eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
2 Seiten V  < 1 2  
Reply to this topicStart new topic
> Glorfindels Ordre de Bataille-Tafeln
MajorPayne
Beitrag 23. Oct 2012, 15:08 | Beitrag #31
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 872



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.08.2004


Ich hatte an ein F-Series Marine Inf Bn gedacht, ca. Mitte 1944. Das einzige Fahrzeug ist da der Jeep, aber ich glaube den gibt's bereits bei Shipbucket. Ansonsten gäbe es nur noch Handkarren. Für eine recht übersichtliche T/O siehe hier: http://www.ibiblio.org/hyperwar/USMC/OOB/R...OE-F/index.html .

PS: Wer rein zufälligerweise ähnliche T/O für ein USMC 1944-45 Artillery Bn (Battery ginge auch), Engineer Bn (Co ginge auch), Tank Bn, Amphibian Tractor Bn (Co ginge auch, ebenfalls für Vietnam), und Armed Amphibian Tractor Co (ebenfalls für Vietnam) finden sollte, dem wäre ich für jeden Link und/oder Illustration sehr dankbar!

Der Beitrag wurde von MajorPayne bearbeitet: 23. Oct 2012, 15:21
 
Dave76
Beitrag 23. Oct 2012, 15:17 | Beitrag #32
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


http://www.flickr.com/photos/76387507@N06/
Wer hat jetzt hier von wem geklaut? Oder ist das ursprünglich mal 'ne Gemeinschaftsproduktion gewesen?


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Black Hawk
Beitrag 23. Oct 2012, 15:39 | Beitrag #33
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.433



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2002


Das schaut doch eher nach Fantasiegliederungen aus.


--------------------
Was mach ich hier?
 
Dave76
Beitrag 23. Oct 2012, 15:51 | Beitrag #34
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT(Black Hawk @ 23. Oct 2012, 16:39) *
Das schaut doch eher nach Fantasiegliederungen aus.

Wie 'Fantasiegliederungen'? Die sind doch teilweise absolut oder fast identisch zu Glorfindels Bildchen:

Vergleiche doch beispielsweise mal
ZITAT(Glorfindel @ 16. Oct 2012, 22:22) *
British Para Bn, Fire Support Company
Reconnaissance Platoon

mit
http://www.flickr.com/photos/76387507@N06/...in/photostream/




--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Glorfindel
Beitrag 23. Oct 2012, 15:57 | Beitrag #35
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.694



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


ZITAT(Dave76 @ 23. Oct 2012, 15:17) *
http://www.flickr.com/photos/76387507@N06/
Wer hat jetzt hier von wem geklaut? Oder ist das ursprünglich mal 'ne Gemeinschaftsproduktion gewesen?

Das ist von mir geklaut. Das ist zum Teil 1:1 von mir übernommen, z.T. von anderen Leuten, z.T. von mir geklaut (wobei mir das egal ist).

Der Beitrag wurde von Glorfindel bearbeitet: 23. Oct 2012, 20:30


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren Männer eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr Anführer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit Goldfäden durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im Frühling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold überzogen."
 
Black Hawk
Beitrag 23. Oct 2012, 18:23 | Beitrag #36
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.433



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2002


ZITAT(Dave76 @ 23. Oct 2012, 16:51) *
ZITAT(Black Hawk @ 23. Oct 2012, 16:39) *
Das schaut doch eher nach Fantasiegliederungen aus.

Wie 'Fantasiegliederungen'? Die sind doch teilweise absolut oder fast identisch zu Glorfindels Bildchen:


http://www.flickr.com/photos/76387507@N06/...tream/lightbox/

Davon gibts da mehrere.


--------------------
Was mach ich hier?
 
Dragon46
Beitrag 23. Oct 2012, 18:38 | Beitrag #37
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 557



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.12.2004


Wenn es helfen sollte, hier ist die Gliederung der Bundeswehr von 1989 bis auf Kompanieebene: http://www.microarmormayhem.com/BW_Territorials.pdf
 
Glorfindel
Beitrag 11. Nov 2012, 11:04 | Beitrag #38
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.694



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


Ich habe die eingangs erstellte Liste ergänzt mit u.a. Mot Schützenkompanie in Afghanistan, der amerikanischen Schützenkompanie 1980, der Panzerkompanie 1987 sowie mit dem NVA Panzerabwehrzug.


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren Männer eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr Anführer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit Goldfäden durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im Frühling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold überzogen."
 
oldmafri
Beitrag 16. Nov 2012, 14:28 | Beitrag #39
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 2



Gruppe: Members
Mitglied seit: 11.11.2012


@Glorfindel,
Ich bin dabei mein MSR (Motschützenregiment) zu stukturieren. Es war ein Regiment mit SPW Technik. Wenn meine schriftliche Struktur fertig ist werde ich sie per PM schicken und wir können dann entscheiden was in das Forum übertragen werden kann. Deine Hinweise sind sehr gut. Was da an Technik noch fehlt werden wir gemeinsam erarbeiten. Für dein bisherigen Informationen besten Dank. Tolle Arbeit was da zu sehen ist. xyxthumbs.gif

unter diesem Link findest du Informationen zum MSR-24

Oldmafri


--------------------
Chemiker/
FuAB-21/OS FR Na./NB-4/AB-4/MSR-24/OHS S08/
Virchow-Klinik/OEHK(Pfaffi)/Rentner

ZITAT
"Die Nachrichtentruppe hat es schwer. Sie stinkt nicht, sie knallt nicht, daß es sie überhaupt gibt, merken die meisten Leute erst, wenn sie nicht mehr funktioniert."

General der Nachrichtentruppe Erich Fellgiebel

eigene Links:

für Geschichten von mir:Standort Erfurt
für Chronikentwurf MSR-24
für Bilder von der OHS::Standort Zittau
Chatroom für Interessierte (Standort Erfurt)
 
oldmafri
Beitrag 28. Nov 2012, 13:02 | Beitrag #40
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 2



Gruppe: Members
Mitglied seit: 11.11.2012


@Glorfindel
habe mich mal versucht Technik zu bearbeiten. Erbitte Kritik sad.gif oder Begeisterung xyxthumbs.gif , Ich hoffe du erkennst die Technik, wenn nicht auf den Ausgangsbild steht die Beschreibung. du kannst auch meinen Beitrag löschen lassen, wenn er nicht in dieses Thema passt.
oldmafri




Bitte erst später ansehen






--------------------
Chemiker/
FuAB-21/OS FR Na./NB-4/AB-4/MSR-24/OHS S08/
Virchow-Klinik/OEHK(Pfaffi)/Rentner

ZITAT
"Die Nachrichtentruppe hat es schwer. Sie stinkt nicht, sie knallt nicht, daß es sie überhaupt gibt, merken die meisten Leute erst, wenn sie nicht mehr funktioniert."

General der Nachrichtentruppe Erich Fellgiebel

eigene Links:

für Geschichten von mir:Standort Erfurt
für Chronikentwurf MSR-24
für Bilder von der OHS::Standort Zittau
Chatroom für Interessierte (Standort Erfurt)
 
Glorfindel
Beitrag 8. Apr 2020, 17:19 | Beitrag #41
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.694



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


Versuche die Tafeln wieder herzustellen. Begonnen habe ich mit einer Mot. Schützenkompanie mit SPW70 der NVA zirka 1985:

Mot. Schützenkompanie

Wenn ich Zeit habe, werde ich das ganze Mot. Schützenbataillon machen.

Was die Gliederung der Mot. Schützenkompanie betrifft, so gehe ich davon aus, dass die STAN der Gruppen ursprünglich noch einen Mot. Schützen mehr hatten und die Züge damit drei bis vier Mot. Schützen mehr. Ich gehe davon aus, dass die Reduktion insbesondere aufgrund der beengenden Platzverhältnisse in den SPW (bzw. Spz) erfolgte.

Was die Kompaniegruppe betrifft, so hatte diese in den 1970er Jahren auch noch über einen oder zwei Scharfschützen mit dem Dragunov (SWD) auf Stufe Kompanie. In den 1970er Jahren wurde dann die Strela eingeführt. Grundsätzlich gehe ich davon aus, dass die Strela-Schützen die Scharfschützen ersetzten. Es gibt auch Hinweise darauf, dass Strela und Dragunov zusammen eingesetzt wurden. Ich gehe jedoch davon aus, dass die Strela-Schützen in den 1980er Jahren auf Stufe Bataillon in einer Gruppe zusammengefasst wurden und dass die Dragunov aufgrund der Sperrigkeit aus den Kompanien genommen wurden. Man beabsichtigte wohl diese durch ein Ak74 mit ZF zu ersetzen.

Der Beitrag wurde von Glorfindel bearbeitet: 8. Apr 2020, 18:20


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren Männer eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr Anführer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit Goldfäden durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im Frühling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold überzogen."
 
Freestyler
Beitrag 9. Apr 2020, 06:03 | Beitrag #42
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.039



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 15.08.2005


Was sind die deine Quellen, dass die MotSchKp durch Majore und die MotSchZg durch Hauptleute geführt wurden? Ich wäre von Hauptleuten und Leutnanten ausgegangen...


--------------------
ZITAT(Kreuz As)
Entweder eine Frau fingern oder schiessen gehen. Dann geht das zucken im Zeigefinger auch wieder weg.
 
Stefan Kotsch
Beitrag 9. Apr 2020, 06:47 | Beitrag #43
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.564



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.12.2001


Der KpChef-Dienstposten war mit Dienstgrad Major als erreichbarer Höchstdienstgrad dotiert, analog galt das für Hauptmann/ZgFhr. In der Regel war der Chef Oberleutnant ode Hauptmann. Zugführer waren Unterleutnante (SaZ3), Leutnante oder Oberleutnante. Chef einer MotSchtzKp als Major - dann hat der Mann irgendwas falsch gemacht - dann wär er aber bestimmt kein Chef mehr...

Nach meiner Aufzeichnung (Stand 1988) gab es je MotSchtzGruppe nur ein leichtes MG in der SPW-Kp, dafür zwei je Gruppe in der SPz-Kp. Die Kraftfahrer der SPW waren soweit ich mich erinnere nur Wehrpflichtige, keine Uffz SaZ3.

Der Beitrag wurde von Stefan Kotsch bearbeitet: 9. Apr 2020, 06:50
 
Stefan Kotsch
Beitrag 9. Apr 2020, 07:18 | Beitrag #44
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.564



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.12.2001


Ja, und richtig, Anfang der 80-er Jahre wurden die Scharfschützen samt Dragunow ersatzlos gestrichen. Dafür erhielt die MotSchtzKp 2 STRELA-Schützen. Die STRELA-Schützen waren im FlaRakZug des Btl zusammengefasst und wurden auch hier ausgebildet.

Personalkürzungen an Dienstposten erfolgten in aller Regal in der Folge von größeren Umstrukturierungen in den Landstreitkräften, die je nach Änderungen der aktuellentaktischen Ansichten erfolgten. Ursache ist letztlich die Limitierung der Anzahl ständig aktiver Soldaten. Wir hatte ja nur knapp 17 Millionen Einwohner. Da wirds irgendwann eng. So fehlten unter anderem beispielsweise bestimmte Strukturelemente die die Russen hatten in der NVA komplett.
 
Glorfindel
Beitrag 9. Apr 2020, 07:35 | Beitrag #45
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.694



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


Vielen Dank für die Anmerkungen. Ich werde diese so berücksichtigen.

Dass die Offiziersgrade am obersten Rand angegeben sind, dass habe ich vermutet. Ich werde dies aber auch so berücksichtigen.

Ich bilde auch die Kriegsgliederung (SOLL2) ab, zur täglichen Gliederung gab es kleine Unterschiede (wobei mehr in den Unterstützungseinheiten als bei den Mot. Schützen selber).

Der Beitrag wurde von Glorfindel bearbeitet: 9. Apr 2020, 07:53


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren Männer eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr Anführer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit Goldfäden durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im Frühling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold überzogen."
 
Glorfindel
Beitrag 9. Apr 2020, 08:52 | Beitrag #46
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.694



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


Angepasst:

Mot. Schützenkompanie



Der Beitrag wurde von Glorfindel bearbeitet: 9. Apr 2020, 08:52


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren Männer eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr Anführer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit Goldfäden durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im Frühling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold überzogen."
 
Glorfindel
Beitrag 9. Apr 2020, 17:10 | Beitrag #47
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.694



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


@Stefan Kotsch:

Hast Du auch Aufzeichnungen zum Versorgungszug bzw. zur Verpflegungs- und zur Transportgruppe: Ich würde jetzt hier bei ersterem von vier Lkw URAL mit Küchenkoffer und Anhänger und bei letzterem von einem URAL Tanklastwagen und Wasseranhänger und einem URAL mit Plane und Anhänger ausgehen.


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren Männer eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr Anführer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit Goldfäden durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im Frühling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold überzogen."
 
Glorfindel
Beitrag 9. Apr 2020, 19:42 | Beitrag #48
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.694



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


BTW: Bist Du Dir sicher, dass Mot. Schützengruppen mit SPW nur ein Lmg-K hatten. Ich habe dafür keine Belege gefunden, jedoch eine STAN aus den 70er Jahren, welche pro MSB mit SPW 54 Lmg-K angiebt.

Kann aber auch sein, dass die STAN nur den Soll-Zustand abbildet und nicht den Ist.


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren Männer eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr Anführer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit Goldfäden durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im Frühling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold überzogen."
 
Stefan Kotsch
Beitrag 9. Apr 2020, 19:54 | Beitrag #49
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.564



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.12.2001


Ich hab das mal gescannt was ich habe:
http://kotsch88.de/allgemeines/MotSchtzBtl-1.jpg
http://kotsch88.de/allgemeines/MotSchtzBtl-2.jpg

Das war im Rahmen eines Auffrischungslehrganges vor dem MilAkademiebesuch im Jahr 1988, also aktuell zum Vorhaben. War übrigens nicht VS, die VS-Bücher gabs da grad für lau...

Die Übersetzungen, soweit nötig erscheint:

Bild 1

K-MSB - der Kommandeur mit seinem SPW/SPz

StKSC - Stellv. des Kommandeurs und Stabschef [Gruppe Gefechtsstand]
-StSC - Stellv. des Stabschefs
-ZF NaZ - Zugf. Nachrichten(Fernmelde)zug mit: Funktrupp Kommandeur und Funktrupp Stabschef und Leitungsbautrupp (Kabelfernsprecher)
-IChD - Instrukteur Chemische Dienste (ABC)
-WaUffz - Wartungs- oder Waffenunteroffizier (??, kann ich mich nicht mehr eindeutig erinnern)
-MKF/Sch - Militärkraftfahrer/Schreiber
1 SPW-70

StKPA - Stellv. des Kommandeurs für Politische Arbeit
- FDJ-Sekretär (die Jugendorganisation der SED)
1 Zusammenklappbarer Feldaltar (Die extrem wichtige Feldwandzeitung und die Polit-Kiste ... Scherz ...)

StKTP - Stellv. des Kommandeurs für Technik und Bewaffnung
- WIG - Wartungs und Instandsetzungsgruppe
- Waffenmeister
1 MTP-LB Bergepanzer auf MTLB
1 UAZ (0,5 Tonner)
1 LKW Wartungs/Werkstattkoffer

ORS - Offizier Rückwärtige Sicherstellung (nichtsahnend - hörig - unterwürfig -- zu allem bereit und zu nichts in der Lage; diese Männer sind Legende; ok, aber Klischees entstehen ja irgendwie)
- Verpflegungsgruppe
- KfzTransportgruppe
- IMS - Instrukteur Medizinische Sicherstellung (der Feldscher)
- BVP - Bataillonsverbandsplatz
4 KÜE - Kücheneinrichtung auf LKW URAL oder W60, (ABC-dichte Containerküche - die Tropfsteinhöhle)
1 WTA - Wassertransportanhänger
1 KTW - Küchentransportwagen (fahrendes Verpflegungslager)
1 LKW URAL mit Anhänger
1 SANKRA
1 LUAS - ein ungepanzerter offener flacher Gelände-Kraftwagen zum Verletztentransport

...

GWBttr - Granatwerferbatterie
Batteriechef
- Führungszug
- 2 x Feuerzüge (je 3 x 120 mm Mörser)

PAZ - Panzerabwehrzug (nur Bataillone SPW)
- SPG-9 Gruppe (3 SPG-9 Schwere Panzerfaust)
- 2 x Panzerabwehrlenkraketengruppen (je 2 Starteinrichtungen)

FRGr/Z - FlaRakGruppe (Zug im SOLL 2)

Bild 2

GWB - Granatwerferbatterie
PALR - PzAbwLenkRak
lMG - leichtes MG RPK 5,45 bzw 7,62 mm
FRK - FlaRakKomplex (die STRELA - alles wie immer äußerst komplex; kommt von den Russen, die lieben wortgewaltiges... )

BTW:
der ZugFhr MotSchtzZg ist zugleich Kommandant des ersten SPW/SPZ des Zuges,
sein Stellv. sollte bei abgesessenem Kampf die drei SPW/SPz führen (wenn ich mich jetzt recht erinnere - im Kriege ist dieser Plan garantiert hinfällig... Murphy weiss näheres)

Der Beitrag wurde von Stefan Kotsch bearbeitet: 9. Apr 2020, 19:59
 
Stefan Kotsch
Beitrag 9. Apr 2020, 20:10 | Beitrag #50
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.564



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.12.2001


Und das fand ich gerade beim hinterhergooglen:
Struktur MotSchtzBtl (SPz)

http://www.msr-7.de/struktur/Gliederung_MSB.pdf

Für weitere Infos: http://www.msr-7.de/struktur.htm (das MotSchtzRgt (SPz) der 7. PzDiv)

Da gibts ein paar Abweichungen zu meinen Aufzeichnungen; der Geltungszeitraum ist leider nicht vermerkt - und, überraschende Abweichungen sind ja systemimmanent...

Der Beitrag wurde von Stefan Kotsch bearbeitet: 9. Apr 2020, 20:11
 
Glorfindel
Beitrag 9. Apr 2020, 20:13 | Beitrag #51
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.694



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


super xyxthumbs.gif
vielen Dank!


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren Männer eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr Anführer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit Goldfäden durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im Frühling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold überzogen."
 
Glorfindel
Beitrag 9. Apr 2020, 20:41 | Beitrag #52
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.694



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


ZITAT(Stefan Kotsch @ 9. Apr 2020, 20:10) *
Und das fand ich gerade beim hinterhergooglen:
Struktur MotSchtzBtl (SPz)

http://www.msr-7.de/struktur/Gliederung_MSB.pdf

Für weitere Infos: http://www.msr-7.de/struktur.htm (das MotSchtzRgt (SPz) der 7. PzDiv)

Da gibts ein paar Abweichungen zu meinen Aufzeichnungen; der Geltungszeitraum ist leider nicht vermerkt - und, überraschende Abweichungen sind ja systemimmanent...

Die Strukturen sind aber sehr ähnlich, einmal mit der Ausnahme, dass 4 URAL mit Munition auf in der Versorgungsgruppe aufgeführt sind und keine URAL auf Stufe MSK. Kleinere Abweichungen dürften auch aufgrund von unterschiedlichem Material bestanden haben. Nun gut, an den Bestandeszahlen scheint etwas nicht zu stimmen, da hat er wohl etwas falsch gerechnet. Diese sind bei den Soldaten in den MSK viel zu hoch.

Insbesondere was den Panzerabwehrzug betrifft, so habe ich alles mögliche schon gesehen oder gehört. Ursprünglich hatte der PAZ nur 2 SPW-152 mit 2 SPG-9 und 2 PALR (vor den PALR hatte er Panzerabwehrkanonen). Der PAZ wurde dann stetig vergrössert, ich habe gelesen/gehört von PAZ mit 2 SPW, 2 SPG9 und 3 PARL, 3 SPW-152, 3 SPG-9 und 3 PARL und solchen mit 2 SPG und 4 PARL.

Der Beitrag wurde von Glorfindel bearbeitet: 10. Apr 2020, 10:14


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren Männer eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr Anführer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit Goldfäden durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im Frühling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold überzogen."
 
Glorfindel
Beitrag 13. Apr 2020, 17:56 | Beitrag #53
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.694



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


Mot. Schützenkompanie der NVA mit SPz
https://i.imgur.com/KOx0Aze.png


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren Männer eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr Anführer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit Goldfäden durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im Frühling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold überzogen."
 
Glorfindel
Beitrag 13. Apr 2020, 18:33 | Beitrag #54
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.694



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


Granatwerferbatterie:
https://imgur.com/43VbCHn.png
denkbar auch, dass die Granatwerfergruppen um einen Kanonier gekürzt wurden.

Der erste Feuerzug konnte auch einen Robur anstelle des SPW70 haben und anstatt den M43 Mörsern wurden auch 82mm Mörser verwendet oder auch neuere 120mm 2B11 Mörser.

Edit Ein paar Abkürzungen sind noch falsch, ich werde dies in einer allfällig überarbeiteten Version noch anpassen.

Der Beitrag wurde von Glorfindel bearbeitet: 14. Apr 2020, 14:04


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren Männer eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr Anführer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit Goldfäden durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im Frühling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold überzogen."
 
Glorfindel
Beitrag 14. Apr 2020, 11:11 | Beitrag #55
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.694



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


ZITAT(Stefan Kotsch @ 9. Apr 2020, 19:54) *
(...)
Die Übersetzungen, soweit nötig erscheint:
(...)
-WaUffz - Wartungs- oder Waffenunteroffizier
(...)
1 KTW - Küchentransportwagen (fahrendes Verpflegungslager)

WaUffz dürfte Waffenunteroffizier heissen

Ich gehe zudem davon aus, dass KTW für Kanistertankwagen steht, glaube aber, dass eigentlich ein Tankwagen AC-5.5-375 gemeint ist. Dies würde meinen anderen Quellen entsprechen. Die Verpflegungstransporteinrichtungen auf dem Robur waren wohl nicht mehr vorhanden, wenn KüE I auf Ural/Ifa verwendet wurden. In diesem Fall müssten einachsige Verpflegungsanhänger verwendet worden sein. Wie Du selber schreibst, dürfte Deine Aufzeichnung sehr akkurat sein.

Ich komme damit zu folgender Struktur:

Dazu ist zu sagen, dass der BMP-1K vom K-MSB und der SPW70 vom SC verwendet wurden und der SPW60P ABS vom KC GwB. Nicht ganz sicher bin ich mir bei der personellen Ausstattung der GwB sowie bei der Frage, ob die Flugabwehrraketengruppen über einen eigenen SPW70 verfügten.


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren Männer eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr Anführer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit Goldfäden durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im Frühling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold überzogen."
 
Glorfindel
Beitrag 2. May 2020, 12:39 | Beitrag #56
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.694



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


Mot. Schützenbataillon der NVA zirka 1987

http://shipbucket.com/vehicles/7130/file
https://s12.directupload.net/images/200502/jo3tm346.png

Der Beitrag wurde von Glorfindel bearbeitet: 30. May 2020, 21:11


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren Männer eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr Anführer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit Goldfäden durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im Frühling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold überzogen."
 
Glorfindel
Beitrag 29. May 2020, 17:24 | Beitrag #57
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.694



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


Unter folgendem Link sind Gliederungen der Mot. Schützenkompanien mit Schützenpanzer mit Raupe von zirka 1960 bis 2010 zu finden. Das Bild ist ewas gross, um es direkt hier abzubilden (Forenregeln):
https://i.imgur.com/2JyXa7t.png

Anmerkungen:
Eigentlich hat sich nicht sehr viel getan in der ganzen Zeit. Die wichtigsten Waffen waren immer AK (AKM, AK74, AK74M), mittlere Maschinengewehre (RP46, PKM, PKP) und Panzerfäuste (RPG2, RPG7, RPG7V2). Das Zielfernrohrgewehr SVD hat man 2010 aus den Mot. Schützenzügen genommen, es wurden aber sicherlich stattdessen Optiken für die AK74 beschafft. Man muss wohl aber auch sagen, dass betreffen Gliederungen teilweise wohl auch etwas improvisiert wurde und nicht in jedem Regiment die MSK genau gleich gegliedert war, selbst wenn sie den gleichen Bestand und die gleichen Fahrzeuge hatte.

Zur MSK 1960: Ich habe die Organisation abgeleitet aus verschiedenen Dokumenten, insbesondere auch zum MSK mit BTR152. Ist deshalb etwas mit vorsichtig zu geniessen. Aus verschiedenen Gründen gehe ich davon aus, dass die Züge nur zwei BTR50 hatten (zwei Halbzüge) und die mittlere Mot. Schützengruppe auf beide Fahrzeuge verteilt wurde.
Zur MSK 1970: In den 1960er Jahren wurde der BMP eingeführt und die SA-7. Im Weiteren wurden auch PKM (erst PK) und SVD eingeführt. Die abgebildete Organisation ist ziemlich erstellt.
Zur MSK 1980: ab den 1980er Jahren wurden die SA-7 in einem Zug auf Bataillonsebene konzentriert, die Mot. Schützengruppen verloren einen Mann. FM-100-2-3 führt lediglich einen Kompaniegruppe von sechs Mann auf, ohne Sanitätsunteroffizier auf. Für mich macht dies keinen Sinn, da dieser Sanitätsunteroffizier in allen anderen Gliederungen vorhanden ist, weshalb ich dies so nicht abgebildet habe.
Diese Gliederung wurde vermutlich in der GSSD bereits in den früheren 1980er Jahren zugunsten der Gliederung wie MSK 1990 abgebildet aufgegeben. Die MSK wurden dabei durch einen MG-Zug verstärkt. Die Züge hatten einen Zugstrupp mit Zugführer, Stellvertreter, Scharfschütze und Zugssanitäter.
Zur MSK Afghanistan: In Afghanistan hatten die Schützenzüge kleinere Gruppen. Mögliche Gründe könnten sein, dass Mannschaftsstärke nicht benötigt wurde, Vermeidung von Verlusten bei Fahrzeug-Treffern und Personalknappheit. Die MSK wurde verstärkt durch einen Maschinengewehr-Granatwerferzug. Es gab auch Versuche ausserhalb von Afghanistan die MSK mit einem Granatwerferzug mit 6 AGS-17 zu verstärken.
Zur MSK 2000: Ende der 1990er Jahren wurden die Maschinengewehrzüge aufgelöst und auf Zugsstufe ein PKM eingeführt. Ein möglicher Grund könnte gewesen sein, dass die Kompaniekommandanten Mühe hatten, die MG-Züge genügend wirksam einzusetzen. Der Zugstrupp wurde daher um den MG1 und MG2 ergänzt.
Zur MSK 2010: Der Zugstrupp wurde stark reduziert, die Scharfschützen auf Stufe Brigade in einer Kompanie/Zug konzentriert und die Schützengruppen mit einem mittleren MG PKP ausgerüstet. Zu dieser Zeit gab es auch Überlegungen, die Mot. Schützengruppen um ein Fahrzeug zu erweitern, welches für den Zugstrupp gewesen wäre. Wahrscheinlich wurden die Überlegungen wieder fallen gelassen.

Was die persönliche Bewaffnung der Soldaten betrifft, so besteht eine Tendenz, sämtliche Soldaten und Offiziere der MSK mit einer AK74M auszurüsten. Die AK74M ersetzte damit weitgehend bei der Besatzung und meist auch bei den RPG7-Schützen die Makorov und wohl auch die AKSU und ergänzt die Pistolen der Offiziere auf Stufe Kompanie. Die Zugführer der Schützenzüge dürften bereits längerer Zeit auch eine AK geführt zu haben.

Der Beitrag wurde von Glorfindel bearbeitet: 29. May 2020, 20:50


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren Männer eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr Anführer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit Goldfäden durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im Frühling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold überzogen."
 
 
 

2 Seiten V  < 1 2
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 5. June 2020 - 09:23