eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
66 Seiten V  « < 64 65 66  
Reply to this topicStart new topic
> Entwicklungen und News in der Luftfahrt, Teil 2
Dave76
Beitrag 16. Apr 2019, 13:02 | Beitrag #1951
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.238



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT(xena @ 16. Apr 2019, 13:25) *
[...] Wie sich JAGM weiter entwickeln wird, wird noch interessant, da das Programm mehrmals kurz vor dem Ende stand.

Wie meinst du das? JAGM ist kurz vor der FRP, mit 3000 Stück geplanter Produktion für 2020 & 2021.


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
xena
Beitrag 16. Apr 2019, 13:07 | Beitrag #1952
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.534



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Ich war im Urlaub und habe auch erst gelesen, dass man mit JAGM inzwischen richtig in die Puschen kommt, was lange Zeit immer so ein hin und her war. Die Integration in Flugzeuge ist IMHO immer noch nicht wirklich sicher, also als Maverick Ersatz. Aber zumindest als Ersatz aller PzAbwLW scheint es jetzt immerhin sicher zu sein.

Ist schon die AGM-Nummer bekannt, oder was für eine Bezeichnung es auch immer bekommt?




Edit: Habe es gerade bei Designation Systems heraus. Wird also AGM-179A sein.

Der Beitrag wurde von xena bearbeitet: 16. Apr 2019, 13:14


--------------------
Eine komplette Waffenübersicht (naja, fast komplett... ...naja auch nicht fast komplett, aber sehr vieles...):

waffen-der-welt.alices-world.de

 
Dave76
Beitrag 16. Apr 2019, 13:43 | Beitrag #1953
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.238



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT(xena @ 16. Apr 2019, 13:01) *
JAGM sollte eigentlich alles ersetzen, von TOW bis Maverick und Hellfire, auch wenn es derzeit danach aussieht, also ob sie nur die Hellfires ersetzen. Langfristig werden diese also auch in die Apaches und andere Plattformen integriert, wenn diese noch länger bestehen, als JAGM zu reifen braucht (hat schließlich eine holprige Geschichte hinter sich und wahrscheinlich auch noch vor sich).

ZITAT
Hellfire missile replacement cleared for production
[...]
JAGM has completed 10 limited-user test flights over several months, leading up to the Army’s decision.

The decision comes after a 24-month engineering and manufacturing development phase program where JAGM was tested and qualified on the AH-64E Apache and the AH-1Z Viper attack helicopters.

https://www.defensenews.com/land/2018/06/27...for-production/

Warum auch sonst sollte man mit der FRP beginnen?

ZITAT(xena @ 16. Apr 2019, 13:01) *
Sie werden also erst mal die ältesten Lenkwaffen ersetzen, in diesem Falle wohl erst einmal die TOW der AH-1Z (obwohl die Navy aus dem Programm wieder aussteigen wollte), danach werden sie wohl in die Apaches integriert. Versuche mit der FA-18 gab es auch schon. An diesem Programm sind alle drei Teilstreitkräfte beteiligt.

Die AH-1Z setzen keine TOW ein, lies doch erstmal die anderen Beiträge.

edit: Jetzt wird hier auch über JAGM diskutiert?

Der Beitrag wurde von Dave76 bearbeitet: 16. Apr 2019, 13:44


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Praetorian
Beitrag 16. Apr 2019, 14:09 | Beitrag #1954
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.574



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(Dave76 @ 16. Apr 2019, 14:43) *
edit: Jetzt wird hier auch über JAGM diskutiert?

Nö. Verschoben.

-Mod


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Praetorian
Beitrag 16. Apr 2019, 14:16 | Beitrag #1955
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.574



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(xena @ 16. Apr 2019, 13:01) *
JAGM [..] An diesem Programm sind alle drei Teilstreitkräfte beteiligt.

Nein, sind sie nicht. JAGM war am Anfang ein gemeinsames Vorhaben der US Army, US Navy und des USMC. 2012 sind Navy und USMC ausgestiegen, 2014 wieder eingestiegen, wobei die Navy derzeit nur als dem USMC übergeordnete Teiltreitkraft beteiligt ist. Eine Integration von JAGM in Lfz der Navy ist derzeit nicht vorgesehen. Die US Air Force war nie an JAGM beteiligt.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Praetorian
Beitrag 16. Apr 2019, 19:33 | Beitrag #1956
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.574



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Griechenland modernisiert 84 F-16C/D Block 52+ auf den Stand F-16V mit einem neuen AESA-Radar AN/APG-83, einem neuen Missionsrechner, LINK16, einem modernisierten Cockpit, einem neuen Selbstschutzsystem sowie GCAS. Insgesamt haben die Maßnahmen einen Wert von knapp unter einer Millarde US-Dollar.
Gleichzeitig hat man in den USA Verfügbarkeit und Preis von zunächst 25-30 F-35A angefragt, um potentiell die ältesten F-16 im Bestand ersetzen zu können. Die tatsächliche Beschaffung würde aber erheblich von der Verfügbarkeit der Mittel und von Seiten der USA angebotenen Finanzierungsmöglichkeiten abhängen.

FlightGlobal


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Dave76
Beitrag 18. Apr 2019, 16:52 | Beitrag #1957
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.238



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
Boeing modernisiert die B-1B und die B-52 der US Air Force

16.04.2019
Das Service-Geschäft im Bereich Verteidigung läuft bei Boeing. Der Konzern erhielt nun einen Auftrag des US-Verteidigungsministeriums zur Modernisierung der kompletten strategischen Bomberflotte. Davon betroffen sind 75 B-52 sowie rund 60 B-1B Lancer.

Das US-Verteidigungsministerium hat dem Aerospace-Konzern Boeing einen Auftrag zur Modernisierung der strategischen Bomber B-1B Lancer und B-52 Stratofortress erteilt. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf über 14 Milliarden US-Dollar, umgerechnet 12,5 Milliarden Euro.

Im Rahmen des Modernisierungsprogramms werden die Waffensysteme der beiden Flugzeugtypen überarbeitet. Außerdem sollen Systeme in die Flugzeuge eingebaut werden, die die Überlebensfähigkeit verbessern. Der jetzt erteilte Auftrag hat eine Laufzeit von zehn Jahren und wird von Boeing im Werk in Oklahoma City im US-Bundesstaat Oklahoma durchgeführt.
[...]
https://www.aerobuzz.de/militar/boeing-mode...r-us-air-force/


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
400plus
Beitrag 18. Apr 2019, 17:34 | Beitrag #1958
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.531



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Die US Army hat ihre Bestellungen von CH-47 deutlich reduziert. Ursprünglich war geplant, 473 Hubschrauber der Version F-Block-II und 69 der Version G für die Spezialkräfte zu kaufen, nun werden nur letztere beschafft. Das könnte sich natürlich auf die Produktionskosten und damit das deutsche STH-Beschaffungsvorhaben auswirken:

ZITAT
Germany and Israel are in the market for cargo helicopters, and Boeing is competing for both. But for Boeing, that’s not going to be good enough.

“The reality of this is this is a production line that depends heavily on U.S. Army production,” Randy Rotte, Boeing’s director of business development for cargo helicopters, said.

There are over 900 Chinooks around the world and 542 of them are U.S. aircraft, he said. “All the internationals in the world, if they come back to upgrade to Block II, is going to have a hard time in any real quantities sustaining that production base,” Rotte said.


Defensenews
 
NielsKar
Beitrag 19. Apr 2019, 23:11 | Beitrag #1959
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 142



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.03.2018


Bell To Offer Conventional Helicopter For Army FARA Scout
ZITAT
After months of no-comment, the CEO of Bell Flight’s parent company revealed that Bell will offer a conventional helicopter for the Army’s new scout, the Future Attack Reconnaissance Aircraft. That’s a stark contrast from the high-speed, long-range V-280 tiltrotor that Bell is pushing for the larger Future Long-Range Assault Aircraft, or from the propeller-plus-rotors compound helicopters that rival Sikorsky is offering for both FLRAA and FARA.

Bell’s case? They say they can meet the 205 knot (235 mph) speed requirement for the scout without resorting to more complex technologies that cost more to build and maintain. That’s potentially very appealing to the Army, which has included maximum costs for initial purchase — no more than $30 million per aircraft — and per flying hour as requirements alongside aerodynamic performance.
https://breakingdefense.com/2019/04/bell-to...rmy-fara-scout/


--------------------
Im Angesicht des Bösen ist Pazifismus das Gegenteil von Moral.
Si vis pacem para bellum - Wenn du Frieden willst, bereite dich auf den Krieg vor.
 
Dave76
Beitrag 21. Apr 2019, 15:08 | Beitrag #1960
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.238



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
U.S. offers Japan secret info for development of F-2’s successor jet

April 18, 2019
The Yomiuri Shimbun

The United States has proposed disclosing some of the top-secret details of its state-of-the-art F-35 stealth fighter jet to Japan to encourage joint development of an aircraft that will succeed the Air Self-Defense Force’s F-2 fighter, The Yomiuri Shimbun has learned.

http://the-japan-news.com/news/article/0005683861


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Praetorian
Beitrag 28. Apr 2019, 19:12 | Beitrag #1961
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.574



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Die US Army hat für das Future Attack Reconnaisance Aircraft, den konzeptionellen Nachfolger des OH-58D Kiowa Warrior, fünf Angebote für die nächste Projektphase vorausgewählt. 2020 sollen die detaillierter ausgearbeiteten Konzepte auf zwei Bieter reduziert werden, die dann Prototypen für eine direkte Vergleichserprobung bauen sollen.
Bei den fünf Bietern handelt es sich um AVX/L-3 (siehe hier), Bell (mit einem von der 525 Relentless abgeleiteten konventionellen Hubschrauber), Boeing (ohne nähere Angaben zum Konzept), Karem Aircraft (mit einem Tiltrotor) und Sikorsky (mit einer Weiterentwicklung des S-97 Raider).

FlightGlobal


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
400plus
Beitrag 30. Apr 2019, 16:12 | Beitrag #1962
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.531



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Polen wird seine Mi-14 durch AW101 ersetzen, geplant ist eine ASW- und CSAR-Rolle. Vier Hubschrauber wurden bestellt, vier weitere können noch folgen.

Jane's
 
400plus
Beitrag 2. May 2019, 17:15 | Beitrag #1963
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.531



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Auch beim King Stallion gibt es ein paar Probleme: Das Programm its rund ein Jahr hinter dem Zeitplan und hat noch eine lange Mängelliste.

Bloomberg
 
Fox2
Beitrag 5. May 2019, 15:10 | Beitrag #1964
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 157



Gruppe: Members
Mitglied seit: 21.02.2017


ZITAT(Praetorian @ 28. Apr 2019, 20:12) *
Die US Army hat für das Future Attack Reconnaisance Aircraft, den konzeptionellen Nachfolger des OH-58D Kiowa Warrior, fünf Angebote für die nächste Projektphase vorausgewählt. 2020 sollen die detaillierter ausgearbeiteten Konzepte auf zwei Bieter reduziert werden, die dann Prototypen für eine direkte Vergleichserprobung bauen sollen.
Bei den fünf Bietern handelt es sich um AVX/L-3 (siehe hier), Bell (mit einem von der 525 Relentless abgeleiteten konventionellen Hubschrauber), Boeing (ohne nähere Angaben zum Konzept), Karem Aircraft (mit einem Tiltrotor) und Sikorsky (mit einer Weiterentwicklung des S-97 Raider).

FlightGlobal

Keines der Entwürfe erinnert an den Comanche. Auch weniger an den Arapaho. Hat sich der Anforderungskatalog so stark geändert? Findet man die Anforderungskataloge irgendwo in einer Form, in der sie sich vergleichen lassen? Sollte ein Teil der OH-58-Rolle nicht sowieso durch unbemannte Fluggeräte ersetzt werden? Wäre vllt. eine Diskussion für ein neues Thema.

Der Beitrag wurde von Fox2 bearbeitet: 5. May 2019, 15:10
 
Black Hawk
Beitrag 9. May 2019, 18:14 | Beitrag #1965
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.402



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2002


Im Rahmen des Foreign Military Sales hat die Defense Security Cooperation Agency den US Kongress über den möglichen Verkauf von 12 UH60M und 4 AH1Z an Tschechien informiert.
Damit ist eine Beschaffung natürlich nicht in trockenen Tüchern, aber es handelt sich um einen ersten Schritt im Rahmen einer möglichen Beschaffung.

ZITAT
The Government of Czech Republic has requested to buy four (4) AH-1Z attack helicopters, eight (8) T700-GE-701D engines (installed), eight (8) Honeywell Embedded Global Positioning Systems with Inertial Navigation (EGI) and Precise Positioning Service (PPS) (installed), and fourteen (14) AGM-114 Hellfire missiles. Also included is communication equipment, electronic warfare systems, M197 20mm machine guns, Target Sight System, support equipment, spare engine containers, spare and repair parts, tools and test equipment, technical data and publications, personnel training and training equipment, U.S. government and contractor engineering, technical, and logistics support services, and other related elements of logistics and program support. The total estimated program cost is $205 million.

https://www.dsca.mil/major-arms-sales/czech...ack-helicopters


ZITAT
The Government of Czech Republic has requested to buy (12) UH-60M Black Hawk helicopters, with twenty-eight (28) T700-GE-701D engines (24 installed and 4 spares), twenty-nine (29) H-764GU Embedded Global Positioning Systems with Inertial Navigation and Country Unique SAASM (24 installed and 5 spares), twenty-four (24) M240H machine guns, one-hundred fourteen (114) Advanced Precision Kill Weapon Systems (APKWS), and fifteen (15) AN/AAR-57(V)3 Common Missile Warning System (CMWS) (12 installed and ....

https://www.dsca.mil/major-arms-sales/czech...awk-helicopters


Wenn ich das richtig verstanden habe, wollte man die Mi 24/35 damit ersetzen. Verwunderlich sind nur die geringen Stückzahlen und die mögliche Aufteilung auf UH-60M auf der einen Seite und UH1Y/AH1Z auf der Anderen. Wobei die UH1Y in diesem Kontext gar nicht angefragt wurde.
Weiss jemand, ob da später noch mehr kommen sollen, oder ob dies die gesamte Beschaffung ist?

Der Beitrag wurde von Black Hawk bearbeitet: 9. May 2019, 18:21


--------------------
Was mach ich hier?
 
Praetorian
Beitrag 9. May 2019, 19:05 | Beitrag #1966
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.574



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Es handelt sich hierbei jeweils um Erstlose.
Hintergrund ist eine laufende Ausschreibung, bei der als US-FMS-Bieter Sikorsky mit UH-60M inkl. Bewaffnungsoption und Bell mit AH-1Z/UH-1Y am Verfahren teilnehmen. Abhängig von der Auftragsvergabe wird es dann die eine oder andere angefragte Option.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Praetorian
Beitrag 10. May 2019, 21:01 | Beitrag #1967
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.574



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Boeing hat die Entwicklung einer Kampfwertsteigerung der E/A-18G Growler aufgenommen. In die als Growler Block II bezeichnete Weiterentwicklung fließen primär die Verbesserungen ein, die mit der aktuellen Block-III-Version für die "normale" F/A-18E/F Super Hornet eingeführt wurden. Dies sind primär Verbesserungen der Avionik (Integration des Distributed Targeting Processor-Networked/DTP-N, der auch zur Vorbereitung für einen Einsatz in Kooperation mit "Loyal Wingman" UCAV dient), das neue Cockpit mit einzelnem Großformat-Touchscreen, Conformal Fuel Tanks sowie Verbesserungen der EloKa-Ausstattung.

Insbesondere die Conformal Fuel Tanks stellen eine erhebliche Verbesserung dar, da die drei großen Störbehälter AN/ALQ-99 erheblich Platz wegnehmen. Man hat so zukünftig die Wahl zwischen mehr Treibstoff oder weniger Luftwiderstand oder mehr Bewaffnung. Zudem helfen sie, den auslegungsbedingt etwas höheren Luftwiderstand des in des nahen Zukunft eingeführten Next Generation Jammer als Nachfolger des ALQ-99 zu kompensieren.

Welche und wie viele Growler auf die neue Version umgerüstet werden ist derzeit nicht festgelegt, möglicherweise aber alle der rund 160 Growler des US Navy, die Growler des Exportkunden Australien und potentielle zukünftige Kunden wie Deutschland, Japan oder Finnland. Die ersten Growler Block II sollen 2025 zur Verfügung stehen.

FlightGlobal


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Dave76
Beitrag 11. May 2019, 14:29 | Beitrag #1968
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.238



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
Pentagon and CIA using 'halo of blades' missile designed to kill terrorists but not civilians

May 09, 2019
The Pentagon and CIA have developed a new missile designed to minimize civilian casualties when targeting terrorists.

A modified Hellfire missile, it is called the R9X and carries 100 pounds of metal designed to cut through the tops of cars and buildings with "a halo of six long blades" that shred through anything in its path, according to the Wall Street Journal.

The R9X was used to kill Ahmad Hasan Abu Khayr al-Masr, al Qaeda’s second in command, in 2017 and, Jamal al-Badawi, implicated in the 2000 bombing of the USS Cole, on New Year's Day 2019.
[...]
https://www.washingtonexaminer.com/news/pen...s-not-civilians








--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
wittmann456
Beitrag 11. May 2019, 16:55 | Beitrag #1969
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 136



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.01.2014


Oh wow, wie brutal smokin.gif

Ist der CEP der R9X bekannt?

Müsste ja dann irgendwo bei 1.5 bis 2m liegen um nicht jedesmal 4 Hellfire zu benötigen.
 
Edding321
Beitrag 16. May 2019, 09:18 | Beitrag #1970
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 193



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.09.2016


Russland beabsichtigt 76 SU-57 zu kaufen.

http://tass.com/defense/1058494/amp
 
Dave76
Beitrag 16. May 2019, 18:48 | Beitrag #1971
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.238



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT(Edding321 @ 16. May 2019, 10:18) *
Russland beabsichtigt 76 SU-57 zu kaufen.

http://tass.com/defense/1058494/amp

"Beabsichtigt", unterschrieben ist da ja noch nichts. Ich glaube da erst dran, wenn tatsächlich die ersten zehn Serienmodelle im ersten Jahr ausgeliefert und operativ eingegliedert worden sind. Letztes Jahr hat man noch davon gesprochen, dass man den Flieger nicht massenproduzieren wolle, aufschlussreich ist auch der Umstand, dass man sich wohl immer noch in der Testphase befindet, denn Neuigkeiten in Bezug auf die Eingliederung des neuen Triebwerks, sowie der Integration von modernen Präzisionswaffen und neuester Avionik hört man auch nicht.


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Dave76
Beitrag 23. May 2019, 19:02 | Beitrag #1972
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.238



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
Sikorsky HH-60W Combat Rescue Helicopter Achieves First Flight
Helicopter offers the U.S. Air Force improved reliability, survivability and range



WEST PALM BEACH, Fla., May, 17, 2019 /PRNewswire/ -- The Sikorsky HH-60W Combat Rescue Helicopter achieved first flight today at Sikorsky's West Palm Beach, Florida site, an important step toward bringing this all-new aircraft to service members to perform critical search and rescue operations. The aircraft, developed by Sikorsky, a Lockheed Martin Company (NYSE: LMT) and based on the proven UH-60M Black Hawk, is customized for the U.S. Air Force 's rescue mission and will ensure the Air Force fulfills its mission to leave no one behind.
[...]
https://news.lockheedmartin.com/2019-05-17-...es-First-Flight


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
400plus
Beitrag 27. May 2019, 21:55 | Beitrag #1973
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.531



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Diehl und die WTD61 arbeiten gerade an der Zertifizierung für die Sidewinder- allerdings in einer Luft-Boden-Rolle gegen mit Laser beleuchtete Ziele. Dadurch können die verbliebenen Sidewinder noch weiter genutzt werden und gleichzeitig hat man eine neue Waffe mit kleinerer Wirkung.

ESuT
 
Praetorian
Beitrag 28. May 2019, 22:45 | Beitrag #1974
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.574



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Airbus hat in Marignane ein Mockup des zukünftigen leichten Mehrzweckhubschraubers der französischen Streitkräfte vorgestellt. Der H160M Guépard basiert auf dem zivilen H160, der von Airbus derzeit als Nachfolger der EC155/Dauphin-Familie entwickelt wird, und soll im Rahmen des Vorhabens Hélicoptère Interarmées Léger (HIL) zahlreiche Muster ersetzen:
  • Fennec (Heer, Luftwaffe)
  • Gazelle (Heer)
  • Lynx (Marine)
  • Dauphin (Marine)
  • Panther (Marine)
Hierzu sollen dem Heer 80, der Marine 49 und der Luftwaffe 40 Exemplare zulaufen. Derweil wurde der Projektstart um ein Jahr von 2022 auf 2021 vorverlegt. Der erste Hubschrauber soll nun 2026 zulaufen.

Jane's


(klick)


(klick)


(klick)


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Praetorian
Beitrag 2. Jun 2019, 13:54 | Beitrag #1975
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.574



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Die Flugbereitschaft erhält zusätzlich zu den bekannten drei A350 (für 1,2 Milliarden Euro) noch drei Global 6000 (für 240 Millionen Euro).

Spiegel


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
goschi
Beitrag 2. Jun 2019, 17:47 | Beitrag #1976
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 31.855



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


wow...
also damit wurde die Flotte binnen 5? 8? Jahren ein zweites mal komplett erneuert.


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Kampfhamster
Beitrag 2. Jun 2019, 17:49 | Beitrag #1977
+Quote PostProfile CardPM
little Angrybird
Beiträge: 12.439



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 03.07.2001


eek.gif interessant wofür plötzlich Kohle da ist, wo's doch anscheinend so knapp ist.


--------------------
pas d'argent pas de suisse
 
Hummingbird
Beitrag 2. Jun 2019, 18:15 | Beitrag #1978
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 13.990



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


ZITAT
[...]
Wegen der seit Monaten andauernden Pannenserie bei den Maschinen der Flugbereitschaft der Bundeswehr wird nach Informationen der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Samstag) innerhalb der Bundesregierung über mögliche Sabotage oder Cyberattacken als Ursache spekuliert. Für alle Ausfälle bei den Flugzeugen gibt es nach Angaben des Unternehmens Lufthansa Technik, das die Maschinen wartet, zwar technische Erklärungen, aber die Häufigkeit und die Umstände der Vorfälle haben inzwischen Argwohn im Kanzleramt, im Außenministerium und auch bei der Bundeswehr ausgelöst, erfuhr die Zeitung von beteiligtem Personen.
[...]

https://www.presseportal.de/pm/30621/4285802

facepalm.gif

Der Beitrag wurde von Hummingbird bearbeitet: 2. Jun 2019, 18:15
 
goschi
Beitrag 2. Jun 2019, 19:06 | Beitrag #1979
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 31.855



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


"Wir sparen am Personal"
"die Bereitschaft ist zu gering, lasst uns neue Flieger kaufen!!!"


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Praetorian
Beitrag 3. Jun 2019, 11:52 | Beitrag #1980
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.574



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(goschi @ 2. Jun 2019, 18:47) *
wow...
also damit wurde die Flotte binnen 5? 8? Jahren ein zweites mal komplett erneuert.

Die Global 6000 kommen als Ergänzung zur Flotte, genauso wie der einzelne A321 letztes Jahr.
Unter dem Strich hätten wir dann mittelfristig:

3x A350
1x A321
2x A319
4x Global 5000 (eventuell auch nur noch drei, falls die kürzlich verunfallte Maschine nicht wirtschaftlich zu reparieren ist)
3x Global 6000
3x Cougar


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
 
 

66 Seiten V  « < 64 65 66
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 15. June 2019 - 23:48