eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
49 Seiten V  « < 47 48 49  
Reply to this topicStart new topic
> GTK Boxer, Bundeswehr
methos
Beitrag 29. Nov 2018, 17:11 | Beitrag #1441
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 755



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.06.2010


Vilkas (Boxer-Version von Litauen):

https://i.imgur.com/KALdsIH.jpg

https://i.imgur.com/xRRPC7y.jpg

https://i.imgur.com/aEFXnAO.jpg
 
Sparta
Beitrag 29. Nov 2018, 17:20 | Beitrag #1442
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 665



Gruppe: Members
Mitglied seit: 17.03.2009


Wurde auf den Turm noch ein Werfer gedübelt beim zweiten Bild oder was ist das für einen Konstruktion?


--------------------
Du kannst im Inet alles sein - ein Einhorn, Superman, Harry Potter etc - warum sich allerdings soviel entscheiden ein Arschloch zu sein entzieht sich meiner Kenntnis
 
Praetorian
Beitrag 29. Nov 2018, 17:24 | Beitrag #1443
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.484



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Das ist ein elevierbarer Starter für zwei Panzerabwehr-Lenkflugkörper Spike.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Knäckebr0t
Beitrag 29. Nov 2018, 21:04 | Beitrag #1444
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 22



Gruppe: Members
Mitglied seit: 04.02.2017


ZITAT(methos @ 29. Nov 2018, 17:11) *
Vilkas (Boxer-Version von Litauen):
https://i.imgur.com/aEFXnAO.jpg


was ist das für ein Rundes Ding auf der Motorhaube?


--------------------
ZITAT
Si vis pacem, para bellum!
 
ironduke57
Beitrag 29. Nov 2018, 21:25 | Beitrag #1445
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.304



Gruppe: Members
Mitglied seit: 13.10.2004


Viel Interessanter ist die neue Infanterie Ausrüstung die im Hintergrund präsentiert wird. Oder ist das nur die Standard Polizei Uniform in Litauen ? biggrin.gif

SCNR,
ironduke57


--------------------
Like people in the U.S., we in Germany often feel that we really are the best country in the world.
Unlike them, we're not too naive anymore, and so we keep that kind of elementary-school bragging to ourselves.
But deep in our hearts, the feeling is indeed there.
 
Father Christmas
Beitrag 29. Nov 2018, 22:10 | Beitrag #1446
+Quote PostProfile CardPM
Generalleutnant
Beiträge: 10.306



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 05.05.2001


ZITAT(Knäckebr0t @ 29. Nov 2018, 21:04) *
ZITAT(methos @ 29. Nov 2018, 17:11) *
Vilkas (Boxer-Version von Litauen):
https://i.imgur.com/aEFXnAO.jpg


was ist das für ein Rundes Ding auf der Motorhaube?


S-Draht-Behälter oder irgendwas wegen Ersatzreifen?


--------------------
Für neuen Bildschirm, hier [ X ] Nagel einschlagen.

ZITAT(Wodka @ 28. Sep 2015, 12:38) *
Zur Kritik an der deutschen Justiz. Natürlich foltert die deutsche Justiz nicht, denn das würde bedeuten, dass ein Richter das Foltern anordnet. Damit verkennt der Fragesteller bereits die Gewaltenteilung in Deutschland. Für Folter ist nach der Gewaltenteilung die Exekutive zuständig.


#flapjackmafia
 
Merowinger
Beitrag 30. Nov 2018, 01:27 | Beitrag #1447
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.723



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Wahrscheinlich S-Draht. Alternativ ein Faltreifen. ;-)
Ist die Kamera an der Fahrerluke neu? Die Winkelspiegel erscheinen blind.

Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 30. Nov 2018, 01:31
 
Praetorian
Beitrag 30. Nov 2018, 01:44 | Beitrag #1448
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.484



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(Merowinger @ 30. Nov 2018, 01:27) *
Die Winkelspiegel erscheinen blind.

Die Winkelspiegel der Fahrerluke haben Schutzklappen, auf dem Foto sind sie ganz geschlossen. Erkennen kann man sie hier ganz gut.
Beim Fahren über Luke braucht der MKF die nicht, und so sind sie vor Beschädigungen geschützt.

Das Gehäuse auf der Fahrerluke wird eine BiV- oder sogar Wärmebildkamera für den Fahrer sein.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Merowinger
Beitrag 30. Nov 2018, 02:00 | Beitrag #1449
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.723



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Hm... ist genau in der Längsachse angebracht - warum da und nicht einfacher oben auf der Luke?
Hier gibt es die Kamera auch zu sehen, allerdings neben und nicht auf der Luke, wieder mittig. Hat sie eine Funktion für den Turm, Stichwort Parallaxe?

Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 30. Nov 2018, 09:17
 
der_finne
Beitrag 30. Nov 2018, 19:58 | Beitrag #1450
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 649



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.04.2009


ZITAT(Merowinger @ 30. Nov 2018, 03:00) *
Hm... ist genau in der Längsachse angebracht - warum da und nicht einfacher oben auf der Luke?
Hier gibt es die Kamera auch zu sehen, allerdings neben und nicht auf der Luke, wieder mittig. Hat sie eine Funktion für den Turm, Stichwort Parallaxe?


Ich finde dieses Überanalysieren immer etwas müßig (was natürlich kein Hinderungsgrund ist). Ne Rückfahrkamera wird ja i.d.R. auch mittig platziert.

Hier sieht man auch entsprechende Systeme:







Der Beitrag wurde von der_finne bearbeitet: 30. Nov 2018, 20:08
 
Merowinger
Beitrag 23. Jan 2019, 21:35 | Beitrag #1451
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.723



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


ESUT gibt eine Bestellübersicht:
ZITAT
Heute sind 716 GTK Boxer in 14 Versionen bestellt. Deutschland hat ein zweites
Los mit 131 Gruppentransportfahrzeugen Boxer A2 und Litauen als neuer Kunde 89 Infanterie-
und zwei Fahrschulfahrzeuge bestellt. In diesen Tagen läuft der 500. Boxer vom Band.
[...]

Australien hat im Rahmen des Modernisierungsprogramms Land 400 im vergangenen 211
Boxer sowie 14 zusätzliche Missionsmodule in fünf Versionen bestellt. Davon sollen als
Sofortbedarf 25 als Block I bezeichnete Fahrzeuge (12 Aufklärungs- und 13
Mehrzweckfahrzeuge) bis 2020 in Betrieb genommen werden. Die übrigen Fahrzeuge
werden anschließend als Block 2 realisiert mit den Versionen Aufklärung (121), Führung
(15), Joint Fire Support (29), Instandsetzung (11) und Bergung (10). Die Aufklärungsversion
ist mit einem Lance-Geschützturm mit 30-mm-Kanone ausgestattet. Für die Varianten ohne
Turm werden zusätzliche Missionsmodule beschafft, die mit ISO-Containerrahmen
transportabel gemacht werden. Zwei Containerrahmen sind Energieversorgung
ausgestattet, damit Missionsmodule im Einsatz oder in der Ausbildung stationär (ohne
Fahrmodul) betrieben werden können.

Die Block II-Fahrzeuge unterscheiden sich von Block I durch die Integration von Spike
Panzerabwehrraketen, ein mobiles Tarnsystem, Minen- und ballistischen Schutz nach Land
400-Spezifikation, ein neues Führungs- und Aufklärungssystem (C4ISR) sowie
möglicherweise ein aktives Schutzsystem (APS). Rheinmetall untersucht im Auftrag
Australiens in einer Machbarkeitsstudie, ob ein APS wie das vorausgewählte Iron Fist in
den Boxer integriert werden kann. Die Block I-Fahrzeuge werden auf die Konfiguration
Block II nachgerüstet.

In Europa sind die Verhandlungen zur Beschaffung von 48 Boxer in vier Versionen für
Slowenien im Endstadium.

Großbritannien, einer der Initiatoren des Boxer-Programms – aber 2003 ausgeschieden –
ist wieder in das Programm eingestiegen, und will mehr als 500 Fahrzeuge beschaffen.
[...]

In Deutschland besteht weiterer Bedarf an Boxern als Träger für eine schwere Waffe für
den Infanterieeinsatz und für die Luftverteidigung mit einer Stückzahl in der Größenordnung
von 90.

Die Niederlande haben einen Bedarf von fünf Fahrzeugen und zusätzlichen Ausbildungsausstattung
angemeldet.

Damit ergibt sich insgesamt ein absehbares Produktionsvolumen von deutlich über 1.500
Fahrzeugen
. Die NATO Support and Procurement Agency (NSPA) erwartet bis 2.000
Fahrzeuge, für die sie Unterstützung im Betrieb leisten kann.
[...]

Ohne konkrete Anforderungen von Nutzern entstehen bei der Industrie Missionsmodule für
weitere Aufgaben. Ein Brückenleger mit einer 14 m Brücke (MLC 100) oder 22 m Brücke
(MLC 50) ist im Prototypenstatus.


Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 23. Jan 2019, 21:38
 
Black Hawk
Beitrag 24. Jan 2019, 03:36 | Beitrag #1452
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.389



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2002


Nur 90 insgesamt? Ich hätte ja auf jeweils 90 für beide Rollen getippt. 6x14 PuBo für die schweren Kompanien plus Flak


--------------------
Was mach ich hier?
 
PzArt
Beitrag 24. Jan 2019, 06:07 | Beitrag #1453
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 368



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.12.2016


6x14 in den schweren Kompanien glaube ich kaum. Dort ist ja auch noch der Mörserzug, auf welchem neuen Fahrgestell dann auch immer. Auch sollte der Boxer MK ja laut Inspekteur Heer kein Substitut für die leichten Feuerunterstützungswaffen auf Wiesel sein. Da wird es wohl auch noch einen Zug geben. Also maximal ein bis zwei Züge Boxer MK pro schwere Kompanie wäre mein Tipp (zB 1x6 oder 2x4).

Ich zähle zunächst auch nur fünf schwere Kompanien für den Boxer MK. Die drei Jägerbtl der 1. PzDiv, 292 von der DF Brig und 231 als „schweres“ Btl der Gebirgsjäger. Wären dann 30 oder 40 Fahrzeuge, der Rest wäre für NNbS. Mehr wäre natürlich immer gut, gerade was auch das NNbS angeht. Dort las ich vom Inspekteur Heer mal von einem Zug pro mechanisiertem Kampftruppenbataillon. Das käme mit dem Gesamtbedarf von 90 ja ganz gut hin. Aber wahrscheinlich soll erstmal nur eine Division/ die VJTF ausgerüstet werden?!

Der Beitrag wurde von PzArt bearbeitet: 24. Jan 2019, 07:06
 
400plus
Beitrag 24. Jan 2019, 09:49 | Beitrag #1454
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.399



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Gibt es denn schon Gerüchte oder Spekulatius darüber, was auf den Boxer Luftabwehr draufkommen soll?
 
PzArt
Beitrag 24. Jan 2019, 10:06 | Beitrag #1455
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 368



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.12.2016


Da habe ich noch nichts endgültiges gehört. Ein evtl. Mix an groß- und kleinkalibriger Rohrwaffe las ich mal. Vielleicht kommt ja auch noch was aus dem elektromagnetischen Bereich hinzu? Keine Ahnung.
 
NielsKar
Beitrag 24. Jan 2019, 10:28 | Beitrag #1456
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 133



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.03.2018


Sehr wahrscheinlich wird es wohl der Boxer Skyranger von Rheinmetall mit der Millenium Gun 35mm Mk4 von Oerlikon. Weitere betrachtete/potentielle Kandidaten u.a. Puma Turm und MPCS Turm von MBDA.

Der Beitrag wurde von NielsKar bearbeitet: 24. Jan 2019, 10:31


--------------------
Im Angesicht des Bösen ist Pazifismus das Gegenteil von Moral.
Si vis pacem para bellum - Wenn du Frieden willst, bereite dich auf den Krieg vor.
 
PzArt
Beitrag 24. Jan 2019, 10:42 | Beitrag #1457
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 368



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.12.2016


Gibt es da eine Quelle?

 
Praetorian
Beitrag 24. Jan 2019, 15:27 | Beitrag #1458
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.484



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Das wurde in diesem Forum bereits diskutiert. Die Suchfunktion hilft.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
PzArt
Beitrag 24. Jan 2019, 17:24 | Beitrag #1459
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 368



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.12.2016


Danke für den Hinweis. Mir ging es um eine konkrete Quelle warum es wahrscheinlich der Boxer Skyranger von Rheinmetall mit der Millenium Gun 35mm Mk4 von Oerlikon werden soll. Die anderen Modelle waren mir bekannt.
 
PzBrig15
Beitrag 24. Jan 2019, 21:37 | Beitrag #1460
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.296



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.09.2005


Australien hat Rheinmetall beauftragt die Integration des abstandsaktiven Schutzsystem " APS Trophy" in die Block II Varianten der Aufklärungs-BOXER zu prüfen und ggf. umzusetzen.
Quelle : International Armoured Vehicle Forum, London ( Pressemitteilung)
 
400plus
Beitrag 24. Jan 2019, 22:40 | Beitrag #1461
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.399



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Sorry, wenn ich nochmal auf den Flak-Boxer zurückkomme. Ich habe ein wenig google und die SuFu benutzt (das hier fand ich sehr interessant), aber irgendwie tun sich für mich mehr neue Fragen auf, bzw. ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich das alles richtig verstehe wink.gif Sehe ich das richtig, dass es bei diesen Luftverteidigungs-Boxern um die "qualifizierte Fliegerabwehr des Heeres" und (noch?) nicht um NNbS (wo die Luftwaffe federführend ist) geht? Oder sind die beiden Projekte inzwischen das Gleiche?

Der Beitrag wurde von 400plus bearbeitet: 24. Jan 2019, 22:41
 
Praetorian
Beitrag 24. Jan 2019, 22:52 | Beitrag #1462
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.484



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Die qFlgAbw H ist Teil des umfangreicheren Vorhabens Luftverteidigungssystem für den Nah- und Nächstbereichsschutz (LVS NNbS).

Vordringlich wird jetzt erstmal eine Anfangsbefähigung für die VJTF2023 umgesetzt, im Idealfall werden die für die Anfangsbefähigung beschafften Systeme später in den Hauptteil des Vorhabens mit aufgenommen. Das sollte möglich sein, sofern man dafür nicht aus Gründen™ irgendwas signifikant anderes beschafft.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
400plus
Beitrag 24. Jan 2019, 23:04 | Beitrag #1463
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.399



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Vielen Dank!
 
Praetorian
Beitrag 26. Feb 2019, 12:45 | Beitrag #1464
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.484



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Das JgBtl 91 hat in diesen Tagen die ersten vier Boxer des A2-Rüststands erhalten. Der Verband ist derzeit im Rahmen der VJTF 2019 aktiv und wird daher priorisiert beliefert.

Jane's

Bei Interesse Details zu den Verbesserungen


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Forodir
Beitrag 17. Mar 2019, 20:26 | Beitrag #1465
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.124



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Ein paar Detailbilder von Boxern, insbesondere Unterschiede A1 zu A2


https://i.imgur.com/KPfbptQ.jpg
Ein A1, die Waffenanlage.


https://i.imgur.com/l5hdeE5.jpg
Ein A1, man beachte dabei wie das Topdeck aussieht.


https://i.imgur.com/rE37tjb.jpg
Ein A2, Waffenanlage ohne Waffe. Man sieht hier links unterhalb der FLW den Platz für den Tochterbildschirm des Kommandanten.


https://i.imgur.com/7wzjfzv.jpg
Der besagte (Kabelgebundene) Bildschirm, zwei an Bord und Variabel einsetzbar.


https://i.imgur.com/BfxtOQU.jpg
Blick nach hinten Richtung Heck eines A2. Auf der Linken Seite sieht man ein Rack das die Bereitschaftsmunition für die FLW aufnimmt, das erleichtert das Nachladen immens. Ebenso kleine Kisten für die Schützen für Kleinkram oder Munition, man kann sogar Magazintaschen mit MOLLE dort befestigen.


https://i.imgur.com/gzqRknR.jpg
Hier die Luke des TrpFhr sowie die Aufnahme für den Bildschirm.


https://i.imgur.com/LUTSCj2.jpg
Blick Richtung Bug, der Sitz (Rechts) des Richtschützen. Der Fahrer muss da rüber klettern, Sitz lässt sich nur beschränkt einklappen. Die Flasche in der Mitte ist die neue Brandunterdrückunsanlage die mit Überdruck funktionieren soll.


https://i.imgur.com/cWaT96L.jpg
Der Kommandant hat jetzt auch einen Richtgriff und kann den RS übersteuern, aber natürlich keine eigene unabhängige Optik.


https://i.imgur.com/mCJJYdi.jpg
Der Fahrerplatz, recht bequem wenn man dort erst mal hingekommen ist.

Der Beitrag wurde von Forodir bearbeitet: 17. Mar 2019, 20:40


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
Praetorian
Beitrag 17. Mar 2019, 21:07 | Beitrag #1466
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.484



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Vielen Dank fürs Posten xyxthumbs.gif


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
 
 

49 Seiten V  « < 47 48 49
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 20. March 2019 - 01:53