eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
5 Seiten V   1 2 3 > »   
Reply to this topicStart new topic
> HK433, Neues StG von Heckler & Koch
SLAP
Beitrag 2. Feb 2017, 19:06 | Beitrag #1
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.415



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 13.08.2003




Über HKPro.com


--------------------
"There are children on Promethea who can't afford ammo, you know."
 
Forodir
Beitrag 2. Feb 2017, 21:03 | Beitrag #2
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.160



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Wo kommt das auf einmal her? Davon hat man bisher ja gar nichts gehört.

edit: würde mir jetzt schon besser gefallen als das HK416 da man das Griffstück in G36 Ergonomie anpassen kann.

Der Beitrag wurde von Forodir bearbeitet: 2. Feb 2017, 21:11


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
Merowinger
Beitrag 2. Feb 2017, 21:04 | Beitrag #3
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.763



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Wow, Google ist so gut wie ahnungslos.
 
SLAP
Beitrag 2. Feb 2017, 21:15 | Beitrag #4
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.415



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 13.08.2003


Jim Schatz hat auf HKPro schon vor geraumer Zeit etwas in die Richtung angekündigt.


Europäische Sicherheit & Technik 02/2017

ZITAT
[...]Die neue Gewehrfamilie von Heckler & Koch - Zwei einsatzerprobte Gewehre vereint im neuen HK433 (Dorothee Frank)[...]


--------------------
"There are children on Promethea who can't afford ammo, you know."
 
Der Weisse Hai
Beitrag 2. Feb 2017, 21:21 | Beitrag #5
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.657



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.07.2002


Es gab im letzten Quartal bestenfalls grobe Andeutungen, daß etwas neues zu Beginn 2017 kommen könnte.

Erst kurz vor Jahresende das RS556, jetzt das HK433...Konkurrenz scheint das Geschäft zu beleben...

DWH


--------------------
www.sondereinheiten.de
Semper Et Ubique
 
Forodir
Beitrag 2. Feb 2017, 21:32 | Beitrag #6
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.160



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


wird man die auf der Enforcer schon zu sehen bekommen ?


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
Der Weisse Hai
Beitrag 2. Feb 2017, 21:53 | Beitrag #7
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.657



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.07.2002


Ich gehe davon aus, daß man die potentiellen Bewerber schon zu sehen bekommt.

Die Frage wird sein, inwieweit man sie zum Anfassen erhält. tounge.gif

DWH


--------------------
www.sondereinheiten.de
Semper Et Ubique
 
maschinenmensch
Beitrag 2. Feb 2017, 23:33 | Beitrag #8
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.022



Gruppe: Members
Mitglied seit: 19.03.2004


HK bringt offenbar ein neues Stgw:

http://strategie-technik.blogspot.de/2017/...-hk433.html?m=1
 
schießmuskel
Beitrag 3. Feb 2017, 08:20 | Beitrag #9
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.219



Gruppe: Banned
Mitglied seit: 09.04.2013


Erinnert irgendwie an ein bushmaster ACR.


--------------------
Respice! Mea signature est latinum, ergo ego sum ​​valde intelligent
 
Glorfindel
Beitrag 3. Feb 2017, 09:08 | Beitrag #10
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.633



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


...oder an das G36 bzw. XM8.

Noch ein besseres Bild
http://bilder1.n-tv.de/img/incoming/origs1...steht-am-26.jpg


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren Männer eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr Anführer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit Goldfäden durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im Frühling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold überzogen."
 
schießmuskel
Beitrag 3. Feb 2017, 10:32 | Beitrag #11
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.219



Gruppe: Banned
Mitglied seit: 09.04.2013


Wo erkennst du da bitte ein G36?


--------------------
Respice! Mea signature est latinum, ergo ego sum ​​valde intelligent
 
agdus
Beitrag 3. Feb 2017, 11:04 | Beitrag #12
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 462



Gruppe: Banned
Mitglied seit: 27.12.2006


ZITAT(schießmuskel @ 3. Feb 2017, 10:32) *
Wo erkennst du da bitte ein G36?


Der Sicherungshebel ist G36 ergonomisch und nicht bescheiden wie bei dem AR15


--------------------
Glück Ab!

Bauernregel:
Wenn's den Bauer vom Trecker schnellt, war der Acker ein Minenfeld.
 
schießmuskel
Beitrag 3. Feb 2017, 11:17 | Beitrag #13
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.219



Gruppe: Banned
Mitglied seit: 09.04.2013


Der Sicherungshebel ist wie bei allen HK Langwaffen, das ist jetzt kein G36 Alleinstellungsmerkmal.


--------------------
Respice! Mea signature est latinum, ergo ego sum ​​valde intelligent
 
wARLOCK
Beitrag 3. Feb 2017, 11:55 | Beitrag #14
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 585



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.08.2006


Stellt sich die Frage: Warum gerade jetzt, und für wen? Will man damit noch in die G36-Nachfolger Ausschreibung mit rein? H&K entwickelt sowas ja nicht aus Langeweile, sondern hat dabei irgendeinen potentiellen Kunden im Hinterkopf.


--------------------
nüchtern betrachtet, sah es besoffen besser aus
 
goschi
Beitrag 3. Feb 2017, 12:03 | Beitrag #15
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 31.856



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


Für all die, die eine moderne Waffe wollen ohne die inhärenten Nachteile des AR-15-Systems (Sicherungshebel, Spannhebel, Tube) zu kriegen.
Also das gleiche Prinzip wie ACR, SCAR, etc.

Eigentlich ist das technisch einfach ein AR-15 lookalike-G36, ich muss sagen, durchaus clever weil es wirklich die Vorteile von G36 und Hk416 verbindet..
(ich frage mich gerade, ob sich die Franzosen nicht etwas ärgern, dies noch nicht gesehen zu haben...)


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Nite
Beitrag 3. Feb 2017, 12:34 | Beitrag #16
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.763



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 05.06.2002


Wiegold hat auch einen Artikel dazu.
Aus der H&K Pressemitteilung [pdf]:
ZITAT
[...]

Das HK433 ist ein modulares Sturmgewehr im Basis-Kaliber 5,56 mm x 45, das die Stärken und
die herausragenden Eigenschaften der Sturmgewehre G36 und HK416 in sich vereint. Weitere
Kaliber, wie 7,62 mm NATO (HK231), .300 Blackout und 7,62 mm x 39 Kalaschnikow (HK123)
sind konzeptionell berücksichtigt und bilden damit die Grundlage einer Waffenfamilie. Entwickelt
wurde das HK433, um den immer komplexer werdenden Herausforderungen asymmetrischer
Konflikte im breiten Einsatzspektrum infanteristischer und spezialisierter Einsatzkräfte
Rechnung zu tragen. Hierbei garantiert das HK433 uneingeschränkte Funktionsfähigkeit und -
Sicherheit. Dies gilt unter allen klimatischen Bedingungen und vorstellbaren Gefechtssituationen
und Gefechtsintensitäten bei intuitiver Handhabung, kombiniert mit höchster Modularität,
Präzision und Waffensicherheit.

Bei dem HK433 handelt es sich um einen indirekten Gasdrucklader mit KurzhubGaskolbensystem
und verriegeltem, formoptimiertem Drehwarzenverschluss. Das monolithische
Gehäuseoberteil aus hochfestem Aluminium verfügt über eine durchgängige präzise Visierschiene
nach NATO-STANAG 4694. Bei maximaler Länge und niedriger Visierhöhe können
alle marktverfügbaren Visiereinrichtungen und Nachtsichtvorsätze montiert werden. Darüber
hinaus ist im Gehäuse ein wartungsfreier und nicht manipulierbarer Schusszähler verbaut. Die
Waffendaten lassen sich kabellos übermitteln und archivieren. Die integrierte G36-
Verschlussführung des Gehäuseoberteils gewährleistet eine konstant hohe Funktionssicherheit
und Zuverlässigkeit der Waffe. Konstruktiv basiert der Verschluss auf dem des G36, verfügt
aber über eine Schlagbolzensicherung sowie über selbstschmierende Gleitelemente.

[...]





--------------------
Ceterum censeo asseculas Dais esse necandam.

#flapjackmafia #arrr #PyramidHoneyTruther
 
Almeran
Beitrag 3. Feb 2017, 12:38 | Beitrag #17
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 7.793



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 20.10.2004


Kann mir jemand mal kurz aufschlüsseln, was da jetzt vom G36 und was vom HK416 kommt? Ich hatte das HK416 immer als G36-im-AR15-Look abgespeichert, aber wenn dem so wäre würde man es hier ja nicht so betonen.


--------------------
Liberalmeran.

Der Grad unserer Erregung wächst in umgekehrtem Verhältnis zu unserer Kenntnis der Tatsachen - je weniger wir wissen, desto aufgeregter werden wir.
- Bertrand Russell, Eroberung des Glücks
 
Nite
Beitrag 3. Feb 2017, 12:42 | Beitrag #18
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.763



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 05.06.2002




===
@Almeran:
Das HK416 ist im Prinzip ein AR15 mit dem Gasgestänge des G36, hat daher immer noch einige der "Macken" (sprich Dinge die man heute besser und ergonomischer lösen könnte, bzw. eigentlich schon damals gekonnt hätte) des AR-Systems, Goschi hat die wichtigsten genannt.


--------------------
Ceterum censeo asseculas Dais esse necandam.

#flapjackmafia #arrr #PyramidHoneyTruther
 
Slavomir
Beitrag 3. Feb 2017, 13:00 | Beitrag #19
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 742



Gruppe: Members
Mitglied seit: 19.07.2010


ZITAT(wARLOCK @ 3. Feb 2017, 11:55) *
Stellt sich die Frage: Warum gerade jetzt, und für wen? Will man damit noch in die G36-Nachfolger Ausschreibung mit rein? H&K entwickelt sowas ja nicht aus Langeweile, sondern hat dabei irgendeinen potentiellen Kunden im Hinterkopf.

Siehst du, die Frage hast du schon selbst beantwortet.
 
Praetorian
Beitrag 3. Feb 2017, 13:08 | Beitrag #20
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.575



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(goschi @ 3. Feb 2017, 12:03) *
(ich frage mich gerade, ob sich die Franzosen nicht etwas ärgern, dies noch nicht gesehen zu haben...)

Ich gehe davon aus, dass die Franzosen über die zum damaligen Zeitpunkt noch in Entwicklung befindliche Waffe zumindest in Kenntnis gesetzt wurden. Sehr wohl denkbar, dass Kriterien der französischen Ausschreibung einem entsprechenden Angebot seitens HK im Wege standen (Preis/Verfügbarkeit/Serienreife oder Nutzererfahrungen etc.).


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Forodir
Beitrag 3. Feb 2017, 13:30 | Beitrag #21
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.160



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Das wäre schon das was ich als Nachfolger für das G36 sehe, gerade für die Bundeswehr sehr interessant da die Bedienelemente wenig Umgewöhnung benötigen, der Ladehebel dort ist wo er hingehört, eine einstellbare und einklappbare Schulterstütze hat ( im Gegensatz zum HK416 wo sie "nur" längenverstellbar ist). Wenn H&K extra noch einen anderen Magazinschacht für die alten G36 Magazine anbietet, haben sie die Ausschreibung fast in der Tasche biggrin.gif

Interessant der Zeitpunkt der Enthüllung, man hat wohl angefangen zu entwickeln als es gerade mit dem G36 Bergab ging, ein Schelm wer Böses denkt.


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
schießmuskel
Beitrag 3. Feb 2017, 13:31 | Beitrag #22
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.219



Gruppe: Banned
Mitglied seit: 09.04.2013


Bin ich der Einzige der einen Tragegriff als sehr praktisch und ergonomisch empfindet. Das habe ich bei G36 immer sehr geschätzt und auch die seitlich abklappbare Schulterstütze. Zumindest ein Tragegriff fehlt mir bei dem 433.

Der Beitrag wurde von schießmuskel bearbeitet: 3. Feb 2017, 13:31


--------------------
Respice! Mea signature est latinum, ergo ego sum ​​valde intelligent
 
Praetorian
Beitrag 3. Feb 2017, 13:35 | Beitrag #23
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.575



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(schießmuskel @ 3. Feb 2017, 13:31) *
Zumindest ein Tragegriff fehlt mir bei dem 433.

Wer sowas unbedingt braucht, kann sich ja einen auf die Schiene schrauben.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
goschi
Beitrag 3. Feb 2017, 13:36 | Beitrag #24
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 31.856



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


Das ist eigentlich kein Traggriff....


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Nite
Beitrag 3. Feb 2017, 13:40 | Beitrag #25
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.763



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 05.06.2002


ZITAT(goschi @ 3. Feb 2017, 13:36) *
Das ist eigentlich kein Traggriff....

Und weil die Frage sicher gleich kommt:


--------------------
Ceterum censeo asseculas Dais esse necandam.

#flapjackmafia #arrr #PyramidHoneyTruther
 
Forodir
Beitrag 3. Feb 2017, 13:50 | Beitrag #26
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.160



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Bei der Gelegneheit, kommt mir das Rohr beim dem HK 433 recht dick vor? Oder täuscht das durch den schmalern Handschutz.

By the way, das Ding nennt sich aber trotzdem Tragebügel mit Visiereinrichtung smile.gif, ich bin aber eher kein Fan davon.


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
Glorfindel
Beitrag 3. Feb 2017, 13:58 | Beitrag #27
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.633



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


Eigentlich ist das HK4333 das, was HK schon längst hätte machen sollen. Weg vom Vollpolymergehäuse des G36, aber auch weg vom AR15-Prinzip des HK416.

ZITAT(schießmuskel @ 3. Feb 2017, 13:31) *
Bin ich der Einzige der einen Tragegriff als sehr praktisch und ergonomisch empfindet. Das habe ich bei G36 immer sehr geschätzt und auch die seitlich abklappbare Schulterstütze. Zumindest ein Tragegriff fehlt mir bei dem 433.

Der Ladehebel auf dem Verschlussgehäuse und den Bügel darüber finde ich nicht gut gelöst. Das hat sich damals schon beim AR10 nicht bewährt. Der Vorteil war, dass es von links- und Rechtshänder gleich gut bedient werden konnte, dass wurde nun aber besser gelöst. Tragbügel benötigt man meiner Ansicht nach nicht. Ich habe dies beim Stgw 90 oder anderen Sturmgewehren nie vermisst.



--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren Männer eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr Anführer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit Goldfäden durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im Frühling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold überzogen."
 
SailorGN
Beitrag 3. Feb 2017, 14:40 | Beitrag #28
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.413



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 11.05.2003


Deutschlandfunk

Faust/Auge und so smile.gif
--------------------------
Der Tragebügel war für mich aus 2 Gründen praktisch: Er ermöglichte den praktischen, beidseitig nutzbaren Ladehebel, was später mit flacheren Bügeln/Schienen wieder "zerstört" wurde und die Optiken waren im Ggs. zum G3 höher/ergonomischer angeordnet. Der neue Ladehebel ist ok und die Anbauteile... nun ja, die längere/durchgehende Schiene entschädigt für die Bauhöhe immens.


--------------------
Dans ce pays-ci, il est bon de tuer de temps en temps un amiral pour encourager les autres - Voltaire
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
 
SLAP
Beitrag 3. Feb 2017, 15:15 | Beitrag #29
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.415



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 13.08.2003














--------------------
"There are children on Promethea who can't afford ammo, you know."
 
Forodir
Beitrag 3. Feb 2017, 16:06 | Beitrag #30
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.160



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


ICh war noch nie ein Freund der Anbaugranatwerfer, und wenn ich mir die neuen Modelle anschaue wird das noch schlimmer (auch bei anderen Herstellern), als Stand Alone Waffe in Ordnung aber so ist das doch ein graus in Handhabung und Ergonomie.

Gibt es eine Erklärung für den Benennung HK 433?


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
 
 

5 Seiten V   1 2 3 > » 
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 16. June 2019 - 15:53