eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
43 Seiten V   1 2 3 > »   
Reply to this topicStart new topic
> Israel, Israel
SEB1
Beitrag 26. Jul 2006, 10:52 | Beitrag #1
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 400



Gruppe: Members
Mitglied seit: 30.12.2005


<font color='#000000'>Ihr mal ein paar Fragen zu Israel und deren Armee.


Warum tragen die Israelische Soldaten eigentlich nur Grüne Bekleidung und braune Stiefel?

Warum haben sie alte Panzer umgebaut zu Schützenpanzer?

Welche gepanzerte Rad- und Kettenfahrzeuge besitzen sie?

Wo finde ich Infos über IDF (außer bei www.israeli-weapons.com/ ) und auf deutsch?

Welche ausländische Waffensysteme hat die IDF gekauft oder will noch kaufen?

Warum stoßen die IDF auf Libanesisches Gebiet vor und zieht sich dann wieder zurück?

Warum setzen sie nicht mehr Einheiten ein um diese 30 oder 50 km Zone schneller zu erobern?

Was würde passieren, wenn sie einige Westlichen Staaten auf Israels Seite stellen würden und die Hisbollah mit bekämpfen?

Welche Bücher könnt ihr mir empfählen zu Israel, deren Geschichte und deren Militärischen Einheiten (auch Grenztruppen und Polizei). Am besten dann auch auf deutsch! ????




Hoffe ihr könnt mir weiter helfen und meine Frage ein wenig beantworten.
Vielen danke

MFG
SEB

biggrin.gif</font>


--------------------
„Hurra!"
 
DaRookie
Beitrag 26. Jul 2006, 10:57 | Beitrag #2
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 755



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.03.2004


QUOTE
Warum haben sie alte Panzer umgebaut zu Schützenpanzer?

Weil die M113 sich nicht bewährt haben. Da sie zuwenig einstecken konnten  (meine ich).
Hat man aus den im Krieg erbeuteten T-55 und eigenen älteren Kampfpanzern Schützenpanzer gebastelt die um einiges mehr Beschuss aushalten.


--------------------
Oscar Wilde:"Patriotismus ist die Tugend des Boshaften"
Goethe:"Der Patriotismus verdirbt die Geschichte."
Albert Einstein:"Um ein tadelloses Mitglied einer Schafsherde zu sein, muss man vor allem ein Schaf sein."
o
L_
OL This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to surveillance state.
 
Glorfindel
Beitrag 26. Jul 2006, 11:07 | Beitrag #3
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.637



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


QUOTE

Warum tragen die Israelische Soldaten eigentlich nur Grüne Bekleidung und braune Stiefel?


Weil das die Standardunform der israelischen Streitkräfte ist. Übrigens tragen sie nicht nur grüne Uniformen, sondern es existieren auch Tarnuniformen, so zum Beispiel Überwürfe, welche v.a. von Aufklärungseinheiten benutzt werden. Auch die israelischen Streitkräfte haben nur begrenzte finanzielle Mittel, Uniformen scheinen nicht an erster Stelle der Wunschliste zu stehen.

QUOTE

Warum haben sie alte Panzer umgebaut zu Schützenpanzer?


Weil auch die israelischen Streitkräfte nur begrenzte finanzielle Mittel haben und es günstiger kommt, alte Panzer umzubauen als neue Kampffahrzeuge zu bauen. Im Übrigen kann man nicht sagen, die M113 hätten sich nicht bewährt, in ihrer ursprünglichen Form sind sie jedoch veraltet.


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren Männer eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr Anführer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit Goldfäden durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im Frühling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold überzogen."
 
Glorfindel
Beitrag 26. Jul 2006, 11:12 | Beitrag #4
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.637



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


QUOTE
Wo finde ich Infos über IDF (außer bei www.israeli-weapons.com/ ) und auf deutsch?

http://www.bmlv.gv.at/truppen....le_id=4


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren Männer eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr Anführer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit Goldfäden durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im Frühling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold überzogen."
 
SEB1
Beitrag 26. Jul 2006, 16:20 | Beitrag #5
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 400



Gruppe: Members
Mitglied seit: 30.12.2005


Danke schon mal, vielleicht bekomme ich noch mehr Infos oder Link´s!!!! biggrin.gif  :)  :D  :)  :D


--------------------
„Hurra!"
 
Freestyler
Beitrag 26. Jul 2006, 16:26 | Beitrag #6
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.008



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 15.08.2005


QUOTE(SEB1 @ 26.07.2006, 11:52)
1. Warum tragen die Israelische Soldaten eigentlich nur Grüne Bekleidung und braune Stiefel?

2. Warum haben sie alte Panzer umgebaut zu Schützenpanzer?

1. das hat meines wissens nach nichts mit begrenzten finanziellen mitteln zu tun, sondern soll vor allem verhindern, dass israelische soldaten im häusergewirr mit palästinensischen milizen verwechselt werden, die jede art von tarnuniformen tragen. die israelis dagegen tragen einzigartige uniformen ...

2. zum einen weil sie wenig geld haben, um neufahrzeuge zu kaufen. die israelis sind meister der improvisation, modernisierung und modifizierun - siehe die magach-serie (modernisierte m-48 und m-60), sho't (centurion) etc - alles fahrzeuge die mit dem orginal nur noch wenig gemein haben.
zum anderen weil sie einen besseren schutz bieten als klassische schützenpanzer und mannschaftstransporter, vor allem im urbanen terrain.

edit: noch ein link zu den fahrzeugen: israeli-weapons


--------------------
ZITAT(Kreuz As)
Entweder eine Frau fingern oder schiessen gehen. Dann geht das zucken im Zeigefinger auch wieder weg.
 
goschi
Beitrag 26. Jul 2006, 16:33 | Beitrag #7
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 31.912



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


Warum nutzt SEB1 nicht endlich mal google?

warum postet SEB1 immer gleichzeitig in mehreren Foren?

wann hört SEB1 auf alles in möglichst reisserischem Tonfall zu schreiben?

arbeitet SEB1 bei Bild.de?




euer goschi rolleyes.gif


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
SEB1
Beitrag 26. Jul 2006, 16:52 | Beitrag #8
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 400



Gruppe: Members
Mitglied seit: 30.12.2005


QUOTE
Warum nutzt SEB1 nicht endlich mal google?
warum postet SEB1 immer gleichzeitig in mehreren Foren?
wann hört SEB1 auf alles in möglichst reisserischem Tonfall zu schreiben?
arbeitet SEB1 bei Bild.de?

euer goschi

Hallo @goschi!
Nein ich arbeite nicht für die Bildzeitung!
Nutze auch google, aber finde nicht immer das was ich wissen will. Und es gibt immer wieder hilfsbereite Menschen die einem dann weiter helfen. Schade das du nicht dazu gehörst!
Was heißt den hier reisserisch, dass ist halt ein Thema!
Und warum darf man nicht in mehreren Foren gleich zeitig sein. Bist du ja dann auch, jedenfalls schreibst du das hier!
Ist ja wohl alles nicht verboten oder?

wink.gif  :smokin  :hmpf  :D

Viele Grüße
SEB1


--------------------
„Hurra!"
 
Schwabo Elite
Beitrag 26. Jul 2006, 22:37 | Beitrag #9
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.456



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


QUOTE(SEB1 @ 26.07.2006, 11:52)
Ihr mal ein paar Fragen zu Israel und deren Armee.


Warum tragen die Israelische Soldaten eigentlich nur Grüne Bekleidung und braune Stiefel?

Das ist eine seltsame Frage, denn oliv ist eine übliche Farbe für Militärkleidung. Man muss nicht komplizierte Tarnmuster anhaben, vor allem im Stadtkampf und bei stetig wechselndem Bewuchs. Wenn Du einen \"wer tarnt sich warum wie\" Thread haben willst, mach einen auf. Aber bitte mach hier keinen Sammelthread auf. Eine gezielte, gut überlegte Frage kann schon ganze Seiten füllen. Deine Fragen sind zu schwammig, um sie gut zu diskutieren.

Warum haben sie alte Panzer umgebaut zu Schützenpanzer?

Welche gepanzerte Rad- und Kettenfahrzeuge besitzen sie?

http://waffen-der-welt.alices-world.de/ ist der einschlägigste Link, der alle Deine Fragen erstmal beamtworten sollte. Und er stammt von einem kompetenten User dieses Forums. Alles weitere hat der eine oder andere hier schon gesagt.

Wo finde ich Infos über IDF (außer bei www.israeli-weapons.com/ ) und auf deutsch?

Siehe die Links hier. Aber englische Links sind sehr zu empfehlen.

Welche ausländische Waffensysteme hat die IDF gekauft oder will noch kaufen?

Siehe http://waffen-der-welt.alices-world.de/ dafür. Was sie noch kaufen wollen ist nicht unbedingt leicht zu sagen. Nicht jedes Land hängt das an die große Glocke. Aber google mal oder such im Forum. Regel 1: Lern googeln.

Warum stoßen die IDF auf Libanesisches Gebiet vor und zieht sich dann wieder zurück?

Also bitte, was sollen wir dazu sagen? Das ist eine von den schwammigen Fragen, die ich meine. Auf libanesisches Gebiet vorzustoßen ist offenbar die einzige Möglichkeit gegen die Hisbollah vorzugehen.

Warum setzen sie nicht mehr Einheiten ein um diese 30 oder 50 km Zone schneller zu erobern?

Und noch so eine. wink.gif Israel führt gerade zwei Operationen durch. Eine im Gaza-Streifen und eine im Libanon. Israel hat nur wenig Soldaten und fühlt sich ständig bedroht. Sie können nicht einfach viele Truppen schicken. Außerdem würde eine Masseninvasion im Ausland ganz anders aufgefasst und würde viel mehr Tote mit sich führen. Vor allem für Israel.

Was würde passieren, wenn sie einige Westlichen Staaten auf Israels Seite stellen würden und die Hisbollah mit bekämpfen?

Das ist nun mal die unsinnigste Frage bislang. Warum sollten westliche Staaten das tun? \"Was wäre wenn\" Fragen, wie diese, sind unsinnig, weil sie keine Grundlage haben, die derRealität entspricht. Ebenso gut könnte man fragen, was passiert wäre, wenn das 3. Reich eine Mondkolonie gegründet hätte. Jede Antwort wäre falsch.

Welche Bücher könnt ihr mir empfählen zu Israel, deren Geschichte und deren Militärischen Einheiten (auch Grenztruppen und Polizei). Am besten dann auch auf deutsch! ????


Google, Amazon, Suchfunktion des Boards. Wir sind ein Diskussionsforum, kein Internetlexikon.



Hoffe ihr könnt mir weiter helfen und meine Frage ein wenig beantworten.
Vielen danke

Könnten wir, aber wir wollen lieber diskutieren, als immer Grundlageninformationen zu liefern. Lies Dir lieber Grundlagen selber an und stell dann speziellere Fragen.

SE wink.gif


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
lastdingo
Beitrag 26. Jul 2006, 23:44 | Beitrag #10
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 6.191



Gruppe: Members
Mitglied seit: 04.12.2001


QUOTE(Glorfindel @ 26.07.2006, 12:12)
QUOTE
Wo finde ich Infos über IDF (außer bei www.israeli-weapons.com/ ) und auf deutsch?

http://www.bmlv.gv.at/truppen....le_id=4

7700 M113A1 und M113A2 (wohl auch noch teils zu Zeldas verarbeitet...
... bei einer mobilgemacht 600.000er Armee...

meine Fresse, das ist viel.

Auf meine Ungläubigkeit hin hab ich da nachgeschaut und Globalsecurity meldet immerhin 6k.
http://www.globalsecurity.org/military/wor...y-equipment.htm


--------------------
 
Ta152
Beitrag 27. Jul 2006, 07:14 | Beitrag #11
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 14.268



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 22.02.2002


QUOTE(lastdingo @ 27.07.2006, 00:44)
QUOTE(Glorfindel @ 26.07.2006, 12:12)
QUOTE
Wo finde ich Infos über IDF (außer bei www.israeli-weapons.com/ ) und auf deutsch?

http://www.bmlv.gv.at/truppen....le_id=4

7700 M113A1 und M113A2 (wohl auch noch teils zu Zeldas verarbeitet...
... bei einer mobilgemacht 600.000er Armee...

meine Fresse, das ist viel.

Auf meine Ungläubigkeit hin hab ich da nachgeschaut und Globalsecurity meldet immerhin 6k.
http://www.globalsecurity.org/military/wor...y-equipment.htm

Wenn man davon ausgehen muß das man dem Gegener Zahlenmäßig deutlich unterlegen ist macht sich einen hohe Mobilisierung sehr gut.

Wenn man von einer totalen Mobilisierung ausgeht würden ja auch noch die 4300 Langzeiteingelagerten Halbkettenfahrzeuge zum Zug kommen.


--------------------
/EOF
 
Schwabo Elite
Beitrag 28. Jul 2006, 10:44 | Beitrag #12
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.456



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Haben die imemr noch diese uralten Dinger?mata.gif  

SE


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Ta152
Beitrag 28. Jul 2006, 12:16 | Beitrag #13
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 14.268



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 22.02.2002


QUOTE(Schwabo Elite @ 28.07.2006, 11:44)
Haben die imemr noch diese uralten Dinger?mata.gif  

SE

Laut dem Österreichischen Verteidigungsminesterium, ja, ich glaube nicht das sich da was seit 2005 getan haben sollte. (Siehe Link der oben gepostet wurde)


--------------------
/EOF
 
ChrisCRTS
Beitrag 28. Jul 2006, 19:45 | Beitrag #14
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.257



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.09.2003


QUOTE(Ta152 @ 28.07.2006, 13:16)
QUOTE(Schwabo Elite @ 28.07.2006, 11:44)
Haben die imemr noch diese uralten Dinger?mata.gif  

SE

Laut dem Österreichischen Verteidigungsminesterium, ja, ich glaube nicht das sich da was seit 2005 getan haben sollte. (Siehe Link der oben gepostet wurde)

Laut diese link haben die 3566 M2 Bradley!  :eek
Das kann nicht stimmen oder? confused.gif


--------------------
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ!
 
goschi
Beitrag 28. Jul 2006, 19:54 | Beitrag #15
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 31.912



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


die M2/M3 sind nicht Bradleys, das sind M2/M3 einer "etwas" älteren Generation, nämlich halftracks wink.gif


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Schwabo Elite
Beitrag 28. Jul 2006, 21:50 | Beitrag #16
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.456



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Eben die, nach denen ich fragte. wink.gif

SE


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Dirk
Beitrag 28. Jul 2006, 21:51 | Beitrag #17
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 4.176



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 07.12.2001


Bücher:

Black, Ian Mossad, Shin Bet, Aman 3-930378-02-7 Palmyra

Eldar, Mike Israels geheime Marinekommandos 3-613-02012-2 Motorbuch

Hersh Atommacht Israel

Zucker, Ruth Im Auftrag für Israel

Meine Bücher, allgemeine zum Thema Israel habe ich nicht...


--------------------
Der Schlaue kann sich dumm stellen, aber der Dumme nicht schlau!
 
Nite
Beitrag 28. Jul 2006, 22:21 | Beitrag #18
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.802



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 05.06.2002


QUOTE(Dirk @ 28.07.2006, 22:51)
Bücher:

Black, Ian Mossad, Shin Bet, Aman 3-930378-02-7 Palmyra

Zu dem Thema ist auch noch "Der Mossad" von Victor Ostrovsky lesenswert, stellenweise jedoch mit Vorsicht zu genießen da das Buch auch eine persönliche Abrechnung darstellt.


--------------------
Ceterum censeo asseculas Dais esse necandam.

#flapjackmafia #GuaranáAntarctica #arrr #PyramidHoneyTruther
 
lastdingo
Beitrag 28. Jul 2006, 23:26 | Beitrag #19
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 6.191



Gruppe: Members
Mitglied seit: 04.12.2001


QUOTE(Ta152 @ 28.07.2006, 13:16)
QUOTE(Schwabo Elite @ 28.07.2006, 11:44)
Haben die imemr noch diese uralten Dinger?mata.gif  

SE

Laut dem Österreichischen Verteidigungsminesterium, ja, ich glaube nicht das sich da was seit 2005 getan haben sollte. (Siehe Link der oben gepostet wurde)

Kann man sicher gut Straßensperren mit bauen, mit den Halftracks.


--------------------
 
Schuttwegraeumer
Beitrag 28. Jul 2006, 23:46 | Beitrag #20
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.572



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.05.2002


QUOTE(Nite @ 28.07.2006, 23:21)
QUOTE(Dirk @ 28.07.2006, 22:51)
Bücher:

Black, Ian Mossad, Shin Bet, Aman 3-930378-02-7 Palmyra

Zu dem Thema ist auch noch \"Der Mossad\" von Victor Ostrovsky lesenswert, stellenweise jedoch mit Vorsicht zu genießen da das Buch auch eine persönliche Abrechnung darstellt.

Ich empfehle da zusätzlich noch das Buch "Die Mossad-Akte" von Gordon Thomas.
Der ist Journalist und hat neben Viktor noch eine Menge anderer Aussteiger und sonstige Insider reingearbeitet.
Das Buch gibt einen sehr guten Überblick über die Arbeitsweise des Mossad.

EDIT:  ISBN 3-7852-8430-6
 
Ta152
Beitrag 29. Jul 2006, 08:31 | Beitrag #21
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 14.268



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 22.02.2002


QUOTE(lastdingo @ 29.07.2006, 00:26)
QUOTE(Ta152 @ 28.07.2006, 13:16)
QUOTE(Schwabo Elite @ 28.07.2006, 11:44)
Haben die imemr noch diese uralten Dinger?mata.gif  

SE

Laut dem Österreichischen Verteidigungsminesterium, ja, ich glaube nicht das sich da was seit 2005 getan haben sollte. (Siehe Link der oben gepostet wurde)

Kann man sicher gut Straßensperren mit bauen, mit den Halftracks.

Als MTW würde ich sie für nur wenig leistungsschwächer als M113 einschätzen, allerdings mit erhöhten Wartungsaufwand. Hauptnachteil ist das offenen Dach. gerade du bist doch immer ein befürworter der einfachen MTW für den "großen vaterländischen Krieg", die Israelies haben so etwas in Reserve wenn es hart auf hart kommt.


--------------------
/EOF
 
General Gauder
Beitrag 29. Jul 2006, 09:17 | Beitrag #22
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.679



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.10.2005


QUOTE(Ta152 @ 29.07.2006, 09:31)
QUOTE(lastdingo @ 29.07.2006, 00:26)
QUOTE(Ta152 @ 28.07.2006, 13:16)
QUOTE(Schwabo Elite @ 28.07.2006, 11:44)
Haben die imemr noch diese uralten Dinger?mata.gif  

SE

Laut dem Österreichischen Verteidigungsminesterium, ja, ich glaube nicht das sich da was seit 2005 getan haben sollte. (Siehe Link der oben gepostet wurde)

Kann man sicher gut Straßensperren mit bauen, mit den Halftracks.

Als MTW würde ich sie für nur wenig leistungsschwächer als M113 einschätzen, allerdings mit erhöhten Wartungsaufwand. Hauptnachteil ist das offenen Dach. gerade du bist doch immer ein befürworter der einfachen MTW für den \"großen vaterländischen Krieg\", die Israelies haben so etwas in Reserve wenn es hart auf hart kommt.

Naja man könnte die M2 auch einfach als LKWs benutzen um Mun oder Verpflegung an die Front zu karren. Sie haben ja genug M113, Achzarit usw das sie die M2 nicht unbedingt als MTW benutzen müssen.

General Gauder


--------------------
Ehemaliger König von Team Bravo der wahren Nr.1!
Bier ist kein Alkohol, sondern ein Nahrungsmittel. Peer Steinbrück
 
Schwabo Elite
Beitrag 29. Jul 2006, 11:12 | Beitrag #23
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.456



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Das Ding ist für die totale Mobilmachung eingemottet, so wie Leo I eingelagert haben/hatten. Die schicken wir auch nicht auf den Balkan als MG-Posten-Ersatz... wink.gif Einen M2/M3 Halftrack als Lkw zu benutzen ist eine verdammt dumme Idee, dafür ist der Wartungsaufwand und der Spritverbrauch zu gigantisch. Außerdem sind die eingelagert, so lange wie man braucht um die voll Einsatzbereit zu machen (in großer Stückzahl), will die IDF nicht, das der Krieg dauert.

SE


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
ChrisCRTS
Beitrag 29. Jul 2006, 13:03 | Beitrag #24
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.257



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.09.2003


QUOTE(goschi @ 28.07.2006, 20:54)
die M2/M3 sind nicht Bradleys, das sind M2/M3 einer \"etwas\" älteren Generation, nämlich halftracks wink.gif

Es steht zwei mal M2/M3!
Einmal "M2/M3" und einmall "M2/M3 Halftrack"!
Wenn man auf"M2/M3" druck kommt der M2 Bradley!


--------------------
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ!
 
Freestyler
Beitrag 29. Jul 2006, 15:48 | Beitrag #25
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.008



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 15.08.2005


also auf den seiten des österreichischen verteidigungsministeriums finde ich 4.300 m-2 / -3 halbkettenfahrzeuge (langzeit-materialerhaltung). oder meinst du eine andere seite als die hier?


--------------------
ZITAT(Kreuz As)
Entweder eine Frau fingern oder schiessen gehen. Dann geht das zucken im Zeigefinger auch wieder weg.
 
Waldteufel
Beitrag 29. Jul 2006, 16:02 | Beitrag #26
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 2.362



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 21.12.2002


QUOTE(lastdingo @ 27.07.2006, 00:44)

Er meint wohl diese Auflistung. Und in der Tat, dort werden unter ARV M2/M3 Bradley aufgeführt. Zumindest führt der dortige Link zum Bradley.


--------------------
"For £3 million you could give everyone in Scotland a shovel, and we could dig a hole so deep we could hand her over to Satan in person." (Frankie Boyle)

 
Dirk
Beitrag 29. Jul 2006, 16:16 | Beitrag #27
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 4.176



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 07.12.2001


QUOTE(Schuttwegraeumer @ 29.07.2006, 00:46)
QUOTE(Nite @ 28.07.2006, 23:21)
QUOTE(Dirk @ 28.07.2006, 22:51)
Bücher:

Black, Ian Mossad, Shin Bet, Aman 3-930378-02-7 Palmyra

Zu dem Thema ist auch noch \"Der Mossad\" von Victor Ostrovsky lesenswert, stellenweise jedoch mit Vorsicht zu genießen da das Buch auch eine persönliche Abrechnung darstellt.

Ich empfehle da zusätzlich noch das Buch \"Die Mossad-Akte\" von Gordon Thomas.
Der ist Journalist und hat neben Viktor noch eine Menge anderer Aussteiger und sonstige Insider reingearbeitet.
Das Buch gibt einen sehr guten Überblick über die Arbeitsweise des Mossad.

EDIT:  ISBN 3-7852-8430-6

Ja, Ostrovsky ist mit Vorsicht zu genießen, vermittelt aber immerhin einen Überblick über den Aufbau und Arbeitsweise der israelis...

Thomas fehlt mir leider noch in der Sammlung... mus ich bei Teiten mal besorgen...


--------------------
Der Schlaue kann sich dumm stellen, aber der Dumme nicht schlau!
 
lastdingo
Beitrag 29. Jul 2006, 17:45 | Beitrag #28
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 6.191



Gruppe: Members
Mitglied seit: 04.12.2001


QUOTE(Waldteufel @ 29.07.2006, 17:02)
QUOTE(lastdingo @ 27.07.2006, 00:44)

Er meint wohl diese Auflistung. Und in der Tat, dort werden unter ARV M2/M3 Bradley aufgeführt. Zumindest führt der dortige Link zum Bradley.

Fahrlässigkeitsfehler von globalsecurity.

Die Israelis halten nichts vom Schützenpanzerkonzept.
Die Half-Tracks haben sie intensiv benutzt, das ist bekannt. Hinweise auf Israelische Bradley gibt's praktisch nciht.


--------------------
 
Schuttwegraeumer
Beitrag 29. Jul 2006, 18:11 | Beitrag #29
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.572



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.05.2002


QUOTE(Dirk @ 29.07.2006, 17:16)
QUOTE(Schuttwegraeumer @ 29.07.2006, 00:46)
QUOTE(Nite @ 28.07.2006, 23:21)
QUOTE(Dirk @ 28.07.2006, 22:51)
Bücher:

Black, Ian Mossad, Shin Bet, Aman 3-930378-02-7 Palmyra

Zu dem Thema ist auch noch \"Der Mossad\" von Victor Ostrovsky lesenswert, stellenweise jedoch mit Vorsicht zu genießen da das Buch auch eine persönliche Abrechnung darstellt.

Ich empfehle da zusätzlich noch das Buch \"Die Mossad-Akte\" von Gordon Thomas.
Der ist Journalist und hat neben Viktor noch eine Menge anderer Aussteiger und sonstige Insider reingearbeitet.
Das Buch gibt einen sehr guten Überblick über die Arbeitsweise des Mossad.

EDIT:  ISBN 3-7852-8430-6

Ja, Ostrovsky ist mit Vorsicht zu genießen, vermittelt aber immerhin einen Überblick über den Aufbau und Arbeitsweise der israelis...

Thomas fehlt mir leider noch in der Sammlung... mus ich bei Teiten mal besorgen...

Ostrovsky macht nur einen Teil aus.
Thomas hat eine Menge Informanten in diesem Buch und es geht von den 1920ern bis in die jüngere Vergangenheit.
Auch die Veränderungen innerhalb des Mossads sind gut beschreiben, wie jeder Chef das Handeln anders lenkte und so.Und auch wie sich Politiker einmischten wie dieser unselige Netanjahu oder wie der geschrieben wird.
Das Buch von thomas fand ich sehr viel umfassender wie den reinen Bericht von Ostrovsky obwohl dieser sehr viel zum Buch beigetragen hat.
Das buch wurde 1999 meinem Onkel geschenkt.
 
le duc
Beitrag 29. Jul 2006, 18:50 | Beitrag #30
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 994



Gruppe: Members
Mitglied seit: 06.11.2005


Hätte da noch eine Frage bezüglich der Bewaffnung der IDF:

Welches Sturmgewehr ist eigentlich nun die Hauptwaffe der IDF? Ich sehe auf den Bilder der letzten Tage immer nur Israelis mit M16/M4, dachte das Galil wäre deren Hauptwaffe. Oder besitzt die IDF gar keine einheitliche Waffe?
Vielleicht kann mir da ja jemand helfen. Danke schonmal.


--------------------
Talent borrows,
Genius steals
 
 
 

43 Seiten V   1 2 3 > » 
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22. August 2019 - 15:07