eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
13 Seiten V  < 1 2 3 4 5 > »   
Reply to this topicStart new topic
> NH-90, bewaffnung? vergleich zum U-60?
Hummingbird
Beitrag 11. Apr 2007, 00:20 | Beitrag #61
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 14.062



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


ZITAT(Dive @ 11. Apr 2007, 00:00) [snapback]876242[/snapback]
Im Bericht zur Übergabe der ersten NH90 an die BW in Bückeburg in der "Planet Aerospace" steht:
ZITAT
...Der NH90 befördert 20 Soldaten mit 300 Stundenkilometern bis zu 900 Kilometer weit, zwei große seitliche Schiebetüren und eine Heckrampe erleichtern Einstieg und Beladung, und die allwettertaugliche Konstruktion gewährleistet seine Verfügbarkeit und die Sicherheit der Crews.



Diese Angaben sind wohl etwas hoch gegriffen.

Wenn man die Daten gegenüberstellt die der Hersteller macht, ergibt sich ein anderes Bild:
http://www.nhindustries.com/site/FO/script...012&lang=EN

260 km/h bei der ökonomischsten Geschwindigkeit. Bei 305 km/h reduziert sich die Reichweite.

Mit 2t Nutzlast + Sprit (incl. 30 Min Reserve) fliegt die Maschine noch 600 km weit.
Bei 2t Nutzlast dürfen 20 Soldaten keine nennenswerte Ausrüstung mitführen um das Gewichtslimit nicht zu überschreiten. Es sei denn es wären Nordkoreaner, aber das scheidet wohl aus …

"Planet Aerospace" hat einfach aus dem Zusammenhang gerissene maximalwerte aneinandergereiht. Seriöser Luftfahrtjournalismus ist das jedenfalls nicht. wink.gif



 
tomtom
Beitrag 26. Feb 2013, 10:17 | Beitrag #62
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 25



Gruppe: Members
Mitglied seit: 06.08.2009


Ich habe gerade bei AUGEN GERADEAUS gelesen dass die Bw M134D Miniguns beschafft! Weiß da jemand was bzw. sollen die für die Nh 90 sein?
 
Praetorian
Beitrag 26. Feb 2013, 10:32 | Beitrag #63
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.648



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Als "mittleres MG hoher Kadenz" für SpezKr (MG6?) zumindest untersucht als Kandidat. Bei Augen geradeaus finde ich nichts dazu. Link?
Muß auch nicht zwingend etwas mit Hubschraubern zu tun haben, möglicherweise auch als Bordwaffe AGF Serval oder Festrumpfschlauchboote.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Father Christmas
Beitrag 26. Feb 2013, 10:46 | Beitrag #64
+Quote PostProfile CardPM
Generalleutnant
Beiträge: 10.344



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 05.05.2001


In der Bw werden die M134 als MG6 geführt. Erprobung war wohl erfolgreich.
Einbau ist wohl für die LUHs vorgesehen, aber auch wohl für FLWs, etc.


--------------------
Für neuen Bildschirm, hier [ X ] Nagel einschlagen.

ZITAT(Wodka @ 28. Sep 2015, 12:38) *
Zur Kritik an der deutschen Justiz. Natürlich foltert die deutsche Justiz nicht, denn das würde bedeuten, dass ein Richter das Foltern anordnet. Damit verkennt der Fragesteller bereits die Gewaltenteilung in Deutschland. Für Folter ist nach der Gewaltenteilung die Exekutive zuständig.


#flapjackmafia
 
schocher
Beitrag 26. Feb 2013, 16:01 | Beitrag #65
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 127



Gruppe: Members
Mitglied seit: 23.12.2008


Gibt es dafür eine Quelle confused.gif

Der Beitrag wurde von schocher bearbeitet: 26. Feb 2013, 20:06
 
Abteilix
Beitrag 26. Feb 2013, 19:36 | Beitrag #66
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 519



Gruppe: Banned
Mitglied seit: 17.12.2011


Wer hat die Erprobung bei der Bw durchgeführt? Bitte mal um kurze Info.
Ich denke, dass die Einführung dieses MG mal eine gute Entscheidung wäre - auch für bodengebundene Plattformen.
Abteilix
 
Father Christmas
Beitrag 26. Feb 2013, 19:46 | Beitrag #67
+Quote PostProfile CardPM
Generalleutnant
Beiträge: 10.344



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 05.05.2001


Das BWB hat die Knifte erprobt. Gab dazu auch einen Bericht im BWB-Intranet.


--------------------
Für neuen Bildschirm, hier [ X ] Nagel einschlagen.

ZITAT(Wodka @ 28. Sep 2015, 12:38) *
Zur Kritik an der deutschen Justiz. Natürlich foltert die deutsche Justiz nicht, denn das würde bedeuten, dass ein Richter das Foltern anordnet. Damit verkennt der Fragesteller bereits die Gewaltenteilung in Deutschland. Für Folter ist nach der Gewaltenteilung die Exekutive zuständig.


#flapjackmafia
 
schocher
Beitrag 26. Feb 2013, 20:18 | Beitrag #68
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 127



Gruppe: Members
Mitglied seit: 23.12.2008


ZITAT
In der Bw werden die M134 als MG6 geführt. Erprobung war wohl erfolgreich.
Einbau ist wohl für die LUHs vorgesehen, aber auch wohl für FLWs, etc.


Mich wundert nur warum man im Internet nichts über die Einführung dieses Waffensystems findet.
Weiß man in welche Umfang das Mg 6 beschafft wird und ob es evtl. auch eine Integration in den NH 90 geben wird ?
 
lennard
Beitrag 26. Feb 2013, 20:46 | Beitrag #69
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 34



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.11.2012


Also ich habe bei Strategie & Technik etwas darüber gelesen, in dem Artikel wird auch gesagt dass HK es vertreiben und den technisch betreuen soll.

Der Beitrag wurde von lennard bearbeitet: 26. Feb 2013, 20:50
 
KSK
Beitrag 26. Feb 2013, 21:21 | Beitrag #70
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.294



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 17.12.2002


ZITAT(Abteilix @ 26. Feb 2013, 19:36) *
Ich denke, dass die Einführung dieses MG mal eine gute Entscheidung wäre - auch für bodengebundene Plattformen.


Hast du da was bestimmtes im Kopf?


--------------------
ZITAT(Nicht näher bekannter Dienstrecht-Dozent)
In 90% der Fälle gibt es nur einen Grund, für die Bewerbung im öffentlichen Dienst: Man ist nicht die hellste Kerze auf der Torte und braucht einen Studiengang ohne Mathematik.
 
Almeran
Beitrag 26. Feb 2013, 21:42 | Beitrag #71
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 7.798



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 20.10.2004


Wann fordert der Erste das Ding in einen Gunpod unter den Tiger zu hängen? biggrin.gif


--------------------
Liberalmeran.

Der Grad unserer Erregung wächst in umgekehrtem Verhältnis zu unserer Kenntnis der Tatsachen - je weniger wir wissen, desto aufgeregter werden wir.
- Bertrand Russell, Eroberung des Glücks
 
ElDuderino
Beitrag 26. Feb 2013, 22:47 | Beitrag #72
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 339



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.06.2010


ZITAT(Almeran @ 26. Feb 2013, 21:42) *
Wann fordert der Erste das Ding in einen Gunpod unter den Tiger zu hängen? biggrin.gif



Was genau welchen Vorteil hätte? Eine noch geringere effektive Reichweite?

Der Beitrag wurde von ElDuderino bearbeitet: 26. Feb 2013, 22:49


--------------------
"Zum Denken sind wenige Menschen geneigt, obwohl alle zum Rechthaben" (Arthur Schopenhauer)
 
Merowinger
Beitrag 15. Mar 2013, 14:46 | Beitrag #73
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.837



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Das seefahrerblog hatte 2009 diesen Beitrag zur Marineversion das NH90:
ZITAT
In der Praxis soll sich gezeigt haben, dass der MH-90 nicht, wie versprochen, für Search and Rescue-Aufgaben geeignet sein soll. SAR-Rettungsaktionen werden in Deutschland nicht individuell durchgeführt, sondern standadisiert. Es gibt genaue Vorgaben, in welchem Winkel und in welcher Höhe der Hubschrauberpilot z.B. über einem Ertrinkenden einschwebt und verbleibt.

Genau hier liegt die Crux beim MH-90. Seine Rotoren erzeugen einen erheblichen Downwash, der jede Rettungsaktion verhindert. Der erzeugte Wind würde in Seenot befindliche Personen immer nur vor dem Hubschrauber hertreiben. Keine Chance auf Rettung. Sollten sich diese Hinweise bestätigen, fragt sich der Normaldenkende, wieso ein solcher Fehler erst über ein Jahrzehnt später festgestellt wird.

Es gäbe übrigens eine nahezu kostenlose Lösung des Problems:
Man ändert die SAR-Einsatzregeln und setzt die Flughöhe des MH-90 einfach hinauf, um den Downwash zu minimieren.


Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 15. Mar 2013, 15:15
 
ElDuderino
Beitrag 15. Mar 2013, 16:25 | Beitrag #74
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 339



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.06.2010


ZITAT(Merowinger @ 15. Mar 2013, 14:46) *
Das seefahrerblog hatte 2009 diesen Beitrag zur Marineversion das NH90:
ZITAT
In der Praxis soll sich gezeigt haben, dass der MH-90 nicht, wie versprochen, für Search and Rescue-Aufgaben geeignet sein soll. SAR-Rettungsaktionen werden in Deutschland nicht individuell durchgeführt, sondern standadisiert. Es gibt genaue Vorgaben, in welchem Winkel und in welcher Höhe der Hubschrauberpilot z.B. über einem Ertrinkenden einschwebt und verbleibt.

Genau hier liegt die Crux beim MH-90. Seine Rotoren erzeugen einen erheblichen Downwash, der jede Rettungsaktion verhindert. Der erzeugte Wind würde in Seenot befindliche Personen immer nur vor dem Hubschrauber hertreiben. Keine Chance auf Rettung. Sollten sich diese Hinweise bestätigen, fragt sich der Normaldenkende, wieso ein solcher Fehler erst über ein Jahrzehnt später festgestellt wird.

Es gäbe übrigens eine nahezu kostenlose Lösung des Problems:
Man ändert die SAR-Einsatzregeln und setzt die Flughöhe des MH-90 einfach hinauf, um den Downwash zu minimieren.




Einsatzregeln...... kann man da nicht einfach mal drauf schei**en wenns um das Retten von Leben geht? Man fasst sich gelegentlich nur noch an den Kopf wenns um das starre Denken in der Bundeswehr geht.....


--------------------
"Zum Denken sind wenige Menschen geneigt, obwohl alle zum Rechthaben" (Arthur Schopenhauer)
 
Praetorian
Beitrag 15. Mar 2013, 16:29 | Beitrag #75
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.648



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Der Blog-Beitrag ist Blödsinn.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
PzBrig15
Beitrag 15. Mar 2013, 20:43 | Beitrag #76
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.296



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.09.2005


Wenn ich mir heute die Verienbarung zwischen dem Bundesministerium und Eurocopter durchlese , dann wird der NH90 als NFH ( Marinehubschrauber) in einer Stückzahl von 18 Hubschraubern beschafft. Der Rest geht dann an heer und Marine . Insgesamt also 80 Hubschrauber. Für eine effektive Arbeitsleistung wohl zu wenig.
Reduzierung bestellter Hubschrauber / Onlineausgabe WELT

 
Praetorian
Beitrag 15. Mar 2013, 21:13 | Beitrag #77
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.648



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(PzBrig15 @ 15. Mar 2013, 20:43) *
Wenn ich mir heute die Verienbarung zwischen dem Bundesministerium und Eurocopter durchlese , dann wird der NH90 als NFH ( Marinehubschrauber) in einer Stückzahl von 18 Hubschraubern beschafft. Der Rest geht dann an heer und Marine . Insgesamt also 80 Hubschrauber.

82 Lfz NH90 für das Heer und 18 Lfz NH90 für die Marine.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
PzBrig15
Beitrag 15. Mar 2013, 21:17 | Beitrag #78
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.296



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.09.2005


ZITAT(Praetorian @ 15. Mar 2013, 21:13) *
ZITAT(PzBrig15 @ 15. Mar 2013, 20:43) *
Wenn ich mir heute die Verienbarung zwischen dem Bundesministerium und Eurocopter durchlese , dann wird der NH90 als NFH ( Marinehubschrauber) in einer Stückzahl von 18 Hubschraubern beschafft. Der Rest geht dann an heer und Marine . Insgesamt also 80 Hubschrauber.

82 Lfz NH90 für das Heer und 18 Lfz NH90 für die Marine.


Hast recht.......Zitat :"Der Kompromiss sieht vor, dass die Bundeswehr nur noch 82 statt 122 Transporthelikopter des Typs NH90 und 57 statt 80 Kampfhubschrauber des Typs Tiger abnimmt. Neu hinzu kommt, dass Eurocopter über die ursprüngliche Order hinaus 18 Marinehubschrauber an die Bundeswehr liefern wird. Der Auftrag schrumpft damit nicht so stark, wie Verteidigungsminister Thomas de Maiziere dies ursprünglich angestrebt hatte. "

Der Beitrag wurde von PzBrig15 bearbeitet: 15. Mar 2013, 21:19
 
Praetorian
Beitrag 15. Mar 2013, 21:22 | Beitrag #79
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.648



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT
Ein entsprechendes Memorandum of Understanding (MoU) wurde heute zwischen dem BMVg und der für den Unterstützungshubschrauber TIGER (UHT) und den NATO Helikopter NH90 in Deutschland verantwortlichen Hubschrauberindustrie unterzeichnet. Hierbei haben sich beide Seiten auf eine Stückzahlreduzierung von 122 unter Vertrag stehenden NH90 auf 82 Stück [..] verständigt. [..] Durch die Umsteuerung des Programms erhält die Bundeswehr zudem 18 Marinehubschrauber, die aus dem NH90-Programm abgeleitet sind.
bmvg.de

122 TTH waren bisher unter Vertrag, 80 waren angestrebt, 82 sind es geworden.
NFH waren bisher keine unter Vertrag, 30 waren "angestrebt", 18 sind es geworden.

Summa summarum 100 Lfz NH90.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
PzBrig15
Beitrag 15. Mar 2013, 23:54 | Beitrag #80
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.296



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.09.2005


Ob wir unbedingt 57 Kampfhubschrauber benötigen um heiße Einsätze zu stemmen mag man diskutieren , aber das wir nur 80 Transporthubschrauber vom Typ NH90 haben halte ich für etwas wenig. Immerhin wird die Fähigkeit des Lufttransportes wohl in zukünftigen Einsätzen dringender benötigt als eine solch hohe Zahl an Kampfhubschrauber . Aber letztendlich ist es aus Kostengründen und Vertragsgründen nicht anders machbar gewesen.
 
Redskin
Beitrag 16. Mar 2013, 01:01 | Beitrag #81
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 178



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.04.2010


ZITAT(PzBrig15 @ 15. Mar 2013, 23:54) *
Ob wir unbedingt 57 Kampfhubschrauber benötigen um heiße Einsätze zu stemmen mag man diskutieren , aber das wir nur 80 Transporthubschrauber vom Typ NH90 haben halte ich für etwas wenig. Immerhin wird die Fähigkeit des Lufttransportes wohl in zukünftigen Einsätzen dringender benötigt als eine solch hohe Zahl an Kampfhubschrauber . Aber letztendlich ist es aus Kostengründen und Vertragsgründen nicht anders machbar gewesen.


Guck mal zu den Niederländern: 29 (30) AH-64 und 41 (Cougar,NH90, CH-47) Transporter, ich bin der Meinung man könnte weniger NH-90 nehmen und dafür einen richtigen LUH. wink.gif

Der Beitrag wurde von Redskin bearbeitet: 16. Mar 2013, 01:01


--------------------
Never forget that your weapon was made by the lowest bidder
 
Phantom II
Beitrag 16. Mar 2013, 09:26 | Beitrag #82
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.398



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2003


ZITAT(Redskin @ 16. Mar 2013, 01:01) *
ZITAT(PzBrig15 @ 15. Mar 2013, 23:54) *
Ob wir unbedingt 57 Kampfhubschrauber benötigen um heiße Einsätze zu stemmen mag man diskutieren , aber das wir nur 80 Transporthubschrauber vom Typ NH90 haben halte ich für etwas wenig. Immerhin wird die Fähigkeit des Lufttransportes wohl in zukünftigen Einsätzen dringender benötigt als eine solch hohe Zahl an Kampfhubschrauber . Aber letztendlich ist es aus Kostengründen und Vertragsgründen nicht anders machbar gewesen.


Guck mal zu den Niederländern: 29 (30) AH-64 und 41 (Cougar,NH90, CH-47) Transporter, ich bin der Meinung man könnte weniger NH-90 nehmen und dafür einen richtigen LUH. wink.gif

Die Verträge mit EC sind ja jetzt unter Dach und Fach bzgl. Tiger und NH 90, die Entscheidung LUH steht immer noch aus, wundert mich dass das nicht gleich mit beschlossen wurde. Heisst, dass das die LUH Ausschreibung nicht zwangsläufig an EC gehen wird ? Dachte der EC 145 wäre so gut wie sicher. Sorry ist hier off-topic dachte aber passt im Rahmen der Diskussion.


--------------------
Rock, Paper, Scissors, Lizard, Spock:"Rock crushes lizard, lizard poisons Spock, Spock smashes scissors, paper disproves Spock, Spock vaporizes rock"
Big Bang Theory
 
Praetorian
Beitrag 16. Mar 2013, 11:08 | Beitrag #83
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.648



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(Phantom II @ 16. Mar 2013, 09:26) *
Heisst, dass das die LUH Ausschreibung nicht zwangsläufig an EC gehen wird ?

Nein, nicht zwangsläufig. Die Wahrscheinlichkeit, daß ein anderer Hersteller zum Zuge kommt, ist aber sehr dünn.
Jetzt noch mehr, da man als Bittsteller zu EC kriechen musste, um die geschlossenen Verträge für NH90 und Tiger nach unten zu korrigieren.

Die Beschaffung der LUH SpezKr ist kein offenes Vergabeverfahren.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
PzBrig15
Beitrag 16. Mar 2013, 20:19 | Beitrag #84
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.296



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.09.2005


Nur mal am Rande nachgefragt : Wieso ist der NH90 als NFH ( Nato-Frigate-Helicopter) ausgewählt worden ? Wurde der Cyclone nicht in einem offiziellen Vergleich mit dem NFH getestet und bewertet ? Hatte davon gar nichts mitbekommen .

Der Beitrag wurde von PzBrig15 bearbeitet: 16. Mar 2013, 20:19
 
ChrisCRTS
Beitrag 16. Mar 2013, 22:58 | Beitrag #85
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.257



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.09.2003


Weil mit der NH90 ein NATO universal Hubschrauber entstehen sollte?
Ein Hubschrauber für alle rollen für alle Länder. Das das NH Programm nicht planmäßig lief hat vielen Länder zu anderen Hubschrauber geführt.


--------------------
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ!
 
Praetorian
Beitrag 17. Mar 2013, 11:00 | Beitrag #86
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.648



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(PzBrig15 @ 16. Mar 2013, 20:19) *
Nur mal am Rande nachgefragt : Wieso ist der NH90 als NFH ( Nato-Frigate-Helicopter) ausgewählt worden ? Wurde der Cyclone nicht in einem offiziellen Vergleich mit dem NFH getestet und bewertet ? Hatte davon gar nichts mitbekommen .

Der NH90 wurde nicht als NFH "ausgewählt", sondern als NATO-gemeinsames Entwicklungsvorhaben für einen taktischen Transport- und einen Bordhubschrauber gestartet (siehe NAHEMA/NAHEMO). Das war mal vor langer Zeit und hat mit der jetzigen deutschen Beschaffungsentscheidung absolut nichts zu tun.
Der CH-148 wurde nicht getestet, weil es noch keinen CH-148 zum testen gab. Er wurde aber im Rahmen der erfolgten Marktsichtung als einzige mögliche Alternative zum NH90 NFH identifiziert und entsprechend eine Angebotsaufforderung formuliert.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
ElDuderino
Beitrag 18. Mar 2013, 17:37 | Beitrag #87
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 339



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.06.2010


Weiss einer der "Insider" hier mittlerweile, ob sich bordbewaffnungstechnisch beim NH-90 schon etwas getan hat, oder wird man in Afghanistan auf das MG3 in der Seitentür beschränkt bleiben?


--------------------
"Zum Denken sind wenige Menschen geneigt, obwohl alle zum Rechthaben" (Arthur Schopenhauer)
 
Almeran
Beitrag 18. Mar 2013, 17:51 | Beitrag #88
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 7.798



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 20.10.2004


ZITAT(ElDuderino @ 18. Mar 2013, 17:37) *
Weiss einer der "Insider" hier mittlerweile, ob sich bordbewaffnungstechnisch beim NH-90 schon etwas getan hat, oder wird man in Afghanistan auf das MG3 in der Seitentür beschränkt bleiben?


Bin zwar kein Insider, aber ist man nicht mittlerweile im Einsatz beim M3M angelangt?

Der Beitrag wurde von Almeran bearbeitet: 18. Mar 2013, 17:56


--------------------
Liberalmeran.

Der Grad unserer Erregung wächst in umgekehrtem Verhältnis zu unserer Kenntnis der Tatsachen - je weniger wir wissen, desto aufgeregter werden wir.
- Bertrand Russell, Eroberung des Glücks
 
Redskin
Beitrag 18. Mar 2013, 17:54 | Beitrag #89
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 178



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.04.2010


ZITAT(ElDuderino @ 18. Mar 2013, 17:37) *
Weiss einer der "Insider" hier mittlerweile, ob sich bordbewaffnungstechnisch beim NH-90 schon etwas getan hat, oder wird man in Afghanistan auf das MG3 in der Seitentür beschränkt bleiben?

Sieht ganz nach MG 3 aus! (bei der "letzten großen Übung" vor dem Einsatz)
http://www.bundeswehr.de/portal/a/bwde/...rhvNZF8QP0i47M/



Der Beitrag wurde von Redskin bearbeitet: 18. Mar 2013, 19:04


--------------------
Never forget that your weapon was made by the lowest bidder
 
lennard
Beitrag 18. Mar 2013, 18:55 | Beitrag #90
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 34



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.11.2012


Oder vielleicht die M134(mg6) die erst gekauft wurden ?!

Der Beitrag wurde von lennard bearbeitet: 18. Mar 2013, 18:59
 
 
 

13 Seiten V  < 1 2 3 4 5 > » 
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 15. September 2019 - 17:07