eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
43 Seiten V  « < 41 42 43  
Reply to this topicStart new topic
> kochrezepte, austausch
Hummingbird
Beitrag 6. May 2019, 00:41 | Beitrag #1261
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 14.015



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


Kommt darauf an. Je dicker das Stück, desto niedriger die Temperatur und die Garzeit. Sonst wird es außen trocken, bevor es innen ausreichend gegart ist. Kommt natürlich auch auf den Ofen an. Bei 2 cm dicke würde ich mal mit 160°/12min probieren. Dicker eher 120°/18-20min. Vorher angebraten jede Seite jeweils nur 10 Sekunden.
 
Father Christmas
Beitrag 6. May 2019, 05:08 | Beitrag #1262
+Quote PostProfile CardPM
Generalleutnant
Beiträge: 10.340



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 05.05.2001


In der Pfanne oder in Alu-Folie eingewickelt?


--------------------
Für neuen Bildschirm, hier [ X ] Nagel einschlagen.

ZITAT(Wodka @ 28. Sep 2015, 12:38) *
Zur Kritik an der deutschen Justiz. Natürlich foltert die deutsche Justiz nicht, denn das würde bedeuten, dass ein Richter das Foltern anordnet. Damit verkennt der Fragesteller bereits die Gewaltenteilung in Deutschland. Für Folter ist nach der Gewaltenteilung die Exekutive zuständig.


#flapjackmafia
 
mr.trigger
Beitrag 6. May 2019, 10:21 | Beitrag #1263
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.833



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.07.2003


Hold dir ein Bratenthermometer. Kostet nicht die Welt und liefert das beste Ergebnis.


--------------------
There was a young man from Moldavia
Who couldn’t believe in the savior
So he erected instead, with himself at the head
The religion of decorous behavior

 
Markus11
Beitrag 6. May 2019, 13:06 | Beitrag #1264
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.938



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.06.2007


ZITAT(Hummingbird @ 6. May 2019, 00:41) *
Kommt darauf an. Je dicker das Stück, desto niedriger die Temperatur und die Garzeit. Sonst wird es außen trocken, bevor es innen ausreichend gegart ist. Kommt natürlich auch auf den Ofen an. Bei 2 cm dicke würde ich mal mit 160°/12min probieren. Dicker eher 120°/18-20min. Vorher angebraten jede Seite jeweils nur 10 Sekunden.


10 Sekunden reicht?

Wird ausprobiert, danke.

---

Geplant ist in der Pfanne anbraten, und dann in der Heißluftfritteuse nachziehen lassen, dann etwa 5 Minuten in Alufolie ruhen lassen, und essen smile.gif.

Ist natürlich keine Raketenwissenschaft, und bis jetzt wurden die Steaks auch ganz gut die ich "nur" in der Pfanne angebraten habe, aber wenn man es ein Stückchen besser machen kann, wieso nicht.
 
skape
Beitrag 6. May 2019, 15:06 | Beitrag #1265
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.590



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 27.07.2007


Ich würde es andersherum machen, das Fleisch erst im Ofen auf Kerntemperatur bringen und dann vor dem servieren in der maximal heißen Pfanne (möglichst Guss- oder Schmiedeeisen; bei beschichteten Pfannen mit der Hitze zurück halten) von allen Seiten scharf anbraten.

Das erlaubt bessere Kontrolle über die Garstufe des Steaks.


--------------------
Warning! Unpleasant spoiler: You lost the game!

The best part of living in a dictatorship is, the news are always great!
 
Hummingbird
Beitrag 6. May 2019, 18:32 | Beitrag #1266
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 14.015



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


ZITAT(Father Christmas @ 6. May 2019, 06:08) *
In der Pfanne oder in Alu-Folie eingewickelt?
Ich wüsste nicht wozu die Alu Folie dienen sollte. Ich lege das Fleisch einfach auf einen Teller. Genau genommen ist das der Deckel von einem Mikrowellen Topf.
 
Hummingbird
Beitrag 6. May 2019, 18:35 | Beitrag #1267
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 14.015



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


ZITAT(skape @ 6. May 2019, 16:06) *
Ich würde es andersherum machen, das Fleisch erst im Ofen auf Kerntemperatur bringen und dann vor dem servieren in der maximal heißen Pfanne (möglichst Guss- oder Schmiedeeisen; bei beschichteten Pfannen mit der Hitze zurück halten) von allen Seiten scharf anbraten.

Das erlaubt bessere Kontrolle über die Garstufe des Steaks.
Deine Variante habe ich auch schon probiert. Dabei ist für meinen Geschmack zu viel Fleischsaft ausgetreten. Um dem vorzubeugen brate ich vorher ganz kurz an. Ansonsten würde ich das anbraten ganz sein lassen und nur im Ofen garen.

@ Bratenthermometer. Ich habe eins. Ist toll aber bei Steaks aufgrund der Geometrie eher unpraktisch.
 
skape
Beitrag 6. May 2019, 22:25 | Beitrag #1268
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.590



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 27.07.2007


ZITAT(Hummingbird @ 6. May 2019, 19:35) *
ZITAT(skape @ 6. May 2019, 16:06) *
Ich würde es andersherum machen, das Fleisch erst im Ofen auf Kerntemperatur bringen und dann vor dem servieren in der maximal heißen Pfanne (möglichst Guss- oder Schmiedeeisen; bei beschichteten Pfannen mit der Hitze zurück halten) von allen Seiten scharf anbraten.

Das erlaubt bessere Kontrolle über die Garstufe des Steaks.
Deine Variante habe ich auch schon probiert. Dabei ist für meinen Geschmack zu viel Fleischsaft ausgetreten. Um dem vorzubeugen brate ich vorher ganz kurz an. Ansonsten würde ich das anbraten ganz sein lassen und nur im Ofen garen.

Aber die Maillard Reaktion? eek.gif eek.gif

Persönlich bin ich Fan davon das Steak bei großer Hitze scharf anzubraten, es dann auf mittlere Hitze zu reduzieren, eine größere Butterflocke in die Pfanne zu werfen, nach Geschmack eine angepresste Zehe Knoblauch und einen Zweig Rosmarin in die Butter geben und dann das Steak unter stetigem Wenden mit der Butter arrosieren bis es die gewünschte Kerntemperatur erreicht hat.

ZITAT
@ Bratenthermometer. Ich habe eins. Ist toll aber bei Steaks aufgrund der Geometrie eher unpraktisch.


Schau mal, ob du in ein Instant-Read Thermometer investieren möchtest, dann musst du das Fleisch nur anpieksen und hast innerhalb von weniger Sekunden eine Temperatur.


--------------------
Warning! Unpleasant spoiler: You lost the game!

The best part of living in a dictatorship is, the news are always great!
 
 
 

43 Seiten V  « < 41 42 43
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 17. July 2019 - 07:23