eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
106 Seiten V  « < 104 105 106  
Reply to this topicStart new topic
> Marine-News, Sammelthread
Merowinger
Beitrag 5. Jul 2019, 16:20 | Beitrag #3151
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.790



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Nachtrag zu den Todesopfern (offizielle russische Seite) aus SPON von des Ubootes Losharik (detaillierte Risszeichnung):
ZITAT
Die 14 ums Leben gekommenen Soldaten waren größtenteils Militärs hohen Ranges: Zehn Kapitäne ersten und zweiten Ranges, unter ihnen zwei "Helden Russlands", ausgezeichnet mit dem höchsten Orden des Landes.
[...]
Die Männer hätten zunächst einen "zivilen Industrievertreter" evakuiert, gemeint ist wohl ein Ingenieur, dann das Feuer bekämpft, so Minister Schoigu. Mindestens vier Besatzungsmitglieder sollen überlebt haben.
[...]
Der Großteil der Besatzung, der Ruhezeit hatte, habe sich nicht rechtzeitig schützen können und sei erstickt.

Das ist ungewöhnlich und entspricht den NATO Rangcodes OF-4 und OF-5.

Als Ursache wird ein Feuer im Batterieraum genannt, ausgelöst durch einen Kurzschluss in der Schaltzentrale, was dann Kabel oder Öl entzündete. Die 14 Seeleute starben demnach an Rauchvergiftungen.
ZITAT
Durch das Belüftungssystem sei der Rauch in die anderen Bereiche des U-Boots gezogen. Der Besatzung blieb demnach nicht genug Zeit, sich zu schützen. Lediglich fünf überlebenden Besatzungsmitgliedern sei es gelungen, das Feuer zu löschen und das U-Boot wieder nach oben zu befördern.
[...]
Laut einem Transkript des Kremls habe Shoigu geantwortet: "Der Kernreaktor des Schiffs ist komplett isoliert und unbemannt. Die Crew hat alle notwendigen Maßnahmen durchgeführt, um den Reaktor, der voll funktionsfähig ist, zu beschützen."

Schliesslich zur Zuordnung der Einheit:
ZITAT
Das Boot würde in diesem Fall nämlich zum sogenannten Direktorat für Tiefseeforschung gehören, auch unter der Abkürzung "Gugi" bekannt. Es handelt sich dabei um eine eigene Abteilung des russischen Generalstabes
[...]
Die Boote würden für ein "eigenes Set von separaten Missionen" eingesetzt: das Sammeln von Informationen am Meeresboden zum Beispiel, den Aufbau von Infrastruktur dort, also zum Beispiel Abhörsensoren, und ähnliches. Auch Bergungsoperationen an havarierten U-Booten wären damit möglich, das Einsammeln von Teilen abgestürzter Flugzeuge oder Satelliten am Meeresgrund.

Beheimatet in Peterhof mit dem Titel/der Funktion "Hydronaut" (als Analogon zu Kosmonauten), und als solche ungewöhnlich hoch bezahlt mit 500.000 bis 600.000 Rubel (Stand 2009): Ab 500m Tiefe verdoppelt sich der Sold durch Zulage(n).

Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 5. Jul 2019, 17:26
 
Schwabo Elite
Beitrag 6. Jul 2019, 00:32 | Beitrag #3152
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.401



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Das U-Boot war bekannt als Testeinheit, die Crew bestand gänzlich aus Offizieren. Da verwundert OF-4 aufwärts nicht wirklich. Die Leute müssen ja alle studiert und mehrere Jahre Erfahrungen gesammelt haben.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
SailorGN
Beitrag 6. Jul 2019, 09:45 | Beitrag #3153
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.440



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 11.05.2003


Aufgrund der Geheimhaltung um dieses Boot wird man da keine SaZ/Kontraktniki verwenden... wobei ich glaube(!), dass das hohe Ranglevel, der Sonderstatus und die Konstruktion des Bootes sowie die Art der Missionen einer "normalen" Kriegsschiffroutine mit Übungen zur Brandbekämpfung und Evakuierung (bei den Tauchtiefen ist Leckbekämpfung sinnlos) eher abträglich sind. Dass gleich die halbe Besatzung durch Rauchgase ausgeschaltet wird deutet an, dass keine/nicht genug Atemschutzeinrichtungen (Schnellretter, fest installierte Anschlüsse, tragbare Geräte) vorhanden waren... Und das entweder zu viele Menschen in einer Kugel waren oder die Kugeln nicht gegeneinander verschlossen wurden. Die Konstruktion ist ja gerade optimal für Verschlüsse/Rauchgrenzen. Achtung, nochmal Spekulatius: Ich kann mir auch vorstellen, dass 1-2 Kugeln zu schnell verschlossen wurden und die Männer eingesperrt waren, was zusammen mit wenigen/keinen Rettungsgerät zu den Ausfällen führte. Ein Indiz darauf ist für mich auch, dass von 14 Toten gesprochen wird, aber keine Verletzten erwähnt werden. Letzteres würde für mich darauf hindeuten, dass man Rauchgasopfer noch evakuieren konnte.


--------------------
Dans ce pays-ci, il est bon de tuer de temps en temps un amiral pour encourager les autres - Voltaire
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
 
Merowinger
Beitrag 12. Jul 2019, 11:34 | Beitrag #3154
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.790



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Video: Die US Küstenwache erwischt einen Halbtaucher mit Drogen im Wert von 570 Mio USD.
 
Dave76
Beitrag 12. Jul 2019, 15:04 | Beitrag #3155
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.348



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
Neue Jagd-Unterseeboote unterstreichen Frankreichs Weltmacht-Ambition

Den Stapellauf der «Suffren» lässt sich Präsident Macron nicht entgehen. Die neuen U-Boote sind besonders geräuscharm und damit schwer zu orten.
12.7.2019

https://www.nzz.ch/international/macron-u-b...tion-ld.1495302


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Praetorian
Beitrag 13. Jul 2019, 15:13 | Beitrag #3156
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.606



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Die Diskussion um Vergabeordnungen findet sich jetzt im PuG


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Saures Gurkerl
Beitrag Gestern, 17:38 | Beitrag #3157
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 16



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.05.2019


ZITAT
The Thales-developed Martlet missile made its debut on a Type 23 frigate as it hit a target boat in the Irish Sea after taking off from HMS Sutherland.

https://www.telegraph.co.uk/news/2019/07/16...-wake-tensions/


Die Royal Navy hat erstmals testweise einen Martlet Lenkflugkörper von einem Schiff abgefeuert.
 
 
 

106 Seiten V  « < 104 105 106
Reply to this topicStart new topic


2 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 17. July 2019 - 07:23