quote PostProfile CardPM
Generalleutnant
Beiträge: 10.348



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 05.05.2001


Entweder eine AGM-122- oder eine MIM-72C-Neuauflage. Für letzteres hat wohl das Fahrzeug gefehlt. Wäre aber nicht minder sinnvoll gewesen...

Der Beitrag wurde von Father Christmas bearbeitet: 15. Sep 2018, 14:26


--------------------
Für neuen Bildschirm, hier [ X ] Nagel einschlagen.

ZITAT(Wodka @ 28. Sep 2015, 12:38) *
Zur Kritik an der deutschen Justiz. Natürlich foltert die deutsche Justiz nicht, denn das würde bedeuten, dass ein Richter das Foltern anordnet. Damit verkennt der Fragesteller bereits die Gewaltenteilung in Deutschland. Für Folter ist nach der Gewaltenteilung die Exekutive zuständig.


#flapjackmafia
 
Hummingbird
Beitrag 15. Sep 2018, 15:05 | Beitrag #1795
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 14.062



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


ZITAT(SLAP @ 15. Sep 2018, 15:19) *
Über welchen Gefechtskopf verfügt die Lima?
WDU-17/B

Der Beitrag wurde von Hummingbird bearbeitet: 15. Sep 2018, 15:19
 
Seneca
Beitrag 18. Sep 2018, 21:33 | Beitrag #1796
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.151



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.08.2008


Eine Transall der Luftwaffe landete heute im Rahmen einer Übung am Sandstrand von Vejers/Dänemark. (Hercules sind dort auch schon gelandet):
https://www.jv.dk/varde/Video-fra-Vejers-St...artikel/2644962
https://www.youtube.com/watch?v=8j7aO-Fszjo

Und startete auch wieder:
https://www.youtube.com/watch?v=e7yP7DvadwY
 
Praetorian
Beitrag 25. Sep 2018, 09:30 | Beitrag #1797
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.667



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


MH-139 ersetzt UH-1N der USAF

Die USAF hat sich bei der Nachfolge der für die Versorgung und den Schutz der landgestützten ICBM-Standorte eingesetzen Flotte von leichten Transporthubschraubern UH-1N überraschend nicht für grundüberholte Blackhawk entschieden. Stattdessen wird Leonardo in Kooperation mit Boeing bis zu 84 MH-139 liefern, eine Variante des zivilen AW139 in der 7-Tonnen-Klasse. Der Vetrag hat einen Wert von bis zu 2,4 Milliarden US-Dollar und umfasst auch Ausbildungsmittel und Ausstattung für die Instandsetzung. Der erste einsatzfähige Hubschrauber soll im FY2021 übernommen werden.

Verticalmag


(klick)


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
400plus
Beitrag 25. Sep 2018, 09:49 | Beitrag #1798
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.750



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


ZITAT(Praetorian @ 25. Sep 2018, 10:30) *
die Versorgung und den Schutz der landgestützten ICBM-Standorte


Was genau muss man sich darunter vorstellen? 84 Hubschrauber ist ja eine beträchtliche Anzahl dafür. Und warum benötigt man dafür ein eigenes Modell?

Der Beitrag wurde von 400plus bearbeitet: 25. Sep 2018, 09:54
 
Praetorian
Beitrag 25. Sep 2018, 10:29 | Beitrag #1799
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.667



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Die aktiven landgestützten ICBM der USAF sind auf drei große Areale verteilt:
  • 90th Strategic Missile Wing nahe der Francis E Warren AFB in Wyoming
  • 91st Strategic Missile Wing nahe der Minot AFB in North Dakota
  • 341st Strategic Missile Wing nahe der Malmstrom AFB in Montana
Das Malmstrom Missile Field ist fast 36000 Quadratkilometer groß, die anderen beiden jeweils etwas kleiner. In diesen Arealen sind jeweils rund 150 Silos und 15 Befehlsstellen voneinander abgesetzt eingerichtet. Um diese großen Areale zu versorgen und zu überwachen, greift man aus rein praktischen Gründen auf Hubschrauber zurück. Das ist offensichtlich schneller und sicherer als auf dem Landweg. Darüber hinaus braucht man Hubschrauber, um im Bedarfsfall Sicherungskräfte schnell zu den einzelnen Installationen verlegen zu können.

Die als MH-139 angebotene Version basiert zu großen Teilen auf den existierenden "Behördenmodellen" des AW-139. Ich verstehe die Frage nicht, warum man dafür ein eigenes "Modell" benötigt. Jeder Kunde konfiguriert sich das, was er braucht und bezahlen möchte. Dass man ein konkretes Ausschreibungsangebot insbesondere bei so großen und/oder prestigeträchtigen Aufträgen besonders bezeichnet, ist jetzt nicht so ungewöhnlich. Der AW101 wurde seitens (damals noch) AgustaWestland im Rahmen des Presidential Helicopter Program beispielsweise als US101 angeboten, der M-386 Master von Leonardo im Rahmen T-X als T-100.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
400plus
Beitrag 25. Sep 2018, 11:49 | Beitrag #1800
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.750



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Danke. Modell war vielleicht ein wenig missverständlich. Mich hat gewundert, dass man eigens eine Ausschreibung für diesen speziellen Zweck macht und das nicht einfach dem allgemeinen Bedarf an leichten Transporthubschraubern zuschreibt/zugeschrieben hat.
 
 
 

69 Seiten V  « < 58 59 60 61 62 > » 
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 17. October 2019 - 19:11