Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
4 Seiten V  < 1 2 3 4 >  
Reply to this topicStart new topic
> Verluste der russischen Marine im Ukrainekrieg, Alles ĂŒber versenkte und beschĂ€digte Schiffe und Boote
Salzgraf
Beitrag 13. Sep 2023, 14:41 | Beitrag #61
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.169



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.04.2022


ZITAT(Sensei @ 13. Sep 2023, 13:33) *
https://twitter.com/AndySch64494719/status/...4207098/photo/1

Das sieht nicht so aus, als wĂ€re von dem Landungsschiffs „Minsk" noch viel zu retten.

EDIT:
Es wird vermutet, dass hier primÀr Storm Shadow/SCALP-EG von SU24-M gewirkt haben:

https://twitter.com/front_ukrainian/status/...862912216678913

Die Flugabwehr der RU hat hier nicht gut performt.

die Ukrainer haben am Kap Tarkankut (vor ca. 2 Wochen) und auf den Ölplattformen (letzte Woche/vorgestern) nördlich der Krim Radaranlagen resp. Luftverteidigungsanlagen zerstört.

und seit ca. 3 Wochen beschweren sich die Russen ĂŒber vermehrte FlugzeugeinsĂ€tze u.a. mit HARM an der Saporishje-Front. Es sind nicht nur schöne Feuerwerke, die man auf den Drohnenvideos sieht, sondern da gibt es anscheinend gut LĂŒcken.

Der Beitrag wurde von Salzgraf bearbeitet: 13. Sep 2023, 14:45
 
Glorfindel
Beitrag 13. Sep 2023, 18:10 | Beitrag #62
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.868



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.09.2003


Aktuelle Satellitenbilder deuten darauf hin, dass das Landungsschiff und das U-Boot so stark beschÀdigt sind, dass sie als zerstört zu gelten haben.


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren MĂ€nner eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr AnfĂŒhrer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit GoldfĂ€den durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im FrĂŒhling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold ĂŒberzogen."
 
PeterPetersen
Beitrag 13. Sep 2023, 19:28 | Beitrag #63
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.292



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.11.2015


Vorher/Nachher Bilder von den Schiffen/U-Boot
https://x.com/warmonitors/status/1702015953...ilN3ClGlXENs95g

Ich denke das sind beides Totalverluste

Der Beitrag wurde von PeterPetersen bearbeitet: 13. Sep 2023, 22:04


--------------------
ZITAT(Almeran @ 11. Oct 2022, 11:29) *
FĂŒr alle AnwendungsfĂ€lle im "zivilen" Bereich ist eine RPG-7 doch mit einer RGW-90 etc gleichzusetzen.

 
K-JAG
Beitrag 13. Sep 2023, 19:29 | Beitrag #64
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 270



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.02.2005


Hier Satellitenbilder:
https://twitter.com/AndySch64494719/status/...010175073206709

Ich glaube die beiden Einheiten sind hin.

Gruß K-Jag
 
Salzgraf
Beitrag 14. Sep 2023, 15:00 | Beitrag #65
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.169



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.04.2022


rybar schreibt, daß die "Wassili Bykow" https://de.wikipedia.org/wiki/Projekt_22160 von mehreren Drohnen angegriffen wurde, wovon eine das Schiff traf:
ZITAT
der Grad der BeschÀdigung ist nicht kritisch


Auch die "Sergej Kotow" (gleiche Klasse) sei angegriffen worden.

Mal schauen, wenn Bilder der Schiffe auftauchen.
 
Phade
Beitrag 14. Sep 2023, 15:05 | Beitrag #66
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.145



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.03.2017


ZITAT(Glorfindel @ 13. Sep 2023, 12:20) *
Mittlerweile wurden von zwölf Panzerlandungsschiffen der russischen Flotte im Schwarzen Meer eines versenkt und vier weitere beschĂ€digt. Insgesamt verfĂŒgt die russische Flotte noch ĂŒber 20 Landungsschiffe, wovon sich elf im Schwarzen Meer befinden und dort, solange der Ukrainekrieg wĂŒtet, auch nicht mehr weg können, weil die TĂŒrkei ihnen mit Hinweis auf Art. 19 des Vertrages von Montreux die Durchfahrt durch die Dardanellen verweigert.


Wobei ich den Take gelesen habe, dass die Landungsschiffe auch gar nicht das Schwarze Meer verlassen sollten. Vielmehr sind sie als "Backup" eingeplant, wenn die Kerch-BrĂŒcke zerstört wird. Das heißt, sie sollen dank ihrer großen LaderĂ€ume die Logistik der Russen in diesem Fall stĂŒtzen. Zwar eine gewisse Zweckentfremdung, könnte aber in meinen Laienaugen grds. funktionieren. Je mehr von diesen Dingern die Ukraine aus dem Spiel nimmt, desto mehr verschiebt sich die Kosten-/Nutzen-Rechnung der Russen zum Halten der Krim.


--------------------
ZITAT(Holzkopp @ 21. Jan 2023, 00:23) *
Scholz erinnert mich an jemanden, der so lange auf den Fahrplan schaut bis der Bus ohne ihn abfĂ€hrt. (...) Scholz ist eine personifizierte Form von geistiger Tetraplegie. Und ich dachte Merkel wĂ€re schon der Inbegriff der EntschlußimmobilitĂ€t und des strategischen Kreisverkehrs.
 
Glorfindel
Beitrag 14. Sep 2023, 16:00 | Beitrag #67
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.868



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.09.2003


Die Landungsschiffe waren wohl ursprĂŒnglich dazu gedacht, bei Odessa eine amphibische Landung durchzufĂŒhren. Zu dem ist es aber nie gekommen, weil die Ukrainer zu stark waren und der russische Stoss ĂŒber Mykolajiw bei Wosnessenk gestoppt wurde. Dass die KrimbrĂŒcke könnte bedroht sein, wurde wohl nie von russischer Seite angedacht. Ja, nun dienen die Landungsschiffe als "Backup", wenn die KrimbrĂŒcke hochgeht. Sie sind aber nicht aus diesem Grund im Schwarzen Meer. Und man muss auch sehen, dass mehr wie die HĂ€lfte der amphibischen russischen Schiffe nun im Schwarzen Meer mehr oder weniger blockiert sind.


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren MĂ€nner eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr AnfĂŒhrer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit GoldfĂ€den durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im FrĂŒhling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold ĂŒberzogen."
 
Phade
Beitrag 14. Sep 2023, 16:10 | Beitrag #68
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.145



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.03.2017


Nein, natĂŒrlich. Der Plan mit den Schiffen wurde nachtrĂ€glich angepasst.


--------------------
ZITAT(Holzkopp @ 21. Jan 2023, 00:23) *
Scholz erinnert mich an jemanden, der so lange auf den Fahrplan schaut bis der Bus ohne ihn abfĂ€hrt. (...) Scholz ist eine personifizierte Form von geistiger Tetraplegie. Und ich dachte Merkel wĂ€re schon der Inbegriff der EntschlußimmobilitĂ€t und des strategischen Kreisverkehrs.
 
ramke
Beitrag 14. Sep 2023, 18:10 | Beitrag #69
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.590



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.07.2005


Das mit der Krim BrĂŒcke ist ein wirklich interessanter Ansatz den ich bisher so nicht betrachtet habe.

Ohne BrĂŒcke keine Versorgung
Ohne Schiffe und ohne BrĂŒcke keine mögliche Evakuierung.

Die Ukraine plant hier nebensÀchlich wohl schon soweit dass irgendwann die Krim bzw die Truppen darauf Verhandlungsmasse werden.

Aber andererseits können dir Schiffe sowieso nicht mehr sicher operieren. Die ukraine hat dann aber einen super Hebel.


--------------------
Nur echt mit "Edit"
 
PeterPetersen
Beitrag 14. Sep 2023, 18:45 | Beitrag #70
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.292



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.11.2015


Telegram
video der stark beschĂ€digten “Minsk” aus der NĂ€he
https://t.me/milinfolive/106433


--------------------
ZITAT(Almeran @ 11. Oct 2022, 11:29) *
FĂŒr alle AnwendungsfĂ€lle im "zivilen" Bereich ist eine RPG-7 doch mit einer RGW-90 etc gleichzusetzen.

 
Glorfindel
Beitrag 14. Sep 2023, 20:00 | Beitrag #71
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.868



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.09.2003


Was mir auch auffÀllt: die russischen Soldaten und die Zivilbevölkerung laden brav meist Handyvideos aufs Netz.


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren MĂ€nner eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr AnfĂŒhrer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit GoldfĂ€den durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im FrĂŒhling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold ĂŒberzogen."
 
St74
Beitrag 14. Sep 2023, 21:00 | Beitrag #72
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 704



Gruppe: Members
Mitglied seit: 08.04.2022


Im sĂŒdwestlichen Teil des Schwarzen Meeres wurden zwei russische Patrouillenschiffe getroffen.
Die ukrainischen StreitkrÀfte teilten mit, dass es ihnen gelungen sei, die Schiffe des Projekts 22160 vom Typ "Wassili Bykow" zu beschÀdigen.
"Am Morgen des Donnerstags, dem 14. September, haben die VerteidigungskrĂ€fte zwei Patrouillenschiffe getroffen, es gibt einige SchĂ€den", heißt es in der ErklĂ€rung.
(Quelle)
 
Glorfindel
Beitrag 14. Sep 2023, 23:18 | Beitrag #73
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.868



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.09.2003


Mindwsrns einen Treffer scheint es gegeben zu haben.


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren MĂ€nner eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr AnfĂŒhrer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit GoldfĂ€den durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im FrĂŒhling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold ĂŒberzogen."
 
400plus
Beitrag 15. Sep 2023, 19:10 | Beitrag #74
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 7.311



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 24.10.2010


Ukrainische Medien berichten, dass die Ukrainer die "Samum", eine Korvette der Dergach-Klasse beschÀdigt haben.

https://twitter.com/Mylovanov/status/170273..._ZS6YA&s=19
 
400plus
Beitrag 15. Sep 2023, 19:43 | Beitrag #75
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 7.311



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 24.10.2010


Hier hat sich jemand an einer Übersicht der Schwarzmeerflotte versucht:
https://pbs.twimg.com/media/F6DQyEbXgAAAsgm...;name=4096x4096
 
Merowinger
Beitrag 15. Sep 2023, 19:57 | Beitrag #76
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 7.100



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


ZITAT(400plus @ 15. Sep 2023, 20:10) *
Ukrainische Medien berichten, dass die Ukrainer die "Samum"
So langsam ist das beeindruckend. In der Schwarzmeer Flotte wird demnÀchst ein gut dotierter Posten frei.
 
Madner Kami
Beitrag 15. Sep 2023, 19:58 | Beitrag #77
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.824



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.07.2008


ZITAT(400plus @ 15. Sep 2023, 20:43) *
Hier hat sich jemand an einer Übersicht der Schwarzmeerflotte versucht:
https://pbs.twimg.com/media/F6DQyEbXgAAAsgm...;name=4096x4096


Jedes mal wenn ich den Namen Kommuna lese, wundere ich mich, wie es ausgerechnet dieses Schiff geschafft hat bis heute in einem einsatzfĂ€higen und augenfĂ€lig gutem Zustand zu ĂŒberleben. Die Russen lassen ihre neuesten und theoretisch kampfstĂ€rksten Schiffe regelrecht zerfallen, sobald sie aus der Werft laufen, aber dieser Kahn ist ein Duracellhase. Zwei Weltkriege ĂŒberlebt, 69 Jahre Sovietmisswirtschaft, 19 Jahre brutalsten wirtschaftlichen Kollaps und Neustrukturierung unter Gorbatschov und Jelzin erlebt und (bis jetzt) 22 Jahre Putinscher Kleptokratie durchgemacht. Und der Kerl wird es noch schaffen, dass dieses StĂŒck lebender, ĂŒber hundert Jahre alter, russischer Geschichte doch noch versenkt wird.

Der Beitrag wurde von Madner Kami bearbeitet: 15. Sep 2023, 20:06


--------------------
"If you get shot up by an A6M Reisen and your plane splits into pieces - does that mean it's divided by zero?" - xoxSAUERKRAUTxox
 
Glorfindel
Beitrag 15. Sep 2023, 21:57 | Beitrag #78
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.868



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.09.2003


Die Samum soll vor Sewastopol gejreut haben um nach Seedtohnen Ausschau zu halten und wurde selber Opfer. Die Ukrainer sollen dabei eine Spezialdrohne verwendet haben, welche auch bei hohem Wellengang eingesetzt werden kann.


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren MĂ€nner eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr AnfĂŒhrer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit GoldfĂ€den durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im FrĂŒhling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold ĂŒberzogen."
 
Panzerchris
Beitrag 16. Sep 2023, 06:07 | Beitrag #79
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.762



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.12.2020


Mal sehen, was am Ende des Krieges noch von der Schwarzmeerflotte ĂŒbrig ist. Bisher scheint die Schlagkraft der ukrainischen Drohnenboote nur auszureichen, um russische Schiffe zu beschĂ€digen. Dennoch dĂŒrften die WerftkapazitĂ€ten der Russen sehr beansprucht werden.
 
Glorfindel
Beitrag 16. Sep 2023, 09:15 | Beitrag #80
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.868



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.09.2003


Die Samum musste in einen Hafen geschleppt werden.
https://x.com/Heroiam_Slava/status/17029560...0veC-w&s=09

Die Ukrainer könnrn sicher Schiffe schneller Angreifen als die Russen sier reparieren.


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren MĂ€nner eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr AnfĂŒhrer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit GoldfĂ€den durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im FrĂŒhling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold ĂŒberzogen."
 
Blitz im Anker
Beitrag 16. Sep 2023, 10:00 | Beitrag #81
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 38



Gruppe: Members
Mitglied seit: 29.01.2023


ZITAT(Glorfindel @ 16. Sep 2023, 10:15) *
Die Samum musste in einen Hafen geschleppt werden.
https://x.com/Heroiam_Slava/status/17029560...0veC-w&s=09

Die Ukrainer könnrn sicher Schiffe schneller Angreifen als die Russen sier reparieren.



Ist die SAMUM vormals immer mit eigenem Antrieb in den Hafen gefahren und dort ohne Schlepper manövriert?
Die Russen scheinen die Schiff gerne an Moorings zu legen; das ist kein so ganz einfaches Manöver fĂŒr Schiffe ohne Bug- und Heckstrahlruder

Auf den Bildern ist fĂŒr mich nicht klar ersichtlich, ob es einen grĂ¶ĂŸeren Schaden am Rumpf gibt.

Der Beitrag wurde von Blitz im Anker bearbeitet: 16. Sep 2023, 12:45
 
Blitz im Anker
Beitrag 16. Sep 2023, 12:54 | Beitrag #82
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 38



Gruppe: Members
Mitglied seit: 29.01.2023


Hier taucht ein Bild der Admiral Makarov auf.
https://x.com/KnabeSanny/status/1702997048142819654?s=20

FĂŒr mich sieht es aufgrund der Dieselabgase so aus, als sei das Schiff noch irgendwie funktionsfĂ€hig.
 
TheLibrarian
Beitrag 16. Sep 2023, 13:08 | Beitrag #83
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 54



Gruppe: Members
Mitglied seit: 30.07.2021


ZITAT(Blitz im Anker @ 16. Sep 2023, 11:00) *
ZITAT(Glorfindel @ 16. Sep 2023, 10:15) *
Die Samum musste in einen Hafen geschleppt werden.
https://x.com/Heroiam_Slava/status/17029560...0veC-w&s=09

Die Ukrainer könnrn sicher Schiffe schneller Angreifen als die Russen sier reparieren.



Ist die SAMUM vormals immer mit eigenem Antrieb in den Hafen gefahren und dort ohne Schlepper manövriert?
Die Russen scheinen die Schiff gerne an Moorings zu legen; das ist kein so ganz einfaches Manöver fĂŒr Schiffe ohne Bug- und Heckstrahlruder

Auf den Bildern ist fĂŒr mich nicht klar ersichtlich, ob es einen grĂ¶ĂŸeren Schaden am Rumpf gibt.

Also die KrĂ€ngung nach Backbord ist schon deutlich. Auch liegt sie mit dem Heck tiefer im Wasser. Anhand der Wasserlinie kann man das eigentlich ganz gut erkennen. Der Schaden dĂŒrfte also auf der von der Kamera angewandten Seite liegen.
 
Blitz im Anker
Beitrag 16. Sep 2023, 14:28 | Beitrag #84
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 38



Gruppe: Members
Mitglied seit: 29.01.2023


ZITAT(TheLibrarian @ 16. Sep 2023, 14:08) *
ZITAT(Blitz im Anker @ 16. Sep 2023, 11:00) *
ZITAT(Glorfindel @ 16. Sep 2023, 10:15) *
Die Samum musste in einen Hafen geschleppt werden.
https://x.com/Heroiam_Slava/status/17029560...0veC-w&s=09

Die Ukrainer könnrn sicher Schiffe schneller Angreifen als die Russen sier reparieren.



Ist die SAMUM vormals immer mit eigenem Antrieb in den Hafen gefahren und dort ohne Schlepper manövriert?
Die Russen scheinen die Schiff gerne an Moorings zu legen; das ist kein so ganz einfaches Manöver fĂŒr Schiffe ohne Bug- und Heckstrahlruder

Auf den Bildern ist fĂŒr mich nicht klar ersichtlich, ob es einen grĂ¶ĂŸeren Schaden am Rumpf gibt.

Also die KrĂ€ngung nach Backbord ist schon deutlich. Auch liegt sie mit dem Heck tiefer im Wasser. Anhand der Wasserlinie kann man das eigentlich ganz gut erkennen. Der Schaden dĂŒrfte also auf der von der Kamera angewandten Seite liegen.


Achtern liegen die Schiffe schon ab Werft reichlich tief:
https://www.naviearmatori.net/albums/userpi..._1449682629.jpg
Die KrÀngung nach Backbord ist leider schlecht erkennbar.
Es werden sicher weitere Bilder auftauchen.


 
Madner Kami
Beitrag 17. Sep 2023, 13:32 | Beitrag #85
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.824



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.07.2008


Ob man in Taiwan, dem UK und den USA (und wahrscheinlich auch Iran) wohl gut aufpasst, was derzeit im Schwarzen Meer passiert? In der Zeit nach dem Krieg, dĂŒrfte die Ukraine ziemlich viel Ansehen in die Runde werfen können, wenn es um den Verkauf und die Herstellung von (seegestĂŒtzten) Kamikazedrohnen geht... Gerade fĂŒr Taiwan wĂ€re das ja eigentlich DAS Rezept gegen eine Invasion.

Der Beitrag wurde von Madner Kami bearbeitet: 17. Sep 2023, 13:35


--------------------
"If you get shot up by an A6M Reisen and your plane splits into pieces - does that mean it's divided by zero?" - xoxSAUERKRAUTxox
 
Panzerchris
Beitrag 17. Sep 2023, 14:46 | Beitrag #86
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.762



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.12.2020


Sicherlich wird man da genau hinschauen, aber man darf nicht vergessen, daß der Seegang des Schwarzen Meeres mit dem in der Taiwan-Straße nicht zu vergleichen ist. Die See vor Taiwan wird wesentlich rauer sein, wo solch kleinen Drohnenboote schwer zu kĂ€mpfen hĂ€tten oder gar nicht einsetzbar sind.
 
Merowinger
Beitrag 17. Sep 2023, 15:31 | Beitrag #87
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 7.100



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


ZITAT
Dmitry Pletenchuk [ukrainische Marine] sagte, dass das Minsker Schiff sowohl wegen der Art des Schadens als auch wegen seines „ziemlich fortgeschrittenen Alters“ nicht restauriert werden könne. Der Marinesprecher fĂŒgte hinzu, dass dies das erste Mal sei, dass russische Truppen ein U-Boot infolge von Kampfhandlungen verloren hĂ€tten.
[...]
In der Nacht des 13. September nĂ€herte sich eine Gruppe ukrainischer Spezialeinheiten mit „Unterwasser-Lieferfahrzeugen“ der KĂŒste von Sewastopol, identifizierte das Schiff und das U-Boot und dirigierte dann die ukrainischen StreitkrĂ€fte zu den Zielen.
https://meduza.io/news/2023/09/16/posle-ata...orya-v-azovskoe

Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 17. Sep 2023, 15:32
 
Reitlehrer
Beitrag 17. Sep 2023, 16:20 | Beitrag #88
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 736



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.02.2015


ZITAT(Panzerchris @ 17. Sep 2023, 15:46) *
Sicherlich wird man da genau hinschauen, aber man darf nicht vergessen, daß der Seegang des Schwarzen Meeres mit dem in der Taiwan-Straße nicht zu vergleichen ist. Die See vor Taiwan wird wesentlich rauer sein, wo solch kleinen Drohnenboote schwer zu kĂ€mpfen hĂ€tten oder gar nicht einsetzbar sind.


Sicherlich Richtig bzgl. des Seeganges, aber gerade der Aspekt Invasion bzw. amphibische LAndung macht es trotzdem interessant.
Amphibische Landung erfordern auch spezielle Wetter und Seegangsbedingungen, die nicht zu grob sein dĂŒrfen und dann können auch USV eingesetzt werden.
 
SailorGN
Beitrag 17. Sep 2023, 16:32 | Beitrag #89
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 10.275



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 11.05.2003


Das Thema unkonventionelle SeekriegsfĂŒhrung ist seit der USS Cole und dem 2./3. Irakkrieg in westlichen Marinen Thema. Dazu gehört neben der Aufmerksamkeit auch deutlich erweiterte Sensorpakete (insbesondere IR/EO) und entsprechende Effektoren mit passenden Richtbereichen. Der ganze Asymmetriekram der letzten 20 Jahre ist ein guter Anfang.


--------------------
Dans ce pays-ci, il est bon de tuer de temps en temps un amiral pour encourager les autres - Voltaire
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
 
400plus
Beitrag 17. Sep 2023, 18:11 | Beitrag #90
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 7.311



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 24.10.2010


Wobei es bei den westlichen Marinen wahrscheinlich eher um die Frage der Abwehr ging, oder? Die Perspektive der Ukraine (und Taiwans) ist ja eher die andere.
 
 
 

4 Seiten V  < 1 2 3 4 >
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 27. September 2023 - 05:22