Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
8 Seiten V  « < 4 5 6 7 8 >  
Reply to this topicStart new topic
> Neue Bundesregierung - Sondierung - Ministerien - Diskussion, ausgelagert aus BW-Strukturreform
KSK
Beitrag 12. Nov 2021, 20:21 | Beitrag #151
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.477



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 17.12.2002


ZITAT(400plus @ 11. Nov 2021, 08:54) *
ZITAT
Nach Informationen der F.A.Z. hat die Zehnerrunde der grünen Verhandler am Dienstagabend sechs Ministerien definiert, die die Grünen beanspruchen wollen. Es handelt sich um das Auswärtige Amt und die Ressorts Verkehr, Landwirtschaft, Umwelt, Familie und Transformation.


FAZ

Also T. Lindner und Brugger werden wohl nicht das BMVg ĂĽbernehmen wink.gif

Wäre interessant zu erfahren, was Transformation umfassen soll.


--------------------
ZITAT(Nicht näher bekannter Dienstrecht-Dozent)
In 90% der Fälle gibt es nur einen Grund, für die Bewerbung im öffentlichen Dienst: Man ist nicht die hellste Kerze auf der Torte und braucht einen Studiengang ohne Mathematik.
 
Broensen
Beitrag 12. Nov 2021, 20:37 | Beitrag #152
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 240



Gruppe: Members
Mitglied seit: 17.07.2012


ZITAT(KSK @ 12. Nov 2021, 20:21) *
Wäre interessant zu erfahren, was Transformation umfassen soll.

Das wird wohl Habecks Super-Nachhaltigkeits-Ministerium werden. Also mindestens Energie und Klimaschutz.
 
Panzerchris
Beitrag 12. Nov 2021, 23:02 | Beitrag #153
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 63



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.12.2020


Die Ampelkoalitionäre haben sich darauf geeinigt, daß die Bw nun bewaffnete Drohnen zum Schutz von Soldaten im Auslandseinsatz erhält. Extralegale Tötungen werden dabei abgelehnt.
https://www.t-online.de/nachrichten/deutsch...beschaffen.html
 
400plus
Beitrag 21. Nov 2021, 10:17 | Beitrag #154
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.981



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Es kursiert mal wieder eine Kabinettsliste: https://www.n-tv.de/politik/So-koennte-das-...le22943930.html

ZITAT
Grünen-Co-Chefin Annalena Baerbock übernähme das Außenministerium. [...] Entwicklungsministerin würde Bärbel Kofler werden, seit 2016 Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung. [...] Marie-Agnes Strack-Zimmermann würde Verteidigungsministerin.
 
evil-twin
Beitrag 21. Nov 2021, 21:15 | Beitrag #155
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 553



Gruppe: Members
Mitglied seit: 13.11.2005


Sollten sowohl Finanzministerium als auch Verteidigungsministerium beide an die die FDP gehen (mit jeweils sehr kompetenten Namen dahinter) könnte sich das noch als Glücksfall für die Bundeswehr entpuppen.
 
Larsseehans
Beitrag 21. Nov 2021, 21:25 | Beitrag #156
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 103



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.07.2021


Ich bezweifle das lidner als Finanzminister ein Glücksfall für die bundeswehr und im allgemeinen ist. Der ist nämlich Anhänger der schwarzen null. es muss in den nächsten Jahren massiv in deutschland investiert werden und das geht nicht ohne Schulden oder neue Steuern bzw. Intensiver Verfolgung von Steuer betrug bei seinen kern Wählern.
 
General Gauder
Beitrag 21. Nov 2021, 21:34 | Beitrag #157
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.123



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.10.2005


ZITAT(Larsseehans @ 21. Nov 2021, 21:25) *
Ich bezweifle das lidner als Finanzminister ein Glücksfall für die bundeswehr und im allgemeinen ist. Der ist nämlich Anhänger der schwarzen null. es muss in den nächsten Jahren massiv in deutschland investiert werden und das geht nicht ohne Schulden oder neue Steuern bzw. Intensiver Verfolgung von Steuer betrug bei seinen kern Wählern.

Oder aber zusammen streichen von so unwichtigen Dingen wie eben der BW wink.gif


--------------------
Ehemaliger König von Team Bravo der wahren Nr.1!
Bier ist kein Alkohol, sondern ein Nahrungsmittel. Peer Steinbrück
 
General Gauder
Beitrag 22. Nov 2021, 18:12 | Beitrag #158
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.123



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.10.2005


ZITAT(v. Manstein @ 22. Nov 2021, 16:23) *
ZITAT(SailorGN @ 22. Nov 2021, 14:13) *
Welche "sinnvoll verkleinerte Marine und Luftwaffe" bitte? Welche Fähigkeiten möchte der Herr gern aufgeben, damit es an Land Bumms macht?

Richtig, das ist doch auch eine Lehre der letzten 25 Jahre. Immer wenn Personal gekürzt wurde, wurden auch im folgenden Jahr die Haushaltsmittel gekürzt, weil es ja weniger Soldaten gab. Wir haben jetzt schon die kleinste Marine und Luftwaffe der Geschichte der Bundeswehr, wo will man da "sinnvoll" kürzen? Wie gesagt, die nachwievor 4. Volkswirtschaft der Welt sollte SiPo-seitige andere LoA haben als Österreich oder Schweden, auch weil wir Anlehnungsnation für andere NATO Partner wie NL oder Polen sein möchten

Als 4. Volkswirtschaft der Welt will man aber auch
- Die beste Digitale Infrastruktur
- Das beste StraĂźen und Schienen Netz
- Das beste Bildungssystem
- Das beste Sozialsystem

Und oben drauf sind wir mitten in der Energie Wende welche auch nicht zum Null Tarif zu haben ist.
Und die Wirtschaft soll Klimaneutral werden.

Alle diese Punkte sind dafür verantwortlich das wir besagte 4. Volkswirtschaft der Welt sind und da wir in einer Demokratie leben kannst du den Leuten eben schwer vermitteln das es wichtiger ist eine große Armee zu haben aber dafür dann auf eines oder mehrere Dinge aus der oberen Liste verzichten zu müssen. Willkommen in der Realität.


--------------------
Ehemaliger König von Team Bravo der wahren Nr.1!
Bier ist kein Alkohol, sondern ein Nahrungsmittel. Peer Steinbrück
 
evil-twin
Beitrag 24. Nov 2021, 11:26 | Beitrag #159
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 553



Gruppe: Members
Mitglied seit: 13.11.2005


BILD meldet dass Verteidigungsministerium doch an die SPD gehen soll, jedoch noch kein Name genannt.
BILD-Ticker
 
v. Manstein
Beitrag 24. Nov 2021, 12:03 | Beitrag #160
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 866



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.01.2004


Off topic: macht es nicht Sinn, diesen thread zu splitten. Die meisten letzten Postings haben nichts mit dem Thema zu tun, oder?


--------------------
"Meine Meinung steht fest - bitte verwirren Sie mich nicht mit Fakten"
 
Forodir
Beitrag 24. Nov 2021, 13:45 | Beitrag #161
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.818



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Ja, wäre gut, wenn man die wieder mit dem Thema Bundeswehr Reform verbinden würde

Verteidigungsministerium an die SPD wundert mich ein wenig, wollte das vielleicht keiner der beiden anderen, da zu wenig Einfluss?

Der Beitrag wurde von Forodir bearbeitet: 24. Nov 2021, 13:47


--------------------
Niemand hat gesagt das es SpaĂź machen muss!
 
SailorGN
Beitrag 24. Nov 2021, 13:49 | Beitrag #162
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.729



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 11.05.2003


Das ergibt Sinn, der Kram zur Ampel bleibt, das Kästchenzaubern kann in den Strukturreformfaden smile.gif

Mal on topic: Es ist sehr ungewohnt, wie dicht die Ampel hält, man bekommt nur Gerüchte, die eindeutig als solche gekennzeichnet sind... aber keine "Ich weiss es ganz genau, weil ich für BLÖD arbeite und BLÖD wird alles gesteckt!" Tweets


--------------------
Dans ce pays-ci, il est bon de tuer de temps en temps un amiral pour encourager les autres - Voltaire
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
 
400plus
Beitrag 24. Nov 2021, 13:49 | Beitrag #163
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.981



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


ZITAT(Forodir @ 24. Nov 2021, 13:45) *
Verteidigungsministerium an die SPD wundert mich ein wenig, wollte das vielleicht keiner der beiden anderen, da zu wenig Einfluss?


Parteien, die den Artikel "Verteidigungsministerium" nicht wollten, wollten auch die folgenden Artikel nicht: "Gesundheitsministerium" biggrin.gif
 
Merowinger
Beitrag 24. Nov 2021, 14:17 | Beitrag #164
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.296



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Das Personalproblem der FDP schimmert wieder durch. Ich drĂĽcke ganz fest die Daumen, dass es besser wird als 2009-2013, denn es muss.
 
Almeran
Beitrag 24. Nov 2021, 15:02 | Beitrag #165
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 8.020



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 20.10.2004


ZITAT(v. Manstein @ 24. Nov 2021, 12:03) *
Off topic: macht es nicht Sinn, diesen thread zu splitten. Die meisten letzten Postings haben nichts mit dem Thema zu tun, oder?

Erledigt.


--------------------
Liberalmeran.

Der Grad unserer Erregung wächst in umgekehrtem Verhältnis zu unserer Kenntnis der Tatsachen - je weniger wir wissen, desto aufgeregter werden wir.
- Bertrand Russell, Eroberung des Glücks
 
400plus
Beitrag 24. Nov 2021, 15:05 | Beitrag #166
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.981



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Da ist das Ding:
https://www.welt.de/bin/Koalitionsvertrag%2...n-235257672.pdf

ZITAT
Wir werden zu Beginn der 20. Legislaturperiode ein Nachfolgesystem fĂĽr das Kampfflugzeug Tornado beschaffen. Den Beschaffungs- und Zertifizierungsprozess mit Blick auf die nukleare Teilhabe Deutschlands werden wir sachlich und gewissenhaft begleiten.

Bewaffnete Drohnen können zum Schutz der Soldatinnen und Soldaten im Auslandseinsatz beitragen.
Unter verbindlichen und transparenten Auflagen und unter BerĂĽcksichtigung von ethischen und
sicherheitspolitischen Aspekten werden wir daher die Bewaffnung von Drohnen der Bundeswehr in
dieser Legislaturperiode ermöglichen. Bei ihrem Einsatz gelten die Regeln des Völkerrechts, extralegale
Tötungen – auch durch Drohnen – lehnen wir ab.
 
goschi
Beitrag 24. Nov 2021, 15:16 | Beitrag #167
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 32.542



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002



(laut SZ)


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
v. Manstein
Beitrag 24. Nov 2021, 15:28 | Beitrag #168
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 866



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.01.2004


Koalitionsvertrag in Gänze:

https://sherlock.scribblelive.com/r?u=https...6&e=2977358

Der Beitrag wurde von v. Manstein bearbeitet: 24. Nov 2021, 15:29


--------------------
"Meine Meinung steht fest - bitte verwirren Sie mich nicht mit Fakten"
 
Merowinger
Beitrag 24. Nov 2021, 15:51 | Beitrag #169
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.296



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Ui, dann haben sie doch auf Broensen gehört and nahezu sortenrein die Ministerien verteilt. Nur Wirtschaft fehlt der FDP. Die SPD macht Sozials und das sonstige heavy lifting, die Grünen machen Grünes. Mit einem "gemeinsamen Projekt" wird es jetzt nicht leicht.

Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 24. Nov 2021, 15:52
 
evil-twin
Beitrag 24. Nov 2021, 15:53 | Beitrag #170
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 553



Gruppe: Members
Mitglied seit: 13.11.2005


ZITAT(v. Manstein @ 24. Nov 2021, 15:28) *

Ein paar konkrete Ziele aus dem Entwurf:
ZITAT
Ein Nachfolgesystem für das betagte Kampfflugzeug Tornado soll zu Beginn der 20. Legislaturperiode, also faktisch im kommenden Jahr, beschafft werden – und offensichtlich soll auch die Rolle als nuklearer Waffenträger bleiben: Den Beschaffungs- und Zertifizierungsprozess mit Blick auf die nukleare Teilhabe Deutschlands werden wir sachlich und gewissenhaft begleiten.


ZITAT
Die Bewaffnung von Drohnen der Bundeswehr soll unter verbindlichen und transparenten Auflagen und unter Berücksichtigung von ethischen und sicherheitspolitischen Aspekten möglich werden. Wie schon in früheren Koalitionsverträgen von Union und SPD ist die Formulierung enthalten, dass die Regeln des Völkerrechts gelten und extralegale Tötungen – auch durch Drohnen – abgelehnt werden.


Weitere Analyse des Entwurfs: Augen geradeaus!

Der Beitrag wurde von evil-twin bearbeitet: 24. Nov 2021, 15:55
 
v. Manstein
Beitrag 24. Nov 2021, 17:30 | Beitrag #171
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 866



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.01.2004


Naja, zumindest bin ich nicht negativ überrascht. Bei der Union wären es nicht weniger Buzz Wörter.

Ansonsten sind dort erst einmal viele Absichtserklärungen und Konjunktive enthalten. Alles schön und gut aber ohne mehr Geld wird das nichts, AKK hat schon über 6 Mrd. Euro an Haushaltsermächtigungen, die finanziell nicht im Haushalt abgebildet sind.


--------------------
"Meine Meinung steht fest - bitte verwirren Sie mich nicht mit Fakten"
 
SailorGN
Beitrag 24. Nov 2021, 18:21 | Beitrag #172
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.729



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 11.05.2003


Âlso ich hätte mehr "Ein bisschen Frieden" erwartet, auch im Weichspülsprech. Allein "sachlich und gewissenhaft begleiten" ist weit von dem entfernt, was ich aus grüner Feder befürchtet habe. Die Äusserungen zu Drohnen sind redundant bzw. in meinen Augen auch für die BW eigentlich selbstverständlich, aber die Diskussion ist hier falsch.

Was mich wundert: Wahlrecht soll auf 16 runter, aber "Ausbildung und Dienst an der Waffe bleiben volljährigen Soldatinnen und Soldaten vorbehalten." Nicht konsistent. Genauso wie man sich innerhalb von 8 Zeilen widerspricht:

2890 Wir führen die kontrollierte Abgabe von Cannabis an Erwachsene zu Genusszwecken in lizenzierten Geschäften ein.
2898 Wir verschärfen die Regelungen für Marketing und Sponsoring bei Alkohol, Nikotin und Cannabis.

Warum erst erlauben und dann verschärfen? Wenn man sich der gesundheitsschädlichen Wirkung bewusst ist kann man ein Verbot doch aufrechterhalten?


--------------------
Dans ce pays-ci, il est bon de tuer de temps en temps un amiral pour encourager les autres - Voltaire
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
 
Thomas
Beitrag 24. Nov 2021, 18:25 | Beitrag #173
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.436



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


Darfst halt keine Werbung fĂĽr machen.... Sonst nix.


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
goschi
Beitrag 24. Nov 2021, 18:45 | Beitrag #174
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 32.542



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


ZITAT(SailorGN @ 24. Nov 2021, 18:21) *
Genauso wie man sich innerhalb von 8 Zeilen widerspricht:

2890 Wir führen die kontrollierte Abgabe von Cannabis an Erwachsene zu Genusszwecken in lizenzierten Geschäften ein.
2898 Wir verschärfen die Regelungen für Marketing und Sponsoring bei Alkohol, Nikotin und Cannabis.

Warum erst erlauben und dann verschärfen? Wenn man sich der gesundheitsschädlichen Wirkung bewusst ist kann man ein Verbot doch aufrechterhalten?

Wieso widerspricht sich das?
Verkauf, Handel, Konsum werden legalisiert und normalisiert, aber gleichzeitig werden generell die Regeln für Suchtmittel verschärft, das ist doch eine völlig logische Rahmen-Regelung?

Ebenso, dass die Volljährigkeit bei 18 bleibt, nur das Wahlrechtsalter soll gesenkt werden.


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
SailorGN
Beitrag 24. Nov 2021, 18:56 | Beitrag #175
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.729



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 11.05.2003


Ich verstehe die Form, aber den Inhalt nicht. Es ist common sense, dass Alk und Nikotin als legale Drogen gefährlich und schädlich sind und man seit Jahren deren Konsum runterfahren will. Jetzt will man den Konsum von Cannabis zu Genußzwecken erlauben, es aber gleichzeitig in die gleiche Kategorie wie Alk und Kippen packen... warum lässt man es nicht gleich "verboten" (Was immer das Verbot ausserhalb Bayerns wert ist...)

Volljährigkeit: Diese geht davon aus, dass die volljährige Person mit erreichung der Volljährigkeit die entsprechende Reife zur vornahme aller Rechtsgeschäfte hat. Mit der Senkung des Wahlalters ist jemand, der gesetzlich nicht reif genug für ne Flasche Wodka ist, auf einmal reif genug eine Entscheidung in nationaler und supranationaler Wahl zu treffen? Also ist der Kauf von hartem Alk eine Entscheidung die mehr Reife erfordert als eine BT-Wahl? Wenn das so ist, keine weiteren Fragen Euer Ehren...


--------------------
Dans ce pays-ci, il est bon de tuer de temps en temps un amiral pour encourager les autres - Voltaire
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
 
Broensen
Beitrag 24. Nov 2021, 19:10 | Beitrag #176
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 240



Gruppe: Members
Mitglied seit: 17.07.2012


ZITAT(Merowinger @ 24. Nov 2021, 15:51) *
Ui, dann haben sie doch auf Broensen gehört and nahezu sortenrein die Ministerien verteilt.

Ich konnte mich leider nicht in allen Punkten durchsetzen. biggrin.gif
 
goschi
Beitrag 24. Nov 2021, 19:47 | Beitrag #177
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 32.542



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


ZITAT(SailorGN @ 24. Nov 2021, 18:56) *
Ich verstehe die Form, aber den Inhalt nicht. Es ist common sense, dass Alk und Nikotin als legale Drogen gefährlich und schädlich sind und man seit Jahren deren Konsum runterfahren will. Jetzt will man den Konsum von Cannabis zu Genußzwecken erlauben, es aber gleichzeitig in die gleiche Kategorie wie Alk und Kippen packen... warum lässt man es nicht gleich "verboten" (Was immer das Verbot ausserhalb Bayerns wert ist...)

confused.gif
Ernsthaft?

Ist das nicht absolut offensichtlich?
Anbau, Handel, Beschaffung sollen legalisiert werden, damit erst ist es ja möglich das ganze in Qualität, Verfügbarkeit, Handel, usw zu regulieren, was verboten ist, kann nicht reguliert werden.
ganz abgesehen von positiven Effekten wie Steuereinnahmen, Eindämmung der Dealer-Netzwerke, weniger direkter Zugang von Konsumenten zu (Handel mit) schweren Drogen, usw

Das ist doch logisch und selbstverständlich.

ZITAT
Volljährigkeit: Diese geht davon aus, dass die volljährige Person mit erreichung der Volljährigkeit die entsprechende Reife zur vornahme aller Rechtsgeschäfte hat. Mit der Senkung des Wahlalters ist jemand, der gesetzlich nicht reif genug für ne Flasche Wodka ist, auf einmal reif genug eine Entscheidung in nationaler und supranationaler Wahl zu treffen? Also ist der Kauf von hartem Alk eine Entscheidung die mehr Reife erfordert als eine BT-Wahl? Wenn das so ist, keine weiteren Fragen Euer Ehren...

ja und?
Die Volljährigkeit war nie ohne interne Widersprüche, das wird sie auch nie sein, Alkohol war auch ab 16 erlaubt, gleichzeitig gab es durchaus auch immer Dinge mit höherem mindestalter, usw.
Ich sehe gerade das Problem nicht, das Wahlrecht ist damit halt von der Volljährigkeit unabhängig, das ist rechtlich problemlos möglich.


Du willst da gerade echt WidersprĂĽche spezifisch konstruieren, die keine sind.


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Larsseehans
Beitrag 24. Nov 2021, 20:10 | Beitrag #178
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 103



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.07.2021


Am Ende werden Richter entscheiden ob die geistige Reife von 16 jährigen für die Bundestagswahl ausreicht oder nicht. Bzw wie weit das relevant ist.

Weiß einer wie das wähle bei Leuten mit Vormundschaft abläuft.


Der Beitrag wurde von Larsseehans bearbeitet: 24. Nov 2021, 20:22
 
Merowinger
Beitrag 24. Nov 2021, 20:40 | Beitrag #179
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.296



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Kinder und Jugendliche sind halt auch ein Teil der Bevölkerung, und notorisch wenig beachtet mit dem was ihnen wichtig von der Politik. Mit 15 Moped fahren (Klasse AM) haben wir vergessen. Ich finde es in Ordnung, für die Bundeswehr von 16/17 auf 18 zu gehen, davon geht die Welt nicht unter, und es entkräftet das Argument der Kindersoldaten.
 
Almeran
Beitrag 24. Nov 2021, 20:52 | Beitrag #180
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 8.020



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 20.10.2004


Begleitetes Fahren demnächst übrigens auch ab 16.


--------------------
Liberalmeran.

Der Grad unserer Erregung wächst in umgekehrtem Verhältnis zu unserer Kenntnis der Tatsachen - je weniger wir wissen, desto aufgeregter werden wir.
- Bertrand Russell, Eroberung des Glücks
 
 
 

8 Seiten V  « < 4 5 6 7 8 >
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 7. December 2021 - 06:11