eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
3 Seiten V   1 2 3 >  
Reply to this topicStart new topic
> Tiger-Stripes
tnt400
Beitrag 12. Jun 2003, 18:21 | Beitrag #1
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor a.D.
Beiträge: 13.033



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 22.02.2001


QUOTE(Panzermann @ 12 Juni 2003 - 18:31)
Woodland passt eigetnlich fast überall mit genügend Vegetation überraschend gut. Zwar längst nicht perfekt, aber ausreichend. Ansonsten müsste ja jeder GI eine ganze Sammlung an Tarnkleidung erhalten.

Außerdem gibt es ja auch viele woodland ähnliche Muster in der Welt, zB CCE Tarn der Franzosen, und andere flächige Tarnmuster. Rußland hat afaik auch woodlandartige Muster im Programm.

neuere tarnmuster werden ja immer feiner so dass sie in der entfernung verschwimmen und nen homogenen vegetationsfarbenen korper ergeben, woodland ist doch ziehmlich grob und dürfte da nicht so effektiv wie z.B. flecktarn sein.
ich mein das jetzt hauptsächlich auf die art der musterung bezogen, die farbgebung ist wieder was anderes.


--------------------
Nach Vorn !

 
Der Weisse Hai
Beitrag 10. Jun 2003, 21:50 | Beitrag #2
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.662



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.07.2002


Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaalso.

Die Franzosen verwendeten in Indochina eines der ersten gestreiften Tarnschemen. Solche Uniformstücke gingen später/wurden nachproduziert u. a. nach/von Israel, Südvietnam, Marokko, Kongo und andere Staaten.

Einige französische Einheiten verwendeten das Tarnschema bis zur Einführung des woodland-ähnlichen CCE-Tarn parallel zu den olivfarbenen Feldanzügen weiter.

Das US-Tigerstripe wurde nur inoffiziell an Spezialeinheiten in Vietnam ausgegeben - insbesondere an Einheiten, die hinter den feindlichen Linien operierten. An erster Stelle die SOG (STUDIES AND OBSERVATION GROUP( tlw. auch studies and operations group, fälschlicherweise special operations group) des MACV (MILITARY ASSISTANCE COMMAND VIETNAM).  Bei dem Tiger-Stripe handelte es sich nämlich um ein südvietnamesisches Tarnschema, für das das französische unzweifelhaft Pate gestanden hatte. Die USA unterhielten ein eigenes Büro, das Ausrüstungsstücke entwarf, die frei von US-Herstellerhinweisen waren. Ein berühmtes Mitglied davon war Conrad "Ben" Baker, der auch heute sehr gesuchte Messer im Bowie-Stil entwarf.

Das Tiger-Stripe-Muster gab es in vielen Farbvarianten und Stoffqualitäten. Es war auch bei vielen anderen Soldaten beliebt, die sich ihrerseits eindeckten. Allerdings gab es in vielen Abteilungen "Gefechtsfeldformaldienst"   rolleyes.gif .

Die Südvietnamesen hatten darüber hinaus auch andere Tarnschemen in Gebrauch. Eines davon glich dem kommerziellen "Duck-Hunter" und war bei der Polizei eingeführt.

Die Russen haben heute viele getigerte Muster im offiziellen Dienst, ebenso die Serben. Einige ihrer Uniformen sind in Grau- oder Blautönen getigert.


--------------------
www.sondereinheiten.de
Semper Et Ubique
 
KSK
Beitrag 10. Jun 2003, 14:32 | Beitrag #3
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.294



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 17.12.2002


klugscheiss
USA
/klugscheiss


--------------------
ZITAT(Nicht näher bekannter Dienstrecht-Dozent)
In 90% der Fälle gibt es nur einen Grund, für die Bewerbung im öffentlichen Dienst: Man ist nicht die hellste Kerze auf der Torte und braucht einen Studiengang ohne Mathematik.
 
elytorian
Beitrag 11. Jun 2003, 16:36 | Beitrag #4
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 660



Gruppe: Members
Mitglied seit: 30.08.2002


QUOTE(Father Christmas @ 11 Juni 2003 - 17:22)
QUOTE(Crazy Butcher @ 11 Juni 2003 - 15:28)
war das der, in dem die sovjets zusammen mit den kubanern die usa ueberfallen und einnehmen? und diese kleine gruppe dann im untergrund wiederstand leistet, in dem sie die sovjetischen konvojs ueberfaellt usw? ich glaube da gab es sogar noch den mi-24 in seinen frueheren ausfuehrungen zu sehen (mit eckigem cockpit und 4 mann besatzung, wenn ich mich nicht irre).

so ein schrott  lol.gif

Zu deutsch:
Die Rote Flut

herrlicher film, teeniebande schlägt kommunisteninvasoren die zuvor völlig unbemerkt ihre ganze armee über den usa haben abspringen lassen  hmpf.gif


--------------------
Why do you need new bands? Everyone knows rock attained perfection in 1974. It's a scientific fact.
-- Homer, "Homerpalooza"
 
ultima ratio
Beitrag 11. Jun 2003, 17:46 | Beitrag #5
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 283



Gruppe: Members
Mitglied seit: 11.01.2003


Griechenland hat auch Tigerstripes Uniformen.
 
Father Christmas
Beitrag 10. Jun 2003, 23:50 | Beitrag #6
+Quote PostProfile CardPM
Generalleutnant
Beiträge: 10.346



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 05.05.2001


QUOTE(Wolf Werther @ 11 Juni 2003 - 00:28)
QUOTE(KAPPA @ 10 Juni 2003 - 17:23)
Wie siht das mit Urban red aus giebt es Einheiten die das verwenden oder kann man das für eine Umgebung nutzen wenn ja was für eine??

Für die Koloniesicherungstrupps auf dem Mars oder den Sicherheitsdienst im Kölner Kunstmuseum.

ersteres is klar, letzteres  :confused

fc


--------------------
Für neuen Bildschirm, hier [ X ] Nagel einschlagen.

ZITAT(Wodka @ 28. Sep 2015, 12:38) *
Zur Kritik an der deutschen Justiz. Natürlich foltert die deutsche Justiz nicht, denn das würde bedeuten, dass ein Richter das Foltern anordnet. Damit verkennt der Fragesteller bereits die Gewaltenteilung in Deutschland. Für Folter ist nach der Gewaltenteilung die Exekutive zuständig.


#flapjackmafia
 
Tiger-Stripe
Beitrag 10. Jun 2003, 14:44 | Beitrag #7
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 36



Gruppe: Banned
Mitglied seit: 10.06.2003


Bild: http://www.vhpamuseum.org/uniforms/images/Mvc-013f1117.jpg (Bild automatisch entfernt)


--------------------
Mercenaries Never Die They Just Go To Hell To Regroup
 
Father Christmas
Beitrag 11. Jun 2003, 15:12 | Beitrag #8
+Quote PostProfile CardPM
Generalleutnant
Beiträge: 10.346



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 05.05.2001


-- hat sich erledigt tun ---


--------------------
Für neuen Bildschirm, hier [ X ] Nagel einschlagen.

ZITAT(Wodka @ 28. Sep 2015, 12:38) *
Zur Kritik an der deutschen Justiz. Natürlich foltert die deutsche Justiz nicht, denn das würde bedeuten, dass ein Richter das Foltern anordnet. Damit verkennt der Fragesteller bereits die Gewaltenteilung in Deutschland. Für Folter ist nach der Gewaltenteilung die Exekutive zuständig.


#flapjackmafia
 
tnt400
Beitrag 10. Jun 2003, 14:47 | Beitrag #9
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor a.D.
Beiträge: 13.033



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 22.02.2001


war das muster ned ursprünglich zu verwirrung des VC gedacht mata.gif


wer googlet der findet rolleyes.gif

Bild: http://www.majorsurplusnsurvival.com/store/camo.jpg (Bild automatisch entfernt)


--------------------
Nach Vorn !

 
Tiger-Stripe
Beitrag 10. Jun 2003, 14:22 | Beitrag #10
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 36



Gruppe: Banned
Mitglied seit: 10.06.2003


Hi,
ich bin neu hier und wollte direckt mal wissen welches Land das Tarnmusster Tiger-Stripes verwendet.
Danke


--------------------
Mercenaries Never Die They Just Go To Hell To Regroup
 
tnt400
Beitrag 10. Jun 2003, 16:39 | Beitrag #11
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor a.D.
Beiträge: 13.033



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 22.02.2001


QUOTE(templer @ 10 Juni 2003 - 17:30)
MACV-SOG, Military Advisery Command Vietnam- Study and Observation Group
(Wenn ich mich recht entsinne!)

US- Militärberater in Vietnam, meist Angehörige des CIA. Diese Einheit operierte meist verdeckt und war schon vor den eigentlichen Kampfhandlungen, also 1965 im Land. wink.gif

und genau deshalb hat man diese typen nicht mit dem offiziellen amerikanischen tarnmuster ausgestattet damit der VC nicht wusste gegen wen er da kämpft !


--------------------
Nach Vorn !

 
Tiger-Stripe
Beitrag 10. Jun 2003, 14:49 | Beitrag #12
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 36



Gruppe: Banned
Mitglied seit: 10.06.2003


Ich habe mal gelesen das die US Soldaten die in Vietnam den Tiger Stripe Tarnanzug haben wollten ihn selber bezahlen mussten(es seidenn sie waren bei einer Spezialeinheit da war das zum teil grund ausrüsstung)


--------------------
Mercenaries Never Die They Just Go To Hell To Regroup
 
Father Christmas
Beitrag 10. Jun 2003, 22:57 | Beitrag #13
+Quote PostProfile CardPM
Generalleutnant
Beiträge: 10.346



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 05.05.2001


QUOTE([76)
Chavez,10 Juni 2003 - 16:44]\"Sky - Blau\" wird - wenn auch glaub ich im \"woodland-style\" - von den Spezialeinheiten Maltas (\"Team Grey\" und \"Team Black\" wenn ich mich recht entsinne) getragen.
Übrigens kein Witz...

die werten herren palestinänsische terroriste ...äh.. polizisten tragen auch "skyblue" oder "dpm-blue" ...

fc


--------------------
Für neuen Bildschirm, hier [ X ] Nagel einschlagen.

ZITAT(Wodka @ 28. Sep 2015, 12:38) *
Zur Kritik an der deutschen Justiz. Natürlich foltert die deutsche Justiz nicht, denn das würde bedeuten, dass ein Richter das Foltern anordnet. Damit verkennt der Fragesteller bereits die Gewaltenteilung in Deutschland. Für Folter ist nach der Gewaltenteilung die Exekutive zuständig.


#flapjackmafia
 
Shark
Beitrag 11. Jun 2003, 14:21 | Beitrag #14
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 41



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.04.2003


Ja also der Ursprung ging wirklich auf die Franzosen zurück. Vor kurzem lief so ein Vietnam Film mit Burt Lancaster in der Hauptrolle. Muss aus den '70 Jahren gewesen sein. Dort wurde erwähnt das es französische Tigertarnmuster wären.
Weil ein Vorgesetzter fragte in dem Film ob es erlaubt wäre diese Französischen Tarnanzüge zu tragen, und der Colonel dort sagte solange meine Männer länger am leben bleiben wäre dies doch im Intresse aller auser vielleicht des Viet Minh.
Deutet also auch drauf hin das dieses Schema von den Soldaten selbst beschafft wurde. Ich frage mich in diesem Punkt dann auch wie es mit dem Wüstentarn der deutschen ISAF Soldaten ist ob dienstlich geliefert oder selbst besorgt.

Naja zurück zum Thema.
Den Namen des Films kenne ich nicht mehr er war aber auch nicht der Hammer. Wenn ihr mal einen guten Kriegsfilm sehen, wo auch auf Uniformen und so wert gelegt wird. Dann solltet ihr euch den Film Red Dawn aus dem Jahre 1982 immer noch am besten antun. Vom Aufwand her eher ist er nicht schlecht aber seht selbst am besten die ungekürzte Fassung. Die Story ist eher heute als schlecht anzusehen, auch wenn Schauspieler wie Charlie Sheen, Patrick Swazey und Jenniffer Grey da ihre ersten Sporen verdienten. Der Film spiegelt eben die Meinung der Amerikaner in Bezug auf die Russen wieder, zumindest in der Reagan Zeit. Der Film war übrigens damals ein Hit er hat etwa 10 Millionen Dollar eingespielt was heute lächerlich wäre.


--------------------
 
Crazy Butcher
Beitrag 11. Jun 2003, 14:28 | Beitrag #15
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.759



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.02.2002


war das der, in dem die sovjets zusammen mit den kubanern die usa ueberfallen und einnehmen? und diese kleine gruppe dann im untergrund wiederstand leistet, in dem sie die sovjetischen konvojs ueberfaellt usw? ich glaube da gab es sogar noch den mi-24 in seinen frueheren ausfuehrungen zu sehen (mit eckigem cockpit und 4 mann besatzung, wenn ich mich nicht irre).

so ein schrott  :lol


--------------------
"In the future, if you don't want the shit missions, don't be so good at doing them."
- General Downer in 'Over There'
 
Der Weisse Hai
Beitrag 12. Jun 2003, 23:29 | Beitrag #16
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.662



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.07.2002


QUOTE(templer @ 12 Juni 2003 - 16:22)
Ich hab mich auch noch mal informiert, hierzu folgendes:
Das Tiger Strip ist ursprünglich eine Entwicklung der Süd-Vietnamesen und zwar des Süd-Vietnamesichen Marine Corps.
Es wurde 1960 eingeführt.  Das Korps wurde 1954 auf Befehl von Präsident Diem aufgestellt. Das erklärt wiederum auch weshalb die US-Armee diese verwendete, denn diese waren mit Militärberatern (z.b.  auch des USMC) an der Organisation (ca. ab 1960!) dieses Korps beteiligt. Ab 1962 nahmen Soldaten des USMC an fast allen Operationen des vietnamesichen Marine Korps teil.

Die Südvietnamesen (ich muß schon aufpassen, daß ich sie nicht "Südturgisier" nenne wink.gif ) ließen sich bei der Gestaltung sicherlich vom französischen Tigertarn beeinflussen.

Wie dem auch sei, Tiger-Stripe gab es später in etlichen Varianten.

Die besten Reproduktionen kamen anfangs der 1990er Jahre von Tiger Stripe Industries, in Sammlerkreisen wurden sie als "echte nachgemachte" bezeichnet.


--------------------
www.sondereinheiten.de
Semper Et Ubique
 
Shark
Beitrag 12. Jun 2003, 11:05 | Beitrag #17
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 41



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.04.2003


ist das eigentlich normal das die taschen so schief hängen bei der Uniform von dem linken mann?


--------------------
 
tnt400
Beitrag 10. Jun 2003, 14:59 | Beitrag #18
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor a.D.
Beiträge: 13.033



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 22.02.2001


QUOTE(T.S.C.Plage @ 10 Juni 2003 - 15:55)
Also, meiner Meinung nach war das zuerst kein offizielles Tarnmuster der Amis, sondern wurde \"zivil\" auf den südvietnamesischen Märkten angeboten und halt von LRRPs, SEALs, usw., zwecks besserer Tarnwirkung, privat beschafft.

Die erste richtige Tarnung (mal von dem Koreazeug abgesehen) war glaube ich dann die ERDL-Tarnung.

Ich weiß ehrlich gesagt nichtmal ob Tiger-Stripe offiziell vom US-Militär übernommen wurde oder halt nur so nebenher existiert und teilweise geduldet wird/wurde.


Gruß
Plage

offizielles stadndardtarnmuster war es meines wissens nie


--------------------
Nach Vorn !

 
Andre71
Beitrag 11. Jun 2003, 16:02 | Beitrag #19
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 984



Gruppe: Banned
Mitglied seit: 27.04.2002


QUOTE(Crazy Butcher @ 11 Juni 2003 - 15:28)
war das der, in dem die sovjets zusammen mit den kubanern die usa ueberfallen und einnehmen? und diese kleine gruppe dann im untergrund wiederstand leistet, in dem sie die sovjetischen konvojs ueberfaellt usw? ich glaube da gab es sogar noch den mi-24 in seinen frueheren ausfuehrungen zu sehen (mit eckigem cockpit und 4 mann besatzung, wenn ich mich nicht irre).

so ein schrott  lol.gif

Nix gegen diesen Film bitte biggrin.gif


--------------------
I Was Anti Obama Before It Was Cool
 
T.S.C.Plage
Beitrag 10. Jun 2003, 14:55 | Beitrag #20
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.496



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.09.2002


Also, meiner Meinung nach war das zuerst kein offizielles Tarnmuster der Amis, sondern wurde "zivil" auf den südvietnamesischen Märkten angeboten und halt von LRRPs, SEALs, usw., zwecks besserer Tarnwirkung, privat beschafft.

Die erste richtige Tarnung (mal von dem Koreazeug abgesehen) war glaube ich dann die ERDL-Tarnung.

Ich weiß ehrlich gesagt nichtmal ob Tiger-Stripe offiziell vom US-Militär übernommen wurde oder halt nur so nebenher existiert und teilweise geduldet wird/wurde.


Gruß
Plage


--------------------
Shosholoza
 
Nite
Beitrag 11. Jun 2003, 16:11 | Beitrag #21
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.831



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 05.06.2002


Die Ausbilder in Französisch-Guyana tragen ebenfalls Tiger-Stripe.


--------------------
Ceterum censeo asseculas Dais esse necandam.

#flapjackmafia #GuaranáAntarctica #arrr #PyramidHoneyTruther
 
tnt400
Beitrag 10. Jun 2003, 14:51 | Beitrag #22
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor a.D.
Beiträge: 13.033



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 22.02.2001


soweit ich weiß haben das diese herrn getragen
Bild: http://members.sigecom.net/jquery/images/macv-sogpatch.gif (Bild automatisch entfernt)


--------------------
Nach Vorn !

 
Carlos
Beitrag 10. Jun 2003, 15:32 | Beitrag #23
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 120



Gruppe: Members
Mitglied seit: 08.10.2001


QUOTE(Projektil @ 10 Juni 2003 - 16:27)
Wozu soll eigentlich Urban Orange sein? Wer den Tanz auf dem Vulkan oder für eine Spezialeinheit in Grossbrandgebieten Jagd auf Streetgangs macht? Mich dünkt das ein klein Wenig Unfug. Da könnte mannja gleich mit ner Magnesiumfackel in der Hand rumlaufen.

Vergiss doch bitte unsere Tekkno und Rabb-Hibbhobb-Gheddo-Fraktion nicht... wink.gif biggrin.gif
 
Panzermeyer
Beitrag 12. Jun 2003, 15:37 | Beitrag #24
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.455



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 15.01.2002


@Templer: Respekt,Du machst dich...
Hast du auf´m Bau nix zu tun??

Ein umfassendes Archiv ist durch nix zu ersetzen...
thefinger.gif  thefinger.gif

mkg
Panzermeyer


--------------------
Es gibt drei Dinge auf dieser Welt die immer die Wahrheit sagen: Kleine Kinder, Betrunkene und Leggings.
 
Kampfhamster
Beitrag 10. Jun 2003, 15:29 | Beitrag #25
+Quote PostProfile CardPM
little Angrybird
Beiträge: 12.451



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 03.07.2001


Die Franzosen benutzten auch eine Art Tiger Stripe, da nennt sich das ganze dann Leoparden-Tarn, wenn ich mich richtig erinnere.


--------------------
pas d'argent pas de suisse
 
Panzermann
Beitrag 12. Jun 2003, 17:31 | Beitrag #26
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 11.635



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 19.11.2002


Woodland passt eigetnlich fast überall mit genügend Vegetation überraschend gut. Zwar längst nicht perfekt, aber ausreichend. Ansonsten müsste ja jeder GI eine ganze Sammlung an Tarnkleidung erhalten.

Außerdem gibt es ja auch viele woodland ähnliche Muster in der Welt, zB CCE Tarn der Franzosen, und andere flächige Tarnmuster. Rußland hat afaik auch woodlandartige Muster im Programm.


--------------------
ZITAT(Hawkeye @ 28. Mar 2011, 04:37) *
Tipp des Tages:
.454 Casull Flachkopf-Massivgeschosse eignen sich hervorragend als Ohrenstöpsel!
 
Projektil
Beitrag 11. Jun 2003, 08:29 | Beitrag #27
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 366



Gruppe: Members
Mitglied seit: 12.06.2002


QUOTE(Hawkeye @ 10 Juni 2003 - 16:50)
QUOTE(tnt400 @ 10 Juni 2003 - 15:51)
soweit ich weiß haben das diese herrn getragen
Bild: http://members.sigecom.net/jquery/images/macv-sogpatch.gif (Bild automatisch entfernt)

wer sind denn diese herren?  confused.gif

Das SOG auf dem Sticker bedeutet meines Wissens Special Operations Group und soviel ich weiss waren diese Herren in Vietnam im Einsatz. Ich nehme mal an das könnten die Green Berets gewesen sein. Oder die UDT's.

MfG, das Projektil


--------------------
Dicke Wummen lassen sich nur durch eines ersetzen:

NOCH DICKERE WUMMEN!!
 
Projektil
Beitrag 10. Jun 2003, 15:27 | Beitrag #28
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 366



Gruppe: Members
Mitglied seit: 12.06.2002


Wozu soll eigentlich Urban Orange sein? Wer den Tanz auf dem Vulkan oder für eine Spezialeinheit in Grossbrandgebieten Jagd auf Streetgangs macht? Mich dünkt das ein klein Wenig Unfug. Da könnte mannja gleich mit ner Magnesiumfackel in der Hand rumlaufen.


--------------------
Dicke Wummen lassen sich nur durch eines ersetzen:

NOCH DICKERE WUMMEN!!
 
tnt400
Beitrag 12. Jun 2003, 16:47 | Beitrag #29
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor a.D.
Beiträge: 13.033



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 22.02.2001


die amis haben eh ziehmlich lang gebracht bis sie kapiert haben dass ihr grobes woodland doch ned das gelbe vom ei ist.

da hatten wir vor 60 jahren schon besseres...


--------------------
Nach Vorn !

 
Panzermann
Beitrag 11. Jun 2003, 18:24 | Beitrag #30
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 11.635



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 19.11.2002


Bild: http://www.specwargear.com/images/bdu-usmc%20ex-1.jpg (Bild automatisch entfernt)
Im Vordergrund das neue Muster MARPAT. Und jetzt schaue man den Hinteren an. Eindeutig Tiger Stripe. Also bei den Marines ausgegeben? mata.gif


--------------------
ZITAT(Hawkeye @ 28. Mar 2011, 04:37) *
Tipp des Tages:
.454 Casull Flachkopf-Massivgeschosse eignen sich hervorragend als Ohrenstöpsel!
 
 
 

3 Seiten V   1 2 3 >
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 23. September 2019 - 12:52