Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
89 Seiten V  « < 87 88 89  
Reply to this topicStart new topic
> Army-News
Praetorian
Beitrag 12. Jan 2021, 11:59 | Beitrag #2641
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 20.300



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Die finnische Patria hat ihr NEMO-Mörsersystem weiterentwickelt. Direktes und indirektes Feuer sind jetzt auch in der Bewegung möglich - eine Fähigkeit, die ursprünglich für Marineanwendungen entwickelt wurde (z.B. auf Kampfbooten oder Landungsfahrzeugen), aber jetzt auch für die Landvariante adaptiert wurde. Eine Erprobungskampagne zum Nachweis dieser Fähigkeit wurde jetzt abgeschlossen.

Youtube-Video
PM Patria (finnisch)


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Edding321
Beitrag 18. Jan 2021, 16:01 | Beitrag #2642
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 274



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.09.2016


Hier mal ne ganz interessante Einschätzung zum neu gezeigten Kampfpanzers aus NK von Rolf Hilmes ...

https://esut.de/2021/01/meldungen/24994/was...he-kampfpanzer/
 
400plus
Beitrag 23. Feb 2021, 08:52 | Beitrag #2643
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.647



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


ZITAT
Bei einigen Waffensystemen lief es sogar besser als erwartet. So wurden letztes Jahr 56 statt der erwarteten 51 GTK Boxer zugeliefert. Ähnliches gelang bei den Kampfpanzern Leopard 2 A7V. Elf neue Panzer waren für 2020 erwartet worden. Tatsächlich kamen 13. Grund war unter anderem eine intensivere Koordination mit der Rüstungsindustrie.

Hinter den Erwartungen blieb der Zulauf des SchĂĽtzenpanzers Puma. Von 23 erwarteten Puma kamen 21 im letzten Jahr an.


Materialzuläufe der Bundeswehr
 
Seneca
Beitrag 24. Feb 2021, 20:45 | Beitrag #2644
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.252



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.08.2008


Das US-Verteidigungsministerium vergibt einen Auftrag um ein Demonstrationsmodell eines taktischen Femtosekundenlasers/ ultrashort pulse laser (USPL) zu entwickeln, der auf Fahrzeugen der Armee eingesetzt werden kann.
ZITAT
Current high energy laser (HEL) weapon systems primarily consist of continuous wave (CW) laser sources with output powers in the kilowatts. These kilowatt-class CW laser systems predominantly engage targets via absorption of light; either causing the target to burn and melt or overwhelming optical sensors with high intensities. Thanks to the emergence of diode and fiber laser technology, these laser systems have grown increasingly ruggedized to the point they have been integrated onto platforms ranging from ground to sea. The Army is preparing the warfighter for a future battlefield with rapidly modernizing militaries while new threats and gaps are emerging. CW lasers provide solutions to many of these problems but due to their fundamental different natures, lasers with pulse widths in the range of femtoseconds provide unique tactical capabilities due to their rapid discharge of enormous power. This call aims to develop an USPL that is ruggedized enough to begin testing in relevant Army environments. While most CW lasers simply melt targets, USPL systems are able to neutralize threats via three distinct mechanisms: ablation of material from the target, the blinding of sensors through broadband supercontinuum generation in the air, and the generation of a localized electronic interference used to overload a threat’s internal electronics.

https://www.sbir.gov/node/1654485
 
Praetorian
Beitrag 19. Mar 2021, 19:02 | Beitrag #2645
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 20.300



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Für das Challenger Life Extension Project (LEP) wurde gestern - mit dem im Wettbewerb einzig verbliebenen Angebot - Rheinmetall als Auftragnehmer ausgewählt. Damit erhalten vermutlich 148 Challenger 2 einen neuen Turm mit der 120 mm L55A1. Als APS für die CR2 LEP kommt Trophy. Ähnlich wie Zusatzpanzerungspakete sollen die APS nicht dauerhaft für die gesamte Flotte eingerüstet sein, sondern eine ausreichende Stückzahl für rundum 60 KPz eines "Einsatzbedarfs" jeweils eingerüstet werden.

Thread von Jon Hawkes auf Twitter


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
400plus
Beitrag 19. Mar 2021, 19:05 | Beitrag #2646
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.647



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


...womit die britische Armee dann wahrscheinlich zukünftig nur noch zwei Panzerbataillone haben wird (falls sich nichts an der Binnenstruktur von 56 KPz pro Btl/"Regiment" ändert).

Der Beitrag wurde von 400plus bearbeitet: 19. Mar 2021, 19:17
 
Praetorian
Beitrag 9. Apr 2021, 12:11 | Beitrag #2647
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 20.300



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


SOFRAME stellt MOSAIC vor

Die Lohr-Tochter SOFRAME zielt mit dem 4x4-Radfahrzeug MOSAIC (Mission Observation Surveillance Investigation Combat) auf den Bedarf der französischen Streitkräfte ab. Im Rahmen des übergeordneten Scorpion-Modernisierungsvorhabens soll der vorhandene Panhard VBL durch ein neues Véhicule Blindé d’Aide à l’Engagement (VBAE) ersetzt werden. VBAE soll in drei Varianten für Aufklärung, Feuerunterstützung und als Transportfahrzeug für Panzerabwehrtrupps beschafft werden. Einen weiteren Kandidaten für VBAE hat Arquus (JV von Renault, Panhard und ACMAT) mit dem Demonstrator Scarabée bereits letztes Jahr vorgestellt.

Jane's
PM SOFRAME







--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Havoc
Beitrag 10. Apr 2021, 10:05 | Beitrag #2648
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.026



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.01.2006


ZITAT(Praetorian @ 9. Apr 2021, 11:11) *
SOFRAME stellt MOSAIC vor

Die Lohr-Tochter SOFRAME zielt mit dem 4x4-Radfahrzeug MOSAIC (Mission Observation Surveillance Investigation Combat) auf den Bedarf der französischen Streitkräfte ab. Im Rahmen des übergeordneten Scorpion-Modernisierungsvorhabens soll der vorhandene Panhard VBL durch ein neues Véhicule Blindé d’Aide à l’Engagement (VBAE) ersetzt werden. VBAE soll in drei Varianten für Aufklärung, Feuerunterstützung und als Transportfahrzeug für Panzerabwehrtrupps beschafft werden. Einen weiteren Kandidaten für VBAE hat Arquus (JV von Renault, Panhard und ACMAT) mit dem Demonstrator Scarabée bereits letztes Jahr vorgestellt.

Jane's
PM SOFRAME



Frage dazu: Ich dachte, dass dies auch durch den VBMR (L) 4x4 ĂĽbernommen werden sollte. Der soll ja in drei Hauptversionen kommen:
Véhicule de Patrouille Blindé (diese wieder in 10 Untervarianten: u.a. MMP- Truppe und Mörser)
Surveillance, Acquisition, Reconnaissance et Renseignement (diese in 2 Untervarianten: Bodenradar oder Optronik)
NĹ“ud de Communication Tactique

Ersetzt VBAE den VBMR (L) in diesen Rollen?
 
 
 

89 Seiten V  « < 87 88 89
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 13. April 2021 - 07:48