eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
83 Seiten V  « < 81 82 83  
Reply to this topicStart new topic
> Was lest ihr gerade?, aktuelle Buchprojekte
Kampfhamster
Beitrag 23. Jun 2019, 20:49 | Beitrag #2461
+Quote PostProfile CardPM
little Angrybird
Beiträge: 12.487



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 03.07.2001


Projekt für die Sommerferien: Michael Ende - Die unendliche Geschichte


--------------------
pas d'argent pas de suisse
 
Schwabo Elite
Beitrag 24. Jun 2019, 08:39 | Beitrag #2462
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.582



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


ZITAT(KaFu @ 23. Jun 2019, 00:19) *
Paule, lies Team Yankee einfach auf Englisch. Ich finde es relativ einfach zu lesen wenn man in den 80ern und 90ern fast nur Spiele auf Englisch zocken konnte.


Ich war tatsächlich von Team Yankee etwas enttäuscht. Es gibt wirklich, wirklich keinen Spannungsbogen und die Charaktere bleiben auch recht erkenntnislos und unverändert. Es ist schon einigermaßen spannend, man konnte es gut runterlesen, aber selbst im Vergleich zu Red Storm Rising ist es deutlich unterentwickelt.
Arc Light von Eric L. Harry (1994, deutsch "Gegenschlag" von 2002) fand ich hingegen richtig gut zu lesen.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Schwabo Elite
Beitrag 24. Jun 2019, 09:46 | Beitrag #2463
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.582



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


ZITAT(Kampfhamster @ 23. Jun 2019, 21:49) *
Projekt für die Sommerferien: Michael Ende - Die unendliche Geschichte


Sehr schön. Ich muss mal allmählich meine Kinderbücher bei meiner Mutter abholen. Nicht mehr lange und ich darf selber vorlesen.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
goschi
Beitrag 24. Jun 2019, 10:05 | Beitrag #2464
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 31.983



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


ZITAT(Schwabo Elite @ 24. Jun 2019, 10:46) *
ZITAT(Kampfhamster @ 23. Jun 2019, 21:49) *
Projekt für die Sommerferien: Michael Ende - Die unendliche Geschichte


Sehr schön. Ich muss mal allmählich meine Kinderbücher bei meiner Mutter abholen. Nicht mehr lange und ich darf selber vorlesen.

Das ist toll, ich habe meinen Kleinen den kleinen Prinz vorgelesen und aktuell ein Buch über griechische Sagen (das zwar natürlich stark verkürzt, aber erstaunlich wenig verharmlost, also der Minotaur wurde schon der Fleischeslust auf den Bullen wegen gezeugt biggrin.gif ) und dann habe ich noch viele andere Bücher bereit smile.gif


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
xena
Beitrag 24. Jun 2019, 12:58 | Beitrag #2465
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.623



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Griechische Sagen für Kinder? Cool... xyxthumbs.gif
 
goschi
Beitrag 24. Jun 2019, 17:27 | Beitrag #2466
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 31.983



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


ZITAT(xena @ 24. Jun 2019, 13:58) *
Griechische Sagen für Kinder? Cool... xyxthumbs.gif

Das hier:
https://www.oetinger.de/buch/die-spannendst...n/9783770728237

Gibt mehrere Bände zu den griechischen Sagen von dem Verlag, schön bebildert, die Kapitel angenehm kurz um jeden Abend etwas vorzulesen und dabei gleichzeitig nicht verniedlichend.


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Andr
Beitrag 28. Jun 2019, 14:36 | Beitrag #2467
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 575



Gruppe: Members
Mitglied seit: 29.07.2001


xyxthumbs.gif Griechische Sagen

Hab bei meiner vierjährigen Tochter auch damit angefangen. Früher wollte sie eine Prinzessin sein, jetzt will sie eine Athene sein lol.gif (genauer gesagt eine "Spartaner-Athene" mata.gif weil sie beim Spartan Kids in München mitmachen musste/durfte)



Letzte Bücher (Audiobook auf englisch)

Sharpe's Trafalgar
Sharpe's Prey
Sharpe's Rifles
 
Schwabo Elite
Beitrag 28. Jun 2019, 15:12 | Beitrag #2468
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.582



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Klingt komisch, ist aber richtig: Athene war in Sparta eine der wichtigsten Gottheiten. Eigentlich direkt nach Zeus, wobei dessen Söhne, die Dioskuren, auch zentral waren. Zumindest in klassischer Zeit.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
goschi
Beitrag 28. Jun 2019, 19:07 | Beitrag #2469
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 31.983



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


Palas Athene ist auch mit Abstand die coolste und beste Göttin der griechischen Sagenwelt! Nicht nur Bildschön, Weise, Intelligent und (meistens, nicht ganz immer) gütig auch noch eine strategische Meisterin (DIE Meisterin sogar), eine der wohl besten Kämpferinnen ever (AFAIK nah an Ares selbst) und nicht einfach käuflich (und bei der Erschaffung der Menschen half sie auch noch, ist ja auch nett).
Ach was... nicht nur der griechischen Sagenwelt, es ist die beste Göttig!
(Meine Kinder finden übrigens Achilleus sehr cool, aber der soll halt mal hohe Schuhe tragen biggrin.gif )


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
400plus
Beitrag 15. Jul 2019, 17:10 | Beitrag #2470
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.783



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


"Eine Frage der Zeit" von Alex Capus- ein sehr interessanter Abenteuerroman über den Bau der Götzen und den Ersten Weltkrieg am Tanganjikasee. Hat mir sehr gefallen und war das zweite Buch von Capus, das ich binnen weniger Stunden verschlungen habe xyxthumbs.gif So gesehen ist mein einziger Kritikpunkt, dass es gerne auch nochmal 100-200 Seiten länger hätte sein dürfen biggrin.gif
 
Saures Gurkerl
Beitrag 20. Jul 2019, 18:40 | Beitrag #2471
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 23



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.05.2019


America's First Clash with Iran: The Tanker War, 1987–88
von Lee Allen Zatarain
 
Andr
Beitrag 21. Jul 2019, 17:10 | Beitrag #2472
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 575



Gruppe: Members
Mitglied seit: 29.07.2001


A Tale of ten Spitfires - Andrew Critchell


Weils im Ausverkauf war wink.gif

 
SailorGN
Beitrag 2. Sep 2019, 13:10 | Beitrag #2473
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.479



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 11.05.2003


1. Chris Bellamy: Red God of War - Soviet Artillery and Rocket Forces, 1986.

Sehr schöne und kurze Zusammenfassung zur russisch/sowjetischen Artillerie/(takt.)Raketentruppe bis ca. 1985. Ein paar Operationen im (späten) WK2 werden analysiert, ausserdem schaut sich der Autor die D-30 (122mm Kanonenhaubitze) und die M-46 130mm Kanone genauer an. Es gibt ein paar kurze Bios über einflussreiche Artillerie-"Funktionäre" und Darstellungen der Artillerietaktiken im Zusammenspiel mit Einbruchs-/Durchbruchselementen.

Empfehlenswert, vor allem für die Diskussion um die Rolle von Artillerie im 21. Jahrhundert in der BW wink.gif


2. Bogdan Musial: Kampfplatz Deutschland - Stalins Kriegspläne gegen den Westen, 2007.

Noch am Lesen, bisher nicht wirklich begeistert/im Osten nix Neues. Wer sich bereits mit den osteuropäischen Verhältnissen seit der Oktoberrevolution bis 1941 beschäftigt hat, wird sehr vieles wiedererkennen. Die Perspektive eines polnischen Autors merkt man hier sehr deutlich, etliche Schlussfolgerungen wie bspw. die Rolle Tuchatschewskis als "Treiber" der Militärisierung kann ich so aus den Argumenten nicht nachvollziehen. Darüber hinaus bricht das Buch kurz vor dem Überfall Deutschlands ab, wobei nur die aggressiveren Aussagen, Reden, Notizen genannt werden. Da gabs anderen Ortes bessere Analysen des "Vor-Zurück" zwischen der SU, DR und GB (Die große Täuschung). Auch würde mich interessieren, wie Herr Musial die Reaktion (oder Nichtreaktion) Stalins in den ersten Tagen/Wochen nach dem Überfall einordnet... Für jemanden, der letztendlich die Übernahme Mitteleuropas plante muss das doch eine Steilvorlage gewesen sein.

Also bisher durchwachsen....


--------------------
Dans ce pays-ci, il est bon de tuer de temps en temps un amiral pour encourager les autres - Voltaire
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
 
KaFu
Beitrag 2. Sep 2019, 20:12 | Beitrag #2474
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 415



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.01.2004


So, die 13 1/2 Leben des Captain Blaubär und den Bücherdrachen von Walter Moers habe ich jetzt schon durchgelesen. Beide Bücher haben mir gut gefallen. Zwischendurch habe ich wieder mal ein wenig Pratchet gelesen und bin jetzt bei Ein gutes Omen angekommen.

Als nächstes kommt dann American Gods.


--------------------
Farewell friend. I was a thousand times more evil than thou!
-----------------------------------------------------------------------------
Du irrst, das Nichts ist die Ordnung. Das Nichts ist das Ziel der Ordnung. Die Ordnung ist der Weg zu ihrem höchsten Stadium, dem Stadium des Nicht-Seins.
 
otmich
Beitrag 20. Oct 2019, 13:21 | Beitrag #2475
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 193



Gruppe: Members
Mitglied seit: 17.06.2007


Sehr interessant, aber auch sehr anstrengend. (Weil doch sehr fachspezifisch)

Joint Authorities Technical Review Boeing 737 MAX Flight Control System

vom JATR an die FAA
 
400plus
Beitrag 31. Oct 2019, 10:02 | Beitrag #2476
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.783



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


E. Milby Burton: The Siege of Charleston 1861-1865.

Sehr gut lesbares Buch über die Kämpfe um Charleston während des Sezessionskrieges, sowohl zu Wasser als zu Land. 1-2 Karten mehr wären schön gewesen, und die Perspektive ist ab und zu ein wenig zu stark auf den Südstaaten, aber insgesamt gefällt es mir sehr gut.
 
400plus
Beitrag 8. Nov 2019, 15:03 | Beitrag #2477
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.783



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Pfanz: Gettysburg: Culp's Hill and Cemetery Hill. Pfanz' hervorragende Gettysburg-Trilogie habe ich dann bald durch smile.gif
 
Merowinger
Beitrag 8. Nov 2019, 15:38 | Beitrag #2478
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.864



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Erebus von Michael Palin (der von Monty Python): "Ein Schiff, zwei Fahrten und das weltweit größte Rätsel auf See".

Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 8. Nov 2019, 17:34
 
Almeran
Beitrag 8. Nov 2019, 16:21 | Beitrag #2479
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 7.810



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 20.10.2004


Simon Sebag Montefiore - Jerusalem: The Biography

Ein wirklich umfassendes Buch. Ich bin noch nicht durch, aber kenne jetzt immerhin die Geschichte Jerusalems von vorbiblischen Zeiten bis in die 1930er Jahre. Wer sich für die Region/die Stadt interessiert, dem kann ich es nur empfehlen.


--------------------
Liberalmeran.

Der Grad unserer Erregung wächst in umgekehrtem Verhältnis zu unserer Kenntnis der Tatsachen - je weniger wir wissen, desto aufgeregter werden wir.
- Bertrand Russell, Eroberung des Glücks
 
KaFu
Beitrag 8. Nov 2019, 19:08 | Beitrag #2480
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 415



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.01.2004


ZITAT(KaFu @ 2. Sep 2019, 20:12) *
So, die 13 1/2 Leben des Captain Blaubär und den Bücherdrachen von Walter Moers habe ich jetzt schon durchgelesen. Beide Bücher haben mir gut gefallen. Zwischendurch habe ich wieder mal ein wenig Pratchet gelesen und bin jetzt bei Ein gutes Omen angekommen.

Als nächstes kommt dann American Gods.


So, American Gods hat mir auch gut gefallen.

Jetzt lese ich mal einen Klassiker der Weltliteratur: Früchte des Zorns von John Stenbeck.


--------------------
Farewell friend. I was a thousand times more evil than thou!
-----------------------------------------------------------------------------
Du irrst, das Nichts ist die Ordnung. Das Nichts ist das Ziel der Ordnung. Die Ordnung ist der Weg zu ihrem höchsten Stadium, dem Stadium des Nicht-Seins.
 
400plus
Beitrag 8. Nov 2019, 21:13 | Beitrag #2481
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.783



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


ZITAT(KaFu @ 8. Nov 2019, 19:08) *
Jetzt lese ich mal einen Klassiker der Weltliteratur: Früchte des Zorns von John Stenbeck.


Viel Spaß, ich fand es großartig. Dazu dann Bruce Springsteens "Ghost of Tom Joad" hören wink.gif
 
 
 

83 Seiten V  « < 81 82 83
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 13. November 2019 - 00:55