Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

ZurŁck zum Board Index
 
Reply to this topicStart new topic
> milit√§rische Hubschrauber, Auflistung
Glorfindel
Beitrag 7. Jul 2024, 01:47 | Beitrag #1
+Quote PostProfile CardPM
Divisionär
Beiträge: 10.465



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.09.2003


Eine weitere Nachtschicht beschert uns eine Zusammenstellung der wichtigsten militärischen Hubschrauber. Leider habe ich von hier auf meine Notizen keinen Zugriff...

Ich habe die Gliederung nach Typ (Kampfheli, Beob.- Aufkl. Heli, leichter Mzw Heli, mittlerer Mzw Heli, schwerer Heli und Marine Hubschrauber vorgenommen und dann nach Entwicklungsreihe geordnet.

Zu den Kampfhelikoptern:
- die mit Abstand verbreitesten K Heli sind AH-64, Mil Mi-24 und Cobra
- die leichteren K Heli haben ein Gewicht von 2t - 3t, die schweren von 5t - 8t
- Cobra und Mi-24 gehen auf die Mzw Heli UH-1 bzw. Mi-8 zur√ľck

Aufklärungs- und Beobachtungshelikopter
- ich habe darunter, nebst OH-6, auch OH-56 und die gepanzerten OH-1 und Z-19, welche beide √ľber keine Kanone verf√ľgen, eingef√ľhrt, sowie den Gazelle, dessen Aufgaben genau unter diese Kategorie fallen

Mehrzweckhelikopter habe ich in leichtere mit einer Nutzlast bis zirka 2t und Platz bis zirka 10 Passagiere und mittlere mit einer Nutzlast von 2t bis max 5t und zirka 10 bis 24 Passagiere. Weitverbreitet sind insbesondere Mi-8/Mi-17 und (fr√ľher) Mi-2 sowie UH-1/Bell 416, die Bell 206er Reihe, UH-60 und die Puma/Cougar-Reihe. Insbesonder UH-60, aber auch die Cougar-Reihe sind beim Milit√§r sehr beliebt. Fr√ľher war auch die Alouette III-Reihe sehr beliebt gewesen.

Es zeigt sich, dass das Militär, zivile Behörde und private Betreiber nicht die selben Helikopter bevorzugen, wobei das Militär etwas grössere Helikopter mit mehr Technik bevorzugen.

Bei den schweren Transporthubschraubern ist insbesondere der CH-47 verbreitet.

Marinehubschrauber: hier fehlen mir meine Notizen, aber es scheint so zu sein, dass die SH-60-Reihe sich nach wie vor grosser Beliebtheit erfreut.

Chinesen: diese versuchten Ende 70er / Anfangs 80er Jahre an die Technologie zu kommen. Sie kauften Super Frelon, AS 365 und S-70 und fertigten AS 365 als Z-9 und SA 361 als Z-8 in Lizenz. Sie wollten auch AH-1 von den USA erwerben. Nach 1989 wurden sie jedoch vom Westen mit einem Waffenembargo belegt. Sie entwickelten dann eigene Hubschrauber auf Basis der erhaltenen westlichen Technologie, insbesondere nach dem Erdbeben von 2008, als sich zeigte, dass China √ľber wenige Helikopter verf√ľgte, wurden die Anstrengungen verst√§rkt. Nachdem man vergeblich versucht hatte an AH-1, Mi-24 und Mi-28 zu gelangen, beschloss man, eigene Kampfhelikopter zu entwickeln.

ZITAT
Helicopter - Attack
AH-1 & derived models
AH-1 Cobra (USA); derived from UH-1
AH-1 SuperCobra (USA); developed from AH-1 Cobra
AH-1Z Viper (USA); developed from AH-1 SuperCobra
IAIO Toufan; developed from AH-1J
Panha 2091 (IRN); developed from AH-1J
AH-64 & derived models
AH-64D (USA)
AugustaWestland AH-64 (USA/GBR); licence-built AH-64D
other attack helicopters
Changhe Z-10 (CHN)
Eurocopter Tiger (FRA/GER)
HAL Prachand (IND)
A-129 Mangusta (ITA)
TAI/AgustaWestland T129 ATAK (ITA/TUR); developrd from A-129
Denel Rooivalk (RSA); developed from SA 330
Mi-24 (SUN/RUS); derived from Mi-8
Mi-28 (RUS)
Ka-50 (RUS)


Helicopter - Armed Recon/Scout & Observation
OH-6 & derived models
OH-6 Cayuse (USA)
MH-6 Little Bird (USA); derived from OH-1
MD 500 Defender (USA); derived from the OH-1
AH-6 (USA)
Other Scout & Observation Helicopters
Harbin Z-19 (CHN); developed from Z-9W
Gazelle (FRA); 3-4 PAX; derived from SA 316
HESA Shahed 285 (IRN); developed from Bell 206
Kawasaki OH-1 (JPN)
OH-58 Kiowa (USA); observation & recon helicopter; derived from Bell 206

Helicopter - Utility, light(Payload inter/extern; Passenger)
Alouette II & derived models
Alouette II (FRA); 4 PAX
Alouette III SA 316/SA 319 (FRA); 5 PAX
IAR 316 (ROM); 5 PAX
AS 350 & derived models
AS 350 Ecureuil (FRA); 4-6 PAX
AS 355 Ecureuil 2 (FRA); 6 PAX
AS 550 Fennec/H125M (FRA); 4 PAX
Changhe Z-11 (CHN); based on AS 350
Bell 206 & derived models
Bell 206 (USA); 4 PAX
Bell 407 (USA); 5-6 PAX
Other light utility helicopters
Bo 105 (GER); 3 - 4 PAX
HAL LUH (IND); 6 PAX
AugustaWestland AW109 (ITA); 6-7 PAX
AgustaWestland AW119 Koala (ITA); 1,4t; 6-7 PAX; derived from Aw109
PZL SW-4 (POL); 4 PAX
Mi-2 (SUN); 0,7t/0,8t; 8PAX
PZL Kania (POL); 1,2t/0,8t; 8-9 PAX, developed from Mi-2
Kazan Ansat (RUS); 1,2t; 7-8 PAX
Ka-226 (RUS); 1t; 7 PAX

Helicopter - Utility, Medium
SA 330 & derived models
AS-330 Puma (FRA); 16 PAX
AS332 Super Puma (FRA); 4,5t; 24 PAX; developed from AS330
AS532 Cougar (FRA); 4,6t; 20 Troops; developed from AS330
Super Cougar H225M (FRA); 5,6t; 28 Troops
Atlas Oryx (RSA); 20 PAX; developed from AS330
IAR330 (ROM); 16 PAX; licensed built AS330
KAI KUH-1 Surion (ROK) - /2,7t; 9 - 18 PAX; developed from AS332
AS 365 & derived models
AS 365 Dauphin (FRA); 11-12 PAX
AS 565 Panther (FRA); 10 Troops; developed from AS 365
Harbin Z-9; 1,9t/1,6t; 9 PAX; licenced-built AS 365
KAI LAH (ROK); derived from EC 155
Super Frelon & derived models
SA 321 Super Frelon (FRA); 5t; 27 Troops
Harbin Z-8 (CHN); licenced-built SA 321
Changhe Z-18 (CHN); 5t; 27-30 Troops; developed from Z-8
Westland Lynx and derived models
Westland Lynx (GBR); 1,3t; 8 Troops
AgustaWestland AW159 Wildcat (GBR); 6 PAX
BK 117; H145 and derived models
BK 117 (GER/JPN); - 10 PAX
H145 (FRA/GER); 1,8t; 9 PAX/Troops; developed from BK 117
UH-72 Lakota (FRA/GER/USA); 1,8t; 9 Troops; version of H145
AW139, AW149 & derived models
AugustaWestland AW139 (GBR/ITA); 15 PAX
Boeing MH-139 Grey Wolf (USA/GBR/ITA); developed from AW139
AugustaWestland AW149 (GBR/ITA); -/2,7t; 12 - 18 PAX, developed from AW139
Mi-8 & derived models
Mi-8 (SUN/RUS); 4t, 24 PAX
Mi-17 (RUS); 4t/5t ; 24 PAX; developed from Mi-8

UH-1 & derived models
UH-1 Iroquois (USA); 1,7t; 11-14 Troops
UH-1N Twin Huey (USA); 2t; 6 - 8 Troops
UH-1Y Venom (USA); 3t; 10 PAX
Bell 412 (USA); 3t; - 13 PAX
Augusta-Bell AB 212 (ITA)
UH-60 & derived models
UH-60 Black Hawk (USA); 1,4t/4t; 11 PAX; variant of the S-70
Harbin Z-20 (CHN); developed from UH-60
Other medium utility helicopters
NH-90 (FRA/GER/ITA); -/4,2t; 20 PAX
AugustaWestland AW101 (GBR/ITA); 3t/5,5t; 30 Troops
HAL Dhruv (IND); 1,5t; 12 Troops
PZL W-3 Sokol (POL); 2,1t; 12 PAX

Helicopter - Transport, heavylift
CH-53 & derived models
CH-53 Sea Stallion (USA); 3,6t; 38 Troops
CH-53E Super Stallion (USA); 14,5t/16,3t / 37 Troops
CH53K King Stallion (USA); 16t; 30 Troops/PAX; developed from CH-53E
Other heavylift helicopters
Mi-26 (SUN/RUS); 20t; 90 Troops
CH-47 Chinook (USA); 10t; 44 PAX
CH-47F (USA); 11t; 33-55 Troops

Helicopter - Maritime Utility

Z-9 (CHN); licenced-built Super Frelon; ASW/utility
AS 365 Dauphin (FRA); ASW, ASuW, SAR
MH-65 Dolphin (FRA/USA); SAR helicopter; variant of AS 365
NH-90 NFA (FRA/GER /ITA); ASW/ ASuW
Westland Lynx (GBR); ASW; ASuW
AugustaWestland Aw159 (GBR); ASW; developed from Lynx
AugustaWestland Aw101 (GBR/ITA); ASW
AgustaWestland CH-149 Cormorant (GBR); 15 Troops; SAR/utility; helicopter; developed from AW101
Augusta-Bell AB 212ASW (ITA)
Mi-14 (SUN/RUS); ASW; developed from Mi-8
Ka-25 (SUN); ASW
Ka-27 (RUS); ASW

SH-2 Seasprite (USA); ASW
SH-2G Super Seasprite (USA); ASW
SH-3 Sea King (USA); ASW
SR-61R (USA); SAR; developed from SH-3 Sea King
SH-60 (USA);
Mitsubishi SH-60 (JPN); licenced-built SH-60
MH-53 Sea Dragon (USA); MCM


Der Beitrag wurde von Glorfindel bearbeitet: 11. Jul 2024, 21:32


--------------------
Europeans who remember their history understand better than most that there is no security, no safety, in the appeasement of evil (Ronald Reagan)
 
Tankcommander
Beitrag 7. Jul 2024, 09:25 | Beitrag #2
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 634



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2015


War Gazelle nicht auch ein leichter Kampfhubschrauber?
Das gabs bewaffnete Versionen.

Was mit Panzerabwehrhelis?
oder fallen die unter Mehrzweckhelis?
 
400plus
Beitrag 7. Jul 2024, 10:50 | Beitrag #3
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.822



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 24.10.2010


ZITAT(Tankcommander @ 7. Jul 2024, 10:25) *
Was mit Panzerabwehrhelis?
oder fallen die unter Mehrzweckhelis?


Attack (Apache, Tiger) oder Mehrzweck (PAH-1).
 
Glorfindel
Beitrag 7. Jul 2024, 13:44 | Beitrag #4
+Quote PostProfile CardPM
Divisionär
Beiträge: 10.465



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.09.2003


ZITAT(Tankcommander @ 7. Jul 2024, 09:25) *
War Gazelle nicht auch ein leichter Kampfhubschrauber?
Das gabs bewaffnete Versionen.

Was mit Panzerabwehrhelis?
oder fallen die unter Mehrzweckhelis?

Gute Frage.

Ich bin bin von ungefähr dieser Definition ausgegangen:

ZITAT
Ein Kampfhubschrauber ist ein (insbesondere mit Kanonen, Lenkwaffen und Raketen) bewaffneter und gepanzerter Hubschrauber, der daf√ľr speziell konzipiert ist, Bodenziele wie feindliche Fahrzeuge, Infanterie und Befestigungen anzugreifen und zu vernichten.

Ein Kampfhubschrauber hat zwei Hauptaufgaben:
- Luftnahunterst√ľtzung f√ľr die eigenen Bodentruppen bereitzustellen;
- Panzerabwehr: Vernichtung feindlicher gepanzerter Fahrzeuge und Formationen

sowie folgende Nebenaufgaben:
- Aufklärung
- Schutzeskorte, z.B. f√ľr Bodenverb√§nde oder Transporthubschrauber


Zur Gazelle: diese ist nicht gepanzert und der Fokus ist eher auf Aufklärungs- und Verbindungshubschrauber ausgelegt, auch wenn sie ähnliche Aufgaben wie ein Kampfhubschrauber whrnehmen kann.

Aber nat√ľrlich: √ľber Definitionen k√∂nnen wir streiten.

Der Beitrag wurde von Glorfindel bearbeitet: 7. Jul 2024, 16:38


--------------------
Europeans who remember their history understand better than most that there is no security, no safety, in the appeasement of evil (Ronald Reagan)
 
Glorfindel
Beitrag 7. Jul 2024, 14:43 | Beitrag #5
+Quote PostProfile CardPM
Divisionär
Beiträge: 10.465



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.09.2003


Hier noch zur Definition eines Mehrzeckhelikopters

ZITAT
Ein Mehrzweckhubschrauber (Utility Helicopter) ist ein Hubschrauber, der f√ľr Vielzahl von milit√§rischen Aufgaben und Missionen ausgelegt ist.Typische Aufgaben f√ľr Mehrzweckhubschrauber umfassen:

- Transport von Truppen, Ausr√ľstung und Versorgungsg√ľtern.
- Verwundeten Evakuierung (MedEvac) und Transport
- Such- und Rettungseinsätze (SAR)
- Aufklärung, Überwachung, Erkundung und Beobachtung
- Verbindungsaufgaben wie Beförderung von Kommandanten oder Kurieren
- Luftnahunterst√ľtzung und Panzerabwehr: Mehrzweckhubschrauber k√∂nnen teilweise leichte Bewaffnung tragen, um Bodentruppen zu unterst√ľtzen oder Angriffsmissionen gegen gegnerische Ziele durchzuf√ľhren.

Die Fähigkeit dieser Helikoper sich an an unterschiedliche Missionsanforderungen anzupassen, macht sie so beliebt.
- Leicht Mehrzweckhubschrauber (max. Startgewicht < 4000kg) bieten meist Platz f√ľr eine Infanteriegruppe (6 - 8 Soldaten, max. 9 Soldaten) und k√∂nnen leichte Fracht transportieren (bis zirka 1t)
- Mittlere Mehrzeckhubschrauber (max. Startgewicht > 4000kg) bieten meist Platz f√ľr eine 2 - 3 x Infanteriegruppen (12 - 24 Soldaten bzw. ab 10 Soldaten) und k√∂nnen mittlere Fracht (2t - 4t (z.B. mil. Gel√§ndewagen/105mm Haubitze) intern oder extern transportieren.

Dagegen dienen schwere Transporthubschrauber vornehmlich dem Transport von Truppen und G√ľtern. Sie sind in der Lage, einen bis zwei Infanteriez√ľge (30 - 50 Mann) oder schwere G√ľter (10t - 20t / leichtgepanzertes Fahrzeug oder 155mm Haubitze) zu transportieren.

Bei √Ąnderungsvorschl√§gen, Erg√§nzungen oder Bemerkungen stehe ich gerne zur Verf√ľgung.

Der Beitrag wurde von Glorfindel bearbeitet: 7. Jul 2024, 18:22


--------------------
Europeans who remember their history understand better than most that there is no security, no safety, in the appeasement of evil (Ronald Reagan)
 
T.S.C.Plage
Beitrag 8. Jul 2024, 12:12 | Beitrag #6
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.714



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.09.2002


Einen OH-1 "Cayuse" gibt es nicht. Das sollte wohl OH-6 heißen.

Anekdote zum OH-6: In Vietnam wurden mindestens zwei sogenannte NOH-6A (Night Observation Helicopter) getestet und eingesetzt. Diese verf√ľgten u.a. √ľber einen ge√§nderten f√ľnfblatt Haupt- und einen vierbl√§ttrigen Heckrotor zur Ger√§uschreduktion. Der Hauptrotor wurde sp√§ter in die Serie √ľbernommen und der Heckrotor bzw. die Bauart sp√§ter beim AH-64 verwendet. Einer der Hubschrauber (N13SD) ist, soweit mir bekannt, immernoch beim Snohomish County Sheriff's Office in Gebrauch. Die meisten Features des NOH-6A wurden zwar zur√ľckger√ľstet, der Hubschrauber verf√ľgt aber immer noch √ľber besagten Haupt- und Heckrotor.

Ansonsten fehlen u.a. CH-53 "Sea Stallion" und MH-53E "Sea Dragon" bei den Marinehelikopter. MH-53H/J/M "Pave Low" und HH-53B/C "Super Jolly Green Giant" k√∂nnte man wegen ihrer Spezialisierung ggf. auch noch extra aufnehmen bzw. eine extra Kategorie daf√ľr einf√ľhren. Oder bezieht sich die Liste nur rein auf aktuell im Dienst befindliche Helikopter?

Der Beitrag wurde von T.S.C.Plage bearbeitet: 8. Jul 2024, 12:19


--------------------
"Es ist nicht immer unbedingt dumm im Sinne von nicht intelligent genug. Es gibt eine tiefere Dummheit und das ist ein völliger Mangel an Weisheit."
 
Glorfindel
Beitrag 8. Jul 2024, 12:47 | Beitrag #7
+Quote PostProfile CardPM
Divisionär
Beiträge: 10.465



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.09.2003


Danke f√ľr die Erg√§nzungen und Bemerkungen.
- CH-53 ist unter Transporthelikoptern aufgef√ľhrt.
- MC-53E habe ich ergänzt
- Pave Low und Super Jolly Green Giant sind ausser Dienst, weshalb ich darauf verzchtet habe, diese aufzuf√ľhrrn.


--------------------
Europeans who remember their history understand better than most that there is no security, no safety, in the appeasement of evil (Ronald Reagan)
 
T.S.C.Plage
Beitrag 8. Jul 2024, 12:50 | Beitrag #8
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.714



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.09.2002


Gerne! Ansonsten MH-53. wink.gif

Der Beitrag wurde von T.S.C.Plage bearbeitet: 8. Jul 2024, 12:51


--------------------
"Es ist nicht immer unbedingt dumm im Sinne von nicht intelligent genug. Es gibt eine tiefere Dummheit und das ist ein völliger Mangel an Weisheit."
 
Glorfindel
Beitrag 8. Jul 2024, 14:27 | Beitrag #9
+Quote PostProfile CardPM
Divisionär
Beiträge: 10.465



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.09.2003


Wenn wir schon bei den Definitionen sind:

Ich musste die Klasse bewaffneten Aufklärungs - und Beobachtungshelikopter aufnehmen, weil z.B. ein OH-6 Cayuse oder der japanische OH-1 sonst nirgends darunter passen.

ZITAT
Ein leichter Aufkl√§rungs- und Beobachtungshubschrauber ist prim√§r zur Durchf√ľhrung von (bewaffnete) Aufkl√§rungs- und (ubewaffnete) Beobachtungsmissionen konzeptioniert. Nebst Aufkl√§rungsaufgaben k√∂nnen solche Helikopter meist auch andere Aufgaben √ľbernehmen. Sie k√∂nnen dabei eingesetzt werden
- als Panzerabwehrhubschrauber und zur Luftnahunterst√ľtzung von Bodentruppen
- Verbindungsaufgaben und zum Transport von 3 bis 4 Passagieren (Trupp)
- als Eskorte
- f√ľr Such- und Rettungsmissionen.

Die Abrenzung einerseits zu den Kampfhubschraubern und andererseits zu den leichten Mehrzweckhubschraubern verläuft fliessend. Während bei den stärker bewaffneten und gepanzerten Kampfhubschrauber der Fokus mehr auf Angriffsaufgaben liegt und bei den leichten Mehrzeckhubschrauber mehr auf Transport- und Verbindungsaufgaben, so liegt der Fokus bei Aufklärungshubschrauber bei der Aufklärung und oder sie nehmen eine Zwischenrolle zwischen Kampfhubschrauber und leichtem Mehrzweckhubschrauber ein.


Der Beitrag wurde von Glorfindel bearbeitet: 8. Jul 2024, 16:51


--------------------
Europeans who remember their history understand better than most that there is no security, no safety, in the appeasement of evil (Ronald Reagan)
 
 
 

Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22. July 2024 - 09:17