Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

ZurŁck zum Board Index
45 Seiten V  « < 42 43 44 45 >  
Reply to this topicStart new topic
> Der allgemeine Flugzeugfragenfred, wow... hier gibt es noch keinen?
MartinEXO
Beitrag 20. Mar 2024, 11:02 | Beitrag #1291
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 580



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.11.2022


Klingt eigentlich sehr vielversprechend, ähnlich wie Brimstone.
 
xena
Beitrag 20. Mar 2024, 14:01 | Beitrag #1292
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 11.893



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


√úber SMASH hat keine meiner Literatur ein Wort verloren. Wurde diese jemals zu Hardware und getestet? Es gab damals sehr viele endphasengesteuerte Projekte, aber kaum eines kam √ľber die Planungsphase oder Laborentwicklungen einzelner Komponenten hinaus.

Deutschland hat mit der MW-1 alle damit zu verbringende Munition ausgesondert, auch STABO und Konsorten. Damit wurde Taurus jegliche Grundlage f√ľr die MP Version genommen, da ohne BW die Produktion dieser Waffen eingestellt und ad Akta gelegt wurde. F√ľr SMArt ist Taurus √ľberdimensioniert, weil SMArt eine teure Waffe ist. Es ist unwahrscheinlich, dass so viele Kr√§fte massiert werden, um eine volle Ladung mit SMArt in einer Taurus zu rechtfertigen. Die meisten w√ľrde man ungenutzt verschwenden. F√ľr die MP Version ist in Deutschland keine Munition verf√ľgbar. Man m√ľsste sie im Ausland zukaufen, wie z.B. in Frankreich die eine Scalp Version mit KRISS haben, von denen aber nur 100 St√ľck beschafft wurden. So ganz glaubt man auch in Frankreich nicht mehr an diesem Konzept, da man Startbahnen und Shelter auch mit GPS gesteuerten GBUs (im Falle von Frankreich ASSM) treffen kann. Selbst die USA nutzen intelligente Submunition nur in kleineren Einheiten.


--------------------
Schon seit 20 Jahren: Waffen der Welt
 
MartinEXO
Beitrag 20. Mar 2024, 21:59 | Beitrag #1293
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 580



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.11.2022


Was ist eigentlich aus de Lasergelenken AIM9L geworden die sich die BW entwickeln lassen hat?
 
PeterPetersen
Beitrag 29. Mar 2024, 22:20 | Beitrag #1294
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.435



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.11.2015


Gibt es hier einen Experten der eine Einsch√§tzung treffen kann in wie fern die kommenden ukrainischen F-16 Block 20 MLU ein Upgrade gegen√ľber den ukrainischen Mig29 darstellt? Wie kompetitiv w√§ren sie gegen√ľber den modernen RU Modellen? SU-35? Mig31? Oder zumindest SU27?


--------------------
ZITAT(Almeran @ 11. Oct 2022, 11:29) *
F√ľr alle Anwendungsf√§lle im "zivilen" Bereich ist eine RPG-7 doch mit einer RGW-90 etc gleichzusetzen.

 
milhouse
Beitrag 29. Mar 2024, 23:09 | Beitrag #1295
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 595



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.12.2001


Puh. Da könnte man sehr vielschichtig antworten.

Am wichtigsten ist zun√§chst einmal wie gut die Piloten ausgebildet sind. Dann spielt es eine sehr gro√üe Rolle wie es mit Command and Control (Luftlageerstellung und F√ľhrung der Lfz) aussieht und schlie√ülich noch, welche Effektoren vorhanden sind.
Mindestens die ersten zwei Punkte sind eigentlich wichtiger als das Lfz selbst.

Wenn man aber unbedingt die Lfz gegen√ľber stellen m√∂chte, sollte man unterscheiden zwischen Luftkampf innerhalb der Sichtweite und jenseits der Sichtweite.

Innerhalb der Sichtweite: F-16, MiG-29, SU-27 (und alle Deriviate der SU-27) sind extrem leistungsfähig in dieser Arena. Da schenken sich die alle nicht viel. Da kommt es auf den Piloten an. MiG-31 kann das gar nicht und wäre komplett unterlegen.

Au√üerhalb der Sichtweite: H√§ngt viel von den eingangs erw√§hnten Punkten und zahlreichen weiteren Faktoren ab. Wenn man es mal grob vereinfacht, w√ľrde ich sagen, dass die F-16 der MiG-29 weit √ľberlegen ist und gegen√ľber der SU-27 noch einen sehr deutlichen Vorteil hat. Bei den verschiedenen Deriviaten der Flanker, also inklusive SU-30 & 35 d√ľrfte das grunds√§tzlich auf einer Ebene sein. F-16 gegen MiG-31 kommt sehr auf die Rahmenbedingungen an. Da kann der Vorteil auf der einen oder anderen Seite liegen.

Annahme ist jeweils, dass die F-16 AMRAAM hat.

Wenn die Ukrainischen Piloten eine solide westliche Ausbildung bekommen, es ein gutes Luftlagebild gibt und auch die Jägerleitoffiziere im Westen ausgebildet werden, sowie westliche Taktiken anwenden, gehe ich davon aus, dass die F-16 richtig aufräumen werden.
 
Merowinger
Beitrag 29. Mar 2024, 23:46 | Beitrag #1296
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 7.816



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Hm... daf√ľr werden es aber deutlich zu wenige sein.
 
PeterPetersen
Beitrag 30. Mar 2024, 03:02 | Beitrag #1297
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.435



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.11.2015


Aber sind die Block 20 F-16 nicht ziemlich alt? Die Russen haben ja auch noch die R-37m Raketen.

Was w√§re der Vorteil der F16 bei BVR Gefechten gegen√ľber Mig29? Das Radar w√§re doch den modernen RU Flugzeugen von Reichweite her weit Unterlegen oder? Oder werden sie die Zieldaten von AWACS bekommen?


--------------------
ZITAT(Almeran @ 11. Oct 2022, 11:29) *
F√ľr alle Anwendungsf√§lle im "zivilen" Bereich ist eine RPG-7 doch mit einer RGW-90 etc gleichzusetzen.

 
MartinEXO
Beitrag 30. Mar 2024, 03:29 | Beitrag #1298
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 580



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.11.2022


Die haben auch Teil von den Block 50 erhalten. Wahrscheinlich sind die passiven Vorteil am Ende ausschlaggebend wie die Verf√ľgbarkeit von Ersatzteilen und die M√∂glichkeit neue Waffen einfacher zu integrieren wie die SDB.
 
Kruemelmonster
Beitrag 30. Mar 2024, 08:20 | Beitrag #1299
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 53



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.05.2022


Zur MiG-31 sagt Wiki:

ZITAT
Die MiG-31 wurde als Abfangj√§ger gegen strategische Bomber, Marschflugk√∂rper und Tarnkappenbomber entwickelt. F√ľr diese Aufgabe wurde bei ihr kaum Wert auf Wendigkeit gelegt, sodass sie nur geringe Kurvenkampfeignung besitzt.



Zur MiG-29:

ZITAT
Die MiG-29 wurde dabei als Flugzeug f√ľr die Frontfliegerkr√§fte geplant, das unter Feldbedingungen auf unbefestigten Startpl√§tzen einsatzf√§hig sein sollte. Es hatte die Aufgabe, die Streitkr√§fte direkt zu unterst√ľtzen. Das schloss auch die direkte Verteidigung von Flugpl√§tzen oder St√§dten ein. Ferner wurde die Bek√§mpfung von Marschflugk√∂rpern zumindest vorgesehen.


Die MiG-29 hat(te) eine etwas geringere Reichweite gegen√ľber der F-16.

In den osteurp√§ischen Staaten war das Abfangen von Flugzeugen und -k√∂rper h√§ufig GCI-basiert. GCI. Sprich, die Flugzeuge wurden von einer Bodenstation nahe an das gegnerische Flugger√§t herangef√ľhrt. Die Endphase der Heranf√ľhrung wurde dann von den eigenen Bordsensoren (Radar / Infrarot) geleitet. Daher hat(te) die MiG auch ein etwas schw√§cheres Bordradar als die F-16, der Luftkampf ist im BVR-Bereich schwieriger.
 
goschi
Beitrag 30. Mar 2024, 08:42 | Beitrag #1300
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 36.375



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


Das RADAR der MiG-29 ist recht k√ľmmerlich.

Das deutsche JG-73, das mit seinen MiG-29 als Sparringpartner durch ganz Europa und NATO diente, erzeugte nahezu immer das Fazit, im BVR-Bereich ist die MiG-29 Futter, im Dogfight besser. (Das war aber auch noch vor der aktuellen Generation an IR-Lenkraketen mit Helmvisier wie AIM-9X, IRIS-T und co), die MiG-29 Piloten hatten da auch enorm viel Erfahrung und Know-how und reizten das Flugzeug wohl sehr aus

Übungen zB der Franzosen und Amerikaner mit den indischen Su-30MKI zeigten, dass diese recht gleichwertig sein können im gleichen Bereich und es schlussendlich vom Luftlagebild abhängt.
RADAR und vor allem die IRST d√ľrften bei modernen Su-27 Derivativen einer F-16A MLU deutlich √ľberlegen sein.


Der grosse Vorteil der F-16A MLU d√ľrfte Link16 und generell das damit m√∂gliche bessere Luftlagebild sein, das gilt weiterhin als Schwachpunkt der Russen.

Insgesamt ist die F-16 zur MiG-29 sicher eine Steigerung, ich kenne zwar nicht alle Modernisierungen, die die Ukrainer hier nachf√ľhrten, aber insgesamt ist die F-16A MLU trotz allem ein recht moderner Stand, nicht von der Bezeichnung t√§uschen lassen, die wurden best√§ndig aktualisiert.
Und vor allem ist die Verf√ľgbarkeit auf dem Markt schlicht gr√∂sser, die M√∂glichkeit an Waffen aus dem ganzen westlichen Depot bringt Vorteile und es ist vor allem ein Schritt Richtung westliche Integration.

Schlussendlich gilt, Flugzeuge die die Ukraine hat sind mehr wert, als solche die sie nicht hat, egal welchen Typs.


--------------------
Wer zum Denken nachdenkseiten braucht, denkt auch, dass ihm ihm die Tankkarte das tanken abnimmt.

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(Forodir @ 31. May 2023, 20:26) *
Dass die Russen viele Verluste haben aufgrund ihrer offensiven Vorgehensweise, die sie sich bei Zapp Brannigan abgeschaut haben, ist davon unbenommen.
 
milhouse
Beitrag 30. Mar 2024, 11:02 | Beitrag #1301
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 595



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.12.2001


ZITAT(Kruemelmonster @ 30. Mar 2024, 08:20) *
In den osteurp√§ischen Staaten war das Abfangen von Flugzeugen und -k√∂rper h√§ufig GCI-basiert. GCI. Sprich, die Flugzeuge wurden von einer Bodenstation nahe an das gegnerische Flugger√§t herangef√ľhrt. Die Endphase der Heranf√ľhrung wurde dann von den eigenen Bordsensoren (Radar / Infrarot) geleitet. Daher hat(te) die MiG auch ein etwas schw√§cheres Bordradar als die F-16, der Luftkampf ist im BVR-Bereich schwieriger.


Auch im Westen ist man von GCI abhängig. Die Luftlage bekommt man von denen. In Form eines CRC oder AWACS. Der Unterschied zwischen Ost und West ist, dass im Osten die taktischen Entscheidungen in der Regel von GCI getroffen werden und dieses den Luftfahrzeugen den Abfangkurs, Waffeneinsatz, Zielzuweisung usw. direkt befehlen. Im Westen kann das grundsätzlich auch gemacht werden, findet aber normalerweise nicht statt. Dort bekommen die Besatzungen die Luftlage, treffen die taktischen Entscheidungen aber selbst, normalerweise anhand vorher festgehalten Kriterien und Absprachen.

Das Radar von Kampfflugzeugen (selbst bei modernen Systemen) kann immer nur einen ziemlich kleinen Raum aufklären. Auch wenn das Radar eine extrem große Reichweite hat kann es nicht nach hinten schauen. Ja nach Radar ist so bei plus/minus 60 Grad rechts/links Schluß.

Die F-16 mit MLU sind grundsolide Luftfahrzeuge. Zusammen mit der sehr soliden Ausbildung der Besatzungen haben die auf jeder √úbung auf der ich bisher war, immer voll √ľberzeugt.

Bei der MiG-29 kommt neben dem sehr eingeschr√§nkten Radar auch die extrem kurze Reichweite hinzu. Wenn da der Nachbrenner genutzt wird ist schnell Schlu√ü. Das d√ľrfte mit die gr√∂√üte Schw√§che sein. Da ist die F-16 wesentlich besser.
 
milhouse
Beitrag 30. Mar 2024, 11:08 | Beitrag #1302
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 595



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.12.2001


LINK 16 / MIDS wäre tatsächlich ein Gamchanger, ich denke aber, dass die Ukrainer das nicht nutzen werden können.
 
PeterPetersen
Beitrag 30. Mar 2024, 12:15 | Beitrag #1303
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.435



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.11.2015


Danke f√ľr die Ausf√ľhrungen.

Ich habe diesen Artikel dar√ľber gelesen und wollte andere Mwinungen h√∂ren, weil es sich stark nach Mig31 Fanboy anh√∂rt
https://www.eurasiantimes.com/f-16s-sitting...1-fighters/amp/


--------------------
ZITAT(Almeran @ 11. Oct 2022, 11:29) *
F√ľr alle Anwendungsf√§lle im "zivilen" Bereich ist eine RPG-7 doch mit einer RGW-90 etc gleichzusetzen.

 
xena
Beitrag 30. Mar 2024, 15:12 | Beitrag #1304
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 11.893



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Haben die Block 20 noch das APG-66 oder schon das APG-68? Sind Block 20 nicht noch F-16A? Dann haben sie immer noch das APG-66 und sind somit BVR der Mig-29 unterlegen.


--------------------
Schon seit 20 Jahren: Waffen der Welt
 
PeterPetersen
Beitrag 30. Mar 2024, 15:47 | Beitrag #1305
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.435



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.11.2015


ZITAT(xena @ 30. Mar 2024, 15:12) *
Haben die Block 20 noch das APG-66 oder schon das APG-68? Sind Block 20 nicht noch F-16A? Dann haben sie immer noch das APG-66 und sind somit BVR der Mig-29 unterlegen.

Sie haben MLU upgrade (eigentlich sind es Block 15 F16 mit MLU = block 20) und sind damit weitestgehend auf Block 50 level aufger√ľstet worden. Sie haben aber trotzdem nur APG-66(v2). Ukrainer versuchen gebrauchte APG-68 von den Griechen zu kaufen.
https://twitter.com/ColbyBadhwar/status/1773388459748536761

Die Griechen wollen alle älteren F16 entweder verkaufen oder modernisieren (block 50/52)
https://www.ekathimerini.com/news/1234763/d...o-armed-forces/

Der Beitrag wurde von PeterPetersen bearbeitet: 30. Mar 2024, 15:53


--------------------
ZITAT(Almeran @ 11. Oct 2022, 11:29) *
F√ľr alle Anwendungsf√§lle im "zivilen" Bereich ist eine RPG-7 doch mit einer RGW-90 etc gleichzusetzen.

 
milhouse
Beitrag 30. Mar 2024, 20:02 | Beitrag #1306
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 595



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.12.2001


ZITAT(xena @ 30. Mar 2024, 15:12) *
Haben die Block 20 noch das APG-66 oder schon das APG-68? Sind Block 20 nicht noch F-16A? Dann haben sie immer noch das APG-66 und sind somit BVR der Mig-29 unterlegen.


Also ich muss zugeben, dass ich das Slotback I Radar der MiG-29 noch nicht selbst bedient habe und ich mich darauf verlassen muss, was ich gelesen haben und mir andere Leute erzählt haben. Da ich aber so einige Stunden das APG-66 bedient habe und mich zumindest öfters mit dem Slotback I beschäftigt habe, wage ich es Dir zu widersprechen.

BVR zieht die MiG-29 den K√ľrzeren gegen√ľber F-16.

Der Beitrag wurde von milhouse bearbeitet: 30. Mar 2024, 20:04
 
ChrisCRTS
Beitrag 30. Mar 2024, 21:12 | Beitrag #1307
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.425



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.09.2003


ZITAT(PeterPetersen @ 30. Mar 2024, 15:47) *
Die Griechen wollen alle älteren F16 entweder verkaufen oder modernisieren (block 50/52)
https://www.ekathimerini.com/news/1234763/d...o-armed-forces/


Wir wollen die Block-30 verkaufen, nicht die 50! Und unsere Block-30 sind nicht so gut wie die MLU!


--------------------
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ!
 
PeterPetersen
Beitrag 31. Mar 2024, 03:41 | Beitrag #1308
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.435



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.11.2015


Um Missverständnisse tu vermeiden:
Ja, griechen wollen alles was √§lter als Block 50 ist verkaufen und die block 50/52 sollen upgrades bekommen weswegen deren APG-68 Radare theoretisch verf√ľgbar w√§ren, um die UA F16 MLU von APG-66 auf APG-68 upzudaten

Der Beitrag wurde von PeterPetersen bearbeitet: 31. Mar 2024, 05:33


--------------------
ZITAT(Almeran @ 11. Oct 2022, 11:29) *
F√ľr alle Anwendungsf√§lle im "zivilen" Bereich ist eine RPG-7 doch mit einer RGW-90 etc gleichzusetzen.

 
PeterPetersen
Beitrag 31. Mar 2024, 03:42 | Beitrag #1309
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.435



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.11.2015


ZITAT(milhouse @ 30. Mar 2024, 20:02) *
ZITAT(xena @ 30. Mar 2024, 15:12) *
Haben die Block 20 noch das APG-66 oder schon das APG-68? Sind Block 20 nicht noch F-16A? Dann haben sie immer noch das APG-66 und sind somit BVR der Mig-29 unterlegen.


Also ich muss zugeben, dass ich das Slotback I Radar der MiG-29 noch nicht selbst bedient habe und ich mich darauf verlassen muss, was ich gelesen haben und mir andere Leute erzählt haben. Da ich aber so einige Stunden das APG-66 bedient habe und mich zumindest öfters mit dem Slotback I beschäftigt habe, wage ich es Dir zu widersprechen.

BVR zieht die MiG-29 den K√ľrzeren gegen√ľber F-16.

Was ist aus deiner Sicht der Unterschied?

Der Beitrag wurde von PeterPetersen bearbeitet: 31. Mar 2024, 05:34


--------------------
ZITAT(Almeran @ 11. Oct 2022, 11:29) *
F√ľr alle Anwendungsf√§lle im "zivilen" Bereich ist eine RPG-7 doch mit einer RGW-90 etc gleichzusetzen.

 
milhouse
Beitrag 31. Mar 2024, 10:06 | Beitrag #1310
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 595



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.12.2001


Das ginge zu sehr in Details.
Das Radar der MiG-29 d√ľrfte sicherlich ein gro√üer Sprung gewesen sein, die US Radarger√§te f√ľr Jagdflugzeuge aus diesem Zeitraum waren einfach weiter und befanden sich schon etwas l√§nger auf h√∂heren Niveau. Die aerodynamischen Leistungen der √∂stlichen Lfz waren eigentlich durchweg mindestens ebenb√ľrtig, die Avionik hing aber (bis auf einige Teilbereiche) deutlich hinterher.

Krasses Beispiel: Urspr√ľnglich konnten Funkfrequenzen in der MiG-29 nicht frei eingedreht werden, es gab nur wenige vorgerastete Frequenzen.

Der Beitrag wurde von milhouse bearbeitet: 31. Mar 2024, 22:19
 
PeterPetersen
Beitrag 31. Mar 2024, 16:52 | Beitrag #1311
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.435



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.11.2015


Danke f√ľr die Einblicke


--------------------
ZITAT(Almeran @ 11. Oct 2022, 11:29) *
F√ľr alle Anwendungsf√§lle im "zivilen" Bereich ist eine RPG-7 doch mit einer RGW-90 etc gleichzusetzen.

 
400plus
Beitrag 31. Mar 2024, 17:19 | Beitrag #1312
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.305



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 24.10.2010


+1 Sehr interessant!
 
Salzgraf
Beitrag 4. Apr 2024, 20:04 | Beitrag #1313
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.928



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.04.2022


ZITAT(Andreas BWFlyer @ 16. Mar 2024, 23:51) *
ZITAT(Xizor @ 14. Mar 2024, 17:25) *
Nase und Leitwerk waren immer noch leuchtend Orange. Der Rumpf gef√ľhlt ein gutes St√ľck heller als fr√ľher.


War bestimmt die Maschine mit Sonderlackierung, angelehnt an die Lackierung direkt nach Auslieferung in den 1940ern.
https://www.flugrevue.de/sar-meet-in-nordho...n-den-schatten/

anscheinend gibt es noch eine zweite Sonderlackierung. Die 89+58 wurde mit blau-gelb/orang-blau lackiert. Gerade eben bei instagram der @marineflieger gesehen. Es werden noch Infos f√ľr Spotter bekanntgegeben auf Insta.
 
IRSuchkopf
Beitrag 7. Apr 2024, 15:26 | Beitrag #1314
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 31



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.09.2022


Aus dem News-Thread
ZITAT(MartinEXO @ 21. Mar 2024, 18:11) *
Russland beginnt die Produktion von FAB 3000 wieder, wahrscheinlich um sie als Gleitbomben einzusetzen.
https://x.com/andreibtvt/status/17708133109...4vE3ThBlth6hEEQ
Der Größenunterschied zur 1500 ist sehr gut zu erkennen auf den Bildern.

Wo kann man denn solche Monster drunter schnallen?
 
General Gauder
Beitrag 7. Apr 2024, 15:48 | Beitrag #1315
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 11.536



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 01.10.2005


ZITAT(IRSuchkopf @ 7. Apr 2024, 16:26) *
Aus dem News-Thread
ZITAT(MartinEXO @ 21. Mar 2024, 18:11) *
Russland beginnt die Produktion von FAB 3000 wieder, wahrscheinlich um sie als Gleitbomben einzusetzen.
https://x.com/andreibtvt/status/17708133109...4vE3ThBlth6hEEQ
Der Größenunterschied zur 1500 ist sehr gut zu erkennen auf den Bildern.

Wo kann man denn solche Monster drunter schnallen?

Tu-22M
 
IRSuchkopf
Beitrag 7. Apr 2024, 16:20 | Beitrag #1316
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 31



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.09.2022


ZITAT(General Gauder @ 7. Apr 2024, 16:48) *
Tu-22M

Danke, total klar; ich war in Gedanken bei Jagdbomber wie Su-34 hängen geblieben.

Der Beitrag wurde von IRSuchkopf bearbeitet: 7. Apr 2024, 16:22
 
Aurel
Beitrag 9. Apr 2024, 21:18 | Beitrag #1317
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 270



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.07.2005


ZITAT(milhouse @ 30. Mar 2024, 20:02) *
Also ich muss zugeben, dass ich das Slotback I Radar der MiG-29 noch nicht selbst bedient habe und ich mich darauf verlassen muss, was ich gelesen haben und mir andere Leute erzählt haben. Da ich aber so einige Stunden das APG-66 bedient habe und mich zumindest öfters mit dem Slotback I beschäftigt habe, wage ich es Dir zu widersprechen.

BVR zieht die MiG-29 den K√ľrzeren gegen√ľber F-16.


F√ľr den Ukrainekrieg leider nicht so sehr relevant. Mit den potenteren Flankervarianten und MIG-31 d√ľrfte sich in der Luft am K√§fteverh√§ltnis mit den paar alten F-16 nicht viel √§ndern. Um die Gripen f√ľr Ukraine ist es auch wieder still geworden.

Der Beitrag wurde von Aurel bearbeitet: 9. Apr 2024, 21:49
 
PeterPetersen
Beitrag 9. Apr 2024, 22:38 | Beitrag #1318
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.435



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.11.2015


ZITAT(Aurel @ 9. Apr 2024, 22:18) *
ZITAT(milhouse @ 30. Mar 2024, 20:02) *
Also ich muss zugeben, dass ich das Slotback I Radar der MiG-29 noch nicht selbst bedient habe und ich mich darauf verlassen muss, was ich gelesen haben und mir andere Leute erzählt haben. Da ich aber so einige Stunden das APG-66 bedient habe und mich zumindest öfters mit dem Slotback I beschäftigt habe, wage ich es Dir zu widersprechen.

BVR zieht die MiG-29 den K√ľrzeren gegen√ľber F-16.


F√ľr den Ukrainekrieg leider nicht so sehr relevant. Mit den potenteren Flankervarianten und MIG-31 d√ľrfte sich in der Luft am K√§fteverh√§ltnis mit den paar alten F-16 nicht viel √§ndern. Um die Gripen f√ľr Ukraine ist es auch wieder still geworden.

Gegen Hubschrauber und RU-JDAM abwerfende SU-34 sollten sie schon eine gewissen Wirkung zeigen. Vorausgesetze sie werden mit halbwegs modernen AMRAAM ausgestattet.

Der Beitrag wurde von PeterPetersen bearbeitet: 9. Apr 2024, 22:38


--------------------
ZITAT(Almeran @ 11. Oct 2022, 11:29) *
F√ľr alle Anwendungsf√§lle im "zivilen" Bereich ist eine RPG-7 doch mit einer RGW-90 etc gleichzusetzen.

 
goschi
Beitrag 10. Apr 2024, 06:12 | Beitrag #1319
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 36.375



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


Die MiG-31 lebt bisher komplett vom Mythos, im Gegensatz zu MiG-29 und Su-27 Varianten hat die sich noch nie in realen K√§mpfen beweisen m√ľssen und es gibt erhebliche Zweifel daran, dass sie dieser √úberm√§chtige Gegner ist. Ja sie hat ein m√§chtiges RADAR, hohe Geschwindigkeit und Reichweite, aber eben im Grunde auch nur das



--------------------
Wer zum Denken nachdenkseiten braucht, denkt auch, dass ihm ihm die Tankkarte das tanken abnimmt.

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(Forodir @ 31. May 2023, 20:26) *
Dass die Russen viele Verluste haben aufgrund ihrer offensiven Vorgehensweise, die sie sich bei Zapp Brannigan abgeschaut haben, ist davon unbenommen.
 
xena
Beitrag 10. Apr 2024, 12:53 | Beitrag #1320
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 11.893



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


F√ľr die Aufgaben der MiG-31 braucht sie auch nicht mehr. Ach ja, sie hat noch Lenkwaffen. Die MiG-31 ist kein Kurvenk√§mpfer, sie ist ein BVR-Abfangj√§ger.

Die USA tut sich schwer die modernsten AMRAAM an ihre "Freunde" zu liefern. Schwer vorstellbar, dass die Ukraine AIM-120D bekommt. Aber die C Version sollte f√ľr die Ukraine ausreichen, egal welcher Block.


--------------------
Schon seit 20 Jahren: Waffen der Welt
 
 
 

45 Seiten V  « < 42 43 44 45 >
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 13. April 2024 - 14:39