eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
7 Seiten V  « < 5 6 7  
Reply to this topicStart new topic
> Handgranaten, Unterschiede zwischen den Modellen, Entwicklung in der Zukunft
Father Christmas
Beitrag 25. Jul 2018, 12:36 | Beitrag #181
+Quote PostProfile CardPM
Generalleutnant
Beiträge: 10.390



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 05.05.2001


ZITAT(SLAP @ 25. Jul 2018, 12:47) *
ZITAT(Father Christmas @ 25. Jul 2018, 12:17) *
Also verändert die Handgranate in der Hand (nach dem Ziehen des Stifts) ihre Form?
Das stelle ich mir eher ungünstig vor...

Nein, das geschieht kurz vor der Detonation.

Ah, ok. Danke xyxthumbs.gif

Der Beitrag wurde von Father Christmas bearbeitet: 25. Jul 2018, 12:36


--------------------
Für neuen Bildschirm, hier [ X ] Nagel einschlagen.

ZITAT(Wodka @ 28. Sep 2015, 12:38) *
Zur Kritik an der deutschen Justiz. Natürlich foltert die deutsche Justiz nicht, denn das würde bedeuten, dass ein Richter das Foltern anordnet. Damit verkennt der Fragesteller bereits die Gewaltenteilung in Deutschland. Für Folter ist nach der Gewaltenteilung die Exekutive zuständig.


#flapjackmafia
 
Warhammer
Beitrag 25. Jul 2018, 13:51 | Beitrag #182
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.414



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.10.2002


Mal abgesehen davon, liegen die Splitter doch dann zumindest in unmittelbarer Nähe rum, wenn die Granata umsetzt, oder? Da dürften dann ja trotzdem einige mit rumfliegen.


--------------------
(\__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
 
SLAP
Beitrag 25. Jul 2018, 14:19 | Beitrag #183
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.440



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 13.08.2003


Die Splitter werden nur so lange in relevantem Maße beschleunigt wie die Hülle der Granate in Takt ist.
ZITAT
Once the casing ruptures the products gases will expand past the fragments, and the process of fragment acceleration effectively ceases shortly thereafter.
The effect of munition casings on reducing blast overpressures - Anna B.Crowley


--------------------
"There are children on Promethea who can't afford ammo, you know."
 
SLAP
Beitrag 12. Mar 2019, 09:37 | Beitrag #184
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.440



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 13.08.2003


Rollstopper für Wurfkörper. [Rheinmetall]






Rheinmetall ROLLSTOPP™


--------------------
"There are children on Promethea who can't afford ammo, you know."
 
Jolly Jack Ketch
Beitrag 12. Mar 2019, 17:41 | Beitrag #185
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 85



Gruppe: Members
Mitglied seit: 11.03.2015


Ähhm, also jetzt mal ehrlich:
ZITAT
Claims:
1. Rollstopper (1) zur Verminderung von Rollbewegungen eines Wurfkörpers, dadurch gekennzeichnet, dass mindestens ein Hinderungselement (2) vorgesehen ist und dass der Rollstopper (1) eine Ausnehmung (5) aufweist, sodass der Rollstopper (1) eine um die Ausnehmung (5) umlaufende Kontur (4) aufweist.
2. Rollstopper (1) nach Anspruch 1 , dadurch gekennzeichnet, dass der Rollstopper (1) eine Mittelachse (3) aufweist, um welche die Ausnehmung (5) angeordnet ist.
3. Rollstopper (1) nach Anspruch 1 oder 2 , dadurch gekennzeichnet, dass die Seitenwände der Ausnehmung (5) als schräge Fase (6) ausgeführt sind.
4. Rollstopper (1) nach einem der Ansprüche 1 bis 3 , dadurch gekennzeichnet, dass die umlaufende Kontur (4) Ecken und Kanten aufweist, welche Abrundungen (7) aufweisen können.
5. Rollstopper (1) nach einem der Ansprüche 1 bis 4 , dadurch gekennzeichnet, dass der Rollstopper (1) aus einem elastischen Material wie Gummi oder Kunststoff gefertigt ist.
6. Rollstopper (1) nach einem der Ansprüche 1 bis 5 , dadurch gekennzeichnet, dass der Rollstopper (1) eine Höhe (8) aufweist, welche mit maximal 10 mm dimensioniert ist.
7. Rollstopper (1) nach einem der Ansprüche 1 bis 6 , dadurch gekennzeichnet, dass die Hinderungselemente (2) eine rechteckige oder dreieckige Form aufweisen.

Runde Ecken?! Echt jetzt?! pillepalle.gif
Erfindungshöhe? Stand der Technik?

Na ja, angemeldet heißt ja noch nicht erteilt, aber das so was überhaupt versucht wird find' ich schon arg daneben. mad.gif


--------------------
— 86 45 —
Any technology, no matter how primitive, is magic to those who don't understand it. -Florence Ambrose-
 
SLAP
Beitrag 9. Apr 2020, 20:00 | Beitrag #186
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.440



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 13.08.2003


Die Fa. RUAG hat zwei splintlose Zünder für HGr zum Patent angemeldet.

Variante 1
Handgranatensicherung- und Entsicherung.



Variante 2
VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZU SICHERUNG UND ENTSICHERUNG EINES WURFKÖRPERS


--------------------
"There are children on Promethea who can't afford ammo, you know."
 
Forodir
Beitrag 11. Apr 2020, 20:09 | Beitrag #187
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.280



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Jetzt mal ehrlich, ich kenne niemanden der sich über die Handhabung mit der Handgranate mit einem Splint beschwert (wer zu schwach ist den Splint zu ziehen sollte ehrlich gesagt diese erst gar nicht werfen). Das was mich und meine Kameraden am ehesten interessiert ist die Skalierbarkeit (zusammenschrauben mehrerer Wirkkörper und abnehmen Splittermantel) und vor allem eine Handgranate wieder sichern zu können wenn ich sie doch nicht brauche den ganzen anderen Gurk können sie sich sparen zudem so toll bisher diese Konzepte auch nicht sind.


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
sempertalis
Beitrag 11. Apr 2020, 20:47 | Beitrag #188
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 697



Gruppe: Members
Mitglied seit: 27.06.2010


ZITAT(Forodir @ 11. Apr 2020, 20:09) *
Jetzt mal ehrlich, ich kenne niemanden der sich über die Handhabung mit der Handgranate mit einem Splint beschwert (wer zu schwach ist den Splint zu ziehen sollte ehrlich gesagt diese erst gar nicht werfen). Das was mich und meine Kameraden am ehesten interessiert ist die Skalierbarkeit (zusammenschrauben mehrerer Wirkkörper und abnehmen Splittermantel) und vor allem eine Handgranate wieder sichern zu können wenn ich sie doch nicht brauche den ganzen anderen Gurk können sie sich sparen zudem so toll bisher diese Konzepte auch nicht sind.


Dein Wort in Gottes Ohr!!!

Habe gerade die Bedienungsanleitung bei YT gefunden biggrin.gif : https://www.youtube.com/watch?v=uPsvNOuR-Ho



--------------------
We are the unthanked doing the unnecessary for the ungrateful led by the unqualified!

.308 Grouptherapy
 
SLAP
Beitrag 11. Apr 2020, 22:08 | Beitrag #189
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.440



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 13.08.2003




--------------------
"There are children on Promethea who can't afford ammo, you know."
 
Forodir
Beitrag 12. Apr 2020, 01:53 | Beitrag #190
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.280



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Eine Handgranate zu werfen ist sowieso Übungssache, das entsichern dieser ist der Anteil der am leichtesten ist, dies haben sogar meine wehrpflichtigen Rekruten (als man noch welche hatte und mit ihnen sogar Handgranaten geworfen hat, verrückte Zeit) nach einmaligen Zeigen begriffen. Wie gesagt eine Handgranate werfe ich nicht im Affekt, Einsatz und Abschätzen der Wirkung erfordert etwas Zeit zum Überlegen.

Der Punkt mit den tiefen Temperaturen kann ich auch nur bedingt nachvollziehen, auch hier werfe ich die Dinger nicht mit einem Fäustling. Aber okay wenn sie es schaffen die Granate wieder sicher zu machen und dabei die anderen Punkte vereinfachen ist das ja keine schlechte Sache, nur ist es eben nichts was unbedingt sein muss.



--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
Thor=LWN=
Beitrag 12. Apr 2020, 05:58 | Beitrag #191
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.057



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


Ich glaube das ist mehr was für Calw und Konsorten. Also Menschen die angeblich Splinte vor dem Einsatz entfernen und den Bügel mit tape sichern.

*Duckundweg*
 
SLAP
Beitrag 12. Apr 2020, 18:11 | Beitrag #192
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.440



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 13.08.2003


Auch in Frankreich gibt es Bestrebungen den Stift los zu werden. Ein Patent von Lacroix:
PINLESS GRENADE IGNITER AND GRENADE THUS EQUIPPED






--------------------
"There are children on Promethea who can't afford ammo, you know."
 
 
 

7 Seiten V  « < 5 6 7
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 27. May 2020 - 21:53