eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
3 Seiten V  < 1 2 3  
Reply to this topicStart new topic
> Schiffswracks
Schwabo Elite
Beitrag 7. Mar 2018, 22:37 | Beitrag #61
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.547



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Zumal eben nie weiß, wie genau die Positionsbestimmung vor der Versenkung war und wie sich das Wrack unter Wasser bewegt hat, bevor es den Meeresgrund erreicht. Die Radien, die man unter Wassen absuchen kann sind ja oft noch ziemlich klein.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Badwolf
Beitrag 21. Mar 2018, 17:09 | Beitrag #62
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 23



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Richtig - und dazu kommt ja auch noch die Geologie des Meeresbodens. Siehe die Bismarck - sie ist bei sinken auf einem Hang gelandet und dann noch ein ganzes Stück hinabgerutscht.


--------------------
Nächste Woche in HeuteShow History: Dritte Zähne im dritten Reich- Hitlers Geheimpläne für das tausendjährige Gebiss
 
Father Christmas
Beitrag 11. Jan 2019, 13:06 | Beitrag #63
+Quote PostProfile CardPM
Generalleutnant
Beiträge: 10.347



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 05.05.2001


Die US Navy hat Sprit aus der Prinz Eugen abgesaugt:


https://gcaptain.com/u-s-navy-salvage-team-...er-prinz-eugen/


--------------------
Für neuen Bildschirm, hier [ X ] Nagel einschlagen.

ZITAT(Wodka @ 28. Sep 2015, 12:38) *
Zur Kritik an der deutschen Justiz. Natürlich foltert die deutsche Justiz nicht, denn das würde bedeuten, dass ein Richter das Foltern anordnet. Damit verkennt der Fragesteller bereits die Gewaltenteilung in Deutschland. Für Folter ist nach der Gewaltenteilung die Exekutive zuständig.


#flapjackmafia
 
Hummingbird
Beitrag 24. Feb 2019, 01:56 | Beitrag #64
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 14.062



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


Als maritim unbewanderter, fand ich den Artikel recht lesenswert. An fachkundiger Kritik wäre ich interessiert.

ZITAT
Was geschah mit der Cemfjord?

Anfang Januar sank ein Frachter der deutschen Brise-Reederei vor Schottland. Es war eines der schwersten Schiffsunglücke der vergangenen Jahre. Die Besatzung verschwand ohne ein letztes Zeichen. Was hat sie überrumpelt? Versuch einer Rekonstruktion.

von Kai Müller

[...]
https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/pa...596826-all.html

Edit: Danke fürs verschieben.

Der Beitrag wurde von Hummingbird bearbeitet: 24. Feb 2019, 02:08
Bearbeitungsgrund: verschoben :)
 
SailorGN
Beitrag 24. Feb 2019, 15:56 | Beitrag #65
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.475



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 11.05.2003


Eigentlich ziemlich gut, bis auf die Frage nach der Schlingersicherung einer losen Ladung. Da es bei Flüssigladungen Quer- und Längsschotts in den Tanks gibt dachte ich, dass sowas auch bei anderen, feinen losen Ladungen (Zement, Getreide) gibt.


--------------------
Dans ce pays-ci, il est bon de tuer de temps en temps un amiral pour encourager les autres - Voltaire
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
 
Merowinger
Beitrag 25. Feb 2019, 12:11 | Beitrag #66
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.845



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


ZITAT(Hummingbird @ 24. Feb 2019, 01:56) *
Als maritim unbewanderter, fand ich den Artikel recht lesenswert. An fachkundiger Kritik wäre ich interessiert.

Hier stimmt was nicht:
ZITAT
Es übermittelt Basisdaten jedes Fahrzeugs in Zehn-Minuten-Intervallen an einen Satelliten.
AIS ist terrestrisch, auch wenn es Versuche/Ansätze gibt, niedrige Satelliten ebenfalls mit AIS Empfängern auszurüsten.
ZITAT
Denn Mowatts Frau wird immer ungeduldiger. Er solle sich nicht Sorgen um ein Schiff machen, sagt sie. Um 13.05 gibt er es auf, und folgt ihr hinaus.

Am Rande: Das klingt für mich zu sehr nach emotionaler Dichtung. ;-)

Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 25. Feb 2019, 12:46
 
Schwabo Elite
Beitrag 25. Feb 2019, 13:34 | Beitrag #67
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.547



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


ZITAT(Hummingbird @ 24. Feb 2019, 01:56) *
Als maritim unbewanderter, fand ich den Artikel recht lesenswert. An fachkundiger Kritik wäre ich interessiert.
https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/pa...596826-all.html

Moderativ nochmal der Hinweis, dass die Cemfjord schon 2015 gesunken ist.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Hummingbird
Beitrag 25. Feb 2019, 14:55 | Beitrag #68
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 14.062



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


ZITAT(Schwabo Elite @ 25. Feb 2019, 13:34) *
Moderativ nochmal der Hinweis, dass die Cemfjord schon 2015 gesunken ist.
Ja, und?
 
Hummingbird
Beitrag 25. Feb 2019, 15:43 | Beitrag #69
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 14.062



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


ZITAT(SailorGN @ 24. Feb 2019, 15:56) *
Eigentlich ziemlich gut, bis auf die Frage nach der Schlingersicherung einer losen Ladung. Da es bei Flüssigladungen Quer- und Längsschotts in den Tanks gibt dachte ich, dass sowas auch bei anderen, feinen losen Ladungen (Zement, Getreide) gibt.
Ich habe den Unfallbericht gefunden. Liest sich ziemlich haarsträubend. Das Schiff war mehr oder weniger ein DIY Umbau für Zementtransporte. Schotts im Frachtraum gab es wohl nicht. Die Angaben für Beladung und Schwerpunkt lassen vermuten, dass in derartig schwerer See das Schiff durch verrutschen der Ladung umgekippt ist. Außerdem waren die Rettungsboote gerade mit Ausnahmegenehmigung demontiert.

ZITAT
2.5 OTHER POTENTIAL CAUSAL AND CONTRIBUTORY FACTORS

It is clear that the magnitude of the breaking sea alone was sufficient to cause the loss of a vessel of Cemfjord’s size; however, the investigation explored a variety of other potential causal and contributory factors. These included: loss of power, propulsion or steering control, and loss of intact stability due to flooding or a cargoshift.
Seite 73
https://assets.publishing.service.gov.uk/me...port_8_2016.pdf
 
Father Christmas
Beitrag 23. Jul 2019, 07:26 | Beitrag #70
+Quote PostProfile CardPM
Generalleutnant
Beiträge: 10.347



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 05.05.2001


https://m.faz.net/aktuell/gesellschaft/ungl...n-16297995.html

Damit sind die Positionen aller vier U-Boote, die 1968 sanken, bekannt.


--------------------
Für neuen Bildschirm, hier [ X ] Nagel einschlagen.

ZITAT(Wodka @ 28. Sep 2015, 12:38) *
Zur Kritik an der deutschen Justiz. Natürlich foltert die deutsche Justiz nicht, denn das würde bedeuten, dass ein Richter das Foltern anordnet. Damit verkennt der Fragesteller bereits die Gewaltenteilung in Deutschland. Für Folter ist nach der Gewaltenteilung die Exekutive zuständig.


#flapjackmafia
 
 
 

3 Seiten V  < 1 2 3
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 14. October 2019 - 13:03