eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
49 Seiten V  < 1 2 3 4 > »   
Reply to this topicStart new topic
> Bilder getroffener/beschädigter Fahrzeuge Teil II, Auf einen neuen Versuch
Nightwish
Beitrag 27. Mar 2007, 12:54 | Beitrag #31
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.731



Gruppe: Members
Mitglied seit: 27.01.2002


@ enemy

Hartziel ist mir bekannt. Auch einige andere Seiten über 'übriggebliebene' oder 'entdeckte' WKII Panzer. Aber danke! Auch für die 'Legendenbestätigung'!

Nur habe ich da habe nichts über Tiger in Bergen gelesen, das hat meine Vermutung, dass es eine Legende ist, bestärkt. Und, wie gesagt, ich habe sie selbst auch nicht gesehen und ich bin da sehr aufmerksam, wobei ich sicher nicht in jeder Ecke war.

@ Delta

Naja, sie sollen ja noch 'in Stellung' stehen.

Danke auch für deine Meinung! Dann kann ich wieder ruhig schlafen wink.gif !

P.S. Ich finde leider den Original-Thread nicht wieder...


--------------------
lerne leiden, ohne zu klagen

manchmal geht der Horizont über die klassische BW-Schiessausbildung hinaus (Goschi)

Ich habe mit Debilen gesprochen, mit Debilen die einen Schulabschluss haben und mit Debilen die einen Schulabschluss vergeben.
 
Major_Steiner
Beitrag 27. Mar 2007, 17:34 | Beitrag #32
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.681



Gruppe: Members
Mitglied seit: 05.12.2005


ZITAT(DemolitionMan @ 27. Mar 2007, 02:09) [snapback]874349[/snapback]
Komisch, dass die Crew einen Chally2 für nen MTLB gehalten hat... mata.gif


Warum, ich finde die Ähnlichkeit verblüffend.

Bild: http://tanxheaven.com/mtlbvar/mtlb-002.jpg (Bild automatisch entfernt)

Bild: http://www-nlpir.nist.gov/projects/tv2005/topics/image.examples/challenger_2_main_battle_tank_iraq_war_uk_british_09.jpg (Bild automatisch entfernt)

biggrin.gif

Gruß,
Major Steiner


--------------------
 
Nightwish
Beitrag 27. Mar 2007, 17:40 | Beitrag #33
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.731



Gruppe: Members
Mitglied seit: 27.01.2002


ZITAT
Warum, ich finde die Ähnlichkeit verblüffend.


Man sollte die Umstände einer Gefechtssituation nicht unterschätzen...


--------------------
lerne leiden, ohne zu klagen

manchmal geht der Horizont über die klassische BW-Schiessausbildung hinaus (Goschi)

Ich habe mit Debilen gesprochen, mit Debilen die einen Schulabschluss haben und mit Debilen die einen Schulabschluss vergeben.
 
revolution
Beitrag 27. Mar 2007, 17:43 | Beitrag #34
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.228



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.04.2006


ZITAT
Ich halte eher HESH für unwahrscheinlich. HESH führt kaum zu durchschlagenden Treffern.


War HESH je dazu gedacht die Panzerung zu durchschlagen? Das Konzept beruht doch eher auf Erschütterung oder?


--------------------
Hasta siempre, comandante!
 
Stefan Kotsch
Beitrag 27. Mar 2007, 17:59 | Beitrag #35
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.431



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.12.2001


ZITAT(revolution @ 26. Mar 2007, 17:43) [snapback]874440[/snapback]
ZITAT
Ich halte eher HESH für unwahrscheinlich. HESH führt kaum zu durchschlagenden Treffern.


War HESH je dazu gedacht die Panzerung zu durchschlagen? Das Konzept beruht doch eher auf Erschütterung oder?

Genau, das sag ich ja. Eine deftige Detonation an der Außenpanzerung lässt Innen Teile der Panzerung abplatzen, was zu entsprechenden Schäden führt.

Auf dem Foto war mit gleich das Fehlen der Kdt-Kuppel aufgefallen. Nach dem Bericht war klar warum. Das ist natürlich eine fatale Geschichte. Im WBG war eventuell nur der Turm zu sehen, was in Gefechtspanik schon mal ein MTLB werden könnte. Gut, wir wissen es nicht.
Mein erster Gedanke war, warum kann keiner mehr unter Luke führen. Nur, ich hätte bei Nacht auch die Luke aufgemacht. Kriegspech halt.
 
Major_Steiner
Beitrag 27. Mar 2007, 18:53 | Beitrag #36
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.681



Gruppe: Members
Mitglied seit: 05.12.2005


ZITAT(Nightwish @ 27. Mar 2007, 18:40) [snapback]874439[/snapback]
Man sollte die Umstände einer Gefechtssituation nicht unterschätzen...


Sicherlich. Friendly Fire kommt ja auch oft genug vor.

Gruß,
Major Steiner


--------------------
 
enemy
Beitrag 27. Mar 2007, 23:12 | Beitrag #37
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 106



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.04.2005


@nightwish
zitat
ZITAT
Aber danke! Auch für die 'Legendenbestätigung'!


äh, ich war nie in bergen, meine legendenbestätigung geht darauf zurück, das man nix im netz findet (hartziel) und das ich genügend gespräche mit soldaten hatte, die sich seltenst mit fachliteratur deckte. urban legends halt... da wird gerade ein leo 3 neu entwickelt, der leo 2 wiegt mit reaktivpanzerung, die er im krieg bekommt 60 tonnen, der flakpanzer gepard ist eine alles zerstörende waffe gegen panzer (!) weil die geschosse mit solcher geschwindigkeit einschlagen, das sie alles durchschlagen, ein mg ist nur zum niederhalten, gezielt kann man damit eh nicht schießen, hartziele sind fahrzeuge, weichziele sind menschen, aber pst, darf man eigentlich nicht sagen...

usw. ohne ende.

ich denke, wenn da wirklich zwei tiger stehen würden, wäre das bekannter. oder sie wären weggeholt worden. oder es wäre nicht mehr viel von ihnen übrig, wenn sie als hartziel benutzt worden wären. ich meine, hallo! zwei tiger, die gibts ja nicht mehr so häufig oder?
meiner meinung nach hat da einer nen panzer stehen sehen und hat den halt als tiger eingestuft oder ist verarscht worden.

mir hat mal ein angeblicher flak-offz weismachen wollen auf dem buchcover von "Invasion" (http://www.amazon.de/Invasion-Eric-L-Harry/dp/3453864352/ref=sr_1_18/303-5604925-9439445?ie=UTF8&s=books&qid=1175033279&sr=1-18)

wäre eine "irakische f16" abgebildet. als ich ihn darauf hinwies, das es sich um eine phantom handelt und der irak meines wissens keine f16 hätte, meinte er nur, er wäre offz der heeres-flak und müßte es wissen, während seine freundin stolz zu ihm aufsah und sein bruder zu mir meinte, ich solle ihm glauben, es wäre so. ich habs dann dabei belassen und war in dem moment nur froh, kein phantom pilot zu sein.

 
Nightwish
Beitrag 27. Mar 2007, 23:46 | Beitrag #38
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.731



Gruppe: Members
Mitglied seit: 27.01.2002


ZITAT
ich denke, wenn da wirklich zwei tiger stehen würden, wäre das bekannter. oder sie wären weggeholt worden. ich meine, hallo! zwei tiger, die gibts ja nicht mehr so häufig oder?


Ja, das habe ich mir eben, unter anderem, auch gedacht.

Ja, man hört manchmal spannende Sachen von aktiven und besonders ehemaligen Soldaten, oder auch in der Grundi...


--------------------
lerne leiden, ohne zu klagen

manchmal geht der Horizont über die klassische BW-Schiessausbildung hinaus (Goschi)

Ich habe mit Debilen gesprochen, mit Debilen die einen Schulabschluss haben und mit Debilen die einen Schulabschluss vergeben.
 
Warhammer
Beitrag 28. Mar 2007, 15:01 | Beitrag #39
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.413



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.10.2002


Wobei der Challi 2 doch auch mit Kevlarmatten innen ausgestattet ist, oder?
Das dürfte die Schäden durch außen auftreffende HESHs, HEs, etc. stark mindern.

Bei sonem blöden Treffer hilft einem das natürlich auch nicht.


--------------------
(\__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
 
DemolitionMan
Beitrag 28. Mar 2007, 18:18 | Beitrag #40
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.314



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 02.01.2004


Der Chally2 hält einiges aus. Da war doch der Fall im Irak-Krieg wo einer mit Mobility-kill liegen geblieben ist, isoliert von anderen Einheiten, und zig RPG-Treffer abbekommen hat, bevor dann Rettung nahte. Hab grad keine Quelle zur Hand, vielleicht ja jemand anderes?


--------------------
Pulver ist schwarz, Blut ist rot, golden flackert die Flamme!
 
enemy
Beitrag 28. Mar 2007, 21:43 | Beitrag #41
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 106



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.04.2005


fällt mir spontan nur tom clancys "amored cavalry" ein, wo ein abrams sich festfährt und vier irakische t-72 der reihe nach abschießt und zwei volltreffer abbekommt, die nur die oberste schicht ankratzen. clancy hat bei mir gelitten, in dem buch ist der einzige verlust der abrams-einheiten ein offz, der in der luke steht als sein panzer einen mun-lkw abschießt, aus 500 m entfernung. in einer doku über den m1 berichtet ein veteran, wie sein panzer von einem t-72 getroffen wird, und der ladeschütze an den beinen verletzt wird. für mich zu patriotisch...(clancys bild)
 
Warhammer
Beitrag 29. Mar 2007, 00:24 | Beitrag #42
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.413



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.10.2002


Jup, da gab es wirklich eine Challi2 der sich während OIF zig RPG treffer eingefangen hat und da ziemlich unbeschädigt wieder raus kam.


--------------------
(\__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
 
Major_Steiner
Beitrag 18. Apr 2007, 22:12 | Beitrag #43
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.681



Gruppe: Members
Mitglied seit: 05.12.2005


Bei mp.net im Helmand-thread gefunden:

Bild: http://img66.imageshack.us/img66/8729/imageloadertk0.jpg (Bild automatisch entfernt)

ZITAT
A US Army humvee and Afghan National Army truck lie in ruins at Forward Operation Base Diablo after driving over landmines in Kandahar province, Afghanistan on Wednesday, March 28, 2007.


Gruß,
Major Steiner


--------------------
 
Parsifal
Beitrag 23. Apr 2007, 22:58 | Beitrag #44
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.511



Gruppe: Members
Mitglied seit: 11.10.2006


Am 6. April soll durch eine Straßenbombe ein britischer Challenger II schwer beschädigt worden sein. Jetzt werden scheinbar Fragen zur Sicherheit der Soldaten, in der britischen Regierung gestellt, wenn schon ein Kampfpanzer durch solche Bomben nicht mehr sicher ist. Ich habe auf die schnelle keinerlei Bilder dazu gefunden (die Briten werden wohl so was auch nicht in der Öffentichkeit zeigen wollen). Nachfolgend einige Links dazu.


britischer Challanger II zerstört 1
britischer Challanger II zerstört 2
das ganze auf deutsch

Wenn trotzdem jemand Fotos dazu finden sollte wär das nicht schlecht. Aber wie gesagt...


--------------------
 
Warhammer
Beitrag 24. Apr 2007, 11:33 | Beitrag #45
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.413



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.10.2002


Die Amis sind seit geraumer Zeit mit IEDs konfrontiert, die auch KPz durchaus schwer beschädigen können.

Wenn die Bombe groß genug ist, oder man ordentliche Mine benutzt ist das auch keine Zauberei.
Man erinnere sich nur an die drei 152mm Granaten unter dem Abrams oder Dinge, wie das hier.

Treibstoffzelle wird durchbrochen

Explosion unter der Wanne

(Die Mucke geht mir jedesmal auf den S*** mad.gif )

Das bei all den IEDs dort auch immer wieder eine dabei ist, die auch ein KPz nicht verträgt ist nicht verwunderlich und das bis jetzt nicht mehr Challis erwischt wurden spricht eher für Glück und eine weniger feindlich gesinnte Umgebung als für eine gute Panzerung des Challi gegen IEDs/Minen.


--------------------
(\__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
 
velmo
Beitrag 24. Apr 2007, 15:40 | Beitrag #46
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 28



Gruppe: Members
Mitglied seit: 29.12.2006


Hallo,
bei dem video "explosion unter der wanne" weiss jemand ob die besatztung überlebt hat? hat die bombe die wannenpanzerung durchschlagen? schließlich hat die ladung einen 65t panzer ca 2 m "angehoben" und wenn mich nicht alles täuscht sogar eine laufrolle rausgehauen. und was hats mit dem typen auf sich der in den 2 panzer einsteigt?

velmo
 
Warhammer
Beitrag 24. Apr 2007, 16:00 | Beitrag #47
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.413



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.10.2002


Die sind da alle raus. Interessant zu wissen wäre es, warum der Panzer so schnell aufgegeben wurde. Es sieht nicht so aus, als wenn er angefangen hat zu brennen. Vielleicht hat es eine Hydraulikleitung zerlegt? Das Zeug ist schließlich kochend heiß und dazu noch giftig (Passt aber gut zur Litzenfarbe biggrin.gif).

Ich will gar nicht wissen, was so eine Bombe mit einem Humvee gemacht hätte. eek.gif
Wie sähe das bei einem Striker aus?


--------------------
(\__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
 
Kleiner
Beitrag 24. Apr 2007, 16:27 | Beitrag #48
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 380



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.05.2006


ZITAT(Warhammer @ 24. Apr 2007, 15:00) [snapback]878392[/snapback]
Ich will gar nicht wissen, was so eine Bombe mit einem Humvee gemacht hätte. eek.gif
Wie sähe das bei einem Striker aus?



danach gibbet nicht mehr all zu viel zu sehen.
 
Antiterror
Beitrag 24. Apr 2007, 16:30 | Beitrag #49
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 708



Gruppe: Members
Mitglied seit: 18.08.2006


ZITAT(velmo @ 24. Apr 2007, 14:40) [snapback]878387[/snapback]
und was hats mit dem typen auf sich der in den 2 panzer einsteigt?


Kann es sein das genau die Szene gefaked ist?
Als der Mann von der Seite hergerannt kommt wirkt er mir sehr durchsichtig wink.gif

Ok Gründe für den Fake wüsste ich auch nicht.Oder wie seht ihr das?Bloß eine schlechte Aufnahme?
Wir können ja kein Arabisch und somit auch nicht lesen was da eingeblendet wird.


--------------------
Train as you fight. Fight as you train. Штурм !!!
 
velmo
Beitrag 24. Apr 2007, 21:38 | Beitrag #50
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 28



Gruppe: Members
Mitglied seit: 29.12.2006


die sache mit dem fake ist bei genauer betrachtung schon gut möglich. der typ braucht 4 sec. um ins bild zu laufen und bis auf den turm des panzers zu gelangen!
man sollte sich das video auch mal in einzelner bildabfolge betrachten, dann kommen einem die sprünge schon sehr groß vor.
ich muss ehrlich sagen das einen das beim einmaligen ansehen schon echt täuschen kann( ich meine natürlich nur den panzerdieb) ( mich eingeschlossen)
und bei 3:13 -3:14 hätte der Gi der vor dem panzer steht den typen doch sehen müssen!? aufgrund der konturen kann man ein verwechselung mit regulärer besatzung ja wohl ausschliessen. ( kein helm, kein sprechgeschirr usw.)
 
Warhammer
Beitrag 24. Apr 2007, 21:53 | Beitrag #51
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.413



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.10.2002


Ähm, das ist doch die Besatzung des beschädigten Panzers, die ihren Bock aufgegeben hat.
Das sind keine Jihadis.


--------------------
(\__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
 
velmo
Beitrag 24. Apr 2007, 22:20 | Beitrag #52
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 28



Gruppe: Members
Mitglied seit: 29.12.2006


warum kommt nur einer zurück? und warum laufen 3 von der panzerbesatznugen weg obwohl sie schon den "eignen" 2ten panzer sehen können? sind sie nicht im turm ihres alten panzers sicher gewesen?
 
Malik
Beitrag 24. Apr 2007, 22:31 | Beitrag #53
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 720



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.10.2004


Bild: http://img249.imageshack.us/img249/667/32601875om1.jpg (Bild automatisch entfernt)
Bild: http://img104.imageshack.us/img104/7566/32601874ts1.jpg (Bild automatisch entfernt)

*A damaged Australian Light Armoured Vehicle (ASLAV) in a stagnant pool of water in Nasiriyah, Iraq, Tuesday, April 24, 2007. Two Australian soldiers were wounded when an improvised explosive device destroyed their armored vehicle in the southern Iraqi province of Dhi Qar, a Defense Department spokesman said Tuesday. The two were flown by U.S. helicopter to a military hospital at the Tallil Air Base after the attack north of An Nasariyah on Monday evening, Brig. Gus Gilmore said. Their injuries were not life-threatening, he said. A second armored vehicle that was patrolling with the first also was damaged by the explosion and was unable to move. The three crew of the second vehicle and a crew member of the first were not injured*


--------------------
 
Warhammer
Beitrag 24. Apr 2007, 22:37 | Beitrag #54
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.413



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.10.2002


Der eine der auf den Turm klettert wollte wahrscheinlich dem Kdt was sagen. Macht sich sehr schlecht von weiter weg.
Und der der zurückgeblieben ist könnte durchaus der Fahrer sein, der die Flaschen vom Feuerunterdrückungssystem auslöst. Wenn das nämlich so ist wie beim Leo, dann lösen die ersten beiden Flaschen automatisch aus und die beiden anderen werden per Hand vom Todesmutigen Fahrer ausgelöst, während sich der Rest der Besatzung aus dem Staub macht.

Oder der vierte ist einfach in die andere Richtung in Deckung gelaufen.


--------------------
(\__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
 
PaganEthos
Beitrag 25. Apr 2007, 07:21 | Beitrag #55
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.063



Gruppe: Banned
Mitglied seit: 29.11.2005


Die Bewegungen der Soldaten wirken eh irgendwie alle komisch. Ich glaube, das Video wird einfach etwas schneller abgespielt. Der Typ der auf den Panzer klettert schaut aber schon am anfang irgendwie komisch aus. confused.gif


Was mich beim ersten Video wundert: irgendwie schaut es nicht so aus als würden die sich Sorgen um Scharfschützen machen, die Laufen recht locker da rum. Täuscht das?
 
Warhammer
Beitrag 25. Apr 2007, 12:38 | Beitrag #56
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.413



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.10.2002


Ja, ein kleiner Heckenschütze hätte die ganze Situation interessant machen können.
Der Typ in dem Kleinbus, der da wie blöde wegrast, hat auch Glück gehabt, dass er sich nicht ein paar Kugeln gefangen hat.


--------------------
(\__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
 
DemolitionMan
Beitrag 28. Apr 2007, 14:46 | Beitrag #57
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.314



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 02.01.2004


Daimler DZVR im Hof der Reichskanzlei 1945:
Bild: http://i153.photobucket.com/albums/s236/miloslavhrabec/Reichskanzlei%20Ehrenhof/ehrenhof7.jpg (Bild automatisch entfernt)


--------------------
Pulver ist schwarz, Blut ist rot, golden flackert die Flamme!
 
DemolitionMan
Beitrag 14. May 2007, 17:33 | Beitrag #58
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.314



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 02.01.2004


Ein Chally2 wurde offenbar frontal durch eine RPG-29 durchschlagen, der Fahrer verlor einen Fuß:

Bild: http://www.dejawolf.com/steelbeasts/RPG-29%20penetrate%20Challenger-2.gif.jpg (Bild automatisch entfernt)

ZITAT
Report by Daily Telegraph Defense Correspondent Sean Rayment: "MOD Kept Failure of Best Tank Quiet" Sunday Telegraph 13 May 2007

One of the British Army's Challenger 2 tanks was pierced by an Iraqi insurgent missile more than eight months earlier than the Government has previously admitted.

The Ministry of Defence had claimed that an attack last month that breached a tank's armour was the first of its kind in four years of war in Iraq. But another Challenger 2 was pierced by a powerful rocket-propelled grenade in August last year during an attack that blew off part of a soldier's foot and injured several others.

The injured soldier's family has accused the Government of a cover-up and demanded to know why soldiers manning Challenger 2 tanks had not been warned of the failings with the tank's armour.

Liam Fox, the shadow defence secretary, said he would challenge the government on why the Ministry of Defence (MOD) had apparently misled the public over the timing of the first incident in which the hugely robust defences of the Challenger had been breached.

He said: "Obviously, no armour is indestructible and there is no doubt that the insurgents have increasingly sophisticated technology but it is important in maintaining public confidence that the MOD and the Government tell the truth to the -British public."

The Challenger 2 is reputed to be one of the most sophisticated tanks in the world and those used in Iraq by the British Army are built with Dorchester armour, the composition of which is top secret. The tank is also fitted with explosive reactive armour (ERA) at its front that should deflect any weapon fired at its hull.

The MOD has finally confirmed that the tank's armour was breached last August and has said that an investigation was conducted to discover why the ERA appears to have failed. However, the department refused to comment on its findings, citing security reasons.

In the August attack, which occurred during an operation to arrest a leading insurgent in the town of al-Amarah, in southern Iraq, the Challenger was damaged when a Russian-made rocket-propelled grenade, known as an RPG-29, defeated the ERA and penetrated the driver's cabin.

The RPG-29 is a much more powerful weapon than the common type regularly used by insurgents to attack British troops. It is specifically designed to penetrate tank armour, although this is the first occasion on which it has managed to damage a Challenger.

During the attack Trooper Sean Chance, a 20-year-old serving with the Queen's Royal Hussars, lost half of his left foot; two other crew members were injured.

The unit's commander described the moment the tank was hit by the missile in a letter he wrote to the wounded soldier in March. The officer wrote: "I recall seeing it (the RPG-29 being fired) and thinking, 'Oh Christ, that's bad.'

"As it slammed into the hull, I was picked up by the shock wave of the blast and thrown against the back wall of the turret. The explosion singed my eyebrows and burnt my face slightly. The tank was full of acrid smoke and fumes. I became aware of you screaming, 'I'm hit, I'm hit. My foot's off.'

"Daz (another crew member) and I looked at each other in slight disbelief - after all, what could possibly breach a CR2's (Challenger's) armour?"

Tpr Chance's mother Kay, 49, from Bromsgrove, Worcestershire, said her son had been told that the Challenger was the best in the world and essentially impenetrable to any weapons the insurgents possessed.

She said: "Sean often told me he felt totally safe because he was in the best tank in the world. But we now know that is not the case. The Government has covered it up.

"If I was the mother of the poor soldier who lost his legs last month I would be horrified to think that an earlier attack like this had happened before but none of the soldiers were told about it."

His brother Luke said that Tpr Chance had been "abandoned" by the Army following his injury. He said: "Sean has been forgotten about. He hasn't received his Iraq medal. He's been told he is going to be medically discharged because of his injury but no one has told him when and what sort of pension he might get. It's a disgrace."

A spokesman for the MOD said: "We have never claimed that the Challenger 2 is impenetrable. There is no question of a cover-up. Any suggestion that this was the first successful attack against a Challenger 2 tank was given in good faith based on the information available at the time.

"We would like to reassure the family that lessons were learnt from the incident last August and measures were taken to enhance the protection of our personnel."

On April 6, a Challenger was damaged by a roadside bomb in Basra. In that attack a soldier lost both his legs. Details of the incident were not made public until April 23, when

the MOD claimed: "This was the first successful attack on a Challenger 2. It's the first bomb to have damaged it.


--------------------
Pulver ist schwarz, Blut ist rot, golden flackert die Flamme!
 
maschinenmensch
Beitrag 14. May 2007, 22:12 | Beitrag #59
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.020



Gruppe: Members
Mitglied seit: 19.03.2004


Wenn man bedenkt dass eine Waffe wie die RPG 29 dazu gedacht ist, einen Panzer wie den Challenger II zu zerstören, kann die Besatzung eigentlich froh sein dass nicht mehr passiert ist. Wahrscheinlich hat der Durchschlag so viel Energie benötigt, dass nicht mehr genug übrig war, um noch mehr Schaden an zu richten.

Hätte die Hohlladung ihre volle Gewalt im Innenraum entfalten können, wären die Folgen weit schlimmer gewesen.

mm. out
 
Warhammer
Beitrag 14. May 2007, 23:00 | Beitrag #60
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.413



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.10.2002


Na ja. Eigentlich sollte ein Panzer auch eine RPG-29 Frontal aushalten.
Der Challi ist halt gerade an der Stelle etwas schwach auf der Brust, deswegen auch die leichte ERA dort. Die hat allerdings gegen den Tandemsprengkopf verloren und somit konnte die Hauptladung die Schwachstelle nutzen und in den Kampfraum durchdringen.


--------------------
(\__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
 
 
 

49 Seiten V  < 1 2 3 4 > » 
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 23. May 2019 - 12:30