eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
25 Seiten V  « < 23 24 25  
Reply to this topicStart new topic
> G36-Nachfolger, Neues Stgw für die Bundeswehr!
Merowinger
Beitrag Heute, 16:02 | Beitrag #721
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.565



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Das steht nicht im BI Artikel. Worauf beziehst Du Dich?

Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: Heute, 16:04
 
400plus
Beitrag Heute, 16:07 | Beitrag #722
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.279



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Doch, steht auch da:

ZITAT
Weiterer Pluspunkt: Das HK 416 war laut Prüfer weniger störanfällig. So gab es bei der Abgabe von 10.000 Schuss keine Fehlfunktion. Beim MK 556 hingegeben gab die Waffe bei der Einstellung Dauerfeuer wiederholt plötzlich nur Einzelfeuer ab. Dazu brachen Bauteile in der Waffe und mussten ausgetauscht werden.
 
400plus
Beitrag Heute, 16:09 | Beitrag #723
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.279



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


PS: Unabhängig von der Bewertung (es stimmt definitiv, dass aus dem BI-Artikel nicht hervorgeht, wie groß die Unterschiede in der Treffgenauigkeit waren), ist es schon ein wenig ironisch, dass die Gewinnerwaffe "unter heißen oder kalten Bedingungen" schlechter abschneident biggrin.gif
 
SLAP
Beitrag Heute, 16:10 | Beitrag #724
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.487



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 13.08.2003


Nicht das beste Produkt gewinnt sondern das welches die Anforderungen erfüllt und wirtschaftlicher ist. Es kann durchaus sein, dass Störungen und auch Teilebruch nach n Schuss zulässig sind.


--------------------
"There are children on Promethea who can't afford ammo, you know."
 
Black Forest
Beitrag Heute, 16:11 | Beitrag #725
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 139



Gruppe: Members
Mitglied seit: 27.07.2016


Und wir reden hier von 10.000 Schuss nicht 30.000 oder mehr. Bei KSK wird das beim ein oder anderen Lehrgang in etwas mehr als einer Woche von einem einzigen Schützen verschossen. Kein Wunder das hier das HK416A7 das Rennen gemacht hat. Wenn Haenel jetzt die ganzen Teile auf HK Qualität bringen müsste wäre das mit dem billigeren Preis nicht mehr drin. Tja da rächt sich die fehlende praktische Erfahrung in der Herstellung von Vollautomaten. Den die Länderpolizeien die CR223 nutzen, nutzen nur Halbautomaten, selbst die SEK's. Von daher sind die ca. 570 MK556 für Poleb und die Bundeswehrtest MK556 die einzigen öffentlich bekannten von Haenel gebauten Vollautomaten.

Der Beitrag wurde von Black Forest bearbeitet: Heute, 16:13
 
 
 

25 Seiten V  « < 23 24 25
Reply to this topicStart new topic


8 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 5 | Anonyme Besucher: 0)
3 Mitglieder: Black Forest, 400plus, Sparta




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 28. October 2020 - 16:16