eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
30 Seiten V  « < 28 29 30  
Reply to this topicStart new topic
> Allgemeiner Fragenthread!, weils auch zur See Fragen gibt...
Racer
Beitrag 6. Feb 2019, 23:09 | Beitrag #871
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.137



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.09.2005


Zum Thema stabilisieren gibts unter anderem hier eine gute Erklärung:
"SATRAP" - (Système Automatique de TRAnquillisation de Plateforme)


https://www.quora.com/How-does-an-aircraft-...rier-stay-level


Genau so ein Bild mit 30kn und volle Schräglage hatte ich im Visier :-)
 
Merowinger
Beitrag 7. Feb 2019, 01:48 | Beitrag #872
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.837



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Dazu find ich ein Bild (SATRAP: "Stephanie, lieutenant, takes care of the SATRAP, the automatic system which reduces vibration on the platform, balancing the bed") und ein PDF (Concurs Aufgabe der Grandes Ecoles), und auch SIREHNA.

Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 7. Feb 2019, 01:51
 
Schwabo Elite
Beitrag 7. Feb 2019, 11:08 | Beitrag #873
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.509



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


ZITAT(Merowinger @ 7. Feb 2019, 01:48) *
Dazu find ich ein Bild (SATRAP: "Stephanie, lieutenant, takes care of the SATRAP, the automatic system which reduces vibration on the platform, balancing the bed") und ein PDF (Concurs Aufgabe der Grandes Ecoles), und auch SIREHNA.


Der Bild-Link ist defekt.

Geht jetzt auch bei mir. Vielleicht war die Fehlermeldung von Getty Images ein vorübergehender technischer Defekt.
Danke für den Repost, Dave.


Der Beitrag wurde von Schwabo Elite bearbeitet: 7. Feb 2019, 13:27


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Dave76
Beitrag 7. Feb 2019, 11:25 | Beitrag #874
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


Also bei mir geht der Link zum Bild, hier nochmal direkt:


ZITAT
The long haul for the aircraft carrier 'the Charles de Gaulle' In France On November 04, 2000 - Stephanie, lieutenant, takes care of the SATRAP, the automatic system which reduces vibration on the platform, balancing the bed (Photo by Francis DEMANGE/Gamma-Rapho via Getty Images)


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Scipio32
Beitrag 20. Feb 2019, 19:48 | Beitrag #875
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 140



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.07.2014


Hi Leute,

Ich hab da eine schnelle Frage ich hab gerade die Nachrichten gehört und da wurde gemeldet, dass Russland ein unbemanntes Atomuboot entwickeln würde ist da was dran? Ich haben nur bei Sputnuik und Co. Etwas darüber gefunden aber diese Quellen sehe ich nicht als belastbar an.

Der Beitrag wurde von Scipio32 bearbeitet: 20. Feb 2019, 19:49
 
Schwabo Elite
Beitrag 20. Feb 2019, 20:12 | Beitrag #876
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.509



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Wenn nur Sputnik & Co. das berichten, dann ist das genau das: Die Ru-Prop-Blase.

Das Thema ist hier mal vor zwei Jahren oder so aufgeploppt. Es handelt sich dabei um die Ankündigung des Kremls künftig UUV als Terrorwaffen (meine Wortwahl, natürlich nicht die des Kremls) zu nutzen und damit strategische Erstschlagskapazitäten aufzubauen. SuFu hilft.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Scipio32
Beitrag 20. Feb 2019, 20:22 | Beitrag #877
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 140



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.07.2014


Danke für die Antwort! Denn Rest suche ich mir im Forum zusammen.
 
Praetorian
Beitrag 20. Feb 2019, 20:34 | Beitrag #878
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.652



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Der Gegenstand der Diskussion wäre das UUV Poseidon


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
otmich
Beitrag 1. Mar 2019, 10:00 | Beitrag #879
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 186



Gruppe: Members
Mitglied seit: 17.06.2007


Neues zur Helge Ingstad

Video und Bilder nachdem das Schiff nun zum Teil gehoben ist.

Innenansichten

Maßnahmen zum Lenzen des Schiffes.
 
Father Christmas
Beitrag 1. Mar 2019, 12:04 | Beitrag #880
+Quote PostProfile CardPM
Generalleutnant
Beiträge: 10.345



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 05.05.2001


Danke!

Dieses Video (https://www.dropbox.com/sh/4j8j4mexdc1p58b/AAARvBfa9pdwfq_Qdu3dSpEga/01%20MARCH%202019?dl=0&preview=Gopro_inside_frigate.H.264.mp4&subfolder_nav_tracking=1) zeigt das Betreten des Schiffes unter Atemschutz. Im ersten Drittel hört man irgendwann Geräte piepesen. Sind das Gaswarner? Mit welchen Gasen müsste man denn da jetzt rechnen?


--------------------
Für neuen Bildschirm, hier [ X ] Nagel einschlagen.

ZITAT(Wodka @ 28. Sep 2015, 12:38) *
Zur Kritik an der deutschen Justiz. Natürlich foltert die deutsche Justiz nicht, denn das würde bedeuten, dass ein Richter das Foltern anordnet. Damit verkennt der Fragesteller bereits die Gewaltenteilung in Deutschland. Für Folter ist nach der Gewaltenteilung die Exekutive zuständig.


#flapjackmafia
 
otmich
Beitrag 1. Mar 2019, 18:50 | Beitrag #881
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 186



Gruppe: Members
Mitglied seit: 17.06.2007



Die Gefahr von CO und CO² Konzentrationen könnte ich mir vorstellen. Für Faulgase müßte es an sich zu kalt sein, sieht innen ja auch sehr sauber aus.

Da ist ja keine Zwangsbelüftung mehr. Und wenn die jetzt die Schotten und Durchläße öffnen, weiß keiner so genau, ob da Wasser oder sonst was rauskommt.

Hört sich für mich danach an, das sie die Atemgeräte dabei haben, aber nicht durchgehend benutzen.

 
Father Christmas
Beitrag 1. Mar 2019, 21:58 | Beitrag #882
+Quote PostProfile CardPM
Generalleutnant
Beiträge: 10.345



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 05.05.2001


ZITAT
Die Gefahr von CO und CO² Konzentrationen könnte ich mir vorstellen.


Aber woher kommt das?
Die Bude war unter Wasser. Es gab keine Verbraucher. Wird das Wasser rausgelassen, strömt Umgebungsluft nach.



--------------------
Für neuen Bildschirm, hier [ X ] Nagel einschlagen.

ZITAT(Wodka @ 28. Sep 2015, 12:38) *
Zur Kritik an der deutschen Justiz. Natürlich foltert die deutsche Justiz nicht, denn das würde bedeuten, dass ein Richter das Foltern anordnet. Damit verkennt der Fragesteller bereits die Gewaltenteilung in Deutschland. Für Folter ist nach der Gewaltenteilung die Exekutive zuständig.


#flapjackmafia
 
Merowinger
Beitrag 1. Mar 2019, 23:08 | Beitrag #883
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.837



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Feuer, ausgelöst durch "Wasser auf Elektrik"? Verbrannte Kabelisolation? You never know, einmal das falsche Schott geöffnet und da ist die Wolke.

Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 1. Mar 2019, 23:09
 
Hummingbird
Beitrag 2. Mar 2019, 05:49 | Beitrag #884
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 14.062



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


Ich schau hier nur zu, aber muss sagen, spannendes Thema! xyxthumbs.gif
 
otmich
Beitrag 2. Mar 2019, 06:20 | Beitrag #885
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 186



Gruppe: Members
Mitglied seit: 17.06.2007


Feuer? eher unwahrscheinlich, da unter Wasser-


Reine Vorsichtsmaßnahme sehr gut möglich.

Verdacht auf Treibstoffdämpfe? Beim Transport zum Verladeort sind geringe Mengen Treibstoff ausgetreten. Vielleicht deshalb die Befürchtung, das sich noch reste im Schiff befinden.

Aber ich würde erst mal auf tatsächliche Vorsichtsmaßnahme tippen.

Weil, auch wenn ich der Feuer-Alternative von Merowinger so nicht zustimmen kann, du weißt nicht, was sich hinter dem zu öffnenden Schott befindet.

Der Beitrag wurde von otmich bearbeitet: 2. Mar 2019, 06:22
 
Schwabo Elite
Beitrag 2. Mar 2019, 09:42 | Beitrag #886
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.509



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


ZITAT(otmich @ 2. Mar 2019, 06:20) *
Reine Vorsichtsmaßnahme sehr gut möglich.
[...]

Aber ich würde erst mal auf tatsächliche Vorsichtsmaßnahme tippen.

Die Dinger piepen sehr fröhlich vor sich hin. Darum geht's. Nicht, warum sie mitgenommen werden.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Praetorian
Beitrag 2. Mar 2019, 14:45 | Beitrag #887
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.652



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Habt ihr die Möglichkeit bedacht, dass es einfach das reguläre Gepiepe der elektronischen Druckwarner an den Atemschutzgeräten sein könnte?


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
otmich
Beitrag 4. Mar 2019, 08:34 | Beitrag #888
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 186



Gruppe: Members
Mitglied seit: 17.06.2007


ZITAT(Praetorian @ 2. Mar 2019, 14:45) *
Habt ihr die Möglichkeit bedacht, dass es einfach das reguläre Gepiepe der elektronischen Druckwarner an den Atemschutzgeräten sein könnte?


Nein

Aber müßten die dann nicht schon auf dem Rückweg sein, wenn der Druckwarner auslöst. Für mich arbeiten die weiter.

Und von der Sprachwiedergabe hört es sich für mich an, als ob die ohne aufgesetzte Maske sprechen.
 
Praetorian
Beitrag 4. Mar 2019, 11:49 | Beitrag #889
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.652



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Eine Restdruckwarnung würde auch anders klingen. Ein Signalton muss nicht immer bedeuten, dass gerade was falsch läuft. Das Piepen kann aber auch ein regelmäßiger Signalton zur Information über die Einsatzdauer oder den Luftverbrauch sein, oder von der Totmannwarneinrichtung stammen (Voralarm, wenn man eine Weile steht und wartet).


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Marauder
Beitrag 4. Mar 2019, 20:52 | Beitrag #890
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 656



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.01.2003


Das hört sich aber nach Gasmessgerät an. Bin regelmäßig bei BASF, das piepen ist unverwechselbar. Die piepen auch schon los wenn die Sauerstoffkonzentration sinkt.

Der Beitrag wurde von Marauder bearbeitet: 4. Mar 2019, 21:10
 
Merowinger
Beitrag 22. Mar 2019, 17:12 | Beitrag #891
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.837



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Seit wann und wofür hat die F124 diesen neuen "Erker" neben dem FK Deck?
Siehe: https://www.handelsblatt.com/images/kampfsc...-format2020.jpg

Antwort: Alle 3 Einheiten haben hier mittlerweile MASS auch auf dem Vorschiff mindestens seit 2017.
Siehe auch: http://www.mdc.idv.tw/mdc/navy/euronavy/f124-221-2.jpg

Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 22. Mar 2019, 19:03
 
400plus
Beitrag 29. Jul 2019, 09:22 | Beitrag #892
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.705



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Soweit ich weiß, rechnet die deutsche Marine bei ihren Überwassereinheiten mit einem Rotationsfaktor von 3- auf ein Schiff im Einsatz kommt eins in der Vorbereitung/Ausbildung und eins in der Werft. Wenn man also ein Schiff dauerhaft im Einsatz haben will, müssen drei vorgehalten werden. Wie kommt es dann aber, dass bei der Beschaffung oft in Vierer- oder Fünferblöcken gekauft wird (z.B. F123, F125*, K130, und auch bei der F124 waren ja eigentlich vier Schiffe geplant)?

*Okay, schlechtes Beispiel, weil Intensivnutzung mit Rotationsfaktor 2,5, aber auch dann ist die Anzahl Schiffe nicht ohne Rest durch den RF teilbar

Der Beitrag wurde von 400plus bearbeitet: 29. Jul 2019, 09:25
 
NielsKar
Beitrag 29. Jul 2019, 16:04 | Beitrag #893
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 155



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.03.2018


ZITAT(400plus @ 29. Jul 2019, 10:22) *
Soweit ich weiß, rechnet die deutsche Marine bei ihren Überwassereinheiten mit einem Rotationsfaktor von 3- auf ein Schiff im Einsatz kommt eins in der Vorbereitung/Ausbildung und eins in der Werft. Wenn man also ein Schiff dauerhaft im Einsatz haben will, müssen drei vorgehalten werden. Wie kommt es dann aber, dass bei der Beschaffung oft in Vierer- oder Fünferblöcken gekauft wird (z.B. F123, F125*, K130, und auch bei der F124 waren ja eigentlich vier Schiffe geplant)?

*Okay, schlechtes Beispiel, weil Intensivnutzung mit Rotationsfaktor 2,5, aber auch dann ist die Anzahl Schiffe nicht ohne Rest durch den RF teilbar

Das ist zwar eine gebräuchliche Faustregel, aber ich habe keine Ahnung ob die auch wirklich so genau offiziell gesetzt ist. Außerdem haben Faustregeln eines gemeinsam, sie sind nicht besonders genau. In dem konkreten Fall gibt es besonders bei nur 3 Schiffen (also Minimum der Regel, im Gegensatz zu z.B. 6 Schiffen) meist längere Zeiten wo keines der Schiffe einsatzbereit ist, deswegen geht man mit 4 auf Nummer sicher. Außerdem lohnt sich eine Neuentwicklung einer Klasse nicht wirklich für nur 3 Schiffe (eigentlich auch nicht für 4...anderes Thema), auch deswegen bestellt man eher 4. Da Einsatzbereitschaft eher Flottenübergreifend wichtig ist und weniger nach Fregattentyp, spart man sich so eine ganze Klasse (z.B. 4,4,4 statt 3,3,3,3) mit der gleichen Anzahl an Fregatten. Eigentlich wären aber 2x6 (um in dem Beispiel zu bleiben) am schlauesten wegen der höheren Einsatzbereitschaftquote (logistische Gleichheit) und Kosten in Beschaffung und Betrieb.


--------------------
Im Angesicht des Bösen ist Pazifismus das Gegenteil von Moral.
Si vis pacem para bellum - Wenn du Frieden willst, bereite dich auf den Krieg vor.
 
400plus
Beitrag 29. Jul 2019, 17:24 | Beitrag #894
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.705



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Danke!
 
 
 

30 Seiten V  « < 28 29 30
Reply to this topicStart new topic


2 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18. September 2019 - 16:27