eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
32 Seiten V  « < 30 31 32  
Reply to this topicStart new topic
> Abgestürztes/Abgeschossenes militärisches Fluggerät
Hummingbird
Beitrag 4. Feb 2018, 16:21 | Beitrag #931
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 13.280



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


ZITAT(Fox2 @ 4. Feb 2018, 15:17) *
Welche Videos? Ich konnte keins von vor dem Abschuss finden. Täuschkörperwerfer hat die Su-25 eigentlich.
https://www.youtube.com/watch?v=B4iYpP6fPNI
 
Dave76
Beitrag 4. Feb 2018, 19:09 | Beitrag #932
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 14.170



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT(Fox2 @ 4. Feb 2018, 15:17) *
Welche Videos? Ich konnte keins von vor dem Abschuss finden. Täuschkörperwerfer hat die Su-25 eigentlich.


ZITAT(xena @ 4. Feb 2018, 15:45) *
Die wurden wahrscheinlich bisher nicht verwendet, weil man keine MANPADs befürchtete. Das wird sich wohl ändern. Bzw. mal gucken ob sich das ändert, man weiß ja nie...

Ich weiß, dass die Su-25 über Täuschkörper verfügt, nur wenn der Pilot nicht sieht, dass er gerade von einem Flugkörper anvisiert und verfolgt wird, wird er sie auch nicht auslösen, daher meine Frage nach einem Flugkörperwarner (MAWS), welcher den anliegenden Flugkörper auffasst und entweder den Piloten per Signal warnt, oder automatisch Gegenmaßnahmen auslöst: Missile approach warning system (MAWS)

Directional Infrared Counter Measures (DIRCM)

Die Bedrohung durch MANPADS in tieferen Flughöhe in Syrien ist weder neu noch unbekannt.


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Warhammer
Beitrag 4. Feb 2018, 19:22 | Beitrag #933
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.343



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.10.2002


Zumal man ja beim Anflug auch aus reiner Vorsicht regelmäßig Täuschkörper ausstoßen kann.


--------------------
(\__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
 
Alligator
Beitrag 4. Feb 2018, 20:29 | Beitrag #934
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 948



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.09.2015


ZITAT(Dave76 @ 4. Feb 2018, 19:09) *
ZITAT(Fox2 @ 4. Feb 2018, 15:17) *
Welche Videos? Ich konnte keins von vor dem Abschuss finden. Täuschkörperwerfer hat die Su-25 eigentlich.


ZITAT(xena @ 4. Feb 2018, 15:45) *
Die wurden wahrscheinlich bisher nicht verwendet, weil man keine MANPADs befürchtete. Das wird sich wohl ändern. Bzw. mal gucken ob sich das ändert, man weiß ja nie...

Ich weiß, dass die Su-25 über Täuschkörper verfügt, nur wenn der Pilot nicht sieht, dass er gerade von einem Flugkörper anvisiert und verfolgt wird, wird er sie auch nicht auslösen, daher meine Frage nach einem Flugkörperwarner (MAWS), welcher den anliegenden Flugkörper auffasst und entweder den Piloten per Signal warnt, oder automatisch Gegenmaßnahmen auslöst: Missile approach warning system (MAWS)

Directional Infrared Counter Measures (DIRCM)

Die Bedrohung durch MANPADS in tieferen Flughöhe in Syrien ist weder neu noch unbekannt.

Soweit ich weiß, verfügte nur die Su-25T (aus der dann die Su-25TM/Su-39 entstand) über eine Art "D"IRCM "Suchogruz" - Trockenfracht:

Es wurden mindestens 20 Su-25T hergestellt, von denen ein Teil in die Exportversion TK (K für kommerziell) umgerüstet wurde und nach Äthiopien exportiert wurde. Dort wurden sie im Eritrea-Äthiopien-Krieg von 1998, von äthopischen Streitkräften eingesetzt. Ob die Exportversionen mit diesem Schutzsystem ausgerüstet waren, weiß ich nicht. Die in Syrien eingesetzten Su-25SM verfügen weder über MAWS gegen IR-Raketen, noch sind sie mit einem DIRCM ausgestattet, diese beiden Schutzsysteme werden derzeit in Syrien seitens der WKS nur von den Mi-8AMTSch und Ka-52 eingesetzt.
ZITAT(Warhammer @ 4. Feb 2018, 19:22) *
Zumal man ja beim Anflug auch aus reiner Vorsicht regelmäßig Täuschkörper ausstoßen kann.

Normalerweise werden sie automatisch beim Angriff und Abdrehen ausgestoßen, der Pilot kann das aber abschalten.
 
Warhammer
Beitrag 4. Feb 2018, 20:37 | Beitrag #935
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.343



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.10.2002


Eben. Und da stellt sich die Frage warum. MANPADs sind in dem Gebiet nicht neu und das Angriffsprofil der Su-25 ist auch nicht gerade ungefährlich in der Hinsicht. Um ein paar Rubel an Täuschkörpern zu sparen?


--------------------
(\__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
 
Crazy Butcher
Beitrag 4. Feb 2018, 21:17 | Beitrag #936
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.571



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.02.2002


Im von Alligator verlinkten Video (im P&G-Thread) wird darauf hingewiesen, dass die SU-25 in Syrien in Höhen über 4500m operieren (sollen). Da wird zum Angriff die Nase gesenkt, die Raketen abgeschossen und dann wieder hochgezogen. Entweder ist man nachlässig geworden oder die Mission hat in diesem Fall tieferen Flug erfordert, ohne dass dem Risiko Rechnung getragen wurde.
https://www.youtube.com/watch?v=QnB0hZfE-Go...be&t=12m55s

Der Beitrag wurde von Crazy Butcher bearbeitet: 4. Feb 2018, 21:22


--------------------
"In the future, if you don't want the shit missions, don't be so good at doing them."
- General Downer in 'Over There'
 
Dave76
Beitrag 5. Feb 2018, 12:35 | Beitrag #937
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 14.170



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


Bei diesem Einsatzprofil, welches die Su-25 gezwungen sind zu fliegen, verwundert es mich ehrlich gesagt, dass nicht schon mehr Frogfeet getroffen, bzw. abgeschossen worden sind, aber das ist wohl eher dem größtenteils unprofessionellen, unkoordinierten und diffusen Bedrohungsszenario durch MANPADS und AAA am Boden geschuldet. Nur einen Tag vor dem Abschuss konnte eine andere russische Su-25 knapp einem Abschuss durch Flak entgehen.


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Hummingbird
Beitrag 5. Feb 2018, 13:42 | Beitrag #938
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 13.280



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


ZITAT
MOSCOW (Reuters) - Russia has ordered its warplanes in Syria to fly higher to avoid being shot down by shoulder-launched anti-aircraft missiles after one of its jets was shot out of the sky at the weekend, the Izvestia daily reported on Monday.

[...]

Izvestia, citing the Russian Defence Ministry, said a decision had been taken that such planes would in future only fly above 5,000 meters (16,400 ft) to keep them safe.
https://www.reuters.com/article/us-mideast-...dName=worldNews

Der Beitrag wurde von Hummingbird bearbeitet: 5. Feb 2018, 13:44
 
Warhammer
Beitrag 5. Feb 2018, 21:58 | Beitrag #939
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.343



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.10.2002


Aus was für einer Höhe bzw. Entfernung muss die Su-25 denn dann ihre Raketen einsetzen um sich nich vor 5k km abzufangen? Man will ja auch noch treffen.


--------------------
(\__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
 
Alligator
Beitrag 6. Feb 2018, 01:25 | Beitrag #940
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 948



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.09.2015


ZITAT(Warhammer @ 4. Feb 2018, 20:37) *
Eben. Und da stellt sich die Frage warum. MANPADs sind in dem Gebiet nicht neu und das Angriffsprofil der Su-25 ist auch nicht gerade ungefährlich in der Hinsicht. Um ein paar Rubel an Täuschkörpern zu sparen?

Ohne einen Bericht seitens des russischen Verteidigungsministeriums, werden wir das nie erfahren, denn es gibt einfach zu viele plausible Gründe, wieso keine Täuschkörper ausgestoßen wurden, von einem Defekt des Systems oder Ausfall durch Flakbeschuss bis hin zu leer gewordenen Kontainern, könnte alles dabei sein.
ZITAT(Dave76 @ 5. Feb 2018, 12:35) *
Bei diesem Einsatzprofil, welches die Su-25 gezwungen sind zu fliegen, verwundert es mich ehrlich gesagt, dass nicht schon mehr Frogfeet getroffen, bzw. abgeschossen worden sind, aber das ist wohl eher dem größtenteils unprofessionellen, unkoordinierten und diffusen Bedrohungsszenario durch MANPADS und AAA am Boden geschuldet. Nur einen Tag vor dem Abschuss konnte eine andere russische Su-25 knapp einem Abschuss durch Flak entgehen.

Der Flakbeschuss war weniger gefährlich, als es den Anschein hatte, die Abweichung vom Ziel betrug locker mehrere 100 Meter. An dem Abschuss der Su-25 haben die Vorgesetzen des Piloten, einen nicht geringen Anteil, denn in der Provinz von Hama ist erst vor einem Monat eine L-39 mit einer MANPADS abgeschossen, außerdem gab es mehrere Aufnahmen, auf denen die Dschihadisten mit MANPADS posierten, zuletzt ein oder zwei Tage vor dem Abschuss mit einer von Kurden erbeuteten Igla. Außerdem wurde bereits 2016, wenn ich mich nicht irre, dort in der Gegend, wo die Su-25 abgeschossen wurde, eine Mi-8 der WKS mit einer MANPADS vom Himmel geholt. Den Rest besorgte ein offensichtlich an einer MANPADS ausgebildeter Kämpfer, denn er drückte, wie man anhand des Videos sehen kann, genau in dem Moment als die Su-25 den Sturzflug beendet hat und der Pilot an Höhe gewinnen wollte, man könnte mMn sagen, der Abschuss war mustergültig. Das andere Problem, welches allgemein die Zukunft der Su-25 betrifft, ist die Modernisierung der Su-25-Flotte auf den SM3-Standard, das Flugzeug bekommt dabei zwar ein MAWS gegen IR-Raketen (gehört zum Schutzsystem Witebsk-25, welches auf den zuvor erwähnten Hubschraubern installiert wird), aber kein DIRCM, L370-5, weil das Bordnetz zu schwach dafür sein soll.
 
Kameratt
Beitrag 10. Feb 2018, 07:53 | Beitrag #941
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.647



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.06.2012


Eine israelische F-16 wurde aus dem syrischen Gebiet heraus abgeschossen.
Zuvor soll die israelische Grenze von einer iranischen Drohne verletzt worden sein, die abgeschossen wurde. Als Vergeltung startete die IAF einen Angriff gegen die Kontrollstation der UAV und geriet dabei ins Flakfeuer.

https://www.theguardian.com/world/2018/feb/...e-says-military



-edit-
ZITAT(Warhammer @ 5. Feb 2018, 21:58) *
Aus was für einer Höhe bzw. Entfernung muss die Su-25 denn dann ihre Raketen einsetzen um sich nich vor 5k km abzufangen? Man will ja auch noch treffen.

Meines Wissens führten Su-24 in Afghanistan ihre Sturzangriffe aus einer Höhe von 8000 Metern aus. Bei ca. 6000 m wurden die Maschinen abgefangen. Das galt jedoch für den Einsatz von Bomben. Die ungelenkten Raketen erfordern aufgrund der größeren Streuung niedrigere Werte.

Der Beitrag wurde von Kameratt bearbeitet: 10. Feb 2018, 07:57
 
Warhammer
Beitrag 10. Feb 2018, 11:50 | Beitrag #942
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.343



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.10.2002


Danke sehr.


--------------------
(\__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
 
Kameratt
Beitrag 10. Feb 2018, 13:35 | Beitrag #943
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.647



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.06.2012


Auch ein türkischer Hubschrauber wurde offenbar abgeschossen. Das bestätigten sowohl türkische als auch kurdische Quellen. Die YPG präzisierte, dass es sich dabei um einen AH-1 Cobra gehandelt hat.

https://www.rt.com/news/418412-turkish-heli...wned-operation/
 
Tankcommander
Beitrag 10. Feb 2018, 23:21 | Beitrag #944
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 153



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2015


ZITAT(Kameratt @ 10. Feb 2018, 13:35) *
Auch ein türkischer Hubschrauber wurde offenbar abgeschossen. Das bestätigten sowohl türkische als auch kurdische Quellen. Die YPG präzisierte, dass es sich dabei um einen AH-1 Cobra gehandelt hat.


Fliegen die Türken nicht den AS-129? Oder ist der auch noch nicht im Dienst?
 
Praetorian
Beitrag 10. Feb 2018, 23:25 | Beitrag #945
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 18.975



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(Tankcommander @ 10. Feb 2018, 23:21) *
Fliegen die Türken nicht den AS-129? Oder ist der auch noch nicht im Dienst?

Die Türken fliegen beides, T129 und AH-1F/W.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Dave76
Beitrag 11. Feb 2018, 11:03 | Beitrag #946
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 14.170



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
Iranian UAV that entered Israeli airspace seems to be American stealth knock-off

IAF's second-in-command says drone, which was reportedly similar to aircraft seized by Tehran in 2011, was advanced and based on Western technology


The remains of an Iranian drone that was shot down by the Israeli Air Force after it penetrated Israeli airspace on February 10, 2018. (Israel Defense Forces)

The Iranian drone shot down by the Israeli Air Force early Saturday morning appears to have been a relatively new stealth model whose design was stolen from an American unmanned aerial vehicle that was captured by Iran in 2011, according to aviation analysts.

On Saturday night, the Israel Defense Forces released photographs of the destroyed Iranian drone, which further enforced the view that the Iranian drone was a stealth model known as a — Thunderbolt, in English. These images joined video footage distributed by the army of the moments before the drone was shot down.

Michael Cruickshank, working with the air-force-focused Aviationist website, identified the Iranian drone as a Saeqeh that was first debuted by the Iranian Revolutionary Guard Corps in 2016, based on the video footage.

The IDF released video footage early Saturday afternoon of the drone’s destruction over Israeli territory as well as the subsequent IDF strike on its Iranian command vehicle in Syria.

Tal Inbar, an Israeli aviation expert for the Fisher Institute, agreed with the assessment, but noted that it was not clear from the video or the pictures which specific version of the drone was used.

The design for the Saeqeh, which looks something like a miniaturized B-2 bomber, is largely based on an American RQ-170 Sentinel spy drone, one of which Iran claimed to have shot down in December 2011, when it broadcast footage of the recovered aircraft.


Chief of the aerospace division of Iran’s Revolutionary Guards Amir Ali Hajizadeh (left), near a captured US RQ-170 Sentinel drone in April 2012. (photo credit: AP/Sepahnews

Iranian media reported in October 2016 that the Iranian Revolutionary Guard Corps had built a new attack drone similar to the RQ-170 Sentinel.

Tehran also said in 2014 that it had successfully tested its own version of the drone. It said it managed to reverse-engineer the RQ-170 Sentinel, which was seized after it entered Iranian airspace from neighboring Afghanistan, and that it is capable of launching its own production line for the unmanned aircraft.

The remains of an Iranian drone that was shot down by the Israeli Air Force after it penetrated Israeli airspace on February 10, 2018. (Israel Defense Forces)


Cruickshank’s and Inbar’s assessments were not immediately confirmed by the IDF, but it did match descriptions of the drones by a top Israeli official.

Brig. Gen. Tomer Bar, the Israeli Air Force’s second-in-command, said Saturday the Iranian drone was quite advanced and emulated Western technology. He added that the drone remained in Israel’s airspace for a minute and a half, before being taken out by a combat helicopter over the city of Beit Shean, near the Jordanian border.


The remains of an Iranian drone that was shot down by the Israeli Air Force after it penetrated Israeli airspace on February 10, 2018. (Israel Defense Forces)

[...]

https://www.timesofisrael.com/iranian-uav-t...alth-knock-off/


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Hummingbird
Beitrag 11. Feb 2018, 16:17 | Beitrag #947
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 13.280



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


ZITAT(Tankcommander @ 10. Feb 2018, 23:21) *
ZITAT(Kameratt @ 10. Feb 2018, 13:35) *
Auch ein türkischer Hubschrauber wurde offenbar abgeschossen. Das bestätigten sowohl türkische als auch kurdische Quellen. Die YPG präzisierte, dass es sich dabei um einen AH-1 Cobra gehandelt hat.


Fliegen die Türken nicht den AS-129? Oder ist der auch noch nicht im Dienst?
Ich hatte gestern hier bereits darauf hingewiesen, das es sich bei dem abgestürzten Hubschrauber um einen T-129 gehandelt hat und nicht um eine Cobra. Warum der Beitrag gelöscht wurde ist für mich unverständlich.
 
Praetorian
Beitrag 11. Feb 2018, 16:21 | Beitrag #948
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 18.975



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(Hummingbird @ 11. Feb 2018, 16:17) *
Ich hatte gestern hier bereits darauf hingewiesen, das es sich bei dem abgestürzten Hubschrauber um einen T-129 gehandelt hat und nicht um eine Cobra. Warum der Beitrag gelöscht wurde ist für mich unverständlich.

Der Beitrag wurde nicht gelöscht, sondern mit anderen Posts ins PuG verschoben.

/Mod


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Hummingbird
Beitrag 11. Feb 2018, 16:28 | Beitrag #949
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 13.280



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


Dann müssen auf dem Weg ins PuG einige Beiträge verloren gegangen sein. Ok, vergiss es dann. Ist nicht so wichtig. Ich hatte mich nur gewundert inwiefern ich Technikforen Terrain verlassen hätte.
 
Praetorian
Beitrag 13. Feb 2018, 14:46 | Beitrag #950
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 18.975



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Luftfahrzeugverluste, die im unmittelbaren Zusammenhang mit dem Syrienkonflikt stehen, bitte ich zukünftig im entsprechenden Thread im PuG zu posten. In einem bewaffneten Konflikt sind derartige Vorfälle keine herausragenden Einzeleignisse sondern eher "aktuelle Themen der Weltpolitik". Daher, und weil sich in der Regel keine technisch orientierte Diskussion anschließt, sind sie im PuG besser aufgehoben.

Danke,
/Mod


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
PzBrig15
Beitrag 13. Feb 2018, 19:54 | Beitrag #951
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.282



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.09.2005


Dann ist die Überschrift etwas unpassend, oder ? ( abgeschossenes Fluggerät )
 
 
 

32 Seiten V  « < 30 31 32
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 23. February 2018 - 19:42