eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
 
Closed TopicStart new topic
> usmc.mil, Wie komm ich drauf?
Black Hawk
Beitrag 8. Jan 2006, 09:24 | Beitrag #1
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.433



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2002


Moin,
kann mir mal einer sagen,wie ich ich auf usmc.mil komme.
Irgendwie wird die Seite nie bei mir angezeigt


--------------------
Was mach ich hier?
 
spooky
Beitrag 8. Jan 2006, 10:49 | Beitrag #2
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.557



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 02.01.2002


wahrscheinlich sperren die, genauso wie manch andere .mil domains bestimmte ip-ranges.
wenn du pech hast und deine ip immer in diesem bereich liegst kommst du erstmal nicht drauf.

das kannst du dann aber durch einen proxy umgehen. normalerweise stellt dein provider einen zur verfügung
(zumindest macht t-online das: www-proxy.btx.dtag.de port 80), ansonsten gibt es aber sicher noch andere wobei da dann aber teilweise die
geschwindigkeit zu wünschen übrig lässt. wenn du natürlich ganz viel pech hast, liegt der proxy dann auch in dem gesperrten bereich aber normalerweise sollte es dann klappen, zur not einfach verschiedene ausprobieren.
 
PzBrig15
Beitrag 8. Jan 2006, 11:36 | Beitrag #3
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.297



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.09.2005


Oder aber , der Präsident Bush hat Dich auf seine Sperrliste gesetzt. Vielleicht zuviele Cookies bei verschiedesten Militätseiten.

Aber Spaß beiseite : Wer viel auf Militärseiten rumsurft kommt automatisch in ein Raster . Guckt mal Eure Postsendungen an, und prüft ob die zusätzlich wieder mit Tesa-Band zugeklebt sind.

Solche Erfahrungen habe ich nämlich im Bekannten / Kameradenkreis schon gemacht. Nach einer direkten Anfrage bei der Post und Sicherheitsbehörden wurde dem betroffenen nichts mehr geöffnet. Eigenartig, oder .
 
DocBrown
Beitrag 8. Jan 2006, 16:03 | Beitrag #4
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.599



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.02.2004


mata.gif

Ernsthaft jetzt?eek.gif


--------------------
Second Witch:By the pricking of my thumbs,/Something wicked this way comes.
 
PzBrig15
Beitrag 8. Jan 2006, 16:23 | Beitrag #5
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.297



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.09.2005


QUOTE(DocBrown @ 08.01.2006, 16:03)
mata.gif

Ernsthaft jetzt?eek.gif

Ja leider.
War ein ehemaliger Kamerad. Wir haben dem Spielchen ein Ende gesetzt,indem wir Ihm Post gesendet haben,die definitiv nicht mit Tesa-Band zugeklebt war. Zugestellt wurde die per Post. Und siehe da:
nachträglich zugeklebt.

Auf Anfrage hat die Post mitgeteilt :
Drucksachenpost würde stichprobenartig kontrolliert,ob auch Drucksachen drin wären (wegen Portobetrug). Das haben wir denen aber nicht geglaubt und eine Abteilung bei der Polizei Informiert .Wir fragten nach, welcher Richter dies auf welcher Grundlage eventuell angeordnet hätte.
Die Post erklärte damals telefonisch nach Prüfung:
da würde nichts kontrolliert
Aufeinmal wurde diese Praktik eingestellt.

Seitdem läuft es entweder so,das man nichts mehr merkt oder es wurde eingestellt.

TIP : Nur nicht zu gutgläubig sein !!! Und immer wachsam xyxthumbs.gif
 
Iceman
Beitrag 8. Jan 2006, 17:11 | Beitrag #6
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.902



Gruppe: Members
Mitglied seit: 18.12.2003


QUOTE
Drucksachenpost würde stichprobenartig kontrolliert,ob auch Drucksachen drin wären (wegen Portobetrug)


Das ist erlaubt?  :mata

Selbst bei einer Beschlagnahme durch die Polizei oder den Staatsanwalt dürfen offene Briefsendungen nur gesichtet (nicht gelesen!) werden. Verschlossene Briefsendungen dürfen nur im Beisein eines Richters geöffnet werden.

Ich nehme nicht an, dass die Post so einfach gucken darf ob das drin ist wofür bezahlt wurde.

Ich könnte mir nur vorstellen, dass entweder der BND, MAD oder der Verfassungsschutz die Herausgabe der Post gefordert hat.
mata.gif

Aber ich nix Anwalt.


--------------------
"Vor lauter Globalisierung und Computerisierung dürfen die schönen Dinge des Lebens wie Kartoffeln oder Eintopf kochen nicht zu kurz kommen."
-CDU-Chefin Angela Merkel (Vor Landfrauen auf dem Hessentag)
"Ordnung, Eintracht, Frohsinn!"
 
Godfather_A
Beitrag 8. Jan 2006, 17:14 | Beitrag #7
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 854



Gruppe: Members
Mitglied seit: 30.03.2004


In Deutschland gibt es meiner Meinung nach so etwas wie Briefgeheimnis. Oder kommst du nicht aus Deutschland?
 
Iceman
Beitrag 8. Jan 2006, 17:21 | Beitrag #8
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.902



Gruppe: Members
Mitglied seit: 18.12.2003


Toll... Wenn ich mir das Gesetz zum Artikel 10 GG durchlese verkommt das "Briefgeheimnis" für mich zum Witz.


--------------------
"Vor lauter Globalisierung und Computerisierung dürfen die schönen Dinge des Lebens wie Kartoffeln oder Eintopf kochen nicht zu kurz kommen."
-CDU-Chefin Angela Merkel (Vor Landfrauen auf dem Hessentag)
"Ordnung, Eintracht, Frohsinn!"
 
Camouflage
Beitrag 8. Jan 2006, 17:22 | Beitrag #9
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.083



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 25.12.2001


Zumindest bei Büchersendungen gibt es die Regelung, dass die Verpackung so gestaltet sein muss, dass die Post dier Erfüllung der Bedingungen für eine Büchersendung auch kontrollieren kann (sprich öffnen und wiederverschließen).
Das war aber schon immer so, steht auf deren Homepage und kollidiert auch nicht mit dem Briefgeheimnis.

Zum Briefgeheimnis (Artikel 10 GG) gibt es auch noch ein extra Gesetz, dass Einschränkungen desselbigen regelt. Nennt sich umgangssprachlich auch "Artikel 10 Gesetz", den genauen Inhalt kenne ich jetzt aber nicht.


--------------------
Gee, I wish we had one of them doomsday machines.
 
DocBrown
Beitrag 8. Jan 2006, 17:27 | Beitrag #10
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.599



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.02.2004


Wikipedia über das Artikel 10 Gesetz


--------------------
Second Witch:By the pricking of my thumbs,/Something wicked this way comes.
 
bill kilgore
Beitrag 8. Jan 2006, 17:30 | Beitrag #11
+Quote PostProfile CardPM
Proaktiver Forensupport
Beiträge: 26.526



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 19.12.2001


Blackhawk meldet sich sicher wenn das mit den Proxies nicht geklappt hat. Der rest macht bitte im PuG weiter.


--------------------
Look into the eyes of a chicken and you will see real stupidity. It is a kind of bottomless stupidity, a fiendish stupidity. They are the most horrifying, cannibalistic and nightmarish creatures in the world.
 
 
 

Closed TopicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 30. May 2020 - 07:31