eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
4 Seiten V   1 2 3 > »   
Reply to this topicStart new topic
> MLRS BW - Update Verbleib
Dirk
Beitrag 19. Nov 2011, 15:12 | Beitrag #1
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 4.176



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 07.12.2001


Kennt jemand den aktuellen Status der MLRS der BW?

Waren ja mal 154.

Einige wurden eingemottet mit der Überlegung die an Spanien und/oder die Schweiz zu verkaufen.

Wie viele gibt es also aktiv und "eingemottet" bei der BW?

Wie ist der Stand der aktiven MLRS bzgl. Aufrüstung (M270A1), z.B. elektrische Richtantriebe statt hydraulische, "deutsche Ketten" und Kettenschürzen usw.

Der Beitrag wurde von Dirk bearbeitet: 19. Nov 2011, 15:12


--------------------
Der Schlaue kann sich dumm stellen, aber der Dumme nicht schlau!
 
mr.trigger
Beitrag 20. Nov 2011, 09:30 | Beitrag #2
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.856



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.07.2003


Bei uns gehen sie von 128 Stück aus, zum Rest kann ich leider nichts sagen.


--------------------
There was a young man from Moldavia
Who couldn’t believe in the savior
So he erected instead, with himself at the head
The religion of decorous behavior

 
methos
Beitrag 20. Nov 2011, 11:16 | Beitrag #3
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 779



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.06.2010


Laut UN waren 2010 nur noch 103 MARS im Inventar.
 
xena
Beitrag 20. Nov 2011, 15:51 | Beitrag #4
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.623



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Und wo sind die übrigen 51 hin?
 
PzBrig15
Beitrag 20. Nov 2011, 16:53 | Beitrag #5
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.297



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.09.2005


ZITAT(xena @ 20. Nov 2011, 15:51) *
Und wo sind die übrigen 51 hin?


Würde mich auch interessieren genauso wie die Geparden , PzH 2000 und die überzähligen Leopard 2 A4 aus den 80er / 90er Jahren.
Werden die in depots gelagert ?
 
methos
Beitrag 20. Nov 2011, 17:38 | Beitrag #6
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 779



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.06.2010


Laut der selbigen UN-Webseite wurden 2009 8 "MLRS 122mm training system" an Finnland verkauft. Es könnte sein, dass diese aus ehemaligen MARS gebaut wurden. Ansonsten listet die UN-Webseite für Deutschland leider nur Im- und Exporte von 2009 und 2010 auf.

ZITAT
Werden die in depots gelagert ?


Depots sind inbegriffen, sonst hätten wir noch 299 Leopard 1 aktiv im Einsatz.
 
Dirk
Beitrag 20. Nov 2011, 17:46 | Beitrag #7
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 4.176



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 07.12.2001


Ich hatte mal vor 7 oder 8 Jahren den Nutzungsoffizier MARS angerufen, der hatte mir Zahlen genannt (lt. damaligem Stand).
Generell sprach er davon das alles was nicht mehr in die Planung passt eingelagert/eingemottet wird, man aber parallel versuchen wollte diese Exemplare zu verkaufen (er nannte Spanien und Schweiz).
Da diese Infos aber schon zu alt sind habe ich nachgefragt.

Speziell der Rüststand der aktiven MARS würde mich interessieren.

Evtl. finde ich ja noch in meinem "BW-Ordner" die Telefonnummer dieses Rüstungsoffiziers.
War interessant das der überhaupt am Telefon mir zum Thema was gesagt hatte...


--------------------
Der Schlaue kann sich dumm stellen, aber der Dumme nicht schlau!
 
methos
Beitrag 20. Nov 2011, 18:32 | Beitrag #8
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 779



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.06.2010


Neulich stand auf der Website des BWB ein Artikel über MARS 2 wo die geplannte Anzahl genannt wurde und dass auch Italien und Frankreich dasselbe Upgrade durchführen.
 
Schwabo Elite
Beitrag 20. Nov 2011, 21:14 | Beitrag #9
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.623



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Was ist eigentlich aus dem Projekt AGM geworden, das war doch auch auf Bradley/MLRS-Fahrgestell.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Soulfly
Beitrag 20. Nov 2011, 22:32 | Beitrag #10
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 205



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.12.2010


Da wurde Donar draus.

Laut Wiki wurde es bereits ausfürlich getestet aber über Verkäufe steht da nix.


--------------------
"Hat Wild gediebt im Wald des Königs. Er wagte es, ein rönigliches Keh zu erlegen!"
 
schocher
Beitrag 20. Nov 2011, 22:46 | Beitrag #11
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 127



Gruppe: Members
Mitglied seit: 23.12.2008


Link zu MARS II

Allerdings nichts über konkrete Stückzahlen bei der BW

Der Beitrag wurde von schocher bearbeitet: 20. Nov 2011, 23:39
 
Dirk
Beitrag 20. Nov 2011, 23:00 | Beitrag #12
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 4.176



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 07.12.2001


ZITAT(schocher @ 20. Nov 2011, 22:46) *
Link zu MARS II

Allerdings nichts über konkrete Stückzahlen bei der BW


Mmmmhh, bei mir geht der Link nicht...

Ansonsten habe ich mal Kontakt mit dem Macher dieser Seite aufgenommen...

RakArtBtl12

Als HFW sollte der mehr Info als ich ehemaliger Rekrut haben... mal gucken was der weiß...

Der Beitrag wurde von Dirk bearbeitet: 20. Nov 2011, 23:02


--------------------
Der Schlaue kann sich dumm stellen, aber der Dumme nicht schlau!
 
Almeran
Beitrag 20. Nov 2011, 23:20 | Beitrag #13
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 7.814



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 20.10.2004


ZITAT(Dirk @ 20. Nov 2011, 23:00) *
ZITAT(schocher @ 20. Nov 2011, 22:46) *
Link zu MARS II

Allerdings nichts über konkrete Stückzahlen bei der BW


Mmmmhh, bei mir geht der Link nicht...


Nach dem http einen Doppelpunkt einfügen.


--------------------
Liberalmeran.

Der Grad unserer Erregung wächst in umgekehrtem Verhältnis zu unserer Kenntnis der Tatsachen - je weniger wir wissen, desto aufgeregter werden wir.
- Bertrand Russell, Eroberung des Glücks
 
Dirk
Beitrag 20. Nov 2011, 23:46 | Beitrag #14
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 4.176



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 07.12.2001


Ah, prima, somit wird die "deutsche" Lösung umgesetzt... die Amis hatte ja zunächst die verbesserte Hydraulik umgesetzt,
während Deutschland ja immer schon auf Elektrik wechseln wollte.

Jetzt fehlen nur noch die Stückzahlen der aktiven Verbände und der verbleib der eingemotteten Werfer.
Ich denke das RakArtBtl 132 hat 4 Batterien je 12 Werfer (unbestätigte, meine Annahme) im Einsatz.
Dazu kämen noch ein paar Fahrschulwerfer (ohne Waffenanlage)...


--------------------
Der Schlaue kann sich dumm stellen, aber der Dumme nicht schlau!
 
kato
Beitrag 21. Nov 2011, 05:25 | Beitrag #15
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.542



Gruppe: Members
Mitglied seit: 06.06.2007


ZITAT(Dirk @ 20. Nov 2011, 23:46) *
Ich denke das RakArtBtl 132 hat 4 Batterien je 12 Werfer (unbestätigte, meine Annahme) im Einsatz.
Dazu kämen noch ein paar Fahrschulwerfer (ohne Waffenanlage)...

plus die Batterie (zu 8 Werfern?) beim ArtBtl 295.
 
Dirk
Beitrag 21. Nov 2011, 12:11 | Beitrag #16
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 4.176



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 07.12.2001


Vielleicht rufe ich doch noch einmal das BWB an, um den Nutzungsoffizier zu erreichen...
Beim letzten Mal waren die ja erstaunlich auskunftsfreudig... tounge.gif


--------------------
Der Schlaue kann sich dumm stellen, aber der Dumme nicht schlau!
 
maschinenmensch
Beitrag 21. Nov 2011, 16:10 | Beitrag #17
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.032



Gruppe: Members
Mitglied seit: 19.03.2004


Sind die Zahlen, die auf "Augengeradeaus" gepostet wurden nicht glaubwürdig?

ZITAT
Wenn Verteidigungsminister Thomas de Maizière am (morgigen) Mittwoch, wie von ihm selbst angekündigt, in ein Gespräch mit den Spitzenmanagern der deutschen wehrtechnischen Industrie geht, dürfte es vor allem um die künftigen Stückzahlen der Hauptwaffensysteme der Bundeswehr gehen. Dass eine kleinere Truppe im Vergleich zu den bisherigen Bestellungen und Verträgen weniger solcher Waffensysteme geht und sich das auch auf bereits bestelltes Gerät auswirken wirkt, hatte der Minister schon Anfang September angedeutet. In der vergangenen Woche dann hatte er über den künftigen Umfang dieser großen Waffensysteme entschieden – die Stückzahlen stehen fest, und damit auch die Einschnitte in laufende Vorhaben.

Zur Ergänzung des Berichts der Kollegen von Reuters hier die wesentlichen vom Minister gebilligten Zahlen – allerdings ohne Vorhaben der Informationstechnologie. Teilweise handelt es sich um bereits vorhandenes Gerät, teilweise um noch offene Bestellungen und/oder Planungen, die jetzt verändert werden:

Heer

Kampfpanzer Leopard 2 – Reduzierung von 350 auf 225
Schützenpanzer Puma – Reduzierung von 410 auf 350 (Auslieferung an die Truppe ist ab 2013 vorgesehen)
Schützenpanzer Marder – wird ausgemustert
GTK Boxer bleibt unverändert bei 272
Transportpanzer Fuchs bleibt unverändert bei 765
Spähwagen Fennek unverändert bei 212
Panzerhaubitze 2000 – Reduzierung von 148 auf 81
Raketenwerfer MARS – Reduzierung von 55 auf 38
Hubschrauber NH90 – Reduzierung von 122 auf 80
Unterstützungshubschrauber Tiger – Reduzierung von 80 auf 40
Ausmusterung Hubschrauber Bo105


Also in Zukunft, nach obiger Auskunft, nur noch 38 Stück. Naja, nachdem man das Waffensystem durch das Verbot der Bomblet-Munition kastriert hat, auch nicht mehr ein so großer Verlust.
 
wARLOCK
Beitrag 21. Nov 2011, 16:16 | Beitrag #18
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 598



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.08.2006


es geht wohl um den gesammtbestand und nicht nur das was aktuell von den einheiten benutzt wird.hätte man mal einblick in die inventarlisten der depots ließe sich damit wohl noch die ein oder andere panzerdivision ausstatten wink.gif


--------------------
nüchtern betrachtet, sah es besoffen besser aus
 
Dirk
Beitrag 30. Nov 2011, 09:07 | Beitrag #19
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 4.176



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 07.12.2001


Anrufe landeten diesmal bei weniger Auskunftswilligen, lieber schön nach Vorschrift bei der Pressestelle etc. melden, die bearbeiten das dann rolleyes.gif

Naja, immerhin gab es ne mail von wegen "... es könne dauern, weil meine Anfrage mehrere Projektbereiche beträfe...".

Jetzt nimmt meine Anfrage den Amtsschimmel-Kurs, Anschnallen und festhalten rofl.gif smokin.gif


--------------------
Der Schlaue kann sich dumm stellen, aber der Dumme nicht schlau!
 
Dirk
Beitrag 30. Nov 2011, 17:09 | Beitrag #20
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 4.176



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 07.12.2001


Ich bin beeindruckt, kaum einen tag später nach dem gestrigen Posting kommt die Antwort xyxthumbs.gif

ZITAT
1.) Stückzahl MARS BW und Verbleib
1a.) Die BW hat damals 154 MARS angeschafft. Wie viele sind derzeit aktiv?

55 RWf MARS sind derzeit noch aktiv

1b.) Wie viele werden nach der letzten Reform aktiv verbleiben?

38 RWf MARS werden in der neuen Struktur noch genutzt

1c.) Wo verbleiben die restlichen Werfer?

Die restlichen Werfer werden zum Einen als Reserve-Werfer und zum Anderen zur Ersatzteilgewinnung im Rahmen der Sicherstellung der Versorgbarkeit des Waffensystems herangezogen.

1d.) Sind überschüssige Werfer schon an andere Nutzerstaaten verkauft worden, wenn ja in welchen Stückzahlen?

Nach unserem Kenntnisstand wurden keine überzähligen Werfer trotz diverser Länder-Anfragen verkauft. Die überzähligen Werfer wurden und werden zur Ersatzteilgewinnung im Rahmen der Sicherstellung der Versorgbarkeit des Waffensystems herangezogen.

1e.) Wie viele Fahrschulfahrzeuge gibt es (sind diese in den ursprünglichen 154 enthalten gewesen oder muss man diese Zahl addieren zu den 154?)

Zur Zeit sind 4 Fahrschulfahrzeuge MLRS in Nutzung , diese sind in der ursprünglichen Beschaffungszahl von 154 enthalten.

Zu 1c.) und d.) wurde mir vom damaligen Nutzungsoffizier erzählt die überschüssigen Werfer wären "eingemottet", man bemühe sich Käufer in Spanien, der Schweiz usw. zu finden. Ich habe auch von Finnland in diversen Quellen gelesen...

Siehe Antwort 1d)

2.) Rüststand
2a.) Welchen Rüststand haben die aktiven Werfer der BW (MARS I?)

Zur Zeit nutzt die Bw 2 Varianten : MARS I und MARS II

MARS I beinhaltet u.a. das amerikanische Feuerleitsystem (FCS -Fire Control System) sowie den Hydraulische Richtantrieb ( LDS- Launcher Drive System)

MARS II : Antwort siehe unter 2b)

2b.) Welcher Rüststand ist für die aktiven Werfer zukünftig vorgesehen (MARS II?) und was beinhaltet dieser?

Die Realisierung des neuen Feuerleitsystems European Fire Control System (EFCS) ist integraler Bestandteil einer umfassenden Kampfwerterhaltung (KWE) für das Waffensystem MARS. EFCS ist Grundvoraussetzung für den Verschuss der hochpräzisen GMLRS-Lenkraketen und ermöglicht die Umstellung der Waffenanlage auf elektr. Richtantriebe (ELDS). Mit dem Verschuss von GMLRS können Reichweiten bis zu 80 km erreicht werden

Weitere Einzelheiten siehe unter : www.deutschesheer.de/technik/kettenfahrzeuge

2c.) Wie unterscheiden sich deutsche Werfer vom amerikanischen Grundmodell?

MARS I : u.a. anderes Triebwerk (500 statt 600 PS) , anderes Getriebe, andere Gleiskette (Fa. Diehl), andere Funkausstattung, andere Lichtanlage

2.d) Welche Raketen-/Munitionstypen sind zukünftig vorgesehen?

Laut BWB Homepage sollen die Werfer nach "deutschem" Entwicklungspaket umgerüstet werden, sprich die Waffenrichtanlage von hydraulisch auf elektrisch umrüsten usw. Zu meiner Dienstzeit führten wir auch Versuche mit Diehl Gleisketten durch sowie modifizierten Kettenschürzen. Bei Aufrüstung des Feuerleitrechners sind sicherlich andere Munitionsarten möglich (GMLRS?) - was ist da zukünftig geplant?

siehe Antwort zur Frage 2b)


Interessant, das keine an andere Staaten verkauft wurden konnten.
154 gesamt, -4 für Fahrschule = 150 - 38 nach Reform = 112 als Reserve/Ersatzteilversorgung... ne Menge Überhang
Und viel Aufwand/Entwicklung für die verbliebenen 38 Stück...


--------------------
Der Schlaue kann sich dumm stellen, aber der Dumme nicht schlau!
 
maschinenmensch
Beitrag 30. Nov 2011, 17:18 | Beitrag #21
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.032



Gruppe: Members
Mitglied seit: 19.03.2004


Ist zwar vielleicht schon bekannt, aber weil´s so schön ist:

http://www.bwb.org/portal/a/bwb/!ut/p/...r6ATp86MQ!/

ZITAT
ortsetzung der erfolgreichen Kooperation zwischen Deutschland, Italien und Frankreich bei der Modernisierung des Raketenwerfers MLRS

Am 8. September 2011 unterzeichnete der Leiter des Projektbereichs, Elmar Wassenberg, in Vertretung des Vizepräsidenten des BWB, die Neufassung des Vertrages zur Modernisierung des Mittleren Artillerieraketensystems (MARS)/Multiple Launch Rocket System (MLRS) zu MARS II. Von Seiten des Auftragnehmers der Fa. Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co. KG, Kassel unterzeichneten Michael Kohlstedt und Alexander Simon den Vertrag.

Grundlage des unterzeichneten Vertrages ist eine am 11. August 2011 zwischen Deutschland, Italien und Frankreich geschlossene Regierungsvereinbarung über die gemeinsame Durchführung des MLRS-Upgrade Programms. Darin haben Italien und Frankreich das BWB als „Ausführende Behörde“ beauftragt, die jeweiligen nationalen Anteile zu realisieren.

Die Umrüstung der Werfer umfasst u. a. die Einrüstung des Europäischen Feuerleitkontrollsystems, die Umrüstung der hydraulischen Stellantriebe auf ein elektrisches System und die Modernisierung der Feuerlöschanlage. Mit dem neu eingeführten Feuerleitkontrollsystem, welches bereits mit Frankreich und Italien gemeinsam entwickelt wurde, ist der Werfer in der Lage, die ebenfalls neu eingeführte Lenkrakete GMLRS Unitary (Guided Multiple Launch Rocket System) zu verschießen.

Im Rahmen der Vertragsunterzeichnung werden zusätzlich zu den bereits im Mai 2011 für Deutschland unter Vertrag genommenen 16 Raketenwerfern weitere 13 Werfer für Frankreich und 21 Werfer für Italien beauftragt. Die Vertragslaufzeit erstreckt sich von September 2011 bis Oktober 2014.

Die Erhöhung der Stückzahlen durch den Beitritt der Partner bewirkt eine Reduzierung der Stückkosten und daraus resultierend Einsparungen beim deutschen Anteil des Serienvertrages. Zusätzlich erhält Deutschland Rückerstattungen der Partnernationen für bereits geleistete Vorarbeiten aus früheren Verträgen. Neben den finanziellen Vorteilen eröffnet die neue Kooperation weitere Möglichkeiten im Bereich der gemeinsamen Logistik und der gemeinsamen Ausbildung.


Da die el. Richtantriebe weniger Aufwand bei Betrieb und Wartung benötigen, hoffe ich die BW rüstet sämtliche Werfer darauf um.
 
Warhammer
Beitrag 30. Nov 2011, 19:44 | Beitrag #22
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.414



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.10.2002


Na ja, das ist natürlich Aufwand für wenige Systeme, aber von welchem System haben wir schon viel...?

Dafür kriegt man die Möglichkeit schnell, wetterunabhängig und weitreichend einen ordentlich großen und präzisen Gefechtskopf ins Ziel zu bringen.


--------------------
(\__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
 
maschinenmensch
Beitrag 1. Dec 2011, 13:56 | Beitrag #23
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.032



Gruppe: Members
Mitglied seit: 19.03.2004


Bei der geringen Quantität werde wir jede Qualitätssteigerung auch dringend brauchen. Im neuen "loyal" äußert der Generalinspekteur des Heeres, General Werner Freers, die Artillerie in der neuen Struktur sei:"auf Kante genäht" und "Wir sind am Limit, weniger geht nicht".

Sollte wirklich die Scheiße in den Ventilator fliegen, dann gute Nacht.
 
M270
Beitrag 10. Aug 2017, 00:36 | Beitrag #24
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 24



Gruppe: Members
Mitglied seit: 04.01.2016


Hallo,

Das Thema ist ist zwar schon älter, aber da ich mich mit dem MARS sehr beschäftige möchte ich dazu was schreiben.
Es ist immer die Rede von 154 Fahrzeugen, die beschafft wurden. Meiner Meinung nach ist das falsch. Es müssen mehr gewesen sein. Schaut euch mal die Kennzeichen an. Sind alle fortlaufend nummeriert. Es gibt einen MARS mit Y-827 234 und es gibt einen mit Y-827 391. 391-234=157.
Dazu kommen die 4 ersten Fahrzeuge aus US-Produktion mit anderen Kennzeichen. Die hatten Y-709 618 und so was. Dann haben wir noch 4 Fahrschulfahrzeuge die fortlaufend nummeriert sind mit Y-812 079 bis Y-812 082. Macht dann insgesamt 165 Fahrzeuge.
 
M270
Beitrag 17. Mar 2018, 13:33 | Beitrag #25
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 24



Gruppe: Members
Mitglied seit: 04.01.2016


So, hier mal wieder ein Update was den Bestand an MARS angeht. Im Februar kam der Bericht zur materiellen Einsatzbereitschaft 2017. Darin steht, dass sich der Gesamtbestand an MARS auf 41 Systeme beläuft. Davon sind 22 Fahrzeuge auf MARS II aufgerüstet und zur Zeit in Nutzung. Verbleiben derzeit 19 MARS I, die nicht in der Nutzung sind und im Depot stehen.
 
M270
Beitrag 24. Dec 2018, 23:57 | Beitrag #26
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 24



Gruppe: Members
Mitglied seit: 04.01.2016


Im Internet gibt es Fotos von der WTD 91. Dort sieht man jede Menge Raketenwerfer MARS rumstehen. Auf dem Luftbild konnte ich diese auch erkennen. Momentan zähle ich 22 Stück, also fast ein ganzes Bataillon. Was macht die WTD mit so vielen MARS?
 
Forodir
Beitrag 25. Dec 2018, 12:15 | Beitrag #27
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.208



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Vorbereitung auf die Umrüstung auf den MARS II stand? Ob die Teile überhaupt noch Schießtechnisch sicher sind?


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
M270
Beitrag 25. Dec 2018, 12:53 | Beitrag #28
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 24



Gruppe: Members
Mitglied seit: 04.01.2016


Glaub ich nicht. Auf den Fotos sieht man, dass die abgemeldet sind. Sind keine Kennzeichrn mehr dran.
 
feather
Beitrag 25. Dec 2018, 13:03 | Beitrag #29
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 62



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.09.2006


ZITAT(M270 @ 24. Dec 2018, 23:57) *
Im Internet gibt es Fotos von der WTD 91. Dort sieht man jede Menge Raketenwerfer MARS rumstehen. Auf dem Luftbild konnte ich diese auch erkennen. Momentan zähle ich 22 Stück, also fast ein ganzes Bataillon. Was macht die WTD mit so vielen MARS?


Vergleiche mal das Datum von deinem Post und die Vegetation auf dem Luftbild (vorausgesetzt wir reden hier vom selben Anbieter Google Maps), soviel zum Thema "Momentan zähle ich"!
 
M270
Beitrag 25. Dec 2018, 13:51 | Beitrag #30
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 24



Gruppe: Members
Mitglied seit: 04.01.2016


Was hat das damit zu tun? Das beantwortet nicht meine Frage.
 
 
 

4 Seiten V   1 2 3 > » 
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 12. December 2019 - 00:18