eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
112 Seiten V  « < 109 110 111 112 >  
Reply to this topicStart new topic
> Marine-News, Sammelthread
KSK
Beitrag 9. Jan 2020, 13:45 | Beitrag #3301
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.319



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 17.12.2002


ZITAT(Schwabo Elite @ 9. Jan 2020, 12:00) *
ZITAT(goschi @ 9. Jan 2020, 09:59) *
Wieso genau ist die "Plattform Korvette" denn schwer zu schützen?

Weil sie in der Größe einer Fregatte sind, aber die Selbstschutzfähigkeiten einem Schnellboot entsprechen. Man kann auch nicht wirklich mehr Selbstschutzsysteme (aktiv oder passiv) draufdübeln und die bedrohenden Systeme möglicher Konfliktgegner sind in den letzten 30 Jahren schlichtweg deutlich kampfkräftiger geworden: Drohnen, Lenkflugkörper, Uboote etc., alle sind potenter geworden, man kriegt auf 1800 t aber nicht mehr drauf als damals.

Ich bin im Marinebereich nicht sonderlich bewandert, aber wenn ich mir die Sa'ar 6 Klasse ansehe scheint das zumindest technisch durchaus möglich zu sein.


--------------------
ZITAT(Nicht näher bekannter Dienstrecht-Dozent)
In 90% der Fälle gibt es nur einen Grund, für die Bewerbung im öffentlichen Dienst: Man ist nicht die hellste Kerze auf der Torte und braucht einen Studiengang ohne Mathematik.
 
Praetorian
Beitrag 9. Jan 2020, 13:50 | Beitrag #3302
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.765



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Trennen von den Korvetten kann vieles bedeuten.
Luftgestützt an Kampfflugzeugen, UCAV oder MPA (wobei MPA im Ostseeraum zweifelhaft überlebensfähig wären), seegestützt auf unbemannten Plattformen (Üw/Uw, geführt von See oder Land) oder U-Booten oder sogar landgestützt. Eine Kombination wäre sinnvoll, damit nicht eine einzelne Bedrohungsart die Fähigkeit zur Land- und Seezielbekämpfung komplett blockiert.

Von Luft über See zu Land werden die Einsatzszenarien allerdings zunehmend defensiv, weil RBS15 auch als MK4 schlicht nicht genügend Reichweite hat. Um Kaliningrad zu belegen, müsste man schon 50-75 nm östlich von Bornholm stehen, für St. Petersburg müsste man bis Höhe Helsinki/Talinn in den finnischen Meerbusen eindringen. Für eine ernstzunehmende Fähigkeit zur Bekämpfung von Landzielen aus relativ sicheren Positionen heraus bräuchte es einen anderen Effektor wie Tomahawk oder SCALP Naval (MdCN) oder eine signifikant reichweitengesteigerte Version von Taurus.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Schwabo Elite
Beitrag 9. Jan 2020, 14:09 | Beitrag #3303
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.691



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


ZITAT(Giftpanscher @ 9. Jan 2020, 13:23) *
Ich denke nicht das eine (unserer) Fregatte/n sehr viel besser geschützt ist als die Korvetten.

Alle Schiffe tragen 1x OTO 76 Compact (100), 2-4x MASS, 2x MLG 27 und 2x RAM , der signifikante Unterschied sind die VLS auf den Fregatten.
Wobei der Platz für ein VLS auf den Korvetten auch eingeplant war und soweit ich weiss noch nicht anders genutzt ist.

Das VLS ist halt schon echt eine ganz andere Nummer als RAM & Co., weil man damit auf einmal Verbände ganz anders schützen kann und auch Einzelfahrer die Möglichkeit erhalten auf Sensorreichweite hinaus zu wirken; auch in der Verteidigung. Ohne mehrschichtige "Verteidigungszwiebel" ist alles oberhalb eines einzelnen Flugkörpers eine absolut tödliche Bedrohung.

Die K130er haben, meines Wissens nach, auch keinen Platz auf Deck mehr für ein VLS, es sei denn man möchte auf das vordere RAM, den Hangar oder die RBS-Starter verzichten. Es sei denn, man kriegt hinter den achterngelegenen RAM-Starter und den hinteren Mast noch acht Zellen geklemmt. Das kommt aber darauf an, was in dem Aufbau untergebracht ist.

Der Beitrag wurde von Schwabo Elite bearbeitet: 9. Jan 2020, 14:09


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Praetorian
Beitrag 9. Jan 2020, 14:27 | Beitrag #3304
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.765



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Ein VLS für einen weiteren AAW-Layer auf die K130 zu quetschen wäre sicherlich irgendwie möglich, wenn man etwas trickst - und sei es "nur" etwas wie CAMM aus einem ExLS, das dürfte eine der leichtesten und kompaktesten verfügbaren Lösungen sein. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass die Korvetten sich zum Zwecke der Landzielbekämpfung massiv exponieren müssten (s.o.). Was sich so exponiert, ist sofort aufgeklärt. Was aufgeklärt wird und nicht unmittelbar verschwinden kann (entweder wegfliegen oder wegtauchen oder in irgendwelchen Inselgrüppchen verstecken spielen), ist in einem so kompakten Gefechtsfeld wie der Ostsee sehr schnell tot. Da hilft dann auch ein angeklebtes VLS nichts mehr.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Racer
Beitrag 9. Jan 2020, 19:16 | Beitrag #3305
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.144



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.09.2005


ZITAT(Thor=LWN= @ 9. Jan 2020, 08:16) *
2010 waren wir mit BBC Mississippi unterwegs nach Menominee auf den großen Seen. Nordgehend von Port Huron scheerte hinter uns ein LCS auf Probefahrt aus und beschleunigte auf 56 Knoten. Zumindest schnell fahren können die Dinger.... Wenn das Getriebe mal nicht defekt ist wink.gif


Wie gemessen? Das wäre weit schneller als so ziemlich alle Angaben die ich bis jetzt gesehen habe. Und würde auch so gar nicht zu den gemachtn GAO Berichten passen. Da waren es wohl was um die (aus dem Kopf) 43kn?
 
SailorGN
Beitrag 9. Jan 2020, 21:02 | Beitrag #3306
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.508



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 11.05.2003


Die "VLS" auf den Korvetten waren mal für Polyphem gedacht, nicht für ESSM oder ähnliches.

Trennung von der Plattform ist so eine Sache. Kurzfristig gibt es für schwere Land-/Seeziel-FK ausser Fregatten und Korvetten nix. Bei den derzeitigen Ubooten müsste man To-Rohre nutzen, wo bereits bei den ersten 212A eins von sechs für die Kampfschwimmerschleuse draufgegangen ist... dann braucht man gerade in der Ostsee besser zwei To klar für 1 (Sub)-Seeziel und 1 Abwehrschuss. Wenn dann noch ein IDAS-Container dazukommt hat man nur noch 2 Rohre für Offensiv-TO oder eben FK. Von den Anpassungen an den Rohren ganz zu schweigen, bei 500mm Durchmesser und der Ausstoßeinrichtung wirds zu eng. Externe Rohre/Container wären eine Übergangslösung.... Für Tornado hat man Taurus und das wars strukturell mit Abstandswaffen.


--------------------
Dans ce pays-ci, il est bon de tuer de temps en temps un amiral pour encourager les autres - Voltaire
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
 
Thor=LWN=
Beitrag 10. Jan 2020, 08:07 | Beitrag #3307
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 954



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


@Racer
Mit einem handelsüblichen X-Band (3 cm) Navigationsradar.
 
goschi
Beitrag 10. Jan 2020, 13:41 | Beitrag #3308
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 32.066



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


relativ- oder absolutgeschwindigkeit zu eurem Kurs? wink.gif


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Merowinger
Beitrag 10. Jan 2020, 14:08 | Beitrag #3309
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.982



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Über Grund oder durch Wasser? ;-)
 
Thor=LWN=
Beitrag 16. Jan 2020, 07:43 | Beitrag #3310
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 954



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


Goschi und Merowinger
Stellt ihr diese Frage ernsthaft einem Schwergutkapitän mit fast 15 Jahren Seefahrtserfahrung?

Aber um eure Fragen zu beantworten:
Das war deren SOG mit WAHREN Vektoren. Nicht Absolute Vektoren Goschi.


Und bevor der nächste Schlaumeier ums Eck kommt und was von Referenzgeschwindigkeit faselt und ungenau. Der soll dann doch bitte erstmal nachlesen wie genau ein SOLAS zugelassenes 7 Kanal DGPS im Bereich der Großen Seen die eigene Geschwindigkeit ermittelt. Und wenn er das verstanden hat, darf er nachlesen wie genau der Videoextraktor eines ARPA Gegnerkurs und Fahrt ermitteln muß, um eine Zulassung zu erhalten.

Und wenn er oder sie das auch noch verstanden hat. Dann darf die nächste ausgesprochen dumme Frage gestellt werden.
 
Merowinger
Beitrag 16. Jan 2020, 16:52 | Beitrag #3311
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.982



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


;-) War Scherz, daher smiley.
 
Racer
Beitrag 16. Jan 2020, 19:09 | Beitrag #3312
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.144



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.09.2005


Dumme Frage von mir:Ist die Referenzgeschwindigkeit nicht etwas ungenau? *fasel* eek.gif smile.gif
Im Ernst: Besten Dank für die Infos.
Bin trotzdem immer noch überrascht über die extrem hohe Geschwindigkeit. Würde das eine oder andere Schmunzeln der Marineoffiziere in den Videos erklären.
 
Merowinger
Beitrag 17. Jan 2020, 14:12 | Beitrag #3313
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.982



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Die Tender 404 Nachfolge wächst bzw. der EGV schrumpft: Entwurf für MBU aka MUsE aka MZES, inkl. 2x MRB/Einsatzboot, RAM und KORA 18 und augenscheinlich TRS-3D sowie wahrscheinlich einem Hangar. Man könnte auch ein kleines Landungsboot vor dem Kran in das Bild hineininterpretieren. Geschätzte Länge: 150m

Dazu noch ein Goodie: Entwurf eines neuen Tankers.

Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 17. Jan 2020, 15:21
 
Schwabo Elite
Beitrag 20. Jan 2020, 12:03 | Beitrag #3314
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.691



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Selbst-Hype aus Russland:

ZITAT
Russland plant Bau eines atomaren Flugzeugträgers

Das Land rüstet weiter auf: Nun sind Pläne zum Bau eines neuen Flugzeugträgers aufgetaucht. Er soll auf den Weltmeeren der US Navy Konkurrenz machen.

Andre Ballin, Handelsblatt-Korrespondent in Moskau, 14.01.2020

https://www.handelsblatt.com/politik/intern...s/25429518.html


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
400plus
Beitrag 20. Jan 2020, 13:39 | Beitrag #3315
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.862



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


CVN-81 wird nach Doris Miller benannt, dem ersten schwarzen Träger des Navy Cross:
https://www.navy.mil/submit/display.asp?story_id=111881
 
Jolly Jack Ketch
Beitrag 24. Jan 2020, 16:58 | Beitrag #3316
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 80



Gruppe: Members
Mitglied seit: 11.03.2015


CVN 81 wird USS Doris Miller heißen.
Und ersetzt die USS Carl Vinson.

Könnte aber auch im PuG stehen, denn Doris Miller war der erste schwarze Empfäger des Navy Cross und die Ankündigung erfogte am Martin-Luther-King-Day.
Bonus: Carl Vinson verhinderte damals, dass ihm die Medal of Honor verliehen wurde …


--------------------
— 86 45 —
Any technology, no matter how primitive, is magic to those who don't understand it. -Florence Ambrose-
 
ede144
Beitrag 24. Jan 2020, 17:56 | Beitrag #3317
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 534



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.04.2015


ZITAT(Jolly Jack Ketch @ 24. Jan 2020, 16:58) *
CVN 81 wird USS Doris Miller heißen.
Und ersetzt die USS Carl Vinson.

Könnte aber auch im PuG stehen, denn Doris Miller war der erste schwarze Empfäger des Navy Cross und die Ankündigung erfogte am Martin-Luther-King-Day.
Bonus: Carl Vinson verhinderte damals, dass ihm die Medal of Honor verliehen wurde …


Da hat einer schon einen Namen gegeben lassen, damit es schwerer wird CVN-81 eventuell einsparen zu lassen.

Können wir das auch mit der MKS 180 machen, wie wäre es mit Sachsen, Bremen, Niedersachsen, Saarland, Brandenburg und Bayern :-)
 
Schwabo Elite
Beitrag 24. Jan 2020, 18:27 | Beitrag #3318
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.691



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


xyxthumbs.gif


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
KSK
Beitrag 24. Jan 2020, 20:07 | Beitrag #3319
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.319



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 17.12.2002


ZITAT(ede144 @ 24. Jan 2020, 17:56) *
ZITAT(Jolly Jack Ketch @ 24. Jan 2020, 16:58) *
CVN 81 wird USS Doris Miller heißen.
Und ersetzt die USS Carl Vinson.

Könnte aber auch im PuG stehen, denn Doris Miller war der erste schwarze Empfäger des Navy Cross und die Ankündigung erfogte am Martin-Luther-King-Day.
Bonus: Carl Vinson verhinderte damals, dass ihm die Medal of Honor verliehen wurde …


Da hat einer schon einen Namen gegeben lassen, damit es schwerer wird CVN-81 eventuell einsparen zu lassen.

Können wir das auch mit der MKS 180 machen, wie wäre es mit Sachsen, Bremen, Niedersachsen, Saarland, Brandenburg und Bayern :-)


Öhm... du kommst bestimmt selbst drauf wink.gif


--------------------
ZITAT(Nicht näher bekannter Dienstrecht-Dozent)
In 90% der Fälle gibt es nur einen Grund, für die Bewerbung im öffentlichen Dienst: Man ist nicht die hellste Kerze auf der Torte und braucht einen Studiengang ohne Mathematik.
 
400plus
Beitrag 24. Jan 2020, 20:08 | Beitrag #3320
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.862



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


ZITAT(ede144 @ 24. Jan 2020, 17:56) *
Da hat einer schon einen Namen gegeben lassen, damit es schwerer wird CVN-81 eventuell einsparen zu lassen.

Können wir das auch mit der MKS 180 machen, wie wäre es mit Sachsen, Bremen, Niedersachsen, Saarland, Brandenburg und Bayern :-)


Das bringt auch nichts, frag mal die Besatzung der F222 "Thüringen" wink.gif
 
SailorGN
Beitrag 25. Jan 2020, 10:35 | Beitrag #3321
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.508



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 11.05.2003


Toll und was ist mit "Emden"? Wird sicher nur ne K130^^

Die "Städte-F122" hatten immer irgendwie ein netteres Flair und ne bessere Stimmung als die "Länder-F122". Ich sag nur Lucky-Lübeck vs. Trümmersachsen biggrin.gif


--------------------
Dans ce pays-ci, il est bon de tuer de temps en temps un amiral pour encourager les autres - Voltaire
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
 
400plus
Beitrag 25. Jan 2020, 10:47 | Beitrag #3322
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.862



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


ZITAT(SailorGN @ 25. Jan 2020, 10:35) *
Toll und was ist mit "Emden"? Wird sicher nur ne K130^^


Ist schon bekannt: K130 Nummer 10.
 
Jolly Jack Ketch
Beitrag 25. Jan 2020, 15:13 | Beitrag #3323
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 80



Gruppe: Members
Mitglied seit: 11.03.2015


R-10 Völklingen … smokin.gif


--------------------
— 86 45 —
Any technology, no matter how primitive, is magic to those who don't understand it. -Florence Ambrose-
 
Schwabo Elite
Beitrag 25. Jan 2020, 16:54 | Beitrag #3324
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.691



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


biggrin.gif


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Merowinger
Beitrag 26. Jan 2020, 17:00 | Beitrag #3325
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.982



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Nix wirklich neues, aber trotzdem von der HiTaTa 2020:
ZITAT
Ostseeraum: ... weil wir gleichzeitig auch die größte Bündnismarine im Ostseeraum sind und unsere Bündnispartner diesbezügliche Erwartungen an uns richten. Man erwartet von uns eine Führungsrolle und die Übernahme von Verantwortung."
[...]
"Mit der Globalisierung und den entsprechenden Auswirkungen auf den Welthandel in und aus Richtung Osten haben jedoch andere Seegebiete für uns an Bedeutung hinzugewonnen. Wenngleich das Mittelmeer nichts von seiner strategischen Relevanz für Deutschland und Europa eingebüßt hat – Das neue „Mare Nostrum“ der Welt, meine Damen und Herren, ist der Indische Ozean."
[...]
"Seit einem dreiviertel Jahr steht fast durchweg mindestens ein Drittel unserer Flotte in See oder fliegt -sei es in Übungen oder im Einsatz. Wir haben auf absehbare Zeit keine operativen Reserven... Ein zusätzlicher Auftrag bedeutet, einen anderen nicht fortführen zu können. Wir leben quasi von der Hand in den Mund... Wir benötigen schlicht mehr Schiffe, Boote & Luftfahrzeuge, um op. Reserven vorhalten zu können", so @chiefdeunavy
[...]
Vielfach gelingt es uns nicht, unsere Männer und Frauen für ihre Tätigkeit bei uns derart zu begeistern, dass sie bei uns bleiben. Das sollten wir aber versuchen; denn andere als die Menschen, die zu uns kommen, werden wir nicht bekommen. Die Ergebnisse der letzten Auswahlkonferenzen zur Übernahme als BS stimmen uns nachdenklich und geben Anlass zur Sorge, dass wir die dringend benötigten Männer und Frauen zunehmend nicht langfristig an uns binden können.

Nota bene & @AKK: Der Pazifik findet kein Erwähnung (das Südchinesische Meer gehört nicht zum Indischen Ozean).

Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 26. Jan 2020, 17:45
 
SailorGN
Beitrag 26. Jan 2020, 20:30 | Beitrag #3326
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.508



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 11.05.2003


ZITAT
Die Ergebnisse der letzten Auswahlkonferenzen zur Übernahme als BS stimmen uns nachdenklich und geben Anlass zur Sorge, dass wir die dringend benötigten Männer und Frauen zunehmend nicht langfristig an uns binden können.
Same shit, different year. Seit zehn Jahren gehen die Bewerberzahlen zurück und jetzt wacht man auf? Super Personalcontrolling... Mal ein Tipp aus eigener Erfahrung: Wenn man bei der Abfrage nach Bewerbungen den potentiellen Kandidatenwenigstens ein klitzekleines Angebot/Perspektive hinsichtlich eines möglichen Verwendungsverlaufes aufzeigen würde, dann wäre die Bereitschaft signifikant besser. Der Personälerstandardsatz: "Bewerben Sie sich, werden Sie angenommen, dann reden wir mal über Möglichkeiten!" ist angesichts der Perspektiven ausserhalb der Flotte irgendwie daneben.... aber was weiß ich schon wink.gif


--------------------
Dans ce pays-ci, il est bon de tuer de temps en temps un amiral pour encourager les autres - Voltaire
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
 
Reitlehrer
Beitrag 28. Jan 2020, 11:53 | Beitrag #3327
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 87



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.02.2015


Naval Strike Missle für das Marine-Corps.

Das Corps will NSM wohl mobil als Küstenartillerie einsetzen. Und bis zur zu einer Anlandung auch von den Decks der Landungsschiffe.

https://www.defensenews.com/digital-show-da...-navy-missiles/
 
Giftpanscher
Beitrag 2. Feb 2020, 21:42 | Beitrag #3328
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 9



Gruppe: Members
Mitglied seit: 08.01.2018


Scheinbar hat die Turkei auf einem ihrer Klasse 209 Boote ein neues vll aktives Torpedoabwehrsystem eingebaut.
Gesehen wurde das ganze am 30.01.2020.

Forbes zum türkischen Boot
 
Merowinger
Beitrag 6. Feb 2020, 22:56 | Beitrag #3329
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.982



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


M. Brake auf der HiTaTa 2020:
ZITAT
Als im Zuge der Wiedervereinigung bei den Zwei-plus-Vier-Verträgen die neue
maximale Truppenstärke der Bundeswehr ausgehandelt wurde, hatte man sich hinter den
Kulissen auf militärdiplomatischer Ebene mit der sowjetischen Seite auf „knapp unter
400.000 Mann“ geeinigt: 370.000 Heer und Luftwaffe, plus 25.000 Marine
.

Leider hat dann, als es zu den eigentlichen Verhandlungen der Regierungschefs kam,
Helmut Kohl offenbar die Marine schlicht vergessen: Er kam mit nur 370.000 Mann als
nach-Wende Truppenstärke zurück. Als Naumann ihn darauf ansprach und fragte: „Herr
Bundeskanzler, und die Marine?“, entgegnete Kohl etwas kurzangebunden: „Da ist jetzt
nichts mehr dran zu machen!

[...]

Ein Beispiel aus der Ausbildung: Wir sehen die britischen Engpässe der operativen
GOST Ausbildung für die Einsatzflottille 2, planen auch den vielversprechenden
Ausgleich des „GOST-GEA“ von Wilhelmshaven
aus, laufen aber bei knappem Zeitplan
in umfassende Personalengpässe in allen Bereichen der Einsatzausbildung zwischen
Plymouth, Neustadt und den Flottillen.“


Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 6. Feb 2020, 23:45
 
Schwabo Elite
Beitrag 10. Feb 2020, 14:23 | Beitrag #3330
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.691



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Ach ja, ob jetzt 370.000 Soldat*innen oder 395.000, das ist doh heute alles egal. Erstens ist das eine Anekdote aus dem Umfeld Kohls und kein Vertrag. Zweitens sieht der relevante Vertrag, der Vertrag über Konventionelle Streitkräfte in Europa (KSE-Vertrag), eine Maximalzahl nach Blöcken vor. Drittens erreicht keine Nation im westlichen Block und schon gar nicht der Block als Ganzes die (jeweiligen) Obergrenzen. Viertens kann Deutschland personell auf absehbare Zeit nicht wieder in diese Dimensionen vorstoßen. Füntens und letztens, hat Russland den KSE-Vertrag verlassen und damit ist das Ganze Geschichte.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
 
 

112 Seiten V  « < 109 110 111 112 >
Reply to this topicStart new topic


6 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 6 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 24. February 2020 - 07:23