eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
60 Seiten V  < 1 2 3 4 > »   
Reply to this topicStart new topic
> Der allgemeine Großgerätefragenfred, Die Stoppelhopser haben ja auch einen!
Waldteufel
Beitrag 23. Apr 2010, 15:32 | Beitrag #31
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 2.362



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 21.12.2002


Auf dem unteren Bild stammt die Mündungsbremse vom M47. Möglicherweise stammt das Rohr aus einem ehem. Sockelfz. und wurde erst im Zuge der Restauration in den M48 eingebaut.


--------------------
"For £3 million you could give everyone in Scotland a shovel, and we could dig a hole so deep we could hand her over to Satan in person." (Frankie Boyle)

 
Panzermann
Beitrag 23. Apr 2010, 20:34 | Beitrag #32
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 11.635



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 19.11.2002


Müsste man im entsprechenden Museum nachfragen um es zu klären. Auf einer Schießbahn steht auch eine M47 Wanne mit M48 Turm herum. Es wird halt genommen was da ist.


hier im Vergleich gut neben einander zu sehen: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=...=20100108210148
links M47 rechts M48

Der Beitrag wurde von Panzermann bearbeitet: 23. Apr 2010, 20:43


--------------------
ZITAT(Hawkeye @ 28. Mar 2011, 04:37) *
Tipp des Tages:
.454 Casull Flachkopf-Massivgeschosse eignen sich hervorragend als Ohrenstöpsel!
 
General Gauder
Beitrag 23. Apr 2010, 21:03 | Beitrag #33
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.720



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.10.2005


Naja ich bin drauf gekommen weil in der Kaserne wo ich meine AGA mache ein M48 mit dieser kleinen Mündungsbremse steht, außerdem hab ich auch schon ältere Bilder gesehen wo diese Mündungsbremse verwendet wurde.

Kann es sein das die M36 Kanone der M47 auch in M48 Panzer verbaut wurde?
Laut Xenas Seite sind die Rohrlängen identisch, und das Kalieber passt auch.


Sicher das, dass kein M48 A0 ist?
Dieser hatte noch eine flache Motorabdeckung.

€²




General Gauder

Der Beitrag wurde von General Gauder bearbeitet: 23. Apr 2010, 21:07


--------------------
Ehemaliger König von Team Bravo der wahren Nr.1!
Bier ist kein Alkohol, sondern ein Nahrungsmittel. Peer Steinbrück
 
xena
Beitrag 24. Apr 2010, 15:27 | Beitrag #34
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.623



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


.

Der Beitrag wurde von xena bearbeitet: 17. Sep 2019, 14:07
 
Azero
Beitrag 24. Apr 2010, 15:43 | Beitrag #35
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 932



Gruppe: Members
Mitglied seit: 08.02.2002


War da nicht mal was mit einer für Treibspiegelgranaten angepassten Mündungsbremse?


--------------------
Am Waldrand lauert der Tod.
 
xena
Beitrag 25. Apr 2010, 23:16 | Beitrag #36
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.623



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Das könnte durchsaus auch sein.
 
ironduke57
Beitrag 4. May 2010, 15:33 | Beitrag #37
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.309



Gruppe: Members
Mitglied seit: 13.10.2004


Bevor meine Frage ganz im Bilderthread untergeht:

Grund meiner Frage waren diese aktuellen Bilder aus Russland:
- http://album.foto.ru:8080/photos/pr2/42430/1081672.jpg
- http://img38.imageshack.us/img38/9586/fdsfdsfds44.jpg

ZITAT
Werden die Ketten mit Gummipads jetzt auch bei den Russen Standard oder ist das nur für die Parade um die Straßen zu schonen?

MFG
ironduke57

Der Beitrag wurde von ironduke57 bearbeitet: 4. May 2010, 15:33


--------------------
Like people in the U.S., we in Germany often feel that we really are the best country in the world.
Unlike them, we're not too naive anymore, and so we keep that kind of elementary-school bragging to ourselves.
But deep in our hearts, the feeling is indeed there.
 
Stefan Kotsch
Beitrag 4. May 2010, 16:10 | Beitrag #38
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.498



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.12.2001


Diese Ketten wird man vernünftigerweise nur bedarfsweise aufziehen. Die Truppe hat in Russland genügend Spielwiesen, auf denen Gummipolster unnötig sind, wobei die Standardkette wesentlich weniger Kosten verursacht.
 
Panzermann
Beitrag 4. May 2010, 18:13 | Beitrag #39
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 11.635



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 19.11.2002


Sind russische Kasernen nicht asphaltiert oder betoniert?

Allein schon für das rumgeschiebe auf dem Kasernenhof sind Gummipolster besser, weil die Ketten sich weniger abnutzen und der Bodenbelag auch geschont wird.



€dith sagt: für den Export gibt es schon länger Ketten mit Gummipolstern.

Der Beitrag wurde von Panzermann bearbeitet: 4. May 2010, 18:14


--------------------
ZITAT(Hawkeye @ 28. Mar 2011, 04:37) *
Tipp des Tages:
.454 Casull Flachkopf-Massivgeschosse eignen sich hervorragend als Ohrenstöpsel!
 
goschi
Beitrag 9. May 2010, 14:56 | Beitrag #40
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 32.000



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


Scorpion/Scirmitar ausgelagert


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Degi
Beitrag 19. May 2010, 15:39 | Beitrag #41
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 9



Gruppe: Members
Mitglied seit: 17.05.2010


hi,
bin eben hier im forum auf den "motivationalz-thread" gestoßen, und da fiel mir wieder etwas ein...

kann mir jemand sagen, für was die gerätschaft unter dem leo dient?

http://demotivatorsblog.com/wp-content/upl...0ss4cco4th.jpeg


MfG, Degi

Der Beitrag wurde von Degi bearbeitet: 19. May 2010, 15:40


--------------------
OFR
 
Praetorian
Beitrag 19. May 2010, 15:44 | Beitrag #42
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.694



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Das ist die mobile Dreh-/Kipp-Plattform der WTD 91 und dient in Kombination mit dem dortigen Meßturm Sandheim zur Vermessung von Fahrzeugsignaturen.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Bullet_Tooth
Beitrag 19. May 2010, 21:39 | Beitrag #43
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 165



Gruppe: Members
Mitglied seit: 19.12.2005


Ich hab auch mal eine Frage: Was richtet eine HE-Granate aus einer GraPi bei einem gepanzerten Fahrzeug wie zum Beispiel dem Dingo an?
 
animalMother
Beitrag 28. May 2010, 18:54 | Beitrag #44
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 55



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.04.2007


habe heute auf der heimfahrt von mittenwald auf der a95 5 mowag eagle IV in kolonne richtung murnau fahren sehen, sowie auf einem zivilen lkw ein abgeplantes bw kettenfahrzeug auf der a9 richtung münchen.

nun habe ich dazu ein paar fragen:
werden die eagel jetzt schon an die standorte ausgeliefert, oder findet dort eine einsatzvorausbildung an den fahrzeugen statt. die eagle hatten schwarze bw y-kennzeichen, nummern konnte ich nicht erkennen. (werden immernoch rote kennzeichen bei erprobung und überführung verwendet??)

zu dem kettenfahreug: sehen konnte man unter der plane nur die ketten und laufrollen und teile der kettenabdeckung. von der größe müsste es ein spz gewesen sein. ich habe sechs laufrollen gezählt. dass würde dann ja für einen marder sprechen. aber die laufrollen waren etwas zu gross und der sichtbare teil des kettenschutzes war gerade und nicht wie beim marder "zackig" (mir fällt grad keine ander umschriebung dafür ein ein).
ich habe vor kurzer zeit im internet bilder vom spz puma mit 6 laufrollen gesehen und nicht wie üblich mit 5 und der ausspahrung im hinteren drittel. ist das nun eine dauerhafte änderung vom puma, wenn es denn einer war?

gruss animal


--------------------
Bergauf da reit mich nicht. Bergab da treib mich nicht in der Ebne schon mich nicht doch im Stall vergiss mich nicht ... (Stallanschrift EAZ 230)
 
General Gauder
Beitrag 28. May 2010, 19:04 | Beitrag #45
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.720



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.10.2005


Ja im Laufe der Erprobung hat sich herausgestellt das 5 Laufrollen zu wenig waren und so hat man noch eine 6 Laufrolle hinzu gefügt.
Konnte man letztes Jahr sehr schön beim TdOT der WTD41 in Trier sehen xyxthumbs.gif
Wiki Bild aus Trier
Dort stand auch noch ein zweiter Puma rum smile.gif

General Gauder


--------------------
Ehemaliger König von Team Bravo der wahren Nr.1!
Bier ist kein Alkohol, sondern ein Nahrungsmittel. Peer Steinbrück
 
der_finne
Beitrag 28. May 2010, 19:05 | Beitrag #46
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 665



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.04.2009


Afaik wurde der Puma schon vor n paar Monaten auf 6 Rollen gestellt weil er Probleme mit dem Gewicht hat und das bleibt auch so.
 
Panzermann
Beitrag 28. May 2010, 19:30 | Beitrag #47
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 11.635



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 19.11.2002


Bei den Eagle IV kommt es halt darauf an ob sie schon die Zulassung und die entsprechenden Papiere haben oder eben nicht. Ist bei zivilen Autos ja nicht anders.


--------------------
ZITAT(Hawkeye @ 28. Mar 2011, 04:37) *
Tipp des Tages:
.454 Casull Flachkopf-Massivgeschosse eignen sich hervorragend als Ohrenstöpsel!
 
Ta152
Beitrag 28. May 2010, 22:13 | Beitrag #48
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 14.289



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 22.02.2002


ZITAT(Bullet_Tooth @ 19. May 2010, 22:39) *
Ich hab auch mal eine Frage: Was richtet eine HE-Granate aus einer GraPi bei einem gepanzerten Fahrzeug wie zum Beispiel dem Dingo an?


Ich gehe von nur mininmalen Schäden aus. Eine HL Granate aus Grapi und Co hingegen sollte keine Probleme mit dem Durchschlag der Panzerung haben.


--------------------
/EOF
 
HannesKrötz
Beitrag 28. May 2010, 23:01 | Beitrag #49
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 410



Gruppe: Members
Mitglied seit: 17.08.2008


Wieso nutzt die Spanische Marineinfanterie weiterhin den M60A3 und nicht den Leo 2, wie das Heer?


--------------------
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Sie sind jedoch urheberrechtlich geschützt, dürfen nicht weiterverwendet werden und sind als stiller Protest gegen die Rechtschreibereformen zu werten
 
lastdingo
Beitrag 28. May 2010, 23:07 | Beitrag #50
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 6.191



Gruppe: Members
Mitglied seit: 04.12.2001


ZITAT(HannesKrötz @ 29. May 2010, 00:01) *
Wieso nutzt die Spanische Marineinfanterie weiterhin den M60A3 und nicht den Leo 2, wie das Heer?


Landebootzuladung? Da sollte man vll eher im Marineteil hier fragen.


--------------------
 
Panzermann
Beitrag 29. May 2010, 00:05 | Beitrag #51
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 11.635



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 19.11.2002


ZITAT(lastdingo @ 29. May 2010, 00:07) *
ZITAT(HannesKrötz @ 29. May 2010, 00:01) *
Wieso nutzt die Spanische Marineinfanterie weiterhin den M60A3 und nicht den Leo 2, wie das Heer?


Landebootzuladung? Da sollte man vll eher im Marineteil hier fragen.

Für einen M60 A3 habe Ich 52.617 kg gefunden bei wikipedia. Und so um den Dreh sind andere Angaben auch. Also nur ein paar wenige Tonnen leichter als ein Leopard 2 A4. A5, A6, E etc. sind ja bekanntlich etwas fetter.

Ich tippe auf andere Beschaffungsbehörde & Budget für die Marine.

Der Beitrag wurde von Panzermann bearbeitet: 29. May 2010, 00:07


--------------------
ZITAT(Hawkeye @ 28. Mar 2011, 04:37) *
Tipp des Tages:
.454 Casull Flachkopf-Massivgeschosse eignen sich hervorragend als Ohrenstöpsel!
 
Praetorian
Beitrag 29. May 2010, 00:10 | Beitrag #52
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.694



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Die kürzlich neu beschafften LCM-1E sollen auch Leopardo 2E tragen können - Standardzuladung bis 56 Tonnen, 100 Tonnen Überlast bei ruhiger See.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
HannesKrötz
Beitrag 29. May 2010, 02:07 | Beitrag #53
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 410



Gruppe: Members
Mitglied seit: 17.08.2008


okey, danke für eure hilfe xyxthumbs.gif

Hier hab ich auch noch ein Bild von einem LCM-1E mit Leopardo 2 gefunden, also ist es wohl auch möglich ihn zu tragen.


--------------------
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Sie sind jedoch urheberrechtlich geschützt, dürfen nicht weiterverwendet werden und sind als stiller Protest gegen die Rechtschreibereformen zu werten
 
KäpnBlaubär
Beitrag 30. May 2010, 21:11 | Beitrag #54
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 862



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2004


Mir ging neulich durch den Kopf: Wann HEAT und wann KE? Entfernung? Winkel? Ziel?


--------------------
jubel, jubel, freu, freu...
 
Fennek
Beitrag 30. May 2010, 21:15 | Beitrag #55
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.298



Gruppe: Members
Mitglied seit: 18.03.2003


Bei Kampfpanzern? KE gegen feindliche Kampfpanzer, MZ gegen alles andere. Ungepanzerte Ziele werden mit MG bekämpft, außer sie sind zuweit entfernt, dann wieder MZ.

Kampfhubschrauber werden iirc auch mit KE bekämpft, da höhere Treffwahrscheinlichkeit.

Der Beitrag wurde von Fennek bearbeitet: 30. May 2010, 21:16
 
Warhammer
Beitrag 30. May 2010, 21:42 | Beitrag #56
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.414



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.10.2002


Wobei das mit den Helikoptern abhängig vom Land ist. Bevor die Amis ihre MPAT mit Näherungszünder eingeführt haben war bei denen HEAT zum Einsatz gegen Helikopter vorgesehen.

Dahinter steckte wohl die Idee, das ich mit ner KE vielleicht besser treffe, aber dann recht wenig Wirkung im Ziel haben könnte. Obwohl ein KE-Pfeil einem Hubschrauber auch oft genug den Tag versauen müsste. Bei der BW wird es dann ja bald vielleicht auch die HE.


--------------------
(\__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
 
KäpnBlaubär
Beitrag 31. May 2010, 18:47 | Beitrag #57
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 862



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2004


Dank euch! Also kommen Hohlladungsgranaten gar nicht gegen Panzer zum Einsatz?


--------------------
jubel, jubel, freu, freu...
 
DemolitionMan
Beitrag 31. May 2010, 18:52 | Beitrag #58
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.319



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 02.01.2004


Doch. Gerade bei älteren Panzern wie T-55 und Konsorten ist eine HEAT mehr als ausreichend, und startet zudem noch in den meisten Fällen ein Feuerchen. Dies ist auch wichtig, das Problem einen bereits abgeschossenen Panzer nochmals abzuschießen ist bei KE-Treffern hoch, wie Erfahrungen aus dem Yom Kippur Krieg und dem Libanonkrieg gezeigt haben. AFAIK war es auch beim Irakkrieg 2003 so, dass amerikanische Panzerbesatzungen erst KE, dann HEAT auf einen Panzer geschossen haben. Die KE als Büchsenöffner und die HEAT zum Lampe anzünden.


--------------------
Pulver ist schwarz
Blut ist rot
Golden flackert die Flamme
 
Panzermann
Beitrag 31. May 2010, 19:21 | Beitrag #59
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 11.635



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 19.11.2002


Und falls eine MZ geladen ist wird niemand umladen, wenn feindlicher KPz auftaucht. Vielleicht hat man ja auch Glück und durchbricht eine schwache Stelle. Beim Nachladen wird dann natürlich KE geladen.


Genauso wird man KE auf leichtere Ziele (SpähPz, SPz &cet.) verschießen, wenn sie auftauchen. Sonst ist das Ziel womöglich schon wieder in Deckung.


--------------------
ZITAT(Hawkeye @ 28. Mar 2011, 04:37) *
Tipp des Tages:
.454 Casull Flachkopf-Massivgeschosse eignen sich hervorragend als Ohrenstöpsel!
 
Halle 44
Beitrag 31. May 2010, 19:40 | Beitrag #60
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.782



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.09.2004


Ich häng mich da mal dran:
Wie kann man sich die Wirkung einer MZ bei Bodentreffern gegen weiche Ziele vorstellen? Splitter, Hitze oder Druck?


--------------------
"By God, I'll not lose Hardy. Back the mizzen topsail"
"Kiss me, Hardy"
 
 
 

60 Seiten V  < 1 2 3 4 > » 
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 6. December 2019 - 07:35