eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
8 Seiten V  < 1 2 3 4 > »   
Reply to this topicStart new topic
> Kampfabsprünge weltweit, ... seit 2. Weltkrieg
Desert Hawk
Beitrag 8. Apr 2005, 18:56 | Beitrag #31
+Quote PostProfile CardPM
Elder Forenmen
Beiträge: 6.368



Gruppe: Ehrenmoderator
Mitglied seit: 05.08.2001


So... Liste wurde ergänzt.  :thumbs
Zu den Kampfabsprüngen die ich auflisten will, gehören nur Absprünge größerer Truppenteile, sprich so ab Kompanieebene. D.h. Spezialkräfte mit Absprüngen zwecks Infil bleiben leider aussen vor, ausserdem dürfte da auch einige gar nicht bekannt sein.

Glück Ab
Desert Hawk


--------------------
"Klagt nicht, kämpft !"
"Real power can't be given, it must be taken" (The Godfather)

ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ!
 
Desert Hawk
Beitrag 8. Apr 2005, 18:58 | Beitrag #32
+Quote PostProfile CardPM
Elder Forenmen
Beiträge: 6.368



Gruppe: Ehrenmoderator
Mitglied seit: 05.08.2001


QUOTE(Dirk @ 08.04.2005, 12:43)
Was ist mit den Türken... könnten die auf Zypern was in der Richtung unternommen haben?

Vietnam... auschließlich AirCav oder auch Fallis? Falkland Inseln? Korea?

Während des Falklandkrieges gab keine Absprünge, die Paras wurden als reine "Fußvolk"-Infanterie eingesetzt.

Glück Ab
Desert Hawk


--------------------
"Klagt nicht, kämpft !"
"Real power can't be given, it must be taken" (The Godfather)

ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ!
 
Desert Hawk
Beitrag 8. Apr 2005, 20:08 | Beitrag #33
+Quote PostProfile CardPM
Elder Forenmen
Beiträge: 6.368



Gruppe: Ehrenmoderator
Mitglied seit: 05.08.2001


QUOTE(Dave76 @ 08.04.2005, 15:31)
QUOTE(Whuffo @ 08.04.2005, 08:11)
QUOTE(Dave76 @ 08.04.2005, 03:58)
@Whuffo:

Operation \"Jonathan\" war kein Kampfabsprung.
Die Flugzeuge die die Kommandos beförderten sind ganz normal gelandet.

Sicher? Kann es leider gerade nicht nachlesen...

Aber soweit ich mich gerade erinnere sprangen die Fallschirmjäger und Teile der Golani zuerst ab um die Peripherie zu sichern und dann sind die Herkules gelandet.

Kann aber auch sein, dass ich mich irre...



Whuffo

Ja da bin ich mir sicher.

Die  C-130 sind gelandet. Es gab keinen vorhergehenden Absprung von Fallis o.ä..

Die zuerst Operation Thunderball genannte, später in Operation Jonathan umbenannte Operation war kein Kampfabsprung. Bei der Aktion an der die Einheiten Sayeret Mat'Kal, Sayeret Tzanhanim, Sayeret Golani und das Barak Bataillon teilnahmen, handelte es sich um eine Luftlandeoperation mit schnellem Anlanden durch 4 x C-130, plus einer in Reserve.
Alle 7 Terroristen wurden bei der Befreiungsoperation getötet, etwa 20 ugandische Soldaten wurden getötet und weitere 100 verletzt.
Auf Seiten der Befreier gab es einen Toten, Oberstleutnant Jonathan "Yoni" Netanayhu, Bruder des späteren Ministerpräsidenten von Israel, und drei verletzte Kommandos. Ausserdem starben 3 Geisel und 7 wurden verletzt.

Quelle: Kaj-Gunnar-Sievert, "Kommandounternehmen - Spezialeinheiten im weltweiten Einsatz"

Glück Ab
Desert Hawk


--------------------
"Klagt nicht, kämpft !"
"Real power can't be given, it must be taken" (The Godfather)

ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ!
 
SailorGN
Beitrag 8. Apr 2005, 20:23 | Beitrag #34
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.487



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 11.05.2003


Dien Bien Phu habt ihr vergessen. War definitiv ein Abspung weit im Hinterland des Feindes und Kampfhandlungen schlossen sich auch an....


--------------------
Dans ce pays-ci, il est bon de tuer de temps en temps un amiral pour encourager les autres - Voltaire
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
 
lastdingo
Beitrag 9. Apr 2005, 00:50 | Beitrag #35
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 6.191



Gruppe: Members
Mitglied seit: 04.12.2001


Dien Bien Phu war eine Verstärkungs-Luftlandung. Zu Beginn waren französische Truppen zu Lande gekommen und hatten sich eingeigelt.


--------------------
 
Dave76
Beitrag 9. Apr 2005, 01:39 | Beitrag #36
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


Zu Dien Bien Phu :

Man kann die ersten Absprünge über Dien Bien Phu zwischen dem 20.11.1953 und dem 22.11 (Operation "Castor") doch eindeutig als Kampfabsprünge werten, es kam ja zu Gefechten mit Viet Minh Kräften.
Etwa 4000 Fremdenlegionäre sind in diesen 2 Tagen gelandet.

In der eigentlichen Schlacht um die Bergfestung (13.3.1954-7.5.54) sprangen dann über 4000 Legionäre über Dien Bien Phu ab, zur Verstärkung bzw. um Verluste zu ersetzen.


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
MasterOfMaul
Beitrag 9. Apr 2005, 10:15 | Beitrag #37
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 609



Gruppe: Members
Mitglied seit: 17.12.2003


offtopic, sorry: hat jemand n buchtip zu dien bien phu?


--------------------
keine Schönheit
kein   System
kein   Sinn
 
bill kilgore
Beitrag 9. Apr 2005, 11:20 | Beitrag #38
+Quote PostProfile CardPM
Proaktiver Forensupport
Beiträge: 26.511



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 19.12.2001


QUOTE(Desert Hawk @ 08.04.2005, 21:08)
Die zuerst Operation Thunderball genannte, später in Operation Jonathan umbenannte Operation war kein Kampfabsprung. Bei der Aktion an der die Einheiten Sayeret Mat'Kal, Sayeret Tzanhanim, Sayeret Golani und das Barak Bataillon teilnahmen, handelte es sich um eine Luftlandeoperation mit schnellem Anlanden durch 4 x C-130, plus einer in Reserve.
Alle 7 Terroristen wurden bei der Befreiungsoperation getötet, etwa 20 ugandische Soldaten wurden getötet und weitere 100 verletzt.
Auf Seiten der Befreier gab es einen Toten, Oberstleutnant Jonathan \"Yoni\" Netanayhu, Bruder des späteren Ministerpräsidenten von Israel, und drei verletzte Kommandos. Ausserdem starben 3 Geisel und 7 wurden verletzt.

Quelle: Kaj-Gunnar-Sievert, \"Kommandounternehmen - Spezialeinheiten im weltweiten Einsatz\"

Glück Ab
Desert Hawk

Mich hat das ganze interessiert und ich hab mal bei der Wikipedia nachgeschaut.

QUOTE
Der Angriff dauerte nur ungefähr drei Minuten wobei sechs Terroristen getötet wurden. Von den 103 Geiseln starben drei, eine Geisel fand den Tod als sie auf die israelischen Truppen zusprang. Es wurde spekuliert, die israelischen Truppen hätten einige der Terroristen gefangengenommen, aber dafür gibt es keine Beweise. Ugandische Truppen eröffneten ebenfalls das Feuer auf israelische Truppen, wobei Oberst Netanjahu getötet wurde. 45 ugandische Soldaten wurden während des Angriffs getötet, ugandische Kampflugzeuge die sich auf dem Flugfeld befanden flugunfähig gemacht. Die befreiten Geiseln wurden kurz später via Nairobi nach Israel gebracht.

http://de.wikipedia.org/wiki/Operation_Entebbe

Da ist ausserdem die rede von 10 Terroristen.
Wenn ich das richtig rauslese haben die Israelis auf eigene Faust gehandelt und wurden dann von den Ugandern angegriffen?
Wie sind die dann wieder rausgekommen?

Ach, ich les mir einfach mal den Offiziellen Bericht durch.


--------------------
Look into the eyes of a chicken and you will see real stupidity. It is a kind of bottomless stupidity, a fiendish stupidity. They are the most horrifying, cannibalistic and nightmarish creatures in the world.
 
Dave76
Beitrag 9. Apr 2005, 14:57 | Beitrag #39
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


Datum: 20.11.1953 & 21.11.1953
Ort: Dien Bien Phu, Nordvietnam,        (Operation "Castor")        
Beteiligte Einheiten:
20.11.: 6° BPC (Bigeard), DZ "Natascha"
          2°/1er RCP (Brechignac), DZ "Simone"
          1er BPC (Souquet) & PC EDAP (Forcade)
21.11.: 1er BEP (Guiraud)
          8° BPC (Tourret)
          1er CEPML (Moliner)
70 C-47 Dakota
10 C-119 Flying Boxcar
Feindkräfte:
Teile von: 316. Division, 148. Regiment und 910. Battalion
Verluste:
CEFEO: 15 Tote, 34 Verwundete (Kampf); 1 Toter, 13 Verwundete (Sprung)
Viet Minh: 115 Tote, 4 Gefangene (verwundet)


BPC= Bataillon Parachutistes Coloniaux
RCP= Regiment de Chasseurs Parachutistes
BEP= Bataillon Etranger de Parachutistes
CEPML= Compagnie Etrangere Parachutistes de Mortiers Lourds
CEFEO= Corps Expéditionnaire Français d'Extrême-Orient


Zu den Absprüngen während der Schlacht/Belagerung von Dien Bien Phu könnte ich auch eine solche Tabelle erstellen, sind halt noch mal 4 extra Absprünge. Alle einzeln auflisten oder zusammen in eine Tabelle?


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Desert Hawk
Beitrag 10. Apr 2005, 16:11 | Beitrag #40
+Quote PostProfile CardPM
Elder Forenmen
Beiträge: 6.368



Gruppe: Ehrenmoderator
Mitglied seit: 05.08.2001


QUOTE(Dave76 @ 09.04.2005, 15:57)
...
Zu den Absprüngen während der Schlacht/Belagerung von Dien Bien Phu könnte ich auch eine solche Tabelle erstellen, sind halt noch mal 4 extra Absprünge. Alle einzeln auflisten oder zusammen in eine Tabelle?

So Liste wurde mit Indochina und Irak 2003 ergänzt.

Ja, gerne in zusammen in einer Tabelle wenn das übersichtlicher ist.

Glück Ab
Desert Hawk


--------------------
"Klagt nicht, kämpft !"
"Real power can't be given, it must be taken" (The Godfather)

ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ!
 
planlos
Beitrag 10. Apr 2005, 18:04 | Beitrag #41
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 919



Gruppe: Members
Mitglied seit: 18.11.2004


Korea:

Datum: 20./21. Oktober 1950
Ort: Sukchon, Korea (DZ William)
Beteiligte Einheiten:
1,470 (20.) bzw. 671 (21.) Mann vom 187th Airborne Regimental Combat Team (ARCT), 1st, 3rd. Bn
? x C-119 Flying Boxcar (Absetzmaschinen)
Gun jeeps, 105mm Haubitzen
Feindkräfte: ?
Verluste: ?

Datum: 23. März 1951
Ort: Musan-Ni, Korea
Beteiligte Einheiten:
3,486 Mann 187th ARCT 2nd & 4th Bn, Airborne Ranger Co's.
? x C-119 Flying Boxcar (Absetzmaschinen)
Gun jeeps, 105mm Haubitzen
Feindkräfte: ?
Verluste: ?

Vietnam:

Datum: 2. Januar 1963
Ort: Ap Bac, Vietnam
Beteiligte Einheiten:
8th Airborne Battalion (Südvietnam)
Feindkräfte: ?
Verluste: ?

Ich weiß nicht, ob das noch als Kampfabsprung gelten kann, die Fallis landeten bei eigenen Truppen, Kampfhandlungen fanden nicht statt, da die VC's sich zurückzogen, bevor die Südvietnamesen kampfbereit waren.

mfg planlos
 
Desert Hawk
Beitrag 11. Apr 2005, 01:01 | Beitrag #42
+Quote PostProfile CardPM
Elder Forenmen
Beiträge: 6.368



Gruppe: Ehrenmoderator
Mitglied seit: 05.08.2001


QUOTE(planlos @ 10.04.2005, 19:04)
....
Datum: 2. Januar 1963
Ort: Ap Bac, Vietnam
Beteiligte Einheiten:
8th Airborne Battalion (Südvietnam)
Feindkräfte: ?
Verluste: ?

Ich weiß nicht, ob das noch als Kampfabsprung gelten kann, die Fallis landeten bei eigenen Truppen, Kampfhandlungen fanden nicht statt, da die VC's sich zurückzogen, bevor die Südvietnamesen kampfbereit waren.

mfg planlos

Nun gut, dann handelt es sich ja nicht um einen reinen Kampfabsprung, da nehm ichs mal lieber nicht auf.

So, Liste wurde auch um den einzigen Kampfabsprung seit 2.Wk der britischen Streitkräfte während der Suez-Krise 1956 ergänzt. Zeitgleich fand ja auch ein Absprung der Franzosen statt, hat hier jemand nähere Infos?

Glück Ab
Desert Hawk


--------------------
"Klagt nicht, kämpft !"
"Real power can't be given, it must be taken" (The Godfather)

ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ!
 
Der Kommissar
Beitrag 11. Apr 2005, 01:58 | Beitrag #43
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 920



Gruppe: Members
Mitglied seit: 27.04.2002


QUOTE(MasterOfMaul @ 09.04.2005, 11:15)
offtopic, sorry: hat jemand n buchtip zu dien bien phu?

Ich würde mal das hier empfehlen. Ist zwar ein DDR-Schriftsteller, der aber über die Geschichte Ostasiens bestens informiert ist/war und auch nicht zusehr durch die rote Brille schaut. Vielleicht muß man sich erst an die Schreibweise gewöhnen (böse Amis gute Vietcongs), aber die Bücher sind gut recherchiert und vermitteln das düstere Abbild dieses Krieges.

MfG Der Kommissar


--------------------
"Der Krieg ist ein Vorgang, bei dem sich Menschen umbringen,
die einander nicht kennen, und zwar zum Ruhm und Vorteil
von Leuten, die einander kennen, aber nicht umbringen."
Paul Ambroise Val‚ry (1871 - 1945)
 
Dirk
Beitrag 11. Apr 2005, 11:55 | Beitrag #44
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 4.176



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 07.12.2001


QUOTE(Wodka @ 08.04.2005, 19:38)
QUOTE(Dirk @ 08.04.2005, 16:07)
Ah, mir fällt gerade was ein... es sind mal ein paar Amis auf einem verlassenen Eisberg per Fallschirm abgesprungen (hat die fast das leben gekostet)... wurden dann mit diesem speziellen Verfahren (ihr wißt schon, C-130 mit der Gabel vorne dran) wieder rausgeholt.

Quelle: Das Buch \"NSA\" von ... werds mal nachgucken!

Warum? Weil sie es konnten?

Weil auf der Station/Eisberg Russen Abhörgeräte und Spezialisten sitzen hatten. Da oben in der Nähe des Pols lässt sich prima horchen...
Glaube die Russen mussten fluchtartig die Station räumen, genauen Grund habe ich nicht mehr im Kopf.
Da haben sich die Amis gedacht ein netter Besuch auf der verlassenen Station könnte noch einige Infos hervorbringen. Wie gesagt, das Verlassen geschah fluchtartig... müßte ich noch mal nachlesen.

Aber das Desert Hawk ja nur KAMPFabsprünge und in Kompaniegröße aufwärts auflistet entfällt das dann...

edit: Besagte russ. Eissattion hieß Nordpol 8 und im Winter 61/62 zwangen verheerende Stürme die Russen die Station fluchtartig nach 1055 Tagen Betriebs zur Abreise (19.03.62)
Die Amis starteten im Mai 62 die Operation und fanden 300 Fotos, 83 Dokumente und 21 Gegenstände. Die funde zeigten sogar eine Überlegenheit der Ausrüstung gegenüber amerikanischer Ware... per modifiziertem Fulton an einer B-17 wieder verspätet herausgeholt (Essen hatten die Russen ja genug dagelassen)


--------------------
Der Schlaue kann sich dumm stellen, aber der Dumme nicht schlau!
 
Dave76
Beitrag 12. Apr 2005, 14:40 | Beitrag #45
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


So, habe DZ-Namen, Feindkräfte und Verlustangaben für "Operation Castor" (siehe mein Post vom 9.4) ergänzt bzw. korrigiert.


Nun zu den restlichen Absprüngen während der Schlacht um Dien Bien Phu.
Aus Übersichtlichkeitsgründen habe ich alle in einer Tabelle zusammengefasst:

Datum: 14.3.1954, 16.3.1954, 22.3.1954, 2.4.1954, 9.4-11.4.1954, 20.4.1954, 2.5-5.5.1954
Ort: Dien Bien Phu, Nordvietnam
Beteiligte Einheiten:
14.3.: 5° BPVN (Bataillon Parachutiste Vietnamien)
16.3.: 6° BPC (Bataillon de Parachutistes Coloniaux)
22.3.: 35° RALP (Régiment d'Artillerie Légère Parachutiste)
2.4.: 2°/1° RCP (Régiment de Chasseurs Parachutistes)
9.4.-11.4.: 2° BEP (Bataillon Etranger de Parachutistes)
20.4.: Absprung von etwa 100 "freiwilligen" Soldaten (keine Fallis! )
2.5.-5.5.: 1er BPC (insg. noch 388 Mann)
Feindkräfte:
304., 308., 312., 316., 351. Division Viet Minh (33 Battalione)
Verluste: (Achtung! Verlustzahlen gelten für alle an der Schlacht um DBP beteiligten Einheiten! )
CEFEO: 2,242 Tote, 3,711 Vermisste, 4,436 Verwundete
Viet Minh: ca. 8,000 Tote, 15,000 Verwundete



Nochmal zu Absprüngen von Special Forces während des "amerikanischen" Vietnamkrieges.
Es gab 3-4 "Massenabsprünge" von SF in dieser Zeit, d.h. jeweils 300 bis 400 Springer.
Aufnehmen?

Außerdem verstehe ich nicht, daß der Sprung der 8th SV Airborne über Ap Bac nicht als Kampfabsprung zählt, der der 173rd Airborne im Irak aber von dir (Desert Hawk) als Kampfabsprung gewertet wird.
Wie schon andere erwähnt haben sind die Trooper der 173. in schon gesichertes Gebiet gesprungen und es gab auch keine Kampfhandlungen.
Der Sprung wurde aber vom Pentagon als "combat jump" eingestuft und die Jungs können sich jetzt noch 'nen "golden" oder "mustard star" an ihre Schwingen heften.


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Dirk
Beitrag 12. Apr 2005, 14:47 | Beitrag #46
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 4.176



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 07.12.2001


Wie sah das mit den Russen in der Mandschurei aus? Definiere Ende WK2? Meinst du damit die deutsche Kapitulation oder die japanische?
Aber sind nicht sogar die Russen noch NACH der jap. Kapitulation in der Mandschurei abgesprungen?

EDIT: Hier mal ein paar Links, falls nicht schon selbst gefunden...

173th Paras
Vielleicht auch mal den weiterführenden Link dort beachten!

Paratroopers.org

Noch was

Ranger in Vietnam

Ranger in Korea


--------------------
Der Schlaue kann sich dumm stellen, aber der Dumme nicht schlau!
 
planlos
Beitrag 12. Apr 2005, 18:55 | Beitrag #47
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 919



Gruppe: Members
Mitglied seit: 18.11.2004


QUOTE(planlos @ 10.04.2005, 19:04)
Datum: 20./21. Oktober 1950
Ort: Sukchon (DZ William), Sunchon (DZ Easy), Korea
Beteiligte Einheiten:
187th Airborne Regimental Combat Team (ARCT), 1st, 2nd, 3rd Bn
21.10.
2,860 Fallschirmjäger und 301.2t Ausrüstung und Nachschub abgesetzt

40 x C-47 (Absetzmaschinen)
71 x C-119 Flying Boxcar (Absetzmaschinen)
21.10.
40 x C-119  
1,093 Fallschirmjäger und 106.8t Nachschub abgesetzt,weitere
184t in den nächsten Tagen.

Feindkräfte:
~6000
Verluste:
Nordkoreaner: 2764, 3000 Gefangene

Ich hab meinen Beitrag über Korea mal aktualisiert.

Hat noch jemand Informationen über Absprünge der Südvietnamesischen Armee? Es gab wohl noch mehr als nur der über Ap Bac, aber mit Google finde ich nur jede Menge über Junction City  :rolleyes

mfg planlos
 
Desert Hawk
Beitrag 12. Apr 2005, 21:17 | Beitrag #48
+Quote PostProfile CardPM
Elder Forenmen
Beiträge: 6.368



Gruppe: Ehrenmoderator
Mitglied seit: 05.08.2001


@Dave76:

QUOTE
Nochmal zu Absprüngen von Special Forces während des \"amerikanischen\" Vietnamkrieges.
Es gab 3-4 \"Massenabsprünge\" von SF in dieser Zeit, d.h. jeweils 300 bis 400 Springer.
Aufnehmen?

Außerdem verstehe ich nicht, daß der Sprung der 8th SV Airborne über Ap Bac nicht als Kampfabsprung zählt, der der 173rd Airborne im Irak aber von dir (Desert Hawk) als Kampfabsprung gewertet wird.
Wie schon andere erwähnt haben sind die Trooper der 173. in schon gesichertes Gebiet gesprungen und es gab auch keine Kampfhandlungen.
Der Sprung wurde aber vom Pentagon als \"combat jump\" eingestuft und die Jungs können sich jetzt noch 'nen \"golden\" oder \"mustard star\" an ihre Schwingen heften.


Merci, erstmal für die Aktualisierung. xyxthumbs.gif
Ja, Absprünge von SF's in größerem Rahmen sind auch gerne gesehen, ich habe eben nur die Spezialoperationen ausgeklammert, bei denen nur so 4-8 Mann abspringen, da die meisten dieser Einsätze geheim bleiben.

Und gut, die Südvietnamesen hab ich jetzt auch aufgenommen.  tounge.gif

@planlos:
Auch merci für die Aktualisierung... xyxthumbs.gif

Glück Ab
Desert Hawk


--------------------
"Klagt nicht, kämpft !"
"Real power can't be given, it must be taken" (The Godfather)

ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ!
 
Desert Hawk
Beitrag 12. Apr 2005, 21:24 | Beitrag #49
+Quote PostProfile CardPM
Elder Forenmen
Beiträge: 6.368



Gruppe: Ehrenmoderator
Mitglied seit: 05.08.2001


QUOTE(Dirk @ 12.04.2005, 15:47)
Wie sah das mit den Russen in der Mandschurei aus? Definiere Ende WK2? Meinst du damit die deutsche Kapitulation oder die japanische?
Aber sind nicht sogar die Russen noch NACH der jap. Kapitulation in der Mandschurei abgesprungen?

....

Mhh... als Ende 2. Wk würde ich auch das Ende im asiatischen Raum mit der Kapitulation Japans ansehen. Aber Russen in der Mandschurei, hui ein ganz weit entferntes Thema.

Glück Ab
Desert Hawk


--------------------
"Klagt nicht, kämpft !"
"Real power can't be given, it must be taken" (The Godfather)

ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ!
 
Dave76
Beitrag 13. Apr 2005, 19:04 | Beitrag #50
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


@Desert Hawk:

QUOTE
So, habe DZ-Namen, Feindkräfte und Verlustangaben für \"Operation Castor\" (siehe mein Post vom 9.4) ergänzt bzw. korrigiert.


Haste vergessen in deiner Gesamtliste zu aktualisieren.
Hier nochmal mein veränderter Beitrag zu \"Castor\":

QUOTE
Datum: 20.11.1953 & 21.11.1953
Ort: Dien Bien Phu, Nordvietnam,        (Operation \"Castor\")        
Beteiligte Einheiten:
20.11.: 6° BPC (Bigeard), DZ \"Natascha\"
         2°/1er RCP (Brechignac), DZ \"Simone\"
         1er BPC (Souquet) & PC EDAP (Forcade)
21.11.: 1er BEP (Guiraud)
         8° BPC (Tourret)
         1er CEPML (Moliner)
70 C-47 Dakota
10 C-119 Flying Boxcar
Feindkräfte:
Teile von: 316. Division, 148. Regiment und 910. Battalion
Verluste:
CEFEO: 15 Tote, 34 Verwundete (Kampf); 1 Toter, 13 Verwundete (Sprung)
Viet Minh: 115 Tote, 4 Gefangene (verwundet)



So, nun zu den SF-Absprüngen im Vietnamkrieg:

Datum: 2.4.1967
Ort: Phouc Long, "Happy Dragon" Provinz, III Corps,  Vietnam (Operation "Harvest Moon"), DZ Bunard
Beteiligte Einheiten:
5th Special Forces Group (ABN): A-503, 3rd & 5th Mike Force Companies  (dies beinhaltet sog. Montagnards) insg. 356 Trooper    
8 USAF C-123
Feindkräfte:
??
Verluste:
USSF: 3 Verletzte
Montagnards: 13 Verletzte



Später folgen mehr Absprünge...


P.S.

Wen es interessiert, hier ein Dokument zu SF-HALO Sprüngen in Vietnam:HALO Operations in Vietnam


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Desert Hawk
Beitrag 13. Apr 2005, 21:08 | Beitrag #51
+Quote PostProfile CardPM
Elder Forenmen
Beiträge: 6.368



Gruppe: Ehrenmoderator
Mitglied seit: 05.08.2001


So nochmals aktualisert, inkl. Details zum französischen Absprung während der Suez-Krise.

Glück Ab
Desert Hawk


--------------------
"Klagt nicht, kämpft !"
"Real power can't be given, it must be taken" (The Godfather)

ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ!
 
Dave76
Beitrag 15. Apr 2005, 19:31 | Beitrag #52
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


Das hab' ich gerade im Netz gefunden:

QUOTE
French Combat Jumps 1946-1978.

Based on two books by Bragg and Turner.

1946.

24-4 Laos DemiBrigade SAS.
13-5 Laos DemiBrigade SAS.
8-8 Cambodia DemiBrigade SAS.
25-11 Indochina DemiBrigade SAS.

1947.

5-1 Indochina DemiBrigade SAS.
20-3 Indochina DemiBrigade SAS.
23-3 Laos II/1 RCP.
3-4 Laos DemiBrigade SAS.
10-4 Indochina DemiBrigade SAS.
15-4 Indochina I/1 RCP.
22-4 Indochina III/1 RCP.
24-4 Madagascar 6 coy de marche para.
2-5 Indochina
3-5 Madagascar 6 coy de marche para.
13-5 Indochina I/1 RCP, 1 BPChoc.
15-5 Madagascar 6 coy de marche para.
30-5 Indochina DemiBrigade SAS.
27-6 Indochina III/1 RCP.
7-7 Madagascar 6 coy de marche para.
7/8/9-10 Indochina Airborne Brigade.
26-11 Indochina I/1 RCP.
26-11 Indochina III/1 RCP.
25-12 Cambodia DemiBrigade SAS.

1948.

7-1 Indochina I/1 RCP.
11-1 Indochina 2 BCCP.
23-1 Indochina 1 BPChoc.
8-2 Indochina 1 BPChoc.
14-2 Indochina 1 BCCP, 2 BCCP.
18-2 Indochina I/1 RCP.
5-3 Indochina 1 BPChoc.
7-2 Indochina Parachute Battalion.
21-4 Indochina 1 BCCP.
26-4 Indochina Para coy 3 REI.
30-4 Indochina 2 BCCP.
1-6 Indochina 1 BCCP.
9-6 Indochina Para coy 3 REI.
7-7 Indochina 2 BCCP.
12-7 Indochina 2 BCCP.
17-7 Indochina 2 BCCP, 5 BCCP.
31-7 Indochina 2 BCCP, 5 BCCP.
5-8 Indochina 2 BCCP.
16-8 Indochina 2 BCCP.
9-10 Indochina Para coy 3 REI.
17-10 Indochina I/1 RCP.
24-10 Indochina I/1 RCP.
7-11 Indochina I/1 RCP.
15-11 Indochina Para coy 3 REI.
28-11 Indochina 2 BCCP.
7-12 Indochina I and II/1 RCP.
24-11 Indochina 5 BCCP.

1949.

7-1 Indochina Muong Partisans.
19-1 Indochina 3 BCCP.
30-1 Indochina II/1 RCP.
15-2 Indochina II/1 RCP.
7-2 Indochina 2 BCCP.
4-3 Indochina 2 BCCP.
12-3 Indochina 3 CIP.
18-3 Indochina 1 BEP.
24-3 Cambodia 2 BEP.
10-4 Indochina 3 BCCP.
12-4 Indochina 3 BCCP and Muong Partisans.
19-4 Indochina 3 BCCP.
29-4 Indochina 1 BEP.
30-4 Indochina 5 BCCP.
2-5 Indochina II/1 RCP.
7-5 Indochina II/1 RCP, 1 BEP.
19-5 Indochina 2 BCCP.
27-5 Indochina Muong Partisans.
2-6 Laos 2 BCCP.
8-6 Madagascar GCCP Madagascar.
16-6 Indochina 2 BEP.
29-6 Indochina 2 BCCP.
17-7 Indochina Muong Partisans.
27-7 Indochina Muong Partisans.
18-8 Indochina 5 BCCP, 1 BEP.
17-8 Indochina 2 BCCP.
26-9 Indochina 2 BCCP.
13-10 Indochina 2 BCCP.
14-10 Indochina 1 BEP.
16-10 Indochina II/1 RCP, 3 and 5 CIP.
16-11 Indochina 2 BEP, 2 BCCP.
27-11 Indochina 1 BEP.
28-11 Indochina DBCCP.
23-12 Indochina 5 BCCP.
26-12 Indochina Base South.

1950.

11-1 Indochina 6 BCCP.
26-1 Indochina 1 BCCP.
11-2 Indochina 3 BCCP.
20-2 Indochina 1 BCCP.
24-2 Indochina 3 BCCP, 5 BCCP.
29-3 Indochina Base South.
31-3 Indochina 1 BCCP.
20-3 Indochina 1 BEP.
21-5 Indochina 2 BEP and Para Medics.
22-5 Indochina 6 BCCP.
27-5 Indochina 3 BCCP.
11-6 Indochina 3 BCCP.
20-6 Indochina 6 BCCP.
20-6 Indochina 2 BEP and Para Medics.
4-8 Laos 3 BCCP.
1-9 Laos 3 BCCP.
4-9 Indochina 6 BCCP.
16-9 Indochina Tho and Nhung Partisans.
17-9 Indochina 1 BEP.
19-9 Indochina 7 BCCP, 10 BPCP.
23-9 Indochina 2 BEP.
27-8 Indochina 10 BPCP.
1-10 Indochina 3 BCCP, 7 GCCP.
8-10 Indochina 3 BCCP, 1 BEP.
26-10 Indochina 1 GCCP.
24-11 Indochina 2 BEP.
30-12 Indochina 6 GCCP.

1951.

1-1 Indochina 7 BCCP.
9-3 Indochina DemiBrigade Colonial Paras.
30-5 Indochina 7 BPC.
12-6 Indochina 7 CIP.
8-8 Indochina 2 BEP.
9-8 Indochina 2 BEP.
30-8 Indochina GCMA.
2-10 Indochina 8 BPChoc.
4-10 Indochina 2 BEP.
6-10 Indochina 10 BPCP.
10-11 Indochina 1 BEP.
14-11 Indochina 1, 2 and 7 BPC.
26-11 Indochina 7 BPC.
11-12 Indochina 10 BPCP.
23-12 Indochina 1 BPVN.

1952.

8-1 Indochina 2 BPC.
25-3 Indochina 7 BPC.
25-4 Indochina 1 BPVN.
11-5 Laos 1 CCPL.
15-5 Indochina 1 BPVN.
28-5 Laos 1 CCPL.
15-6 Indochina 1 BPVN.
4-9 Indochina 3 BPC.
11-10 Indochina 3 BPC.
16-10 Indochina 6 BPC.
9-11 Indochina 1 and 2 BEP, 3 BPC.
3-12 Indochina 8 BPChoc.
12-12 Indochina 8 BPChoc.
15-12 Laos 1 BPL.
27-12 Thailand 6 BPC, 1 BPVN.

1953.

18-1 Indochina 3 BPC.
15-2 Indochina GCMA.
21-3 Indochina GCMA.
16-4 Indochina 3 BPC.
21-4 Indochina 8 BPChoc.
1-5 Indochina GCMA.
2-5 Indochina GCMA.
17-7 Indochina 2 BEP, 2 BPC, 8 BPChoc.
28-7 Indochina II/1 RCP, 3 BPVN.
30-7 Indochina GCMA.
7-8 Indochina GCMA.
6-10 Indochina GCMA Meo Guerillas.
1-11 Indochina GCMA.
19-11 Indochina GCMA.
20-11 Indochina 1 BPC, II/1 RCP, 1 BEP, 5 BPVN, 8 BPChoc.

1954.

1-3 Indochina 3rd Airborne Group.
13-3 Indochina 1 BPC, II/1 RCP, 2 BEP, 6 BPC, 5 BPVN.
6-5 Indochina GCMA.
8-5 Indochina GCMA.
7-7 Indochina GCMA.
30-12 Algeria 2 RCP.

1955.

4-7 Algeria 6 RPC.
19-8 Morocco 6 RPC.

1956.

6-4 Algeria 1 REP.
18-5 Algeria 1 REP.
9-6 Algeria 1 REP.
11-6 Algeria 2 REP.
22-6 Algeria 2 REP.
4-7 Algeria 6 RPC.
5-11 Suez 1 RPC, 2 RPC.
8-11 Algeria 14 RCP.
20-12 Cameroun 4 GCCP.

1957.

24-1 Mauritania 4 GCCP.
22-3 Algeria 20 GAP.
18-6 Algeria 9 RCP.
21-11 Algeria 3 RPC.
3-12 Algeria 3 RPC.
7-12 Algeria 3 RPC.

1958.

11-2 Morocco 7 RPC.
30-4 Algeria 1 REP.

1959.

22-7 Algeria 6 RPIM.

1960.

8-1 Algeria 3 RPC.

1961.

19-7 Tunisia 2 RPIM.

1964.

18-2 Gabon

1978.

19-5 Kolwezi, Zaire 2 REP.
20-5 Kolwezi, Zaire 2 REP.


eek.gif
Wenn das stimmt fehlen uns ja nur noch "ein paar"...
Quelle


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
planlos
Beitrag 17. Apr 2005, 13:42 | Beitrag #53
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 919



Gruppe: Members
Mitglied seit: 18.11.2004


So, ich hab diese Seite http://64.233.167.104/search?....s&hl=de mal durchgeschaut, und versucht, die Operationen zusammenzutragen, die für uns interessant sind. Leider ist diese Seite sehr unübersichtlich gestaltet und die Informationen sind teilweise lückenhaft.

QUOTE

US-Truppen, Afghanistan 2003 ( ! )

Datum: Februar 2003 (exaktes Datum ist nicht bekannt)
Ort: westliches Afghanistan
Beteiligte Einheiten:
\"B\" Company, 3/504 Parachute Infantry Regiment, 82nd Airborne Division
~70 Mann
1 x C-130H (Absetzmaschine)
Hubschrauber zur Extraktion
Feindkräfte: ?
Verluste: keine

Dieser Einsatz wurde zunächst geheimgehalten

Niederländische Truppen in Indonesien 1948 - 49

Datum: 19. Dezember 1948
Ort: Flughafen Maguwo, naheYogyakarta, Java, Indonesien
Beteiligte Einheiten:
Dutch Paragevechtsgroep
320 Mann
? x C-47 (Absetzmaschinen)
Feindkräfte:
Indonesische Rebellen
Verluste:
gering

Datum: 29 Dezember 1948
Ort: Djambi-Ölfelder, Sumatra, Indonesien
Beteiligte Einheiten:
Dutch Paragevechtsgroep
~300 Mann
? x C-47 (Absetzmaschinen)
Feindkräfte: ?
Verluste: ?

Datum: 5. Januar 1949
Ort: Rengat und Ajer Molek Ölfelder, Sumatra, Indonesien
Beteiligte Einheiten:
Dutch Paragevechtsgroep
~300 Mann
? x C-47 (Absetzmaschinen)
Feindkräfte: ?
Verluste: ?

Datum: 10. März 1949
Ort: Gading, südöstlich vonf Yogyakarta, Java, Indonesien
Beteiligte Einheiten:
Dutch Paragevechtsgroep
? x C-47 (Absetzmaschinen)
Feindkräfte: ?
Verluste: ?


Indische Truppen Ostpakistan/Bangladesh 1971

Datum: 1971
Ort: Tangail, Ostpakistan (heute Bangladesh)
Beteiligte Einheiten:
Indisches Fallschirmjäger-Battalion
~1200 Mann
? x AN-12 Cub (Absetzmaschienen)
Feindkräfte:
Pakistanische Truppen
Verluste: ?

Zypern 1974

Datum: 20 Juli 1974
Ort: Gönyeli und Hamitköy, nördlich von Nicosia, Zypern
Beteiligte Einheiten:
Turkish Para Commando Brigades
~10.000 Mann
Feindkräfte: ?
Verluste: ?

Osttimor 1975

Datum: 7./8. Dezember 1975
Ort: Dili, Osttimor
Beteiligte Einheiten:
7.12. Flughafen Dili
Army Special Force 1st Group
501st Airborne Infantry Battalion
641 Mann
9 x C-130B Hercules (31st Squadron)

8.12.
502nd Airborne Infantry Battalion
400 Mann
5 x C-130B Hercules (31st Squadron)
Feindkräfte: ?
Verluste: ?

Kolzewi, Zaire

Datum: 16. Mai 1978
Ort: Kolzewi, Zaire (heute DR Kongo)
Beteiligte Einheiten:
2nd Company (-) of the 311th Airborne Battalion, Forces Arme'ees Zairois ( FAZ)
120 Mann
2 x C-130E
Feindkräfte: ?
Verluste: ?

Ich hab noch nichts über Verluste bei deser Operation gefunden, aber in einer anderen Quellen gelesen, das dieser einsatz in einem Fiasko endete. Offensichtlich bat Mobutu nach dieser Aktion die Franzosen um Hilfe.

Republik Kongo 1997

Datum: 19. Juni 1997
Ort: Flughafen Brazzaville, Republik Kongo
Beteiligte Einheiten:
Französische und Legions-Fallschirmjäger
1200 Mann
? x C-130
? x C-160 Transall
AMX-10RC
Feindkräfte:
~5000 'Cobra' Rebellen, Regierungstruppen
Verluste:
min. 1 Toter

Tschetschenien 2000

Datum: 18. April 2000
Ort: Shatoi-Provinz, Süd-Tschtschenien, Russland
Beteiligte Einheiten:
russische Fallschirmjäger
3000 Mann
? x IL-76
Feindkräfte:
tschetschenische Rebellen
Verluste: ?


Aceh, Indonesien 2003

Datum: 2003
Ort: Aceh, Sumatra, Indonesien
Beteiligte Einheiten:
Indoneschische Fallschirmjäger
600 Mann
? x C-130 (Absetzmaschinen)
? x Hawk-209
? x OV-10F
Feindkräfte:
GAM-Rebellen
Verluste: ?


Ich wäre für jede Ergänzung und jeden Tip für Quellen dankbar.

mfg planlos
 
Desert Hawk
Beitrag 17. Apr 2005, 17:13 | Beitrag #54
+Quote PostProfile CardPM
Elder Forenmen
Beiträge: 6.368



Gruppe: Ehrenmoderator
Mitglied seit: 05.08.2001


So Liste wurde wieder ergänzt, merci.. smile.gif

Hat jemand vielleicht noch mehr Infos zu Kampfabsprüngen der russischen/sowjetischen Fallschirmjäger?

Glück Ab
Desert Hawk


--------------------
"Klagt nicht, kämpft !"
"Real power can't be given, it must be taken" (The Godfather)

ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ!
 
planlos
Beitrag 17. Apr 2005, 21:29 | Beitrag #55
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 919



Gruppe: Members
Mitglied seit: 18.11.2004


Datum: 10. Dezember 1971
Ort: Tangail, Ostpakistan (heute Bangladesh)
Beteiligte Einheiten:
2nd Para Battalion, 50th Parachute Brigade
~1000 Mann
6 x AN-12 Cub (Absetzmaschienen)
20 x C-119  (Absetzmaschienen)
2 x Dakotas (Absetzmaschienen)
2 x Caribou (Absetzmaschienen)
Feindkräfte:
Pakistanische 93rd Brigade
Verluste:
Pakistan: 150

so noch ne Quelle gefunden und aktualisiert

mfg planlos
 
Desert Hawk
Beitrag 19. Apr 2005, 12:07 | Beitrag #56
+Quote PostProfile CardPM
Elder Forenmen
Beiträge: 6.368



Gruppe: Ehrenmoderator
Mitglied seit: 05.08.2001


So, hat jemand Infos zu Kampfabsprüngen in Rhodesien, bzw. vielleicht gute Literaturtipps in die Richtung?

Glück Ab
Desert Hawk


--------------------
"Klagt nicht, kämpft !"
"Real power can't be given, it must be taken" (The Godfather)

ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ!
 
Dave76
Beitrag 19. Apr 2005, 16:58 | Beitrag #57
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


Weiter gehts mit Vietnam:


Datum: 13.5.1967
Ort: Seven Mountains (Nähe Chi Lang), Südvietnam (Operation "Blackjack 41" oder "Arrowhead")
Beteiligte Einheiten:
5th Special Forces Group (Abn.): Detachment A-503, Mike Force Co's 3, 4, 5 & Weapons platoon (Hqs. Co) & HQ-group
insg. 486 Trooper
8x C-130 Hercules
Feindkräfte:
?
Verluste:
?


Anmerkung:

Mike Force steht für Mobile Strike Force, das waren schnelle Reaktionstruppen bestehend aus mehreren hundert Montagnards, Chinesen, Vietnamesen, Kambodschanern; ausgebildet und angeführt von einigen  USSF und/oder Australischen SAS.


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Glorfindel
Beitrag 19. Apr 2005, 20:18 | Beitrag #58
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.661



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


Nicht zu vergessen Südafrikas erfolgreiche Operation Reindeer, obwohl mir gewisse Dinge unklar sind

Datum: 4.5.1978
Ort: Cassinga, Angola (Operation "Reindeer")
Beteiligte Einheiten:
Teile 44 Para Br SADF (320 Mann (?)), abgesetzte Truppe
32 Batallion
4 C-130 (Absetzmaschine)
5 C-160
13 Puma
6 Super Frelon
4 Canberra
4 Buccaneer
4 Mirage III
Feindkräfte:
SWAPO
Verluste:
SADF 4 Tote, ca 30 Verletzte
SWAPO ca. 1'000 Tote, 200 Gefangene


--------------------
"Dort stand das Haus der Goldenen Blume, deren Männer eine Strahlensonne auf den Schilden hatten und ihr Anführer, Glorfindel, trug einen Mantel so kunstvoll mit Goldfäden durchwirkt, dass er gelb durchschossen war wie ein Feld im Frühling; und ihre Waffen waren kunstvoll mit Gold überzogen."
 
Desert Hawk
Beitrag 19. Apr 2005, 21:01 | Beitrag #59
+Quote PostProfile CardPM
Elder Forenmen
Beiträge: 6.368



Gruppe: Ehrenmoderator
Mitglied seit: 05.08.2001


@Glorfindel, Dave76

xyxthumbs.gif

Hui, die Liste ist ja länger als erwartet... smile.gif

Glück Ab
Desert Hawk


--------------------
"Klagt nicht, kämpft !"
"Real power can't be given, it must be taken" (The Godfather)

ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ!
 
Dirk
Beitrag 20. Apr 2005, 07:03 | Beitrag #60
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 4.176



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 07.12.2001


Hab da ein neues englischsprachiges Buch... "World Special Forces" oder so. Ist zwar schon von 1986, aber bietet ne gute Übersicht. Sind auf jeden Fall viele Paras drinnen samt deren Einsätze. Werde mal was zusammentragen, kann aber dauern. Werde das vorher nicht abgleichen mit dem was hier steht, das müßte dann DH noch mal machen...


--------------------
Der Schlaue kann sich dumm stellen, aber der Dumme nicht schlau!
 
 
 

8 Seiten V  < 1 2 3 4 > » 
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 6. December 2019 - 05:09