eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
 
Reply to this topicStart new topic
> XB 70 (oder so), Technische Daten.
bill kilgore
Beitrag 9. Jul 2002, 15:39 | Beitrag #1
+Quote PostProfile CardPM
Proaktiver Forensupport
Beiträge: 26.505



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 19.12.2001


QUOTE(Deadhead @ 09 Juli 2002 - 15:57)
Ritt-> Valkyrie *denk* ahhh biggrin.gif  Richtig Fantasie die Amis

biggrin.gif  :D  :D
hatte die lautsprecher?

biggrin.gif biggrin.gif biggrin.gif


--------------------
It is, of course, obvious that speed, or height of fall, is not in itself injurious ... but a high rate of change of velocity, such as occurs after a 10 story fall onto concrete, is another matter. [1]
No ned hudla.
 
Jagdtiger
Beitrag 9. Jul 2002, 13:25 | Beitrag #2
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 144



Gruppe: Banned
Mitglied seit: 24.04.2002


Ich hab oft über die XB70 oder wie auch immer sie heisen mag gehört.
Ich weis nur das sie der schnellste Bomber der Geschichte ist und damit Mach 3 erreichen konnte.


--------------------
Sei stark wie der Maybach Motor Sei wild die das MG 42 Sei hart wie Stahl Sei gnadenlos wie ein JAGDTIGER!
 
Camouflage
Beitrag 9. Jul 2002, 19:55 | Beitrag #3
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.055



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 25.12.2001


Ich hab mal gelesen, dass einer der Prototypen während einer Vorführung für den Kongress von einer F-??? (F-104?) "abgeschossen" wurde. Der begleitende Fighter kam wohl in die durch die Bauweise bedingten nicht unerheblichen Turbulenzen und flog in den Flügel der XB-70.
U.a. durch diesen Vorfall wurde dass Programm wohl eingestellt.

Frage: Weiß jemand was genaueres über den Vorfall oder hat evtl. sogar Bilder oder einen Videoclip?

Achja: Googeln führte zu keinem großartigen Erfolg.

Gruß


--------------------
Gee, I wish we had one of them doomsday machines.
 
dunkelfalke
Beitrag 9. Jul 2002, 13:37 | Beitrag #4
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 7.984



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 09.02.2002


jupp, die valkyrie.

Bild: http://www2.interceptor.com/~thumper/xb2/in-flight.jpg (Bild automatisch entfernt)

wurde aber nicht in die serie gebaut und nach dem unfall mit einem begleitflugzeug war aus mit dem programm.


--------------------
wall.modify(numBricks++);
 
bill kilgore
Beitrag 9. Jul 2002, 13:38 | Beitrag #5
+Quote PostProfile CardPM
Proaktiver Forensupport
Beiträge: 26.505



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 19.12.2001


*hust* hier brauch mal jemand nen google kurs...


--------------------
It is, of course, obvious that speed, or height of fall, is not in itself injurious ... but a high rate of change of velocity, such as occurs after a 10 story fall onto concrete, is another matter. [1]
No ned hudla.
 
APFSDS
Beitrag 9. Jul 2002, 20:24 | Beitrag #6
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor a.D.
Beiträge: 4.208



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.10.2001


von http://www.wpafb.af.mil/museum/research/bo...rs/b5/b5-67.htm
(übrigens mit "f-104 valkyrie" erster Google-Treffer wink.gif )

Bild: http://www.wpafb.af.mil/museum/research/bombers/b5/xb70ac3.jpg (Bild automatisch entfernt)
Bild: http://www.wpafb.af.mil/museum/research/bombers/b5/xb70ac4.jpg (Bild automatisch entfernt)
Bild: http://www.wpafb.af.mil/museum/research/bombers/b5/xb70ac5.jpg (Bild automatisch entfernt)
Bild: http://www.wpafb.af.mil/museum/research/bombers/b5/xb70ac6.jpg (Bild automatisch entfernt)
Bild: http://www.wpafb.af.mil/museum/research/bombers/b5/xb70ac7.jpg (Bild automatisch entfernt)
Bild: http://www.wpafb.af.mil/museum/research/bombers/b5/xb70ac8.jpg (Bild automatisch entfernt)
Bild: http://www.wpafb.af.mil/museum/research/bombers/b5/xb70ac9.jpg (Bild automatisch entfernt)
Bild: http://www.wpafb.af.mil/museum/research/bombers/b5/xb70ac11.jpg (Bild automatisch entfernt)
Bild: http://www.wpafb.af.mil/museum/research/bombers/b5/xb70ac12.jpg (Bild automatisch entfernt)
 
Father Christmas
Beitrag 9. Jul 2002, 13:40 | Beitrag #7
+Quote PostProfile CardPM
Generalleutnant
Beiträge: 10.340



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 05.05.2001


Das Gerät hieß XB-70 Valkyrie und wurde von Boeing gebaut. Es war dazu gedacht, mit hoher Geschwindigkeit die sowjetisce Luftverteidigung zu durchbrechen und Industriezentren, Städte und ähnliches mit Kernwaffen lahmzulegen.

Warte:
äh Links:

http://www.boeing.com/companyoffices/histo...ry/bna/xb70.htm
http://www.boeing.com/companyoffices/histo...na/xb70data.htm
http://www.wpafb.af.mil/museum/modern_flight/mf37.htm
http://www.fas.org/nuke/guide/usa/bomber/b-70.htm

Gruß,
FC

P.S.:
googeln hilft:
http://www.google.de/search?....e&meta=


--------------------
Für neuen Bildschirm, hier [ X ] Nagel einschlagen.

ZITAT(Wodka @ 28. Sep 2015, 12:38) *
Zur Kritik an der deutschen Justiz. Natürlich foltert die deutsche Justiz nicht, denn das würde bedeuten, dass ein Richter das Foltern anordnet. Damit verkennt der Fragesteller bereits die Gewaltenteilung in Deutschland. Für Folter ist nach der Gewaltenteilung die Exekutive zuständig.


#flapjackmafia
 
Camouflage
Beitrag 10. Jul 2002, 11:30 | Beitrag #8
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.055



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 25.12.2001


Ok, da´nke für eure Antworten.
Meine Suche bei Google hat in dem Zusammenhang nicht viel ergeben, vielleicht hab ich ja auch falsch gesucht...  hmpf.gif
Schade, dass die verbleibende Kiste seit 1969 nicht mehr geflogen ist, ich würd die gerne mal im Überflug sehen  biggrin.gif


--------------------
Gee, I wish we had one of them doomsday machines.
 
Commander
Beitrag 9. Jul 2002, 14:36 | Beitrag #9
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor a.D.
Beiträge: 5.453



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 27.11.2001


Wozu konnte die die Flügelspitzen abklapen?


--------------------
 
Dirk
Beitrag 10. Jul 2002, 10:37 | Beitrag #10
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 4.176



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 07.12.2001


Der immens starke Randwirbel der XB-70 hat die F-104 quasi auf den Rücken geschmissen. Dann ist die F104 auf dem Rücken rutschend über die Flügel der XB-70 gerutscht und hat glaub ich beide Seitenleitwerke abrasiert.
Die F-104 ist explodiert, die XB-70 flog noch ein Stück bis sie Anfing zu rollen und irgendwann unkontrolliert abstürzte.

Schade, war ein heißes Gerät...


--------------------
Der Schlaue kann sich dumm stellen, aber der Dumme nicht schlau!
 
Dirk
Beitrag 9. Jul 2002, 14:45 | Beitrag #11
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 4.176



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 07.12.2001


Häha, eine komplizierte Beschreibung erspar ich mir...
Mit den abgeklappten Fflügelspitzen konnte bei hohen Geschwindigkeiten quasi ein Luftpolster unter den Flügeln aufrecht erhalten werden was zum Auftrieb beitrug.
Die XB-70 "ritt" auf diesem Polster...
Hab da irgendwo noch was genaueres zu stehen.


--------------------
Der Schlaue kann sich dumm stellen, aber der Dumme nicht schlau!
 
Ta152
Beitrag 9. Jul 2002, 21:28 | Beitrag #12
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 14.257



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 22.02.2002


QUOTE(Camouflage @ 09 Juli 2002 - 20:55)
Ich hab mal gelesen, dass einer der Prototypen während einer Vorführung für den Kongress von einer F-??? (F-104?) "abgeschossen" wurde. Der begleitende Fighter kam wohl in die durch die Bauweise bedingten nicht unerheblichen Turbulenzen und flog in den Flügel der XB-70.
U.a. durch diesen Vorfall wurde dass Programm wohl eingestellt.

Frage: Weiß jemand was genaueres über den Vorfall oder hat evtl. sogar Bilder oder einen Videoclip?

Achja: Googeln führte zu keinem großartigen Erfolg.

Gruß

QUOTE

On 8th June, 1966, aircraft 62-207 was to complete various tasks then pose, with a small group of other General Electric-engined aircraft, for some publicity shots for GE. Al White was to be pilot. As the work load was light, Maj. Carl S. Cross was allowed on board for his first ride as co-pilot.
Accompanying the XB-70 were a McDonnell F-4 Phantom of the US Navy; a Northrop F-5 and a Northrop T-38 (both North American crewed); and an F-104 Starfighter flown by NASA pilot Joe Walker, who had flown the X-15.
The formation was controlled by a GE-engined Learjet, with no radio frequencies in common with the XB-70. Radio messages had to be relayed via Edwards AFB. GE got a number of good photos by 9.30 am. and ended the photo session about 9.35. Apparently against the dictates of common sense, the NASA F-104 was edging up close to the XB-70, finally moving in below the right wingtip.
The 30° crank-down of the Valkyrie's wingtips generated a strong vortex, and this whipped the F-104 upside-down and across the top of the larger aircraft's wings. It took away almost all of the XB-70's tail fins. The F-104 fell back in a ball of fire; the Learjet resumed picture-taking.
For some seconds the Valkyrie flew steadily, then began a slow roll, turning into a violent yawing. Descending flat-on to the airflow, a large part of the left wing broke away. Soon after, White ejected in his crew capsule. The XB-70 stopped oscillating and fell, slowly rotating, hitting the ground almost flat about four miles north of Barstow. Why Maj. Cross, with 8,528 flying hours, failed to eject is unknown, and he died in the crash.
Perhaps unfairly, GE suffered a great deal of ill-will for the incident, although they had done nothing wrong, and for some time it was impossible to arrange PR exercises and aerial photography.
The surviving XB-70, 62-001, continued to amass research data, largely for NASA. Its last flight was on 4th February, 1969, to the USAF Museum, Wright-Patterson, where it remains, alongside the Convair B-36, the largest aircraft on display.


Von http://users.chariot.net.au/~theburfs/unreal.html


--------------------
/EOF
 
Deadhead
Beitrag 9. Jul 2002, 14:57 | Beitrag #13
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.750



Gruppe: Members
Mitglied seit: 08.12.2001


Ritt-> Valkyrie *denk* ahhh biggrin.gif  Richtig Fantasie die Amis


--------------------
After three falls off the barstool it's best to just keep drinking on the floor...
 
Ivy Mike
Beitrag 10. Jul 2002, 14:21 | Beitrag #14
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.187



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 15.04.2002


Das Teil war doch wirklich mit das schönste was jemals geflogen ist! Absolut genial und dann noch die Geschwindugkeit... biggrin.gif


--------------------
Ob es fliegt, fährt oder fickt, mieten ist immer billiger. - KA

"I don't fuck what I can't bench" - Anon
 
 
 

Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 17. July 2019 - 01:34