eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
59 Seiten V  « < 57 58 59  
Reply to this topicStart new topic
> Der allgemeine Großgerätefragenfred, Die Stoppelhopser haben ja auch einen!
Schwabo Elite
Beitrag 20. Feb 2019, 20:07 | Beitrag #1741
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.256



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Hatten wir die Diskussion hier nicht mal letztens, dass es eher wieder in Richtung Luchs gehen soll, natürlich auf aktuellerem Chassis?


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
hanuta
Beitrag 20. Feb 2019, 20:07 | Beitrag #1742
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 126



Gruppe: Members
Mitglied seit: 29.06.2008


Ja
 
400plus
Beitrag 20. Feb 2019, 20:12 | Beitrag #1743
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.399



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


ZITAT(Schwabo Elite @ 20. Feb 2019, 19:14) *
Die Bataillone der DF-Brigade fallen hinsichtlich ihrer Gliederung aber öfter mal aus dem Rahmen.


Hm, das 292 ist aber eigentlich ein ganz normales Jägerbataillon (und in der Hinsicht inzwischen glaube ich sogar das älteste der Bundeswehr wink.gif )
 
PzArt
Beitrag 27. Feb 2019, 08:06 | Beitrag #1744
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 368



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.12.2016


ZITAT(Schwabo Elite @ 20. Feb 2019, 20:07) *
Hatten wir die Diskussion hier nicht mal letztens, dass es eher wieder in Richtung Luchs gehen soll, natürlich auf aktuellerem Chassis?


Vielleicht als Diskussion? Ich habe dazu noch nichts konkretes mit Quelle vernommen.
 
Der Weisse Hai
Beitrag 27. Feb 2019, 08:54 | Beitrag #1745
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.639



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.07.2002


ZITAT(KSK @ 20. Feb 2019, 19:25) *
ZITAT(Schwabo Elite @ 20. Feb 2019, 19:14) *
[...] wenn die Aufklärungstruppe einen robusteren Nachfolger erhalten hat. Der Fennek ist dann ja noch nicht per se zu alt für seinen Dienst in der Truppe.

Ist geplant den Fennek als Hauptwaffensystem der Aufklärungstruppe zu ersetzen?


Ja. Das Vorhaben nennt sich Spähfahrzeug Neue Generation und soll ab 2028 schrittweise den Fennek ablösen. Eventuell soll er wieder über amphibische Fähigkeiten verfügen (was ich bei einem Spähfahrzeug für sinnvoll erachte und was das Dezernat im Amt für Heeresentwicklung wohl auch im Hinblick auf die Rückbesinnung auf Landes- und Bündnisverteidigung auf dem Schirm hat). Mindestens genau so wichtig ist die Integration modernerer Sensorik und unbemannter Subsysteme. Die Besatzungsstärke (3 oder 4 Mann) wird diskutiert, wobei aus meiner Sicht einiges dafür spricht, daß die personalmangelgeplagte Truppe an den drei Mann festhält. Ich hielte vier für sinnvoller. Im Hinblick auf die Landes- und Bündnisverteidigung wird zumindest die verlorene Fähigkeit Feuerkraft thematisiert - Stichwort "Aufklärung durch Kampf". Als gelernter "schwerer" Aufklärer hoffe ich sehr, daß meine Truppengattung wieder was durchsetzungsstarkes kriegt. Mit gewissem Neid blicke ich da auf die französischen und belgischen Vorhaben (Jaguar) bzw. das australische Combat Reconnaissance Vehicle.

Wir werden sehen.

DWH



--------------------
www.sondereinheiten.de
Semper Et Ubique
 
400plus
Beitrag 27. Feb 2019, 10:00 | Beitrag #1746
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.399



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


ZITAT(Der Weisse Hai @ 27. Feb 2019, 08:54) *
das australische Combat Reconnaissance Vehicle.


Steht das denn dabei auch zur Debatte? Boxer Makabo sollen ja angeblich eh beschafft werden, und das ist ja nichts anderes als das australische CRV...
 
PzArt
Beitrag 27. Feb 2019, 10:01 | Beitrag #1747
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 368



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.12.2016


Danke für die Infos. Gibt es denn dazu irgendwo was nachlesbares als Quelle, oder kommt das derzeit nur vom Hörensagen aus BW-Kreisen?

Sicher sind amphibische Fähigkeiten und eine bessere Bewaffnung für einen Nachfolger des Fennek wünschenswert, wohl aber nur für die Selbstverteidigung. Das Zeitalter der Aufklärung durch Kampf dürfte m.E. vorbei sein. Auch würde das definitiv wieder Kampfpanzer bei der Aufklärungstruppe erfordern, was denke ich nicht geschehen wird.

ZITAT(400plus @ 27. Feb 2019, 10:00) *
ZITAT(Der Weisse Hai @ 27. Feb 2019, 08:54) *
das australische Combat Reconnaissance Vehicle.


Steht das denn dabei auch zur Debatte? Boxer Makabo sollen ja angeblich eh beschafft werden, und das ist ja nichts anderes als das australische CRV...


Der Boxer MK hat definitiv keine amphibischen Fähigkeiten. Auch der Jaguar dürfte dafür zu schwer sein, oder kann der etwa Schwimmen?

Der Beitrag wurde von PzArt bearbeitet: 27. Feb 2019, 10:08
 
Der Weisse Hai
Beitrag 27. Feb 2019, 10:33 | Beitrag #1748
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.639



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.07.2002


@PzArt: Meine Informationen sind schon mehr als Hörensagen, aber inzwischen auch schon wieder mehrere Monate alt.

Und nein, die Zeiten der Aufklärung durch Kampf sind nicht vorbei. Im Hinblick auf die Landes- und Bündnisverteidigung ist eine schnelle, besser geschützte und durchsetzungsfähige Komponente der Spähaufklärung durchaus wünschenswert.

ZITAT(400plus @ 27. Feb 2019, 10:00) *
ZITAT(Der Weisse Hai @ 27. Feb 2019, 08:54) *
das australische Combat Reconnaissance Vehicle.


Steht das denn dabei auch zur Debatte? Boxer Makabo sollen ja angeblich eh beschafft werden, und das ist ja nichts anderes als das australische CRV...


Der MaKaBo (so er denn mit einem bemannten Turm kommt) soll meines Wissens als eine Art Feuerunterstützungsfahrzeug in die Infanterie. Die würde mit diesem System einen großen Schritt in Richtung mechanisierter Gefechtsführung gehen - was sie nach meiner Beobachtung lange zeit unbedingt vermeiden wollte.

Ich kann mir den MaKaBo - insbesondere eine Version mit einem bemannten Turm - hervorragend in meiner Truppengattung vorstellen. Oder auch einen 120mm-Boxer. Als gelernter "Schwerer" nehme ich auch gerne eine MGCS-Variante in meine Truppengattung. biggrin.gif



DWH


--------------------
www.sondereinheiten.de
Semper Et Ubique
 
Schwabo Elite
Beitrag 27. Feb 2019, 12:11 | Beitrag #1749
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.256



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Die Frage ob "Aufklärung durch Kampf" zeitgemäß ist, sollte doch eher entlang der Frage gedacht werden, was aufgeklärt werden soll und wie weit. Natürlich kann man dem Konzept wieder mehr Bedeutung zusprechen, aber dann müsste man heute wohl doch dezidierte Verbände aufstellen, die mehr können als in den Heeresstrukturen IV und V(N). Da waren Panzeraufklärer mit Leoparden weitestgehend auf optronische Aufklärung reduziert. Ob man das heute wirklich noch mit solchen Hochwertzielen, aber ohne elektronische Unterstützung ausprobieren will, wäre eine Debatte für's PuG.

Kommen wir doch hier zurück zum Thema. smile.gif


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Merowinger
Beitrag 27. Feb 2019, 14:23 | Beitrag #1750
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.723



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Schliessen sich schwimmfähig und Aufklärung durch Kampf nicht gegenseitig aus, sofern wir denn von einem einzigen Fahrzeug sprechen?
 
PzArt
Beitrag 27. Feb 2019, 14:40 | Beitrag #1751
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 368



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.12.2016


Denke ich auch. Alleine was das Gewicht in Sachen notwendiger Panzerung und Waffenanlage angeht.
 
Der Weisse Hai
Beitrag 27. Feb 2019, 15:43 | Beitrag #1752
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.639



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.07.2002


ZITAT(Merowinger @ 27. Feb 2019, 14:23) *
Schliessen sich schwimmfähig und Aufklärung durch Kampf nicht gegenseitig aus, sofern wir denn von einem einzigen Fahrzeug sprechen?


Höchstwahrscheinlich!

Eine "Aufklärung durch Kampf" wird der "Spähwagen Neue Generation" nicht leisten können/sollen - oder jedenfalls nicht jede Variante dieses Fahrzeugs.

DWH



--------------------
www.sondereinheiten.de
Semper Et Ubique
 
 
 

59 Seiten V  « < 57 58 59
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 20. March 2019 - 01:52