eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
92 Seiten V  < 1 2 3 4 5 > »   
Reply to this topicStart new topic
> Der infanteristische Fragen-Thread für (fast) alles, von "Wofür steht AAD?" bis "Was ist ein Zeliska-Revolve
Panzermann
Beitrag 18. Mar 2010, 21:17 | Beitrag #61
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 11.635



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 19.11.2002


Wenn wir schon bei Reserveoperators sind: wie ist das eigentlich mit der Kreissparkasse? Sind die Reservisten einfach in einer Feldersatzkompanie (oder ähnlichem) innerhalb des KSK organisiert?





Territorial-KSK gibt es ja nicht. biggrin.gif


--------------------
ZITAT(Hawkeye @ 28. Mar 2011, 04:37) *
Tipp des Tages:
.454 Casull Flachkopf-Massivgeschosse eignen sich hervorragend als Ohrenstöpsel!
 
agdus
Beitrag 19. Mar 2010, 17:59 | Beitrag #62
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 462



Gruppe: Banned
Mitglied seit: 27.12.2006


Hier hieß es ja mal, dass ein 7,62mm nachfolger für das MG3 entwickelt/beschafft werden soll. Gibt es dafür schon ein Pflichtenheft? (Kadenz, Gewicht...)


--------------------
Glück Ab!

Bauernregel:
Wenn's den Bauer vom Trecker schnellt, war der Acker ein Minenfeld.
 
Markus11
Beitrag 19. Mar 2010, 18:58 | Beitrag #63
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.938



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.06.2007


ZITAT(Panzermann @ 18. Mar 2010, 21:17) *
Wenn wir schon bei Reserveoperators sind: wie ist das eigentlich mit der Kreissparkasse? Sind die Reservisten einfach in einer Feldersatzkompanie (oder ähnlichem) innerhalb des KSK organisiert?





Territorial-KSK gibt es ja nicht. biggrin.gif


Beim jagdkommando formt der milizstand die 3. Task group.

Zwar nicht umbedingt eine antwort aber passt irgndwie doch dazu.

Mfg. Markus
 
h34d
Beitrag 19. Mar 2010, 21:40 | Beitrag #64
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 56



Gruppe: Members
Mitglied seit: 05.08.2009


Wie sah die Trageweise des Eisernen Kreuzes aus? 1. Klasse um den Hals, 2. Klasse an die Brust "gepinnt" - oder genau andersherum?
 
Nite
Beitrag 19. Mar 2010, 21:43 | Beitrag #65
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.780



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 05.06.2002


EK2: Band im Knopfloch
EK1: Kreuz auf der linken Brusttasche

Das 'Ritterkreuz des eisernen Kreuzes' (vulgo. Ritterkreuz) wurde um den Hals getragen.


--------------------
Ceterum censeo asseculas Dais esse necandam.

#flapjackmafia #GuaranáAntarctica #arrr #PyramidHoneyTruther
 
Freestyler
Beitrag 19. Mar 2010, 22:52 | Beitrag #66
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.007



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 15.08.2005


ZITAT(Panzermann @ 18. Mar 2010, 21:17) *
Wenn wir schon bei Reserveoperators sind: wie ist das eigentlich mit der Kreissparkasse? Sind die Reservisten einfach in einer Feldersatzkompanie (oder ähnlichem) innerhalb des KSK organisiert?

Bis vor kurzem gab es in Calw noch eine FErsKp KSK, mittlerweile sind Spiegeldienstposten geschaffen und die FErsKp aufgelöst worden. Die verfügbaren Spiegeldienstposten können im Internet durchforstet werden. Aber dazu können andere bestimmt mehr sagen wink.gif

ZITAT
Territorial-KSK gibt es ja nicht.

Wenn ich den entsprechendes Thread immer mal wieder durchlese, fang ich jedes Mal an zu feiern biggrin.gif

Der Beitrag wurde von Freestyler bearbeitet: 19. Mar 2010, 23:26


--------------------
ZITAT(Kreuz As)
Entweder eine Frau fingern oder schiessen gehen. Dann geht das zucken im Zeigefinger auch wieder weg.
 
h34d
Beitrag 20. Mar 2010, 21:26 | Beitrag #67
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 56



Gruppe: Members
Mitglied seit: 05.08.2009


Wofür steht die Abkürzung KMW in DIESEM Thread?
 
SLAP
Beitrag 20. Mar 2010, 21:32 | Beitrag #68
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.415



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 13.08.2003


Kampfmittelweste


--------------------
"There are children on Promethea who can't afford ammo, you know."
 
stillermitleser
Beitrag 21. Mar 2010, 12:09 | Beitrag #69
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.288



Gruppe: Members
Mitglied seit: 27.01.2009


Was ist ein Gorka Anzug und warum heißt er so? confused.gif


--------------------
ZITAT
Aufpassen, dass man nicht mit der Arroganz des eigenen Weltbildes andere aburteilt
Goschi
Je fester man davon überzeugt ist, im Recht zu sein, desto natürlicher ist der Wunsch, jeden anderen mit allen Mitteln dahin zu bringen, ebenso zu denken. - George Orwell
 
Schwabo Elite
Beitrag 21. Mar 2010, 12:51 | Beitrag #70
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.408



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Zum Beispiel sowas: http://www.wttag.de/shop/shop_content.php?coID=13

Eine bestimmte Form von militärischer Kleidung.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Xizor
Beitrag 21. Mar 2010, 18:56 | Beitrag #71
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 842



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.01.2009


Israelische Einheit, dessen Abzeichen Schwert und Lilie von hier (Sajeret Matkal) mit den Fledermausflügeln von hier (Schajetet 13) kombiniert= ? confused.gif
 
Nite
Beitrag 21. Mar 2010, 21:59 | Beitrag #72
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.780



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 05.06.2002


ZITAT(stillermitleser @ 21. Mar 2010, 12:09) *
Was ist ein Gorka Anzug und warum heißt er so? confused.gif

Konkret bezeichnet Gorka diesen Satz Feldbekleidung, angeblich speziell für den Einsatz im Gebirge entworfen:



--------------------
Ceterum censeo asseculas Dais esse necandam.

#flapjackmafia #GuaranáAntarctica #arrr #PyramidHoneyTruther
 
mr.trigger
Beitrag 25. Mar 2010, 20:51 | Beitrag #73
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.838



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.07.2003


Worin genau lagen die Probleme beim umrüsten des SA80 auf 5.56 Nato? Es gibt ja auch durchaus Waffen die recht erfolgreich auf andere Kaliber umgerüstet wurden. Und nur so nebenbei im Artikel auf der Hauptseite steht beim untersten Bild im SA80 Artikel Mänoverpatronengerät.


--------------------
There was a young man from Moldavia
Who couldn’t believe in the savior
So he erected instead, with himself at the head
The religion of decorous behavior

 
Dave76
Beitrag 25. Mar 2010, 20:56 | Beitrag #74
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.368



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT(mr.trigger @ 25. Mar 2010, 20:51) *
Worin genau lagen die Probleme beim umrüsten des SA80 auf 5.56 Nato? [...]

Wieso umrüsten? Das SA80 hat doch das Kaliber 5.56x45 NATO.


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
SLAP
Beitrag 25. Mar 2010, 21:20 | Beitrag #75
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.415



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 13.08.2003


Die Waffe war ursprünglich in 4,85 mm x 49 geplant.

Die Konstrukteure haben ordentlich Mist gebaut und die Waffe wurde trotz der offensichtlichen Mängel eingeführt. Vermutlich um RSAF Enfield für die bevorstehende Privatisierung "fit" zu machen.

Link: The Sorry Saga of the British Bulldog's Bullpup

Der Beitrag wurde von SLAP bearbeitet: 25. Mar 2010, 21:22


--------------------
"There are children on Promethea who can't afford ammo, you know."
 
Antiterror
Beitrag 27. Mar 2010, 21:14 | Beitrag #76
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 708



Gruppe: Members
Mitglied seit: 18.08.2006


ZITAT(Dave76 @ 27. Mar 2010, 14:12) *

ZITAT
Airmen of the U.S. Air Force Special Tactics Training Squadron prepare to conduct a high altitude, low opening or HALO, mission near Fort Walton Beach, Fla., March 16, 2010, during Exercise Emerald Warrior 2010. U.S. Air Force photo by Staff Sgt. Clay Lancaster



Das Bild von Dave aus dem Infanteristen Thread...
Hat der Airmen spezielle Aufgaben?
Wenn ja welche?reicht in kurzform.
danke.

Der Beitrag wurde von goschi bearbeitet: 27. Mar 2010, 21:45
Bearbeitungsgrund: Quoting eingefügt, sonst weiss in 3 tagen niemand mehr worum es geht...


--------------------
Train as you fight. Fight as you train. Штурм !!!
 
Dave76
Beitrag 27. Mar 2010, 21:29 | Beitrag #77
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.368



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


Die Bildunterschrift verräts:
ZITAT
Airmen of the U.S. Air Force Special Tactics Training Squadron prepare to conduct a high altitude, low opening or HALO, mission near Fort Walton Beach, Fla., March 16, 2010, during Exercise Emerald Warrior 2010. U.S. Air Force photo by Staff Sgt. Clay Lancaster

Wie der Name impliziert, ist das STTS für die Ausbildung und das Training von Special Tactics airmen, also PJs/Combat Rescue Officers und Combat Controllers, zuständig.


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Antiterror
Beitrag 27. Mar 2010, 21:34 | Beitrag #78
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 708



Gruppe: Members
Mitglied seit: 18.08.2006


Hmm...ich dachte das dieser sogenannte Airmen allgemein für das Organisieren und Einleiten des Sprunges(aller Soldaten an Bord) zuständig wäre.
Jemand der auf lauter Knöpfchen drückt, die Übersicht über die springenden Soldaten hat, schaut das alle eingeklinkt sind....etc.pp.
dachte eher in diese Richtung.aber wahrscheinlich bin einfach zu müde und meine Fantasie zu groß.
trotzdem danke dave


--------------------
Train as you fight. Fight as you train. Штурм !!!
 
Rapax
Beitrag 27. Mar 2010, 22:20 | Beitrag #79
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 784



Gruppe: Members
Mitglied seit: 06.05.2006


"Airman" ist nur die Bezeichnung für einen Soldaten in der US Air Force, "Airmen" entsprechend die Mehrzahl. Genauso wie "Marines of..." oder "Soldiers of...".

Der Beitrag wurde von Rapax bearbeitet: 27. Mar 2010, 22:21
 
Praetorian
Beitrag 27. Mar 2010, 23:35 | Beitrag #80
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.614



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(Rapax @ 27. Mar 2010, 22:20) *
"Airman" ist nur die Bezeichnung für einen Soldaten in der US Air Force, "Airmen" entsprechend die Mehrzahl. Genauso wie "Marines of..." oder "Soldiers of...".

Airman ist vor allem ein Dienstgrad der USAF, NATO OR-2 und damit äquivalent zu unserem Gefreiten.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Dave76
Beitrag 27. Mar 2010, 23:45 | Beitrag #81
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.368



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


^Beides ist richtig. In der Bildunterschrift wurde es wohl als Äquivalent zur Bezeichnung 'Soldat der US-Luftwaffe' genutzt, so wie Rapax es eben auch erklärt hat.


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Fennek
Beitrag 27. Mar 2010, 23:53 | Beitrag #82
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.298



Gruppe: Members
Mitglied seit: 18.03.2003


Hier ist aber wohl die reine Zugehörigkeit zur Air Force gemeint, denn die abgebildeten Personen sind vermutlich nicht alles Gefreite.

Auf deutsch ist ein "Soldat" ein Mitglied der Streitkräfte (Heeressoldat, Marinesoldat, Luftwaffensoldat).

Bei den Amis ist ein "soldier" ein Mitglied der US Army, Mitglieder der anderen Streitkräfte sind keine soldiers.

€dit/ Alles doppelt erzählt. Naja, doppelt hält ja besser. biggrin.gif

Der Beitrag wurde von Fennek bearbeitet: 27. Mar 2010, 23:54
 
Frankyfuckinfour...
Beitrag 28. Mar 2010, 21:24 | Beitrag #83
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 104



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.11.2005


Frage: Wieso hat der Enfield Jungle Carbine eine trichterförmige Laufmündung?

Bild, da zu gross...

Der Beitrag wurde von Frankyfuckinfourfingers bearbeitet: 28. Mar 2010, 21:24
 
SLAP
Beitrag 28. Mar 2010, 22:00 | Beitrag #84
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.415



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 13.08.2003


Das ist ein Mündungsfeuerdämpfer. Aufgrund des kürzeren Laufes verbrennt mehr vom Treibladungsmittel erst beim Ausströmen aus dem Lauf, was ein heftiges Mündungsfeuer verursacht.


--------------------
"There are children on Promethea who can't afford ammo, you know."
 
Frankyfuckinfour...
Beitrag 29. Mar 2010, 18:11 | Beitrag #85
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 104



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.11.2005


Das es ein Mündungfeuerdämpfer ist, weiss ich selber auch, aber ich frage mich wieso man so eine Trichterform gewählt hat, welche den Rückstoss eher noch verstärkt, als vermindert, was so ein Dämpfer eigentlich sollte.

Oder hat es damit zu tun, das man einen "Schoggistich" (Dreck im Lauf) vermeiden will?

Oder nur Design by british engineers.
 
SLAP
Beitrag 29. Mar 2010, 18:26 | Beitrag #86
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.415



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 13.08.2003


Ein Mündungsfeuerdämpfer soll in erster Linie das Mündungsfeuer dämpfen. Den Rückstoß erhöht der Trichter aber nicht. Das ist viel mehr ein Diffusor als eine Düse.


--------------------
"There are children on Promethea who can't afford ammo, you know."
 
Azero
Beitrag 29. Mar 2010, 19:22 | Beitrag #87
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 931



Gruppe: Members
Mitglied seit: 08.02.2002


Könnte diese Trichterform neben dem Zwecke der Mündungsfeuerdämpfung nicht auch noch, quasi nebenher, das Abschußgeräusch für den Schützen auf ein erträgliches Maß reduzieren? Schließlich geht der ganze Knall so nur nach vorne und nicht etwa auch zur Seite, wie es bei Mündungsfeuerdämpfern gerne gehandhabt wird. Bei der Kürze der Waffe in Verbindung mit dem Kaliber könnte ich mir vorstellen, daß es sich so verhält.


--------------------
Am Waldrand lauert der Tod.
 
Dave76
Beitrag 29. Mar 2010, 21:35 | Beitrag #88
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.368



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


Ich kenne so 'ne ähnliche Konstruktion (im übertriebenen Maß) von einem point-man eines MACVSOG-Recon Teams, da ist wohl die Erklärung, dass ein solcher trichterförmiger Mündungsfeuerdämpfer das Mündungsfeuer nach vorne eher erhöht als dämpft. Sollte wohl dem kleinen Recon Team helfen bei Feindkontakt dem Gegner eine größere Feuerkraft vorzugaukeln um sich so einfacher absetzen zu können:





--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Sharps
Beitrag 29. Mar 2010, 22:08 | Beitrag #89
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 868



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.07.2004


DWJ-Heft 10/07 zufolge reduziert der (ebenfalls konische) MFD des Arsenal M2F das Mündungsfeuer "höchst effizient".


--------------------
Hell if I care
 
Gortos
Beitrag 4. Apr 2010, 10:49 | Beitrag #90
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 392



Gruppe: Members
Mitglied seit: 18.07.2008


Zwei Fragen meinerseits:

1) Ich sehe immer wieder Bilder von SEKs, die Taschenlampen am Magazinboden der P7 angebracht haben. Gehen die davon aus, nicht nachladen zu müssen?

2) Kürzlich kam mir ein Bild unter von einem deutschen DSO-Fallschirmjäger mit HK UMP45, da habe ich mich schon gewundert. Kurz darauf ein weiteres, eindeutig an einem anderen Ort aufgenommen, wieder hatte einer eine UMP45 (ich würde es Euch gerne zeigen, aber verlinken auf Printmedien ist ja verbuggt -.-). Weiß da jemand Näheres?
 
 
 

92 Seiten V  < 1 2 3 4 5 > » 
Reply to this topicStart new topic


2 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 20. July 2019 - 16:57