eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
68 Seiten V  « < 66 67 68  
Reply to this topicStart new topic
> Entwicklungen und News in der Luftfahrt, Teil 2
Edding321
Beitrag 8. Aug 2019, 14:23 | Beitrag #2011
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 209



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.09.2016


Da scheint man noch nen weiten Weg vor sich zu haben, unabhängig mal davon was nicht zu sehen ist (Stand Avionik / Software / Netzwerkfäigkeit / KI usw). Da kann man sich ein Grinsen im Vergleich zu den 2013 veröffentlichten ersten chinesischen Fotos vom UCAV Sharp Sword

http://news-and-encyclopedia-update.blogsp...potted.html?m=1

nicht verkneifen, so scheint dieser Entwurf / Status zumindest optisch nicht viel weiter zu sein. Ich hätte da irgendwie auch mehr erwartet, zumal ich mir kaum vorstellen kann, dass das Enwicklungstempo sich so schnell vollziehen mag wie bei den Chinesen von 2013 bis heute. Zumindest besteht ein entsprechendes Programm und das ist entscheidend und einsatzbereit werden die Russen ein UACV dann wiederum sicher irgendwann noch vor Europa haben, da man sich hier politisch nicht selbst im Weg stehen wird.
 
Dave76
Beitrag 8. Aug 2019, 16:52 | Beitrag #2012
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


Hier mal der optische Vergleich der Triebwerksauslässe von Su-70, XB-47B, nEUron und MQ-25:













--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Racer
Beitrag 9. Aug 2019, 17:40 | Beitrag #2013
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.137



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.09.2005


Ähm... euch ist schon klar dass das Triebwerk noch wechselt weil noch in Arbeit? Speziell der Triebwerksauslass. Entsprechende S-70 Modelle mit Stealthauslass wurden von Suchoi gezeigt.
"Su-57 neues Triebwerk noch nicht gezeigt" ist schlicht Quatsch! Fliegt seit letztem Jahr in einem Su-57 Prototypen.Plan war von Anfang an mit den AL41 die Protos, Vorserie und erste Serien auszurüsten. Die Entwicklung der neuen Triebwerksgeneration wurde erst später gestartet. Viel schneller läuft das im Westen auch nicht (Siehe ADVENT und alle Vorgänger und Nachfolger).

Da wird man wohl den Triebwerksauslass erst mit dem Triebwerk auf Basis der neuen Generation einbauen, wozu auch Geld verschwenden? Ein Nachbrenner ist nicht notwendig, ist aber halt beim alten Triebwerk mit dran. Haben die Chinesen bei ihrem Vogel auch so gemacht und ein RD33 verwendet. Voll üblicher Ingenieursansatz für Protos.
Das ist ja eigentlich sofort ersichtlich dass das nicht so gehört und nur rangepappt ist.

Russland ist seit einiger Zeit halt wieder sehr verschwiegen geworden, nicht alle Fortschritte werden mehr gezeigt.

Der Beitrag wurde von Racer bearbeitet: 9. Aug 2019, 17:43
 
goschi
Beitrag 9. Aug 2019, 17:56 | Beitrag #2014
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 31.947



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


ZITAT(Racer @ 9. Aug 2019, 18:40) *
Ähm... euch ist schon klar dass das Triebwerk noch wechselt weil noch in Arbeit?


ja, diese Aussage kommt immer, die kam schon bei Pak-Fa/Su-57

Nur, da gilt das gleiche, was ich da auch schon sagte, ein Triebwerk ändert man nicht einfach so mal eben grundlegend und die Triebwerksauslässe haben erhebliche Aerodynamische und Flugdynamische Auswirkungen.
Und es bleibt dabei, dass Russland hier Jahre, eher jahrzehnte Rückstand hat.

Aber schön, dass man immer mal schöne kleine Plastikmodelle von dem, was man angeblich alles tolles haben wird zeigt.


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Racer
Beitrag 9. Aug 2019, 23:05 | Beitrag #2015
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.137



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.09.2005


So ziemlich alle modernen Fluggeräte sind zuerst als kleine hübsche Plastikmodelle gebaut worden bevor sie geflogen sind. Das ist beileibe keine russische Vorgehensweise. Das die Russen ziemlich hinterherhinken ist klar. Deshalb werden (uninformierte) Falschaussagen, auch von deiner Seite her, nicht richtiger.
Bei Su-57 ist das dann ja so gemacht worden, wie es ja auch angekündigt war. Dass es sowohl bei Su-57 wie auch beim Type-30 Triebwerk jeweils zu Verzögerungen kam ist üblich und war erwartet. Man kann ja gerne mal mit westlichen Projekten vergleichen. Da wird an den Grenzen des machbaren gebaut, das gehört dazu.

Man kann ja auch bei Neuron unken dass man da ein uraltes Triebwerk verwendet hat. War halt vorhanden.Passende Triebwerke ohne Nachbrenner in der geforderten Schubklasse liegen nicht auf Halde. Weder bei den Franzosen noch Amis und auch nicht bei den Russen und Chinesen.
Bedenke das die S-70 vermutlich für eine Schubleistung vom type 30 ohne Nachbrenner ausgelegt ist. Das sind ca. >110kn. Ein AL-31 hat nur ca. 75kN. Mit Nachbrenner ca. 122kN. Mit einem AL-31 könnte inklusive Nachbrenner also der Bereich des zukünftig geplanten Triebwerkes abgedeckt werden. Der Flugbereich des Flugzeuges kann weitgehendst bereits getestet werden, mögliche Mängel behoben werden. Die beiden Triebwerke haben grob abgeschätzt ähnliche Gewichte, sicher innerhalb der zulässigen Schwerpunktsverschiebung des Fliegers. Die Ingenieure im russischen Flugzeugbau wissen durchaus was sie tun.

Also macht das von der technischen Seite her sehr viel Sinn. Diese Vorgehensweise lächerlich zu machen ist schlicht daneben und unfundiert.
Bedenke: Die X-47B wurde auf ein vorhandes Triebwerk Massgeschneidert, welches so als Serienprodukt so gut wie vorhanden war. Nur Detailanpassungen waren nötig. Eine Serienflieger hätte eigentlich grösser sein müssen um die Ziele zu erfüllen (das gleiche gilt auch für Neuron und Taranis). Ein F-135 ohne Nachbrenner hätte auch da erst entwickelt werden müssen. Zudem hatten die vorab schon ein Vorläferprogramm, die haben nicht erst bei X-47B angefangen (X-47A). Da war dann auch kein Stealthauslass, schau dir Bilder an. Also sind die Jungs von NG auch nur peinliche Idioten? Da jetzt zu tun als seien die Russen dumm finde ich abwertend. Sie sind hintennach (wegen Geldmangel), nicht blöd.

Ich bleibe gerne bei Fakten, Danke.

Der Beitrag wurde von Racer bearbeitet: 9. Aug 2019, 23:14
 
Dave76
Beitrag 10. Aug 2019, 10:29 | Beitrag #2016
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


Was ist das denn für eine Pseudodiskussion? Niemand hat behauptet dass die Russen "blöd" seien und ebensowenig geht es hier ums "lächerlich" machen, du greifst da Strohmänner an. Tatsächlich geht es doch darum, dass die Russen - entgegen ihrer vollmundigen Verkündungen, vor allem ihrer Propagandaorgane, die dann oft ungefragt von den westlichen Wehrtechnikwebseiten übernommen werden - hinterherhinken und die gezeigten Projekte oftmals mehr oder weniger recht weit entfernt von einer Serienreife sind. Genau um diese von dir geforderten Fakten geht es hier.


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Schwabo Elite
Beitrag 10. Aug 2019, 13:21 | Beitrag #2017
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.509



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


So, kommt mal wieder runter. Es gibt keinen Grund, weiterhin aneinander vorbeizureden.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
xena
Beitrag 26. Aug 2019, 13:15 | Beitrag #2018
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.623



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Wie ich schon vermutet habe, ist die Formgebung des UCAV der Russen nicht fertig. Hier stellt der Hersteller auf der MAKS die endgültige Form vor. Es ist nur ein Demonstrator auf dem Weg zum endgültigen UCAV. Eine erste Analyse findet man in TheDrive, mit Links zu weiteren.

https://www.thedrive.com/the-war-zone/29559...bat-air-vehicle

Der Beitrag wurde von xena bearbeitet: 26. Aug 2019, 13:19
 
goschi
Beitrag 26. Aug 2019, 17:52 | Beitrag #2019
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 31.947



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


Ja, nur ist ein Heckkonus mit integrierter Triebwerksdüse keine Kleinigkeit und das ist das, was ich schon Ansprach.
Das ist Designtechnisch, sowohl Aerodynamisch als auch technisch, ein essentielles merkmal und eben nicht "mal eben schnell" nachzurüsten, vor allem wenn das bestehende triebwerk 20% hinten rausragt.


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
xena
Beitrag 26. Aug 2019, 18:09 | Beitrag #2020
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.623



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Der ganze Flieger entspricht ja auch noch nicht dem Serienmodell. Es ist ja vorerst nur ein Erprobungsträger, allein weil die Russen mit solcher Technologie noch nicht viel am Hut hatten. Immerhin auch ihr erster stealthmäßiger Nurflügler. Da kann man nicht gleich das Serienexemplar hin stellen. Die Russen haben das auch gut erkannt, was man am Modell auch sehen kann. Erst einmal wird mit so einfachen Mitteln wie möglich erprobt, dann kommt das endgültige Design. Über die Unzulänglichkeiten eines Erprobungsträgers zu debattieren ist sinnfrei.

Der Beitrag wurde von xena bearbeitet: 26. Aug 2019, 18:11
 
Dave76
Beitrag 27. Aug 2019, 10:19 | Beitrag #2021
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


Das Modell unterstreicht aber nochmal deutlich, wie weit man mit dem Entwicklungsträger noch vom angestrebten Zustand entfernt ist, und wie weit man hinter der westlichen (US) Entwicklung hinterherhängt. Zum Vergleich, das Demonstrations- und Entwicklungsmodell X-45 flog in dieser Konfiguration bereits vor fast 20 Jahren:



Der Beitrag wurde von Dave76 bearbeitet: 27. Aug 2019, 10:27


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
xena
Beitrag 27. Aug 2019, 13:35 | Beitrag #2022
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.623



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Man darf aber nicht vergessen, dass alle anderen jetzt von den Erfahrungen und den Informationen profitieren, die man aus den Projekten der Amis generieren kann. Es sind ja nicht nur die Russen die profitieren, es sind vor allem die Chinesen und sie zeigen es weit deutlicher als die Russen, weil sie das Geld haben Projekte durchzuziehen, was den Russen fehlt.

Ich schätze, in 10 Jahren steht das Ding.
 
Racer
Beitrag 27. Aug 2019, 17:34 | Beitrag #2023
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.137



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.09.2005


...und auch die X-45 ist nicht aus dem nichts entstanden. Auch da gab es einige Vorgängerprojekte. Zu den anderen Aussagen kann ich nur auf meine Anmerkungen weiter oben verweisen.
 
400plus
Beitrag 27. Aug 2019, 17:50 | Beitrag #2024
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.705



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Portugal kauft 5 Embraer KC-390, inklusive verschiedenen Rüstsätzen für Betankung, Brandbekämpfung, Medevac und EloKa.

Janes
 
Dave76
Beitrag 27. Aug 2019, 18:20 | Beitrag #2025
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT(Racer @ 27. Aug 2019, 18:34) *
...und auch die X-45 ist nicht aus dem nichts entstanden. Auch da gab es einige Vorgängerprojekte. Zu den anderen Aussagen kann ich nur auf meine Anmerkungen weiter oben verweisen.

Äh, ja, natürlich, aber hat das irgendwer behauptet? Und was ändert das an der offensichtlichen Feststellung, dass Russland in diesem Metier hinterherhinkt, und das um Jahrzehnte?


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
goschi
Beitrag 27. Aug 2019, 20:00 | Beitrag #2026
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 31.947



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


ZITAT(Racer @ 27. Aug 2019, 18:34) *
...und auch die X-45 ist nicht aus dem nichts entstanden. Auch da gab es einige Vorgängerprojekte. Zu den anderen Aussagen kann ich nur auf meine Anmerkungen weiter oben verweisen.

Es ist eine Frage der Kommunikation.

X-45: "Dies ist ein frühes Versuchsprogramm zur Erprobung von autonomen, maximal Signaturreduzierten Drohnen und diesem werden mehrere weitere Stufen folgen, die das Ziel haben seriennahe Prototypen zu kriegen"

russisches Rüstungsprojekt beim ersten Mockup "in 5 Jahren werden wir damit in die Serienproduktion gehen, es ist das geilste Ding ever!!!"

(ja, das ist bewusst überspitzt, aber die russischen Staatsmedien melden idR immer gleich dass dies DIE Revolution sei und man im Grunde schon die Serienproduktion anlaufen lässt, hier auch zu lesen gewesen)


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Dave76
Beitrag 28. Aug 2019, 19:01 | Beitrag #2027
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
China’s navy ‘set to pick J-20 stealth jets for its next generation carriers’

27 Aug, 2019
  • Military insiders say the aircraft appears to have beaten the FC-31 in the race to become the PLA Navy’s fighter of the future
  • A military source close said it would be almost impossible to develop both aircraft over the next few years given the risk of an economic downturn

https://www.scmp.com/news/china/military/ar...next-generation


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Praetorian
Beitrag 30. Aug 2019, 11:17 | Beitrag #2028
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.651



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(Praetorian @ 10. Jul 2019, 11:19) *
Australien macht Ernst mit den Ankündigungen im Defence White Paper 2016 und hat ein RFI für einen Nachfolger des Tiger ARH herausgegeben. Im Rahmen des Vorhabens Land 4503 sollen 29 Kampfhubschrauber beschafft werden, von denen zwei Staffeln zu je 12 Lfz an einem Standort zusammengefasst werden sollen, während fünf weitere für die Ausbildung vorgesehen sind. Initial Operating Capablity (IOC) mit der ersten Staffel ist für 2026 vorgesehen, die Full Operating Capability (FOC) mit beiden Staffeln 2028.

Kandidaten sollen proven, mature, off-the-shelf sein und in close and deep contested battlespace operieren können. Wert wird auch auf Manned/Unmanned Teaming im kooperativen Einsatz mit UAV gelegt.

Jane's

[Anmerkung meinerseits - das wird wohl auf Apache E hinauslaufen...]

Für das o.a. Vorhaben zum Ersatz des Tiger ARH gibt es drei formelle Interessensbekundungen zum RFI, im Einzelnen Boeing mit dem AH-64E, Bell mit dem AH-1Z und - *trommelwirbel* - Airbus mit dem Tiger biggrin.gif

Jane's


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
400plus
Beitrag 30. Aug 2019, 12:33 | Beitrag #2029
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.705



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Die Begründung/Bewerbung von Airbus würde ich doch gerne mal lesen.

Der Beitrag wurde von 400plus bearbeitet: 30. Aug 2019, 12:34
 
Schwabo Elite
Beitrag 30. Aug 2019, 18:38 | Beitrag #2030
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.509



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


"We know we fucked up, but we can do better."


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Praetorian
Beitrag 31. Aug 2019, 17:30 | Beitrag #2031
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.651



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Tschechien hat sich als Ersatz für ihre 16 Mi-24/-35 für ein Angebot von Bell im Umfang von 4 AH-1Z und 8 UH-1Y entschieden. Die Ablieferung der 12 Lfz soll bis 2023 abgeschlossen sein, Vertragswert sind rund 625 Millionen US-Dollar. Als Konkurrent war noch Sikorsky mit einem Angebot bewaffneter UH-60M Blackhawk im Rennen.

Jane's


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Dave76
Beitrag 2. Sep 2019, 12:31 | Beitrag #2032
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
Eurofighter steigt aus kanadischem Fighter-Wettbewerb aus

31.08.2019
Das Britisches Verteidigungsministerium und Airbus Defence and Space ziehen denEurofighter aus dem kanadischen Future Fighter Capability Project zurück, da man keine Gewinnchancen sieht.

https://www.flugrevue.de/militaer/negative-...wettbewerb-aus/


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Arado-234
Beitrag 2. Sep 2019, 21:13 | Beitrag #2033
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 900



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.03.2010


sehr frühe Stealth Düsenflugzeuge

hmm vielleicht hatten die Russen die schlechteren deutschen Ingenieure mitgenommen?



--------------------
Microsoft ist eine Kreuzung zwischen den Borg und den Ferengi. Leider nutzen sie die Borg für das Marketing und die Ferengi für das Programmieren, was dabei herauskommt sehen Sie selbst. . .
 
goschi
Beitrag 2. Sep 2019, 21:31 | Beitrag #2034
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 31.947



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


1. Die reduzierte Radarrückstrahlfläche war purer Zufall, durch die Formgebung und die Baumaterialien (billiges Sperrholz) und definitiv keine Absicht.
2. Northrop war bei der Entwicklung von Nurflüglern mindestens technisch ebenbürtig zu den Horten-Brüdern, betreffend Grundlagenforschung wesentlich fundierter und weiter (Bei den Hortens basierte vieles auf simplem trial&error). Die weitere Entwicklung auf diesem Gebiet fusste eigentlich vollständig auf seinen Grundlagen, nicht denen der Hortens, die auch nicht in den USA tätig waren, sondern sich vor allem für Argentinien verdingten und im Segelflugbereich aktiv blieben.


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Hummingbird
Beitrag 4. Sep 2019, 10:36 | Beitrag #2035
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 14.062



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


ZITAT(Camouflage @ 4. Sep 2019, 11:14) *
Und ja, dafür hat man dann halt eine Versicherung.
Laut Spiegel ist das eben nicht von einer Versicherung gedeckt wie ich bereits schrieb. Außerdem wird diskutiert die Schadenersatzansprüche nicht einzufordern.
 
Praetorian
Beitrag 4. Sep 2019, 10:36 | Beitrag #2036
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.651



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Falschbetankung der BPOL ausgelagert


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Ironfawks
Beitrag 9. Sep 2019, 15:43 | Beitrag #2037
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 389



Gruppe: Members
Mitglied seit: 30.01.2011


Ist das ein zufälliger Schnappschuss, oder ist die Luftwaffe wieder dauerhaft in Vegas ?

https://imge.to/i/vgBA7i

Auf Google Maps sind dort auf der Nellis AB einige Eufis und Tornados abgebildet.
 
Praetorian
Beitrag 9. Sep 2019, 15:52 | Beitrag #2038
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.651



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Die Luftwaffe war 2018 für Green Flag West auf der Nellis AFB (TaktLwG 31 und 33).


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Praetorian
Beitrag Gestern, 13:21 | Beitrag #2039
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.651



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Der neue Jettrainer der USAF und Nachfolger der T-38 Talon (Boeing/Saab T-X) heißt offiziell T-7A Red Hawk.

FlightGlobal


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
 
 

68 Seiten V  « < 66 67 68
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18. September 2019 - 00:04