Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

ZurŘck zum Board Index
4 Seiten V  « < 2 3 4  
Reply to this topicStart new topic
> Private Notfallvorsorge, Droht im Winter eine Energiemangellage?
Private Notfallvorsorge
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 71
Gäste können nicht abstimmen 
peter
Beitrag 23. Nov 2022, 20:00 | Beitrag #91
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.015



Gruppe: Members
Mitglied seit: 27.07.2003


Ja so in etwa.
Einspeisepunkt w├Ąre wohl die 16A 3~ CEE Dose gleich neben dem Hausanschluss.
Davor sind aber noch ein paar Dinge zu kl├Ąren und alle Gro├čverbraucher im Haus abzuklemmen und zu sperren wink.gif

mkg

peter


--------------------
"Was habt Ihr denn gedacht?"
 
Thomas
Beitrag 24. Nov 2022, 08:29 | Beitrag #92
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.355



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


ZITAT(General Gauder @ 23. Nov 2022, 18:51) *
Je nachdem wie lange es vermutlich keinen Strom gibt, w├╝rde ich ganz einfach am Hausanschluss die NH Sicherungen ziehen und dann hinter dem Z├Ąhler das Notstromaggregat anschlie├čen.
Man k├Ânnte das auch schon vorbereiten, in dem man einfach daf├╝r ein paar Klemmen vorsieht. Das sollte nat├╝rlich ein Elektriker im Vorfeld machen


done 4 years ago.... wink.gif


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
muckensen
Beitrag 24. Nov 2022, 08:44 | Beitrag #93
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.536



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.12.2008


Die Dinger sind verflixt teuer geworden durch Hamsterk├Ąufe (German Angst). Meine BRK-Bereitschaft wollte zusammenlegen und einem ukrainischen Dorf eines spenden, aber der Plan liegt erst mal auf Eis. Am Montag bin ich beim B├╝rgermeister, der Kirchengemeinde und zwei, drei ortsans├Ąssigen Betrieben angemeldet, um den Hut herumgehen zu lassen. sad.gif


--------------------
"The notion that freedom of speech protects 'oppressors' is absurd. Why would those powerful enough to oppress need to appeal to the Bill of Rights? Who's to silence them if they are, as you insist, powerful?" ÔÇô T. Rhine-Douglas
 
goschi
Beitrag 24. Nov 2022, 08:57 | Beitrag #94
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 33.792



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


hier ist (da ich eine Attika-Wohnung habe mit viel Fl├Ąche um die Wohnung, die ausser von den Katzen nicht direkt begehbar ist aber ganzt├Ągig in der Sonne ist) eine Balkonkphotovoltaik in Anschaffung, zwar "nur" 600Watt (Freigrenze ohne notwendige Bewilligung), aber mit Speicherbatterie dazu, die als Puffer gef├╝llt werden kann.

Kostenpunkt etwas ├╝ber 1'200.- CHF, aber einerseits langfristige Senkung der Stromkosten und andererseits eine gewisse Autarkie.
Und das ganz ohne notwendige ├ľlverbrennung und/oder begrenzte Ressourcen, die wieder beschafft werden m├╝ssen im Notfall wink.gif


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Holzkopp
Beitrag 24. Nov 2022, 12:02 | Beitrag #95
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.993



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.07.2005


Wir haben an einer unserer KatS- Liegenschaften vor einigen Jahren durch einen Elektrofachbetrieb einen Einspeisepunkt f├╝r eine externe Netzersatzanlage nachr├╝sten lassen.
Das ist eine sehr einfache L├Âsung gewesen, einfach eine rote "Schweinenase" an die Wand, einen gro├čen Umschalter montiert, der zwischen Netz und Netzersatz umschaltet und fertig.

Gekostet hat das damals etwa 500 Euro.

Damit hat man zumindest einen funktionalen Einspeisepunkt. Die NEA muss man nat├╝rlich noch besorgen und sich dann Gedanken machen, welche Stromkreise im Geb├Ąude ├╝berhaupt versorgt werden sollen. Das h├Ąngt ja auch von der Leistung der NEA ab die verf├╝gbar ist. Mit 4 KVA kann man etwas Licht, Heizungssteuerung und Kommunikation machen.

Wenn ich das gro├če Ding (Anh├Ąnger) dranh├Ąnge habe ich 60 KVA zur Verf├╝gung und kann damit ggf. sogar elektrisch kochen in der Gro├čk├╝che.

Bei den Stromerzeugern im Profibereich rechnet man grob mit 1000 Euro je KVA Anschaffungskosten (k├Ânnte aktuell etwas mehr sein...)

F├╝r das Privathaus wird man sich ├╝berlegen m├╝ssen was man abdecken will. Die Kombination aus Gas- und Stromausfall wird undankbar, da kommen solche L├Âsungen an Grenzen.


--------------------
Das staendige Nachgeben der Klugen begruendet die Diktatur der Dummen.
 
peter
Beitrag 24. Nov 2022, 12:16 | Beitrag #96
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.015



Gruppe: Members
Mitglied seit: 27.07.2003


ZITAT(muckensen @ 24. Nov 2022, 08:44) *
Die Dinger sind verflixt teuer geworden durch Hamsterk├Ąufe (German Angst). Meine BRK-Bereitschaft wollte zusammenlegen und einem ukrainischen Dorf eines spenden, aber der Plan liegt erst mal auf Eis. Am Montag bin ich beim B├╝rgermeister, der Kirchengemeinde und zwei, drei ortsans├Ąssigen Betrieben angemeldet, um den Hut herumgehen zu lassen. sad.gif


Sch├Âne Idee!
Ich beteilige mich gerne. Einfach Bankverbindung oder PayPal schicken wink.gif
Vielleicht m├Âchte ja auch der eine oder andere hier Mitlesende etwas dazu geben.

mkg

peter


--------------------
"Was habt Ihr denn gedacht?"
 
Wraith187
Beitrag 25. Nov 2022, 16:46 | Beitrag #97
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.274



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.05.2007


ZITAT(Thomas @ 24. Nov 2022, 09:29) *
ZITAT(General Gauder @ 23. Nov 2022, 18:51) *
Je nachdem wie lange es vermutlich keinen Strom gibt, w├╝rde ich ganz einfach am Hausanschluss die NH Sicherungen ziehen und dann hinter dem Z├Ąhler das Notstromaggregat anschlie├čen.
Man k├Ânnte das auch schon vorbereiten, in dem man einfach daf├╝r ein paar Klemmen vorsieht. Das sollte nat├╝rlich ein Elektriker im Vorfeld machen


done 4 years ago.... wink.gif

Und .. auch schon einmal oder sogar mehrmals oder gar regelm├Ą├čig ausprobiert? Nichts ist l├Ąstiger als Notfallma├čnahmen, die man erst im Notfall erstmals ausprobiert, nur um dann zu merken, dass irgendwas nicht klappt. Oder Notfallma├čnahmen, die man bei Beschaffung einmal kurz testet, dann einlagert und dann 5 Jahre sp├Ąter beim richtigen Notfall merkt, das inzwischen etwas daran kaputt gegangen ist.


--------------------
BUNT
 
Thomas
Beitrag 26. Nov 2022, 10:08 | Beitrag #98
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.355



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


Logenzack das. F├╝r eingeschr├Ąnkten Hotelbetrieb (Heizung, Licht im halben Haus, K├╝hlschr├Ąnke, Computer, max. ein Feld auf dem Herd) reicht es. F├╝r Kaffeevollautomat, Ofen etc. mu├č halt selektiv eingeschr├Ąnkt werden, da der Jockel tragbar sein soll und nur 4KW leistet.


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
xena
Beitrag 26. Nov 2022, 15:08 | Beitrag #99
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 10.730



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


ZITAT(Wraith187 @ 25. Nov 2022, 15:46) *
Und .. auch schon einmal oder sogar mehrmals oder gar regelm├Ą├čig ausprobiert? Nichts ist l├Ąstiger als Notfallma├čnahmen, die man erst im Notfall erstmals ausprobiert, nur um dann zu merken, dass irgendwas nicht klappt. Oder Notfallma├čnahmen, die man bei Beschaffung einmal kurz testet, dann einlagert und dann 5 Jahre sp├Ąter beim richtigen Notfall merkt, das inzwischen etwas daran kaputt gegangen ist.

Daf├╝r macht man eine Wartungsliste wo alle Wartungsintervalle stehen. Kunststoffdichtungen k├Ânnen mit der Zeit br├Âselig werden bzw ihre Eigenschaften verlieren. Die m├╝ssen dann regelm├Ą├čig getauscht werden. Batterien m├╝ssen auch regelm├Ą├čig getauscht werden, Kontakte m├╝ssen mit der Zeit von der Patina befreit werden usw. Aber einfach so kaputt im Sinne von kaputt, geht eigentlich nix von selbst. Kaputt gehen Dinge, wenn man sie benutzt.


--------------------
Schon seit 20 Jahren: Waffen der Welt
 
Stefan Kotsch
Beitrag Gestern, 18:09 | Beitrag #100
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.025



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.12.2001


Lagerhaltung, Wartungspl├Ąne. Da hab ich weder Zeit noch Lust und gar keinen Platz.

Um meinen Senf auch mal dazu zu geben.
 
Thomas
Beitrag Gestern, 22:02 | Beitrag #101
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.355



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


Mein Stromi l├Ąuft viermal im Jahr ein Wochenende beim Airsoften. Alle zwei Jahre bekommt er neues ├ľl, zerlegen, reinigen, zusammensetzen. Fertig. Vorratshaltung und so Kram mache ich nicht.


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
 
 

4 Seiten V  « < 2 3 4
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 28. November 2022 - 23:43